Вы находитесь на странице: 1из 1

Konzerthinweis

Abschlusskonzert der Studenten


mit Orchester
Mittwoch, 27. April 2011, 20 Uhr

Nach einer Woche voller intensiver Erlebnisse in den Meisterkursen dürfen die Studenten der
Cello Akademie Rutesheim als Solisten mit dem Festivalorchester Württembergische
Philharmonie Reutlingen auf die Bühne. Auf dem Programm stehen die Konzerte von
Robert Schumann, Edward Elgar und Antonín Dvořák sowie Peter Tschaikowskys
berühmte Rokoko-Variationen.
Als Solisten sind einige der weltweit begabtesten Nachwuchscellisten zu hören. Neben
Konstanze von Gutzeit (*1985, Deutschland), Marcelo Montes (*1987, Argentinien),
Katharina Jäckle (*1989, Deutschland) und Hee-Young Lim (*1987, Korea) sind dies:

Bruno Delepelaire (*1989, Frankreich)


studiert am Pariser Konservatorium bei
Prof. Muller. Erste Preise beim Wettbewerb
der Internationalen Musikakademie in
Flaine (2003) und beim Léopold-Bellan-
Wettbewerb (2007). Als Solist war er in
Deutschland bereits mit dem Münchner
Rundfunkorchester zu hören.

Jee-Hye Bae (*1988, Korea) studiert in Seoul bei


Prof. Baick. Bei den Wettbewerben „International
Johannes Brahms Competition“, „Dong-a Music
Competition“, „Hankook Daily Concours“, „World
Daily Concours“, „Busan Music Concours“ und
„Kirisima International Music Festival“ wurde sie
mit ersten Preisen ausgezeichnet. Als Solistin hat
sie bereits mit den führenden Orchestern Koreas
konzertiert.

Janina Ruh (*1989, Deutschland) studiert in Berlin


bei Prof. Schmidt. Erste Preise bei den Wettbewerben
„Musica senza frontiere“ in Gorizia/Italien (2002),
Antonio Janigro in Poreč/Kroatien (2004), Dotzauer
in Dresden, Heran Violoncello Competition in Usti-
nad Orlici/Tschechien (beide 2005) und beim
Internationalen Karl Davidov Cellowettbewerb in
Kuldiga/Lettland (2008). Sie ist bereits mit dem MDR
Sinfonieorchester, der Nordwestdeutschen Phil-
harmonie, den Warschauer Symphonikern und dem
Finnischen Radio-Sinfonieorchester als Solistin
aufgetreten.

Kartentelefon der Cello Akademie:


07152-3195477