Вы находитесь на странице: 1из 3
Du sollst der Kaiser meiner Seele sein Lied aus der Operette ,Der Favorit” von Fritz Griinbaum und Wilhelm Sterk Musik: Robert Stolz Breit. Do s De Bom c an DTG er Dp 6 4. Teh weif ein Land, das oh - ne Schran - ken, ich wei ein Reichwor-in sich 2.Wenn du mich liebst,hast du zum Loh - ne in meinem Her-zen dei - ne of —==— ran - ken ynd grt li. che Ge - dan - test frei auf gold-nem Thro *- ne, s Fer Br ” noch breiter um mei-ner Lie-be Ro-een . pfad. Das ist das Landywor-in ich den mei.ne Lie.be dir ge . baut! Da bist der Kai-ser, den ich Dr er an das ist das Reich,das ich dir ge - be, le, und deine Win sche sind Be . feh - Ie, —_j = SSS ce one s ar auf des-sen Thron ichdich nun he ge-hor-chen wird dir mei-ne See = be, ist mei_nes Her-zens frei er ‘ die ich soganz dir an.ver. s ri De Sehr langsam > s cs 122. Du dup du sollst der Kaiser meiner Seo _ du sollst den Pur.pur tra.gen ganz if = D Dé du sollst das Szep.ter fuh . ren, da _—<——————___ — G fa oor ore ee as om nur du derfot drin re.gie . ren, du; du tiehst als Sieger ein! om a rit, 5 6 per pa ce a fart. ri sichst dort als rit