You are on page 1of 4




 




  


  
     

 ! ∀#
∃%     

 ! ∀# &
∋( ()∗+(,

−−−,∗+(,
Friedenszeiten geschlossen.
GOLDMÜNZEN
GRIECHISCHE MÜNZEN

10 Aureus 64-68, Rom. Kopf r. mit Lorbeerkranz NERO CAESAR /


AVGVSTVS GERMANICVS Nero in Toga steht von vorn mit
strahlendem Haupt. In der Rechten hält er einen Zweig empor, in
MAKEDONIEN, KÖNIGREICH der Linken einen Globus mit Victoria. Gold. RIC 46.
1 Alexander III. der Grosse, 336-323 v.Chr. Stater 305-304 schönes Portrait, ss 3.500,-
v.Chr., Abydos. Athenakopf r. mit korinthischem Helm / Nike 11 Aureus 64-68, Rom. 7,12 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz NERO
hält Kranz und Stylis, Beizeichen Monogramm, Pentagramm und CAESAR / AVGVSTVS GERMANICVS Nero in Toga steht von
Muschel. Gold. Price 1525. vz 2.800,- vorn mit strahlendem Haupt. In der Rechten hält er einen Zweig
2 Stater 330-320 v.Chr., Amphipolis. 8,61 g. Athenakopf r. mit empor, in der Linken einen Globus mit Victoria. Gold. RIC 46. ss 2.500,-
korinthischem Helm / Nike steht l. mit Kranz und Stylis, davor
Monogramm und Füllhorn. Gold. Price 180var. vz 2.500,-

12 Titus, Caesar, 69-79 Aureus 75, Rom. 6,98 g. Kopf r. mit


THRAKIEN, KÖNIGREICH Lorbeerkranz T CAESAR IMP VESPASIAN / COS IIII
3 Lysimachos, 323-281 v.Chr. Stater 323-281 v.Chr. 8,59 g. Kopf Stoßender Stier nach rechts. Gold. RIC 181. ss+ 6.000,-
Alexanders des Großen mit Ammonshorn r. / Thronende Athena 13 Aureus 77-78, Rom. 7,04 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz T CAESAR
hält Speer und Nike. Gold. Thomp.13vgl. vz 2.400,- IMP VESPASIANVS / COS VI Roma mit Speer sitzt auf Schild,
Dieser Stater des Lysimachos gibt das wirklichkeitsnahe Portrait beidseits Vögel, zu ihren Füßen die Römische Wölfin mit den
Alexanders des Großen wieder, versehen mit dem Ammonshorn, Zwillingen Romulus und Remus. Gold. RIC 194. ss 2.800,-
dem Zeichen der Vergöttlichung des großen Feldherrn.
Nach dem Tode Alexanders des Großen begannen die Kämpfe um
die Nachfolge in der Herrschaft des riesigen Weltreiches, das der
größte antike Feldherr hinterlassen hatte.
IONIEN, PHOKAIA
4 Hekte ca. 370 v.Chr. 2,52 g. Kopf des jugendlichen Pan mit
Efeukranz und zwei Hörnchen l. / Viergeteiltes inkuses Quadrat. 14 Domitianus, Caesar, 69-81 Aureus 77-78, Rom. 7,03 g. Kopf r.
Elektron. Bodenstedt 97. ss 520,- mit Lorbeerkranz D CAESAR AVG F DOMITIANVS / COS V
Bärtiger Parther in Mantel und Hosen kniet rechts, er hält eine
BAKTRIEN UND INDIEN Standarte mit angeheftetem Vexillum. Gold. RIC 240. ss+ 3.800,-
5 Diodotos I., 255-235 v.Chr. Stater 255-235 v.Chr., Balkh. 8,33 g. Dieser Aureus kopiert bis ins Detail einen Münztyp des Augustus,
Im Namen Antiochos II. Büste Diodotos I. r. mit Diadem / Zeus welcher die Rückeroberung der unter Crassus an die Parther
mit Blitz und Aegis, zu seinen Füßen ein Adler. Gold. Newell verlorenen Feldzeichen feiert. Domitian war wohl als Feldherr
ESM 713. Prüfhieb, Schrtlf., ss+ 1.800,- einer - nie zustandegekommenen - Strafexpedition gegen die
Parther vorgesehen. Auch an diesem Münzbild zeigt sich, daß den
RÖMISCHE REPUBLIK Römern ihre "alten" Münzen sehr vertraut waren.
15 Aureus 79, Rom. 7,06 g. Kopf mit Lorbeerkranz r. CAESAR
AVG F DOMITIANVS COS VI / PRINCEPS IVVENTVTIS An
eine Säule gelehnte Salus füttert aus Patera eine Schlange. Gold.
RIC 243. selten, ss 2.900,-

