Вы находитесь на странице: 1из 9

Инфинитив

der Infinitiv

Инфинитив – это именная форма глагола, которая обозначает действие или


состояние, не указывая при этом на лицо, число, время и наклонение.

Непереходные глаголы имеют две формы инфинитива:


Infinitiv I liegen laufen
Infinitiv II gelegen haben gelaufen sein
Переходные глаголы имеют четыре формы инфинитива:
Infinitiv I Aktiv schreiben
Infinitiv II Aktiv geschrieben haben
Infinitiv I Passiv geschrieben werden
Infinitiv II Passiv geschrieben worden sein

Самой употребительной является форма Infinitiv I, которая обычно называется


просто Infinitiv. В форме инфинитива глагол помещается в словари. Инфинитив
является первой из трех основных форм глагола:
fragen – fragte – gefragt
schreiben – schrieb – geschrieben
Инфинитив имеет суффикс –en, независимо от типа спряжения глагола: fragen
(слабый глагол), schreiben (сильный глагол), haben, werden, können
(неправильные глаголы); глаголы на –el, -er имеют в инфинитиве суффикс –n:
sammeln «собирать», verbessern «улучшать». Особую форму инфинитива имеют
неправильные глаголы sein «быть» и tun «делать».

Инфинитив совмещает в себе черты глагола и существительного.


Инфинитив имеет то же управление, что и соответствующая форма личного
глагола:
Er beschloß, morgen am Referat zu arbeiten. – Он решил поработать завтра над
рефератом. Сравните: Er arbeitet am Referat.

Как и личные формы глагола, формы инфинитива могут выражать залоговые и


некоторые временные значения.
Близость инфинитива к существительному проявляется в том, что инфинитив
очень часто выступает в предложении в функции подлежащего и дополнения и
легко субстантивируется, т.е. переходит в разряд существительных (например,
essen «есть» - das Essen «еда», nach dem Essen «после еды»). Все
субстантивированные инфинитивы среднего рода.

Инфинитив имеет относительное временное значение.


Infinitiv I обозначает одновременность с действием, выраженным в сказуемом:
Ich freue mich, dich kennenzulernen. – Рад с тобой познакомиться.
Infinitiv II выражает законченное действие, предшествующее действию,
выраженному в сказуемом:

1
Ich freue mich, dich kennengelernt zu haben. – Я рад, что познакомился с
тобой.

Залоговое значение инфинитивов.


Infinitiv I и II Aktiv выражает действие, исходящее от лица (предмета) , а
Infinitiv I и II Passiv - действие, направленное на лицо (предмет):
Er will fragen. – Он хочет спросить.
Er will gefragt werden. – Он хочет, чтобы его спросили.

Одним из признаков инфинитива, употребляемого в качестве члена


предложения (или части члена предложения), является обычно наличие перед
ним частицы zu.

Употребление инфинитива с частицей zu


Инфинитив при существительном, прилагательном и большинстве глаголов
употребляется с частицей zu:
Hast du Lust, ins Kino zu gehen? - Ты имеешь желание (хочешь) пойти в
кино?
Es war sehr interessant, mit ihm zu sprechen. – Было очень интересно с ним
поговорить.
Wann beginnst du an deinem Referat zu arbeiten?- Когда ты начнешь
работать над рефератом?

В предложениях с глаголом scheinen и зависимым инфинитивом глагол


scheinen переводится вводным словом «кажется», а сказуемым предложения
становится инфинитив:
Sie scheint krank zu sein. – Кажется, он больна.

Частица zu стоит непосредственно перед инфинитивом. В инфинитиве глаголов


с отделяемой приставкой zu стоит между отделяемой частью и вторым
компонентом.
Wir beginnen uns auf die Prüfung vorzubereiten. – Мы начинаем готовиться
к экзамену.
Ich hoffe ihn kennenzulernen. - Я надеюсь познакомиться с ним.

