Вы находитесь на странице: 1из 159

УДК 372.

8:820
ББК 81.2 Нем-922
Т 77

Художник О. В. Воронова

Авторы выражают признательность Вере Дорн,


оказавшей неоценимую помощь в подготовке учебного пособия.

Трубицина О. И., Сухова Н. А.


Т 77 Учимся говорить по-немецки. — СПб.: КАРО, 2013. — 160 с.: ил.
ISBN 978-5-9925-0859-8.

Данное учебное пособие направлено на формирование умений иноязыч-


ного говорения. Тексты-образцы монологического и диалогического характе-
ра, специальный комплекс упражнений, направленный на тренировку обшир-
ного современного лексического материала, организованного тематически,
способствуют его быстрому усвоению и использованию в собственных вы-
сказываниях. Пособие поможет преодолеть трудности при продуцировании
монологической и диалогической речи на немецком языке.
Пособие адресовано учащимся средних общеобразовательных школ,
лицеев, гимназий, колледжей, а также всем изучающим немецкий язык.

УДК 372.8:820
ББК 81.2 Нем-922

В дополнение к книге можно приобрести


тематический аудиоматериал на диске в формате МР3,
подготовленный издательством

© Трубицина О. И.,
Сухова Н. А., 2013
© КАРО, 2013
ISBN 978-5-9925-0859-8 Все права защищены
INHALT

Die Familie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Die Wohnung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Der Tagesablauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

Die Jahreszeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46

Auf der Post . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58

Die Gesundheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70

Der Sport . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

Die Mode . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100

Das Äußere und der Charakter des Menschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111

Die Reise. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126

Методические рекомендации . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154


DIE FAMILIE

Meine Familie
die Verwandschaft — родня
die Familie (-n) — семья
die Eltern — родители
der Vater (-s, -ä, =) — отец
die Mutter (-ü, =) — мать
die Tochter (-ö, =) — дочь
der Sohn ( -s, -ö, -e) — сын
das Kind (-s, -er) — ребенок
die Geschwister — братья и сестры
die Zwillinge — близнецы
die Trillinge — тройняшки
der Bruder (-s, -ü, =) — брат
die Schwester (-n) — сестра
die Großeltern — бабушка и дедушка
die Urgroßeltern — прадедушка и прабабушка
der Großvater (-s, -ä, =) — дедушка
die Großmutter (-ü, =) — бабушка
der Enkel (-s, =) — внук
das Enkelkind (-es, -er) — внук, внучка
die Enkelin (-nen) — внучка
der Verwandte (-n, -n) — родственник
die Tante (-n) — тетя
der Onkel (-s, =) — дядя
der Neffe (-n, -n) — племянник
die Nichte (-n) — племянница
ähneln (ähnelte, hat geähnelt) (Dat.) — быть похожим на кого-л.
das Baby saugt (saugte, hat gesaugt) am (Dat.) Schnuller — ребенок со-
сет соску
die Braut (-e, -ä) — невеста
der Verlobte (-n, -n) — жених
Die Familie 5

Die Verwandtschaft von der Seite der Eheleute — родня со стороны супругов
die Eheleute — супруги
der Ehemann (-s, -ä, -er) — супруг
der Mann (-s, -ä, -er) — муж
die Frau (-en) — жена
der Schwiegervater (-s, -ä, =) — тесть, свекор
die Schwiegermutter (-ü, =) — теща, свекровь
die Schwiegertochter (-ö, =) — сноха, невестка
der Schwiegersohn (-s, -ö, -e) — зять
der Schwager (-s, =) — свояк, деверь
die Schwägerin (-nen) — свояченица, золовка
der (die) Waise (-n, -n) — сирота
der Stiefvater (-s, -ä, =) — отчим
die Stiefmutter (-ü,=) — мачеха
das Stiefkind (-s, -er) — неродной ребенок
der Stiefsohn (-s, -ö, -e) — неродной сын
die Stieftochter (-ö, =) — неродная дочь
die Witwe (-n) — вдова
der Vetter (-s, =) — der Cousin (-s, -s) [ku'zћ:] — двоюродный брат
die Kusine* (-n) [ku'zi:nA] — двоюродная сестра
am Leben sein (war, ist gewesen) — быть живым
adoptieren (adoptierte, hat adoptiert) — усыновить, удочерить

Die Berufe — профессии


der Programmierer (-s, =) — программист
die Lehrerin (-nen) — учительница
die Buchhalterin (-nen) — бухгалтер
der Manager (-s, =) — менеджер
der Direktor (-s, =) — директор
der Fahrer (-s, =) — водитель
der Arzt (-es, Ärzte), die Ärztin (-nen) — врач
der Ingenieur (-s, -e) — инженер
der Unternehmer (-s, =) — предприниматель

*
Возможно двойное написание — Cousine/Kusine
6 Учимся говорить по-немецки

Sprichwörter
Kinder sind ein Geschenk Gottes. — Дети — подарок Бога.
Kleine Kinder — kleine Sorgen, große Kinder — große Sorgen. — Ма-
ленькие детки — маленькие бедки, большие детки — большие бед-
ки.

Aufgabe 1. Lest den Text und markiert die Sätze, die Informationen über die
Schwester, den Vater, die Mutter und die Großeltern enthalten.

Ich heiße Hans. Ich habe eine Schwester, Monika, Eltern und
Großeltern. Mein Vater heißt Peter. Er ist Unternehmer und verdient
Geld für die ganze Familie. Meine Mutter heißt Grete. Sie arbeitet als
Lehrerin in einer Schule und unterrichtet Mathematik. Ich liebe meine
Eltern, sie geben mir Wärme und Geborgenheit. Meine Schwester be-
sucht die Schule, sie geht in die erste Klasse. Sie interessiert sich für Tiere.
Meine Mutter fährt zwei Mal im Jahr mit ihr in den Zoo. Monika kennt
fast alle Tiere in unserem Zoo. Sie kann sogar die Tiere malen.
Meine Großeltern sind Rentner. Meine Oma ist ehemalige Buch-
halterin, mein Großvater war Offizier von Beruf. Meine Großeltern
haben noch einen Sohn, er ist mein Onkel. Mein Onkel ist 35 Jahre alt
und hat zwei Kinder. Das sind meine zwei Cousinen. Sie sind Zwillinge
und heißen Helga und Veronika. Sie gehen noch in den Kindergarten,
können aber schon zählen und lesen, obwohl sie erst 5 Jahre alt sind.
Meine Tante, die Frau von meinem Onkel, heißt Ursula. Sie ist schön
und schenkt mir Bücher und Puzzles, meiner Schwester Spielzeug: ver-
schiedene Tiere.
Manchmal gehen wir, beide Familien, in den Wald, und dort sam-
meln wir Beeren und Pilze, essen mit großem Vergnügen an der frischen
Luft, spielen Fußball oder Federball.
Ich habe noch keine Nichte und keinen Neffen. Ich und Monika
sind für unseren Onkel und unsere Tante Neffe und Nichte. Für unsere
Großeltern sind wir Enkel und Enkelin. Wir verstehen uns gut und haben
eine große Verwandtschaft.
Die Familie 7

Aufgabe 2. Beantwortet die Fragen zum Text.


1. Wie heißt der Autor des Textes?
2. Was ist sein Vater von Beruf?
3. Als was arbeitet seine Mutter?
4. Wie heißt die Schwester von Hans?
5. Wofür interessiert sie sich?
6. Wie alt sind die Zwillinge?
7. Wie verbringen die Verwandten ihre Freizeit?

Aufgabe 3. Lest die Wörter und bestimmt die Oberbegriffe, die kursiv ge-
druckt sind.
1. die Mutter, der Vater
2. der Enkel, die Enkelin
3. die Großmutter, der Großvater
4. die Schwiegermutter, der Schwiegervater
5. der Sohn, die Tochter
6. der Bruder, die Schwester
7. der Mann, die Frau
8. der Urgroßvater, die Urgroßmutter

die Geschwister, die Urgroßeltern, die Enkelkinder, die Eltern,


die Kinder, die Großeltern, die Schwiegereltern, die Eheleute

A u f g a b e 4 . Welches Wort ist überflüssig?


1. der Neffe, die Nichte, die Großmutter, der Enkel, die Enkelin,
das Baby
2. die Eltern, die Großeltern, die Schwiegereltern, die Stiefeltern,
die Tochter
3. der Onkel, die Tante, der Schwager, die Schwägerin, der Verlobte,
die Mutter
4. die Mutter, die Tante, die Schwester, der Mann, die Frau, die
Braut
8 Учимся говорить по-немецки

5. der Onkel, die Tante, der Vater, die Urgroßmutter, das Kind, die
Mutter
6. die Zwillinge, die Trillinge, die Geschwister, der Bruder

Aufgabe 5. „Stief“ — bedeutet „nicht blutsverwandt“, „schwieger“ — be-


deutet auch „nicht blutsverwandt“ in Bezug auf die Heirat. Bildet
Wörter.

Stief- Mutter
Vater
Tochter
Sohn

Schwieger- Mutter
Vater
Tochter
Sohn

Aufgabe 6. Findet Entsprechungen zu den Definitionen.


1. Женщина, имеющая детей и воспитывающая их — … .
2. Мужчина, имеющий внуков — … .
3. Девочка, дочка моей сестры — … .
4. Родители моих родителей — … .
5. Сестра моего папы — … .
6. Брат моей мамы — … .
7. Мама мужа — … .
8. Неродная мама — … .

die Schwiegermutter, die Stiefmutter, der Onkel, die Nichte,


die Mutter, der Großvater, die Großeltern, die Tante
Die Familie 9

Aufgabe 7. Beantwortet die Fragen, gebraucht in der Antwort die rechts an-
gegebenen Wörter.

Wem ähnelt das Baby? die Mutter


der Großvater
die Großmutter
der Onkel
die Tante
Was saugt das Baby? der Schnuller
die Faust
der Finger
das Spielzeug
der Lutschbonbon

Aufgabe 8. Ersetzt die kursiv gedruckten Wörter durch Synonyme.


1. Meine Schwester hat meinen Cousin zum Geburtstag eingeladen.
2. Der Enkel und die Enkelin kommen heute zu den Großeltern.
3. Man nennt uns Bruder und Schwester, weil wir an einem Tag und
in einem Jahr geboren waren.
4. Meine nicht blutsverwandte Tochter liebe ich wie meine eigene
Tochter.
5. Der Bruder meiner Mutter führt mich heute ins Museum.
6. Der Sohn meiner Tante besucht die Schule.
7. Der Vater meiner Mutter erzählt mir über den zweiten Weltkrieg.

A u f g a b e 9 * . Analysiert den Wortartikel „Bruder“ der österreichischen Schüler


und Studenten und sagt, was ihr im Denken der Österreicher Be-
sonderes bemerkt habt.
Bruder: Schwester (49), Familie (8), Liebe (4), Geschwister (2), Michael
(2), nein (2), anders, besuchen, blind, David, eine Stütze im Leben, Florian,
* Упражнения, знакомящие с картиной мира австрийских школьников. Вы-
полняются факультативно.
10 Учимся говорить по-немецки

Fußball, gern, groß, habe keinen, Helfer, Innsbruck, keinen, keiner, lernen,
männlich, mein, mein Bruder, Mutter, nett, nervig; nicht vorhanden, Paul,
Paul & Konstantin, Philipp, Spaß, Stärke, Streit, Thomas, tot, toll, Vater-
ersatz, verbunden, verwandte Person, wichtig, Wunsch, zwei.

A u f g a b e 1 0 * . Beantwortet folgende Fragen.


1. Welche Wörter haben österreichische Schüler und Studenten
am häufigsten gebraucht? Wie charakterisiert ihr das Denken der Ös-
terreicher?
2. Wie viele Eigennamen haben die österreichischen Lernenden
genannt?
3. Mit wem und womit assoziieren die österreichischen Studenten
und Schüler den Bruder?
4. Was bedeuten diese Wörter in Bezug auf den Bruder: eine Stütze
im Leben, gern, nett, Stärke, toll, wichtig?
5. Was bedeuten diese Wörter: nein (2), blind, nervig, Streit, tot?

A u f g a b e 1 1 * . Analysiert den Wortartikel «Брат» der russischen Studierenden


und sagt, was ihr im Denken der Russen Besonderes bemerkt
habt.
Брат: сестра (20), родной (11), родственник (9), друг (6), семья
(6), родной человек (4), близкий (3), близкий человек (3), маленький
(3), кровь (3), нет (3), родня (3), старший (3), Женя (2), любимый
(2), родство (2), фильм (2), близкий не только по крови, близость,
Борис, верность, где правда?, гордость за брата : )), далеко от меня,
двоюродный, Дима, защита, лучший друг, мечта, мой брат Олег,
Олег, опека, опора, поддержка, по духу, помощь, родители, Юра,
родная кровь, Саша, секта, Сеня, скучаю : )), слово, смежный.

A u f g a b e 1 2 * . Findet Gemeinsames und Unterschiedliches in den häufig er-


wähnten Wörtern von beiden Wortartikeln.

A u f g a b e 1 3 * . Warum assoziieren die Russen das Wort «брат» mit dem Wort
«фильм»?
Die Familie 11

A u f g a b e 1 4 * . Welche Jungeneigennamen sind jetzt in Russland populär?

A u f g a b e 1 5 * . In welchem Wortartikel werden das Wort „Verwandtschaft“ oder


«родня» und wurzelverwandte Wörter häufiger gebraucht?

A u f g a b e 1 6 * . Warum gebrauchen russische Studierenden das Zeichen : )) im Wort-


artikel?

A u f g a b e 1 7 * . Nennt die positiven Wörter aus dem Wortartikel «брат».

A u f g a b e 1 8 * . Warum assoziieren Russen solche Wörter wie «по духу» und


«секта» mit dem Wort «брат»?

A u f g a b e 1 9 * . Erzählt von einem Bruder in Russland und in Österreich, nehmt


beide Wortartikel zu Hilfe.

A u f g a b e 2 0 . Beantwortet folgende Fragen.


1. Wie alt sind deine Eltern?
2. Was ist deine Mutter von Beruf?
3. Als was arbeitet dein Vater?
4. Was bist du?
5. Wie viele Nichten und Neffen hast du?
6. Wie viele Tanten und Onkel hast du?
7. Hast du Geschwister?
8. Hast du Großeltern?
9. Hast du einen älteren Bruder?
10. Hast du eine jüngere Schwester?
11. Studiert deine Schwester an der Universität?
12. Bekommen deine Großeltern Rente?
13. Verstehst du deine Eltern?
14. Wohnst du mit deinen Eltern zusammen?
15. Verbringst du die Ferien mit der ganzen Familie?
12 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 2 1 . Die Liebe spielt im Leben der Menschen eine große Rolle. Wenn in
der Familie Liebe herrscht, leben alle Familienmitglieder das gan-
ze Leben in Eintracht. Lest das Gedicht von Johann Wolfgang von
Goethe „Liebe“ und versucht, ein eigenes Gedicht zu schreiben.

Liebe
Woher sind wir geboren?
Aus Lieb.
Wie wären wir verloren?
Ohne Lieb.
Was hilft uns überwinden?
Die Lieb.
Kann man auch Liebe finden?
Durch Lieb.
Was lässt nicht lange weinen?
Die Lieb.
Was soll uns stets vereinen?
Die Lieb.
J. W. Goethe

A u f g a b e 2 2 . Beschreibt das Bild,


gebraucht folgende Wörter.
4 Kinder, neun Enkelkinder,
15 Urenkelkinder (nicht alle
sind auf dem Foto dargestellt),
die Frau feiert ihr neunzigjäh-
riges Jubiläum, hat das ganze Le-
ben gearbeitet, sie hatte Pferde,
Hühner, Schweine, im Garten
wuchsen Beeren, Äpfel, Rüben,
alle möchten die Hand von dem
Geburtstagskind drücken.
Die Familie 13

A u f g a b e 2 3 . Äußert euch zu den Sprichwörtern „Kinder sind ein Geschenk Got-


tes“ oder „Kleine Kinder — kleine Sorgen, große Kinder — große
Sorgen“.

A u f g a b e 2 4 . Lest den Dialog.


Maria hat Geburtstag. Sie hat viele Gäste eingeladen. Einige Gäste
sind schon gekommen. Maria nimmt ihr Familienalbum und zeigt ihren
Freunden Fotos.
Maria: Das sind mein Vater und meine Mutter vor 20 Jahren. Das ist
ihr Hochzeitstag. Meine Mutti ist Buchhalterin von Beruf. Sie arbeitet in
einem Werk. Mein Vater ist Programmierer. Er arbeitet an der Univer-
sität.
Wowa: Und wer ist das?
Maria: Das ist mein Bruder. Er ist drei Jahre älter als ich. In diesem
Jahr ist er mit der Schule fertig.
Lena:Wofür interessiert er sich?
Maria: Er interessiert sich für Sport. Er schwimmt gern.
Lena: Läuft er Schi?
Maria: Ja, bestimmt.
Lena: Du bist deinem Vater ähnlich.
Maria: Ja, du hast Recht. Das ist mein lieber Opa, er ist schon nicht
mehr am Leben. Meine Oma wohnt bei meiner Tante. Sie hat zwei Kinder.
Das sind meine Cousins — zwei Jungen. Sie besuchen die Schule. Der
eine geht in die dritte Klasse. Der andere in die achte.
Wowa: Was sind deine Tante und dein Onkel von Beruf?
Maria: Sie sind beide Geologen. Alle sind schon gekommen. Kommt
zu Tisch. Bitte greift zu.

A u f g a b e 2 5 . Wessen Repliken sind das?

Maria Lena Wowa


14 Учимся говорить по-немецки

1. Это мои мама и папа 20 лет назад.


2. Мой брат старше меня на три года.
3. Чем он интересуется?
4. Кто по профессии твои тетя и дядя?
5. Я приглашаю вас к столу.
6. Они оба геологи.

A u f g a b e 2 6 . Lest den Dialog mit verteilten Rollen.

A u f g a b e 2 7 . Inszeniert den Dialog.

A u f g a b e 2 8 . Inszeniert den Dialog und ändert die Situation. Ihr feiert das Neu-
jahr oder ihr habt eine Einzugsfeier.

A u f g a b e 2 9 . Inszeniert den Dialog. Ändert die Zahl der Personen: Maria, Lena,
Wowa, Katja.
DIE WOHNUNG

Eine Wohnung mit allem Komfort — квартира со всеми удоб-


ствами
fließendes heißes Wasser — горячая вода из водопровода
die Heizung — отопление
die Elektrizität — электричество
wie ein Vogel im Nest — как птичка в гнезде
geborgen — защищенный
ich bin hier aufgewachsen — я здесь вырос(ла)
den Fußboden fegen (fegte, hat gefegt) — подметать пол
die Wohnung einrichten (richtete ein, hat eingerichtet) — обставлять
квартиру мебелью

Die Arten von Zimmern — виды комнат


das Zimmer (-s, =) — комната
das Kinderzimmer(-s, =) — детская комната
das Wohnzimmer (-s, =) — гостиная
das Schlafzimmer (-s, =) — спальня
das Arbeitszimmer (-s, =) — кабинет
das Badezimmer (-s, =), das Bad (-es, -ä, -er) — ванная комната
das Nebenzimmer (-s, =) — соседняя комната
das Eckzimmer (-s, =) — угловая комната
der Gang (-(e)s, -e) — прихожая

Die Einrichtung — обстановка


die Pоlstermöbel (-n) — мягкая мебель
das Regal (-s, -e) — полка
der Sessel (-s, =) — кресло
die Stehlampe (-n) — торшер
der Teppich (-s, -e) — ковер
der Stuhl (-s, -ü, -e) — стул
16 Учимся говорить по-немецки

das Gemälde (-e, =), das Bild ( -s, -er) — картина


die Raumbeleuchtung (-en) — освещение помещения
der Leuchter (-s, =) — светильник
der Kronleuchter (-s, =) — люстра
die Hängeleuchte (-n) — висящий светильник
die Kredenz (-en), die Anrichte (-n) — сервант
der Schrank (-s, -ä, -e) — шкаф
die Couch (-s) — тахта
das Sofa (-s, -s) — диван
das Kissen (-s, =) — подушка
der Tisch (-es, -e) — стол
der Schreibtisch(-es, -e) — письменный стол
der Esstisch (-es, -e) — обеденный стол
der Couchtisch (-es, -e) — журнальный столик
das Frisiertischchen (-s, =) — туалетный столик
die Vase (-n) — ваза
der Wecker (-s, =) — будильник
der Kerzenständer (-s, =) — подсвечник
der Drehstuhl (-s, -ü, -e) — стул, поворачивающийся вокруг своей оси
das Regalsystem für Fernseher, Video- und Hi-Fi-Anlage (-n) — полки для
телевизора, видео- и стереоустановки
das Eck-Bettsofa (-s, -s) — угловой диван-кровать
der Spiegel (-s, =) — зеркало
die Schrankwand (-ä, -e) — стенка
das Bett (-es, -en) — кровать
das Doppelstockbett (-es, -en) — двухэтажная кровать
das Klappbett (-es, -en) — складывающаяся, откидывающаяся кровать
die Kommode (-en) — комод
der Hocker (-s, =) — пуф
das Kopfkissen (-s, =) — подушка
die Steppdecke (-n) — стеганое одеяло
das Betttuch (-s, -ü, -er) — простыня

Das Badezimmer — ванная комната


die Zahnpaste/Zahnpasta ( -n) — зубная паста
Die Wohnung 17

die Zahnbürste (-n) — зубная щетка


das Badetuch (-s, -ü, -er) — das Frottiertuch(-s, -ü, -er) — банное по-
лотенце, махровое полотенце
die Seife (-n) — мыло
die Badewanne (-n) — ванна
das Waschbecken (-s, =) — раковина
das Handtuch (-s, -ü, -er) — полотенце
der Handtuchhalter (-s, =) — держатель для полотенца
der Duschvorhang (-s, -ä, -e) — занавеска для душа
der Waschbeckenschrank (-s, -ä, -e) — раковина с тумбой
der Unterschrank ( -s, -ä, -e) — нижний шкаф
das Duschregal (-s, -e) — полка для душа
der Zahnbecherhalter (-s, =) — стакан для зубной щетки
der Haken (-s, =) — крючок
die Seifenschale ( -n) — мыльница
die Toilette (-n) — туалет
das WC (-e) — уборная
die Klosettbürste (-n) — унитазная щетка
die Duschkabine (-n) — душевая кабинка
der Klopapierrollen-Halter (-s, =) — держатель для туалетной бумаги
die Kloschüssel (-n) — унитаз
die abwaschbaren Tapeten — моющиеся обои

Die Küche (-n) — кухня


der Abfallkorb (-s, -ö, -e) — корзина для мусора
der Abfalleimer (-s, =) / der Mülleimer (s, =) — ведро для мусора
der Herd (-s, -e) — печь
die Spüle (-n) — мойка
der Besteckkasten (-s, -ä) — ящик для приборов
der Topf (-s, -ö, -e) — кастрюля
die Pfanne (-n) — сковорода
das Schneidebrett (-s, -er) — разделочная доска
der Unterschrank für Spüle (-n) — нижний шкаф с мойкой
der Wandschrank (-s, -ä, -e) — настенный шкаф
die Geschirrspülmaschine (-n) — посудомоечная машина
18 Учимся говорить по-немецки

Das Geschirr — посуда


der Messerblock (-s, -s) / Blöcke — набор ножей
das Küchenmesser (-s, =) — кухонный нож
das Brotmesser (-s, =) — нож для хлеба
das Filetmesser (-s, =) — нож для филе
das Schälmesser (-s, =) — нож для чистки картофеля
die Brotgabel (-n) — вилка для хлеба
die Schüssel (-n) — миска
der Teller (-s, =) — тарелка
die Tasse (-n) — чашка
die Untertasse (-n) — блюдце
der Zuckerstreuer (-s, =) — сахарница, из которой сахар сыпется
die Teekahne (-n) — чайник
die Zuckerschale (-n) — миска для сахара
das Sahnekännchen (-s, =) — сливочник
die Soßenschüssel (-n) — соусник
das Sieb (-s, -e) — сито
abwaschen — мыть посуду
die Tischdecke (-n) — скатерть
der Eierbecher (-s, =) — подставка для яиц
die Türklinke (-n) — подвижная дверная ручка
das Schlüsselloch (-s, -ö, -er) — замочная скважина
der Flur (-s) — коридор
der Kleiderhaken (-s, =) — крючок для платьев
die Kleiderbürste (-n) — щетка для одежды
die Wohnung kaufen (kaufte, hat gekauft) — покупать квартиру
mieten (mietete, hat gemietet) — снимать
einrichten (richtete ein, hat eingerichtet) — обставлять
die Wohnung verkaufen (verkaufte, hat verkauft) — продавать квартиру
in eine neue Wohnung ziehen (zog, ist gezogen) — въезжать в новую
квартиру
eine Einzugsfeier machen (machte, hat gemacht) — праздновать новоселье
das Treppenhaus (-es, -ä, -er) — лестничная клетка
der Klingelknopf (-s, -ö, -e) — звонок
der Bewohner (-s, =) — житель
das Guckloch (-s, -ö, -er) — глазок
die Schwelle (-n) — порог
Die Wohnung 19

Sprichwörter
Mein Haus ist meine Welt. — Мой дом — моя крепость (мой мир).
Ost und West, daheim ist es am besten. — В гостях хорошо, а дома лучше.
(На востоке или на западе, а дома лучше).

Aufgabe 1. Lest den Text und markiert die Sätze, die die Zimmer beschrei-
ben.

Mein Haus
Vor kurzem hat mein Vater ein neues Haus gekauft. Das war der
Traum seines Lebens. Ich und meine Familie haben schon den Einzug
gefeiert. Ich möchte meine Freude mit Euch teilen. Ich werde unser
Haus beschreiben.
Auf dem Gang hängt ein großer Spiegel. Auf dem Fußboden liegt ein
weicher Teppich, steht eine große Keramikvase, die Wände sind schön
tapeziert. An der rechten Wand stehen einige weiche Hocker. Links ist
ein Schrank, wo unsere Mäntel, Regenmäntel und Jacken hängen sowie
Hüte, Mützen, Fäustlinge und Handschuhe liegen. Unten stehen unsere
Schuhe, Stiefel und Pantoffeln.
Links neben dem Schrank ist eine Tür. Hinter der Tür ist unser
Badezimmer. Gehen wir dorthin. Links von der Wanne steht das
Waschbecken mit dem Wasserhahn. Um das Wasser anzumachen, muss
man den Wasserhahn nach oben schieben. Wenn man nach links dreht,
fließt warmes Wasser und wenn nach rechts, dann kaltes Wasser. Auf
dem Waschbecken liegt ein Stück duftender Seife und steht ein Glas mit
den Zahnbürsten aller Familienmitglieder und einer Tube Zahnpasta.
An der Wand hängen Frotiertücher. Der Unterschrank enthält viele
Sachen: Schwamm, Waschpulver, Schampoo, Seife, Tuben mit Kremen,
zusätzliche Handtücher. Hier im Badezimmer gibt es eine Duschkabine.
Sie ist sehr bequem, wenn man schnell eine Dusche nehmen möchte. Auf
dem Glasregal steht Parfüm und liegen Holzkämme.
Gehen wir weiter ins Wohnzimmer. Hier in der Mitte steht ein ledernes
Ecksofa, vor dem Sofa ist ein Couchtisch mit einer Kristallvase. In der
Vase stehen Blumen. An der linken Wand hängt ein Plasma-Fernseher, an
20 Учимся говорить по-немецки

der rechten Wand steht eine Kommode aus Eiche. An der anderen Wand
steht ein Bücherschrank mit Enzyklopädien, Wörterbüchern und Büchern
berühmter Schriftsteller und Dichter, außerdem Alben weltberühmter
Maler. Auf dem Fußboden liegt ein Teppich aus Indien.
Wir gehen weiter ins Kinderzimmer. An der vorderen Wand steht ein
Bett. Links hängt ein Regal mit den Stofftieren meines Bruders. Vor dem
Fenster steht ein Computertisch mit einem PC, einem Keyboard und
einer Maus. Rechts steht ein Bücherschrank mit bunten Bilderbüchern,
interessanten Märchen und einfachen Noten. Mein Bruder spricht ein
bisschen Deutsch und Englisch. Dem Computertisch gegenüber steht ein
Klavier. Viele Bälle, Autos und Spielsachen liegen in der Kommode.
Das Esszimmer ist groß. In der Mitte des Zimmers steht ein viereckiger
langer Tisch, um den Tisch herum stehen bequeme Stühle. Auf dem
Tisch liegt eine rosa-weiße Tischdecke. Auf dem Tisch sehen wir eine
Schale mit Obst.
In der Küche steht ein moderner Elektroherd mit vier Herdplatten.
Außerdem befinden sich hier eine große Kaffeemaschine und ein runder
Tisch. Die Küche ist geräumig mit viel Platz für alle Familienmitglieder.
Das Schlafzimmer meiner Eltern befindet sich im Erdgeschoß. Dort
stehen zwei Betten, zwei Nachttische und ein Frisiertischchen mit einem
weichen Hocker. An den Wänden hängen Bilder.
Steigen wir die Treppe hinauf. Im ersten Stock sind noch zwei
Schlafzimmer und eine Toilette sowie das Arbeitszimmer meines
Vaters.
Vor unserem Haus wächst eine bunte Blumenwiese mit seltenen
Blumenarten. So sehen unser Haus und unser Garten aus.

