Вы находитесь на странице: 1из 4

Infinitiv mit zu, ohne zu

a) Неопределенная форма глагола (Infinitiv) указывает на действие без указания лица, числа и времени
его совершения и употребляется с непереводимой частицей zu или без нее.
1. Infinitiv без частицы zu употребляется после модальных глаголов, а также после глаголов: sehen,
hören, fühlen, machen, bleiben, schicken, а в нераспространенных предложениях после глаголов движения,
z. B. Gehen, kommen, laufen usw. и глаголов helfen, lernen, lehren.
В предложении инфинитив всегда ставится на последнее место:
z.B. Wohin gehen wir heute essen? Sie hörte ihren Freund singen. Er half mir aufräumen.
2. Infinitiv с частицей zu употребляется со всеми остальными глаголами, а также в сочетании с
существительными или прилагательными (зависимый инфинитив):
z.B. Vergessen Sie nicht zu kommen.
Sie erzählte mir über ihre Idee, nach Italien zu reisen.
Es ist schwer, alles zu erklären.
При употреблении с глаголами с отделяемым префиксом частица zu ставится между префиксом и
корнем, в сложных глаголах - между первой и второй составной частью: z.B. Ich habe vergessen, ihn
anzurufen. Er findet es nicht gut, die ganze Zeit fernzusehen.
3. Infinitiv с частицей zu употребляется в следующих инфинитивных оборотах (an)statt ... zu (вместо
того, чтобы), um ... zu (чтобы), ohne ... zu (переводится деепричастием + не)
z.B. Statt uns zu helfen, ging er ins Kino. Sie fuhr ins Ausland, um zu studieren. Er ging weg, ohne ein Wort
zu sagen. Он ушел, не сказав ни слова.
b) Infinitiv с частицей zu употребляется в модальных конструкциях с глаголами sein и haben;
haben + zu + Infinitiv выражает долженствование (реже возможность и употребляется, когда
подлежащее в предложении обозначает лицо, от которого исходит действие:
z.B. Ich habe (hatte) die Lösung zu finden. Я должен (был)' найти решение
sein + zu + Infinitiv выражает возможность или невозможность и употребляется, когда подлежащее в
предложении обозначает предмет, который может или должен подвергнуться действию:
z.B. Die Lösung ist (war) zu finden. Решение можно (было) найти. Die Lösung ist nicht zu finden. Решение
нельзя найти.
ÜBUNGEN
l. Заполните пропуски соответствующими по смыслу глаголами, после которых Infinitiv употребляется без
частицы zu:
sehen, hören, machen, bleiben, schicken, gehen, fahren, kommen, helfen, lernen, lehren.
1. Nach der Krankheit.....er wieder arbeiten. 2. Ich.....das Kind auf der Straße springen. 3. Nach der
Explosion.....der Mann auf der Straße stehen. 4'. Unser kleine Nachbar.....Klavier spielen. 5. Diese Frau.....zu
uns aufräumen. 6. Er.....uns immer lachen. 7. Die Mutter.....das Kind schlafen. 8. Ich ..... das Mädchen weinen.
9. Er ..... mir zeichnen. 10. Ich ..... die Kinder singen. 11. Unsere Mitarbeiterin .. .. nach Deutschland studieren.
12. Wer .. .. dich kochen?
2. Переведите следующие предложения. Обратите внимание па употребление инфинитива без частицы zu:
1. Моя подруга помогла мне навести порядок. 2. Книга осталась лежать на столе. 3. Они послали друга в
магазин купить напитки. 4. Он едет сейчас играть в футбол. 5. Наши друзья уехали поздравлять коллегу.
6. Мы приехали сюда работать. 7. Эта девушка учится водить машину. 8. Молодой человек учит детей
танцевать. 9. Помогите мне прыгнуть! 10. Помогите нам открыть дверь. 11. Мы слышали, как кто-то
позвонил в дверь. 12. Он слышал, как девочка кричала. 13. Мы видели, как кто-то нес ваш чемо дан. 14.
Я видела, как дети играли в саду. 15. Я обнаружила (нашла), что мой брат ждет меня. 16. Она
обнаружила, что ее часы лежат в машине.
3. Дополните предложение подходящим по смыслу глаголом в неопределенной форме:
z.B. Ich habe vergessen, Brot zu......-
Ich habe vergessen, Brot zu kaufen.
1. Er hat mir versprochen, einen interessanten Kommentar zu......2. Der Chef hat mir gesagt, alle meine
Dokumente ins Büro zu.....3. Wir hoffen, an Ostern nach Amerika zu......4. Es gibt viele Möglichkeiten, die
Wahrheit zu......5. Es hat keinen Sinn, das Kind in die Ecke zu......6. Vergiß nicht, die Schlüssel zu......7. Er hat
plötzlich aufgehört, mit seinem Freund zu......8. Wir haben gerade angefangen, das schöne Essen zu ...... 9. Ich
bin sehr froh, dich zu ...... 10. Es ist sehr interessant, bei jemandem zu Besuch zu ...... 11. Ich wünschte meiner
Freundin, viel Glück im Leben zu......12. Es ist nicht schön, die ganze Zeit Spaß zu......13. Er half mir gern, die
Prüfung in Mathematik in der Uni zu...... 14. Ich habe eine gute Chance verloren, den Urlaub in Brasilien
zu ......15. Es ist sehr einfach, einen Bildband von Salvador Dali in der Buchhandlung zu......
