You are on page 1of 4

Zulassungsprfung Bachelor Gesang

Musterbeispiele Gehrprfung
1. Teil: Rhythmus
1.1. Welcher Rhythmus erklingt? Zutreffendes bitte ankreuzen!

& c .

&c

& c ..

& c .

1.2. Ergnzen Sie den Rhythmus nach Abhren des Beispiels!

3
&2

1.3. Notieren Sie nach Abhren des Beispiels folgenden Rhythmus!


Lsung beispielsweise:

2
& 4 .

1.4. Vervollstndigen Sie nach dem Abhren das folgende Beispiel, indem Sie die fehlenden Tonhhen rhythmisieren!

b
&b
b 3
& b 4 .

2. Teil: Intervalle Hren / Tonales Hren

2.1. In dieser Tonfolge, die Sie hren werden, stimmen


drei Tne mit dem angegebenen Notenbild nicht berein.
Kreuzen Sie diese Noten an!

&w

bw

bw

bw

2.2. Welche Skala erklingt? Bitte ankreuzen!


O

&w

#w

bw

#w

&w

&w

#w

#w

bw

#w

&w

bw

nw

bw

#w

&w

#w

2.3. Welches der angegeben Intervalle erklingt? Bitte ankreuzen!

ww

& ww

? w bw
A

? w

b ww

w bw

w
B

# ww

w
D

2.4. Schreiben Sie das erklingende Intervall von den angegebenen Noten aus!

&

2.5. Die folgende Tonreihe steht in c-moll. Erster und letzter Ton sind gegeben. Ergnzen Sie die fehlenden
sechs Tonhhen nach Abhren des Klangbeispiels. Setzen Sie am Beginn die richtigen Vorzeichen ein!

&

3. Teil: Melodik
3.1. Welches Beispiel erklingt? Bitte ankreuzen!

& c

& c . # # .
#
#

& c .

& c .

3.2. Ergnzen Sie nach Abhren des Klangbeispiels die fehlenden Versetzungszeichen und korrigieren Sie den Rhythmus!

? 43

3.3. Ergnzen Sie nach Abhren des Klangbeispiels die fehlenden Abschnitte!

#
.
& # 68

3.4. Zwei Takte der vorgespielten acht-taktigen Melodie stimmen nicht mit dem Notenbild berein. Unterstreichen Sie diese Takte
nach Abhren des Klangbeispiels!

& c .
& #.

j
#
b

b.

j
b b

# #

bw

4. Teil: Harmonik
4.1. Sie hren vier verschiedene Dreiklnge. Bei jedem Dreiklang ist das Geschlecht (Dur/Moll)
sowie die Stellung (Grundstellung, Sextakkord, Quartsextakkord) zu bestimmen!
Dur: 5
3

6
4

Moll: 5
3

6
4

Beispiel A:

Beispiel B:

Beispiel C:

Beispiel D:

4.2.Welcher der nebenstehenden Dreiklnge erklingt?


Kreuzen Sie die Lsung an!

& www

w
b ww

ww
w

w
b b ww

4.3. Diesem Klang wird ein Ton hinzugefgt.


Ergnzen Sie die Note!

&

ww

4.4. Diesem Klang werden zwei Tne hinzugefgt.


Ergnzen Sie die Noten!

&

# ww

4.5. Nach Abhren des Klangbeispiels ist bei drei


der Akkorde jeweils ein Versetzungszeichen zu
ergnzen!

&

ww
w

&

b bb wwww

b b b wwww

b b b wwww

4.6. Welcher der nebenstehenden Akkorde erklingt?


Kreuzen Sie die Lsung an!

4.7. Welcher der nebenstehenden Akkorde erklingt?


Kreuzen Sie die Lsung an!

ww
w

b b www

ww
w

w
# ww

# www

www

b b b wwww
O

? # # wwww

# www
w

# wwww

www
w

# # # wwww

b b wwww