Вы находитесь на странице: 1из 6

Vereinfachter

Verkaufsprospekt

GSC Value One AMI


Mischfonds

05/2010

Ein Unternehmen der Talanx


Vereinfachter Verkaufsprospekt 05/2010 GSC Value One AMI

Vereinfachter Verkaufsprospekt vollständig zurück. Eine weitergehende Risikobeschreibung


findet sich im ausführlichen Verkaufsprospekt.
GSC Value One AMI
(DE000A0YAX64) Marktrisiko
Mischfonds 05/2010 Die Kurs- oder Marktwertentwicklung von Finanzprodukten
hängt insbesondere von der Entwicklung der Kapitalmärkte
Kurzdarstellung des Sondervermögens ab, die von der allgemeinen Lage der Weltwirtschaft sowie
Das Sondervermögen GSC Value One AMI ist ein durch die den wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in
AmpegaGerling Investment GmbH (im Folgenden: „Gesell- den jeweiligen Ländern beeinflusst wird. Negative Kurs- und
schaft“) gemäß deutschem Recht am 05.05.2010 für unbe- Marktentwicklungen führen dazu, dass sich die Preise und
stimmte Dauer aufgelegtes Richtlinienkonformes Sonder- Werte dieser Finanzprodukte reduzieren.
vermögen. Basiswährung ist der Euro. Das Geschäftsjahr
des Sondervermögens beginnt am 01. April und endet am Adressenausfallrisiko
31. März. Durch den Ausfall eines Ausstellers oder Kontrahenten können
Verluste für das Sondervermögen entstehen. Das Aussteller-
Anlageziel risiko beschreibt die Auswirkung der besonderen Entwick-
Der GSC Value One AMI strebt als Anlageziel eine vom lungen des jeweiligen Ausstellers, die neben den allgemeinen
Gesamtmarkt möglichst unabhängige, kontinuierliche Wert- Tendenzen der Kapitalmärkte auf den Kurs eines Wertpapiers
steigerung an. einwirken. Auch bei sorgfältiger Auswahl der Wertpapiere
kann nicht ausgeschlossen werden, dass Verluste durch Vermö-
Anlagestrategie gensverfall von Ausstellern eintreten. Das Kontrahentenrisiko
Das Sondervermögen investiert überwiegend in ausgewählte beinhaltet das Risiko der Partei eines gegenseitigen Vertrages,
Small- und Mid Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Im mit der eigenen Forderung teilweise oder vollständig aus-
Fokus stehen dabei Firmen mit führender Marktposition, zufallen. Dies gilt für alle Verträge, die für Rechnung eines
gutem Management und solider Bilanz. Im Mittelpunkt steht Sondervermögens geschlossen werden.
die langfristige Anlage in fundamental günstig bewertete
Aktien. Wichtige Anlagekriterien sind hierbei neben niedrigen Währungsrisiko
Multiples auch attraktive Dividendenrenditen sowie über- Der Wert der auf Fremdwährungen lautenden Vermögens-
durchschnittliche Wachstumsperspektiven. Überwiegend als gegenstände unterliegt Kursschwankungen.
kurzfristige Beimischung sollen auch Spezialsituationen wie
Übernahmen, Squeeze-Outs und Arbitragemöglichkeiten (z. B. Konzentrationsrisiko
bei Kapitalerhöhungen) genutzt werden. Weitere Risiken können dadurch entstehen, dass eine Kon-
zentration der Anlage in bestimmte Vermögensgegenstände
Bis zu 100 % des Wertes des Sondervermögens dürfen in oder Märkte erfolgt. Dann ist das Sondervermögen von der
Wertpapieren, aber auch in Geldmarktinstrumenten oder Entwicklung dieser Vermögensgegenstände oder Märkte
Bankguthaben angelegt werden. Bis zu 10 % dürfen in Invest- besonders stark abhängig.
mentanteilen angelegt werden.
Risiko beim Einsatz von Derivaten
Derivate dürfen zum Zwecke der Absicherung, der effizienten Die Derivatgeschäfte dienen dazu, das Gesamtrisiko des
Portfoliosteuerung und der Erzielung von Zusatzerträgen Sondervermögens zu verringern, können jedoch ggf. auch
eingesetzt werden. Das Marktrisikopotential beträgt maxi- die Renditechancen schmälern oder das Verlustrisiko des
mal 200 %. Sondervermögens zumindest zeitweise erhöhen.

Nach der gesetzlichen Lage steht es der Gesellschaft frei, Erhöhte Volatilität
die Anlagepolitik des Sondervermögens im Rahmen der gel- Das Sondervermögen kann aufgrund seiner Zusammenset-
tenden Vertragsbedingungen zu ändern. Über eventuelle zung eine erhöhte Volatilität aufweisen, d. h. die Anteilpreise
Änderungen der Anlagepolitik, die auch wesentlicher Natur können auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwan-
sein können, werden die Anleger im Halbjahres bzw. Jahres- kungen nach oben und nach unten unterworfen sein.
bericht informiert.
Wertentwicklung
Risikoprofil des Sondervermögens Die historische Wertentwicklung des Sondervermögens
Die Anteilwerte der Sondervermögen können schwanken. ermöglicht keine Prognose für die zukünftige Wertentwick-
Der Anleger erhält das angelegte Geld möglicherweise nicht lung.
GSC Value One AMI AmpegaGerling Investment GmbH