6 Caius Iulius Caesar, 100-44 v.Chr. Aureus 45 v.Chr., Rom.


7,96 g. Geflügelte Büste der Victoria r. C CAES DIC TER / L
PLANC PRAEF VRB Priesterkanne. Gold. Cr.475/1a. ss 5.500,-
Möglicherweise geprägt als Donativ für Caesars spanischen
Triumph im Oktober 45 v. Chr. 16 Traianus, 98-117 Aureus 101-102, Rom. 7,17 g. Büste r. mit
7 Aureus 46 v.Chr., Rom. 8,02 g. Verschleierte Büste der Vesta r. C Lorbeerkranz IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM / PM
CAES COS TER / A HIRTIVS PR Priestergeräte: Augurenstab TRP COS IIII PP Herrscher in Rüstung mit Speer und
(lituus), Opferkanne (capis) und Opferaxt (securis) Parazonium wird von Victoria bekränzt. Gold. RIC 69; Calico 56
nebeneinander. Gold. Cr.466/1. ss+ 5.900,- vgl. ss 3.200,-
17 Aureus 103-111, Rom. 7,24 g. Drapierte Büste r. mit
RÖMISCHE KAISERZEIT Lorbeerkranz IMP CAES NER TRAIAN AVG GER DACIC / TR
P COS V PP Herrscher in Triumphalquadriga hält Zweig und
Zepter. Gold. RIC -; Calico 1127a. seltener Typ, wohl bisher
einzig bekanntes Exemplar mit dieser Legendenvariante.
schönes Portrait, ss+/ss 4.500,-