Aufgabe 2. Beantwortet die Fragen zum Text.


1. Ist das Haus des Erzählers groß?
2. Welche Möbelstücke stehen auf dem Gang?
3. Was liegt auf dem Waschbecken?
4. Was liegt im Unterschrank?
5. Wo steht das Parfüm?
6. Was steht im Wohnzimmer?
Die Wohnung 21

7. Gibt es im Kinderzimmer einen Computer, ein Bett, Spielsachen?


8. Wo steht der viereckige Tisch?
9. Was steht auf dem Tisch?
10. Wo steht der Elektroherd?
11. Wie viele Betten stehen im Schlafzimmer?
12. Wie viele Zimmer liegen im ersten Stock?
13.Wachsen Blumen vor dem Haus?

Aufgabe 3. Schreibt, ob die Sätze richtig (r) oder falsch (f) sind.

r f
1. Für den Gang braucht man einen großen Stuhl.
2. An der rechten Wand stehen einige weiche Hocker.
3. Links an der Wanne steht das Waschbecken mit dem
Wasserhahn.
4. Hier in der Mitte steht ein ledernes Ecksofa, vor dem Sofa
ist ein Couchtisch mit einer Kristallvase.
5. An der linken Wand hängt ein Fernseher, an der
rechtenWand steht ein Tisch aus Eiche.
6. Viele Bälle, Autos-Spielsachen liegen in dem Schrank.
7. Ein viereckiger langer Tisch steht in der Mitte des Zimmers,
um den Tisch herum stehen bequeme Stühle.
8. In der Küche steht ein moderner Elektroherd mit zwei
Herdplatten.
9. Im Erdgeschoß liegt das Schlafzimmer meiner
Großeltern.
10. Im ersten Stock sind noch zwei Schlafzimmer und eine
Toilette, sowie das Arbeitszimmer meines Vaters.
22 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 4. Wie heißen diese Möbelstücke?

Aufgabe 5. Findet Äquivalente.


Küchenmesser нож для хлеба
Brotmesser кухонный нож
Schälmesser нож для филе
Filetmesser нож для чистки картофеля

Küchenschrank платяной шкаф


Kleiderschrank кухонный шкаф
Bücherschrank шкаф для посуды
Geschirrschrank книжный шкаф

Aufgabe 6. Bildet zusammengesetzte Wörter.


Kleider der Küchen
Kühl -schrank Bücher Bade Kinder
das
Wohn Schlaf
-zimmer
das Ess Arbeits
Bücher Küchen
-regal
Die Wohnung 23

Aufgabe 7. Ergänzt durch passende Präpositionen.


1. Der Teppich liegt … dem Fußboden. 2. Der Schreibtisch steht …
Fenster. 3. Das Bild hängt … der Wand. 4. Ich wohne … einer Schule.
5. Der Garten liegt … diesem Haus. 6. Der Schüler legt seine Bücher …
den Schreibtisch. 7. Die Eltern hängen dieses Bild … das Klavier. 8. Der
Lehrer sitzt … seinem Tisch und schreibt. 9. Die Kinder gehen … die
Straße. 10. Der Kleiderschrank steht … dem Fenster und der Tür.

Aufgabe 8. Ordnet die Möbelstücke für das Wohnzimmer, das Schlafzimmer,


die Küche, das Kinderzimmer und das Bad.

Wohnzimmer Schlafzimmer Küche Kinderzimmer Bad

Das Sofa, das Bett, der Kühlschrank, der Kleiderschrank, der Spie-
gel, der Schreibtisch, der Elektroherd, das Bücherregal, der Sessel, die
Stühle, die Stehlampe, der Esstisch, der Teppich, die Tischlampe, der
Küchenschrank, die Mikrowelle, die Waschmaschine, der Mülleimer,
der Fernseher, der Videorecorder, das Waschbecken, die Badewanne,
der Bücherschrank, der Computer, das Tischchen.

Aufgabe 9. Was passt zusammen?

das Geschirr fegen


die Wohnung abwaschen
den Fußboden einrichten
24 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 0 . Beantwortet die Fragen zum Thema „Wohnung“.


1. Wo liegt dein Haus?
2. Wie groß ist deine Wohnung?
3. In welchem Stock liegt deine Wohnung?
4. Mit wem wohnst du?
5. Ist deine Wohnung mit allem Komfort?
6. Fällt der Strom manchmal aus?
7. Hast du ein eigenes Zimmer?
8. Gefällt dir deine Wohnung?
9. Wie fühlst du dich zu Hause?
10. Was bedeutet dein Haus für dich? Ist es für dich wichtig? Warum?

A u f g a b e 1 1 . Beschreibt das Schlafzimmer, gebraucht folgende Wörter und


Wendungen.
Komplettes Schlafzimmer, der Couchtisch, das Bett, zwei Kissen,
die Schlafdecke, zwei Wandleuchter, die Tischlampe, der Wecker, der
schwarz-graue Teppich, der Nachttisch, helle und braune Töne.
Die Wohnung 25

A u f g a b e 1 2 . Beschreibt das Esszimmer und gebraucht dabei folgende Wörter


und Wendungen.
Die Kommode, viereckiger Tisch, drei bequeme Stühle, unauff älliger
Teppich, Geschirrschränke, Vasen, die Tischlampe, Bilder an der Wand,
sonnig, Blumen sind überall.

A u f g a b e 1 3 . Beschreibt die ganze Wohnung. Folgende Wörter helfen euch


beim Sprechen.
Die Schrankwand, das Sofa, der Staubsauger, die Stehlampe, die
Tischlampe, zwei Sessel, der Fernseher, das Schlafzimmer, die Läufer,
zwei Betten, der Schreibtisch, der Stuhl, der Korridor, die Küche, der
Elektroherd mit vier Herdplatten, die komplette Küche, das Badezimmer,
der Zahnbecherhalter, das Waschbecken, die Kloschüssel, die Dusche,
der Klopapierrollen-Halter, der aufklappbare Sitz, die Klobürste, die Se-
ifenschale, das Kinderzimmer, die Werkstatt, Instrumente.
26 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 4 . Äußert euch zu den Sprichwörtern „Mein Haus ist meine Welt“


oder „Ost und West, daheim ist es am besten.“

A u f g a b e 1 5 . Lest den Dialog.


A: In welchem Stock wohnst du?
B: Unsere Wohnung liegt im fünften Stock.
A: Welcher Eingang?
B: Der dritte Eingang.
A: Wie viele Zimmer hat eure Wohnung?
B: Unsere Wohnung hat vier Zimmer, eine Küche, ein Badezimmer,
eine Toilette und einen Korridor.
A: Wo ist dein Zimmer?
B: Ich habe ein Eckzimmer. Seine Fenster gehen nach Norden. Hier
ist es immer kühl.
A: Habt ihr einen Fahrstuhl?
B: In jedem Eingang gibt es einen Fahrstuhl. Der Fahrstuhl funk-
tioniert rund um die Uhr. Komm herein. Gehen wir zu Fuß oder fahren
wir mit dem Fahrstuhl?
A: Mit dem Fahrstuhl.
B: Hier ist unsere Wohnung. Im Korridor haben wir abwaschbare
Tapeten geklebt. Das Badezimmer ist mit Kacheln ausgelegt. Die Decken
sind überall geweißt.
Die Wohnung 27

A: Ihr habt ja eine neue Küchengarnitur.


B: Die Gardinen passen zu der Küchengarnitur.
A: Ich träume schon lange von einem Lampenschirm aus Holz. Wenn
ich eine Wohnung kaufe, kaufe ich denselben Lampenschirm.

A u f g a b e 1 6 . Malt schematisch die in dem Dialog beschriebene Wohnung.

A u f g a b e 1 7 . Richtet das Eckzimmer des Gesprächpartners aus dem Dialog ein.


Beschreibt dieses Zimmer.

A u f g a b e 1 8 . Ändert die Zahl der Zimmer, die Benennung der Straße und die
Möbeleinrichtung. Inszeniert den Dialog.

A u f g a b e 1 9 . Lest den Dialog und versucht, den Inhalt des Dialogs zu verste-
hen.
Katja hört, dass jemand an die Tür klopft. Sie sieht durch das Guckloch.
Katja: Oh, Ljuda! Was hat dich den hierher verschlagen? Herzlich
willkommen.
Ljuda: Ich bin an eurem Haus vorbeigegangen und habe gedacht,
ich habe eure neue Wohnung noch nicht gesehen. Zeige mir doch, wie
du wohnst.
Katja: Ich bitte um Entschuldigung, überall stehen Kartons mit un-
seren Sachen. Wir sind erst gestern umgezogen. Na, beginnen wir mit
unserer Küche. Sie ist groß im Vergleich zu der vorigen. Hier habe ich
alles zum Kochen: einen Elektroherd mit vier Herdplatten, eine Mik-
rowelle, eine Geschirrspülmaschine, einen Kühlschrank. In der Mitte
steht ein runder Tisch: das war schon lange mein Traum. Am Abend
können wir mit der ganzen Familie zu Abend essen, unsere Probleme
besprechen und einfach gemütlich zusammensitzen.
Ljuda: Die Tapeten sind abwaschbar. Die Farbe der Schränke passt
zu den Tapeten. Du hast sogar einen Fernseher in der Küche. Ja, bei uns
ist der Fernseher nicht wegzudenken aus der Küche. Ich habe gelesen,
in Deutschland haben Frauen keinen Fernseher in der Küche.
Katja: Ich sehe und höre Nachrichten während des Kochens.
28 Учимся говорить по-немецки

Ljuda: Die Küche ist toll. Zum Beneiden!


Katja: Das ist unser Badezimmer.
Ljuda: Alles ist modern und glänzt.
Каtja: Die Toilette und das Badezimmer sind getrennt. Gehen wir,
ich zeige dir unser Wohnzimmer. Sei vorsichtig, hier ist unsere Schrank-
wand, ein großer flacher Fernseher, Polstermöbel, ein Teppich und ein
Bild an der Wand. Dieses Bild habe ich selber gekauft. Ich habe Berge
gern, deswegen ist hier diese Landschaft dargestellt.
Ljuda: Wie viele Zimmer habt ihr?
Katja: Drei Zimmer. Dort ist unser Kinderzimmer mit Betten, einem
Computer, einem Schrank und einem Schreibtisch. Das ist unser Schlaf-
zimmer. In diesem Zimmer haben wir nichts Besonderes: Betten, einen
Schrank mit Schiebetüren, einen Polsterhocker und einen Spiegel. Wol-
len wir Tee trinken?
Ljuda: Ja, gerne.
Katja: Gehen wir in die Küche.

A u f g a b e 2 0 . Wem gehören diese Repliken.

Ljuda Katja

1. О, Люда! Какой ветер тебя занес? Добро пожаловать!


2. Я проходила мимо твоего дома и подумала, что я не видела
еще твоей новой квартиры. Покажи, как ты живешь.
3. Я прошу прощения, везде стоят коробки с нашими вещами.
Мы только вчера переехали.
4. Обои моющиеся и подходят к цвету шкафов.
5. Во время приготовления пищи я смотрю телевизор и слу-
шаю новости.
6. Это наша ванная.
7. Туалет и ванная разделены.
8. У нас три комнаты.
9. Давай пить чай.
Die Wohnung 29

A u f g a b e 2 1 . Beendet den Dialog, gebraucht die unten angegebenen Wörter.


Katja: Oh, Ljuda! Was hat dich den hierher verschlagen? Herzlich
willkommen.
Ljuda: Ich bin an eurem Haus vorbeigegangen und habe gedacht,
ich habe eure neue Wohnung noch nicht gesehen. Zeige mir bitte doch,
wie du wohnst.
Katja: Ich bitte um Entschuldigung, überall stehen Kartons mit un-
seren Sachen. Wir sind erst gestern umgezogen. Na, beginnen wir mit
unserer Küche. Sie ist groß im Vergleich zu der vorigen. Hier habe ich alles
zum Kochen: einen Elektroherd mit vier Herdplatten, eine Mikrowelle,
eine Geschirrspülmaschine, einen Kühlschrank. In der Mitte steht ein
runder Tisch: das war schon lange mein Traum. Am Abend können wir
mit der ganzen Familie zu Abend essen, unsere Probleme besprechen
und einfach gemütlich zusammensitzen.
Ljuda: Die Tapeten sind abwaschbar. Die Farbe der Schränke passt
zu den Tapeten. Du hast sogar einen Fernseher in der Küche. Ja, bei uns
ist der Fernseher nicht wegzudenken aus der Küche. Ich habe gelesen,
in Deutschland haben Frauen keinen Fernseher in der Küche.
Katja: ______
Ljuda: ______

Die Nachrichten während des Kochens hören, Bilder, Bergland-


schaften, getrennte Toilette und Badewanne, das Kinderzimmer, das
Schlafzimmer, Tee in der Küche trinken.

A u f g a b e 2 2 . Ändert die Personen. Ein Mann und sein Freund. Stellt den Dialog
zusammen.

A u f g a b e 2 3 . Ändert die Zahl der Zimmer und inszeniert den Dialog.

A u f g a b e 2 4 . Lest den Dialog.


A: Hallo, Mensch! Du kommst wie gerufen.
B: Ich bin froh, dich zu sehen. Ich habe viel zu tun. Meine Familie
hat eine neue Wohnung gekauft. Bald werden wir den Einzug feiern.
30 Учимся говорить по-немецки

A: Was du nicht sagst. Das ist ja eine Freude! Ich gratuliere dir. Wo
wohn ihr jetzt?
B: In einem neuen Viertel. Wir leben in der Ssadowaja Straße 58,
Wohnung 15.
A: Was für eine Wohnung habt ihr?
B: Eine Dreizimmerwohnung mit allem Komfort. Alle Zimmer sind
geräumig.
A: Welche Einrichtung habt ihr?
B: Wir haben moderne Möbel und Polstermöbel. Die Zimmer sind
schön tapeziert und modern geplant.
A: Worüber freut sich deine Mutter besonders?
B: Über unsere neue Küche. Meine Mutter hat alles Nötige bei der
Hand. Komm doch nochmal vorbei.
A: Ich komme am Sonnabend.
B: Abgemacht! Wir sind immer froh, dich zu sehen.
A: Hast du ein Handy? Ich möchte deine Telefonnummer aufschrei-
ben.
B: Meine Telefonnummer ist leicht zu behalten. Schreibe auf: 8-921-
75-57-757.
A: Danke, bis bald.
B: Bis bald.

A u f g a b e 2 5 . Inszeniert den Dialog, gebraucht eure Namen und eure Telefon-


nummern.

A u f g a b e 2 6 . Empfehlt, wie man die Telefonnummer 8-921-75-57-757 behal-


ten kann.

A u f g a b e 2 7 . Seht euch folgende Nummern eine Minute an und versucht, sie zu


behalten, nennt dann alle Telefonnummern.
8-923-329-29-32, 8-913-319-19-31, 8-921-129-29-12
DER TAGESABLAUF

Was ich jeden Tag mache? — Что я делаю каждый день?


erwachen (erwachte, ist erwacht) — просыпаться
wecken (weckte, hat geweckt) — будить
der Wecker (-s, =) — будильник
Der Wecker klingelt um 7 Uhr — Будильник звенит в 7 часов.
den Wecker auf 8 Uhr stellen — поставить будильник на 8 часов
aufstehen (stand auf, ist aufgestanden) — вставать
Ich stehe um 7 Uhr auf. — Я встаю в 7 часов.
waschen (wusch, hat gewaschen) — мыть
sich kämmen (kämmte sich, hat sich gekämmt) — причесываться
sich anziehen (zog sich an, hat sich angezogen) — одеваться
sich rasieren (rasierte sich, hat sich rasiert) — бриться
Morgengymnastik machen (machte, hat gemacht) — делать утреннюю
гимнастику
das Bett machen — заправлять кровать
das Zimmer lüften (lüftete, hat gelüftet) — проветривать комнату
das Geschirr abwaschen (wusch ab, hat abgewaschen) — мыть посуду
den Tisch decken (deckte, hat gedeckt) — накрывать на стол
essen (aß, hat gegessen) — есть

Die Mahlzeiten — время приема пищи


frühstücken (frühstückte, hat gefrühstückt) — завтракать
das Frühstück (-s, -e) — завтрак
zu Mittag essen — обедать
zu Abend essen — ужинать
das Abendbrot (-s, -e) — ужин
das Abendessen (-s, =) — ужин

In Ordnung bringen (brachte, hat gebracht) — приводить в порядок


die Schulsachen packen (packte, hat gepackt) — укладывать школьные
принадлежности
32 Учимся говорить по-немецки

einkaufen (kaufte ein, hat eingekauft) — покупать


schlafen (schlief, hat geschlafen) — спать
sich verspäten (verspätete sich, hat sich verspätet) — опаздывать
zu spät kommen (kam zu spät, ist zu spät gekommen) — приходить слиш-
ком поздно
sich beeilen (beeilte sich, hat sich beeilt) — торопиться
zu Bett gehen (ging, ist gegangen) — идти спать
zu Fuß gehen (ging, ist gegangen) — идти пешком
zur Arbeit fahren (fuhr, ist gefahren), gehen — ехать, идти на работу
der Langschläfer (-s, =) — соня
die Schlafmütze (-n) — соня
der Frühaufsteher (-s, =) — любитель рано вставать, «ранняя пташка»,
«жаворонок»
der Unterricht fängt an (fing an, hat angefangen) — занятия начинаются
sich ausruhen (ruhte sich aus, hat sich ausgeruht) — отдыхать
spazieren gehen (ging spazieren, ist spazieren gegangen) — гулять
der Schaufensterbummel (-s, =) — бесцельная прогулка мимо витрин
магазинов

Der Computer — компьютер


die DVD (-s) — DVD
die Tastatur (-en) — клавиатура
der Monitor (-s, -e), der Bildschirm (-s, -e) — монитор, экран
die Maus (-äu, -e) — мышка
der Cursor (-s, -e) — курсор
die Information speichern (speicherte, hat gespeichert) — сохранять ин-
формацию
das Laufwerk (-s, -e) — процессор
der Drucker (-s, =) — принтер
das Chat-Room (-s, -s) — чат
im Internet surfen (surfte, hat gesurft) — искать информацию в Интер-
нете

Der Fernseher — телевизор


fernsehen (sah fern, hat ferngesehen) — смотреть телевизор
Der Tagesablauf 33

von einem Kanal zum anderen zappen (zappte, hat gezappt) — переклю-
чать с одного канала на другой
der Thriller (-s, -=) — триллер
die Fernschserie (-n) — сериал
der Trickfilm (-s, -e) — мультфильм
die Seifenoper (-n) — мыльная опера

sich mit Freunden treffen (traf sich, hat sich getroffen) — встречаться с
друзьями
im Garten arbeiten (arbeitete, hat gearbeitet) — работать в саду
Kurse besuchen (besuchte, hat besucht) — посещать курсы
musizieren (musizierte, hat musiziert) — музицировать
Bücher lesen (las, hat gelesen) — читать книги
ins Schwimmbad gehen (ging, ist gegangen) — ходить в бассейн
basteln (bastelte, hat gebastelt) — мастерить своими руками что-либо

Die Morgentoilette — утренний туалет


im Badezimmer (im Bad) — в ванной комнате (в ванной)
die Zähne putzen (putzte, hat geputzt) — чистить зубы
das Gesicht waschen (wusch, hat gewaschen) — мыть лицо
die Hände abtrocknen (trocknete ab, hat abgetrocknet) — вытирать
руки
sich duschen (duschte sich, hat sich geduscht) — принимать душ
ein Bad nehmen (nahm, hat genommen) — принимать ванну
das Haar waschen — мыть волосы

Das Waschzeug — моющие принадлежности


die Seife (-n) — мыло
die Zahnbürste (-n) — зубная щетка
die Haarbürste (-n) — щетка для волос
der Kamm (-s, -e) — расческа
das Handtuch (-s, -ü, -er) — полотенце
der Fön (-s, -e) — фен
das Schampoo (-s, -s) — шампунь
das Haarwaschmittel (-s, =) — моющее средство для волос
34 Учимся говорить по-немецки

Wie spät ist es? — Сколько времени?

Umgangssprachlich Offiziell
Es ist halb Es ist acht Uhr dreißig. —
neun. — Полови- Восемь часов тридцать минут.
на девятого. Es ist zwanzig Uhr dreißig. —
Двадцать часов тридцать минут.
Es ist fünfzehn Es ist acht Uhr fünfzehn. —
Minuten nach Восемь часов пятнадцать минут.
acht/Viertel nach
Es ist zwanzig Uhr fünfzehn. —
acht. — Пятнад-
Двадцать часов пятнадцать минут.
цать минут де-
вятого/четверть
девятого.
Es ist fünfzehn vor Es ist acht Uhr fünfundvierzig. —
acht/Viertel vor Восемь часов сорок пять минут.
acht. — Без пят-
Es ist zwanzig Uhr fünfundvierzig. —
надцати восемь/ Двадцать часов сорок пять минут.
без четверти во-
семь.
Es ist sieben. — Es ist sieben Uhr. — Семь часов.
Семь часов.
Es ist fünf Minuten Es ist vier Uhr fünf. —
nach vier. — Пять Четыре часа пять минут.
минут пятого.
Es ist sechzehn Uhr fünf. —
Шестнадцать часов пять минут.

Wann? — Когда?
Um acht Uhr morgens. — В восемь часов утра.
Um drei Uhr nachmittags. — В три часа дня.
Um acht Uhr abends. — В восемь часов вечера.
am Morgen — утром
Der Tagesablauf 35

am Montag — в понедельник
am Vormittag — до полудня
am Mittag — в полдень
am Nachmittag — после полудня
am Abend — вечером
in der Nacht — ночью

Wendungen — выражения
Das macht frisch. — Это освежает.
Ich habe alle Hände voll zu tun. — У меня много дел.
Die Zeit vergeht wie im Fluge. — Время летит незаметно.
fix und fertig sein — быть готовым
Es macht mir Spaß. — Это доставляет мне удовольствие.
Das finde ich blöd. — Я нахожу это глупым.

Sprichwort
Früh mit den Hühnern zu Bette und auf mit dem Hahn um die Wette. —
Вставать с петухами (рано), ложиться с курами (рано).

Aufgabe 1. Lest den Text.

Mein Tagesablauf
Es ist halb acht. Der Wecker klingelt. Jeden Abend stelle ich den
Wecker, aber ich höre ihn nicht. Ich bin ein Langschläfer und will im-
mer noch einige Minuten schlafen. Ich bleibe im Bett. Da kommt meine
Mutter und weckt mich, sonst wache ich nicht auf.
Endlich stehe ich auf, lüfte das Zimmer und mache Morgengym-
nastik. Ich weiß genau, dass der Frühsport den Menschen stark und
gesund macht. Das Turnen macht mich wirklich munter. Nach der Mor-
gengymnastik mache ich das Bett und gehe ins Badezimmer. Hier wasche
ich mich mit kaltem Wasser und Seife und putze die Zähne. Das kalte
Wasser macht mich für den ganzen Tag frisch. Dann ziehe ich mich an
und kämme mich vor dem Spiegel. Meine Mutter deckt den Tisch. Um
acht setze ich mich an den Tisch und frühstücke. Gewöhnlich esse ich
belegte Brötchen und trinke Tee mit Milch und Zucker.
36 Учимся говорить по-немецки

Nach dem Frühstück packe ich meine Schulsachen und bringe das Zim-
mer in Ordnung. Der Unterricht fängt um neun Uhr an. Viertel vor neun
gehe ich aus dem Haus. Meine Schule befindet sich in der Nähe, deswegen
gehe ich immer zu Fuß. Ich gehe in die achte Klasse und habe jeden Tag sechs
Stunden. Der Unterricht dauert von neun bis halb drei. Manchmal komme
ich später, wenn ich das Klassenzimmer aufräumen muss, eine Wandzeitung
mache oder einen kranken Mitschüler besuche. Um drei Uhr kehre ich nach
Hause zurück. Zu Hause esse ich zu Mittag und ruhe mich ein wenig aus.
Ich helfe meiner Mutter im Haushalt: wasche das Geschirr ab und kaufe ein.
Dann mache ich die Hausaufgaben. Das mache ich jeden Tag zur gleichen
Zeit und am gleichen Schreibtisch. Ich habe mich daran gewöhnt, und es
fällt mir nicht schwer anzufangen. Aber ich habe eine Besonderheit: nach
20-25 Minuten kann ich mich nicht mehr konzentrieren. Ich brauche eine
kurze Pause. Ich stehe vom Tisch auf, bewege mich oder höre Musik, turne
oder tanze. Dann mache ich mit den Hausaufgaben weiter.
Am Abend ist die ganze Familie zu Hause. Um sieben Uhr essen wir zu
Abend. Nach dem Abendbrot gehe ich spazieren. Ich treffe mich mit meinen
Freunden. Es macht mir Spaß, mit ihnen durch die Straßen zu bummeln.
Die Zeit vergeht wie im Fluge. Wenn ich wieder zu Hause bin, lese ich oder
sehe fern. Ich sehe lieber fern, als zu lesen. Oft spiele ich mit meinem Vater
Schach. Das ist mein Lieblingsspiel. Manchmal gehe ich ins Kino oder ins
Theater. Von Zeit zu Zeit gehe ich zur Disko. Ich sitze gerne am Computer.
Ich habe schon einige Programme selbst gemacht. Aber es ist in unserem
Haus verboten, spät am Abend zu arbeiten. Das finde ich blöd. Schade, aber
ich muss zeitig schlafen gehen. Ich nehme ein Bad oder dusche mich. Punkt
elf gehe ich zu Bett, denn morgen beginnt ein neuer Tag.

Aufgabe 2. Markiert die Sätze mit den Buchstaben „r“ (richtig) oder „f“
(falsch).
1. Die Mutter weckt mich. _________
2. Ich bin ein Frühaufsteher. _________
3. Nach der Morgengymnastik mache ich das Bett. _________
4. Ich decke den Tisch und frühstücke. _________
5. In die Schule fahre ich mit dem Bus. _________
Der Tagesablauf 37

6. Zu Hause esse ich zu Mittag und ruhe mich aus. _________


7. Die Hausaufgaben mache ich nicht. _________
8. Es macht mir Spaß, mit den Freunden durch
die Straßen zu bummeln. _________
9. Ich sitze gerne am Computer. _________
10. Um zehn Uhr gehe ich zu Bett. _________

Aufgabe 3. Ergänzt folgende Sätze.


1. Meine Mutter kommt und …
2. Ich bin …
3. Endlich … ich … , …das Zimmer und mache …
4. Nach dem … mache ich … und gehe ins …
5. Im Bad … ich …, putze …
6. Um acht … ich.
7. Meine Schule befindet sich …, deswegen …
8. Der Unterricht … von …bis …
9. Nach der Schule … ich nach Hause … und …
10. Ich … das Geschirr … und …
11. Meine … mache ich zur gleichen … und am gleichen …
12. Um sieben …
13. Es macht mir …, mit den Freunden …
14. Schach ist mein …
15. Abends … ein Bad oder … und gehe …

Aufgabe 4. Nummeriert die Sätze in der richtigen Reihenfolge.


 Ich wasche mich.
 Ich frühstücke.
 Ich stehe auf.
 Ich mache das Bett.
 Ich ziehe mich an.
 Ich mache Morgengymnastik.
 Ich gehe zur Schule.
 Ich mache die Hausaufgaben.
38 Учимся говорить по-немецки

 Ich esse zu Mittag.


 Ich esse zu Abend.
 Ich gehe zu Bett.
 Ich sehe fern.
Aufgabe 5. Setzt die fehlenden Wörter ein.
1. Der Vater rasiert …
2. Ich wasche … jeden Morgen mit kaltem Wasser.
3. Kämmst du … im Bad?
4. Mein Bruder und ich ziehen … schnell an.
5. Die Eltern beeilen … zur Arbeit.
6. Die Mutter sagt ihren Kindern: „Verspätet … nicht.“
7. Zuerst ruhe ich … aus und dann mache ich die Hausaufgaben.

Aufgabe 6. Setzt die passenden Verben ein.


1. Die Uhr … halb acht. trinken
2. Vor dem Spiegel … ich … . zeigen
3. Um acht Uhr … wir … . sich waschen
4. Im Badezimmer … ich … . lüften
5. Gewöhnlich … ich Tee mit Zucker. sich kämmen
6. Das Mädchen … das Geschirr … . aufstehen
7. Der Vater … das Zimmer. abwaschen
8. Um sieben … ich … . frühstücken

Aufgabe 7. Setzt die passenden Substantive ein.


1. Die Großmutter wäscht … ab. die Morgengymnastik
2. Das Kind wäscht … . das Gesicht
3. Wir trocknen … ab. die Hände
4. Die Frau zieht … an. das Geschirr
5. Das Mädchen kämmt sich mit ... . der Kamm
6. Ich wasche mich mit … . das Kleid
7. Für … habe ich keine Zeit. die Seife
8. Ich nehme immer … und … mit. die Zahnbürste
die Zahnpasta
Der Tagesablauf 39

Aufgabe 8. Verbindet die Teile, die zusammengehören. Zu jeder Uhrzeit ge-


hört ein passendes Satzende.
1. Um halb acht a. ist die Schule aus.
2. Um Viertel vor acht Uhr b. gehe ich zur Schule.
3. Um acht Uhr c. frühstücke ich in der Küche.
4. Um Viertel nach acht d. klingelt mein Wecker.
5. Um halb neun e. beginnt die erste Stunde.
6. Um Viertel vor neun f. mache ich Morgengymnastik.
7. Um neun Uhr g. wasche ich mich.
8. Um halb drei h. packe ich meine Schulsachen.

