You are on page 1of 0

Modest Mussorgsky

Bilder einer Ausstellung



Bydlo
Sempre moderato, pesante, gis-Moll, 2/4

Ein polnischer Wagen auf gewaltigen (rumpelnden) Rdern, mit Ochsen bespannt.

Whrend der monotonen gis-Moll-H-Dur Bassbegleitung entwickelt sich die Melodie
in der Oberstimme. Wie bei Il vecchio castello handelt es sich um eine Art Lied mit
drei variierenden Strophen, das sich in der zweiten Strophe intensiviert, um sich dann
am Ende in der dritten Strophe wieder in der Unendlichkeit des Ausstellungssaales
zu verlieren. Konkret heisst das, dass das Lied zuerst einstimmig ff (!) beginnt (Ravel
beginnt mit pp), sich in der Mitte bis zur Vierstimmigkeit entwickelt und dann am
Ende im einstimmigen pp verklingt.
Jede Strophe besteht aus zwei Teilen, die beide zwar gleich beginnen, sich dann
aber verschieden fortsetzen. Von der Melodiefhrung her praktisch identisch sind die
erste und die dritte Strophe in den Takten 2 - 20, respektive 39 - 57. Die mittlere
Strophe wird von einer Variation des Themas gebildet.
Wie im 2. Bild fallen auch hier unzhlige Merkmale der russischen Volksmusik auf.
Es sind dies vor allem die hufigen Quart- und Quintschritte, die Ostinatofigur im
Bass und die aufsteigende Quinte, die wieder zum Anfangs der Melodie zurckfhrt.
In einem Brief an Stassow schreibt Mussorgsky brigens zum Titel:

"Nr. 4: ganz einfach "Sandomirzsko Bydlo"; das ist natrlich nicht drbergeschrieben
und bleibt unter uns)."

Blieb es nicht, und so wissen heute auch wir, dass der auf diesem verschollenen Bild
vorgestellte polnische Ochsenwagen aus Sandomierz stammt, aus der Stadt also, in
der Hartmann eine grosse Zeit seines Lebens verbracht hatte und aus der auch die
beiden Juden des sechsten Bildes stammen. Die nun folgende Promenade IV
bernimmt den etwas traurigen monotonen Charakter des Bildes, um dann mit dem
pltzlich leichten Schluss ins nchste Bild des Balletts der noch nicht
ausgeschlpften Kchlein berzufhren
Klavier
A
S
S
S
S
S
2
4
K
F




.
ES
S
S
S
S
2
4

Sempre moderato, pesante


VII. Bydlo
g
M.Mussorgsky
Bilder einer Ausstellung
sim.
ES
S
S
S
S

L
ES
S
S
S
S
T
S
T

7
S
E S
S
S
S
S


L

R
S

L
E S
S
S
S
S
R

R
R
R

R

S

S
14
ES
S
S
S
S


.

L
B

R

ES
S
S
S
S
R

18
S
S
A
S
S
S
S
S

L

R
R

R
R

E S
S
S
S
S

E S
S
S
S
S

R
R

R
R

R
R

R
24
A
S
S
S
S
S

R
R


R

R
E S
S
S
S
S
R

E S
S
S
S
S
R

R
R

R
28
R
A
S
S
S
S
S
S

L
E S
S
S
S
S


E S
S
S
S
S

32
dim. - - - -
A
S
S
S
S
S

L

T

L
ES
S
S
S
S

T

ES
S
S
S
S
T

35
s cresc.
s
s
s s
con tutta forza
sempre pesante e poco allarg.
A
S
S
S
S
S

S
S

L
F



ES
S
S
S
S
R

T
S
T

42
p
ES
S
S
S
S

L


L

L K I
ES
S
S
S
S

ES
S
S
S
S

T

R
R

49
q
ES
S
S
S
S
K




I I

L I I I
ES
S
S
S
S

ES
S
S
S
S

57
r
u
k
dim. e ritard.
perdendosi