8 Tiberius, 14-37 Aureus ca. 14-18, Lyon. 7,71 g. Kopf r. mit


Lorbeerkranz TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS / PONTIF
MAXIM Thronende Livia als Pax hält Zweig und Zepter. Gold.
RIC 25. schönes Portrait. ss 2.700,-
9 Nero, 54-68 Aureus 64-66, Rom. 7,19 g. Kopf r. mit 18 Aureus 103-111, Rom. 7,16 g. Drapierte Büste r. mit
Lorbeerkranz NERO CAESAR AVGVSTVS / IANVM CLVSIT Lorbeerkranz IMP TRAIANO AVG GER DAC PM TRP COS V
PACE P R TERRA MARIQ PARTA Janustempel mit PP / SPQR OPTIMO PRINCIPI Thronender Jupiter hält Victoria
geschlossenen Türen. Gold. RIC 50. ss 2.800,- und Zepter. Gold. RIC 153; Calico 1089. ss+ 3.600,-
Sowohl die Rückseitendarstellung als auch die Legende weisen 19 Aureus 114-117, Rom. 7,29 g. Kopf rechts mit Lorbeerkranz und
auf den - letztlich nur kurzfristigen - Frieden zu Wasser und zu Aegis auf linker Schulter IMP CAES NERVA TRAIAN AVG
Lande, d. h. an allen Reichsgrenzen, während der Regierung GERM / PM TR P COS IIII PP Herkules auf Altar mit Keule und
Neros hin. Denn die Türen des Tempels des Janus Geminus, einst Löwenfell. Gold. RIC 49. kl. Verkrustung, vz+ 6.800,-
wohl in der Nähe der Basilica Aemilia gelegen, wurden nur in
2
20 Aureus 114-117, Rom. 7,09 g. Drapierte und gepanzerte Büste r. 6.000,- 30 Zeno, 475-491 Solidus 476-491, Constantinopel. 4,45 g. 720,-
mit Lorbeerkranz IMP CAES NER TRAIAN OPTIM AVG Gepanzerte Büste mit Schild und Speer von vorn DN ZENO
GERM DAC / PARTHICO P M TR P COS VI P P SPQR Büste PERP AVG / VICTORIA AVGG Victoria hält Langkreuz, Mzz.
des Sol mit Strahlenkrone r. Gold. RIC 368. ss+ */CONOB. Gold. RIC 910. vz
21 Hadrianus, 117-138 Aureus 119-125, Rom. 6,86 g. Drapierte 7.000,- 31 Solidus 476-491, Rom. 4,40 g. Gepanzerte Büste v.v. mit Helm, 950,-
Büste r. mit Lorbeerkranz IMP CAESAR TRAIAN Diadem, Speer und mit Reiter verziertem Schild DN ZENO PERP
HADRIANVS AVG / PM TR P COS III Sitzender Jupiter hält AVG / VICTORIA AVGGG Z COMOB Victoria steht l. mit
Blitz und Zepter. Gold. RIC 64. ss+ Langkreuz, r. Stern. Gold. RIC 3202. ss
Zeno und Theoderich - Theoderich war seit dem Jahre 481
alleiniger Kriegsherr der Goten auf dem Balkan und wurde zu
einer zunehmenden Bedrohung für das Oströmische Reich unter
Zeno. Zeno entledigte sich dieses Problems, indem er ihn 487 zur
Befreiung Italiens von den Westgoten unter Odoaker schickte.
Theoderich baute dort sein Reich auf, das formal jedoch Ostrom
22 Aureus 125-128, Rom. 7,18 g. Kopf rechts mit Lorbeerkranz 4.500,- unterstellt war.
HADRIANVS AVGVSTVS / COS III Hadrian reitet mit Speer r.
Gold. RIC 187c. schönes Portrait, gut zentriert, ss BYZANTINISCHE MÜNZEN
23 Aureus 125-128, Rom. 7,22 g. Drapierte Büste rechts 2.900,-
HADRIANVS AVG COS III PP / FIDES PVBLICA Fides hält
Ähren und Fruchtschale. Gold. RIC 205. ss