4. Заполните пропуски глаголами в Infinitiv с отделимыми приставками в сочетании с частицей zu:
z.B. Ich habe vergessen, den Kollegen zu.....(anrufen)
Ich habe vergessen, den Kollegen anzurufen.
1. Mein Freund hat mir gestern versprochen, mich am Wochenende ins Theater zu.....(einladen). 2. Es ist toll,
ein neues Leben im neuen Jahr zu.....(anfangen). 3. Ist es möglich, nach Dortmund zu .....(mitfahren)? 4. Ich
habe keine Kraft, heute Abend zu .....(ausgehen). 5. Der Sohn hat seiner Mutter versprochen, mit dem Studium
nicht zu.....(aufhören). 7. Er hat nicht vergessen, seine alten Hefte in die Schule zu.....(mitbringen). 8. Es ist
nicht schön, die Einladung des Freundes nicht gern zu.....(annehmen). 9. Es ist doch naiv, einen Termin im
letzten Moment zu.....(absagen). 10. Du hast mir heute Morgen nicht gesagt die ganze Wohnung zu.....
(aufräumen). 11. Meine Schwester hofft, am Weihnachtsfest sehr gut zu.....(aussehen). 12. Die Großmutter hat
wieder vergessen, die Tabletten zu.....(einnehmen).
5. Переведите следующие предложения. Обратите внимание на употребление инфинитива:
1 Наш колега пообіцяв нам зібратися думками і відповісти на всі наші запитання.
2. Наш шеф забув особисто подякувати психологу і експерту за хорошу роботу.
3. Наш знайомий сподівається в наступному році добре провести відпустку в Іспанії.
4. Доктор щойно почав обстежувати цю дитину. 5. Наші сусіди після Різдва несподівано припинили
займатися спортом. 6. Я даю тобі слово, що пізніше ти обов'язково дізнаєшся всю правду. 7. Ми
щасливі, що знову навесні поїдемо в Німеччину. 8. Дуже цікаво збирати картини сучасних художників.
9. Він вчора сказав нам три рази подзвонити у двері. 10. Жахливо носити зелені штани з червоним
піджаком. 11. Негарно приходити в гості без подарунка. 12. Шкода знищувати ці дерева в саду. 13. Я
обіцяю вам нічого не робити марно. 14. Дуже просто заплакати, якщо знаходишся під враженням від
нещастя. 15. Чи можливо зараз подзвонити додому нашому професору? 16. Вони забули привітати колег
з новим роком. 17. Дуже важко зрозуміти ідеї нашого шефа. 18. Це правильно - приймати не всі
запрошення друзів і знайомих. 19. Сумно починати життя спочатку. 20. Це цілком людяно виглядати
іноді втомленим. 21. Чудово - запросити іноді в гості всіх друзів і знайомих. 22. Який сюрприз, бачити
вас сьогодні на виставці! 23. На це питання дуже легко відповісти. 24. Дуже важливо перекласти цю
статтю сьогодні. 25. Чому ти забув мені вчора зателефонувати? 25. Чому ти пообіцяла мені прибрати
квартиру і не зробила цього? 26. Чому ти вважаєш правильним відмовлятися від наших запрошень? 27.
Чому ти вважаєш дурним поїхати працювати за кордон? 28. Чому ви вважаєте неможливим попросити
допомоги у ваших друзів. 29. Як погано бути розчарованим!
6. Ergänzen Sie „zu“, falls nötig.
Den will ich kennen lernen! Sie sehen jemanden, der Ihnen richtig gut gefällt - und peng! Was tun Sie? Was
sagen Sie? Es ist nicht einfach, den ersten Schritt ____ machen. Wer ist wann dran? Wer soll die Initiative ____
er____greifen? Lohnt es sich, den Fremden ____ an ____sprechen oder soll man lieber ___ ab_____ warten?
Nicolas: Bisher hatte ich nie den Mut, Frauen ___an___sprechen. Ich habe Angst, abgeblitzt ____ werden. Ich
warte lieber auf ein Zeichen, erst dann kann ich den ersten Schritt ____machen. Es ist mir peinlich, ein fremdes
Mädchen einfach so ____zu____quatschen. Ich freue mich richtig, Frauen ___kennen ___ lernen, die mich
selbst ansprechen und bereit sind, die Initiative____ er ____ greifen. Ich hab mir schon mehrmals
vorgenommen, selbst den ersten Schritt___ machen, aber meistens habe ich echt keine Lust, komisch
angesehen ___werden.
Dennis: Für mich ist es kein Problem, Leute ___an____sprechen. Die meisten reagieren ganz normal. Auf diese
Weise hoffe ich gute Freunde ____ gewinnen.