1 2 3 4 5 6 7 8

Aufgabe 9. Ordnet die Sätze in die Tabelle ein.

Am Morgen Am Nachmittag Am Abend

1. Ich esse zu Abend.


2. Ich frühstücke.
3. Ich wasche mich und putze die Zähne.
4. Ich helfe der Mutter.
5. Ich sehe fern.
6. Ich lüfte das Zimmer und mache Morgengymnastik.
7. Nach dem Abendessen gehe ich spazieren.
8. Ich mache das Bett.
9. Ich kaufe ein.
10. Ich mache die Hausaufgaben.
11. Ich gehe zu Bett.
12. Ich stelle den Wecker.
13. Ich erwache.
14. Ich dusche mich kalt.
15. Ich ziehe mich an.
40 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 0 . Beantwortet folgende Fragen.


1. Wann stehst du gewöhnlich auf?
2. Was machst du am Morgen?
3. Wann gehst du zur Schule?
4. Wie lange dauert der Unterricht?
5. Um wie viel Uhr kommst du nach Hause?
6. Was machst du am Abend?
7. Wann gehst du gewöhnlich zu Bett?

A u f g a b e 1 1 . Ordnet die Wendungen und Wörter den Erläuterungen zu.

alle Hände voll zu tun haben ein Mensch, der zu lange schläft

die Zeit vergeht wie im Fluge ein Spaziergang ohne Ziel

die Schlafmütze ein Gerät, mit dessen Hilfe man Haare


trocknet

der Schaufensterbummel keine freie Minute haben

der Fön die Zeit vergeht sehr schnell

A u f g a b e 1 2 . Sagt auf Deutsch.


Kontrolle
7:00, 17:00, 8:35, 18:35, 9:47, 19:47, 10:11, 0:11, 11:22, 12:14, 13:20,
14:58, 15:45, 16:17, 17:39, 18:25, 19:42, 20:53, 21:59, 22:22, 23:30.

A u f g a b e 1 3 . Ordnet die Handlungen in der richtigen Reihenfolge zu.


Morgentoilette
 Sich im Badezimmer duschen.
 Die Zähne mit Zahnpasta putzen.
Der Tagesablauf 41

 Das Gesicht waschen.


 Hände, Haare und Körper mit einem Handtuch abtrocknen.
 Das Haar mit einem Schampoo waschen.
 Die Zahnbürste in ein Glas stellen.
 Die Hände mit Seife waschen.

A u f g a b e 1 4 . Beantwortet folgende Fragen.

1. Womit putzst du deine Zähne?


2. Wie oft wäschst du deine Haare?
3. Womit wäschst du deine Haare?
4. Womit trocknest du deine Hände ab?
5. Wohin stellst du nach dem Zähneputzen deine Zahnbürste?
6. Hast du einen Fön?
7. Wann isst du zu Mittag?
8. Was isst du zu Abend?
9. Um wie viel Uhr gehst du zu Bett?

A u f g a b e 1 5 . Bildet Sätze.

1. In der Nacht, fest, ich, schlafe.


2. Ich, meine Zähne, putze, am Morgen, regelmäßig.
3. Am Vormittag, der Unterricht, in der Schule, beginnt?
4. Wir, das Museum, haben, am Nachmittag, besucht.
5. Am Mittag, die Menschen, eine Ruhepause, brauchen, um zu
essen.
6. Auf, die Tochter, steht, wenn, scheint, die Sonne.
7. Das Bett, sie, macht, und, in die Badewanne, geht.
8. Sie, ein belegtes Brot, einer Tasse Tee, mit, frühstückt.
9. Zu Fuß, zur Uni, geht, sie, und, den neuen, wiederholt, Stoff.
10. Lernt, fleißig, sie, und, der Mutter, hilft.
42 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 6 . Setzt die Wörter und die Wortverbindungen unter der Linie in


folgende Sätze ein.
1. Ich stehe … auf. 2. Ich putze … meine Zähne. 3. Ich gehe … zur
Schule. 4. Ich esse … in der Schule. 5. Alle Schüler gehen … nach Hause.
6. Ich mache meine Hausaufgaben … . 7. … wiederhole ich Vokabeln.
8. Jeden Tag gehe ich … zu Bett. 9. … schlafe ich fest. 10. Ich sehe …
farbige Träume.

am Nachmittag, am Vormittag, spät, in der Nacht, am Morgen,


am Abend, am Mittag, früh am Morgen, schnell, jede Nacht

A u f g a b e 1 7 . Stellt in euren Notizbüchern einen Tagesplan zusammen. Macht ihn


bitte so, wie Deutsche oder Österreicher es machen, d. h. schreibt
die Zeiten von Morgen bis Abend auf und eure Aktivitäten gegen-
über. Z. B. 7.00 — Wecken, 7.00–7.15 — Morgentoilette usw.

A u f g a b e 1 8 . Erzählt über eure Schultage, nehmt den Tagesplan von der vori-
gen Übung zu Hilfe.

A u f g a b e 1 9 . Lest das Gedicht und erzählt es nach.


Mein Sonntag
Morgen wird Sonntag.
Ich werde erwachen,
Essen und trinken,
Gute Laune schaffen,
Springen und singen.
Danach werde ich lernen…
Schreiben und schreiben,
Und noch einmal lesen.
Danach bin ich müde
Und gehe spazieren.
Am Abend, vielleicht,
werde ich musizieren.
Christina Gortmann
Der Tagesablauf 43

A u f g a b e 2 0 . Erzählt über eure Sonntage. Gebraucht dabei folgende Wörter.


Spät erwachen, den Wecker nicht stellen, sich waschen, sich duschen,
sich die Zähne putzen, sich kämmen, sich anziehen, das Bett machen,
die Wohnung in Ordnung bringen, lesen, sich mit Freunden treffen, die
Disco besuchen, ins Cafe gehen, Eis und Kuchen, Säfte oder Mineralwas-
ser bestellen, die Zeit vergeht wie im Fluge.

A u f g a b e 2 1 . Erzählt über eure Freizeitgestaltung, gebraucht dabei folgende


Wörter.
Vor dem Computer sitzen, im Internet surfen, die DVD, das Chat-
Room, mailen, Computerspiele spielen, fernsehen, von einem Kanal
zum anderen zappen, sich einen Spielfilm ansehen, die Fernsehserie,
die Seifenoper, der Trickfilm, der Thriller, das macht mir Spaß.

A u f g a b e 2 2 . Erzählt über die Arbeit am Computer. Wenn ihr Hilfe braucht, fin-
det die nötigen Wörter unter der Linie.
1. Wenn ich ein Referat schreiben soll, suche ich zuerst Information
entweder in … oder in … .
2. Ich schalte den Computer ein und … .
3. Alles, was ich schreibe, erscheint auf … .
4. Ich arbeite mit …, wenn ich etwas ändern will, setze ich … nach
dem Wort und drücke auf die Taste „Backspace“ .
5. Dann drucke ich den Text mit Hilfe des … aus.
6. Am Ende … ich eine CD in das … ein und… die Information.

Druckers, den Cursor, dem Monitor, lege, Laufwerk, mit der Maus,
im Internet, speichere, in der Bibliothek, surfe im Internet
44 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 2 3 . Was macht ihr mit großem Vergnügen in der Freizeit? Arbeitet zu


zweit.

1. Liest du russische oder deutsche Bücher in der Freizeit?


2. Siehst du fern?
3. Malst du?
4. Treibst du Sport?
5. Spielst du Computerspiele?
6. Räumst du dein Zimmer auf?
7. Gehst du in die Disco?
8. Singst du gern?

A u f g a b e 2 4 . Kennt ihr das Gedicht von Bertolt Brecht „Vergnügungen“? Lest


das gleichnamige Gedicht von Natalja Suchova und schreibt eure
eigenen Gedichte. Wenn ihr wollt, gebraucht beim Dichten fol-
gende Reime: stehen — gehen, essen — messen, Buch — Tuch,
bringen — singen, putzen — nutzen, krumm — stumm.

Vergnügungen
Lieder singen,
Manchmal tanzen,
Gedichte schreiben,
Und was pflanzen.
Meine Arbeit schreiben,
Wäsche waschen,
Bonbons essen und
Eis naschen.
Bücher lesen und viel träumen,
lehren, sprechen, aufräumen.
Große Ziele haben und sie erreichen,
Unser Leben ist ein Kampf
und das kann man nicht aus dem Kopf streichen.
Natalja Suchova
Der Tagesablauf 45

A u f g a b e 2 5 . Äußert euch zu dem Sprichwort „Früh mit den Hühnern zu Bette


und auf mit dem Hahn um die Wette“.
A u f g a b e 2 6 . Lest den Dialog mit verteilten Rollen.
Ein deutscher und ein russischer Schüler sprechen über ihren Tages-
ablauf.
D: Was machst du an einem Schultag?
R: Gewöhnlich stehe ich um 7 Uhr auf. Ich stelle den Wecker. Danach
wasche ich mich und frühstücke. Und wann stehst du auf?
D: Auch jeden Tag um 7 Uhr. Ich arbeite viel in der Bibliothek, gegen
10 Uhr bin ich schon dort.
R: Danach gehe ich zur Schule. Ich gehe zu Fuß, weil ich nicht weit
von der Schule wohne. Der Unterricht beginnt um 9 Uhr.
D: Wie lange dauert der Unterricht?
R: Je nach dem. Mal 6, mal 8 Stunden am Tag.
D: Wo isst du zu Mittag?
R: Im Speiseraum. Wir haben gute Köche. Die Gerichte sind lecker
und preiswert. Und du?
D: Ich auch. Unsere Schüler verbringen dort die Zeit, wenn sie eine
Lücke zwischen den Stunden haben.
R: Unsere Schüler können nach dem Essen im Speiseraum viel Zeit
verbringen. Manchmal sitzen sie auch in der Bibliothek.
D: Was machen russische Schüler nach der Schule?
R: Sie besuchen Clubs, treiben Sport, besuchen Diskos.
D: Was machen russische Jugendliche am Abend?
R: Am Abend machen sie Hausaufgaben und sitzen vor dem Com-
puter, surfen im Internet und besuchen die Seite „Vkontakte“. Außerdem
widmen sich unsere Schüler wissenschaftlichen Arbeiten. Sie schreiben
Referate und Thesen zu wissenschaftlichen Konferenzen. Das alles nimmt
viel Zeit in Anspruch.
D: Wann gehen die russischen Jugendlichen zu Bett?
R: Meistens um 12 Uhr nachts.
A u f g a b e 2 7 . Erzähle über den Tagesablauf der russischen Jugendlichen.
A u f g a b e 2 8 . Inszeniert den Dialog zwischen zwei Schülern, einer ist aus Russ-
land, der andere — aus Deutschland.
DIE JAHRESZEITEN

Das Jahr hat vier Jahreszeiten. — В году четыре времени года.


die Jahreszeit (-, en) — время года
der Winter (-s, =) — зима
im Winter — зимой
der Eiszapfen (-s, =) — сосулька
der Frühling (-s, -e) — весна
im Frühling — весной
der Sommer (-s, =) — лето
im Sommer — летом
der Herbst (-s, -e) — осень
im Herbst — осенью
der Altweibersommer (-s, =) — бабье лето

Himmelsrichtungen — части света


der Norden (-s) — север
im Norden — на севере
der Süden (-s) — юг
im Süden — на юге
der Westen (-s) — запад
im Westen — на западе
der Osten (-s) — восток
im Osten — на востоке

Wann? — Когда?
im Juni — в июне
Anfang Juli — в начале июля
Ende des Jahres — в конце года
Mitte August — в середине августа
von Tag zu Tag — день за днем
Die Jahreszeiten 47

Redewendungen
Der Winter ist da. — Наступила зима.
Nach dem Sommer kommt der Herbst. — После лета наступает
осень.
Die Tage werden länger. — Дни становятся длиннее.
Die Nächte werden kürzer. — Ночи становятся короче.
Die Sonne geht auf. — Солнце восходит (встает).
Die Sonne geht unter. — Солнце заходит.
Die Sonne steht hoch am Himmel. — Солнце высоко в небе.
Die Natur erwacht. — Природа пробуждается.
Die Vögel zwitschern. — Птицы щебечут.
Die Bäche rauschen. — Журчат ручьи.
Das Thermometer zeigt 10 Grad unter Null. — Термометр показывает
10 градусов ниже нуля.
Das Thermometer zeigt 10 Grad über Null. — Термометр показывает
10 градусов выше нуля.
blühen (blühte, hat geblüht) — цвести
gern haben — любить
die Zeit verbringen (verbrachte, hat verbracht) — проводить время
der Reif (-es) — иней
das Getreide einbringen (brachte ein, hat eingebracht) — собирать зерно
(урожай)
ernten (erntete, hat geerntet) — собирать урожай

Das Wetter — погода


Wie ist das Wetter heute? — Какая сегодня погода?
Es regnet. — Идет дождь.
Es schneit. — Идет снег.
Es blitzt. — Сверкает молния.
Es donnert. — Гремит гром.
Es hagelt. — Идет град.
Es friert. — Морозит.
Es taut. — Тает.
Es ist warm. — Тепло.
Es ist kalt. — Холодно.
Es ist kühl. — Прохладно.
48 Учимся говорить по-немецки

Es ist schwül. — Душно.


Es ist windig. — Ветрено.
Es ist ein herrliches Wetter. — Прекрасная погода.
Das Wetter ist gut. — Погода хорошая.
Das Wetter ist schlecht. — Погода плохая.
Es schneit. — Идет снег.
Das Eis bricht. — Лед ломается.
Die Wolken ziehen sich zusammen. — Тучи сгущаются.
Es regnet in Strömen. — Льет проливной дождь.
Der Regen hört nicht auf. — Дождь не прекращается.
Die Tagestemperatur beträgt … — Дневная температура …
bei regnerischem Wetter — в дождливую погоду

Das Klima — климат


mild — мягкий
regnerisch — дождливый
kühl — прохладный
warm — теплый
kalt — холодный
rau — суровый
feucht — влажный
die Hitze — жара
eine drückende Hitze — угнетающая жара
der Frost (-es , ö, -e) — мороз
ein harter Frost — крепкий мороз
der Wind — ветер
ein heftiger, leichter Wind — сильный, легкий ветер
Der Wind weht. — Ветер дует.
ein schneidender Wind — резкий ветер
ein kalter Wind — холодный ветер
Der Wind legt sich. — Ветер прекращается.
Der Wind kommt von Osten. — Ветер дует с востока.
Der Wind ist aufgekommen. — Ветер поднялся.
bei Wind und Wetter — в непогоду
der Schneesturm (ü, -e) — вьюга
der Wetterbericht (-s, -e) — сообщение о погоде, прогноз погоды
Die Jahreszeiten 49

die Wettervorhersage (-n) — предсказание погоды


die Gewitterwolken — тучи
Womit kann man sich beschäftigen? — Чем можно заниматься?
rodeln (rodelte, hat gerodelt) — кататься на санках
Schlittschuh laufen (lief, ist gelaufen) — кататься на коньках
Ski laufen — кататься на лыжах
Schneeballschlacht machen — играть в снежки
einen Schneemann bauen (baute, hat gebaut) — лепить снеговика
sich erholen (erholte sich, hat sich erholt) — отдыхать
baden (badete, hat gebadet) — купаться
schwimmen (schwam, ist geschwommen) — плавать
reisen (reiste, ist gereist) — путешествовать
Sport treiben (trieb, hat getrieben) — заниматься спортом
sich sonnen (sonnte sich, hat sich gesonnt) (in der Sonne liegen (lag, hat
gelegen)) — загорать, лежать на солнце
Rad fahren (fuhr, ist gefahren) — кататься на велосипеде
Pilze und Beeren sammeln (sammelte, hat gesammelt) — собирать грибы
и ягоды
Obst einbringen (brachte ein, hat eingebracht) — собирать фрукты
zelten (zeltete, hat gezeltet) — ставить палатки
säen (säte, hat gesät) — сеять

Sprichwörter
Morgenrot mit Regen droht. — Красная заря грозит дождем.
Wer im Frühjahr nicht sät, wird im Herbst nicht ernten. — Что весной по-
сеешь, то осенью пожнешь.

Aufgabe 1. Lest den Text.

Die Jahreszeiten
Das Jahr hat vier Jahreszeiten: den Frühling, den Sommer, den Herbst
und den Winter. Jede Jahreszeit dauert drei Monate. Zu den Frühlings-
monaten gehören März, April und Mai. Juni, Juli und August sind die
Sommermonate. Im September, Oktober und November ist Herbst. Die
Wintermonate sind Dezember, Januar und Februar. Der Januar hat seinen
50 Учимся говорить по-немецки

Namen von dem Gott Janus. Janus hat zwei Gesichter, mit dem einen
Gesicht sieht er in das neue Jahr, mit dem anderen ins alte. Der Januar ist
der Monat der guten Vorsätze. Die Menschen blicken wie der Janus auf
das vergangene Jahr zurück und dann in die Zukunft und beschließen,
dass sie im neuen Jahr alles viel besser machen werden.
Da im alten Rom der März der erste Monat des Jahres war, waren der
September der siebte Monat, der Oktober der achte, der November — der
neunte und der Dezember — der zehnte Monat. Die Namen Septem-
ber, Oktober, November und Dezember stammen von den lateinischen
Wörtern „septem“ (sieben), „octo“ (acht), „novem“ (neun) und „decem“
(zehn). So haben die Monate ihre Namen bekommen. Jeder Monat bringt
den Menschen etwas Gutes.
Die Frühlingsmonate bringen viel Sonnenschein, das erste Grün und
die ersten Blumen. Im März und April ist das Wetter noch wechselhaft.
Mal scheint die Sonne, mal schneit es, mal regnet es. Der Schnee taut.
Das Eis auf den Flüssen und Seen bricht, die Flüsse schwellen an.
Am frühen Morgen kann man noch Eiszapfen vom Dach herunter-
hängen sehen, aber unter den ersten Strahlen der Frühlingssonne be-
ginnen sie zu tauen und zu tropfen, und durch die Straßen rauschen
Bäche. Im Wald kann man zarte Schneeglöckchen entdecken. Die Natur
erwacht. Die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Mit jedem Tag
wird es wärmer. Die Zugvögel kehren aus den warmen Ländern zurück,
bauen auf den Bäumen ihre Nester und singen Lieder. Der Himmel ist
im Frühling blau, die Luft ist warm. Alles blüht und grünt ringsherum.
Der Frühlingswald erwacht aus dem Winterschlaf. Er ist wunderbar! Die
Birken und Pappeln haben lange zarte Kätzchen. Im Frühling duftet es
nach Flieder. Maiglöckchen und Veilchen, Tulpen und Narzissen sind
schöne Frühlingsblumen.
Auf dem Lande sind die Feldarbeiten in vollem Gange. Es wird gepflügt
und gesät. Es werden Beete angelegt, Gemüse, Blumen und auch Obst-
bäume werden angepflanzt. Auf dem Bauernhof gibt es Junge: Kälber,
Lämmer, Ferkel, Füllen und Zicklein. Wie gelbe Bälle laufen Kücken und
Entenkinder herum. Überall piepst und muht, grunzt und meckert es.
Nach dem Frühling kommt der Sommer. Die Sommermonate brin-
gen viel Wärme, Grün, frische Luft, Blumen — und Gräserduft. Mit dem
Die Jahreszeiten 51

Sommer kommen die Sommerferien, das heißt — viele schöne Tage auf
dem Lande, im Wald, am Fluss, am Meer. Die Kinder verbringen viele
fröhliche Minuten auf den Sportplätzen, machen gern Wanderungen,
besuchen ihre Großeltern.
Das Wetter ist im Sommer herrlich. Es ist warm oder sogar heiß und
schwül. Oft brigen heiße Tage Gewitter mit sich. Die Wolken ziehen sich
zusammen. Wind kommt auf, es blitzt und donnert. Dann beginnt es
zu regnen. Es regnet in Strömen. Aber bald hört der Regen auf, und die
Sonne scheint wieder.
Besonders schön ist es im Wald. Dort ist es kühl. Die Vögel zwitschern.
Die Luft hat einen besonderen Geruch. Man kann Pilze und Beeren sam-
meln und Blumen pflücken. Viele Menschen haben den Sommer gern.
Man kann baden, schwimmen, rudern, in der Sonne liegen, Boot fahren.
Im Sommer spielt man Volleyball, Fußball, Tennis, man unternimmt
interessante Reisen und Wanderungen. Alle wissen — der Sommer ist
die schönste Jahreszeit!
Dann kommt der Herbst. Der Herbst ist die Zeit der Ernte. Das Ge-
treide wird eingebracht, das reife Obst und Gemüse werden geerntet.
Im Herbst gibt es viel Obst: Äpfel, Birnen, Pflaumen und Weintrauben.
auch Honig — und Wassermelonen sind reif.
Im Herbst ist es nicht mehr so warm, wie im Sommer. Das Wetter ist
oft schlecht. Die Luft ist kalt, es weht heftiger Wind. Oft regnet es. Die
Tage werden kürzer. Die Blätter an den Bäumen sind nicht mehr grün.
Sie sind bunt: rot, gelb, braun und golden. Viele Blätter liegen auf der
Erde. Die Vögel fliegen nach Süden.
Viele Menschen haben das düstere Herbstwetter mit seinen dunklen
Wolken und dem kalten Sprühregen nicht gern. Man verliert fast jede
Hoffnung auf Sonne, Wärme und Freude. Bald kommt der Winter.
Die Wintermonate bringen Eis, Schnee und Frost. Die Pfützen auf
den Straßen sind zugefroren, auch der Teich und der Fluss sind mit Eis
bedeckt. Die Bäume stehen ganz kahl. Sie sind nur mit Schnee und Reif
bedeckt. Die Natur schläft. Es schneit oft. Die Schneeflocken fallen auf
die Erde. Alles ist weiß. Es friert. Die Menschen frieren auch, sie ziehen
sich warm an.
52 Учимся говорить по-немецки

Die Kinder lieben den Winter. Der Winter bringt ihnen viel Freude.
Sie laufen gern Ski und Schlittschuh. Die Jungen gehen gern auf die
Eisbahn und spielen Eishockey. Die Kinder rodeln gern, oder machen
eine Schneeballschlacht. Im Hof bauen sie schöne Schneemänner. Sie
sind lustig und zufrieden.
Man kann sagen, dass alle Jahreszeiten schön sind und jede Jahreszeit
den Menschen etwas Gutes bringt.

Aufgabe 2. Vollendet die Sätze.


1. Die Jahreszeiten heißen … .
2. Die Frühlingsmonate sind … .
3. Zum Sommer gehören … .
4. Im September beginnt … .
5. Die Wintermonate bringen … .
6. Im Frühling ist das Wetter wechselhalft: mal …, mal …, mal … .
7. Die Zugvögel kehren aus … .
8. Im Sommer ist es … .
9. Man kann im Sommer …, …, … .
10. Das Wetter ist im Herbst … .
11. Die Vögel fliegen … .
12. Die Blätter sind im Herbst …, und sie liegen … .
13. Die Bäume sind im Winter mit … und … bedeckt.
14. Im Winter kann man … .
15. Jede Jahreszeit bringt den Menschen … .

Aufgabe 3. Markiert die Sätze mit den Buchstaben „r“ — richtig, „f“ — falsch.
1. Jede Jahreszeit dauert vier Monate. _________
2. Bald kommt der Sommer und mit ihm
zusammen kommen Winterferien. _________
3. Im Winter läuft man Ski und Schlittschuh. _________
4. Erst nach dem 22. Dezember werden
die Tage etwas kürzer. _________
Die Jahreszeiten 53

5. Die ersten Blumen sind Maiglöckchen. _________


6. Der Sommer ist die schönste Jahreszeit. _________
7. Im Frühling sind die Honig- und Wassermelonen
schon reif. _________
8. Weihnachten feiert man im Dezember. _________

Aufgabe 4. Beantwortet folgende Fragen.


1. Wie heißt der letzte Monat des Jahres?
2. Welcher Monat kommt vor dem Mai?
3. Der 2. Monat des Jahres heißt …
4. Welcher Monat kommt vor dem September?
5. Der 10. Monat des Jahres heißt …
6. Der vorletzte Monat des Jahres heißt …
7. Welcher Monat liegt zwischen Februar und April?
8. Welcher Monat hat nur 3 Buchstaben?
9. Welcher Monat folgt dem August?
10. Mit welchem Monat beginnt das Jahr?

Aufgabe 5. Nummeriert die Sätze in der richtigen Monatsreihenfolge.

 Es regnet häufig im April.


 Im Dezember feiert man Weihnachten.
 Die Äpfel werden im September geerntet.
 Im Januar haben die Kinder Winterferien.
 Die Schneeglöckchen blühen im März.
 Die Kinder zelten im Juni am Teich.
 Im Februar bauen die Kinder Schneemänner.
 Besonders gern gehen die Kinder im August in den Wald, um
Pilze und Beeren zu sammeln.
 Die Maiglöckchen sind schön.
 Man badet und sonnt sich gern im Juli.
 Die Menschen ziehen sich im November wärmer an.
 Im Oktober ist es regnerisch, oft weht ein heftiger Wind.
54 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 6. Setzt die richtige Jahreszeit und den richtigen Monat ein.
1. Im … macht das Wetter, was es will.
2. Im … ist Weihnachten.
3. Im … gehen viele Kinder schwimmen.
4. Im … bauen die Kinder Schneemänner.
5. Im … werden die Blätter bunt.
6. Im … beginnt man zu pflügen und zu säen.
7. Im … sammeln die Kinder Pilze und Beeren.
8. Im … kehren die Zugvögel aus den warmen Ländern zurück.

Aufgabe 7. Setzt die passenden Wörter in der richtigen Form ein.


1. Im Herbst werden die Tage … und die der Reif, der Schnee
Nächte … . aufhören
2. Im Hof … die Kinder einen Schneemann. bauen
3. Man … reife Äpfel. kurz, lang
4. Die Bäume sind mit … und … bedeckt. ernten
5. … fallen auf die Erde. mild
6. Die Menschen … warm … . die Schneeflocken
7. Anfang Juli … man … . sich anziehen
8. Die Sonne … . Wanderungen unter-
9. Der Regen … nicht … . nehmen
10. Das Klima ist … . aufgehen

Aufgabe 8. Ersetzt die unterstrichenen Wörter durch andere.


1. Die Luft ist kühl.
2. Der Himmel ist blau.
3. Das Klima ist warm.
4. Es weht ein heftiger Wind.
5. Im Sommer sammeln die Kinder Pilze.
6. Die Kinder spielen gern Volleyball.
7. Die Wintermonate bringen Eis auf die Erde.
8. Das Thermometer zeigt 10 Grad über Null.
Die Jahreszeiten 55

Aufgabe 9. Ordnet die Sätze in die Tabelle ein.

Im Winter Im Frühling Im Sommer Im Herbst

1. Es taut.
2. Es friert.
3. Es regnet in Strömen.
4. Es ist heiß und schwül.
5. Die Natur wacht auf.
6. Das Eis bricht.
7. Die Blätter sind bunt.
8. Die Zugvögel bauen ihre Nester.
9. Die Bäume sind ganz kahl.
10. Es gibt viele Beeren und Pilze.

A u f g a b e 1 0 . Bildet Sätze mit den folgenden Wortgruppen. Sagt, wann ihr das
machen könnt.
1. Pilze und Beeren sammeln.
2. Einen Schneemann bauen.
3. Schlittschuh laufen.
4. Obst ernten.
5. Wanderungen machen.
6. Im Fluss baden.
7. Bäume pflanzen.
8. Rad fahren.
9. Blumen bewundern.
10. Eine Schneeballschlacht machen.
11. Die Ernte einbringen.

A u f g a b e 1 1 . Beantwortet folgende Fragen.


1. Wie viele Jahreszeiten hat das Jahr?
2. Wie viele Monate dauert jede Jahreszeit?
56 Учимся говорить по-немецки

3. Wie haben die Monate ihre Namen bekommen?


4. Wie heißen die Frühlingsmonate?
5. Wie bemerken die Menschen die Ankunft des Frühlings?
6. Was war dein schönstes Sommererlebnis?
7. Wie ist das Wetter im Herbst?
8. Welche Freuden bringt der Winter den Kindern?
9. Was feiern die Menschen im Winter?
10. Welche Jahreszeit gefällt dir am meisten? Warum?

A u f g a b e 1 2 . Äußert euch zum Sprichwort „Morgenrot mit Regen droht“ oder


„Wer im Frühjahr nicht sät, wird im Herbst nicht ernten“.

A u f g a b e 1 3 . Lest den Dialog mit verteilten Rollen.