32 Anastasius I., 491-518 Solidus 491-498, Constantinopel. 4,51 g. 720,-


Gepanzerte Büste mit Speer und Schild, darauf Reiterkampfbild D
N ANASTASIVS P P AVG / VICTORIA AVGGG Victoria hält
24 Antoninus Pius, 138-161 Aureus 143, Rom. 6,87 g. Kopf rechts 7.000,- Langkreuz, Offizinzeichen, unten CONOB. Gold. Sear 5. st
mit Lorbeerkranz ANTONINVS AVG PIVS P P TR P COS III / 33 Solidus 491-498, Constantinopel. 4,47 g. Gepanzerte Büste mit 700,-
LIBERALITAS AVG III Antoninus Pius auf einem niedrigen, Speer und Schild, darauf Reiterkampfbild D N ANASTASIVS P
perspektivisch wiedergegebenen Podium in Toga auf einem P AVG / VICTORIA AVGGG Victoria hält Langkreuz,
curulischen Sessel n. l. sitzend, neben ihm steht die Liberalitas im Offizinzeichen, unten CONOB. Gold. Sear 5. st
langen Gewand, Füllhorn in der Linken, Zählbrett in der
erhobenen Rechten haltend; vor dem Podium steht ein römischer
Bürger in Toga n. r., mit beiden Händen das Gewand zu einem
Bausch formend, um die vom Kaiser ausgegebenen Geldstücke
aufzufangen. Gold. RIC 75. ss
25 Arcadius, 383-408 Solidus 395-402, Mailand. Büste n.r. D N 920,-
ARCADI-VS P F AVG / VICTORI-A AVGGG Kaiser tritt auf
Gefangenen; im Feld M-D; im Abschnitt COMOB. Gold. RIC 34 Solidus 498-518, Constantinopel. 4,48 g. Gepanzerte Büste mit 680,-
1205. vz Speer und Schild, darauf Reiterkampfbild D N ANASTASIVS P
P AVG / VICTORIA AVGGG Victoria hält Langkreuz,
Offizinzeichen, unten CONOB. Gold. Sear 5.
leichte Prägeschwäche, f.st
35 Tremissis, Constantinopel. 1,39 g. Drapierte Büste r. mit Diadem / 290,-
Victoria schreitet r. mit Kranz und Kreuzglobus, r. Stern. Gold.
MIB 11-13; Sear 8. vz
26 Theodosius II., 402-450 Tremissis 430-440, Constantinopel. 400,-
1,49 g. Drapierte Büste r. mit Diadem DN THEODOSIVS PF
AVG / VICTORIA AVGVSTORVM CONOB Victoria geht r.
mit Lorbeerkranz und Kreuzglobus, r. Stern. Gold. RIC 278;
MIRB 45. kleine Kratzer, ss+
27 Marcianus, 450-457 Solidus 450-453, Constantinopel. 4,47 g. 690,-
Gepanzerte Büste v.v. mit Helm, Diadem, Speer und mit Reiter 36 Justinian I., 527-565 Semissis, Constantinopel. 2,19 g. Büste r. 390,-
verziertem Schild DN MARCIANVS PF AVG / VICTORIA mit Diadem / Victoria beschreibt einen Schild, r. Christogramm,
AVGGG CONOB Victoria steht l. mit Langkreuz, r. Stern. Gold. Münzz. Gold. Sear 144. Rs. Kratzer, ss+
RIC 510. vz 37 Heraclius, 610-641 Solidus 625-629, Constantinopel. 4,49 g. 520,-
Drapierte Büsten von Heraclius und Heraclius Constantinus v.v.
jeweils mit Krone / Stufenkreuz, Mzz. Gold. Sear 743. vz-st

28 Leo I., 457-474 Solidus 457-474, Constantinopel. 4,49 g.


Gepanzerte Büste mit Schild und Speer von vorn D N LEO PERP
ET AVG / VICTORIA AVGGG Victoria stehend mit Langkreuz; 38 Constans II. und Constantinus IV., 654-668 Solidus 654-659,
rechts Stern; im Abschnitt CONOB. Gold. RIC 605. Constantinopel. 4,41 g. Büsten von Constans II. und Constantinus
attraktives Exemplar mit schönem Portrait, st 900,- IV. v.v. / Stufenkreuz. Gold. Sear 961. Prachtexemplar. st 850,-
29 Solidus 457-474, Constantinopel. 4,47 g. Gepanzerte Büste mit 690,- 39 Solidus 659-661, Constantinopel. 4,44 g. Büsten von Constans II.
Schild und Speer von vorn D N LEO PERP ET AVG / und Constantinus IV. v.v. / Langkreuz auf Globus zwischen
VICTORIA AVGGG Victoria stehend mit Langkreuz; rechts Heraclius und Tiberius. Gold. Sear 963. st 790,-
Stern; im Abschnitt CONOB. Gold. RIC 605. vz

3
40 Solidus 661-663, Constantinopel. 4,46 g. Büsten von Constans II.
und Constantin IV. v.v. / Stufenkreuz zwischen Heraclius und
Tiberius v.v. Gold. Sear 964. Prachtexemplar. st 820,- 48 Histamenon nomisma, Constantinopel. Thronender Christus von 580,-
vorn / Constantin mit Labarum und Kreuzglobus von vorn. Gold.
41 Solidus 667-668, Constantinopel. 4,24 g. Büste des Constans II.
Sear 1847. vz
mit Kreuzglobus v.v. / Heraclius, Constantinus IV. und Tiberius
v.v. Gold. Sear 974. selten. vz/f.st 1.290,-