Verena: Ich würde nie auf einen Mann ___zu___gehen und sagen: Hey, du gefällst mir. Dazu fehlt mir der Mut.
Es fällt mir schwer, fremde Menschen ___an___sprechen. Ich gebe mir viel Mühe, selbstbewusster ___
auf___treten, aber bisher hatte ich keinen Erfolg.
Benjamin: Normalerweise bin ich offen und aufgeschlossen. Und es macht mir Spaß, neue Kontakte ___
knüpfen. Aber wenn ich mich verliebe, werde ich zurückhaltend und schüchtern und habe manchmal Angst,
Leute _____ kennen ___lernen.
Silke: Ich habe keine Probleme, fremde Männer ___an____sprechen. Was habe ich denn zu verlieren? Ich bin
ziemlich spontan. Ich rate allen Frauen, selbst die Initiative ___er____greifen. Das ist keine reine Männersache.
Andreas: Ich denke, Männer müssen den ersten Schritt___ machen. Aber ich wünsche mir, mal von einer Frau
angesprochen ___ werden. Das ist mir aber in 25 Jahren noch nicht passiert.
№ 1 Autonomes Lernen: Infinitiv mit zu, ohne zu
1. Lesen Sie und übersetzen Sie die Sätze. Formulieren Sie die Regel.
1. Ich höre die Kinder nach Hause gehen.
2. Ich gehe Bücher kaufen.
3. Es ist sehr angenehm, mit dir zu sprechen.
4. Wir haben uns verabredet nach Hause zu gehen.
5. Oleg hilft der Mutter diese schwere Tasche zu tragen.
6. Sie machte mich lachen.
7. Dieser Mann lehrte mich Klavier spielen.
8. Ich kann diesen Text ohne Wörterbuch übersetzen.
2. Ergänzen Sie die Sätze mit dem Infinitiv mit zu/ohne zu.
1. Ich gehe in die Bibliothek Bücher ….(leihen).
2. Wir beschließen auf die Krim …(fahren).
3. Sie muss die Aussprache noch …(üben).
4. Hilfst du mir diese Aufgabe …(lösen).
5. Er lehrte mich Bilder …(malen).
6. Es ist sehr schön, sich beim herrlichen Wetter …(erholen).
7. Er macht die Kinder immer …(weinen).
8. Sie kommt uns jeden Tag … (besuchen)
3. Bilden Sie ihre eigenen Sätze mit dem Infinitiv(5 Sätze).
№ 2Autonomes Lernen: Infinitiv mit zu, ohne zu
1. Lesen Sie und übersetzen Sie die Sätze. Formulieren Sie die Regel.
1. Ich sehe die Kinder nach Hause gehen.
2. Ich laufe Lebensmittel kaufen.
3. Ich bin sehr froh, dich zu sehen.
4. Er blieb im Zimmer schlafen.
5. Kannst du mir helfen?
6. Er schickte mich Bücher kaufen.
7. Er lernt Deutsch richtig sprechen.
8. Ich fühle ihn atmen.
2. Ergänzen Sie die Sätze mit dem Infinitiv mit zu/ohne zu.
1. Ich laufe nach Hause meine Bücher …(holen).
2. Du sollst immer fleißig an der Aussprache …(arbeiten).
3. Es ist sehr angenehm, dir …(helfen)
4. Ist es möglich, nach Dortmund ...(mitfahren)?
5. Meine Mutter schickt mich Zeitungen …(kaufen).
6. Meine Freundin lernt Auto …(fahren).
7. Er fühlt die Kinderherzen heftig …(schlagen).
8. Er sieht seine Freundin nach Hause …(gehen).
3. Bilden Sie ihre eigenen Sätze mit dem Infinitiv(5 Sätze).
№ 3 Autonomes Lernen: Infinitiv mit zu, ohne zu
1. Lesen Sie und übersetzen Sie die Sätze. Formulieren Sie die Regel.
1. Ich höre die Kinder spielen.
2. Ich fahre Freunde besuchen.
3. Ich finde es gut, mit dir zusammen zu arbeiten.
4. Er hat mir versprochen, mich morgen mitzunehmen.
5. Monika hilft der Schwester diese schwere Aufgabe zu lösen.
6. Sie machte mich weinen.
7. Diese Frau lehrte mich Schach spielen.
8. Darf ich weiter lesen?
2. Ergänzen Sie die Sätze mit dem Infinitiv mit zu/ohne zu.
1. Ich fahre zum Bahnhof meine Tante …(abholen).
2. Du musst immer fleißig an der Übersetzung …(arbeiten).
3. Ist es möglich, dich ...(besuchen)?
4. Der Arzt verordnete mir, das Bett …(hüten).
5. Wer hilft dir das Zimmer …(aufräumen).
6. Magst du …(reisen)?
7. Wer hat dich Schi laufen gelehrt?
8. Diese Frau macht das Kind oft …(lachen). 3. Bilden Sie ihre eigenen Sätze mit dem Infinitiv(5
Sätze).