Monika: Welche Jahreszeiten hast du gern?
Peter: Schwer zu sagen. Mir gefallen alle. Der Winter ist eine faszinie-
rende Jahreszeit. Alles ist mit weißem Schnee bedeckt. Die Bäume haben
weiße Mützen. Am Abend ist es wegen des Schnees nicht dunkel. Leichter
Frost macht munter.
Monika: Ja, man kann Ski laufen und auf die Eisbahn gehen. Wenn
der Schnee nass ist, kann man einen Schneemann bauen und eine Schnee-
ballschlacht machen.
Peter: Ich liebe es, im Winter einfach im Park spazieren zu gehen.
Frischer Schnee knirscht unter den Stiefeln, Schneeflocken fallen nie-
der. Ich fange Schneeflocken auf meinen Fäustlingen und beobachte die
geraden, symmetrischen, harmonischen Linien im Werk der Natur.
Monika: Bist du als Kind Schlittschuh gelaufen?
Peter: Und ob! Oft und lange. Jetzt laufe ich mit großem Vergnügen
Ski.
Monika: Bald kommt der Frühling. Der März steht schon vor der
Tür. Die Bäume bekommen Knospen, die Bäche singen ihre klingenden
Lieder, das kleine grüne Gras wächst sehr schnell. Die Natur erwacht.
Die Sonne scheint öfter, und das Wetter wird wärmer.
Peter: Und dann kommen Prüfungen und der Sommer. Alle lieben
den Sommer. Es ist 20° warm. Die Vögel zwitschern. Die Sonne steht
Die Jahreszeiten 57

hoch am Himmel. Die Bäume tragen ihr festliches Kleid, grüne Blätter,
Nadeln. Die Flüsse sind vom Eis befreit. Man kann schwimmen, in der
Sonne liegen, am Strand Federball spielen.
Monika: Der Sommer geht sehr schnell vorbei und wieder beginnt
das Studium, das heißt der Herbst kommt. Das Laub wird gelb, rot, violett.
Die bunten Farben erfreuen unser Auge. Der Altweibersommer tröst
uns vor dem Beginn des Winters.

A u f g a b e 1 4 . Wem gehören diese Repliken?

Peter Monika

1. Какое время года тебе нравится?


2. Зима — очаровательное время года.
3. Если снег мокрый, можно слепить снеговика и поиграть в
снежки.
4. Свежий снег скрепит под сапогами, падают снежинки.
5. Скоро наступит весна. Март стоит у дверей.
6. Затем будут экзамены и каникулы.
7. Пестрые краски радуют наш глаз. Бабье лето утешает нас пе-
ред началом зимы.

A u f g a b e 1 5 . Inszeniert den Dialog.

Au f g a b e 1 6 . Führe ein Gespräch mit deinem Nachbarn über seine Lieblingsjah-


reszeit, frage warum er diese und nicht die anderen Jahreszeiten
gern hat.

A u f g a b e 1 7 . Stellt Fragen zum Interview über den Frühling, Winter, Sommer


und Herbst.
AUF DER POST

Die Post — почта


die Post, das Postamt — почта, почтамт
das Hauptpostamt — главпочтамт
auf die Post, zur Post gehen — идти на почту

Die Briefarten — виды писем


der Brief (-es, -e) — письмо
das Einschreiben — заказное письмо
der postlagernde Brief — письмо до востребования
der Eilbrief — срочное письмо
der Wertbrief — ценное письмо
den Brief per Einschreiben schicken — послать заказное письмо

Was braucht man, um einen Brief zu schreiben? — Что нужно, чтобы


написать письмо?
das Briefpapier (-s, -e) — почтовая бумага
der Briefumschlag (-s, -ä, -e) — конверт
die Briefmarke (-n) — почтовая марка
einen Brief in den Briefumschlag stecken, hineinlegen — класть письмо
в конверт
einen Briefumschlag zukleben (klebte zu, hat zugeklebt) — заклеить кон-
верт
die Briefmarke aufkleben — приклеить марку
den Brief schicken (schickte, hat geschickt), senden (sandte, hat gesandt) —
послать письмо
den Brief empfangen (empfing, hat empfangen) — получить письмо
den Brief mit einer Marke frankieren (frankierte, hat frankiert) — наклеи-
вать марку на конверт
den Brief zustellen (stellte zu, hat zugestellt) — доставлять письмо
Auf der Post 59

der Briefkasten (-s, =) — почтовый ящик


der Briefeinwurf (-s, -ü, -e) — щель почтового ящика
einen Brief stempeln (stempelte, hat gestempelt) — штамповать письма
gebündelte Briefe — перевязанные письма

Was kann man auf dem Briefumschlag lesen? — Что можно прочитать
на конверте?
der Empfänger (-s, =) — получатель
die Adresse (-n) — адрес
die Empfängeradresse (-n) — адрес получателя
der Absender (-s, =) — отправитель
die Absenderadresse (-n) — адрес отправителя
die Anschrift (-en) — адрес
der Poststempelabdruck (-s, -ü, -e) — штемпель
die Postleitzahl (-en) — индекс
auf der Rückseite des Briefumschlages — на обратной стороне конверта

Die Postkarte (-n) — почтовая открытка


eine Postkarte abschicken (schickte ab, hat abgeschickt) — отправить
почтовую открытку
die Glückwunschkarte (-n) — поздравительная открытка
die Ansichtskarte (-n) — открытка с видом города

Das Paket (-s, -e) — посылка


das Paket wiegen (wog, hat gewogen) — взвесить посылку
das Päckchen (-s, =) — бандероль
der Schalter (-s, =) — окно
der Schalterraum (-s, ä, -e) — зал почтового отделения
die Quittung (-en) — квитанция
die Luftpost — авиапочта
die Angaben — данные
das Formular ausfüllen (füllte aus, hat ausgefüllt) — заполнить форму-
ляр

die Waage — весы


60 Учимся говорить по-немецки

Die E-Mail (-s) — электронный почтовый ящик

die E-Mail-Adresse — адрес электронной почты


chatten (chatette, hat gechattet) — общаться в чате
leeren (leerte, hat geleert) — опустошать
mit ICQ E-Mails schicken — посылать сообщения по ICQ (по «аське»)
das Dialogfenster öffnet sich — диалоговое окно открывается
mit einem Klick auf „Send“ („Schicken“) geht die Mail auf die Reise — нажа-
тием кнопки «отправить» электронное письмо отправляется
das Postfach (ä, -er) — абонентский почтовый ящик
der Postangestellte (-n, -n) — служащий почтового отделения
die postlagernden Sendungen — отправления до востребования
der Briefträger (-s, =) — почтальон
der Eilbote (-n, -n) — курьер
die Postanweisung (-en) — почтовый перевод
mit der Post/per Post — почтой
per Luftpost — авиапочтой
die Post austragen (trug aus, hat ausgetragen) — разносить почту
per Fax — по факсу

Telefon
die Telefonzelle (-n) — телефонная будка
anrufen (rief an, hat angerufen) — звонить
telefonieren (telefonierte, hat telefoniert) mit (Dat.) — разговаривать с
кем-либо по телефону
den Hörer abnehmen (nahm ab, hat abgenommen) — снять трубку
den Summton abwarten (wartete ab, hat abgewartet) — ждать сигнала
die Rufnummer wählen (wählte, hat gewählt) — набрать номер теле-
фона
eine Münze einwerfen (wurf ein, hat eingeworfen) — бросать монету
den Hörer auflegen (legte auf, hat aufgelegt), abhängen (hängte ab, hat
abgehängt) — положить, повесить трубку
besetzt sein — быть занятым
niemand meldet sich — никто не отвечает
Sie haben sich verwählt. — Вы ошиблись номером.
Sie sind falsch verbunden. — Вы не туда попали.
Auf der Post 61

Aufgabe 1. Lest den Text.


Auf der Post
Ich habe viele Brieffreunde. Seit dem Aufkommen des Internets
hat sich das Leben der Menschen geändert. Sie schreiben weniger
Briefe, schicken weniger Pakete. Die Schönheit der Handschrift ersetzen
die nichtssagenden Buchstaben der Tastatur. Die Handschrift ist die
Visitenkarte des Menschen. Akkurate Buchstaben zeugen davon, dass
der Mensch vernünftig ist. Kleine Buchstaben zeigen, dass der oder
die Schreibende garstig ist. Nach oben fliegende Buchstaben lassen auf
einen Träume schließen. Die virtuelle Wirklichkeit neutralisiert die Ei-
genschaften des Menschen. Die Kommunikation erfolgt mit Hilfe des
Computers, es werden E-Mails geschrieben und im Internet gesurft.
Auf der Post kann man Briefe schicken. Es gibt folgende Arten von
Briefen: Einschreiben und postlagernde Briefe, man kann Telegramme
aufgeben und Geldanweisungen senden. Briefe können per Luftpost ge-
schickt werden. Dann kosten sie ein bisschen mehr.
Auf der Post gibt es viele Schalter zum versenden von Glückwun-
schkarten, Briefen, Postkarten, Geldanweisungen und Paketen.
Ich möchte meiner Brieffreundin zu Weihnachten ein Paket schicken.
Dazu habe ich einige russische Weihnachtsymbole gekauft: einen rus-
sischen Weihnachtsmann, russische Engel, Tannenbaumschmuck und
das Symbol des neuen Jahres als Schokoladenfigur. Das nächste Jahr ist
das Jahr des Hasen.
Um ein Paket zu schicken, muss man ein Formular ausfüllen. Dazu
braucht man den Pass. Um ein Paket zu verschicken, kauft man einen
Karton, legt dort alles hinein, schließt dieses und schreibt die Adresse
darauf. Zuerst schreibt man den Empfänger, dann die Straße, die Haus-
nummer, die Postleitzahl und die Stadt. Der Postangestellte sagt, dass
man den Wert des Pakets angeben soll. Dann wiegt er das Paket und
klebt es zu. Wir bezahlen das Paket und erhälten eine Quittung.
Wenn man Dokumente oder andere Wertpapiere verschicken möchte,
macht man das am besten per Einschreiben. Der Postangestellte markiert
den Briefumschlag.
Um auf der Post ein Fax zu schicken, muss man dem Postangestellten
den Text geben und die Zieltelefonnummer sagen.
62 Учимся говорить по-немецки

Die Post bietet uns viele Möglichkeiten, mit unseren Bekannten und
Verwandten zu kommunizieren, sowie mit Firmen im In- und Ausland
Kontakte zu knüpfen.

Aufgabe 2. Was passt zusammen?


a) malen das
b) kaufen Telegramm
c) wiegen
d) schreiben
e) einwerfen der Brief
f) zahlen
g) lesen die
h) empfangen Postkarte
i) aufgeben
j) zustellen das Paket
k) frankieren
l) hineinlegen
die
m) nehmen Briefmarke
n) schicken

Aufgabe 3. Setzt die passenden Verben ein.


1. Paul … zum Postamt, er will ein empfangen, senden
Telegramm … .
bedienen
2. Wohin will Monika das Paket … ?
3. Ich gehe zur Post, um einige versenden
Briefmarken und Briefumschläge … .
4. Meine Mutter … Briefe immer per Luftpost. kaufen
5. Ich … meinen Freund … , aber schicken
die Nummer … .
6. Die Postangestellten … die Kunden. besetzt sein, anrufen
7. Auf der Post soll Peter ein Formular … . gehen, aufgeben
8. Die Computer können weltweit
elektronische Nachrichten … und … . ausfüllen
Auf der Post 63

Aufgabe 4. Ergänzt die Sätze durch die passenden Wörter.

1. Walter muss … nach Moskau in … das Telegramm


einwerfen. das Telegramm
2. Peter wählt …, aber … ist besetzt. das Paket
3. Ich muss … aufgeben und … von der Schalterraum
meinen Eltern abholen. per Fax
4. Viele Postangestellten sitzen im … . die Briefmarke
die Telefonzelle
5. Sie können ihre Nachricht … schicken.
der Brief
6. Warum schickst du diesen Brief der Briefkasten
ohne … ? die Nummer
7. Ich möchte anrufen, wo ist hier … ? die Linie
8. Sie haben … nicht geschrieben. die Empfängeradresse

Aufgabe 5. Vollendet die Sätze.


1. Ich habe viele …
2. Die Menschen schreiben ….
3. Die Handschrift ist …
4. Nach oben fliegende Buchstaben lassen …
5. Die virtuelle Wirklichkeit neutralisiert …
6. Auf der Post kann man …
7. Auf der Post gibt es Schalter zum versenden …
8. Um ein Paket zu schicken, …
9. Zuerst schreibt man den Empfänger …
10. Um ein Einschrein zu schicken, …
11. Um auf der Post ein Fax zu schicken, …

Aufgabe 6. Markiert die Sätze mit den Buchstaben „r“ — richtig, „f“ — falsch.
1. Seit dem Aufkommen des Internets hat sich
das Leben des Menschen geändert. _________
64 Учимся говорить по-немецки

2. Die Schönheit der Handschrift ersetzen


die nichtssagenden Buchstaben der Tastatur. _________
3. Kleine Buchstaben zeigen, dass der oder
die Schreibende nicht garstig ist.
4. Briefe kann man nicht per Luftpost schicken. _________
5. Um das Paket zu schicken, muss der Mensch
einen Sack kaufen und dorthin alles legen, den
Sack zunähen und darauf die Adresse schreiben. _________
6. Der Postangestellte sagt, dass man den Wert
des Pakets angeben soll. _________
7. Zuerst schreibt man die Stadt, die Straße,
dann die Hausnummer, und die Postleitzahl. _________
8. Der Postangestellte wiegt das Paket
und klebt es zu. _________

Aufgabe 7. Nummeriert die Sätze in der richtigen Reihenfolge. Wie man einen
Brief verschickt?

 Ich habe viele Brieffreunde.


 Der Postangestellte frankiert den Briefumschlag.
 Ich stecke den Brief in den Briefumschlag.
 Ich klebe den Briefumschlag zu.
 Ich schreibe die Adresse des Empfängers und des Absenders.
 Ich schreibe einen Brief über meine Erholung.
 Ich werfe den Brief in den Briefkasten ein.

Aufgabe 8. Erzählt, wie man einen Brief schicken kann, gebraucht dabei fol-
gende Wendungen.
Einen Briefumschlag und eine Briefmarke kaufen, einen Brief schreiben,
den Brief in den Briefumschlag hineinlegen, den Briefumschlag zukleben,
den Brief mit der Marke frankieren, die Adresse auf den Briefumschlag
schreiben, zur Post gehen, den Brief in den Briefkasten einwerfen.
Auf der Post 65

Aufgabe 9. Setzt die passenden Wörter in der richtigen Form ein.


1. Ich habe viele … (die Brieffreunde).
2. Seit dem Aufkommen des Internets hat sich das Leben der …
geändert (die Menschen).
3. Die Leute schreiben weniger Briefe, schicken weniger ... (das
Paket).
4. Die Handschrift … die Visitenkarte des Menschen. (sein)
5. Die virtuelle Wirklichkeit … die Eigenschaften des Menschen.
(neutralisieren)
6. Man … mit Hilfe des Computers, man schreibt E-Mails, surft im
Internet. (kommunizieren)
7. Es … folgende Arten von Briefen — Einschreiben, postlagernde
Briefe, man kann Telegramme aufgeben, Geldanweisungen
senden. (geben)
8. Ich möchte … Brieffreundin zu Weihnachten ein Paket schicken.
(meine)
9. Ich … einige russische Weinachtsymbole. (kaufen)
10. Um ein Paket zu verschicken, braucht man ein Formular …
(ausfüllen).
11. Dazu … man den Pass. (brauchen)
12. Um ein Paket zu verschicken, … man einen Karton, legt dort
alles hinein, schließt diesen und schreibt die Adresse darauf.
(kaufen)
13. Der Postangestellte … den Briefumschlag. (markieren)
14. Um auf der Post … zu schicken, muss man dem Postangestellen
den Text geben und die Zieltelefonnummer sagen. (das Fax)

A u f g a b e 1 0 . Ersetzt die unterstrichenen Wörter durch Synonyme.


1. Ich schreibe vielen Brieffreunden Briefe.
2. Die virtuelle Wirklichkeit macht die Eigenschaften des Menschen
neutral.
3. Man führt Gespräche mit Hilfe des Computers, man schreibt
E-Mails, surft im Internet.
66 Учимся говорить по-немецки

4. Auf der Post kann man Briefe senden.


5. Briefe kann man mit dem Flugzeug schicken.
6. Um ein Paket zu schicken, braucht man eine absichtliche Form
auszufüllen.
7. Um das Nötige zu schicken, soll der Mensch einen Karton
kaufen und dorthin alles legen, den Karton schließen und drauf
die Anschrift schreiben.
8. Der Postangestellte klebt eine Briefmarke auf den Briefumschlag.

A u f g a b e 1 1 . Bildet Sätze.
1. Ich, aufgeben, heute, ein Telegramm, müssen.
2. Der Brief, er, der Schalter, aufgeben, an.
3. Frau Müller, ausfüllen, das Formular, schon, haben.
4. Die Luftpost, erreichen, der Bestimmungsort, schnell, die Briefe,
mit.
5. Die Studentin, zustellen, das Paket, ihr, die Eltern, von, der
Postangestellte.
6. Das Postamt, auf, die Briefmarken, kaufen, ich, die Postkarten,
und.
7. Wir, mit, ein Telegramm, die Rückantwort, erhalten, bezahlt.
8. Der Brief, man, nicht, dürfen, unfrankiert, schicken.

A u f g a b e 1 2 . Bildet Sätze mit den Wortgruppen.


1. Den Brief einschreiben lassen, das Briefpapier, einen Brief in
den Briefumschlag stecken, den Brief empfangen, den Brief mit
einer Marke frankieren, den Brief zustellen, der Briefkasten, der
Briefeinwurf, einen Brief stempeln.
2. DerEmpfänger,dieAdresse,derAbsender,derPoststempelabdruck,
die Postleitzahl, auf der Rückseite des Briefumschlages.
3. Das Paket wiegen, der Schalter, der Schalterraum, die Quittung,
die Luftpost, die Angaben, das Formular ausfüllen, die Waage.
Auf der Post 67

4. Die E-Mail-Adresse, chatten, leeren, mit ICQ E-Mails schicken,


das Dialogfenster öffnet sich, mit einem Klick auf „Send“
(„Schicken“) geht die Mail auf die Reise.
5. Das Postfach, der Postangestellte, die postlagernden Sendungen,
der Briefträger, der Eilbote, die Postanweisung, mit der Post/per
Post.

A u f g a b e 1 3 . Nummeriert die Sätze in der richtigen Reihenfolge.

 Ich werfe eine Münze ein.


 Ich warte auf den Summton.
 Ich gehe in die Telefonzelle.
 Ich nehme den Hörer ab.
 Ich wähle die Nummer.
 Ich wähle die Nummer nochmals.
 Die Nummer ist besetzt.
 Mein Freund meldet sich.
 Das Gespräch ist zu Ende.
 Wir sprechen ein paar Minuten.
 Ich lege den Hörer auf.

A u f g a b e 1 4 . Bildet möglichst viele zusammengesetzte Substantive.

der Brief das Paket

A u f g a b e 1 5 . Setzt die passenden Präpositionen ein.


1. Wir gehen … die Post.
2. Ich möchte den Brief … Luftpost senden.
3. Der Mann wirft den Brief … den Briefkasten.
68 Учимся говорить по-немецки

4. Peter bekam einen Brief … seinem Freund.


5. Ich stehe … Schalter … postlagernde Briefe.
6. Diese Frau will ein Telegramm … die BRD verschicken.
7. Herr Schmidt schickt einen Brief … Moskau.
8. Ich wende mich … den Postangestellten.

A u f g a b e 1 6 . Lest den Dialog.


Auf der Post
— Guten Tag, ich möchte ein eingeschreibenen Brief nach
Deutschland schicken.
— Geben Sie mir Ihren Brief. Ihr Brief wiegt 30 Gramm. Zahlen Sie
bitte 70 Rubel.
— Wie lange braucht der Brief?
— Zwei Wochen.
— Hier, das Geld.
— Auf Wiedersehen.
— Auf Wiedersehen.

A u f g a b e 1 7 . Lest den Dialog.


Ein Paket schicken
— Ich möchte ein Paket schicken.
— Bitte füllen Sie ein Formular aus. Was schicken Sie?
— Ich schicke meiner Tante ein Geschenk zum Geburtstag. Dort sind
einige Souveniere und eine Glückwunschkarte drinnen.
— Legen Sie bitte alles in diesen Karton und schreiben Sie oben ganz
deutlich die Adresse des Absenders und des Empfängers drauf.
— Bitte, ich habe alles geschrieben.
— Das Paket kostet 300 Rubel.
— Hier ist Geld. 500 Rubel.
— Nehmen Sie bitte die Quittung und das Restgeld.
Auf der Post 69

A u f g a b e 1 8 . Stellt den Dialog „Ein Paket schicken“ zusammen.


a) Einen Brief schicken
— Hier, das Geld. — Как долго идет письмо?
— Zwei Wochen. — До свидания.
— Auf Wiedersehen. — Здравствуйте, я хочу отпра-
— Geben Sie mir Ihren Brief. вить заказное письмо в Герма-
Ihr Brief wiegt 30 Gramm. нию.
Zahlen Sie bitte 70 Rubel. — Пожалуйста, деньги.
— Guten Tag, ich möchte — Две недели.
ein Einschrieben nach — Дайте мне Ваше письмо.
Deutschland schicken. Ваше письмо весит 30 грам-
— Wie lange braucht der Brief? мов. Заплатите, пожалуйста,
70 рублей.

b) Ein Paket schicken


— Heir ist Geld. 500 Rubel. — Я хочу послать посылку.
— Ich möchte ein Paket schicken. — Посылка стоит 300 рублей.
— Ihre Quittung und — Вот деньги. 500 рублей.
das Restgeld bitte. — Пожалуйста, заполните
— Das Paket kostet 300 Rubel. формуляр.
— Bitte füllen Sie ein Formular — Ваш чек и сдача.
aus. Was schicken Sie? — Положите все в эту коробку
— Ich schicke meiner Tante ein и напишите наверху очень
Geschenk zum Geburtstag. четко адрес отправителя и
Dort sind einige Souveniere получателя.
und eine Glückwunschkarte. — Я посылаю подарок ко дню
— Legen Sie bitte alles in diesen рождения моей тете. Там
Karton und schreiben Sie oben несколько сувениров и по-
ganz deutlich die Adresse des здравительная открытка.
Absenders und des Empfängers. — Пожалуйста, я все написал.
— Bitte, ich habe alles geschrieben.
DIE GESUNDHEIT

Die Gesundheit — здоровье


gesund leben (lebte, hat gelebt) — вести здоровый образ жизни
sich kümmern um Akk. (kümmerte sich, hat sich gekümmert) — забо-
титься
sich erkälten (erkältete sich, hat sich erkältet) — простужаться
anstecken (steckte an, hat angesteckt) — заражать
husten (hustete, hat gehustet) — кашлять
niesen (nieste, hat geniest) — чихать
den Hals gurgeln (gurgelte, hat gegurgelt) — полоскать горло
die Temperatur messen (maß, hat gemessen) — измерять температуру
die Arznei einnehmen (nahm ein, hat eingenommen) — принимать ле-
карство
eine Krankheit überstehen (überstand, hat überstanden), durchmachen
(machte durch, hat durchgemacht) — перенести болезнь
das Bett hüten (hütete, hat gehütet) — лежать в кровати
die Behandlung (-en) — лечение
in Behandlung sein (war, ist gewesen) — лечиться

Was machen der Arzt und die Krankenschwester? — Что делают врач
и медсестра?
heilen (heilte, hat geheilt), behandeln (behandelte, hat behandelt) — ле-
чить
untersuchen (untersuchte, hat untersucht) — осматривать больных
röntgen lassen — делать рентген
die Diagnose stellen (stellte, hat gestellt) — ставить диагноз
abhorchen (horchte ab, hat abgehorcht) — прослушать больного при
помощи стетоскопа
Die Gesundheit 71

eine Spritze geben — сделать укол


das Rezept (-es, -e) ausschreiben (schrieb aus, hat ausgeschrieben) — вы-
писать рецепт
Komplikationen haben — получить осложнение
die Vorbeugung (-en) — профилактика
die Diagnose lautet — диагноз гласит

Die Schmerzen — боли


heftige Schmerzen — сильные боли
die Kopfschmerzen — болит голова (головные боли)
die Zahnschmerzen — зубные боли

Die Krankheiten — болезни


die Angina — ангина
die Grippe — грипп
die Blinddarmentzündung (-en) — аппендицит
die Lungenentzündung (-en) — воспаление легких
die Masern — корь
die Vergiftung (-en) — отравление
das Reuma — ревматизм
der Mumps — свинка
der, das Scharlach — скарлатина
die Diphterie — дифтерия
die Viruserkrankung (-en) — вирусное заболевание
die Windpocken — ветрянка

Krankheitssymptome — симптомы болезней


Es tut mir weh. — Мне больно.
der Kopf tut mir weh — болит голова
genesen (genas, ist genesen) — выздоравливать
die Genesung — выздоровление
der Husten (-s, =) — кашель
der Schnupfen (-s, =) — насморк
regelmäßig — регулярно
das Bewusstsein verlieren (verlor, hat verloren) — потерять сознание
72 Учимся говорить по-немецки

bewusstlos sein — быть без сознания


der Zustand — состояние
der Gesundheitszustand — состояние здоровья
stönen (stönte, hat gestönt) — стонать

Er hat Fieber — у него жар


sterben (starb, ist gestorben) an (Dat.) — умереть от чего-либо
sich wohl fühlen (fühlte, hat sich gefühlt) — чувствовать себя хорошо
sich unwohl fühlen (fühlt, hat sich gefühlt) — чувствовать себя плохо
sich aufregen (regte sich auf, hat sich aufgeregt) — волноваться
das macht uns Sorgen — это нас беспокоит
krank sein — быть больным
leiden (litt, hat gelitten) an (Dat.) — страдать от чего-либо

Sprichwörter
Gesundheit ist das höchste Gut. — Здоровье — это большое богат-
ство.
Gut gekaut ist halb verdaut. — Тщательное пережевывание пищи яв-
ляется залогом хорошего пищеварения.

Aufgabe 1. Lest den Text.

Es gibt nur eine Gesundheit


Um das ganze Leben gesund zu sein, muss man die Gesundheit von
Kindheit anbewahren. Die Mütter härten ihre Kinder ab. Sie versuchen,
von Geburt an, die Beine und später den ganzen Körper der Kinder mit
kühlem Wasser zu begießen. Im Kindergarten treiben die Kinder Sport.
Sie machen Übungen: spielen mit dem Ball, laufen, springen im Saal,
laufen Ski und Schlittschuh im Hof des Kindergartens. Manche Kinder
haben Masern oder Windpocken. Diese Krankheiten sind typische
Kinderkrankheiten. Nicht abgehärtete Kinder sind oft erkältet. Ein
Luftzug genügt und sie sind schon krank und bekommen Schnupfen
und Kopfschmerzen. Später kommen folgende Symptome hinzu: erhöhte
Die Gesundheit 73

Temperatur, geröteter Hals und Husten. Die Mutter ruft den Kinderarzt
an. Dieser kommt, untersucht das Kind, horcht die Lungen ab, misst die
Temperatur, stellt eine Diagnose und verschreibt Medikamente. Dazu
stellt er ein Rezept aus.
Um gesunde Zähne zu haben, muss man alle sechs Monate den Zah-
narzt besuchen, regelmäßig Zahnstein entfernen, Karies bekämpfen und
wenn erforderlich, die Zähne plombieren lassen.
Wer unter Schlafstörungen leidet, kann lauwarme Milch mit Honig
trinken, vor dem Schlafengehen an die frische Luft gehen oder ein warmes
Bad mit Salz nehmen.
Gegen überflüssige Kilos hilft Trennkost. Drei Regeln sind sehr wich-
tig:1. Kohlenhydrate (süße gebackene Produkte) getrennt von Eiweiß
(Fleisch und Fisch) essen; 2. Kohlenhydrate getrennt von Früchten essen;
3. Gemüse kann man sowohl mit Kohlenhydraten als auch mit Eiweiß
essen. In guter Form und gesund zu sein ist heute Mode.
Die Organe des menschlichen Organismus — wie das Herz, die Lun-
gen, die Därme, die Milz, die Leber, die Nieren und die Gallenblase
müssen gesund sein.
Ein deutsches Sprichwort besagt: „Den Kopf halt kühl, die Füße warm.
Das macht den besten Doktor arm.“ Es gibt Tausende Krankheiten und
nur eine Gesundheit. „Volksmund tut Wahrheit Kund.“ Die Gesundheit
ist der höchste Wert. Sie ist für kein Geld der Welt zu kaufen.

Aufgabe 2. Sagt, ob es richtig (r) oder falsch (f) ist.

1. Die Mütter härten ihre Kinder nicht ab. _________


2. In dem Kindergarten treiben die Kinder Sport. _________
3. Manche Kinder haben keine Krankheiten. _________
4. Nicht abgehärtete Kinder haben oft Erkältungen. _________
5. Man kann bestimmt ohne Rezepte und Arzneien,
ohne Apotheken und Polikliniken nicht leben. _________
6. Um gesunde Zähne zu haben, muss man jeden
Monat den Zahnarzt besuchen. _________
74 Учимся говорить по-немецки

7. Wenn man Schlafstörungen hat,


kann man lauwarme Milch mit Honig trinken. _________
8. Um zuzunehmen, muss man Trennkost machen. _________
9. Den Kopf muss man kühl halten, die Füße
warm — das macht den besten Doktor arm. _________
10. Das höchste Gut auf dieser Welt
ist das private Haus. _________

Aufgabe 3. Bildet zusammengesetzte Substantive und übersetzt sie ins Rus-


sische.