Profil des typischen Anlegers Die Mindestanlagesumme für eine Einmalanlage beträgt
Die Anlage in das Publikums-Sondervermögen GSC Value 500,00 Euro. Sparpläne werden gegenwärtig nicht angebo-
One AMI ist besonders für erfahrene Anleger geeignet, die ten.
in der Lage sind, die Risiken und den Wert der Anlage abzu-
schätzen. Der Anleger muss bereit und in der Lage sein, Die Gesellschaft ist verpflichtet, die Anteile zum jeweils
erhebliche Wertschwankungen der Anteile und ggf. einen geltenden Rücknahmepreis – der dem Anteilwert entspricht –
deutlichen Kapitalverlust hinzunehmen. Der Anlagehorizont zurückzunehmen.
sollte bei mindestens 5 Jahren liegen.
Erträge
Wirtschaftliche Informationen Die Gesellschaft legt die Erträge des Sondervermögens wieder
Das Sondervermögen ist in Deutschland steuerbefreit. Die an (Thesaurierung).
steuerliche Behandlung der Fondserträge beim Anleger
hängt von dem für sie im Einzelfall geltenden steuerlichen Preisveröffentlichung
Vorschriften ab. Für Auskünfte über die individuelle Steu- Die Ausgabe- und Rücknahmepreise werden bewertungstäg-
erbelastung beim Anleger (insbesondere Steuerausländer) lich von der AmpegaGerling Investment GmbH ermittelt und
sollte ein Steuerberater herangezogen werden. Einzelheiten sind am Sitz der Gesellschaft und der Depotbank verfügbar.
zur steuerlichen Behandlung dieses Sondervermögens und Außerdem werden die Preise regelmäßig im Internet auf der
Hinweise zu der für Privatanleger grundsätzlich ab dem Homepage der Gesellschaft http://www.ampegaGerling.de
01.01.2009 und für betriebliche Anleger ab dem 01.01.2008 in veröffentlicht.
Kraft getretenen Abgeltungssteuer entnehmen Sie bitte dem
ausführlichen Verkaufsprospekt. Verwaltende Kapitalanlagegesellschaft
AmpegaGerling Investment GmbH
Ausgabe- und Rücknahmepreise und Kosten Charles-de-Gaulle-Platz 1
Ausgabeaufschlag: D - 50679 Köln
Bis zu 5,00 %, derzeit 0,00 % Postfach 10 16 65
Rücknahmeabschlag: 0,00 % D - 50456 Köln

Jährliche Verwaltungsgebühren (Diese Gebühren werden aus Fon +49 (221) 790 799 - 799
dem Sondervermögen entnommen. Sie sind im Anteilspreis Fax +49 (221) 790 799 - 729
oder den Ausschüttungen berücksichtigt und werden den Email fonds@ampegaGerling.de
Anlegern nicht gesondert belastet.) Web http://www.ampegaGerling.de

Verwaltungsvergütung: Anlageberatung
Bis zu 1,40 % p. a., derzeit: 1,00 % p. a. Dickemann Capital AG
Depotbankvergütung: Uhlandstr. 7/8
Bis zu 0,10 % p. a., derzeit: 0,05 % p. a. D - 10623 Berlin
Vertriebsvergütung:
Bis zu 0,50 % p. a., derzeit: 0,00 % p. a. Auslagerungen
Die Gesellschaft hat folgende Aufgaben ganz oder teilweise
Erfolgsabhängige Vergütung: auf andere Unternehmen übertragen:
Bis zu 10 %, derzeit: 10 % p. a. – Anlagekontenverwaltung
von der positiven Wertentwicklung (High-Water-Mark). – Risikomessung

Im Jahresbericht werden die zu Lasten des Sondervermögens Depotbank


angefallenen Verwaltungskosten (ohne Transaktionskosten) State Street Bank GmbH
offen gelegt und als Quote des durchschnittlichen Fonds- Brienner Str. 59
volumens ausgewiesen („Total Expense Ratio“ – TER). D - 80333 München

Erwerb und Veräußerung der Anteile Abschlussprüfer


Zeichnungs- und Rücknahmeaufträge werden von der KPMG AG
Depotbank, der Gesellschaft sowie den Vertriebsstellen entge- Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
gengenommen.
Vereinfachter Verkaufsprospekt 05/2010 GSC Value One AMI

Aufsichtsbehörde
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Lurgiallee 12
D - 60439 Frankfurt am Main

Weitere Angaben enthalten der ausführlichen Verkaufs-


prospekt, der auch die Vertragsbedingungen für das
Sondervermögen beinhaltet, und die aktuellen Jahres-
und Halbjahresberichte. Diese Unterlagen sind kostenlos
bei der Gesellschaft erhältlich.
Überreicht durch:

AIG 65010011-200808
AmpegaGerling Investment GmbH
Postfach 10 16 65
50456 Köln

Fon +49 (221) 790 799 - 799


Fax +49 (221) 790 799 - 729
Email fonds@ampegaGerling.de
Web www.ampegaGerling.de