Вы находитесь на странице: 1из 25

The partner you can trust

Standard Motor Corp

Sports ATVs/Quads
250cc
SERVICE MANUAL

Standard Motor Corporation


fNTRODUCTION

Handbuch ist hauptsächlich für Standardmotor Corp. Bereichsimporteure


und ihre Nettoarbeitshändler & Tankstellen , um die notwendige Instandhaltung
und die Reparaturen zu erfüllen.

Information.
1. Aufgrund fortlaufender Einführung von neuen Modellen kann es sein,
dass Information in diesem Handbuch ohne weitere Mitteilung änderbar ist.
Zwecks irgendeiner weiteren Informationen bezüglich dieses Handbuchs oder
der Produkte bitte wenden Sie sich an den territorialen Verteiler- oder Bereichsimporteur.
2. Alle Details von diesem manu Al basieren auf der zur Zeit der
Zustimmung dazu zu drucken verfügbaren letzten Produktinformation.
Hersteller behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen ohne
die Kündigung und ohne jede Verpflichtung auf sich zu ziehen vorzunehmen.
3 Dieses Handbuch ist speziell vorbereitet worden, die notwendige
Information für den Bereichsimporteur, Händler, und ihre qualifizierten Mechaniker
von richtigen Instandhaltungs- und Reparaturdetails zu liefern.
4. Dieses Handbuch deckt alle Serie von Produkten ab
SK-250 BL-250 ( RAM 250 = BL, STGb, SK, STGs, AKM, CBW.. )
dieser Benutzer muss herausfinden, dass W Hutdetails zu gehören,
Mitspracherechte unter dem Modell der Version als
HIMMEL 1 = BL, HIMMEL 2 - STGb, HIMMEL 3 - SK, HIMMEL 4 = STGs,
HIMMEL 5 = AKM; HIMMEL 6 = CBW oder andere.
Bei: Verkauf und Kundendienstabteilung des Standardmotors Corp.
Für Bereichsimporteur und territorialen Verteiler: Hersteller (Standardmotor Corp.)
bestätigt nur die Produkte und alle notwendige Gebrauchsinformation über diesen Text.
Wenn Importeurwünsche, auf ihrem eigenen Sprachhandbuch wieder zu machen.
Importeur muss die schriftliche Bestätigung der Berechtigung von Hersteller bekommen,
der Übersetzung nur auf seinem Übersetzungshandbuch sonst Hersteller zu machen,
wird Bezahlungsnein jede
Verantwortung auf einiger der Behauptung des falschen Wegs des Gebrauchs.
*, das alle Rechte reservierten. Kein Teil dieses Handbuchs kann reproduzierte
oder nicht autorisierte Verwendung in jeder Form oder mit jedem Mittel ohne
vorherige Erlaubnis vom Hersteller, Standardmotor Coip, sein.
STO 250 CBW 250 Taipei, Taiwan R.O.C. http://www.standardmoto.com der Partner, dem Sie vertrauen können

The partner you can trust


1-1. WICHTIGE SICHERHEITSNACHRICHT
SEIN SICHER, ZU INFORMIEREN, DASS DER ENDBENUTZER FOLGT;

1. DAS EIGENERE HANDBUCH VOR DEM BEDIENEN DES ATVS SORGFÄLTIG UND
VÖLLIG LESEN. VERGEWISSERN SICH DER ENDBENUTZER VERSTEHEN ALLE ANWEISUNGEN.
INDEX
2. BEZAHLUNGSAUFMERKSAMKEIT AUF DIE WARNUNG UND VORSICHTSETIKETTEN AUF DEM ATV.
Allgemeine Informationen
3. IRGENDWELCHE, die ATV ÜBER 90 cc NICHT SOLLTE, WERDEN UNTER 16 JAHREN DES ALTERS
*ft
VON IRGENDJEMANDEM GERITTEN. (oder DAS LOKALE REITEN ZU VERWEISEN Gesetze und Bestimmungen)

1-2. WICHTIGES INFORMATIONSUNTERLASSEN,

DEN IM EIGENEREN HANDBUCH ENTHALTENEN WARNUNGEN ZU FOLGEN,


SPECIFICATION GENE
SPEC
m
KANN ZU ERNSTER IN JURY ODER DEM TOD FÜHREN. PERIODIC MAINTENANCE
Die in diesem Handbuch in Texten oder Symbolen gezeigte wichtige Information wird wie folgt beschrieben;
Unterlassen zu folgen "! WARNUNG " Anweisungen konnten zu schwerwiegendem injur führen ) ' oder der Tod
AND ADJUSTMENT PERI jcl
zum ATV-Reiter, einem Zuschauer oder einem Arbeiter, der das ATV kontrolliert oder repariert

""WARNEN Sie" Zeichen, die speziellen Vorsichtsmaßnahmen, die müssen, gebraucht wird, um Schaden am
ATV zu vermeiden.
"OPTION oder ANHANG" liefert anderen Spezifikation des Produkts ENGINE DETAILS
"BEACHTEN" liefert Hauptinformation. ENGI
H
CHASSIS DETAILS
CHAS
1-3 WICHTIGE MITTEILUNG

Tdass das ATV nur zum VON STRAßE Gebrauch gestaltet und gebaut wird. Es ist illegal und riskant, dieses ATV
auf jeder öffentlichen Straße, Straße oder Autobahn zu manövrieren. Jede aktive Maschine oder auf Straße Basis
Gebrauch-sollte den Bereichsgesetzen und Bestimmungen folgen, welches allen Details sollte geliefert werden
und informiert von jedem Bereichsimporteur.
ELECTRIC DETAILS
Achten Sie darauf, den lokalen Bereich zu überprüfen, der Gesetze und Bestimmungen vor dem Reiten dieses ATVs reitet. ELEC

TROUBLE-SHOOTING
TROU

APPENDIX
APPE
INHALTSTEIL PART 4. MASCHINENDETAILS
4-01. Kurbeln Sie System und Carburetion
PART 1. ALLGEMEINE INFORMATION 4-02. Schmierungssystem
1-01. Dienstvorsichtsmaßnahmen 4-03. Maschinenentfernen/Installation
1-02 Instruktionsdienstinformation . 4-04. Zylinderkopf/Ventil
1-03. Das Reinigen von 4-05. Zylinder/Kolben
1-04. Lagerung 4-06. Anlasser/Generator/L Kurbelwellengehäuse/Anfangskupplung/Nockenwelle
1-05. Zubehör 4-07. Kupplungs-/Gangänderungsmechanismus
4-08. Kurbelwellengehäuse-/Kurbelwellen-/Übertragungs-/Anlasserspindel
PART 2. SPEZIFIKATION
2-01. Allgemeine Spezifikation PART 5. CHASSISDETAILS
2-02. Standort-& Kabelwegeplanung 5-01. Vorderes Rad/vordere Bremse (Trommelbremsensystem)
2-03. Drehmomentwert 5-02. Rückseitiges Rad/rückseitige Achse
2-04. Spezielle Werkzeuge 5-03. Rückseitige Bremse
5-04. Das Wappnen des Systems
PART 3. PERIODISCHE INSTANDHALTUNG UND ANPASSUNG 5-05. Vorderen Stoßabsorber und Vorderseite bewaffnen
3-01. Vorsicht von periodischer Instandhaltung 5-06. Rückseitige Stoßdämpfer und Schaukelarm
3-02. Bedienungsanleitung und Werkzeugsatz 5-07. Fahren Sie Kette und Transporttrommel
3-03. Periodische Instandhaltungstabelle 5-08. Vordere Scheibenbremse
3-04. Maschinenöl (4 Schlag) 5-09. Entgegengesetzter Gang (fakultativ)
3-05. Zündkerzeninspektion
3-06. Luftfilter Reinigung PART 6. ELEKTRISCHE DETAILS
3-07. Geschwindigkeitsanpassung 6-01. Dienstvorsichtsmaßnahmen (elektrische Geräte)
3-08. still. Erdrosseln Sie Hebelanpassung
6-02. Zündungssystem
3-09. Beschleunigen Sie beschränkte Anpassung
6-03. Ladendes System
3-10. Vordere Trommelbremseninspektion
6-04. Anlassystem
3-11. Scheibenbremse - flüssige Inspektion
6-05. Lichter/Instrumente/Schalter
3-12. Vorderer Bremshebel Gratisspielanpassung
3-13. Feststellbremsenanpassung
PART 7. SCHWIERIGKEITSSCHIEßEN
3-14. Halten Sie Anpassung
3-15. Kette lockere Überprüfung und Anpassung 7-01. Maschine startet nicht oder schwer,
3-16. Telegabel Inspektion und Schmierung 7-02. zu beginnen. Schwache Leistung (besonders mit niedriger und müßiger Geschwindigkeit)
3-17. Obere und niedrigere Armdreh- und Angelpunktschmierung 7-03. Schwache Leistung (Maschine fehlt Kraft
3-18. Das Steuern von Stielinspektion & Schmierung 7-04. Schwache Leistung (an Hoch sausen)
3-19. Tonne-in Anpassung 7-05. Arme Aufladung (Batterie über Entladung oder überhöhter Gebühr)
3-20. Vorderer Schockabsorber-Anpassung 7-06. Zündkerze hat keine Funktion
3-21. Schockabsorberanpassung - Auswahl 7-07. F. oder R. Bremsleistung dürftig
3-22. Inspektion 7-08. Schockabsorberdefekt
3-23. Abnutzungsgrenze 7-09. Instabile Handhabung
3-24. Rollen Entfernen und Installation
3-25. Das Ersetzen des Scheinwerfers PART 8. ANHANG:
3-26. Das Ersetzen der rückseitenleichten 8-01. Notizen von Vorauslieferungsinspektion
3-27. Batterie, die System 8-02. Notizen von "AKTIVER MASCHINE" und "auf STRAßE"
3-28. berechnet. Batterieentfernen
3-29. Sicherungen
3-30. Treibstofftank
3-31. Maschinenanpassung
GENE