Ohren-
Bauch- Kopf-

Rücken- Schmerzen Zahn-

Magen- Hals-

Herz-
Infektions-
Augen-
Zucker- die Krankheit
Nerven-
See-
Blut-
Die Gesundheit 75

Aufgabe 4. Nummeriert die Punkte vom Plan des gelesenen Textes in der
richtigen Reihenfolge.

 Die Gesundheit muss man von Kindheit anbewahren.


 Typische Kinderkrankheiten.
 Die Kinder muss man abhärten.
 Die Symptome der Krankheiten.
 Der Arzt kommt.
 Was muss man tun, um gesunde Zähne zu haben.
 Die Organe des menschlichen Organismus.
 Probleme mit Schlafstörungen.
 Das höchste Gut ist die Gesundheit.

Aufgabe 5. Setzt die Wörter in der richtigen grammatischen Form ein.

1. Man______ die Gesundheit von der Kindheit anbewahren, um


das ganze Leben gesund zu sein. (müssen)
2. Die Mütter härten ihre_____ ab. (das Kind)
3. Sie versuchen, von Geburt an, die Beine und später _____ ganzen
Körper der Kinder mit kühlem Wasser zu begießen. (der)
4. In dem Kindergarten _____ die Kinder Sport. (treiben)
5. Sie machen _______: spielen mit dem Ball, laufen, springen
im Saal, laufen Ski und Schlittschuh im Hof des Kindergartens.
(Sportübung)
6. Diese Krankheiten_____ typische Kinderkrankheiten. (sein)
7. Nichtab gehärtete Kinder _______ ofterkältet. (sein)
8. Ein Luftzug ______ und sie sind schon krank und bekommen
Schnupfen und Kopfschmerzen. (genügen)
9. _____kommen folgende Symptome hinzu: erhöhte Temperatur,
geröteter Hals und Husten. (spät)
76 Учимся говорить по-немецки

10. Die Mutter _____den Kinderarzt ___. (anrufen)


11. Um _______ Zähne zu haben, muss man alle sechs Monate den
Zahnarzt besuchen. (gesund)
12. Wer unter Schlafstörungen _______, kann lauwarme Milch mit
Honig trinken. (leiden)

Aufgabe 6. Ergänzt die Sätze durch passende Wortverbindungen.

1. Der Arzt untersucht den Kranken Fieber messen


und …
das Rezept ausschreiben
2. Ich leide an Kopfschmerzen,
ich muss … eine Diagnose stellen
3. Frau Weber hat Fieber. Sie muss die Tabletten einnehmen
regelmäßig … in der Apotheke
4. Ich werde Ihnen …, die Arznei kaufen das Bett hüten
Sie …
5. Der Mann hat die Grippe und muss … Nasentropfen nehmen
6. Bei Schnupfen muss man … den Arzt anrufen
7. Das Kind ist erkältet / hat sich
erkältet und die Mutter …

Aufgabe 7. Setzt rechts gegebene Wörter in jeden Satz ein.

Er hat … . eine Krankheit

eine Grippe

eine Erkältung

eine Angina

eine Lungenentzündung
Die Gesundheit 77

Ihn plagt / plagen … . Schnupfen

Kopfschmerzen

Zahnschmerzen

Husten

Aufgabe 8. Setzt die Wörter die unter der Linie stehen, in die Sätze ein.

1. Er hat eine … Grippe. 2. Der Kranke hat … Fieber. 3. Ihn plagte


ein … Husten. 4. Ich habe … Kopfschmerzen. 5. Er hatte eine …
Krankheit. 6. Sie war schon in … Behandlung.

böser, hohes, starke, ansteckende, ärztlicher, heftige

Aufgabe 9. Gebt Ratschläge, wenn jemand Schmerzen hat. Schreibt die Rat-
schläge auf.

Kopfschmerzen

Halsschmerzen

Husten

Schnupfen

Magenschmerzen

Zahnschmerzen
78 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 0 . Was passt zusammen?


1. Der Hals tut mir weh. a. Ich darf nicht rauchen.
b. Ich muss Fieber messen.
c. Ich muss im Bett bleiben.
2. Ich habe Herzschmerzen. d. Ich muss spazieren gehen.
e. Ich muss Nasentropfen nehmen.
f. Ich muss Obst und Gemüse essen.
3. Ich bin erkältet. g. Ich muss Tee mit Honig trinken.
h. Ich darf keinen Alkohol trinken.
i. Ich muss den Hals gurgeln.
4. Ich habe eine Grippe. j. Ich muss Vitamintabletten nehmen.
k. Ich muss eine strenge Diät halten.
l. Ich darf Sport treiben.
5. Ich niese oft. m. Ich muss Halstabletten einnehmen.

1. 2. 3. 4. 5.

A u f g a b e 1 1 . Ergänzt die Sätze durch passende Wörter.


1. Ich habe … . 2. Beim Schlucken … mir der Hals … . 3. Soll ich
meinen Rücken …? 4. Wie steht es mit …? 5. Früher hat er oft an …
gelitten. 6. Der Arzt … dem Kranken einige Medikamente. 7. Der Arzt
soll meinen kranken … plombieren.

tut … weh, deine Gesundheit, Fieber, Kopfschmerzen,


verschreiben, röntgen lassen, der Zahn

A u f g a b e 1 2 * . Analysiert den Wortartikel von den russischen Studierenden.


Оптимистичный: человек (10), настрой (6), я (5), позитивный
(4), надежда (3), пессимистичный (3), радостный (3), позитив (5),
Die Gesundheit 79

настроение (2), неунывающий (2), правильно (2), улыбка (2), успеш-


ный (2), беззаботный, веселый, верит в лучшее, верящий в хоро-
шее, видеть выход, взгляд, взгляд вперед, воля, глупый, гробовщик,
дарит эмоции, деятельный, добрый, доброжелательный, доволь-
ный, дурак, жизнелюбивый, жизнерадостный, здоровый, излучает,
индивид, каникулы, качество, легкий на подъем, на все смотрит
позитивно, надеющийся, надежда на лучшее, необходимость, несе-
рьезный, наивный, наслаждение, неосмотрительность, нрав, образ
жизни, отлично, плохо осведомлен, положительно настроенный,
положительный взгляд на жизнь, прекрасная жизнь, приятный,
прыгать, радость, редкость, решимый, сангвиник, сатанист, свет-
лый, серьезное лицо, смайлик, старательный, темперамент, улыб-
чивый, уверенный, уверенность, успевать, физкультура, хороший,
хорошо, хорошая сторона человека, хорошие эмоции, цирк, энер-
гия, юмор.

A u f g a b e 1 3 * . Nennt die russischen Vokabeln, die das Wort «oптимистичный»


positiv charakterisieren.

A u f g a b e 1 4 * . Nennt die Vokabeln, die das Wort «oптимистичный» negativ


charakterisieren. Zählt die Wörter. Wie denken russische Studen-
ten — positiv oder negativ?

A u f g a b e 1 5 * . Analysiert den Wortartikel von den österreichischen Schülern und


Studierenden.
Optimistisch: pessimistisch (20), positiv (9), Zukunft (8), gut (7), froh
(4), fröhlich (2), gute Einstellung (2), lachen (2), Sonne (2), Zuversicht
(2), Abend, angstlos, ansteckend, Ausstattung, enthusiastisch, falsch,
Freude, Freundin, freundlich, Geld, gesellig, glücklich, gut gelaunt, gut
denkend, gut drauf, gute Eigenschaft, gute Laune, gutes Lebensmotto,
ich, ich nicht, immer, immer gut, in die Zukunft schauen, ja, Jugend,
Kraft, Leben, lebensfroh, lustig, Lebenseinstellung, Mama, manchmal,
naiv, nützlich, pessimistisch, realistisch, Sonne, Student, unrealistisch,
überleben, Vater, verzweifelt, Vorteil, weltfremd.
80 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 6 * . Die österreichischen Schüler und Studenten gebrauchen in die-


sem Wortartikel solche Wörter wie: Freundin, Mama, Vater. Wo-
von zeugt das? — Varianten der Antwort: 1) konkretes Denken;
2) enge Familienbeziehungen und Freundschaft.

A u f g a b e 1 7 * . Warum schreiben Österreicher das Wort „Sonne“?

A u f g a b e 1 8 * . Warum fehlen bei Österreichern solche Wörter wie «цирк» и


«юмор»?

A u f g a b e 1 9 . Beantwortet die Fragen.


1. Welche Krankheiten hast du durchgemacht?
2. Was hat dir der Arzt verschrieben, als du an Lungenentzündung
gelitten hast?
3. Was sind die Symptome der Grippe?
4. Wie lange musstest du das Bett hüten, als du Grippe hattest?
5. Was macht der Arzt, wenn du in die Poliklinik kommst?
6. Was stellt die Krankenschwester aus?
7. Wann kann es zu Komplikationen kommen?

A u f g a b e 2 0 . Äußert euch zu dem Sprichwort „Gesundheit ist das höchste Gut“


oder „Gut gekaut ist halb verdaut.“

A u f g a b e 2 1 . Lest den Dialog.


Mutter: Was ist los, mein Lieber? Du siehst krank aus.
Sohn: Mutti, mein Hals tut mir weh.
Mutter: Ich rufe schnell in der Poliklinik an. (Nach einiger Zeit.) Der
Arzt kommt heute. Du sollst das Bett hüten und Fieber messen. Nimm
das Thermometer.
(Die Ärztin tritt ein.)
Ärztin: Was ist los?
Sohn: Mein Hals tut mir schrecklich weh, ich habe starke Kopf-
schmerzen.
Ärztin: Geben Sie mir bitte einen Teelöffel… Ja, der Hals ist rot und
entzündet. Hast du Fieber gemessen?
Die Gesundheit 81

Sohn: Ja, hier ist das Thermometer, ich habe Fieber.


Ärztin: Alles klar. Du hast eine Viruserkrankung. Du mußt drei Tage
das Bett hüten, den Hals mit der Arznei gurgeln und die Medikamente
einnehmen. (Sie stellt ein Rezept aus.) Die Tabletten nimmst du täglich
nach dem Essen ein, mit dieser Arznei wirst du den Hals spühlen.
Mutter: Danke sehr, Frau Doktor.
Ärztin: In drei Tagen kommst du zu mir in die Poliklinik. Ich wün-
sche dir baldige Genesung. Auf Wiedersehen.
Mutter und Sohn: Auf Wiedersehen.

A u f g a b e 2 2 . Wem gehören diese Repliken?

Mutter Sohn Arzt

1. Мама, у меня болит горло.


2. Что случилось, дорогой? Ты болен?
3. У меня ужасно болит горло и сильные головные боли.
4. Все ясно. У тебя вирусное заболевание.
5. Через три дня приди ко мне в поликлинику.
6. Спасибо, доктор.
7. Тебе нужно лечь в постель и измерить температуру.

A u f g a b e 2 3 . Lest den Dialog mit verteilten Rollen.

A u f g a b e 2 4 . Inszeniert den Dialog.

A u f g a b e 2 5 . Erzählt den Dialog in der Form des Monologs.

A u f g a b e 2 6 . Ändert die Situation. Der Junge hat Bauchschmerzen.


DER SPORT

Sport Arieben — заниматься спортом


der Sport (-es) — спорт
der Sportler (-s, =) — спортсмен
der Trainer (-s, =) — тренер
Treibst du Sport? — Ты занимаешься спортом?
Ja, ich treibe regelmäßig Sport. — Да, я занимаюсь регулярно спор-
том.
Ich treibe nicht gern Sport. — Я занимаюсь спортом без удоволь-
ствия.
Welche Sportarten treibt man im Winter, im Sommer? — Какими видами
спорта занимаются зимой, летом?
Ich spiele Fußball, Tennis. — Я играю в футбол, теннис.
Die Mannschaft siegt mit 3:2 (drei zu zwei). — Команда побеждает со
счетом 3:2.
„Spartak“ hat 2:1 gewonnen. — «Спартак» выиграл со счетом 2:1.
Das Spiel ist unentschieden. — Игра прошла вничью.

Die Sportarten — виды спорта


die Leichtathletik — легкая атлетика
der Mehrkampf — многоборье
die Schwerathletik — тяжелая атлетика
die Gymnastik, das Turnen — гимнастика
das Schilaufen — катание на лыжах
der Eisschnelllauf — скоростной бег на коньках
der Eiskunstlauf — фигурное катание
das Fallschirmspringen — парашютный спорт

Wassersport — водный спорт


das Schwimmen — плавание
das Brustschwimmen — плавание брассом
Der Sport 83

das Schmetterlingsschwimmen — плавание в стиле «баттерфляй»


das Rückenschwimmen — плавание на спине
das Kraulschwimmen — плавание кролем
das Turmspringen — прыжки в воду
das Wellenreiten, das Surfing — серфинг
das Rudern — гребля
das Segeln — парусный спорт
der Kanusport — гребля на байдарках и каное

Ballspiele — игры в мяч


Fußball — футбол
Volleyball — волейбол
Basketball — баскетбол
Handball — гандбол
Federball — бадминтон
Wasserball — водное поло

Die Kampfsportarten — боевые виды спорта


das Boxen — бокс
das Ringen — борьба
das Judo [´ju:do] — дзюдо
das Karate [ka`ra:tə] — карате

Andere Sportarten — другие виды спорта


das Schießen — стрельба
das Tennis, das Tischtennis (-es) — теннис, настольный теннис
das Schach — шахматы
das Fechten — фехтование
das Radrennen — гонки на велосипеде

Der Wettkampf (-es, -ä, -e) — соревнование


die Weltmeisterschaft (-en) — чемпионат мира
die Europameisterschaft (-en) — чемпионат Европы
der Weltmeister (-s, =) — чемпион мира
der Europameister (-s, =) — чемпион Европы
84 Учимся говорить по-немецки

der Sieg (-es, -e) — победа


der Sieger (-s, =) — победитель
das Spiel gewinnen (gewann, hat gewonnen) — выиграть игру
siegen (siegte, hat gesiegt) — побеждать
verlieren (verlor, hat verloren) — eine Niederlage erleiden — проиграть,
потерпеть поражение
Wettkämpfe zu Ehren — соревнования в честь
ein Wettkampf im Volleyball — соревнование по волейболу
ein internationaler Wettkampf (-s, -ä-e) — международные соревнова-
ния
einen Wettkampf veranstalten (veranstaltete, hat veranstaltet) — органи-
зовать соревнование
teilnehmen an (Dat.) (nahm teil, hat teilgenommen) — принимать учас-
тие в …
der Teilnehmer (-s, =) — участник
die Strecke (-n), die Distanz (-en) — дистанция
der Spitzensportler (-s, =), der Rekordinhaber (-s, =) — рекордсмен
die Auswahl (-en), die Nationalmannschaft (-en) — сборная националь-
ная команда
den ersten Platz belegen (belegte, hat belegt) — занять первое место
einen Rekord schlagen (schlug, hat geschlagen) — побить рекорд
einen Rekord aufstellen (stellte auf, hat aufgestellt) — установить рекорд
einen Rekord überbieten (überbot, hat überboten) — превзойти рекорд

Eine Medaille [me´dalje] gewinnen — выиграть медаль


die Goldmedaille (das Gold) — золотая медаль
die Silbermedaille (das Silber) — серебряная медаль
die Bronzemedaille (die Bronze) — бронзовая медаль

Fußball — футбол
das Fußballspiel (-s, -e) — футбольный матч
der Fußballspieler (-s, =) — футболист
der Fußballfreund (-s, -e) — болельщик
der Fan [fεn] (-s, -s) — фанат
der Fusball — футбольный мяч
Der Sport 85

die Fußballmannschaft (-en) , die Elf — футбольная команда


der Stürmer (-s, =) — нападающий
der Verteidiger (-s, =) — защитник
der Torwart, der Tormann (-s, -ä, -er) — вратарь
das Tor (-s, -e) — ворота
ein Tor schießen (schoss, hat geschossen) — забить гол
den Ball abfangen (fing ab, hat abgefangen) — перехватить мяч
den Ball abwehren (wehrte ab, hat abgewehrt) — отбить мяч
der Ball geht ins Tor — мяч попадает в ворота
die Halbzeit (-en) — тайм
die Leuchttafel (-n) — световое табло
der Stoß (-es, -ö, -e), der Schuss (-es, -ü, -e) — удар, бросок
einen Punkt gewinnen (gewann, hat gewonnen) — завоевать очко
einen Punkt verlieren (verlor, hat verloren) — потерять очко
die Liga — лига
aus der Oberliga absteigen (stieg ab, ist abgestiegen) — покинуть выс-
шую лигу
in die Oberliga aufsteigen(stieg auf, ist aufgestiegen) — войти в высшую
лигу

Die Leichtathletik — легкая атлетика


der Lauf (-es, -äu, -e) — бег
der Langstreckenläufer (-s, =) — бегун на длинную дистанцию (стайер)
der Kurzstreckenläufer(-s, =) — спринтер
der Sprinter (-s, =) — спринтер
der Staffellauf(-es, -äu, -e) — эстафета
der 100 m-Lauf — бег на 100 метров
das Weitspringen (der Weitsprung) — прыжки в длину
das Hochspringen (der Hochsprung) — прыжки в высоту
das Speerwerfen — метание копья
das Diskuswerfen — метание диска
das Hammerwerfen — метание молота
das Kugelstoßen — толкание ядра
die Aschenbahn (-en) — гаревая дорожка
86 Учимся говорить по-немецки

Das Kunstturnen — художественная гимнастика


der Kunstturner (-s, =) — гимнаст
das Turngerät (-s, -e) — гимнастический снаряд
der Ring (-s, -e) — кольцо
der Schwebebalken (-s, =) — бревно
der Barren (-s, =) — брусья
das Pferd (-es, -e) — конь (гимнастический снаряд)
das Bockspringen (-s, =) — опорный прыжок
die Übungen ausführen (führte aus, hat ausgeführt) — выполнять упраж-
нения

Wo kann man Sport treiben? — Где можно заниматься спортом?


in der Turnhalle — в спортивном зале
im Stadion — на стадионе
in der Sportschule — в спортивной школе
auf der Eisbahn — на катке
auf dem Sportplatz — на спортивной площадке
im Schwimmbad — в бассейне
in den Bergen — в горах
auf dem Tennisplatz — на теннисном корте
auf dem Rasenplatz — на траве
im Ring — на ринге

Wie muss ein Sportler sein? — Каким должен быть спортсмен?


zielstrebig — целеустремленный
tapfer — храбрый
aktiv und regelmäßig trainieren — активно и регулярно тренироваться
in guter, sportlicher Form sein (war, ist gewesen) — быть в хорошей спор-
тивной форме
ernst — серьезный
ehrlich — честный
begabt — одаренный
diszipliniert — дисциплинированный
energisch — энергичный
Der Sport 87

einen starken Willen haben (hatte, hat gehabt) — иметь сильную волю
einen starken Ausdauer haben — иметь крепкую выдержку (терпе-
ние)

Bedeutung des Sports — значение спорта


macht gesund, stark, geschickt — делает здоровым, сильным, ловким
hilft Zielstrebigkeit erziehen (erzog, hat erzogen) — помогает воспитать,
привить целеустремленность
hilft Angst bezwingen (bezwang, hat bezwungen) — помогает преодо-
леть страх
dient der Selbstverteidigung — служит самозащите
härtet den Menschen ab — закаляет человека
Sport treiben ist gesund. — Заниматься спортом полезно для здоро-
вья.

Sprichwort
In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. — В здоровом
теле — здоровый дух.

Aufgabe 1. Lest den Text.

Sport treiben ist gesund


Sport hat eine sehr große Bedeutung im Leben der Menschen. Ein-
erseits ist Sport eine regelmäßige Anstrengung, andererseits — Art
der Erholung. Sport härtet ab, stählt den Charakter, hält gesund und
macht geschickt, gibt Lebensmut. Sport ist auch das beste Mittel gegen
Krankheiten, weil er widerstandsfähig macht. Sport entwickelt gute Ei-
genschaften wie Mut, Zielstrebigkeit, Entschlossenheit und Ausdauer.
Kurz gesagt, Sport ist für jeden nützlich.
Sport ist in unserem Land beliebt und wieder modern. Er ist so
vielseitig, dass jeder für sich etwas finden kann. Viele Menschen treiben
Sport, ohne einem Verein anzugehören. Im Winter laufen die Kinder
und Erwachsene Ski und Schlittschuh. Sie machen Skiausflüge und ne-
hmen an verschiedenen Skiwettbewerben teil. Es macht Spaß, die Zeit
88 Учимся говорить по-немецки

auf der Eisbahn zu verbringen. Hier kann man sich eine gute Technik
im Eisschnelllauf oder Eiskunstlauf aneignen.
Im Sommer strömen alle zum Wasser. Die Menschen baden in Seen,
Teichen oder Flüssen. Sie schwimmen, rudern, segeln, surfen oder spiel-
len Volleyball, Fußball, Basketball und Tennis. Viele Sportarten sind in
unserem Land mehr oder weniger verbreitet. Besonders populär sind
Fußball, Ski, Eishockey, Eiskunstlauf und Schach.
Von Kindheit an interessiere ich mich für Sport. Da meine Familie
ausgesprochen sportlich ist, war mir schon früh bewusst, dass Sport mir
großen Nutzen bringen kann. Um immer in guter Form zu sein, beginne
ich meinen Tag mit Morgengymnastik. Der Frühsport macht mich für
den ganzen Tag munter.
Mein Lieblingssport ist Handball. Ich besuche einen Sportverein
und trainiere dort dreimal in der Woche. Handball ist eine interessante
Sportart, die sowohl auf dem Sportplatz, als auch in der Halle betrieben
werden kann, Hallenhandball ist am meisten verbreitet. Es gibt in jedem
Spiel zwei Mannschaften. Jede Mannschaft besteht aus 12 Spielern, auf
dem Feld dürfen sich aber nur 7 Spieler befinden: ein Torwart, drei
Verteidiger und drei Kreisspieler. Diese Mannschaften versuchen, den
Ball in das gegnerische Tor zu werfen und das eigene vor dem Gegner
zu schützen. Dieses Spiel gefällt mir. Ich nehme gern an Wettbewerben
teil, aber niemals überschätze ich meine Erfolge.
In der Schule ist Sport mein Lieblingsfach. Ich spiele gern Fußball,
Volleyball, Basketball und verteidige die Ehre der Schule in verschie-
denen Wettkämpfen. Das macht mir Spaß. Ich interessiere mich auch
für andere Sportarten. Ich lese viel über berühmte Sportler und sehe
oft Sportsendungen an. Dank dem Sport bin ich gesund, diszipliniert,
energisch und zielstrebig.

Aufgabe 2. Ergänzt die Sätze.


1. Einerseits ist Sport … …, andererseits — … .
2. Sport … den Menschen …, macht ihn … und … .
3. Sport entwickelt solche Eigenschaften wie …, … .
4. Im Winter laufen die Kinder und Erwachsene … und … .
5. Im Sommer strömen alle … .
Der Sport 89

6. Besonders populär sind in unserm Lande … .


7. Um … … zu sein, beginne ich meinen Tag mit … … .
8. Mein Lieblingssport ist … .
9. Jede … bestehet aus 12 … .
10. Ich … gern an … .
11. In der Schule ist Sport mein … .
12. Ich spiele gern … .
13. Ich verteidige … der Schule in verschiedenen … .
14. Ich lese … und sehe … an.
15. Dank … bin ich … .

Aufgabe 3. Markiert die Sätze mit den Buchstaben — „r“ (richtig) oder „f“
(falsch).
1. Sport hat eine sehr große Bedeutung
im Leben der Menschen. _________
2. Sport ist die beste Arznei. _________
3. Sport entwickelt keine positiven Eigenschaften.
4. Sport ist in unserem Land unbeliebt. _________
5. Auf der Eisbahn kann man Ski laufen.
6. Im Sommer spielt man Volleyball, Fußball,
Basketball, Tennis. _________
7. Schon früh verstand ich, dass Sport
mir keinen Nutzen bringen kann. _________
8. Mein Lieblingssport ist Leichtathletik. _________
9. Ich nehme gern an den Wettbewerben teil. _________
10. Dank dem Sport bin ich krank, egoistisch
und undiszipliniert. _________

Aufgabe 4. Setzt die Kette der Wörter fort.


a) Die Leichtathletik, das Weitspringen…
b) Das Diskuswerfen, das Hammerwerfen…
c) Das Brustschwimmen, das Schmetterlingsschwimmen…
d) Das Turmspringen, das Skilaufen…
90 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 5. Bildet korrekte Sätze.


1. Man, die olympischen Spiele, veranstalten, die Welt, in Länder,
verschieden.
2. Tischtennis, gern, ich, spielen.
3. Wettkampf, teilnehmen, Freund, mein, dieser.
4. Besuchen, Schwimmbad, oft, er.
5. Besonders, Fußball, bei uns, beliebt, sein.
6. Müssen, man, Sport, regelmäßig, treiben.
7. Mein, gewinnen, Lieblingssportler, alle, Wettspiele.
8. Machen, jeder, Mensch, Sport, geschickt.

Aufgabe 6. Welche Sportarten treiben die Kinder?

Aufgabe 7. Sagt anders.


1. Die Laufstrecke betrug 100 Meter. 2. Die Fußballmannschaft von
Russland gewann 2:1. 3. Der Name des Spitzensportlers ist weltbekannt.
4. Der Torwart werte den Ball ab. 5. In der Europameisterschaft war
unsere Auswahl die erste. 6. Unsere Mannschaft gewann Gold. 7. Wenn
die Mannschaft Silber bekommt, heißt das, dass sie den zweiten Platz
belegt. 8. Die Gymnastik ist die Sportart der jungen Sportler.
Der Sport 91

Aufgabe 8. Ergänzt die Sätze durch passende Wortgruppen


1. Meine Freundin nimmt am Tenniswettkampf Boot fahren
teil, weil sie gut …
Rad fahren
2. Dieser Junge … schon seit zwei Jahren …
3. Den Sommer verbringe ich an einem großen Sport treiben
See, deshalb … ich jeden Tag …
Morgengymnastik
4. Dieser junge Mann ist ein guter Torwart, von machen
Kindheit an …
den ersten Platz
5. Wer bei einem Wettlauf … … will, muss täglich belegen
trainieren.
6. Jeden Morgen lüfte ich das Zimmer und … Tennis spielen

7. Wenn das Wetter gut ist, … ich gern … Fußball spielen

Aufgabe 9. Was gehört zum Wintersport und was zum Sommersport? Ordnet
in die Tabelle ein.

Wintersport Sommersport

1. Schlitten fahren
2. Boot fahren
3. Eishockey
4. Schwimmen
5. Tennis
6. Fußball
7. Ski- und Schlittschuh laufen
8. Rad fahren
9. Federball spielen
10. Eiskunstlauf
92 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 0 . Vollendet folgende Sätze.


1. Ich treibe Sport, um …
2. Mein Freund trainiert regelmäßig, um …
3. Die Schüler nehmen an Wettkämpfen teil, um …
4. Ich gehe in die Turnhalle, um …
5. Dieser Sportler nimmt an Europameisterschaften teil, um …
6. Die Jungen gehen auf die Eisbahn, um …
7. Wir gehen ins Stadion, um …

A u f g a b e 1 1 . Was passt zusammen?


1. Bei diesem Spiel wird der Ball durch einen a) Leichtathletik
Schlag über das Netz hinweg ins Spiel
gebracht. b) Fallschirmspringen
2. Diese Sportart hilft tapfer sein und Angst
bezwingen.
c) Schach
3. Dieses Spiel erhielt seinen Namen von
dem englischen Wort „basket“ (Korb).
4. Zu dieser Sportart gehören die Disziplinen: d) Fußball
Laufen, Springen, Gehen und Weitwerfen.
5. Das ist ein Spiel der Klugen. e) Basketball
6. Dieses Spiel ist bei vielen Menschen be-
liebt. f) Volleyball

1. 2. 3. 4. 5. 6.

A u f g a b e 1 2 . Beantwortet folgende Fragen.


1. Welche Sportarten kennst du?
2. Welche Sportarten kann man nur im Winter betreiben?
3. Welche Sportarten betreibt man im Sommer?
4. Welche Sportarten kennst du, die man zu jeder Jahreszeit betreiben
kann?
Der Sport 93

5. Welche Sportart hast du besonders gern?


6. Treibst du Sport?
7. Wer von den berühmten Sportlern ist für dich ein Vorbild? Warum?
8. Welche Charaktereigenschaften sind deiner Meinung nach
notwendig, um ein richtiger Sportler zu sein?
9. Welche Rolle spielt der Sport im Leben der Menschen?
10. Wie wird für die Entwicklung des Sportes in unserem Land und
in Deutschland gesorgt?

A u f g a b e 1 3 . Beschreibt das Stadion in eurem Bezirk. Gebraucht dabei folgende


Fragen als Hilfe.
1. Wo liegt das Stadion?
2. Wie ist das Stadion?
3. Welche Räume hat das Stadion?
4. Welche Sportgeräte gibt es im Stadion?
5. Welche Sportarten treibt man im Stadion?
6. Hat das Stadion eine Leuchttafel?
7. Hat das Stadion eine Aschenbahn?
8. Wie oft besuchst du dein Stadion?
9. Bist du Sportler oder ein Fan?

