You are on page 1of 6

INSTITUTO POLITÉCNICO NACIONAL

CENLEX Santo Tomás


Centro de Auto Acceso
Guía de estudio
_______________________________________________________________________________

Idioma: Alemán
Nivel: Avanzado 2/Medio Bimestre
Unidades: Menschen B1.1. 8,9,10
 Grammatik

I. Ergänzen Sie da, während oder bevor.

Teil 1. Ergänzen Sie da, während oder bevor.

Beispiel: Max macht die Hausaufgabe. Ich höre Musik.


Während Max die Hausaufgabe macht, höre ich Musik.
oder: Ich höre Musik, während Max die Hausaufgabe macht

1- Der Kellner bringt die Rechnung. Ich zähle mein Geld


_____________________________________________________
_____________________________________________________
2- Er frühstückte. Er hat die Wohnungsanzeigen in der Tageszeitung gelesen
_____________________________________________________
_____________________________________________________

Beispiel: Er bezahlte die Rechnung. Er kontrollierte sie sorgfältig.


Bevor er die Rechnung bezahlte, kontrollierte er sie sorgfältig.
oder: Er kontrollierte die Rechnung sorgfältig, bevor er sie bezahlte.

3- Karl kam ins Restaurant. Er hatte eine halbe Stunde nach einem Parkplatz gesucht.
_____________________________________________________
_____________________________________________________
4- Sie machte ihr Examen. Sie wollte noch ein Jahr im Ausland studieren.
_____________________________________________________
_____________________________________________________

Beispiel: Ich mache einen Ausflug. Das Wetter ist schön.


Ich mache einen Ausflug, da das Wetter schön ist

5- Der Film hat mir nicht gefallen. Er war so langweilig.


_____________________________________________________
6- Wir sind am Wochenende zu Hause geblieben. Es regnete.
______________________________________________________

Elaboró: JGG
Revisó: RAL 2017 Guía de estudio avanzado 2 medio bimestre Página 1 de 6
Teil 2. Alles vergessen? Antworten Sie auf die Fragen. Benutzen Sie den Genitiv.

1. Weißt du, wie alt der Chef ist? (das Alter)


2. Wisst ihr, wie viel die Schuhe gekostet haben? (der Preis)
3. Wissen Sie, wie lang der Fluss ist? (die Länge)
4. Weißt du, wie der Film heißt? (der Titel)
5. Wisst ihr, wo unser Lehrer wohnt? (die Adresse)
6. Wissen Sie, wie groß der Schrank ist? (die Größe)

II. Übungen zum Konjunktiv II in der Vergangenheit

Beispiel: Du hättest mehr lernen sollen (du; lernen, sollen)

a) (ihr; sich besser vorbereiten, sollen)


b) (sie; sich freundlicher benehmen, können)
c) (Sie; leiser sein, sollen)
d) (wir; mehr arbeiten, müssen)
e) (er; mehr Sport treiben, sollen)
f) (man; schöner schreiben, sollen)

III. Irreale Wunschsätze


Beispiel:
wir – schneller arbeiten –
Hätten wir doch schneller gearbeitet!/Wenn wir doch schneller gearbeitet hätten!
du – mir – besser helfen – können
Hättest du mir doch besser helfen können!/Wenn du mir doch besser hättest helfen können!
a) ihr – sich vorbereiten – besser – auf die Prüfung
___________________________________________________________________
b) du – sich verhalten – höflicher
___________________________________________________________________
c) wir – schneller – laufen
___________________________________________________________________
d) sie (Sg.) – mehr – lernen
___________________________________________________________________
e) ich – weniger – essen
___________________________________________________________________

Elaboró: JGG
Revisó: RAL 2017 Guía de estudio avanzado 2 medio bimestre Página 2 de 6
 Lesen

I. Lesen Sie den Text und antworten Sie auf die Fragen.

ABGERECHNET Was machen wir eigentlich all die Jahre


Wir haben es immer gewusst – die meiste Zeit unseres Lebens schlafen wir: Mehr als 24 Jahre liegt
der Deutsche im Bett. Auch das haben wir geahnt: Circa sieben Jahre verwenden wir für die Arbeit.
Neu ist, dass wir mit fünf Jahren und sechs Monaten ein halbes Jahr länger fernsehen, als wir zum
Essen brauchen. Aber das ist immer noch besser als die zwei Jahre und zwei Monate, die wir für
das Kochen verwenden.
Auch dem Liebling der Deutschen wird viel Zeit geschenkt – zwei Jahre und sechs Monate sitzen
wir in unserem Leben durchschnittlich in einem Auto, aber sechs Monate verbringen wir im Stau.
Deutlich weniger Zeit bekommen unsere Kinder - nur neun Monate unseres Lebens spielen wir mit
ihnen. Dieselbe Zeit brauchen wir auch zum Waschen und Bügeln oder für den Weg zur Arbeit.
Selbst das Putzen der Wohnung dauert mit 16 Monaten deutlich länger.
Die Arbeitspausen dauert acht Wochen und zum Küssen brauchen wir zwei Wochen. Rund sechs
Monate sitzen wir auf der Toilette – genug Zeit zum Lesen und zum Fragen, ob Wissenschaftler
eigentlich zu viel Zeit haben.
1. Wie lange schlafen wir?
2. Wie lange fahren wir Auto?
3. Wie lange spielen wir mit den Kindern?
4. Wie lange putzen wir die Wohnung?
5. Wie lange kochen wir?
6. Wie lange arbeiten wir?
7. Wie lange sitzen wir auf der Toilette?
8. Wie lange machen wir Pausen während der Arbeit?
9. Wie lange essen wir?
10. Wie lange sehen wir fern?

 Wortschatz
I. Traurige und freudige Ereignisse. Ergänzen Sie.

