Вы находитесь на странице: 1из 4

Dániel Szász

Bundesland Tirol - Entwurf


1
1-2. Folie: Titelfolie, Überblick

3. Folie - Geographie

4. Folie

• Bevölkerung

A) Einwohnerzahl

• Tirol hat ungefähr 746 Tausend Einwohner.

B) Ausländeranteil

• Davon sind ca. 15% Ausländer, im größten Maß sind da Deutschen mit 4,5%,

das bedeutet etwa 33 Tausend Leute.

• Außerdem leben unter anderem Niederländer, Italiener, Ungarn, Kroaten,


Slowenen, Serben, Slowaken, Rumänen, Türken im Tirol.

C) Religionen

• Jetzt gehen wir weiter mit den Religionen.

• Rund 89% der Tiroler Bevölkerung bekennen sich zum Christentum, davon

gehören 83,4% der Bewohner zur römisch-katolischen Kirche, 2,4% zur

evangelischen Kirche, und 2,3% zu anderen Gemeinde.

• Es gibt noch Muslimen in der Region vom Bundesland.

D) Dialekte

• Was für Deutsch sprechen die Tiroler?

• Im Tirol werden die zur oberdeutschen Gruppe angehörende Dialekte, wie

alemannisch und bairisch gesprochen.


Dániel Szász

• Es gibt eine sogenannte Ötztaler Mundart, die eine besondere Mischung von
2
alemannisch und bairissch ist.

Jetzt möchte ich ein Kuriosum mit Ihnen mitteilen.

Die UNESCO zählt die Ötztaler Mundart zum immateriellen Weltkulturerbe.

5. Folie – Politik

6. Folie

˃ Bildungssystem

Schultypen und Lehrpläne sind österreichweit einheitlich geregelt.

Wegen des allgemeine Schulpflicht sollen die tiroler Kinder auch vom 6. bis zum 15.

Lebensjahr, also neun Schuljahre lang die Schule besuchen.

- Die Kleinkinder unter dem 6. Lebensjahr und ihre Eltern können von Krippen,
Kindergärten, Kindergruppen, Tagesmütter/väter, Vorschulen wählen..

- Die Primarstufe bedeutet die Volksschule und die 1-4. Schulstufe. Hier können die Kinder

die Grundkenntnisse, wie Lesen, Rechnen, Schreiben erwerben.

- Die Sekundarstufe I. umfasst die 5-8. Schulstufe. In diesem Zeitraum haben die

Schüler die Möglichkeit Neue Mittelschule (NMS); Allgemein bildende höhere

Schule (AHS) Unterstufe /umgangssprachlich Gymnasium/ zu besuchen.

- Ab der 9. Klasse sprechen wir über Sekundarstufe II., kann man sich für

die Oberstufe von Allgemein bildende höhere Schule, Berufsbildende höhere

Schulen (BHS) oder Berufsbildende mittlere Schulen (BMS) entscheiden.

- Die Schüler können auch Berufsschulen und ihre duale Ausbildung wählen.

- Nach dem Sekundarstufe II. ist es möglich weiterzulernen. Dafür sind Universitäten und

Hochschulen geeignet.

- Die meisten davon sind in Innsbruck. Ich habe davon etliche aufgelistet.
Dániel Szász

Uni Innsbruck – SR: Theologie, Geistes- und Kulturwissenschaften,


3
Naturwissenschaften, Musikwissenschaften, Psychologie, Sozial- und

Wirtschaftswissenschaften, Architektur, Ingenieurwissenschaften, Lehramt – Erziehung

– Bildung, Rechtswissenschaften, Informatik, Medizin und Gesundheit

Medizinische Uni Innsbruck

Management Center Innsbruck – SR: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften,

Ingenieurwissenschaften, Lehramt – Erziehung – Bildung

Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und


Technik - SR: Medizin und Gesundheit, Ingenieurwissenschaften, Psychologie

7. Folie – Wirtschaft

8. Folie – Spezialitäten

9. Folie – Sehenswürdigkeiten

* Tirol bietet viele Möglichkeiten zum Wandern und hat viele Möglichkeiten der sportlichen

Betätigung.

* Es lohnt sich alle von diesen einmal zu besichtigen. Die Tiroler Region hat viele

Sehenswürdigkeiten, deshalb zähle ich nur ein paar ohne Anspruch auf Vollständigkeit auf.

! INNSBRUCK: ALTSTADT UND DAS GOLDENE DACHL

☼ Das goldene Dachl ist ein spätgotischer Prunkerker1, und gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Es ist nicht echtes Gold, sondern vergoldete Kupferschindeln2.

☼ Wunderschön ist auch ein Spaziergang durch die Altstadt mit seinen vielen alten

Bürgerhäusern und Erkern.

1
Díszerkély
2
Vörösréz-zsindely
Dániel Szász

10. Folie – Sehenswürdigkeiten


4
! WILDER KAISER REGION UND ELLMAU

☼ Zum Sommer- und Winterurlaub ist diese Region auch entsprechend.

☼ Der Bergdoktor mit Hans Siegl wurde hier gedreht.

11. Folie – Sehenswürdigkeiten

! ACHENSEE UND SCHLOSS TRATZBERG

☼ Diese erwähne ich nur, weil die von den Touristen sehr beliebt sind, kein Zufall.

☼ Ein See in den Bergen.; Jenbach – spätgotische Pfalz3

12. Folie – Sehenswürdigkeiten

! WATTENS: SWAROVSKI KRISTALLWELTEN (WUNDERKAMMER) + LICHTFESTIVAL ☼

Wussten Sie es, dass Swarowski aus Tirol/Österreich stammt? -- Kristallerzeugnisse

☼ Ich bin der Meinung, dass es interessant ist.

13. Folie – Sehenswürdigkeiten

! KITZBÜHEL; KUFSTEIN

☼ Städte wie, Kitzbühel oder Kufstein sind für Tagesausflüge bestens geeignet.

14. Folie – Abschied, Dank

Berühmte Tiroler: Toni Sailer – Skirennläufer /Olympiasieger, Weltmeister/; Christian

Reithmann – Uhrmacher, Erfinder; Friedrich III. - König

3
várkastély