A u f g a b e 1 4 * . Wie meint ihr, ist Sport mit Kraft verbunden? Was verstehen Rus-
sen und Österreicher unter dem Wort „ Kraft“ (сила)? Lest die As-
soziationen, welche Assoziationen ruft bei euch das Wort „сила“
hervor?
Cила: власть (14), мощь (15), воля (7), ум (7), воли (5), есть ума
не надо (5), мускулы (5), мужчина (3), мышцы (3), духа (2), есть (2),
любовь (2), мысли (2), притяжение (2), без ума, время, в себе, в уме-
нии, деньги, достижения, друзья, дух, духовная, единение, знания,
команда, медведь, много, могущество, моральная, мощность, мускул,
надежность, насилие, ответственность, работа, рябина, слабость,
смелость, спортзал, стремление, терпение, трудность, тяжеловес,
удар, ума.
Kraft: Stärke (21), stark (9), Schwäche (9), Energie (3), Liebe (3),
Muskeln (3), Arbeit (2), Glaube (2), haben (2), Mann (2), Muskel (2),
94 Учимся говорить по-немецки

Mut (2), notwendig (2), Stolz (2), Power (2), trainieren (2), Ausdauer,
aufhören, Baustelle, bekommen, Durchhalten, einteilen, erlangen, Ehre,
Freude, Gesundheit, Gewicht, habe ich, habe ich genug, hell, Helmut,
Hut, ich, innere Kraft, Kraftfahrzeug, kräftig, ist wichtig, Leben, Macht,
Missbrauch, Muskeln/Gehirn, Motor, nützen, Schmerz, schwach, schwer,
schöpfen, stark sein, Stier, stolz sein, Training, trainiert, vertrauen.

Au f g a b e 1 5 . Was assoziiert ihr mit dem Wort „Sport“, erstellt ein Assoziogramm.

SPORT

die
Gesundheit

A u f g a b e 1 6 * . Lest, was das Wort „stark“ für österreichische Schüler und Studen-
ten bedeutet.
Stark: schwach (23), Kraft (10), Muskeln (7), kräftig (5), Mann (4),
Bär (3), ich (3), Training (2), wichtig (2), Augen, belastbar, Charakter,
Fitnessstudio, gesund, gut, hilfsbereit, Kaffee, Kontrolle, links, Löwe,
Muskel, muskulös, Schmerzen, schnell, Schulter, Selbstbewußtsein, si-
cher, stolz, trainieren, weich, Willen.

A u f g a b e 1 7 * . Denkt nach und beantwortet die Fragen.


1. Warum assoziieren die österreichischen Schüler und Studenten
das Wort „stark“ mit den Wörtern „Bär“, „Löwe“?
2. Was bedeuten die Wendungen „starke Augen“, „starker Charakter“,
„starker Kaffee“, „starke Schmerzen“?
Der Sport 95

3. Was bedeutet für euch„stark zu sein“, gebraucht folgende Wörter aus


dem Wortartikel: Kraft, Muskeln, kräftig, Training, Fitnessstudio, gesund,
muskulös, trainieren, Willen (denkt und specht wie Österreicher).

A u f g a b e 1 8 * . Lest die Assoziationen zum Wort „сильный“ von russischen Stu-


denten.
Сильный: мужчина (11), пол (9), слабый (5), человек (5), воля (3),
дух (3), быстрый (2), ветер (2), власть (2), духом (2), лев (2), могучий
(2), мощь (2), смелый (2), удар (2), штанга (2), бицепс, боль, борец,
верный, внешность, вожак, воин, волевой, женщина, защитник, за-
щищать, защищенность, здоровый, Калугин С., крепкий, личность,
мальчик, мира сего, молот, мощный, муж, мужество, мускулы, мяч,
накачанный, не всегда, папа, перевернул, помощник, помощь, ре-
шение, с большими мускулами, сжимает руку, силач, спортсмен,
справедливый, студент, Тайсон, тест, тяжеловес, уверенный, улыбка,
ум, упорство, физически, физфак, характер, храбрость, храбрый,
штангист.

A u f g a b e 1 9 * . Nennt den Oberbegriff zu folgenden Wörtern:


борец, спортсмен, штангист, силач, тяжеловес.

A u f g a b e 2 0 * . Nennt den Oberbegriff zu folgenden Wörtern:


борец, вожак, воин, защитник, защищать, защищенность, молот.

A u f g a b e 2 1 * . Analysiert die Wörter: справедливый, уверенный, улыбка,


ум, упорство. Sprecht über diese Eigenschaften in Bezug auf
„Stärke“.

A u f g a b e 2 2 * . Wählt den Oberbegriff aus den unten angegebenen Vokabeln für


folgende Wörter: бицепс, мускулы, накаченный, с большими
мускулами.
1) воля, 2) дух, 3) внешность.
96 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 2 3 * . Wer ist Tyson? Erzählt über diesen Menschen.

A u f g a b e 2 4 . Beschreibt die Bilder und gebraucht die folgenden Wörter:


Das Kunstturnen, viele Mädchen, plastisch, eine gute Figur haben,
Kunstturnerinnen, die Übungen ausführen, optimistisch in die Zukunft
sehen, der Schwebebalken.

A u f g a b e 2 5 . Beschreibt die Sportstunde in der Schule, nehmt folgende Wörter


und das Bild zu Hilfe:

der Turnlehrer, turnen, laufen,


Ball spielen, das Weitspringen, das
Hochspringen, Noten bekommen,
den Charakter abhärten, Sport
macht gesund, stark, geschickt.
Der Sport 97

A u f g a b e 2 6 . Beschreit das Bild und gebraucht folgende Wörter als Stütze:


die Aschenbahn, der Lauf, bequeme Schuhe haben, seinen Staat ver-
treten, die Weltmeisterschaft, siegen, den ersten Platz belegen, der Stolz
der Heimat sein.

A u f g a b e 2 7 . Denkt eine Sportart aus, die eure Mitschüler erraten sollen. Be-
schreibt die Sportart, ohne sie zu benennen.

A u f g a b e 2 8 . Äußert euch zum Sprichwort „In einem gesunden Körper wohnt


ein gesunder Geist.“

A u f g a b e 2 9 . Lest den Dialog.


— Hallo!
— Grüß dich. Gehen wir Ski laufen?
— Gerne, ich habe aber keine Ski.
— Das ist kein Problem. Es gibt viele Ausleihpunkte, wo man Ski für
einige Stunden nehmen kann.
— Wo werden wir Ski laufen?
— In den Alpen haben wir gute Skispuren, und wir können dort die
frische Luft genießen und gesund unsere Freizeit verbringen.
— Ich laufe Schlittschuh. Und du? Gehen wir am nächsten Sonnabend
auf die Eisbahn?
— Mit großem Vergnügen. Ich kann Schlittschuh laufen, sogar sprin-
gen.
— Abgemacht.
98 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 3 0 . Sucht die Entsprechungen der Repliken in der russischen Spra-


che.

Deutsch Russisch
1. — Grüß dich. Gehen wir Ski a) — Договорились.
laufen!
b) — Где мы будем кататься на
2. — Gerne, ich habe aber keine лыжах?
Ski. c) — В Альпах хорошие лыж-
3. — Das ist kein Problem. Es ни, и мы можем там наслаж-
gibt viele Ausleihpunkte, wo man даться свежим воздухом и про-
Ski für einige Stunden nehmen вести время для поддержания
kann. здоровья.
d) — С удовольствием, но у
4. — Wo werden wir Ski laufen?
меня нет лыж.
5. — In den Alpen haben wir gute e) — Это не проблема. Есть много
Skispuren, und wir können dort die пунктов проката, где на несколь-
frische Luft genießen und gesund ко часов можно взять лыжи.
die Freizeit verbringen.
f) — Привет. Пойдем кататься
6. — Ich laufe Schlittschuh. Und du? на лыжах!
Gehen wir am nächsten Sonnabend
auf die Eisbahn! g) — Я катаюсь на коньках. А ты?
Давай в следующую субботу
7. — Mit großem Vergnügen. Ich пойдем на каток.
kann Schlittschuh laufen, sogar
h) — С большим удовольстви-
springen.
ем. Я могу кататься на коньках,
8. — Abgemacht. даже прыгать.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.
Der Sport 99

A u f g a b e 3 1 . Stellt Fragen für das Interview mit dem ehemaligen Fußballspie-


ler Diego Maradona zusammen. Gebraucht den Kommentar.
Kommentar:
Диего Марадонна — известный аргентинский футболист, родился
30 октября 1960 года; у себя на родине считается лучшим футболи-
стом XX века.
der Stürmer — нападающий
das Tor erzielen — поймать мяч в воротах
das Elfmeter-Schießen — одиннадцатиметровый удар
die Defensive — оборона
DIE MODE

die Modecharakteristik (-en) — характеристика моды


sich anziehen (zog sich an, hat sich angezogen) — одеваться
sich ankleiden (kleidete sich an, hat sich angekleidet) — одеваться
sich nach der neuesten Mode ankleiden — одеваться по последней
моде
die Mode mitmachen (machte mit, hat mitgemacht) — следовать моде
Mode werden (wurde, ist geworden) — входить в моду
in Mode sein (war, ist gewesen) — быть в моде
in sein (war, ist gewesen) — быть модным
out [aut] sein — выйти из моды
aus der Mode sein — выйти из моды
der Modeschrei (-s, -e) — крик моды
der Modenarr (-en, -en) — модник, франт
die Modeschau (-en) — показ, демонстрация мод
stark im Trend sein — пользоваться большой популярностью
ein neues hochaktuelles Modell (-s, -e) — новая популярная модель
modebewusst — разбирающийся в моде
eine kleidsame, praktische Mode (-n) — изящная, практичная мода
die Moderichtung (-en) — направление, стиль в моде
der Look (-s, -s) [luk] — внешность, облик
der Designer (-s, =) [di´zaenOρ] — дизайнер

Die Kleidung — одежда


das Outfit [autfit] — одежда, экипировка
die Klamotten — одежда, шмотки (разг.)
die Hüfthose ( -n) — брюки на бедрах
die Schlaghose (-n) — расклешенные брюки
die Stiefelhose (-n) — бриджи
das T-Shirt (-s, -s) — футболка
das Langarmshirt (-s, -s) — футболка с длинным рукавом
der Hosenanzug (-s, -ü, -e) — брючный костюм
Die Mode 101

der Rock (-s, -ö, -e) — юбка


der Faltenrock(-s, -ö, -e) — юбка в складку
der Plisseerock (-s, -ö, -e) — плиссированная юбка
der Rock mit Kellerfalten — юбка со встречными складками
die Shorts [∫о:Ots] — шорты
die Bermudas — бермуды
der Blaser [blε:zO] — блейзер, молодежный пиджак спортивного по-
кроя
das Trägerkleid (-es, -er) — платье на бретельках
die Tunika (-s) — туника
der Poncho [pont∫o] (-s, -s) — пончо
der Zweiteiler (-s, =) (der Dreiteiler) — комплект одежды, состоящий
из двух, трех вещей
die Kleidungsstücke — предметы одежды

Charakteristik von Kleidungsstücken — характеристика предметов


одежды
modisch — модный
bequem — удобный
praktisch — практичный
schick — шикарный, элегантный
schlicht — скромный, простой
sitzt wie angegossen — сидит точно по фигуре, как влитой(ая)
auffällig — бросающийся в глаза, вызывающий
dezent — приличный, ненавязчивый
pflegeleicht — прост в уходе
wasserdicht — водонепроницаемый, непромокаемый
bügelfrei — не требующий глажки
körperbetont — подчеркивающий фигуру
hochgeschlossen — закрытый (о блузке, платье)
mit Ausschnitt — с вырезом
einreihig — однобортный
zweireihig — двубортный
knalleng — очень узкий, в обтяжку
stehen, passen — подходить
klassisch — классический
102 Учимся говорить по-немецки

sportlich — спортивный
der Kragen (-s, =) — воротник
der Ärmel (-s, =) — рукав
dreiviertel Ärmel (-s, =) — рукав три четверти
der Gürtel (-s, =) — пояс, ремень
der Knopf (-es, -ö, -e) — пуговица
der Reißverschluß (-es, -ü, -e) — молния
der Kleidungsstil (-s, -e) — стиль одежды

Die Farbe (n) — цвет


weiß — белый
schwarz — черный
rot — красный
gelb — желтый
blau — голубой, синий
grün — зеленый
grau — серый
violett — фиолетовый
schwärzlich — черноватый
transparent — прозрачный
kariert — в клетку
gestreift — в полоску
bunt — разноцветный
getupft — в крапинку
gepunktet — в горох
geblümt — в цветочек
beige [bε:ʃ ] und [be:ʃ ] — бежевый
knallige, leuchtende Farben — яркие, светящиеся краски
einfarbig — однотонный
zweifarbig — двухцветный
gemustert — с рисунком, узором
in Grau — серого цвета

Wo kann man die Kleidung kaufen? — Где можно купить одежду?


das Warenhaus (-es, -äu, -er) — универмаг
Die Mode 103

das Kaufhaus(-es, -äu, -er) — универмаг


das Designergeschäft (-s, e) — магазин дизайнерской одежды
die Boutique (-s) [ bu´ti:k] — бутик
die Einkaufspassage [pasa:зə](-n) — торговый пассаж
der Handelspavillon (-s, -s) — торговый павильон
der Flohmarkt-(-es, -ä, -e) — барахолка

Sprichwort
Kleider machen Leute. — Платье красит человека.

Aufgabe 1. Lest den Text.

Mode im Querschnitt
Mit der Mode zu schreiten ist eine Prestigesache und Dummheit
zugleich. Warum? Ihr könnt diese Frage selber beantworten. Stellt Euch
folgendes Bild vor: wir sind in den siebziger Jahren des zwanzigsten Jah-
rhunderts. Unsere Mütter hatten sowohl kurze als auch lange Kleider in
ihrem Kleiderschrank. Blazer und Schlaghosen waren im Trend. Fast alle
unsere Mütter haben 2–5 cm hohe Platoschuhe getragen. Unsere Väter
hatten lange Haare, Schlaghosen und ebenfalls Blazer. Niemand konnte
somit sagen, ob ein Junge oder ein Mädchen auf der Straße spazieren
ging.
Versetzen wir uns nun in die achtziger Jahre. Alle Jugendlichen trugen
Jeans und T-Shirts, Sportschuhe. Im Sommer waren Kniehosen Mode.
Sommerkleider, Sandalen mit hohen Absätzen und Sonnenbrillen vol-
lendeten das Bild der modernen Mädchen.
Für die neunziger Jahre und den Anfang des 21. Jahrhunderts waren
Hüfthosen und rückenfreie Oberteile charakteristisch. Schuhe mit hohen
Absätzen waren und bleiben in Russland ständig Mode.
Man muss jedoch unterscheiden, was “in” ist und was der Gesund-
heit schadet. Was die Stoffe angeht, so sind Baumwolle und Naturfasern
gesund. Künstliche Fasern stören die Ventilation der Kleidung, die Haut
kann nicht atmen. Man fängt an zu schwitzen und fühlt sich unwohl.
Wenn Mädchen sehr früh, mit 13 oder 14 Jahren Pfennigabsätze tragen,
104 Учимся говорить по-немецки

verderben sie ihre Haltung, weil das Rückgrat noch nicht stark genug ist.
Als Ergebnis bekommen sie Skoliose.
Auch der Schmuck muss vernünftig sein. Jedes Mädchen träumt von
einem Ring, einem Anhänger, Ohrringen und einem Armband. Alle diese
Sachen sollen vollständig sein und zu einem bestimmten festlichen Kleid
gehören. Der alltägliche Schmuck soll die Schönheit eines Mädchens un-
terstreichen. Ketten, Ringe und Broschen helfen den Frauen und Mädchen
dabei, sie lenken die Aufmerksamkeit der Leute auf ihren Körpern und
Kleidung. In der Mode ist die beste Regel die Natürlichkeit.
Jeder Junge hat bestimmt Jeans, Hosen, bequeme T-Shirts, einen
Anzug zum Ausgehen und festliche Hemden mit Krawatten. Verschie-
dene Schals sind heute in. Die Mode läuft sehr schnell! Wenn Ihr da
nicht mithalten könnt, ist das kein Grund, den Kopf hängen zu lassen.
Seid einfach und ordenlich gekleidet. Und noch einen Rat: ein gutes
Parfüm gibt in der Mode den letzten Schliff. Aber bitte in Maßen. Viel
Erfolg!

Aufgabe 2. Markiert die Sätze mit den Buchstaben „r“ — richtig, „f“ —
falsch.
1. Mit der Mode zu schreiten ist eine Prestige
und Dummheit zugleich. _________
2. Unsere Mütter hatten sowohl kurze als auch
lange Kleider in ihrem Kleiderschrank. _________
3. Blazer und Schlaghosen waren im Trend. _________
4. Fast alle unsere Mütter haben 2–5 cm
hohe Platoschuhe getragen. _________
5. Schuhe mit hohen Absätzen waren
und bleiben in Russland ständig Mode. _________
6. Was die Stoffe angeht, so sind Baumwolle
und Naturfasern ungesund. _________
7. Wenn Mädchen sehr früh, mit 13–14 Jahren
Pfennigabsätze tragen, verderben sie
ihre Haltung, weil das Rückgrat noch nicht
stark genug ist. _________
Die Mode 105

8. Die Natürlichkeit ist die schlechteste Regel


in der Mode. _________
9. Jeder Junge hat bestimmt Jeans, Hosen,
bequeme T-Shirts, einen Anzug zum Ausgehen
und festliche Hemden mit Krawatten. _________
10. Verschiedene Schals sind heute in. _________

Aufgabe 3. Nummeriert die Sätze des Plans in der richtigen Reihenfolge.

 Die Mode der neunziger Jahre.


 Die Mode der siebziger Jahre.
 Die Mode der achtziger Jahre.
 Die Stoffe.
 Die Jungen und die Kleidung.
 Der Schmuck.
 Die Mode läuft sehr schnell.
Aufgabe 4. Ersetzt die unterstrichenen Wörter durch Synonyme.
1. Sie können selber diese Fragen beantworten.
2. Blazer und Schlaghosen waren im Trend.
3. Kniehosen waren im Sommer Mode.
4. Lederjacken und Hosen waren in Russland ständig Mode.
5. Schuhe mit hohen Absätzen waren und bleiben in Russland
ständig Mode.
6. Der Mensch schwitzt und fühlt sich unwohl.
7. Wenn Mädchen sehr früh, mit 13–14 Jahren Pfennigabsätze tra-
gen, verderben sich ihre Haltung, weil das Rückgrat noch nicht
stark genug ist.
8. Der alltägliche Schmuck soll die Schönheit eines Mädchens un-
terstreichen.
9. Jeder Junge hat bestimmt Jeans, Hosen, bequeme T-Shirts, einen
Anzug zum Ausgehen und festliche Hemden mit Krawatten.
10. Heute sind verschiedene Schals in.
106 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 5. Findet Synonyme.

sich anziehen schick

das Kaufhaus aus der Mode sein

elegant die Kleidung

die Klamotten das Warenhaus

out sein sich ankleiden

Aufgabe 6. Findet Antonyme.

in Mode sein ein langer Rock

der Minirock auffällig

schlicht mit Ausschnitt

hochgeschlossen aus der Mode sein

dezent schick

Aufgabe 7. Ergänzt die Sätze.


1. Dieses Kostüm finde ich …
2. Meine Freundin ist …
3. Das Kleid ist ganz schlicht, es …
4. Die Mädchen tragen gern …
5. Mein Freund ist …

sitzt wie angegossen, modebewusst,


der Plisseerock, modisch, der Modenarr
Die Mode 107

A u f g a b e 8 . Bildet Sätze.
Ich möchte einen Hemd kaufen.
eine Mantel sehen.
ein Bluse anprobieren.
Tuch
Regenmantel
Hut
Rock
Kleid
A u f g a b e 9 . Bildet mit den folgenden Wörtern Sätze.
1. Das Langarmshirt, im Winter, tragen, dem Pullover, unter, man.
2. Der Hosenanzug, praktisch, sein, immer, in.
3. Den Minirock, die Mädchen, im Sommer, anhaben.
4. Der Faltenrock, der Plisseerock, der Rock mit Kellerfalten, und,
sein, die Kleidung, der Mädchen, Frauen.
5. Die Shorts, bequem, die Bermudas, das Trägerkleid, die Kleidung,
pflegeleicht, sein, die Sommerbrille, bei heißem Wetter, üblich.
6. Hochgeschlossen, Bluse, trägt, zur, man, Arbeit.
7. Modisch, schick, Kleider, Schmucksachen, zieht, teuer, man
Ausgehen, zum, sich, an.
8. Auffällig, Kleidung, grellen, Farben, in, Disko, passt, zur.
9. Bügelfrei, Stoffe, sein, das Nähen, für, sehr, populär.
10. Körperbetont, mit, Kleid, Ausschnitt, klein, schwarz, jede, muss,
Frau, haben.

A u f g a b e 1 0 . Füllt die Lücken.


1. Besonders … sind gewöhnlich die Jugendlichen.
2. An der Jugend kann man sehen, was heute … .
3. Die Jugendlichen kennen alle … .
4. Bei den Jugendlichen dominiert …, …, … Kleidung.
5. Die Männer tragen …, … Hosen.
6. Die jungen Frauen bevorzugen …, …, … Kleider.
Mit Ausschnitt, körperbetont, bequem, modebewusst, modisch, bügelfrei,
stark im Trend sein, pflegeleicht, schick, die Moderichtung, praktisch
108 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 1 . Beantwortet folgende Fragen.


1. Welche Kleidungsstücke tragen Jungen im Sommer?
2. Welche Kleidungsstücke tragen Mädchen im Sommer?
3. Welche Kleidungsstücke tragen Jungen im Winter?
4. Welche Kleidungsstücke tragen Mädchen im Winter?
5. Was zieht man ins Theater an?
6. Wie sollte man sich in die Disko anziehen?
7. Was tragen Schüler und Schülerinnen in der Schule?
8. Welche Kleidung ist in diesem Jahr Mode?
9. Welche Schuhe sind für jeden Tag bequem?
10. Welche Schuhgröße hast du?

A u f g a b e 1 2 . Erzählt, was ihr zu verschiedenen Anlässen trägt (im Alltag, im


Winter, im Sommer, ins Theater, in die Disko).

A u f g a b e 1 3 . Äußert euch zum Sprichwort „Kleider machen Leute“.

A u f g a b e 1 4 . Lest den Dialog.


Mutter: Marina, hilf mir bitte. Sag, was ist jetzt in?
Tochter: Was meinst du?
Mutter: Die Kleidung.
Tochter: Deine Jacketts sind schon lange out. In Mode sind knielange
Kleider, einfarbig oder bunt.
Mutter: Wie gefällt dir mein neuer Rock?
Tochter: In diesen langen Röcken siehst du wie eine strenge Lehrerin
aus. Dir fehlt noch eine weiße Bluse. Ich mache Spaß. An deiner Stelle
würde ich einen eleganten Rock in blau kaufen. Der Rock sollte nicht
so seriös sein. Zum Beispiel ein Faltenrock, ein Rock mit Knöpfen oder
ein Rock mit Rüschen.
Mutter: Und welche Bluse würdest du mir empfehlen?
Tochter: Eine Bluse mit großem Ausschnitt. Der Stoff spielt keine
besonders große Rolle. Baumwolle ist bestimmt gesünder, Seide oder Kunst-
stoff sind auch nicht schlecht. Blusen mit Rüschen sind jetzt modern.
Die Mode 109

Mutter: Und Schuhe? Welche Schuhe rätst du mir?


Tochter: Schuhe mit Absätzen. Die Absätze sollten nicht besonders
hoch sein, 5 cm etwa, bequeme Schuhe zum Ausgehen.
Mutter: Jetzt bin ich eine richtige Modeexpertin. Danke, meine Liebe,
für deine Ratschläge.

A u f g a b e 1 5 . Setzt die fehlenden Repliken auf Deutsch ein.


Мама: _________________
Дочь: Что ты имеешь в виду?
Мама: ________.
Дочь: Тебе нравится моя новая юбка?
Мама: __________________________. А какую блузку ты бы мне
порекомендовала?
Дочь: ___________________.
Мама: А туфли? Какие туфли ты мне советуешь?
Дочь: _________________
Мама: Сейчас я эксперт в области моды. Спасибо, моя дорогая,
за советы.

A u f g a b e 1 6 . Wem gehören diese Repliken?

die Mutter die Tochter

1. Was meinst du?


1. Deine Jacketts sind schon lange out. In Mode sind knielange
Kleider, einfarbig oder bunt.
2. Wie gefällt dir mein neuer Rock?
3. Marina, hilf mir bitte. Sag, was ist jetzt in?
4. In diesen langen Röcken siehst du wie eine strenge Lehrerin aus.
Dir fehlt noch eine weiße Bluse. Ich mache Spaß. An deiner Stelle
würde ich einen eleganten Rock in blau kaufen. Der Rock soll
nicht so seriös sein. Zum Beispiel ein Faltenrock, ein Rock mit
Knöpfen oder ein Rock mit Rüschen.
110 Учимся говорить по-немецки

5. Und welche Bluse würdest du mir empfehlen?


6. Eine Bluse mit großem Ausschnitt. Der Stoff spielt keine besonders
große Rolle. Baumwolle ist gesünder bestimmt, Seide oder Kunststoff
sind auch nicht verboten. Bluse mit Rüschen ist jetzt modern.
7. Und Schuhe? Welche Schuhe rätst du mir?
8. Jetzt bin ich eine richfige Modeexpertin. Danke, meine liebe, für
deine Ratschläge.
9. Schuhe mit Absätzen. Die Absätze sollen nicht besonders hoch
sein, 5 cm etwa, bequeme Schuhe zum Ausgehen.

A u f g a b e 1 7 . Lest den Dialog mit verteilten Rollen.

A u f g a b e 1 8 . Stellt einen Dialog zusammen.


Die Tochter fragt, warum die Mutter keine neuen Sachen kauft.
Die Mutter antwortet, dass sie nichts braucht.
Die Tochter sagt, dass diese Gedanken falsch sind.
Die Mutter sagt, dass sie nicht weiß, was modern ist.
Die Tochter empfiehlt ein modisches Kleid mit Ausschnitt, Schuhe,
Schmucksachen.
Die Mutter dankt der Tochter für ihre Hilfe.

A u f g a b e 1 9 . Ändert die Situation, z. B. die Mutter fragt nach einem modischen


modernen Mantel, Stiefeln für den Winter oder den Frühling. In-
szeniert den Dialog.

A u f g a b e 2 0 . Stellt euch vor, wie eine Frau mit einem Modedesigner spricht.