Употребление инфинитива без частицы zu


 после модальных глаголов и глагола lassen
Er kann uns helfen. – Он может нам помочь.
Der Lehrer lässt den Schüler den Text lesen. – Учитель просит ученика
прочитать текст.
 после глаголов движения gehen, kommen, laufen, fahren
Wir gehen Hefte kaufen. – Мы идем покупать тетради.
Jeden Morgen fahren wir baden. – Каждое утро мы ездим купаться.
 после глагола bleiben перед глаголами местоположения hängen, leben,
liegen, sitzen, stehen, wohnen
2
Wir bleiben sitzen. – Мы остались сидеть.
 после глаголов heißen, helfen, lehren, lernen, если инфинитив расположен
в предложении вблизи от глагола
Das heiße ich gut arbeiten. – Это я называю хорошо работать.
Er half ihm übersetzen. – Он помог ему переводить.
Der Vater lehrt das Kind schwimmen. - Отец учит ребенка плавать.
Но при большом удалении инфинитива от глагола он обычно
употребляется с частицей zu:
Die Kinder halfen der Mutter, die Wohnung in Ordnung zu bringen. –
Дети помогли маме привести в порядок квартиру.
Du mußt noch lernen, dich frei zu bewegen. – Ты должен еще
научиться свободно двигаться.
 После глаголов чувственного восприятия (sehen, hören, fühlen и т.д.)
употребляется конструкция «Akkusativ + Infinitiv» (дополнение в
аккузативе + инфинитив), которая переводится на русский язык
придаточным дополнительным с союзами «что», «как»:
Er sah sie in die Universität gehen. – Он видел, как (что) она шла в
университет.
Sie hört ihn lachen. – Она слышит, как (что) он смеется.
 после глагола haben перед глаголами местоположения или в устойчивых
сочетаниях (глаголы hängen, liegen, stehen и т.д.):
Er hat viele Bilder an der Wand hängen. – У него на стене висит
много картин.
Du hast gut reden. – Тебе легко (хорошо) говорить.
 после глагола machen в значении «заставлять, вынуждать»:
Er machte sie arbeiten. – Он заставил ее работать.

Übung 1. Bilden Sie alle möglichen Infinitivformen von folgenden Verben.

Muster: Infinitiv I Aktiv lesen


kommen
Infinitiv II Aktiv gelesen haben
gekommen sein
Infinitiv I Passiv gelesen werden
-
Infinitiv II Passiv gelesen worden sein
-
besprechen, singen, fliegen, informieren, bleiben, gewinnen, gehen, laufen, aufstehen,
wiederholen, geben, stehen

Übung 2. Übersetzen Sie ins Russische.


1. Ich will morgen nach London fahren. 2. Es ist Zeit, nach Hause zu gehen. 3. Er
nahm sich vor, sofort mit allen seinen Freunden nach Hause zu gehen. 4. Er war so
klug, seinen Fehler einzusehen. 5. Das macht sehr viel Spaß, mit den Studenten zu
arbeiten. 6. Es war eine gute Gelegenheit, Geld zu verdienen. 7. Wir haben vergessen,
3
den Wecker zu stellen. 8. Wir brauchen nicht umzusteigen. 9. Er lehrte mich
schwimmen. 10. Euch zu helfen ist mein größter Wunsch. 11. Er half ihr ihre Tasche
tragen. 12. Sie hofft, in kurzer Zeit wieder gesund zu sein. 13. Sie versprachen,
regelmäßig zu schreiben. 14. Ich bin glücklich, dort herzlich empfangen worden zu
sein. 15. Es ist schön einen Fachmann bei der Arbeit zu sehen. 16. Es kann ein Fehler
sein, private und berufliche Beziehungen zu mischen. 17. Es ist nicht so leicht,
Freunde zu gewinnen. 18. Sie scheinen ziemlich jung zu sein für die Leitung eines
solchen Projekts. 19. Ihr braucht euch nicht zu beeilen, ihr habt noch Zeit. 20. Er
scheint wirklich in Berlin gewesen zu sein. 21. Sie sind stolz darauf, den sportlichen
Wettkampf gewonnen zu haben. 22. Sie schien viel Geld verloren zu haben. 23.
Unsere Tochter lernt jetzt schreiben. 24. Ich brauche nicht früh aufzustehen, der
Unterricht beginnt um 3 Uhr. 25. Uta hat mich gebeten, dir einen Brief zu bringen.
26. Sie brauchen nicht sofort zu gehen. 27. Der Arzt befahl, ihn ins Krankenhaus zu
bringen. 28. Der Großvater geht frühmorgens eine Zeitung kaufen. 29. Kommst du
mit mir Tennis spielen? 30. Am Sonnabend fahren wir in die Stadt ein Fahrrad
kaufen. 31. Wer lehrte dich deutsch lesen und sprechen? 32. Der Junge läuft ins
Geschäft Brot kaufen. 33. Ich lernte die deutschen Wörter richtig aussprechen.

Übung 3. Übersetzen Sie ins Russische, beachten Sie dabei die Konstruktion
accusativus cum infinitivo.
1. Er fühlte sein Herz klopfen. 2. Ich höre Uwe die Tür aufmachen. 3. Wir hörten
jemanden ein Lied singen. 4. Ich sah sie über den Platz gehen. 5. Er fühlte sie ihn
ansehen. 6. Wir sehen sie weggehen.

Übung 4. Ergänzen Sie bitte den Satz durch ein passendes Ende!

Der Student beginnt den Text zu übersetzen.


Das Mädchen hat vergessen rechtzeitig zu kommen.
Der Lehrer bittet das neue Buch zu lesen.
Die Studenten versprechen die Tür zu schließen.
Die Bibliothekarin rät die Adresse zu schreiben.
Wir schlagen vor die Ferien lustig zu verbringen.
Die Freunde wünschen uns eine Reise zu unternehmen.

Übung 5. Beantworten Sie bitte die Fragen!


Muster: - Muß ich den Text übersetzen?
- Nein, du brauchst den Text nicht zu übersetzen.

Muß ich den ganzen Text lesen?


Müssen wir die Übung schriftlich machen?
Müssen wir eine Kontrollarbeit schreiben?
Muß ich einen Vortrag über die Schweiz halten?
Muß der Gruppenälteste den neuen Stundenplan abschreiben?
Mußt du das Gedicht auswendig lernen?
Müssen alle Studenten die Hausaufgaben machen?

4
Übung 6. Ersetzen Sie bitte die schräg gedruckten Wörter durch Modalverben!
1. Es ist den Kindern nicht erlaubt, das Haus allein zu verlassen. 2. Peter hat den
Wunsch, Linguistik zu studieren. 3. Claudia hat die Absicht, Manager zu werden. 4.
Ich wünsche endlich einmal Ruhe zu haben. 5. Sie haben sich ein Auto gekauft und
waren gezwungen, ohne Urlaub zu bleiben. 6. So etwas braucht nicht zu geschehen.

Übung 7. Bilden Sie aus den Objektsätzen die Sätze mit dem Infinitiv.
Muster: Ich höre, wie meine Schwester im Nebenzimmer singt.
Ich höre meine Schwester im Nebenzimmer singen.

1. Ich fühle, wie mein Herz höher schlägt. 2. Ich sah, daß mein Freund mir
entgegenkam. 3. Die Kinder sahen, daß ihr Vater nach Hause kommt. 4. Aus diesem
Fenster können Sie sehen, wie Offiziersschüler marschieren. 5. Alle hörten, daß die
Kinder laut schrien.6. Wir sahen, wie die Sonne emporstieg.

Übung 8. Bilden Sie Fragen nach folgendem Muster. Übersetzen Sie sie.

Muster: Siehst du: dein Sohn spielt im Hof.


Siehst du deinen Sohn im Hof spielen?
Siehst du: sie eilt zu ihrem Auto;
er hilft seiner Frau bei der Gartenarbeit;
der Junge spielt Ball;
dein Nachbar geht nach Hause;
ein bunter Schmetterling flattert von Blume zu Blume;
der Hund läuft über die Straße.

Ich höre: jemand klopft an die Tür;


der Kuckuck ruft im Wald;
meine Nachbarin spricht mit ihrem Freund englisch;
die Kinder singen im Nebenzimmer;
der Donner rollt.

Er fühlt: die Hände seiner Frau zittern vor Aufregung;


seine Füße werden kalt;
eine Gefahr zieht herauf;
sein Herz schlägt höher.

5
Übung 9. Üben Sie das Verb scheinen nach folgendem Muster. Übersetzen Sie die
Sätze.

Muster: Du hast recht.


- Du scheinst recht zu haben.

Es hat in der Nacht geregnet.


- Es scheint in der Nacht geregnet zu haben.

1. Die Kleine ist krank.


2. Du fühlst dich nicht ganz wohl.
3. Er hat das Telegramm noch gestern bekommen.
4. Das Kind ist endlich eingeschlafen.
5. Das ist allen gut bekannt.
6. Damit ist die Sache geklärt.
7. Der Deutschunterricht ist schon zu Ende.
8. Sie ist um viele Jahre älter geworden.
9. Die Konferenz hat schon begonnen.
10.Alle Geschäfte haben heute auf.
11.Du bist in der letzten Zeit so nervös.
12.Er hat die lange Geschichte seiner Familie vergessen.

Übung 10. Ergänzen Sie bitte die Sätze durch die Verben: besuchen, verbringen,
besichtigen, sehen, warten, zurückkehren.
1. Gestern konnten wir die schöne Stadt München ... . 2. Wir wollten vor allem die
berühmte Pinakothek ... . 3. Wir mussten vor dem Museum eine Stunde ... . 4. Wir
eilten sehr: wir durften dort nicht viel Zeit ... . 5. Wir sollten am Abend wieder nach
Hause ... . 6. Wir möchten gern noch einmal diese Stadt ... .

Übung 11. Sagen Sie bitte anders. Gebrauchen Sie dabei den Infinitiv!
Muster: Wir waren froh über die Reise.
Wir waren froh zu reisen.

1. Wir hatten den Besuch der Tretjakow-Galerie vor. 2. Wir planten eine Reise an die
Nordsee. 3. Das Tauschen bei ruhigem Wetter ist angenehm. 4. Sie waren froh über
die Entdeckung einer grünen Insel. 5. Ich bat die Freundin um Hilfe bei der Arbeit.

6
Übung 12. Üben Sie nach folgendem Muster. Beachten Sie dabei den Gebrauch der
Partikel zu.

Muster: a) Jeden Sonntag tanzen wir in unserem Studentenklub (gehen).


- Jeden Sonntag gehen wir in unseren Studentenklub tanzen.
b) Er übersetzt einen Text (beginnen).
- Er beginnt einen Text zu übersetzen.

1. Ich kaufe ein (gehen). 2. Meine Schwester bekommt Ende dieses Jahres Urlaub
(hoffen). 3. Ich besuche meine Freundin in Berlin (wollen). 4. In einem
Literaturzirkel schreiben die jungen Dichter Gedichte (lernen). 5. Die Großmutter
erzählt ihren Enkeln eine schöne Geschichte aus alten Zeiten (beginnen). 6. Für diese
Aufführung besorgen wir keine Theaterkarten (brauchen). 7. Die Kinder helfen ihrer
Mutter bei der Hausarbeit (müssen). 8. Der Junge kauft Brot (laufen). 9. Die Mutter
bekommt von ihrem Sohn einen ausführlichen Brief (hoffen). 10. Bis in die Nacht
hinein sitzt die Frau ganz allein am Fenster (bleiben). 11. Er kommt spätestens
morgen früh zurück (versprechen). 12. Der kleine Paul spielt eifrig Klavier (lernen).
13. Man bereitet sich auf die Prüfungen vor (anfangen). 14. Meine Freundin und ich
unternehmen im kommenden Sommer eine Bergtour (vorhaben).

Übung 13. Wie können Sie es anders sagen? Üben Sie nach folgendem Muster.

Muster: Wir möchten am Wochenende aufs Land fahren.


Wir haben Lust, am Wochenende aufs Land zu fahren.
1. Kannst du heute Abend mit uns Fußball spielen?
2. Unsere Nachbarn wollen eine größere Wohnung mieten.
3. Alle Konferenzteilnehmer wünschten am Nachmittag die Gemäldegalerie zu
besichtigen.
4. Habt ihr frei? Geht ihr ins Schwimmbad mit?
5. Man darf nicht Hunde ohne Leine ausführen.

Übung 14. Ergänzen Sie die Sätze.

Muster: Hast du Zeit, ... (посмотреть этот новый фильм)?


Hast du Zeit, dir diesen neuen Film anzusehen?

1. Er hat mir vorgeschlagen, ... (принять участие в обсуждении пьесы).


2. Die Familie meines Freundes hofft, ... (в декабре въехать в новую квартиру).
3. Es war nicht leicht, ... (перевести это письмо с немецкого на русский).
4. Der Arzt empfahl meiner Mutter, ... (провести лето в деревне).
5. Hast du nicht vergessen, ... (послать им поздравительную открытку).
6. Ich habe euch doch gebeten, ... (немного поторопиться).
7. Es ist sein Hobby, ... (собирать почтовые марки).
8. Man hat beschlossen, ... (раз в год встречаться в школе с бывшими
одноклассниками).
9. Ich habe keine Lust, ... (продолжать эту работу).
7
10.Es macht immer Spaß, ... (побродить по лесу – durch den Wald streifen –
солнечным днем).
11.Mein Freund hat vor, ... (уехать на год в Англию).
12.Er rät mir, ... (предпринять еще одну попытку).

Übung 15. Fragen Sie Ihren Freund:

Muster: Gehst du am Samstag einkaufen?

Отправится ли он в субботу за покупками (einkaufen); трудно ли ему было


ответить на Ваш вопрос; не забыл ли он взять с собой зонтик; собирается ли он
ремонтировать свою квартиру; интересно ли (Spaß machen) ему учить немецкий
язык; любит ли он ухаживать за домашними животными (gern pflegen); обещал
ли он приехать летом к родителям; начал ли он уже учиться игре на рояле;
помогли ли ему родственники переехать на новую квартиру; намерен ли он
летом работать переводчиком; доставляет ли ему удовольствие находить новых
знакомых через Интернет.

Übung 16. Ergänzen Sie die Sätze durch Infintivgruppen selbständig.


1. Es ist verboten, ... .
2. Meine Freundin war so nett, ... .
3. Ich habe Absicht, ... .
4. Es ist sehr angenehm, ... .
5. Hast du vergessen, ... .
6. Es gelingt nicht immer, ... .
7. Sie hat dich doch gebeten, ... .
8. Es ist kaum möglich, ... .
9. Es ist immer lustig, ... .
10.Hör endlich auf, ... .
11.Das Kind hat Angst, ... .
12.Er war so freundlich, ... .
13.Ist es dir leichtgefallen, ... .
14.Es macht nicht immer Spaß, ...

Übung 17. Üben Sie den Infinitiv II Aktiv.

Muster: Hat er schon die neue Ausstellung besucht?


- Er behauptet jedenfalls, sie schon besucht zu haben.

1. Hat Monika schon den neuen Film gesehen?


2. Hat dein Sohn schon die Prüfung abgelegt?
3. Hat der Junge wirklich sein ganzes Geld verloren?
4. Hat unser Gast wirklich ganz Eurupa durchreist?
5. Hat sie den berühmten Schriftsteller schon in seiner Jugend persönlich
gekannt?
6. Hat er von diesem Ereignis kein einziges Wort gehört?
8
Übung 18. Bilden Sie Sätze mit Infinitivkonstruktionen, beachten Sie den Gebrauch
des Infinitivs I und des Infinitivs II. Übersetzen Sie die Sätze.

Muster: Er meint, er hilft mir damit.


- Er meint, mir damit zu helfen.

Er meint, er hat mir damit geholfen.


- Er meint, mir damit geholfen zu haben.

1. Der Student hofft, er antwortet auf alle Fragen des Professors richtig. 2. Die
Studentin glaubt, sie hat sich gründlich auf die Prüfungen vorbereitet. 3. Er
behauptet, er versteht diese Regel. 4. Er behauptet, er hat diesen Mann schon
einmal gesehen. 5. Der Gelehrte glaubt, er hat eine sehr wichtige Entdeckung auf
dem Gebiet der Kernphysik gemacht. 6. Ich hoffe, ich habe dich nicht bei deiner
Arbeit gestört. 7. Mein Bruder bedauert sehr, er hat deine Adresse verloren. 8. Der
Junge behauptete, er ist hier schon früher gewesen. 9. Es scheint, das Kind ist
schnell gewachsen. 10. Es scheint, mein Freund kann alle Schwierigkeiten
überwinden. 11. Ich freue mich, ich habe einen Brief von Ihnen erhalten. 12. Bist
du sicher, hast du ihn richtig verstanden? 13. Monika ist froh, sie ist aus diesem
Haus endlich ausgezogen. 14. Ich ärgere mich darüber, ich habe gestern
verschlafen und bin zu spät zum Unterricht gekommen.

Übung 19. Ergänzen Sie die Sätze durch Infinitivkonstruktionen.

1. Ich bin glücklich, ... что вижу тебя в нашем доме вновь;
что познакомился с таким замечательным
человеком.

2. Der Vater bedauert sehr, ... что не может проводить (bringen) нас на вокзал;
что незаслуженно (unverdient) наказал сына.

3. Man hofft immer, ... в последнюю минуту найти верное решение;


что был прав.

4. Kolumbus glaubte, ... что может добраться до Индии морским путем


(auf dem Seeweg);
что нашел морской путь в Индию.

5. Die Touristen fürchteten, ... что могут опоздать на поезд;


что приехали слишком поздно.

6. Sie ist überzeugt, ... что помогает своим друзьям;


что поступила верно.