Вы находитесь на странице: 1из 1

Burkina Faso: Die Autonomieinitiative entspricht den internationalen Standards im

Bereich der Übertragung von Befugnissen an die lokale Bevölkerung

New York- Burkina Faso bestätigt, über die Sitzung des Ausschußes der 24 des Nebenorgans
der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York, dass der marokkanische
Autonomievorschlag im Bereich der Übertragung von Befugnissen an die lokale Bevölkerung
internationalen Standards entspricht.

Der Vertreter dieses afrikanischen Landes vor dem Ausschuß der 24 teilte mit, dass „Burkina
Faso seine Unterstützung für die marokkanische Autonomieinitiative bekräftigt, die auf dem
Gebiet der Übertragung von Befugnissen an die lokale Bevölkerung internationalen Standards
entspricht.“

Er betonte in diesem Zusammenhang, dass diese Initiative „einen realistischen Kompromiss


darstellt, im Einklang mit dem internationalen Recht und der Charta der Generalversammlung
der Vereinten Nationen sowie den Resolutionen des Sicherheitsrats stehend“, die
Besonderheiten der Region berücksichtigend und auf internationale Standards auf dem Gebiet
der Übertragung von Befugnissen an die lokale Bevölkerung reagierend.

Der Diplomat fügte hinzu, dass „diese Initiative, die auf lokaler und nationaler Ebene in eine
serielle breite Konsultation gipfelte, sicherstellt, dass die Region sich mit ihrer Rolle ohne
Diskriminierung bzw. Ausgrenzung innerhalb der Organe und der Einrichtungen der Region
befasst.“

Er lobte das neue Entwicklungsmodell in der Sahara-Region, das in 2015 seitens Marokkos
ins Leben gerufen wurde, um den Lebensstandard der Bevölkerung zu verbessern, indem sie
Nutzen aus den Ressourcen der Region zieht, überdies die beachtlichen Leistungen Marokkos
im Bereich der Menschenrechte in den Mittelpunkt stellend, insbesondere die
Wechselwirkung des Königreiches mit den internationalen Menschenrechtsmechanismen.

Der Diplomat hob abschließend hervor, dass „Burkina Faso felsenfest davon überzeugt ist,
dass die endgültige Beilegung der Sahara-Frage der Region es möglich machen wird, ihre
Kraft einzubündeln, die Geißel der Unsicherheit von Grund auf auszumerzen und somit zur
Sicherheit und zur Stabilität der Region einen Beitrag zu leisten.“

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com