42 Constantinus IV. Pogonatus, 668-685 Solidus 668-685,


Constantinopel. 4,26 g. Gepanzerte Büste fast v.v. mit Helm, 49 Michael VII. Ducas, 1071-1078 Histamenon nomisma 1071- 650,-
Diadem, Speer und Schild, darauf Reiterkampfbild / Heraclius 1078, Constantinopel. 4,35 g. Christusbüste v.v. mit Nimbus,
und Tiberius stehen v.v. jeweils mit Krone und Kreuzglobus, Segensgestus und Evangelium / Herrscherbüste v.v. mit Krone,
dazwischen Stufenkreuz, Mzz. Gold. Sear 1156. vz 530,- Labarum und Kreuzglobus. Gold. Sear 1868.
43 Semissis 668-685, Constantinopel. 2,19 g. Gepanzerte und eindrucksvolle Büsten, vz-st
drapierte Büste r. mit Diadem / Kreuzglobus. Gold. Sear 1161. ss-
vz 350,-

ALTDEUTSCHLAND
44 Romanus III., 1028-1034 Histamenon nomisma 1028-1034,
Constantinopel. 4,40 g. Christus thront v.v. mit Nimbus,
erhobener Rechten im Segensgestus und Evangelium / Herrscher
mit Kreuzglobus wird von Muttergottes gekrönt. Gold. Sear 1819.
ss-vz 680,-
ANHALT, ANHALT-BERNBURG
50 Alexius Friedrich Christian, 1796-1834 5 Taler 1796, 1.850,-
Harzgerode. 6,64 g. Uniformiertes Brustbild / Bekrönter, ovaler
Wappenschild. Gold. Friedb.24; Mann 718.
schöne Goldpatina, ss-vz

45 Constantinus IX., 1042-1055 Histamenon nomisma 1042-1055,


Constantinopel. 4,37 g. Christus thront v.v. mit Nimbus,
Segensgestus und Evangelium / Herrscherbüste v.v. mit Krone,
Labarum und Kreuzglobus. Gold. Sear 1828.
Vs. Prägeschwäche, vz 620,- BADEN, BADEN-BADEN
51 Christoph, 1475-1527 Goldgulden o.J. (nach 1502). 3,18 g. St.
Petrus mit Buch und geschultertem Schlüssel hinter dem badisch-
sponheimischen Wappenschild / Blumenkreuz, in den Winkeln
vier Wappen. Gold. Friedb.117; Wielandt 43. l. gewellt, ss 1.250,-
Abb. verkleinert

46 Constantinus X. Ducas, 1059-1067 Histamenon nomisma 1059-


1067, Constantinopel. 4,42 g. Christus thront v.v. mit Nimbus,
Segensgestus und Evangelium / Herrscher steht v.v. mit Krone,
Labarum und Kreuzglobus. Gold. Sear 1847.
Vs. mit für diesen Typ üblicher Prägeschwäche, ss/vz 525,-

52 Ludwig Wilhelm, 1677-1707 Goldmedaille 1955. Auf die Siege


47 Histamenon nomisma 1059-1067, Constantinopel. 4,35 g. über die Türken 1692 und den Rastatter Frieden 1714. Der
Christus thront v.v. mit Nimbus, Segensgestus und Evangelium / Markgraf zu Pferd nach rechts / Ansicht des Schlosses. Mit
Herrscher steht v.v. mit Krone, Labarum und Kreuzglobus. Gold. erhabener Randschrift. 50 mm, 71,15 g. Gold. 64,04 g fein.
Sear 1847. Vs. Prägeschwäche, ss+ 510,- in Originaletui, st aus PP 1.850,-