A u f g a b e 2 1 . Ändert die Situation, stellt euch vor, zwei Freundinnen kaufen in


einem Warenhaus modische Kleidungsstücke.
DAS ÄUßERE
UND DER CHARAKTER
DES MENSCHEN

Wie sieht ein Mensch aus? — Как выглядит человек?


schön — красивый
stattlich — степенный
schlank — стройный
nett — милый
elegant — элегантный
der Wuchs (-es, -ü, -e) — рост
er ist hoch gewachsen — он высокого роста
die Figur (-en) — фигура
mager — худой
dünn — тонкий
dick — толстый
korpulent — тучный
fett — жирный

Wie alt sind Sie? — Сколько Вам лет?


jung — молодой
alt — старый

Das Gesicht (-s, -er) — лицо


ein rundes Gesicht (-s, -er) — круглое лицо
ein ovales Gesicht (-s, -er) — овальное лицо
ein eckiges Gesicht (-s, -er) — угловатое лицо
ein längliches Gesicht (-s, -er) — продолговатое лицо
ein quadratiges Gesicht (-s, -er) — лицо квадратной формы
ein hübsches Gesicht (-s, -er) — симпатичное лицо
ein blasses Gesicht haben (hatte, hat gehabt) — иметь бледное лицо
112 Учимся говорить по-немецки

ein reines Gesicht haben — иметь чистое лицо


ein gepflegtes Gesicht haben — иметь ухоженное лицо
ein mageres Gesicht haben — иметь худое лицо

Die Nase (-n) — нос


eine kleine Nase (-n) — маленький нос
eine große Nase (-n) — большой нос
eine gerade Nase (-n) — прямой нос
eine lange Nase (-n) — длинный нос
die Höckernase, Adlernase (-n) — нос с горбинкой
die Kartoffelnnase (-n) — нос картошкой
die fleischige Nase (-n) — мясистый нос
die Himmelfahrtsnase (-n) — вздернутый нос
die Stupsnase (-n) — курносый нос

Der Mund (-s, -ü, ü-er) — рот


ein breiter Mund (-s, -ü, -er) — широкий рот
ein kleiner Mund (-s, -ü, -er) — маленький рот
Kinder haben zahnlose Münder — у детей беззубый рот

Die Augen — глаза


die Augen (das Auge) — глаза
kleine Augen — маленькие глаза
große Augen — большие глаза
die Schlitzaugen — раскосые глаза
dunkle Augen — темные глаза
blaue Augen — голубые глаза
schwarze Augen — черные глаза
grüne Augen — зеленые глаза
Glotzaugen — глаза навыкате
Säcke unter den Augen haben — иметь мешки под глазами
dunkle Ringe unter den Augen haben — иметь темные круги под гла-
зами
durchdringende Augen — проницательные глаза
die Augen tränen (tränte, hat getränt) — глаза слезятся
die Augenbraue (-n) — бровь
Das Äußere und der Charakter des Menschen 113

dünne, buschige Augenbrauen — тонкие, густые брови


Augenbrauen auszupfen (zupfte aus, hat ausgezupft) — выщипывать
брови
das Lid (-s, -er) — веко
die Wimpern — ресницы

Die Haare — волосы


die Farbe (-n) — цвет
braune Haare — каштановые волосы
rote Haare — рыжие волосы
helle Haare, blonde Haare — светлые волосы
graue Haare — седые волосы
dunkle Haare — темные волосы
pechschwarze Haare — волосы черные как смоль
silberweiße Haare — седые волосы
lockige Haare — волосы локонами
wellige Haare — вьющиеся волосы
glatte Haare — прямые волосы
lange Haare — длинные волосы
kurze Haare — короткие волосы
gepflegte Haare — ухоженные волосы
dünne Haare — тонкие волосы
üppige Haare — пышные волосы
eine Glatze haben — иметь лысину
die Haare einlegen (legte ein, hat eingelegt) — укладывать волосы
einen Zopf haben, flechten (flocht, hat geflochten) — иметь, заплетать
косу
einen Pferdeschwanz haben (hatte, gehabt) — иметь хвост
einen Pony haben — иметь челку
die Haare stehen j-m zu Berge — волосы стоят дыбом
sich (D.) die Haare raufen (raufte, hat gerauft) — рвать на себе волосы
an einem Haar hängen (hing, hat gehangen) — висеть на одном во-
лоске
ein Haar in der Suppe finden (fand, hat gefunden) — придираться
die Haare auf den Zähnen haben — быть бойким на язык
114 Учимся говорить по-немецки

Die Lippen — губы


volle Lippen — полные губы
schmale Lippen — тонкие губы
gleichmäßige Lippen — ровные губы
der Lippenstift (-es, -e) — губная помада
kussechter Lippenstift (-es, -e) — несмывающаяся помада

Die Stirn — лоб


eine niedrige Stirn (-en) — низкий лоб
eine hohe Stirn(-en) — высокий лоб
eine offene Stirn(-en) — открытый лоб
eine fliehende Stirn (-en) — покатый лоб
eine faltenreiche Stirn(-en) — морщинистый лоб
Sokrates Stirn(-en) — лоб Сократа (высокий лоб)

Die Wangen — щеки


volle Wangen — пухлые щеки
eingefallene Wangen — впалые щеки
Grübchen in den Wangen haben — иметь ямочки на щечках
der Bart (-s, -ä, -e) — борода
der Dreitagebart (-s, -ä, -e) — щетина
der krause Bart (-s, -ä, -e) — кудрявая борода
bärtig sein — быть бородатым
der Schnurrbart (-s, -ä, -e) — усы
der Backenbart (-s, -ä, -e) — бакенбарды

Das Ohr (-en) — ухо


anliegende Ohren — прижатые уши
abstehende Ohren — оттопыренные уши

Der Charakter — характер


der Choleriker [kole:r`ikəρ] — холерик
der Sanguiniker [zaŋgu`i:nikəρ] — сангвиник
der Melancholiker [melaŋ`ko:likəρ] — меланхолик
der Phlegmatiker [flε`gma:tik əρ] — флегматик
aus der Haut fahren, (fuhr, ist gefahren) — выйти из себя
Das Äußere und der Charakter des Menschen 115

auf der faulen Haut liegen (lag, hat gelegen) — бездельничать


Haut und Knochen — кожа и кости, худой человек
die Wasserratte (-n) — человек, любящий воду
der Streithammel (-s, =) — спорщик
der Spaßvogel (-s, -ö-) — человек, любящий наслаждения
die Nachteule (-n) — человек, ведущий ночной образ жизни, «сова»
der Angsthase (-n) — трус
der Bücherwurm (-s, -ü, -e) — книжный червь, человек, который много
читает
der Schmutzfink — грязнуля
die Intelligenzbestie (-n) — интеллектуал
die Naschkatze (-n) — сладкоежка
der Dummkopf (-s, -ö, -e) — дурак
der Putzteufel (-s, =) — человек, помешанный на чистоте
der Hitzkopf (-s, -ö, -e) — вспыльчивый человек
der Schlaukopf (-s, -ö, -e) — хитрый человек
der Quasselkopf (-s, -ö, -e) — болтун, брехун
der Schafskopf (-s, -ö, -e) — баран
der Starrkopf (-s, -ö, -e) — упрямец
der Querkopf (-s, -ö, -e) — упрямец
der Holzkopf (-s, -ö, -e) — дубовая голова, тугодум
der Feuerkopf (-s, -ö, -e) — горячая голова
der Hohlkopf (-s, -ö, -e) — пустая голова, глупец
der Strohkopf (-s, -ö, -e) — набитый дурак
der Kohlkopf (-s, -ö, -e) — сумасброд, самодур
der Wirrkopf (-s, -ö, -e) — бестолковый человек
das Arbeitspferd (-es, -e) — трудяга

Die Schminke (-n), das Make-Up — косметика


sich schminken (schminkte sich, hat sich geschminkt) — краситься, грими-
роваться

Sprichwörter
Ordnung ist das halbe Leben. — Порядок — залог успеха. (букв. поло-
вина жизни)
Wer nicht im Sommer sammelt ein, der wird im Winter dürftig sein. — Кто
не работает летом, тот голодает зимой.
116 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 1. Lest den Text.


Erinnert ihr euch an den Film, in dem ein Mann das Gesicht der Frau
aus verschiedenen Fotos zusammengestellt und sich in sie verliebt hat? Wir
wollen auch ein Bild von einem Mädchen machen. Nehmen wir ein ovales
Gesicht mit einem scharfen Kinn. Unser Mädchen soll volle Backen und
Grübchen baben. Die Nase. Welche Nase sollen wir nehmen: eine Stupsnase
oder eine griechische Nase? Wir müssen wählen. Eins, zwei — Polizei, drei,
vier — Brigadier. Also, eine griechische Nase. Die Augen. Zuerst müssen
wir die Form der Augen bestimmen, olivenförmig oder rund? Nehmen wir
runde, große, blaue Augen mit langen Wimpern. Die Augenbrauen sind
wie die Flügel einer Möwe. Kleben wir sie aufs Gesicht. Die Frisur ist der
letzte Strich von unserem Gesicht. Wir wollen lange helle Haare nehmen.
Mädchen mit blondem Haar sind zur Zeit eine Seltenheit. Ein langer Hals
und schöne gerundete Schultern werden die Gestalt unseres Mädchens
schmücken. Eine Wespentaille, lange Beine und mittelgroße Füße verleihen
unserem Mädchen besonderen Reiz. Jetzt malen wir ein Kleid — ein grünes
Kleid mit einem kleinen Kragen und runden Knöpfen auf der Brust. Dazu
fehlen noch Strumpfhosen und schwarze lackierte Schuhe mit kleinen dün-
nen Absätzen. Das Äußere des Mädchens ist fertig.
Wie soll der Charakter von diesem Geschöpf sein? Wir möchten sie
immer optimistisch sehen, gut gelaunt, mit offenem Blick, humorvoll,
aufgeschlossen und gutherzig. Sie soll gesellig und schöpferisch sein, viele
Bekannte und eine gute Ausbildung haben. Sie spricht sehr gut, singt wie
eine Nachtigall, treibt Sport. Halt! So viele positive Eigenschaften sind
unnatürlich. Wenn sie so ideal wäre, hätte sie es schwer im Leben. Irren
ist menschlich. Soll ihr Leben voller Ereignisse und Emotionen sein.
Los, tritt von unserem Blatt Papier ins irdische Leben! Glück und Erfolg
sollen dich begleiten.

Aufgabe 2. Markiert die Sätze mit den Buchstaben „r“ — richtig „f“ — falsch
sind.
1. Wollen wir auch ein Bild von einem Jungen
machen. _________
Das Äußere und der Charakter des Menschen 117

2. Nehmen wir ein ovales Gesicht mit dem


scharfen Kinn. _________
3. Die Nase. Welche Nase sollen wir nehmen:
eine Stupsnase oder eine griechische Nase? _________
4. Also — eine Adlernase. _________
5. Die Augen. Nehmen wir runde, große,
blaue Augen mit langen Wimpern. _________
6. Die Augenbrauen sind wie die Flügel einer Möwe. _________
7. Wir wollen kurze dunkle Haare nehmen. _________
8. Eine Wespentaille, lange Beine, mittelgroße Füße
verleihen unserem Mädchen besonderen Reiz. _________
9. Jetzt malen wir ein Kleid — ein grünes Kleid
mit einem kleinen Kragen und runden Knöpfen
auf der Brust. _________
10. Dazu fehlen noch Strumpfhosen und weiße
lackierte Schuhe mit großen dünnen Absätzen. _________
11. Wir möchten sie immer optimistisch sehen, gut
gelaunt, mit offenem Blick, humorvoll,
aufgeschlossen, gutherzig. _________

Aufgabe 3. Bildet passende Wortverbindungen, z. B. langes Haar.


groß grau voll klein
lang dick dünn groß
grün blond breit dünn
Haar Augen Gesicht Nase
blond groß hübsch faltig
faltig dunkel korpulent lang
dünn lang modisch lockig

Aufgabe 4. Ergänzt die Sätze.


Monika ist sehr schön. Monika hat … Haar, … . Augen, eine … Stirn,
eine … Nase und einen … Mund. Ihre Ohren sind … . Monikas Gesicht
ist immer … .
blau, klein, lockig, gerade, anliegend, voll, freundlich
118 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 5. Ergänzt das Gedicht.


Meine Puppe
Meine Puppe ist nicht … .
Sie ist … und immer rein,
Ihre … sind ganz blau,
Und die Haare …und … .
Ihre … sind hübsch und rund,
… wie Kirschen ist der …,
… wie Schnee sind ihre Zähne,
Ach, ich liebe sie so sehr!

schön, Augen, klein, Wangen, rot, Mund, braun, lang, weiß

Aufgabe 6. Findet zu jedem Rätsel ein Bild.

Was hört alles und sagt nichts?


Zwei Brüder leben nebenan, doch sehen einander nie an.
Mit „M“ ein Teil von dir, mit „H“ im Haus ein Tier.
Was hört ohne Ohren, spricht ohne Mund und antwortet in allen
Sprachen.

Aufgabe 7. Bildet Sätze.


Die Frau sieht glücklich aus.
Der Mann sehen sportlich
Das Mädchen schlank
Der Junge elegant
Die Freundin müde
Die Kinder nett
Die Freunde gesund
Das Äußere und der Charakter des Menschen 119

Aufgabe 8. Nummeriert die Punkte des Planes in der richtigen Reihenfolge.

 Das Kleid des Mädchens.


 Das Gesicht.
 Der Charakter.
 Der Körper.
Aufgabe 9. Schreibt die Schlüsselwörter zu jedem Punkt des Planes.

A u f g a b e 1 0 . Erzählt den Text nach dem oben zusammengestellten Plan.

A u f g a b e 1 1 . Beschreibt und malt diese Gesichter.

Bild Stirn Augen Nase Mund Gesicht



1 niedrige große Höcker- kleiner ovales
nase
2 hohe kleine gerade breiter längliches
3 offene Schlitzau- Himmel- lücken- kleines
gen fahrtsnase hafter
4 fliehende Glotzau- fleischige großer rundes
gen
5 faltenrei- blaue kleine schöner eckiges
che
6 Sokrates dunkle lange schmaler quadratiges
120 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 2 . Welches Wort ist überflüssig?


1. Dummkopf, Holzkopf, Strohkopf, Naschkatze, Wirrkopf.
2. Bücherwurm, Wasserrate, Intelligenzbestie, Putzteufel, Wirrkopf.
3. Schmutzfink, Hitzkopf, Feuerkopf, der aufbrausende Mensch.
4. Streithammel, Quasselkopf, Schlaukopf, Kohlkopf, Starrkopf.

A u f g a b e 1 3 . Findet die Entsprechungen zu den folgenden Redewendungen.

auf der faulen Haut liegen волосы встали дыбом


Haare auf den Zähnen haben быть бойким на язык
an einem Haar hängen быть ленивым
j-m stehen die Haare zu Berge находить во всем недостатки
ein Haar in der Suppe finden висеть на волоске

A u f g a b e 1 4 . Bestimmt nach den Bildern Redewendungen. Nennt sie.

A u f g a b e 1 5 * . Lest die Wortartikel „hübsch“ und „симпатичный“ von den öster-


reichischen Studenten und Schülern und von den russischen Stu-
denten:
Hübsch: schön (17), hässlich (12), Mädchen (5), attraktiv (3), Frau (3),
Freundin (3), Model (3), aussehen (2), geil (2), nett (2), Anziehung, Au-
gen, Blume, blumig, dummes Wort, Engel, fesch, Fräulein, funkeln, groß,
Gericht, gut, Heidi Klum, ich, innerlich, jugendlich, jung, Kleid, Kosmetik,
Laurena, lieb, Lilie, nicht wichtig, Sommersprossen, Vorteil, wäre schön.
Das Äußere und der Charakter des Menschen 121

Симпатичный: красивый (12), человек (10), парень (8), мальчик


(7), внешность (4), привлекательный (4), приятный (4), мужчина
(3), друг (2), костюм (2), котенок (2), лицо (2), милый (2), обаятель-
ный (2), приятный (2), я (2), веселый, вид, внешне приятный, глаза,
девушка, дом, душка, загар, здорово, интерес, Колдун Дм., красота,
любезный, легкомысленный, мне — нравится, молодой человек, не
главное, не в моем вкусе, не отталкивающий, нет, нравится, обхо-
дительный, привлекательность, прилагательное, ребенок, свитер,
сладкий, смазливый, страшный, сувенир, улыбка, флирт, хорошень-
кий, хороший, чувак, щенок.

A u f g a b e 1 6 * . Warum haben Österreicher das Wort „Mädchen“ 5 mal und Rus-


sen das Wort „девушка“ nur einmal erwähnt?

A u f g a b e 1 7 * . Wie meint ihr, warum haben Russen keine Entsprechungen zu


den Wörtern „Blume“, „blumig“, „Engel“, „Kosmetik“, „Lilie“, „Som-
mersprossen“ gebraucht?

A u f g a b e 1 8 * . Warum haben Russen im Vergleich zu Österreichern viele Vernei-


nungen? Z. B. nur eine Verneinung bei Österreichern und vier bei
Russen: „nicht wichtig“, «не главное», «не в моем вкусе», «не
отталкивающий», «нет».

A u f g a b e 1 9 * . Wer sind Heidi Klum und Dmitri Koldun? Sucht im Internet Infor-
mation zu diesen Personen. Sie sind Vertreter der modernen deut-
schen und russischen Kultur.

A u f g a b e 2 0 * . Wie könnt ihr erklären, dass Österreicher nur ein Wort „Kleid“ ge-
schrieben haben und Russen drei «костюм» (2), «свитер»?

A u f g a b e 2 1 * . Welche umgangssprachlichen Wörter haben Russen gebraucht?

A u f g a b e 2 2 * . Es ist sehr interessant, was Leute aus verschiedenen Kulturen un-


ter einem Begriff verstehen? Nennt Wörter, die nur für Österreich
und nur für Russland typisch sind.
122 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 2 3 . Beschreibt das Äußere der Kinder und gebraucht folgende Voka-


beln und Redewendungen:
1. Sie hat eine Zahnlücke;
2. rote Haare haben;
3. einen Pony tragen;
4. Sie trägt einen Scheitel in der Mitte;
5. einen Pferdeschwanz haben;
6. das Haar zu einem Zopf flechten.

A u f g a b e 2 4 . Beschreibt das Gesicht des alten Mannes, gebraucht folgende


Wendungen:
1) durchdringende Augen;
2) die Augen tränen;
3) eine blasse ungesunde Gesichtsfarbe;
4) die Gesichtshaut ist faltig;
5) dunkle Ringe und Säcke unter den Augen haben;
6) silberweiße Haare haben;
7) eine fleischige Nase;
8) er ist bärtig;
9) ein krauser Bart, ein Schnurrbart,
ein Backenbart;
10) volle Lippen;
11) buschige Augenbrauen;
12) er liegt nie auf der faulen Haut;
13) ein Arbeitspferd.
Das Äußere und der Charakter des Menschen 123

A u f g a b e 2 5 . Beschreibt das Gesicht des Jungen. Gebraucht folgende Wörter


und Wendungen:
1) er hat Grübchen in den Wangen;
2) seine Augen funkeln lustig;
3) er hat Säcke unter den Augen;
4) sein Gesicht drückt Energie und Glück aus;
5) schneeweiße Zähne;
6) er ist gesund wie ein Fisch;
7) eine Intelligenzbestie;
8) ein Sanguiniker.

A u f g a b e 2 6 . Beschreibt das Gesicht des Jungen. Gebraucht folgende Wörter


und Wendungen.
1) er hat große, pechschwarze Augen;
2) der Junge hat einen nachdenklichen Gesichtsausdruck, der seinem
Alter nicht entspricht;
3) Er hat ein längliches Gesicht;
4) kleiner Mund;
5) eine gerade kleine Nase;
6) abstehende Ohren;
7) dünne Augenbrauen.

A u f g a b e 2 7 . Erzählt über eure Besuche im Frisiersalon, gebraucht folgende


Wörter.
die Haare, einen Pony, einen Pony schneiden lassen, einen Pferde-
schwanz machen, die Haare färben lassen, Haare einlegen, eine Frisur
machen, Augenbrauen auszupfen, Fingernägel lackieren lassen.

A u f g a b e 2 8 . Äußert euch zum Sprichwort „Ordnung ist das halbe Leben“ oder
„Wer nicht im Sommer sammelt ein, der wird im Winter dürftig
sein“.
124 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 2 9 . Lest die Rubrik „Kosmetik“ aus einer Jugendzeitung und antwor-


tet selbstständig.

Von Kopf bis Fuß


Meine Fingernägel werden sehr schnell schmutzig. Was soll ich tun?
(Christine Pätz, Berlin)
— ___________________________________________________
Wie kann ich Haarausfall verhindern? (Gabriele Wenzel, Stralsund)
— ___________________________________________________
Wie oft kann ich meine Haare waschen? Sie fetten sehr schnell. (Beatrix
Schöborn, Woltersdorf)
— ___________________________________________________
Meine Zehennägel sind fast ganz bedeckt mit Haut. Was kann ich tun?
(Thomas Marquardt, Dresden)
— ___________________________________________________

A u f g a b e 3 0 . Arbeitet paarweise. Einer liest die Antwort, der andere schaut


nicht ins Buch und versucht die Fragen zu stellen.
— __________________________________________
Kurz schneiden, noch besser feilen und öfter waschen.
— __________________________________________
Abgestorbene Haare fallen aus. Bei mehr als 50 Haaren im Kamm
zum Arzt.
— ____________________________________________
Wenn du willst, jeden Tag. Nur die Kopfhaut wasche schonend, also
nicht jeden Tag gründlich wie das Haar.
— ____________________________________________
Nach dem Fußbad die weiche Haut mit der Spitze einer Nagelfeile
lockern und mit dem Handtuch zurückschieben. Öfter wiederholen.

A u f g a b e 3 1 . Lest den Dialog


— Ich habe deinen Bruder noch nicht gesehen. Welche Interessen
hat er?
Das Äußere und der Charakter des Menschen 125

— Er liebt es zu reisen, sehr aktiv seine Freizeit zu verbringen und Sport


zu treiben.
— Welche Sportart betreibt er?
— Eiskunstlauf.
— In diesem Album gibt es einige Fotos von ihm. Er ist breitschultrig,
muskulös, sportlich. Er hat kurze Haare, ein ovales Gesicht, eine gerade
Nase, olivenförmige Augen, schmale Lippen und eine hohe Stirn. Er ist
sympatisch.
— Sieh dir noch dieses Foto an. Dieser Mann ist mein Onkel. Er ist
korpulent, hat eine militärische Haltung: er hält den Kopf gerade, ist
stark wie Schwarzenegger, und hat kluge Augen.
— Ja, dein Bruder und dein Onkel sind nett. Zeige mir mal ein Foto
deiner Tante.
— Ja, einen Moment, hier ist eins. Meine Tante ist schlank, hat lange
Haare, große blaue Augen, schmale Augenbrauen, eine hohe Stirn, eine
Himmelfahrtsnase, Grübchen in den Wangen und volle Lippen.
— Wirklich, sie sieht wunderbar aus. Sie ist eine schöne Frau.
— Jede Woche besucht sie einen Frisiersalon. Ihre Frisur ist immer
in Ordnung.
— Super! Deine Tante ist ein Vorbild für mich. Sie versteht es, sich zu
kleiden, sich zu schminken und ich hoffe, auch das Essen zuzubereiten.
— Ja, sie ist eine Expertin in allen Bereichen. In der Arbeit ist sie
auch ein Vorbild.
— Na gut, lass uns Musik anhören.

A u f g a b e 3 2 . Beantwortet die Fragen zu diesem Dialog.


1. Welche Interessen hat der Bruder?
2. Welche Sportart treibt er?
3. Welche Gesichtszüge hat er?
4. Wie sieht der Onkel aus?
5. Wie sieht seine Frau aus?
6. Ist sie ein Vorbild in allen Bereichen?

A u f g a b e 3 3 . Beschreibt die Personen aus dem Dialog.


DIE REISE

Arten der Reise — виды путешествий


die Reise (-n) — путешествие
die Dienstreise (-n) — командировка
die Reise mit dem Zug — путешествие на поезде
die Reise mit dem Flugzeug — путешествие на самолете
die Reise mit dem Schiff — путешествие на корабле
auf Dienstreise fahren (fuhr, ist gefahren) — уезжать в командировку
eine Bergtour machen (machte, hat gemacht) — тур, экскурсия, поход
в горы
Ausflüge und Wanderungen unternehmen (unternahm, hat unternom-
men) — ходить в походы, на экскурсии

Reisevorbereitungen — подготовка к путешествию


das Reiseziel wählen (wählte, hat gewählt) — выбирать цель путеше-
ствия (куда?)
Reisefieber haben (hatte, hat gehabt) — волноваться перед путеше-
ствием
den Koffer einpacken (packte ein, hat eingepackt) — упаковывать че-
модан
Reisevorbereitungen treffen (traf, hat getroffen) — готовиться к путе-
шествию
Was braucht man, um zu reisen? — Что нужно, чтобы путешество-
вать?
der Reisepass (-es, -ä, -e) — заграничный паспорт
die Kranken-Unfallversicherung (-en) — страховка, гарантирующая вы-
платы во время болезни или несчастного случая
das Einreisevisum (-s, -visa) — виза на въезд
Die Reise 127

die Reise genießen (genoss, hat genossen) — наслаждаться путеше-


ствием
im Handumdrehen (-s, =) — в мгновение ока
Bekanntschaften knüpfen (knüpfte, hat geknüpft) — знакомиться
mit Kind und Kegel — со всей семьей, со всем скарбом
in den Urlaub gehen (ging, ist gegangen) — идти в отпуск

Sprichwort
Reisen macht klug. — Путешествуя, умнеешь.

Aufgabe 1. Lest den Text mit neuen Vokabeln.


Meine Eltern sind Lehrer. Sie haben im Sommer Ferien. Noch im Feb-
ruar bekamen ich und meine Schwester die Aufgabe von den Eltern, das
Reiseziel zu wählen. Wohin wollen wir fahren? Es gibt so viele Träume
und Wünsche, z.B. ins Ausland in die Schweiz zu fahren, um die Al-
penwiesen zu genießen, oder zum Baikalsee zu fliegen (die Natur ist
dort wunderbar), oder die Städte des goldenen Ringes zu besichtigen,
um viele Kirchen und die russische Geschichte näher kennenzulernen.
Meine Schwester und ich haben eine Entscheidung getroffen und unseren
Eltern gesagt, dass wir den Baikalsee besuchen möchten. Im Handum-
drehen kauften unsere Eltern für alle Flugtickets. Anfang Juli trafen wir
die Reisevorbereitungen. Unsere Eltern gaben uns einen Koffer, für uns
beide, den wir packen sollten. Sie sagten, dass wir das Nötigste mitneh-
men sollen. Wir nahmen Sportschuhe und Bekleidung für eine Bergtour,
Badeanzüge zum Schwimmen im See, ein paar T-Shirts und Jeans, Knie-
hosen, Unterwäsche sowie Regenmäntel für das Regenwetter mit. Meine
Eltern haben auch eine Kranken- und Unfallversicherung gekauft, damit
wir im Notfall Erste Hilfe bekommen können.

Aufgabe 2. Beantwortet die Fragen zum Text.


1. Wann haben die Eltern der Mädchen Ferien?
2. Wer sollte das Reiseziel wählen?
3. Was kauften die Eltern im Handumdrehen?
4. Wann trafen die Schwestern die Reisevorbereitungen?
5. Was kauften die Eltern, um Erste Hilfe zu bekommen?
128 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 3. Was passt zusammen?


1) in den Urlaub fahren a) виза на въезд
2) der Reisepass b) готовиться к путешествию
3) die Kranken- c) в мгновение ока
Unfallversicherung d) идти в отпуск
4) Reisevorbereitungen e) заграничный паспорт
treffen
f) страховка, гарантирующая
5) Bekanntschaften выплаты во время болезни
knüpfen или несчастного случая
6) im Handumdrehen g) волноваться перед путеше-
7) das Einreisevisum ствием
8) den Koffer einpacken h) выбирать цель путешествия
9) Ausflüge und i) упаковывать чемодан
Wanderungen j) ходить в походы, на экскурсии
unternehmen
k) со всей семьей, со всем скар-
10) Reisefieber haben бом
11) mit Kind und Kegel l) путешествие
12) das Reiseziel wählen m) идти в отпуск
13) die Reise genießen n) тур, экскурсия, поход в горы
14) eine Bergtour machen o) уезжать в командировку
15) die Reise p) наслаждаться путешест-
16) auf Dienstreise gehen вием

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.


Die Reise 129

Aufgabe 4. Ersetzt die kursiv gedruckten Wörter durch passende Wendun-


gen.
1. Ich fahre mit der ganzen Familie in den Urlaub.
2. Den Bestimmungsort der Reise zu wählen ist die Hälfte der Sache.
3. Um ins Ausland zu fahren, braucht man den Personalausweis für
Auslandsreisen.
4. Sehr schnell habe ich bestimmt, wohin ich in den Urlaub fahren
werde.
5. Leichte innere Erregung vor einer Reise hat jeder Mensch.
6. Während der Reise erweitern alle Leute ihren Bekanntenkreis.
7. Unsere Reise war sehr gut und hat mir gefallen.
8. Vor 2 Wochen begann ich mich auf die Reise vorzubereiten.
9. Mein Vater fährt jeden Monat dienstlich nach Moskau.

Aufgabe 5. Ergänzt die Sätze.


1. Um nach Deutschland zu fahren, brauche ich …, … , … .
2. Wenn mein Vater …, nimmt er nur das Nötigste mit: Seife,
eine Zahnbürste, einen Rasierapparat, eine Tube Zahnpasta,
Unterwäsche und die nötigen Papiere.
3. Der Betriebsleiter sagt seinem Arbeiter: „Sie sind sehr müde, Sie
sollten …“.
4. Um im Ausland Erste Hilfe zu erhalten, brauche ich … .
5. Mein Wunsch ist, …, nichts zu tun, nur zu hören, zu essen und
Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.
6. … ist eine wichtige Aufgabe vor der Reise.
7. Während der Reise habe ich verschiedene …, jetzt habe ich viele
Bekannte.
8. Meine Eltern, meine Schwester und ich, d.h. …, sind im Sommer
nach Sotschi gefahren.
130 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 6. Erstellt ein Assoziogramm mit dem Wort „die Reise“.

Reise

Aufgabe 7. Erzählt den Text als Ich-Erzähler, aus der Sicht der Schwester und
aus der Sicht der Eltern.

Aufgabe 8. Stellt euch vor, ihr habt als Reiseziel, z.B. die Schweiz oder den
Goldenen Ring gewählt. Beschreibt eure Vorbereitungen.

Aufgabe 9. Äußert euch zum Sprichwort „Reisen macht klug“.

A u f g a b e 1 0 . Lest den Dialog, beachtet den Gebrauch der neuen Vokabeln.


— Hallo!
— Wohin des Weges?
— Ich beeile mich ins Reisebüro. Wir fahren mit Kind und Kegel in
den Urlaub. Ich muss nur noch das Reiseziel wählen.
— Hast du schon irgendeine Idee?
— Ja, wir möchten in die Berge fahren, in die Altairegion, nach Öster-
reich, oder in die Schweiz.
— Das Altaigebirge ist zu weit von Sankt Petersburg, ich würde euch
Österreich raten. Dort gibt’s viel zu sehen, z.B. Salzburg — die Geburt-
stadt von Mozart oder Wien — die Hauptstadt Österreichs.
— Ich werde an deinen Vorschlag denken.
— Tschüss, ich muss weiter.
Die Reise 131

A u f g a b e 1 1 . Beantwortet die Fragen zum Dialog.