PART 1. G E N E R A L INFORMATION

1-1. Dienstvorsichtsma€nahmen
01. Seien Sie sicher, die neue Dichtungen, o Ringe zu verwenden,
Ringklemmschrauben, Splinte.. w•hrend das bez‚glich
Versammlung oder jeder Dienst.( F/, ƒ > 1-01 )
02. Als festziehende Bolzen, Schrauben oder Muttern sollten,
rennt Anfang mit gro€em Durchmesser zu kleineren.
Sein festziehen zur angegebenen Drehmomentdiagonale
( F/g. 1-02 )
03. Verwenden Sie nur echte Teile und Schmiermittel als
den Vorschlag des Herstellers (Fig. 1-03)
04. Beim Warten des Fahrzeugs achten Sie darauf,
das spezielle oder gemeinsame ioo\s (Fig. 1-04)
05. zu verwenden. Nach Zerlegung werden Sie alle sauber
gemacht die entfernten Teile.
Schmieren Sie vor reassembly (Fig. 1-05) Rolloberfl•chen
mit Maschinen„l auf Maschinenteilen.
06. Wenden Sie bestimmte Fette und Schmiermittel auf die
angegebenen Schmierungspunkte an.( F/g. 1-06 )
07. Nach reassembly ‚berpr‚fen Sie alle Teile f‚r richtige
Festziehen und Operation.(/*7g. 1-07 )
08. Schalten Sie Batterienegativ aus (-)Endstation
vor Operation.( F/g. 1-08 )
09. Wenn sie die Batterie anschlie€t, sollte die Positiv (+)
Endstation zuerst angeschlossen sein.
Nach Verbindung wenden Sie Fett auf Batterieendstationen an.
Die letzten Verschl‚sse sollen sicher installiert werden.(Fig. 1-09)
10. Wenn die Sicherung durchgebrannt ist, ersetzen Sie nur die
neue Sicherung durch die angegebene Kapazit•t.( F/g. 1-10 )
11. Wenn Sie einen Schraubenschl‚ssel oder andere Werkzeuge
benutzen, vergewissern Sie sich nicht die Oberfl•che des
Fahrzeugs zu besch•digen.
12. Nach Dienstoperation sehen Sie alle auf richtige
Verbindung und Installation durch, die Punkte,
1-2
Verschl‚sse und Zeilen verbinden.
GENE GENE

1-2. Dienstinformation 1-3.Sauberes ATV


regelmäßig reinigend, um die Oberflächenenden zu schützen und nach dem Schaden zu suchen,
<WARNEN, die Maschine zu vermeiden, die während Reparatur oder Diensts fährt, der Auspuffrauch enthält verbessert Abnutzungs- und Öl oder Bremsflüssigkeit Leck ATV allgemeine Erscheinung
giftiges Kohlenstoffmonoxidgas, das schwere Verletzung oder den Tod verursachen kann. und allgemeine Leistung.
LÖSUNG: 01. Blockieren Sie das Ende des Auspuffrohrs, um Wassereingang zu verhindern.
1. Fahren Sie die Maschine nie in einem nahen Bereich. Vergewissern Sie sich danach, dass die Zündkerzen- und Treibstoffverschlüsse befestigt sind.
2. Wenn Notwendigkeit, die Maschine zu fahren, sicher zu sein, dass der aktive Bereich gut belüftet wird, und nicht in 02. Wenn Maschine ca se fettig ist, wenden Sie DE-Schmierer mit einer Farbbürste an.
aktivem Bereich Flammen zu ermöglichen oder Funken zu sprühe Wenden Sie keinen DE-Schmierer auf die Kette, Transporttrommeln oder Räderachsen an.
03. Verwenden Sie nur genug Druck, um den Schmutz zu spülen.
1-2-1. Kenn-Nummern f7g. /-//, 1-12) VORSICHT:
/ 01. Die Fahrzeugkenn-Nummer (VIN) Zeichen auf dem Rahmen. Hohes Druckwasser oder Luft kann bestimmte Teile wie Räderhaltungen, Bremsen,
/ 02. Maschinennummer ist auf der Maschine markiert Übertragungssiegel und elektrische Geräte beschädigen.
04. Verwenden Sie das kühle Wasser, um Schmutz zu entfernen. Sobald die Mehrheit
1 -2-2. Maschine : Details beziehen sich auf Teil 4 des Schmutzes abgenommen worden ist, waschen Sie alle Oberflächen mit warmem
/ 01. Zylinderkompression I0.5kg/cm2 Wasser und sanft, reinigende Artenseife.
05. Spülen Sie das ATV aus sofort mit sauberem Wasser und trocknen Sie alle
/ 02. Legen Sie Geschwindigkeit
Oberflächen mit einer Gämse, sauberem Handtuch oder weichem saugfähigem Tuch.
/ 0 3 . still. Ventilfreigabe 06. Trocknen Sie die Kette und schmieren Sie sie, um nist zu verhindern.
/04. Zündungszeitberechnung 1,500+/- 100 rpm 07. Reinigen Sie den Sitz mit einer Vinylpolsterung sauberer, um die Bedeckung biegsam und
/ 0 5 . Maschinenöl4-stroke) IN = 0.05mm EX = 0.05mm
Hochglanzzu halten.
15 degree/1,500 rpm 08. Automobilwachs kann auf allen verwendet werden, die gestrichen sind,
disassembly = 1.8L change = 1.7L und belegte Oberflächen verchromen. Vermeiden Kombination wachst sauberer.
09. Wenn Sie fertig werden, starten Sie die Maschine und lassen Sie sie für
1-2-3. Chassis/Rahmen: Details beziehen sich auf Part 5 mehrere Minuten fahren. Testen Sie die Bremsen schließlich.
/ 01. Vorderer Bremshebel Gratisspiel : 10-20mm
/ 02. Rückseitiges Bremspedal Gratisspiel : 10-20mm
/ 03. Bremsflüssigkeit : DOT 3 or DOT 4
<! > POTENTIELLE GEFAHR WARNEN: Operation mit Nässe bremst nach dem Waschen.

1-2-4. Reifendruck-stellt refe R ausführlich dar Part 3 AW ARENESS: Nasse Bremsen können Füllungsfähigkeit reduziert haben und steigern
/ 01. Front tire : 30 kPa(0.30kgf/cm2;4.4psi) die Chance eines Unfalls.
/ 02. Rear tire: 25 kpa(0.25kgf/cm2;3.6psi)
LÖSUNG: Testen Sie die Bremsen, nachdem Sie sich waschen. Betätigen Sie die Bremsen
1 -2-5. Schmierungsteile auf Part 4 & 5 details mehrmals mit langsamen Geschwindigkeiten, um Reibung die Beläge austrocknen zu lassens.

1-3
GENE
GENE
1-4. Lagerung

1-5. Zubehör,
vor langer Ausdruckslagerung (Mitspracherechten 60 Tage oder mehr), sein sicher, das ATV auf
erforderliche Reparaturen durchzusehen und es korrigieren zu lassen
das Zubehör kann, beeinflusst die Handhabung und legt trol ofthe ATV herein. Das Zubehör
des echten Herstellers ist ATV ausdrücklich für entworfen worden und auf diesem getestet.
01. Änderungsmaschinenöl und Ölfilter Es heißt, dass Hersteller unmöglich ist, alles andere Zubehör zu testen. Sie sind persönlich dafür verantwortlich,
Nicht-Herstellerzubehör richtig zu wählen, anzubringen und zu benutzen.
02. Gießen Sie den Treibstoff aus Tank und Vergaser ab..
1. Wählen Sie für Ihr ATV entworfenes nur richtiges Zubehör. Der Bereichsimporteur oder
03. Reinigen Sie die Zündkerze und platzieren Sie etwa 20-25 cc Maschinenöl (SAE I0W30 oder 20 VV40) ein lokaler Händler hat eine Vielfalt vom Zubehör des echten Herstellers.
in den Zylinder. Starten Sie für einige Sekunden Maschine. Wählen Sie ein echtes Herstellerzubehör
Machen Sie vor dem Speichern des ATVs notwendige Reparaturen. oder eins, das äquivalent in Entwurf und Qualität ist.
04. Sprühen Sie antirostiges (rostfarben hemmendes) Öl ins Innere des Treibstofftanks.
2. Zubehör sollte stur und sicher beritten sein. Vergewissern Sie sich, dass das Zubehör nicht Lichter blockiert,
Bodenfreigabe reduziert oder Aufhängungsreisen eingrenzt und Reisen oder andere Kontrollen steuert.
05. Reinigen Sie die Elankette gründlich und schmieren Sie sie.

3. Bringen Sie kein Zubehör auf Körper - Sitzposition oder Griffstrich und Fußkontrolle an, wo es sich in
06. Schmieren Sie alle Kontrollkabel.
Ihre Fähigkeit einmischen konnte.

07. Entfernen Sie die Batterie. Achten Sie darauf, vor Lagerung Batterie wieder aufzuladen.
4. Installieren Sie keine Elektroausrüstung, die über dem ATV elektrischen System wird.
Legen Sie die Batterie nicht auf heiße oder kalte Stelle.

08. Überprüfen Sie den Reifendruck und blockieren Sie den Rahmen, um alle Räder vom Boden anzuheben

09. Waschen Sie und trocknen Sie das ATV und wachsen Sie alle Bildoberflächen.

10. Bedecken Sie eine Plastiktasche über dem Auspuffrohr.

11. Wenden Sie kein Öl auf Gummiteile oder die Sitzbedeckung an

:
NOTIZ:
Machen Sie vor dem Speichern des ATVs notwendige Reparaturen
1 X
i
V
vJf | 1-16 1-17 1-18

1-20 1-21

1-5
^
| 1-23 ML 1-24 1-6
SPEC oft
PART 2. SPECIFICATION Kupplungsart Genässt,
Arbeitsgang ließ Multiklinge Handarbeitsgang
2 - 1 . General Specification

Tank typ Treibstoffartenöltank


Fuel tank capacity 8.0L(l.76lmpgal.2.l2USgal)
Dimension L/W/H : I610/1035/1010mmor634/40.7/39.7in
Reserve fuel 2.0L(0.44lmp gal, 0.53 US gal)
Sitzhöhe 770mm or 30.3in
Räderbasis : 1080mm or 42.5in Steel tube frame
Min Bodenspiel Chassis type 9.0 degree
120mm
Min. Wende radius Caster angle 40mm(l.57in)
3000mm

Gewicht (250) Aufhängung(F/R) verdoppeln Sie eine Gabelbein-/Schaukelarmspirale


167kg(367 lbs)
Stoßdämpfer Feder, Öldämpfer
Motor 4 Stroke Air/Oil Cooled
Zylinder Bremsen system(F/R) verdoppeln Sie Trommel/einzelnen Scheibenrechtsfuß
Twin - Forward Inclined
Lochdurchmesser Front/Rear bremse Rechter Fuß
53 * 53mm
Rear bremse Rechte Hand
Displacement 233.9cm3
Brake system(F/R) doppelte Scheibe/single disc
Vergasser K.EIHIN PD-19D * l(orDTG-17*2)
MIKUNI Front/Rear bremse Rechter Fuß
VW 26-672 * 1
WALBRO PZ30B12 *l Rear bremse Rechte Hand
Räder
Kerzen DR-8EA NGK stahl
Start Electric Front 10 * 5.5 AT(steel/alloy),10 * 8.0 AT
Zündung C.D.I. Rear 08 * 8.0 AT(steel/aIloy), 9 * 8.0 AT
Generator ACG Fly Wheel Magneto
Batterie Wheel travel(F/R) 180mm (7.09in)/180mm (7.09in)
YUASA=YTX 9A-BS or GS=GTX9-BS

Motor Oil 4 Stroke (qualifizietes synthetic oil) Scheinwerfer .


Motor Oil capacity 1.80 L Front/ReaKBL.STGb) :(F)=12V I8/18W*2;(R)=12V2IW* 1
Front/Rear(SK,STGs) (F)= 12V 35/35W* l;(R)= 12V21W * 1
Luft-Filter Wet type element
Front/Rear(CBW) (F)= 12V 35/35W* 1;(R)= 12V 21W * 1
Transmission National 5 speeds
Primary reduction Helical gear Indicator(neutral) 12V 3.4W * 1
Primary red. ratio 4.055(73/18T) Flasher(Front/Rear) 12V10W*4
Secondary reduction drive chain
Sekundäre Untersetz 3.333(40/121) Sicherung I5A,250V
Arbeitsgang Linker Fußbetrieb

Zahnradverhältnis -NOTIZ
1st. 2.846(37/13T) Erfordernis wie "aktive Maschine" oder "auf Straße". Für Fragen bezüglich das andere
Lastenheft, wenden sich, bitte, an den Bereichsimporteur.
2nd. 1.778(32/I8T)
3rd. 1.333(28/2 IT)
4th. 1.083(26/24T)
5th. : 0.913(21/23T)

2-1 2-2
2-2. Standort & Kabel <Fig. 2-3 and Fig. 2-4>

<Fig. 2-1 and Fig. 2-2> 11, vorderes Bremskabel 12. Halten Sie Kabel
13. Hauptschalterführung 14. fest. Telegraphieren Halter
01. Kukklungs Kabel 02. Feststellbremsenkabel 15. Machen 16. Vergaserüberschussschlauch
03. Vorderes Bremskabel 04. Gas Hebel 17. Schwungradmagnetzünderführung 18. Kabelführer
05. Gas Kabel 06. Lenkstangenschalter 19. Hinteres Brems Kabel 20. Kurbelwellengehäusebelüftungsschlauch
07. Spannungsreglerführung 08. Hauptschalter 21. Sparkplug führen 22. Folgen Sie/bremsen Sie leichte Führung
09. Telegabel 10. Boden führt 23. Ausgleichsbehälter 24. Master Zylinder

2-3 2-4
SPEC ofc SPEC eft
<Fig. 2-5 and Fig. 2-6> <Fig. 2-7 and Fig. 2-8>

* ^ . ^
v BK^^^^r
^ ^ X ^ w —• T ^ B H ^ T ^
^:. .<•

^^^z^f > ^ ^ W B ;\^ ^^^


^ - ^ ^ - ^^ * 7 T

>i Ik w^il

F/y

/ * —

2-5 2-6
2 - 3 . Drehmoment Wert
2-3-1. Standard drehmoment standardwerte 2-3-3. Chassis Parts Torque Value

Item(s) q'ty Thread Dia. Torque


Type Torque(kg-m) Type Torque(kg-m)
Steering column holder and frame 02 0 8 * 1.25mm 2.3 kg-m
05mm bolt, nut 0.45-0.60 05mm screw 0.45-0.60 Steering column and handlebar 01 10* 1.25mm 3.0 kg-m
06mm bolt, nut 0.80-1.20 06mm nut, SH bolt 1.00-1.40
08mm bolt, nut 1.80-2.00 06mm flange bolt, nut 0.70-1.10 F. shock absorberfupper & lower) 04 10*1 25mm 4.5 kg-m
10mm bolt, nut 3.00-4.00 08mm flange bolt, nut 2.00-3.00 Front arm(upper-frame) 02 10* 1.25mm 3.0 kg-m
12mm bolt, nut 5.00-6.00 10mm flange bolt, nut 3.50-4.50 Steering Knuckle and upper arm 02 10* 1.25mm 4.8 kg-m
Front arm(lower-frame) 02 10* 1.25mm 3.0 kg-m
2-3-2. Motor Teil Drehmomente Steering Knuckle and lower ami 02 10*1,25mm 2.5 kg-m
Joint rod L & R 04 10* 1.25mm 3.8 kg-m
Item q'ty Thread Dia. Torque Tie-rod(locknut) 04 10* 1.25mm 2.5 kg-m
Tire-rod end and steering column 04 10* 1.25mm 3.0 kg-m
Smierungssystem:
oil Pumpe 03 06 * 1.00mm 1.0 kg-m Front hub 02 14* 1.50mm 7.0
Front wheel OS 10* 1.25mm 4.5
Zylinder Köpfe/Ventile: Rear collar wheel 02 14 * 1.50mm 12.
Zündkerze 02 10* 1.25mm 1.2 kg-m Rear wheel 08 10* 1.25mm 4.5
ventilschaft Kontermutter 04 05 * 0.80mm 1.0 kg-m Front shield bolt 03 08 * 1.25mm 2.6
zylinderkopf/Nockenwellenhalter ox 0 8 * 1.25mm 2.3 kg-m Rear shield bolt 03 08* 1.25mm 2.6
zylinder Kopf 03 06* 1.00mm 1.2 kg-m
Nockenzahn Bolzen 02 0 7 * 1.00mm 2.0 kg-m Engine Mounting
Zylinderkopfisolierkappen Bolzen 02 0 6 * 1.00mm 1.0 kg-m F. engine and frame 01 12 * 1.25mm 4.5 kg-m
Lufldichtungskopfabdeckungs Bolzen 04 0 6 * 1.00mm 1.0 kg-m
Swing-Ann 01 14* 1.50mm 8.5 kg-m
Kupplungs-/Ganschaltunge Verbindung: Under guard 04 08* 1.25mm 2.3 kg-m
Kupplungshebe Bolzen 04 01 * 1.00mm 1.2 kg-m Chain supporter 02 08* 1.25mm 1.5 kg-m
Kupplungszentren Kontermutter 01 16* 1.00mm 7.4 kg-m Tensioner 02 08* 1.25mm 0.9 kg-m
Trommelstöpselzweig Bolzen 01 06 * 1.00mm 1.2 kg-m Footrest L & R 04 10* 1,25mm 5.5 kg-m
Gangschaltungsrückkehrfeder Stift 01 0 8 * 1.25mm 2.5 kg-m Rear shock absorber(upper) bolt 01 10* 1.25mm 2.5 kg-m
Hauptantriebsrad Kontermutter 01 16* 1.00mm 5.3 kg-m Rear axles hexagon nut (IN) 02 33* 1.50mm 5.0 kg-m
(EX) 02 33* 1.50mm 19. kg-m
Kurbelwellengehäuse/Kurbelwelle: (ITM-EX) 02 33* 1.50mm 24. kg-m
Zahn Bolzen 02 06* 1.00mm 1.2 kg-m Sprocket axles 06 08* 1.50mm 2.4 kg-m
oel Abfluss Bolzen 01 12* 1.50mm 2.5 kg-m Rear axles(upper and lower) 02 08* 1.50mm 5.0 kg-m
Kurbelwelle Bolzen 05 08* 1.25mm 2.3 kg-m Disc and brake 04 08* 1.25mm 2.8 kg-m
Kurbelwellen Mutter 01 06 * 1.00mm 1.2 kg-m Caliper 02 08* 1.25 mm 2.8 kg-m
oil Übergangsplatte 03 06 * 1.00mm 1.0 kg-m Caliper bracket 02 08* 1.25mm 2,3 kg-m

