Menschen auf der ganzen Welt Sport treiben. Sport macht die Menschen gesund, hält sie in Form, macht sie organisierter und disziplinierter.

Katarina Witt
Weltstar auf und neben dem Eis

Katarina Witt sein am 3. Dezember1965 in der Stadt Falkensee geboren. Sie ist eine ehemalige Eiskunstläuferin, die im Einzellauf für die DDR startete.

Katarina Witt ist eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen der Geschichte und ein Weltstar.

Ihre schulische und sportliche Ausbildung erhielt Witt unter anderem an der Karl-Marx-Städter Kinder- und Jugendsportschule

Neben den beiden Olympiasiegen 1984 in Sarajevo und 1988 in Calgary war sie viermal Weltmeisterin und zweimal WM-Zweite.

Zwischen 1983 und 1988 gewann sie sechsmal in Folge die Europameisterschaft.

Ende 1988 startete sie eine Profikarriere, drehte 1989 ihren ersten Film „Carmen on Ice“.

Als Eiskunstlauf-Profi war sie mit allen großen Tourneen der Welt unterwegs.

Erst im März 2008 beendete sie ihre sportliche Karriere

2005 gründete Katarina Witt eine nach ihr benannte Stiftung. Damit unterstützt sie vorrangig die Mobilität von Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung.

Welche Sport ist Lieblingssportart für Sie?  Welche Sportarten sind Ihnen lieber Sommer - oder Wintersportarten?  Wann sind sie geboren?  Wo sind sie geboren?

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful