Вы находитесь на странице: 1из 1

[Absender: Ihr vollstndiger Name und Adresse]

Einschreiben
[Adresse Vermieter oder Liegenschaftsverwaltung]

[Ort], [Datum]

Mietzinsherabsetzungsbegehren / [Mietobjekt]

Sehr geehrte Damen und Herren


Sie lehnen mein Begehren fr eine Mietzinsherabsetzung ab, bzw. geben mir nicht die ganze
Senkung weiter mit der Begrndung,
[je nach der Begrndung die nachfolgenden unzutreffenden Abstze lschen
a) dass die Kostensteigerung eine Pauschale von .% pro Jahr rechtfertige
b) dass die Miete unter der orts- und quartierblichen Miete sei
c) dass die Rendite meines Mietobjektes ungengend sei].

Ich mchte diese Begrndung nachvollziehen knnen und bitte Sie darum,
zu a) [mir die Entwicklung der Unterhalts- und Betriebskosten der letzten fnf Jahre zu belegen
oder die Pauschale zu reduzieren]
zu b) [mir mit mindestens fnf Beispielen nach Lage, Grsse und Qualitt vergleichbarer Wohnungen
zu belegen, dass mein Mietzins unter den orts- bzw. quartierblichen Mietzinsen liegt]
zu c) [die Berechnung der Rendite offenzulegen und den Anlagewert der Liegenschaft, die
aktuelle Hypothekarbelastung sowie den Durchschnitt der Unterhaltskosten der letzten 35
Jahre zu belegen. Zudem bitte ich Sie um einen Mieterspiegel, aus dem die jhrlichen
Mietzinseinnahmen ersichtlich sind].

Fr die Zustellung dieser Unterlagen bis sptestens [hier einen Termin einsetzen, der Ihnen erlaubt,
die Unterlagen eingehend zu prfen und noch vor Ablauf von 30 Tagen seit Erhalt der ersten Antwort
Ihrer Vermieterschaft an die Schlichtungsbehrde zu gelangen] danke ich Ihnen.
Sollte ich die Unterlagen nicht innert der gesetzten Frist erhalten, behalte ich mir vor, aus Grnden der
Fristwahrung, bei der Schlichtungsbehrde eine Senkungsklage einzureichen.

Freundliche Grsse

[Unterschrift]

[Wichtiger Hinweis: Verweigert der Vermieter die Weitergabe einer Mietreduktion empfehlen wir
grundstzlich eine Beratung beim rtlichen Mieterverband.]