Lichmaschine/starterkupplung: Exhaust pipe holder(frame) 02 08* 1.25mm 2.3 kg-m


Schwungrad Bolzen 01 10* 1.25mm 5.9 kg-m Handlebar holder 02 08* 1.25mm 2.0 kg-m
starter Kupplungsaufhängung 03 06 * 1.00mm 0.9 kg-m
stator mounting bolt 03 05 * 0.80mm 0.6 kg-m
stator wire clamp bolt 01 05 * 0.80mm 0.6 kg-m
ignition pulse gen. mou. bo. 02 0 6 * 1.00mm 1.0 kg-m
stator motor terminal nut 01 06 * 1.00mm 0.6 kg-m

2-7 2-8
SPEC oft SPEC oft
2-4. Spezial Werkzeuge - OPTION(reference)
^fe*
01) . Zündungszeitberechnungslicht (02) . Zylinderventilschadenssachverständige
(04) . U/min Tester
(05) . Mikrometer (25-50 mm)
(07) . magnetischer Fuß
(03) . Fachtester
(06) . Skalenscheibenlehre (1/100 mm)
(08) . Mikrometer (0-25 mm)
*?
(09) . Zylinderlochdurchmesserpfand (lO) .V-Sperre
(11) . Wirkungsfahrer band ab (12) . Karabinerhakenzange
(13) . Karabinerhakenzange (14) . Dickelehre 11 12
(15) . Dickelehre (16) . Lagersystemverantwortlicher
(17) . Lagersystemverantwortlicher (18) . Kolbenstiftzieher
(19) . Lagersystemverantwortlicher (20) . Lagersystemverantwortlicher
(21) . Kurbelwellengehäusesystemverantwortlicher
(23) . Schwungradentferner
(25) . Lagerentferner
(27) . Strombrücke (schnelle Dichtung)
(22) . Lagerentferner
(24) . Lagerentferner
(26) . Zusatz ^-mm )
(28) . Handbuch \m.
ism,
13 14
- NOTIZ:
1. 1. Die Ersatzbedienungsanleitung und der Werkzeugsatz sind verfügbar von jedem Bereichsimporteur oder
territorialem Verteiler.

2. Die Stücklisten sind verfügbar von jedem Bereichsimporteur oder territorialem Verteiler
3. Achten Sie darauf, nur echte Herstellerteile für Ersatz zu verwenden

I 19 I 20

O 2-9 2-10
PERI
w PERI

PART 3. PERIODISCHE WARTUNG 3-03. Periodische Wartung

3 - 0 1 . Periodische Inspektion, Einstellung und Schmierung halten ATV im sichersten und besten Besein sicher, periodische Inspektionen und Wartungen als der manuelle Vorschlag auszuführen.
Arbeitsgangzustand. Achten Sie darauf, nur echte Herstellerteile für Ersatz zu verwenden. Ich ).
"*" sollte von lokalem Händler oder Tankstelle erledigt werden ).
"1" sollte sein kontrollieren und reinigt, stellt ein,
<! l > WARNEN: einen Motor warten, während es läuft.
2). ersetzte oder schmiert wh-N es ist notwendig.
3)."C" saubere
BEWUSSTSEIN (1): heiße Oberfläche oder das Bewegen von sich, dass Teile Leute verletzen können. Elektrische
4)."R" ersetzen Sie
Bauelemente können beschädigt
5)."Ein" stellen Sie ein
6)."L" schmieren
LÖSUNG (1): Windung vom Motor beim Ausführen der Wartung, wenn nicht anders angegeben. PS1:

<! > WARNEN: den Motor in einem geschlossenen Bereich starten oder fahren. 4 Schlagmotorölviskosität: SAE 10 W-40, ein qualifiziertes synthetisches Öl wird nachdrücklich empfohlen.
BEWUSSTSEIN (2): Auspuffrauch ist giftig und kann Verlust an Bewusstsein und den Tod verursachen 4 Schlagmotoröl ist ein Hauptfaktor, der die Motorleistung und das Wartungsleben beeinflusst.
innerhalb von einer kurzen Zeit.
LÖSUNGEN (2): nur Lauf ATV in einem Bereich mit reichhaltiger Atmosphäre. PS 2: Luftreiniger benötigt häufiger Reinigung oder Ersatz, nachdem er Tage (2) Sandbereich
LÖSUNGE(2):nurafATVitechlgmospä (3) Hintergrundrauschentage
PS 3 auf (1) staubigem Regen reitet: Luft, die saubereres Rohr erfordert, häufiger auf (1) eigentlicher Nässe
(2) zu überprüfen, schlammige Bedingungen
PS 4: Bremsflüssigkeit ersetzt alle 2 Jahre Punkt.
PS 5: Überprüfen Sie vor dem Reiten von ATV Batterie. Wieder aufzuladen Batterie oder zu ersetzen
eine neue Batterie, wenn es notwendiges
3-02. k\l{Fig. 3-01) PS 6: Entgegengesetzten Zahnradkasten (die Erweiterung auf rückseitigem Gabelsystem)
3. Wartungshandbuch ist für die gewerbsmäßigen Techniker geschrieben. ist eine fakultative Vorrichtung. Es sollte an jeder Periode geprüft sein.
Die Bedienungsanleitung und der Werkzeugsatz sind Teil der ATV zum bereiten Gebrauch und, bitte,
behalten es mit dem ATV zu ihm, sogar wenn das ATV weiterverkauft wird. -VORSICHT:

(1). Bedienungsanleitung (2). bearbeiten ki-t


- NOTIZ: folgt Sachen sind auf jedem Importeur verfügbar: Achten Sie darauf, die Anfangswartung für das Ändern des Motoröls (eines qualifizierten Kunststoffs,
1. Die Ersatzbedienungsanleitung und der Werkzeugsatz. den 4 Schlagöl nachdrücklich empfohlen wird) auszuführen, Motorgrünen Ölpfeil reinigend..
2. Die Stücklisten und Ersatzteile. Achten Sie darauf, nur echte Teile für Ersatz zu verwenden. nach 1. 20 hrs (oder 100 km) Betrieb.
Periodische Inspektion, Einstellung und Schmierung halten ATV im sichersten und besten
Arbeitsgangzustand
. Achten Sie darauf, nur echte Herstellerteile für Ersatz zu verwenden
.

3-2
PERI
PERI
w
Table für periodischen Überprüfung & Wartung 3-04. Motor ÖL (4-stroke engine oil only) Fig. 3-02, 3-03, 3-04

ltem(s) 100 1000 2000 -(evmmookm) Hersteller empfiehlt Motorölviskosität: SAE 10 W-40, ein qualifiziertes synthetisches Öl wird
20 100 200 -(evcolOOhra) PS nachdrücklich empfohlen. Andere Viskositäten gezeigt in (Fig. 3-05) kann gebraucht sein,
wenn die durchschnittliche Temperatur in Ihrem Bereich innerhalb des angezeigten Bereichs ist.
01. Motoröl PS1
02. Motor öl filter - NOTIZ: 4 Schlagmotoröl ist ein Hauptfaktor, der die Motorleistung und das Wartungsleben beeinflusst.
03. Motorleerlaufgeschwindigkeit Kein Reinigender, Gemüse oder Rolle basierte Rennen Öle werden nicht empfohlen.
Ein qualifiziertes synthetisches Öl ist empfohlen.
04. Wertspiel
05. Zündkerze
-WARNUNG:
06. Luftfilter PS2
Achten Sie darauf, die Anfangswartung dafür auszuführen, dass Sie Motoröl, sauberen Motor Ölfilter,
07. Luftfilterrohr PS3 ändern ... nach 1 st 20 hrs (oder 100 km) Betrieb.
08. Vergaser & Drossel
09. Erdrosseln Hebel
3-04-1. Motorölmessung
10. Beschleunigungs Begrenzer
/ 01. Stellen Sie den ATV-Pfosten auf eine ebene Stelle.
11. Treibstoff
/ 02. Wärmen Sie den Motor für mehrere Minuten auf .
12. Oberes A ami
/ 03. Entfernen Sie die Ölverschluss/Mess-Stab und wischen Sie es ab mit einem sauberen Papier ab.
13 Senken A arm Einlagenmess-Stab in Füllsellochung ohne es zu schrauben in
14. Bremsflüssigkeit PS4 / 04. Nehmen Sie dipstick und überprüfen Sie den Ölstand
15. Steuerung / 05. Der Ölstand sollte zwischen den Maximal- und Minimalzeichen sein.
16. Bremsfunktion Wenn die Ebene niedrig ist, fügen Sie der richtigen Ebene Öl hinzu.
17. Bremsklötzer / 06. Starten Sie den Motor wieder und wärmen Sie einige Minuten auf. Während des Warmwerdens,
18. System wenn ölen Leckverlust, Anschlagmotor sofort und Überprüfung.
19. Aufhängung / 07. Überprüfen Sie den Ölstand.
20. Rollen
21.NutsBolzen fsteners - WARNUNG: Achten Sie darauf, dass kein exotisches Material mit dem Kurbelwellengehäuse beginnt.
22. Fahren Sie Kette
23. Batterie PS5 3-04-2. Motorölersatz
24. Erschöpfen / 01. Stellen Sie das ATV auf eine Ebene Stelle
25. Kontrolle Kabel / 02. Wärmen Sie den Motor für mehrere Minuten auf
26. Entgegengesetzter Zahnradkasten (Optional) PS6 / 03. Stellen Sie einen Behälter unter den Motor.
/ 04. Entfernen Sie die Ölverschluss/Mess-Stab- und Abflussstecker aus, Öl abtropfen zu lassen.
/ 05. Installieren Sie den Abflussstecker neu und ziehen Sie es fest.
<! WARN1NG > ATV mit unsachgemäßen Änderungen / 06. Füllen Sie 4 Schlagmotoröl und installieren Sie den Mess-Stab.
/ 07. Starten Sie den Motor wieder und werden Sie für einige Minuten warm. Während Sie warm werden,
Bewußtsein: Unsachgemäße Anlage von Zubehör oder Änderung dieses ATVs kann ATV Handhabungsbedingung wenn Ölleckverlust gefunden wird, halten Sie Motor sofort an und überprüfen Sie Ursache.
ändern, die zu einem Unfall führen konnte. Achten Sie darauf, dass kein exotisches Material mit Kurbelwellengehäuse beginnt.
/ 08. Überprüfen Sie den Ölstand. Der Ölstand sollte zwischen den Maximal- und Minimalzeichen sein.

LÖSUNGEN: - NOTIZ: Motorölkapazität 1.7L; Zerlegt 1.8L


/ 1 . Modifizieren Sie dieses ATV nie durch unsachgemäße Anlage oder Verwendung des Zubehörs.
/ 2. Alle Teile und alles Zubehör, die diesem ATV hinzugefügt werden, sollten echter Hersteller sein, oder äquivalente - WARNUNG:
für den Gebrauch auf diesem ATV entworfene Bauelemente, das ein D sollte, werden entsprechend Anleitungen installiert Wenn es Motoröl ersetzt, ist es notwendig, Motorgrünen Ölpfeil zu überprüfen & zu reinigen.
und verwendet. Seien Sie platzierte Feder des grünen Ölpfeils auf richtiger Position(Fig. 3-06).

3-4
w PERI PERI

^2>a PI
f^
3-05. Zündkerzeninspektion ^ . 3-07. 3-08)

Standard Zündkerze: NGK DR-8EA or D-8EA

/ 01. Entfernen Sie die Zündkerze( 1) (Fig. 3-07).


102. Sehen Sie die Zündkerze auf Abnutzung, sich verheddernde Anzahlungen und Sprünge durch.
( D — ^ ^ ^-^ / 03. Entfernen Sie verunreinigungen mit einer Drahtbürste.
^3-03 / 04. Messen Sie den Elektrodenabstand gap:0.6-0.7mm(0.024 - 0.03 in) Fig. 3-08.

Vor dem Anbringen der Zündkerze messen Sie den Elektrodenelektrodenabstand mit einer teeier-Lehre
und stellen Sie sich auf Lastenheft ein. Wenn Sie die Zündkerze anbringen, immer reinigen
OIL VISCOSITIES
Sie die Dichtungsoberfläche und verwenden Sie eine neue Dichtung.
Bsasgffi: Wischen Sie ab jeden Ruß von den Gängen ab und ziehen Sie zum angegebenen Drehmoment fest
•EQES
* Elektrodenabstand :0.6-0.7 mm(0.024 - 0.03 in)
* festziehendes Drehmoment (Zündkerze):25 Nm (2.5 m*kg, 18ft*lb)

0 20 40 60 «0 100 "F
- NOTIZ:
-20 -10 0 10 20 30 40 "C
3-05 ein Stecker mit sehr weißer Zentrenelektrodenporzellanfarbe konnte eine Einnahmeundichte Luftstelle oder
ein carburetion-Problem anzeigen.

r- '
5 1
^3 0.6-0.7 m m
3 = | (0.02 - 0.03 in)

H | 3-08

3-5 3-6
PERI
w
3-06 Luftfilter Reinigung ( F/g. 3-09, 3-10. 3-11 . 3-12 )

-BEMERKEN, dass es eine Lochung unten auf dem Luftraumpflegegehäuse gibt.


Irgendwelche stauben Kollekten in dieser Lochung ab oder gießen sie, sind sicher,
die Lochung zu leeren und das Luftfilterelement zu reinigen und saubereres Gehäuse zu lüften.

/01. Entfernen Sie den Sitz. Fig. 3-09 102. Entfernen Sie die Luftfilterisolierkappe. Fig. 3-10 103.
Entfernen Sie das Luftfilterelement. Fig. 3-11 104.
Waschen Sie das Element sanft, aber gründlich in Lösungsmittel. Fig. 3-12

<! WARNINO POTENTIELLE GEFAHR: niedrige Flammpunktlösungsmittel oder GAs soline


verwenden, um die Luft zu reinigen, saubereres Element.

BEWUSSTSEIN: Niedrige Flammpunktlösungsmittel oder Benzin können Feuer fangen oder explodieren.

LÖSUNG: Verwenden Sie Teile, die Lösungsmittel reinigen, um das Luftfilterelement zu reinigen.
/05. Quetschen Sie das Überschusslösungsmittel aus dem grünen Pfeil heraus und lassen Sie es trocknen.
Verdrehen Sie das grüne Pfeilelement nicht, wenn Sie es quetschen. /06. Kontrollieren Sie das Element.
Wenn beschädigt, ersetzen Sie es.
/07. Wenden Sie etwas Motoröl auf das Element an welches Element sollte nass, aber nicht tropfen.
/08. Installieren Sie das Element zur Elementführung neu.
/09. R einstall die Elementversammlung und die Teile entfernt für Zugang.

-NOTIZ:
1. Reinigen Sie das Luftfilterelement alle 20-40 Stunden und reiten Sie. Es sollte häufiger gereinigt und
geschmiert werden, wenn das ATV ist, in äußerst staubigen Bereichen verwenden.
2. Wenn Sie grünes Pfeilelement reinigen, überprüfen Sie (1) der Luftmeeresarm zum Filtergehäuse
für jedes Hindernis (2) der Luftreiniger Gummifuge zum Vergaser und der (3) alle Installationen auf luftdichter Dichtung.
3. Ziehen Sie alle Installationen sicher fest, um die Möglichkeit ungefilterter Luft zu vermeiden, die in den Motor einsteigt.

-VORSICHT:

Beginnen Sie nie mit dem ATV ohne das Luftfilterelement.

3-7
PERI
w
3-07.Geschwindigkeitseinstellung F/g. 3-13)
/ 0!. aufwärmen den Motor. <continue the 3-11-1. Überprüfen Sie die Bremsflüssigkeit Stufe>
/ 02. Drehen Sie Bedienungselementluftschraube im Uhrzeigersinn, bis es leicht sitzt.
/03. Lockern Sie Bedienungselementluftschraube dadurch, dass Sie es gegen den Uhrzeigersinn drehen 1-1/2. - VORSICHT:
/ 04. Halten Sie den Motor an und überprüfen Sie das induktive Tachometer. 1. Erlauben Sie nie ausländische Materialien (Schmutz, Wasser, ...) betreten Sie den Ausgleichsbehälter.
/ 05. Zu starten den Motor und einzustellen die Drosselanschlagschraube bis etwa 1,500 +/- 100 rpm. 2. Bremsflüssigkeit kann Bild und Plastik beschädigen.
/ 06. Drehen Sie die Bedienungselementschraube (im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn)
herein oder heraus, um die höchste Motorgeschwindigkeit zu bekommen <! VORSICHT> die sich an die Haut und die Ösen wendet.
/ 07. Stellen Sie die müßige Geschwindigkeit mit der Drosselanschlagschraube wieder ein.
AWARENESS: Darf Ursachenirritation.
3-08. Drosselhebeleinstellung (F/g. 3-14)
LÖSUNG: Vermeiden Sie es, sich an Bremsflüssigkeit mit der Haut oder den Ösen zu wenden.
sein sicher, die Motorstandgasgeschwindigkeit vor dem Einstellen des Drosselhebels einzustellen, Spiel.

/ 0 1 . Lockern Sie die Kontermutter.


/ 02. Drehen Sie den sich einstellenden Bolzen bis zum Drosselhebel Spiel ist4-6 mm (0.16 - 0.24 in); (a).
/ 03. Ziehen Sie die Aussperrung fest.

3-09. Beschleunigung Einstellungs Limited (F/g. 3-15)


der Geschwindigkeitsbegrenzer hält die Vergaserdrossel davon ab, volles Freies sogar zu werden,
wenn der Drosselhebel zu einem Maximum gemacht wird. Im Schadenssachverständigen zu schrauben,
hält die eng ine-Geschwindigkeit davon ab zuzunehmen

/ 0 1 . Lockern Sie die Aussperrung.


/ 02. Machen Sie den Schadenssachverständigen rechtsdrehend oder gegen den Uhrzeigersinn, bis zu richtiger
Länge gelangt Ziehen Sie die Kontermutter schließlich fest
* beschleunigen beschränkte Länge: I2mm ( 0,47 in ); (ein)

3-10. Vordere Trommelbremseninspektion(F/g. 3-175)


eine Abnutzungsanzeigevorrichtung wird auf der vorderen Bremse geliefert, die Bremsklotzkleidung zeigt, ohne die Bremse auseinander zu nehmen.

Üben Sie die vordere Bremse und überprüfen Sie die Position der Anzeigevorrichtung.
Wenn die Anzeigevorrichtung die Abnutzungsgrenzzeile erreicht, ersetzen Sie einen neuen Satz..

3 - 1 1 . Hintere Scheibenbremseninspektion - BremseF/g. 3-17)


das ATV hat eine einzelne Scheibenbremse auf rückseitiger Achse. Überprüfen Sie den Arbeitsgang
rückseitiger Bremspedal- und Bremsfunktion vor jedem Reiten. Achten Sie darauf, periodisch die Bremsklötze
während Wartung zu überprüfen..

3-11-1. Überprüfen Sie die Bremsflüssigkeitsebenel:(/wg. 3-18)


, jedes Mal wenn sich der Flüssigkeitsstand nähert, das niedrigere ebene Zeichen, Bremsflüssigkeit muss
Reservoir hinzugefügt werden. Verwenden Sie nur PUNKT # 3 oder 4 Bremsflüssigkeit.

3-10
3-9
PERI
w
3-12.Vordere Bremshebelspieleinstellung der
vordere Bremshebel Spiel sollte auf 3-5 mm eingestellt werden ( 0.12-0.20 ein ) am Bremshebeldrehpunkt.
Wenn das Spiel falsch ist, stellen Sie sich wie folgt ein:( F/g. 3-19 . 3-20, 3-21 ) 1
01. Lockern Sie die Aussperrung und vollständig Windung im sich einstellenden Bolzen am vorderen Bremshebel.
/02. Vergewissern Sie sich, dass die Kabelfuge im Entzerrungsfaktor gerade ist. Wenn nicht, drehen Sie die sich
einstellenden Muttern an den vorderen Radnaben, bis die Kabelfuge gerade wird.
/03. Drehen Sie sich einstellenden Bolzen am Bremshebel, bis angegebenes Spiel erhalten ist.
Angegebenes Spiel: 3-5 mm ( 0,12-0,20 in ) (ein).
/04. Ziehen Sie die Aussperrung fest.

<! WARNEN, dass > unsachgemäß Bremsen wartete oder einstellte.

BEWUSSTSEIN: Kann Bremsfähigkeit verlieren und konnte zu einem Unfall führen.

LÖSUNG: Achten Sie darauf, dass die Bremsen glatt laufen, und das Spiel ist richtig, nachher gewartet.
Seien Sie sicher, dass es Bremsen nicht tun, Einschränkung.
3-13. Feststellbremseneinstellungen ^. 3-22 )
13.3.1. Es kann sein, dass Feststellbremseneinstellung erforderlich ist, ob es die Feststellbremse nicht tut, fu nction richtig.
/01, lockern die Aussperrung vom Feststellbremsenkabelschadenssachverständigen.
/02. Drehen Sie den Schadenssachverständigen, bis es wenig oder nein Spiel gibt.
/' 03. Ziehen Sie die Aussperrung fest.
13.3.2. Bremsen Sie Hebel, Pedal- und Kabelschmierung, die die lagernden Teile jedes Hebels und Pedals schmiert.
Empfohlenes Schmiermittel: telegraphieren Sie Schmiermittel oder SAE 10 W30 Motoröl.

<! WARN1NG > POTENTIELLE GEFAHR: zu laufen stellte unsachgemäß Bremsen ein.

BEWUSSTSEIN: Die Bremsen konnten versagen und reduzierte Bremsleistung verursachen.


Dies konnte th e-Chance eines Zusammenstoßes oder Unfalls steigern.

LÖSUNG: Nach dem Einstellen der Feststellbremse heben Sie das Hinterteil von ATV vom Boden hoch und drehen
Sie die rückseitigen Räder. Überprüfen Sie, sich zu vergewissern, dass es keinen Bremszug gibt.
Wenn Bremszug bemerkt wird, führen Sie die Einstellung wieder durch.

3-11
PERI
w PERI

3-14. Halten Sie Einstellung und\ubricaiion(Fig. 3-23, 3-24)

^>s
^ ' ^ ^ @^w A
3-14-1. fest. Das Kupplungskabel Spiel sollte 5-8 mm sein ( 0,20 - 0,31 ein ); (ein) . wenn das Spiel falsch ist,
®_A
einstellen sich wie folgt.
\ ^m
/ 01. Lockern Sie die Aussperrung.
/ 02. Machen Sie den Schadenssachverständigen rechtsdrehend oder gegen den Uhrzeigersinn, bis zu richtigem ^*m7ii*Lp
Spiel gelangt wird.
* rechtsdrehender - Gratisspielraum ist gesteigert
•W^A
* = gegen den Uhrzeigersinn Spiel ist vermindert | 3-23|
/ 03. Ziehen Sie die Aussperrung fest.

3-14-2. Kupplungshebelschmierung: Schmierung die lagernden Teile des Kupplungshebels.


* R ecommended-Schmiermittel: telegraphieren Sie Schmiermittel oder SAE 10 W30 Motoröl
1—
3-15. Antriebskettenspielraum Überprüfung & Einstellung}/^. 3-25, 3-26, 3-27)
i m w* - J
\T>
3-15-1. Kontrollieren Sie die Laufwerkkette, während alle Reifen den Boden berühren.
Überprüfen Sie den Spielraum an der in der Fig. 3-25 gezeigten Position.
Die normale Vertikalablenkung ist etwa 30-40 mm ( 1,2-!,6 in ). Wenn die Ablenkung 40 mm
tMk^ "~^<2>

übersteigt ( 1,6 in ) (ein), einstellen den Kettenspielraum. " - ^ B " 26


3-15-2. Antriebskette lockere Einstellung
/ 01. Lockern Sie die rückseitige Radnabenbolzen-( 1) (2) Fig. 3-26.
I 02. Lockern das ein djuster sperrt auf jeder Seite aus. Um die Kette festzuziehen, drehen Sie den
Kettenschadenssachverständigen im Uhrzeigersinn.Um Kette zu lockern, drehen Sie Schadenssachverständigen
gegen den Uhrzeigersinn und schieben Sie das Rad vorwärts
/ 03, drehen jeden Schadenssachverständigen genau so beträgt, um richtige Achsenausrichtung zu warten.
Es gibt Zeichen auf jeder Seite vom Schaukelzweig und auf jedem Kettenschadenssachverständigen.
Verwenden Sie sie, um nach richtiger Ausrichtung zu suchen.
/04. Nach dem Einstellen der Ausrichtung achten Sie darauf, die Aussperrungen und die Radnabenbolzen festzuziehen.
-NOTIZ:
Oberer Radnabenbolzen: 50 Nm (5.0 kg-m, 36 ft*lb)
Unterer Radnabenbolzen: 50 Nm (5.0 kg-m, 36 ft*lb)

3-15-3. Laufwerkkettenreinigung und Schmierung verwenden nur Kerosin, um die Laufwerkkette zu reinigen.
Wischen Sie es trocken und schmieren Sie es gründlich mit SAE 30-50 Motoröl. Verwenden Sie keine anderen
Schmiermittel an der Antriebskette

* empfohlenes Schmiermittel: SAE 30-50 Motoröl

3-13 3-14
PERI
w PERI

3-16. Kabelinspektion und Schmierung (/vg. 3-28 )

<! WARNINO POTENTIELLE GEFAHR: beschädigte Bedienelementkabel.