Feier Geburtstagsfeier Party Hochzeit Stimmung Namenstag


Begräbnis Beisetzung Fest Firmenjubiläum feiern sich
amüsieren Taufe Feiertag Eröffnung

1. Synonyme für das Wort Beerdigung sind __________________ und _____________________.


dd 2. Auf seiner __________________ haben wir _____________ großartig _________________. Bevor wir
den Kuchen gegessen haben.
3. Zum ___________________ wird es ein großes ________________ geben. Alle Arbeitnehmer sind
gekommen und haben viel getanzt.
4. Die ___________________ bei der ___________________ war super. Alle haben getrunken, getanzt
und viel gelacht.
5. Die ___________________ unseres Sohns haben wir in der Jubilatekirche in Waldperlach
gefeiert.
6. Die ___________________ von Maria und Peter fand in einer kleinen Kapelle auf einer Burg
statt.
7. Er ist katholisch, er feiert seinen _____________________. Deshalb heißt er Tomás.

Elaboró: JGG
Revisó: RAL 2017 Guía de estudio avanzado 2 medio bimestre Página 3 de 6
8. Zur ___________________ der neuen Schule hielt der Oberbürgermeister eine Rede.
9. Ein Nationalfeiertag ist normalerweise ein gesetzlicher _____________________.
10. Die Firmung und die Kommunion (katholische Kirche) sowie die Konfirmation (evangelische
Kirche) sind christliche __________________, bei denen die Aufnahme von Jugendlichen in die
Gemeinde _________________ wird.

 Schreiben
I. Schreiben Sie eine Einladung an eine Freundin/ einen Freund zu einer Einweihungsparty.

__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________

 Hören
I. Hören Sie und kreuzen Sie richtig oder falsch. (nur bis zur Minute 1.24)

1. Unser Körper ist gemacht, um viele Stunden im Sitzen zu sein.


R F
2. Kopfschmerzen oder Verspannung könnten bedeuten, dass etwas schlecht mit der
Sitzhaltung oder dem Umfeld ist.
R F
3. In fitundgud.de kann man keine Lösung für diese Probleme finden.
R F
4. Trainer Timo kann dir zeigen, wie du einen schönen Körper haben kannst.
R F
5. Wenn du am Computer arbeitest, muss der Bildschirm ganz unten gestellt werden.
R F
6. Der Abstand zum Bildschirm sollte zwischen 50 und 80 Zentimeter betragen.
R F
7. Du solltest entweder frontal oder mit dem Rücken zum Fenster sitzen.
R F

Elaboró: JGG
Revisó: RAL 2017 Guía de estudio avanzado 2 medio bimestre Página 4 de 6
LÖSUNGEN

GRAMMATIK

Teil 1. Ergänzen Sie da, während oder bevor.

1- Während der Kellner die Rechnung bringt, zähle ich mein Geld
2- Während er frühstückte, hat er die Wohnungsanzeigen in der Tageszeitung gelesen

3- Bevor Karl ins Restaurant kam, hatte er eine halbe Stunde einen Parkplatz gesucht.
4- Bevor sie ihr Examen machte, wollte sie noch ein Jahr im Ausland studieren.

5- Der Film hat mir nicht gefallen, da er so langweilig war.


6- Wir sind am Wochenende zu Hause geblieben, da es regnete.

Teil 2. Alles vergessen? Antworten Sie auf die Fragen. Benutzen Sie den Genitiv.

1. Weißt du das Alter des Chefs.


2. Wisst ihr den Preis der Schuhe?
3. Wissen Sie die Lange des Flussses?
4. Weißt du den Titel des Filmes?
5. Wisst ihr die Adresse unseres Lehrers?
6. Wissen Sie die Größe des Schrankes?

II. Übungen zum Konjunktiv II in der Vergangenheit

a) Ihr hättet euch besser vorbereiten sollen.

b) Sie hätte (Sg.)/hätten (Pl.) sich freundlicher benehmen können.

c) Sie hätten leiser sein sollen.

d) Wir hätten mehr arbeiten müssen.

e) Er hätte mehr Sport treiben sollen.

f) Man hätte schöner schreiben sollen.

2.

a) Hättet ihr euch doch besser auf die Prüfung vorbereitet!/Wenn ihr euch doch besser auf die
Prüfung vorbereitet hättet!

b) Hättest du dich doch höflicher verhalten!/Wenn du dich doch höflicher verhalten hättest!

c) Wären wir doch schneller gelaufen!/Wenn wir doch schneller gelaufen wären!

d) Hätte sie doch mehr gelernt!/Wenn sie doch mehr gelernt hätte!

e) Hätte ich doch weniger gegessen!/Wenn ich doch wenige gegessen hätte!

Elaboró: JGG
Revisó: RAL 2017 Guía de estudio avanzado 2 medio bimestre Página 5 de 6
LESEN WORTSCHATZ

1. 24 Jahre, 4 Monate 1. Beisetzung – Begräbnis


2. 2 Jahre, 6 Monate 2. Geburtstagsfeier –
3. 9 Monate uns...amüsiert
4. 1 Jahr, 4 Monate 3. Firmenjubiläum – Fest
5. 2 Jahre, 2 Monate 4. Stimmung – Party
6. 7 Jahre 5. Taufe
7. 6 Monate 6. Hochzeit
8. 8 Wochen 7. Namenstag
9. 5 Jahre 8. Eröffnung
10. 5 Jahre, 6 Monate 9. Feiertag
10. Feiern - gefeiert

HÖREN

1. F
2. R
3. F
4. F
5. F
6. R
7. F

Elaboró: JGG
Revisó: RAL 2017 Guía de estudio avanzado 2 medio bimestre Página 6 de 6