BEWUSSTSEIN: Korrosion kann entstehen, wenn die äußere Beschichtung von Bedienelementkabeln beschädigt wird.
Kabel können auch durchgescheuert oder geknickt werden.Arbeitsgang von Bedienelementen konnte eingeschränkt
sein, was einen Unfall oder eine Verletzung verursachen konnte.

LÖSUNG: kontrollieren Kabel häufig. Ersetzen Sie beschädigte Kabel.


Schmieren Sie die Innenkabel und die Kabelenden. Wenn die Kabel nicht glatt laufen, seien
Sie sicher zu ersetzen neu.
* R ecommended-Schmiermittel: Kette & Kabelschmiermittel oder SAE I0W30-Motor ölt

3-17. Oberzweig und niedrigerer Zweig lagern Schmierung ( .F; g. 3-29 A, 3-29, B )
schmieren den oberen Zweigdrehpunkt und den niedrigeren Zweigdrehpunkt. •13-30
* empfahl Schmiermittel: Lithiumseifenbasisfett
j£3i
3-18. Welleninspektion & Schmierung steuern ^/^. 3-30 )
/01 . stellen das Fahrzeug auf eine Stufe Stelle
/02 . überprüfen die Lenkungsspaltenbuchsen und Lager.
/03 . bewegen den Handgriff auf und unten, AND/OR zurück und hervor.
/04 . wenn übermäßig Spielraum, ersetzen die steuernden colu mn Buchsen und oder Lager.
/05 . überprüfen die Krawattenstangenenden
/06 . machen den Handgriff zum L AND/OR R bis zu ihm stirps völlig, als leicht den Handgriff toLtoR bewegt.
/07 . wenn Krawattenstangenende irgendeinen senkrechten Spielraum hat, ersetzen Krawattenstangenenden
/08 . anheben das vordere Ende des Fahrzeugs
/09 . Überprüfungskugelfugen AND/OR rollen Lager
/10 . bewegen das Rad seitlich zurück und hervor.
/11 . wenn übermäßig Spielraum, ersetzen vorderen Zweig AND/OR rollt Lager
/12 . benutzen eine Fettpresse, um die Drehpunktpunkte zu schmieren.

* empfohlenes: Lithiumseifenbasisfett

3-16
3-15
PERI
w PERI

3-19. Tonne-in Einstellung ^. 3-31, 3-32, 3-33, 3-34, 3-35 )


/01 . stellen das ATV auf eine Stufe Stelle
/02 . überprüfen den Vorlauf, wenn aus Lastenheft, werden sich eingestellt

- NOTIZ: Die Vorlaufsmessung tritt:( .F/g. 3-34 )


1 . markieren beide vorderen Reifenprofilzentren.
2 . anheben das vordere Ende des ATVs
3 . reparieren Handgriff geradeaus
4 . messen die Breite (A) zwischen den Zeichen
5 . rotieren den vorderen Reifen 180 Grad die Zeichen
6 . messen die Breite (B) zwischen den Zeichen
a

y^f[
7 . berechnen den Vorlauf, " gehen in = auswärts B A ", *-Vorlauf: 0-1 0 mm ( 0-0.39 in )

f
- NOTIZ: Die Vorlaufseinstellung tritt:
1 . stellen das Bestätigungserbarmen (1) das beide Krawattenstangen enden.
2 . lockern die Stangenendaussperrungen (2) von beiden Krawattenstangen.
3 . dieselbe Anzahl von Windungen sollte beiden Krawattenstangen (3)
L und R gegeben werden, bis angegebener Vorlauf erhalten ist. (J
4 . festziehen die Stangenendaussperrungen (2) von beiden Reifenstangen.
m
~~t | 3-34
* Drehmomentkontermutter: 3,0 kg m 3-20. Vordere Stoßdämpfereinstellung ( F/g. 3-36 )
/01 . einstellen die Feder prolale durch das Drehen der Schadenssachverständigenzunahme oder Abnahme
/02 . der prolate weichere (2) = Position (A) Standard = Position (B) steifere (3) = Position (C, D, E)

<! > warnen, dass immer beide vordere Stoßdämpferfeder prolate auf dasselbe Einrichten einstellen.
Ungleiche Einstellung kann arme Handhabung und Verlust an Stabilität verursachen.
3-21. Rückseitige Stoßdämpfereinstellung ( f/' g. 3-37, 3-38 )
Überprüfung der rückseitige Schock absorbierte 1 ) Funktion für irgendwelche zu beschädigen - zu ersetzen
NOTIZ: Länge des Absorbers: befreien Sie 380+/-3 mm Schlag70 mm (eine) Fig. 3-38

- OPTION: Einstellbarer rückseitiger Absorber mit Feder prolate

« OPTION/01 . lockern die Kontermutter/02 . einstellen die Feder, wenn prolate, die Länge der Feder (installieren)

l.5mm ändert, ( 0,06 ein ) pro Windung des Schadenssachverständigen.

/03 . im Uhrzeigersinn drehen Schadenssachverständigen: nehmen Sie die Feder zu, wenn prolate

Schadenssachverständigen gegen den Uhrzeigersinn machen: nehmen Sie die Feder prolate.

3-17 3-18
PERI
w PERI

3-22-2. Der Tiefdruckreifendruckmesser(/"/g. 3-39)


3-22. Reifen kontrollieren(F/g. 3-39, 3-40) behalten den Tiefdruckreifendruckmesser die ganze Zeit mit dem ATV zum bereiten Gebrauch.
Nehmen Sie Schmutz oder Staub in der Lehre heraus. Immer macht zwei Messungen von Reifendruck
3-22-1. Reifenhandel und nimmt den 2. . Lesen.
ist sicher, den Reifendruck zu behalten. Das Bedienen dieses ATVs mit unsachgemäßen Reifen oder mit
unsachgemäßem oder ungleichem Reifendruck / 01. Solldruck mit Reifen kühl.
/ 02. Setzen Sie Reifendrücke, zum vorgeschlagenen Reifendruck zu passen..
- Vorsicht:
Verwendung von unsachgemäßen Reifen auf diesem ATV oder Arbeitsgang dieses ATVs mit unsachgemäßem 3-23. Ermüden Sie Abnutzung limiuT/g. 3-40)
oder ungleichem Reifendruck kann Verlust an Bedienelement- und Zunahmerisiko des Unfalls verursachen. wenn die Reifenrille auf 3 mm abnimmt ( 0,12 in ). (eine) Gebühr zu tragen, sein sicher,
den Reifen zu ersetzen
/ 01. Die unten aufgeführten Reifen sind von Hersteller für dieses Muster genehmigt worden.
Andere Reifenkombinationen werden nicht empfohlen.

Hersteller Seite

Vorderer Reifen Duro, Maxxis, Ken-Da AT21 *7-10. AT22*7-10


Hinterer Reifen Duro, Maxxis, Ken-Da AT21*10-8, AT21*10-10, AT22+10-10

/ 02. Die Reifen sollten auf den empfohlenen Druck gestellt werden
( für von Straße hauptsächlich; das auf Straße sollte gefolgt werden jeder Vorschlag ):

Suggestion Minimum Maximum

Vorne 30kpa 27kpa 33kpa


(0.3kgf/cm2,4.4 psi) (0.27kgf/cm2.3.9psi) (0.33kgf7cm2.4.7psi)
Hinten 25kpa 22kpa 28kpa
(0.25kgf/cm2.3.6psi) (0.22kgf/cm2.3.2psi) (0.28kgf/cm2,4.0psi)

- NOTIZ:
Überprüfen Sie Reifendrücke und stellen Sie sie ein, wenn die Reifen kalt sind. Reifendrücke müssen gleich
auf beiden Seiten sein. Reifendruck über dem angegebenen Minimum konnte bewirken, dass der Reifen
vom Kranz unter schwerwiegenden Reitbedingungen auszog. Es kann sein, dass höherer Druck bewirkt,
dass der Reifen platzt. Blasen Sie die Reifen langsam und sorgfältig auf. Schnelle Inflation konnte Ursache zerplatzen.

/ 03. Achten Sie darauf, dass kein mehr als Druck folgt, wenn er Reifen setzt, perlt

Vorne: 250 kPa (2.5 kgf/cm2,36 psi)


Hinten: 250 kPa (2.5 kgf/cm2, 36 psi)

3-19
3-20
PERI
w PERI

3-24. Rollen Sie Entfernen und installieren Sie wieder!ation ( F/g. 3-41, 3-42 )

24.3.1. Entfernen/01, erheben das Rad durch das Stellen eines geeigneten Fußes unter Rahmen.
/02, entfernen die Muttern aus dem Rad.
/03. Entfernen Sie die Rädermontage.
24.3.2. Anlage beim Anbringen der Räder, Rückwärtsgangs das Entfernverfahren. Ziehen Sie
die Rädermuttern zum angegebenen Drehmoment fest. Rädermutterdrehmoment:
Vorderseite: 45 Nm (4,5 kg m, 32 ft*lb); Rückseite: 45 Nm (4,5 kg m, 32 ft*lb)

3-25. Das Ersetzen des Scheinwerfers ^ ig. 3-43, 3-44, 3-45, 3-46 )
wenn die headligh t Glühbirne rumgammelt aus, sein sicher, die neue Glühbirne zu ersetzen.
/01. Entfernen Sie die vorderer Buchdeckel (1) Fig. 3-44. * :
/02. Führen Sie Glühbirne (2) von Glühbirnenhalter aus und entfernen Sie fehlerhafte Glühbirne.
*;v
.>m
/03. Platzieren Sie eine neue Glühbirne und sichern Sie es am Ort mit dem Glühbirnenhalter. •
/04. Installieren Sie den vorderen Buchdeckel neu.

<! WARNINO POTENTIELLE GEFAHR: der Scheinwerferglühbirne ist heiß, wenn es an ist und sofort nachdem es
^
ausgeschaltet ist. \
^ i " ' .,' * * »
BEWUSSTSEIN: die Leute können verbrannt werden, oder ein Feuer konnte beginnen,
wenn die Glühbirne etwas Leicht entzündliches berührt. y.£ X3-44

LÖSUNG: Wartezeit, damit die Glühbirne abkühlt, bevor sie es berührt oder entfernt.

3-26. Das Rücklicht ersetzen ( F ( g. 3-47, 3-48 )


wenn die rückseitige Glühbirne rumgammelt aus, sein sicher, die neue Glühbirne zu ersetzen.

/01. Entfernen Sie die rückseitige leichte Isolierkappe (l) Fig. 3-47.
/02 . ausführen Glühbirne (2) von Glühbirnenhalter und Entfernen fehlerhafte Glühbirne.
/03. Platzieren Sie eine neue Glühbirne und sichern Sie es am Ort mit dem Glühbirnenhalter.
/04. Installieren Sie die leichte Isolierkappe neu
.
3-27. Batterie - ladendes System (/" 7 g. 3-49 )
sein sicher, die Batteriekapazität zu behalten. Wenn nicht genug Kapazität, bitte berechnen Sie ein neues
Battery wieder oder ersetzen Sie es.

-VORSICHT:
Die Batterie ist eine MF (Wartung frei) Art, die unnötig ist, aufgefülltes destilliertes Wasser zu sein.
TUN Sie NICHT schneller Ladung die Batterie. Verwenden Sie nur eine MF-Batterie die
Ladegeräts- und Batterietemperatur sollte nicht 45 C übersteigen. Entfernen Sie den Teig } '
vom ATV beim Wieder berechnen.

3-22
3-21
PERI
w PERI

3-28.Batterieentfernen ( F/g. 3-49 )


wenn aufladen oder Geschäft, Entfernen Batterie von ATV. Das Verfahren;
/01 . sein sicher, dass der Zündung (Hauptleitung) Schalter aus ist,
/02 . herausnehmen den Sitz
/03 . ausschalten das Negativ (-)letzte Steigung von Batterie
/04 . ausschalten die positive (+) letzte Steigung von Batterie
/05 . herausnehmen Batterie
/06 . zu lagern oder wieder aufzuladen Batterie

- VORSICHT: Lagern Sie nur die Batterie auf kühler und trockener Stelle. Zu gehen oder zu
lagern die Batterie in nicht heiß (mehr als 30 C) oder colddess als 0 C ) Bereich.

3-29. short-circuiting on electrical system Wenn eine Sicherung häufig fehlschlägt, was einen
Kurzschluss oder eine Überlastung im elektrischen System bedeutet - achten Sie darauf, es ein zu überprüfen
Nur verwenden die Sicherung s pecified als (15 A)
A, «
K ^^K •

.3-30. Treibstoff Tmk (Fig. 3-50, 3-51, 3-52, 3-53, 3-54, 3-54, A)

30.3.1. Öltank- und Treibstoffventilentfernen


/01 . Schloss der Treibstoffverschluss und Treibstoff messen weiter "AUS" Fig. 3-50 | 3-52 |
/02 . lockern die Schraubenfig. 3-51
/03 . ausschalten die Treibstoffpferdefig. 3-52
/04 . entfernen die Öltankfig. 3-54 1
/05 . entfernen das Treibstoffventil
/06 . Zerlegung die Treibstoffventilfig. 3-54 A

30.3.2. Öltank- und Treibstoffventilinspektion


/01 . Absperrventilsieb für Schmutz und Bolzen - zu machen sauber oder zu ersetzen/
02 . durchsehen die o Ringe auf jede Abnutzung/Schaden - ersetzen
/03 . überprüfen die Gummidichtung für jede Abnutzung/Schaden, die-ersetzen,
/04 . überprüfen die Öltank für jede Abnutzung/Schaden, die-ersetzen,
/05 . durchzusehen den Treibstoffschlauch auf jede Abnutzung/Schaden - zu ersetzen
30.3.3. Öltanks und Treibstoff Ventilanlage
/01 . zurückdrehen das 30.3.1 Verfahren

/02 . Überprüfung wegen jedes Treibstoffleckverlusts


/03 . überprüfen den Draht- und Pferdeanschluss

30.1Öltank-udTreibsofv
3-0.Treibstofmk(Fg5,124A)

3-29.shortciungelaymWSäf,wKzdÜbküpNv(15A)

3-23 3-24
PERI
w PERI
\ \

3 - 3 1 . Maschinenanpassung ^. 3-55, 3-56, 3-57, 3-58, 3-59, 3-60 ) S23I Hl^4BEI


31.3.1. Ventilfreigabe
/01 . entfernen die Zylinderkopfbedeckungsfig. 3-55 Y^^MB Mk. A
/02 . zu rotieren das Generatorenschwungrad auf Nockenwelle auf dem obersten toten Zentrum
(TDC) und auszurichten das "T" Zeichen. Fig. 3-56, 3-57,
/03. Ventilfreigabe ( IN: 0,05 mm; AB: 0,05 mm ) Fig. 3-58
/04 . einstellen sich durch das Lockern der Sicherungsmutter und das Drehen des sich einstellenden Bolzens. <
\2^r^fl ^k^^l
/05 . nach Anpassung, machen die Kurbelwelle einzeln Rotationen, um sich zu vergewissern, dass die
Ventilfreigabe korrigierte J 3-56 1

VORSICHT ist:
1 . ch Eck die Ventilfreigabe, während die Maschine, ist unterhalb 35 unterhalb C.
2 . überprüfen die Ventilverrechnung wieder, nachdem die Sicherungsmutter festgezogen ist.

31.3.2. Zündungszeitberechnung (15 Grad/1.500-U/min)


/01 . entfernen den Zündungszeitberechnungslochverschluss auf L Kurbelwellengehäusefig. 3-57
/02 . verwenden das Zündungszeitberechnungslicht, um Zündungszeitberechnungsfig. 3-59
/03 zu überprüfen, . die richtige Zündungszeitberechnung zu müßigem Geschwindigkeitszeichen auf "F" in Schwungrad
- VORSICHT:
Die CDI Zündungszeitberechnung ist nicht anpassbar. Wenn messen ist falsch, überprüfen das Zündungssystem.

31.3.3. Zylinder co mpression (/R/' g. 3-60 ) 1ttXT 9 ^ ) ^ ^ ^ M^^ ^


/01 . warnen Maschine hinauf wenige min und dann Haltestelle Maschine
/02 . zu entfernen die Zündkerze und einzuführen das Kompressionsmaß.
/03 . zu öffnen die Drossel vollständig und wieder zu starten Maschine
/04 . messen die Kompression: 10,5 kg/cm2-Feige. 3-60
/05 . wenn Kompression niedrig ist,
Überprüfen:
1 ) . undichtes Ventil
2 ) . kleine Ventilverrechnung
f/
3 ) . beschädigte Zylinderkopfdichtung " 3-59
4 ) . abgenutzte Kolbenringe
5 ) . abgenutzte Zylinder und Kolben

/06 . wenn Kompression hoch ist, sein überprüft:


1 ) . Kohlenstoffanzahlungen haben sich auf Verbrennungskammer angesammelt
2 ) . Kohlenstoffanzahlungen haben sich auf dem Kolbenkopf

31.3.4 angesammelt. Müßige Geschwindigkeitsanpassung


- beziehen sich gleichlaufend 3-07

3-25
3-26