1. Wohin beeilt sich die Person?
2. Hat sie schon ein Reiseziel gewählt?
3. Welche Vorschläge hat ihr die Freundin gemacht?
4. Was hat die erste Person gewählt?

REISE MIT DEM ZUG


der Fahrgast (-es, -ä, -e) — пассажир
der Schaffner (-s, =) — проводник
die Abfahrt (-en) — отправление
das Gepäck — багаж

Der Bahnhof (-es, -ö, -e) — вокзал


der Bahnsteig (-s, -e) — перрон
das Gleis (-es, -e) — путь
der Nichtraucherwagen (-s, =) — вагон для некурящих
der Anschluss (-es, -ü, -e) zu D. — согласованность расписаний, пере-
садка
Karten im Voraus kaufen (kaufte, hat gekauft) — купить билеты заблаго-
временно
die Fahrkarte (-n) — билет
Fahrkarten in alle Richtungen reservieren (reservierte, hat reserviert) —
резервировать билеты на все направления
eine Bahn Card — карта, позволяющая проезд за полцены
das Rail & Fly-Angebot (-es, -e) — услуга, позволяющая проезд до аэро-
порта на поезде
eine Geschwindigkeit von 200 km/h — скорость 200 км/ч
In der Gepäckaufbewahrung das Gepäck aufgeben (gab auf, hat aufgege-
ben) — сдать багаж в камеру хранения
Die Züge sind vollklimatisiert. — В поездах установлены кондицио-
неры.
fahrplanmäßig — по расписанию
Plätze in Fahrtrichtung haben (hatte, hat gehabt) — места, находящиеся
по движению поезда
132 Учимся говорить по-немецки

Von Hamburg über Hannover bis München — от Гамбурга до Мюнхена


через Ганновер
DB-deutsche Bahn (-en) — немецкая железная дорога

Zugtypen — типы поездов


ICE — der Intercity Express — поезд-экспресс, курсирующий между
крупными городами
IC/EC — der Intercity und der Eurocity — поезда, курсирующие между
крупными городами Германии и Европы
IR (der InterRegio) — межрегиональный (межобластной) поезд
RB (die RegionalBahn) — областная железная дорога
RE (der RegionalExpress) — поезд-экспресс, следующий в разных регио-
нах (областях)
der Fernzug (-s, -ü, -e) — поезд дальнего следования

Aufgabe 1. Lest den Text, beachtet den Gebrauch der neuen Vokabeln.
Viele Fahrgäste drängen sich an der Kasse, sie möchten vor der
Abfahrt ihres Zuges Fahrkarten kaufen. Meistens erwerben Leute
auf diese Weise die schlechtesten Plätze. Es ist besser und sicherer,
Fahrkarten im voraus zu kaufen oder zu reservieren. In Deutschland
kann man Fahrkarten in Automaten kaufen. Wenn das Gepäck eines
Passagiers mehr als 30 kg wiegt, muss er eine zusätzliche Summe zu
seiner Fahrkarte zahlen. Die gewünschten Plätze sind die unteren Plätze
in der Fahrtrichtung des Zuges, Platzkarten und keine Seitenplätze.
In Sankt Petersburg gibt es fünf Bahnhöfe: Baltijski, Witebski,
Moskowski, Ladoshski und Finnlandski. Von diesen Bahnhöfen fahren
Fernzüge und Nahverkehrszüge ab. In Deutschland verkehren folgende
Züge: Intercity Express, EuroCity, InterRegio, RegionalBahn und
RegionalExpress. Die Geschwindigkeit des EuroCity beträgt mehr als
200 Stundenkilometer. Bei der Reise mit dem Flugzeug haben Deutsche
eine solche Möglichkeit wie das Rail & Fly-Angebot, d.h. der Flughafen
ist mit einem Zug erreichbar. Der Bahnhof besteht aus einem Gebäude,
Bahnsteigen und Gleisen. Mit Hilfe der Unterführung kann man zu
dem nötigen Bahnsteig kommen. In Deutschland gibt es ermäßigte
Die Reise 133

Zugfahrkarten wie etwa das Wochenendticket sowie Ermäßigung auf


Grund der Bahncard.

Aufgabe 2. Beantwortet die Fragen zum Text:


1. Welche Plätze möchten russische Fahrgäste haben?
2. Welche Bahnhöfe gibt es in Sankt Petersburg?
3. Welche Züge fahren von diesen Bahnhöfen ab?
4. Welche Züge verkehren in Deutschland?
5. Was ist das Rail & Fly-Angebot?

Aufgabe 3. Setzt die passenden Wörter und Wendungen ein, die unten ange-
geben sind.
Auf dem Bahnhof sind viele … . Am Schalter „Kasse“ stehen Reisende
und kaufen … . Reisende haben viel … . Einige geben es … auf. Mit den
Fahrkarten gehen Passagiere auf … zu dem bestimmten … . … prüft
gründlich Pässe und Fahrkarten, Fahrgäste steigen in den Wagen ein.
Das ist ein … . Dieser Zug ist sehr modern und … . … fährt der Zug ab.
Der Zug fährt … Rostok.

Fahrkarten, Fahrgäste, in der Gepäckaufbewahrung,


Gepäck, fahrplanmäßig, den Bahnsteig, Gleis, der Schaffner,
ICE, vollklimatisiert, über.

Aufgabe 4. Sagt anders.


1. Viele Passagiere stehen vor dem Wagen.
2. Der Angestellte, der Fahrkarten prüft, lädt alle höflich ein, in den
Zug einzusteigen.
3. Die Verbindung mit dem nächsten Zug ist erst in zwei Stunden.
4. Die Fahrkarten haben wir vor einem Monat gekauft.
5. Bis zum Flughafen fahren wir mit dem Zug.
6. Moderne Züge haben Klimaanlagen, Biotoiletten.
7. Alle Züge verkehren nach einem bestimmten Fahrplan.
134 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 5. Erstellt ein Blockassoziogramm und erzählt über die Reise mit
Hilfe dieses Blockassoziogramms.
z.B.

die
fahren
Fahrkarten

mit im Voraus
die Reise
dem Zug kaufen

Aufgabe 6. Beantwortet folgende Fragen.


1. Welche Reisemöglichkeiten gibt es in Deutschland?
2. Womit reisen die Deutschen?
3. Wohin reisen die Deutschen?
4. Reisen nur Jugendliche in Deutschland?

Aufgabe 7. Erzählt nach folgendem Plan über die Reise mit dem Zug.
Plan
1. Das Ziel der Reise mit dem Zug wählen.
2. Fahrkarten hin und zurück ohne Umsteigen kaufen.
3. Die Reise mit dem Zug.
3-a. Am Bahnsteig.
3-b. Im Zug.
3-c. Am Zielort.

Aufgabe 8. Lest den Dialog 1.


An der Kasse
— Bitte einmal nach Hamburg.
— Erste Klasse? Hin und zurück?
— Nein, zweite Klasse hin und zurück.
— Sie müssen in Hannover umsteigen.
Die Reise 135

— Nein, bitte ohne Umsteigen.


— Dann muss ich nach anderen Zeit sehen. Fahren Sie am Abend?
— Ja, gerne.
— Bitte, eine Fahrkarte von Stuttgart nach Hamburg, der Zug fährt
um 19.30 Uhr ab, zweite Klasse hin und zurück. 80 Euro bitte.
— Bitte sehr.
— Gute Reise. Auf Wiedersehen.

Aufgabe 9. Findet die Entsprechungen.


1) — Bitte einmal nach Hamburg. a) — Нет, второй класс, туда и
2) — Erste Klasse? обратно
Hin und zurück? b) — Нет, без пересадки.
3) — Nein, zweite Klasse hin c) — Первый класс? Туда и об-
und zurück. ратно?
4) — Sie müssen in Hannover d) — Пожалуйста, один билет
umsteigen. до Гамбурга.
5) — Nein, bitte ohne Umsteigen. e) — Вы должны пересесть в
6) — Dann muss ich nach einer Ганновере.
anderen Zeit sehen. Fahren Sie f) — Хорошего путешествия.
am Abend? До свидания.
7) — Ja, gerne. g) — Мне нужно посмотреть
8) — Bitte, eine Fahrkarte von другое время.
Stuttgart nach Hamburg, h) — Пожалуйста.
der Zug fährt um 19.30 Uhr ab, i) — Да, с удовольствием.
zweiter Klasse hin und zurück. j) — Пожалуйста, один билет
80 Euro bitte. от Штутгарта до Гамбурга,
9) — Bitte sehr. поезд отправляется в 19.30,
10) — Gute Reise. Auf второй класс туда и обратно.
Wiedersehen. 80 Евро, пожалуйста.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
136 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 0 . Inszeniert den Dialog.

A u f g a b e 1 1 . Inszeniert den Dialog, ändert die Abfahrtszeit.

A u f g a b e 1 2 . Lest den Dialog.

An der Grenze
Alle Fahrgäste füllen Zollerklärungen aus.
Der Zollbeamte: Zeigen Sie bitte Ihre Reisepässe. Müssen Sie nichts
verzollen? Haben Sie Devisen, Drogen oder Ikonen? Haben Sie eine
Zollerklärung ausgefüllt?
Fahrgast: Nein, wir haben keine Sachen, die verzollt werden müs-
sen.
Der Zollbeamte: Dann gute Reise!

A u f g a b e 1 3 . Inszeniert den vorgegebenen Dialog.

A u f g a b e 1 4 . Inszeniert den Dialog. Der Fahrgast möchte Devisen verzollen.

REISE MIT DEM FLUGZEUG


der Flughafen (-s, -ä) — аэропорт
starten (startete, ist gestartet) — взлетать
bei jedem Flugwetter starten — взлетать при любой погоде
ohne Zwischenlandung fliegen (flog, ist geflogen) — лететь без пере-
садки
an Bord etwas zu essen bekommen — есть на борту самолета
die Stewardess — стюардесса
mir ist schwindlig — у меня кружится голова
der Flugschein (-s, -e) , das Ticket (-s, -s) — билет на самолет
die Fluggesellschaft „Lufthansa“, „Aeroflot“ usw. — авиакомпания «Люфт-
ганза», «Аэрофлот» и т. д.
landen (landete, ist gelandet) — приземляться
die Gangway (-s) [’gεηve:] — трап самолета
die Flugreise (-n) — путешествие на самолете
das Handgepäck — ручная кладь
Die Reise 137

Aufgabe 1. Lest den Text.


Mit dem Flugzeug zu reisen ist teuer, aber schnell. Man reist mit dem
Flugzeug ins Ausland und in die GUS-Staaten. Die Passagiere durchlaufen
im Flughafen die Körperkontrolle und die Gepäckkontrolle. Dann geht es
weiter zur Passkontrolle. Die Passagiere geben ihr Gepäck ab, 5 kg dürfen
sie als Handgepäck mit an Bord des Flugzeuges nehmen. In einem Saal
warten alle Reisenden auf den Bus, der sie zum Flugzeug fährt. Die Gang-
way besteigen zuerst Frauen mit Kindern und dann alle anderen. Dann
machen es sich Leute in den Sesseln bequem und schnallen sich an. Das
Flugzeug startet und fliegt auf einer Höhe von 10 000 m, in einigen Stunden
landet das Flugzeug. Die bekannteste Fluggesellschaft in Deutschland ist
die Lufthansa, in Russland — Aeroflot und Rossiya.

Aufgabe 2. Betitelt den Text.

Aufgabe 3. Erzählt den Text, gebraucht folgende Schlüsselwörter:


ins Ausland, in die GUS-Staaten, Körperkontrolle, Gepäckkontrolle,
Passkontrolle, auf den Bus warten, die Gangway, es sich in den Sesseln
bequem machen, sich anschnallen, in einer Höhe von 10 000 Meter
fliegen, die bekannteste Fluggesellschaft

Aufgabe 4. Markiert die Sätze mit den Buchstaben „r“ — richtig, oder „f“ —
falsch.
1. Landen bedeutet bei jedem Wetter starten. _________
2. Der Flugschein ist „eine Fahrkarte“
für das Flugzeug. _________
3. Starten heißt den Flug beginnen. _________
4. Die Stewardess ist eine Frau, die die Passagiere
an Bord des Flugzeuges bedient. _________
5. Es ist unmöglich, in Russland mit
dem Flugzeug ohne Zwischenlandung
zu fliegen. _________
6. Bei schlechtem Flugwetter zu starten
ist gefährlich. _________
138 Учимся говорить по-немецки

7. Die Gangway ist der Gang zwischen den Reihen


im Flugzeug. _________
8. Die Fluggesellschaft „Lufthansa“ ist die
beste deutsche Gesellschaft. _________

Aufgabe 5. Was passt zusammen?


1) der Flughafen a) авиакомпания
2) landen b) стюардесса
3) der Flugschein c) лететь без пересадки
4) starten d) билет на самолет
5) die Fluggesellschaft e) аэропорт
6) die Stewardess f) ручная кладь
7) das Handgepäck g) трап самолета
8) an Bord etwas zu essen bekommen h) взлетать
9) ohne Zwischenlandung fliegen i) приземляться
10) bei jedem Flugwetter starten j) есть на борту самолета
11) mir ist schwindlig k) путешествие на самолете
12) die Gangway l) взлетать при любой погоде
13) die Flugreise m) у меня кружится голова

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

Aufgabe 6. Setzt Wörter und Wendungen ein.


1. Wir flogen nach Amerika 12 Stunden _______.
2. „Vom Hunger stirbst du im Flugzeug nicht“, sagt der Vater seinem
Sohn, _________ .
3. _________ bedient die Passagiere.
4. _________ ist ein Ding, mit dessen Hilfe Passagiere an Bord des
Flugzeuges gelangen.
5. Beim Starten ist es mir _______ .
6. _________ kostet mehr als der Fahrschein.
7. Am Ende des Fluges _______ das Flugzeug.
8. Alle Passagiere ________, um zu fliegen.
Die Reise 139

Aufgabe 7. Erstellt ein Assoziogramm zum Wort „Flugreise“.

das Flugzeug

die Flugreise schnell

Aufgabe 8. Bestimmt, was zu den Vorteilen und den Nachteilen der Reise mit
dem Flugzeug gehört.

Vorteile Nachteile

1. Man kann schnell zum Zielort fliegen.


2. Das Flugzeug darf beim schlechten Wetter nicht fliegen.
3. Man kann von oben die Landschaften beobachten.
4. Man bekommt etwas zu essen.
5. Es ist gefährlich, mit dem Flugzeug zu fliegen.
6. Man darf nur 20 kg Gepäck haben.
7. Das Gepäck kann man nicht rechtzeitig bekommen.
8. Man kann Getränke nach Wunsch bekommen.
140 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 9. Erzählt über euren letzten Flug.

A u f g a b e 1 0 . Lest den Dialog.


— Ihren Pass und Ihr Ticket bitte.
— Bitte.
— Legen Sie bitte Ihr Gepäck auf die Waage. Es wiegt 20 kg. Lassen
Sie bitte Ihr Handgepäck wiegen.
— Wie viel wiegt mein Handgepäck?
— 5 Kilo.
— Wo möchten Sie Ihren Platz haben: am Fenster, in der Mitte oder
am Durchgang?
— In der Mitte bitte.
— Hier sind Ihr Pass, Ihr Ticket und Ihre Bordkarte.
— Danke.
— Gute und angenehme Reise.

A u f g a b e 1 1 . Was meint ihr, wer spricht in diesem Dialog, wählt die richtige
Variante.
a) der Fluggast und der Pilot;
b) der Passagier und die Stewardess;
c) der Passagier und der Flughafenangestellte.
A u f g a b e 1 2 . Inszeniert den Dialog.

A u f g a b e 1 3 . Ändert die Situation: z. B. Stewardess und ein Passagier. Beide


klären das Essen. Inszeniert diesen Dialog.

A u f g a b e 1 4 . Inszeniert den Dialog. Zwei Passagiere sprechen über die Vorteile


des Fliegens.

A u f g a b e 1 5 . Inszeniert den Dialog. Zwei Passagiere sprechen über die Nachteile


des Fliegens.
Die Reise 141

REISE MIT DEM SCHIFF


Die Arten der Verkehrsmittel zu Wasser — виды средств передвиже-
ния по воде
das Kreuzfahtschiff (-s, -e) — лайнер
der Dampfer (-s, =) — пароход
das Segelschiff (-s, -e) — парусный корабль
das Floß (-es, -ö, -sse) — плот
sich einschiffen (schiffte ein, hat eingeschifft) — подняться на борт
an Bord gehen (ging, ist gegangen) — подняться на борт
das Schiff sticht in See — корабль уходит в море
auf hoher See sein — находиться в открытом море
Die Arten der Fahrten zu Wasser — виды путешествий по воде
die Kreuzfahrt (-en) — круиз
Fahrt auf einem See (-en) — плавание по озеру
der Seeausflug (-s, -ü, -e) — экскурсия по озеру
der Meerausflug (-s, -ü, -e) — экскурсия по морю
die Fähreverbindung (-en) — паромная связь
Wohin kann man mit dem Schiff fahren? — Куда можно плавать на
корабле?
an die Nordsee, Ostsee fahren (fuhr, ist gefahren) — поехать к Северному,
Балтийскому морю
ans Schwarze Meer fahren — поехать к Черному морю
Auf dem Schiff — на корабле
auf Deck (-s, -e) — на палубе
der Kapitän (-s, -e) — капитан
die Kajute erster Klasse — каюта первого класса
die Seekrankheit (-en) — морская болезнь
Sprichwort
Große Schiffe machen große Fahrt. — Большому кораблю — большое
плавание.
Merkt euch die Bezeichnungen der folgenden Seen, Meeren und Meer-
busen:
Seen und Meere
das Schwarze Meer — Черное море
das Kaspische Meer — Каспийское море
142 Учимся говорить по-немецки

das Asowsche Meer — Азовское море


der Baikalsee — озеро Байкал
die Ostsee — Балтийское море
die Barentssee — Баренцево море
die Ostsibirische See — Восточно-Сибирское море
das Karibische Meer — Карибское море
die Karasee — Карское море
der Ladogasee — Ладожское озеро
die Laptewsee — море Лаптевых
der Onegasee — Онежское озеро
das Mittelmeer — Средиземное море
der Finnische Meerbusen — Финский залив
der Peipussee — Чудское озеро
die Tschuktschensee — Чукотское море
das japanische Meer — Японское море

Merkt euch!
ans Meer fahren / zur See fahren — поехать к морю
an einen See fahren — поехать на озеро

Aufgabe 1. Lest den Text.


Mein Wunsch mit dem Schiff zu reisen, ist wahr geworden. Ich fahre
ans Schwarze Meer und gehe an Bord, um mich eine Woche zu erholen.
Ich habe eine Kajüte der ersten Klasse mit einem Fernseher, Kühlschrank
und Radio. Der Kapitän begrüßt alle Passagiere am Anfang der Reise
und erzählte das Programm der Schifffahrt. Er sagt, dass es an Bord des
Kreuzfahttschiffes viele Möglichkeiten für eine vollwertige Erholung gibt:
ein Restaurant, einige Bars, Tennisplätze auf jedem Deck, eine Sauna, einige
Frisiersalons, zwei Solarien, Bibliotheken auf jedem Deck, einige Kinosäle
und Diskos. Unser Schiff sticht in See, und jeder kann das grenzlose Meer
besichtigen. Wenn es windig ist, schlagen die Wellen höher und einige
Passagiere werden seekrank. Die Ärzte leisten den Kranken erste Hilfe an
Bord. Auf hoher See kann man, wenn es still ist, an Deck lesen, auf dem
Liegestuhl sitzen und ein Sonnenbad nehmen. Unsere Kreuzfahrt war
interessant, wir hatten viele Möglichkeiten, viele Orte zu besuchen, das
Wasser zu genießen, zu schwimmen und die Zeit gut zu verbringen.
Die Reise 143

Aufgabe 2. Beantwortet die Fragen zum Text.


1. Was für einen Wunsch hatte der Autor?
2. Wohin fährt der Autor?
3. Wie lange wird er sich erholen?
4. Was hat der Autor in der Kajüte?
5. Welche Möglichkeiten gibt es für eine vollwertige Erholung an
Bord des Kreuzfahrtschiffes?
6. Welche Krankheit können Passagiere an Bord des Schiffes bekommen?
7. Was machen die Ärzte, wenn die Leute krank sind?

Aufgabe 3. Stellt einen Plan des Textes zusammen.

Aufgabe 4. Betitelt den Text.

Aufgabe 5. Sagt, was Kapitän, Ärzte, Passagiere machen.

Aufgabe 6. Sagt auf deutsch.

Черному Озеро
Балтийскому морю
морю Байкал

Карибскому Ладожское
Баренцеву морю
морю озеро

Азовскому Онежское Восточно-


поехать на

поехать к
поехать к

морю озеро Сибирскому морю

Каспийскому Чудское
Карскому морю
морю озеро

Средиземному озеро
Морю Лаптевых
морю Селигер

Японскому озеро
Чукотскому морю
морю Рица
144 Учимся говорить по-немецки

Aufgabe 7. Verbindet die Äquivalente.

die Fähreverbindung Spazierfahrt auf einem See


der Seeausflug Verbindung mit dem Fährboot
die Fahrt auf einem Mitten auf dem Meer
See Fahrt auf einem See, bei der mehrere interessante
die Kreuzfahrt Orte besucht werden
auf hoher See sich einschiffen
an Bord gehen eine Schiffsreise kreuz und quer über ein Meer
der Kapitän durch eine Störung des Gleichgewichtsorgans
der Kreuzfahrtschiff infolge anhaltender schaukelnder Bewegung
hervorgerufene Krankheit mit Übelkeit, Erbrechen;
das Schiff sticht in Schwindel
See
Kommandant eines Schiffes
die Seekrankheit
ein großes und modernes Schiff
das Floß
ein Schiff, das sich mit Segeln fortbewegt
das Segelschiff
ein Schiff fährt aus, verlässt den Hafen
Flaches Wasserfahrzeug aus
zusammengebundenen Baustämmen oder
ähnlichen Schwimmkörpern

Aufgabe 8. Erzählt, welche Aktivitäten die Passagiere in jedem Raum ge-


nießen können. Z. B. In einer Bar kann man Säfte und Cocktails
bestellen, mit den Leuten Kontakte knüpfen, Zeit angenehm ver-
bringen.
a) Das Team des Kreuzfahrtschiffs hat für die Passagiere folgendes
Angebot von Räumen: einige Bars, ein Restaurant, einen Tennisplatz,
eine Saune, einen Frisiersalon, ein Solarium, eine Bibliothek, einen Platz
für Sonnenbäder auf Deck, einen Kinosaal und einen Diskosaal.
Die Reise 145

b) Verbindet die Aktivitäten der Passagiere mit den Räumen:


1) das Restaurant a) Säfte, Cola, Fanta, Getränke bestellen, Kontakte
2) die Bar knüpfen
3) der Tennisplatz b) Tennis spielen, sich amüsieren
4) die Sauna c) sich waschen und einige Gramme abnehmen
5) der Frisiersalon d) die Vorspeise, das Hauptgericht und die Nach-
6) das Solarium speise bestellen, live Musik hören, tanzen
7) die Bibliothek
e) auf künstliche Weise braun werden
8) das Sonnendeck
f) Haare schneiden oder färben lassen, eine Dau-
9) der Kinosaal
erwelle machen
10) der Diskosaal
g) auf der Sonne liegen
h) Bücher, Magazine, Zeitungen lesen
i) Musik hören und sich bewegen, tanzen
j) sich einen Spielfilm, einen Trickfilm, einen Do-
kumentarfilm, einen Krimi oder einen Hor-
rorfilm ansehen

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.

Aufgabe 9. Erzählt den Text als „Ich“-Person nach. Gebraucht folgende Schlüs-
selwörter und Wendungen:
mit dem Schiff reisen, ich fahre ans Schwarze Meer, der Kapitän
begrüßte alle Passagiere, das Programm der Schifffahrt, vollwertige
Erholung, unser Schiff sticht in See, die Wellen werden höher, erste
Hilfe leisten, unsere Kreuzfahrt war interessant.

A u f g a b e 1 0 . Erzählt den Text mit dem Ziel, eine Werbung für die Schifffahrt zu
machen.

A u f g a b e 1 1 . Erzählt den Text aus der Sicht einer dritten Person nach.
146 Учимся говорить по-немецки

A u f g a b e 1 2 . Stellt euch vor. Ihr seid Angestellte von einem Reisebüro.


A) Du schlägst deinen Kunden vor, eine Schifffahrt zu unterneh-
men.
B) Du erzählst dem Kunden, wohin sie fahren und was sie dort sehen
können.

A u f g a b e 1 3 . Äußert euch zum Sprichwort „Große Schiffe machen große


Fahrt“.

A u f g a b e 1 4 . Lest den Dialog.

Im Reisebüro
— Guten Tag. Ich möchte eine Schiffsreise machen.
— Guten Tag. Ich kann Ihnen eine Kreuzfahrt auf dem Schwarzen
Meer oder dem Asowschen Meer, in die Karibik, oder über den Karasee
anbieten.
— Ich wähle das Schwarze Meer.
— Gut. Ich schlage Ihnen einen modernen Kreuzfahrtschiff mit allen
Erholungsmöglichkeiten und Kajüten der ersten Klasse mit allen An-
nehmlichkeiten und Kajüten der zweiten Klasse vor. An Bord können
Sie sich Filme ansehen, Konzerte besuchen, tanzen, lesen, Tennis spielen
und sogar in einem Schwimmbad schwimmen außerdem viele Städte
besuchen: z.B. Sewastopol, Suchumi und Batumi.
— Wie lange dauert diese Kreuzfahrt?
— Zwei Wochen.
— Schön. Ich bin einverstanden.

A u f g a b e 1 5 . Beantwortet die Fragen zum Dialog.


1. An welches Meer fährt der Kunde?
2. Was können die Erholenden an Bord machen?
3. Welche Städte werden die Reisenden besuchen?
4. Wie viele Wochen wird sich der Kunde erholen?
Die Reise 147

A u f g a b e 1 6 . Inszeniert den Dialog. Stellt euch vor, dass ihr eine Kreuzfahrt
über das Karibische Meer unternehmen möchtet.

A u f g a b e 1 7 . Inszeniert den Dialog und fahrt fort, die Erholungsmöglichkeiten


am Bord des Schiffes aufzuzählen.

REISE MIT DEM AUTO


Die Arten der Autos — виды автомобилей
der PKW/Personenkraftwagen (-s, =) — легковой автомобиль
der LKW/Lastkraftwagen (-s, =) — грузовой автомобиль
Was kann man mit dem Auto machen? — Что можно делать с авто-
мобилем?
das Auto anhalten (hielt an, hat angehalten) — остановить автомо-
биль
das Auto parken (parkte, hat geparkt) — парковать автомобиль
tanken (tankte, hat getankt) — заправлять автомобиль бензином
per Anhalter fahren (fuhr, ist gefahren) — ехать автостопом
der Tramper — путешествующий автостопом
das Benzin bezahlen (bezahlte, hat bezahlt) — оплатить бензин
die Tankstelle (-n) — заправка
ein Gespräch mit dem Fahrer führen (führte, hat geführt) — вести раз-
говор с водителем
aufmerksam sein (war, ist gewesen) — быть внимательным
die Autobahn (-en) — автобан
der Weg (-s, -e) — дорога, путь
ein Rad bereifen (bereifte, hat bereift) — надеть шину на колесо
Ersatzteile der Autos — запасные части автомобилей
der Reifen (-s, =) — шина
der Scheibenwischer (-s, =) — стеклоочиститель
die Windschutzscheibe (-n) — ветровое стекло
das Lenkrad (-s, -ä, -er) — руль автомобиля
das Auto ist kaputt — автомобиль сломался
der Führerschein (-s, -e) — водительское удостоверение, права
die Verkehrspolizei — государственная автоинспекция
148 Учимся говорить по-немецки

Fragen eines Fahrers — вопросы водителя


Wie weit ist es von hier bis … ? — Как далеко отсюда до … ?
Wo kann man die Batterie aufladen? — Где можно зарядить аккумуля-
торную батарею?
Wo kann man das Auto waschen? — Где можно помыть автомобиль?
Wo ist die nächste Reparaturwerkstatt? — Где находится ближайшая
станция технического обслуживания?

Aufgabe 1. Lest den Text.


Eine besondere Art zu reisen ist, per Anhalter zu fahren. Sie passt für
Jugendliche, die etwas erleben, Geld sparen und neue Kontakte knüpfen
wollen. Per Anhalter reisen die Jugendlichen auf der ganzen Welt. Zu
dieser Reise braucht man einen Rucksack mit der nötigsten Kleidung,
ein wenig zu essen und ein bisschen Geld. Der Anhalter stoppt ein Auto
und fragt nach der Erlaubnis mitzufahren. Außerdem bietet er an, das
Benzin zu bezahlen. Ist der Fahrer einverstanden, steigt man ein und
fährt bis zu einem bestimmten Ort mit. Während der Reise kann ein
Gespräch mit dem Fahrer die Zeit verkürzen. Diese Art zu reisen ist
aber auch gefährlich. Auf Folgendes solltet Ihr achten: nicht einsteigen,
wenn sich der Fahrer seltsam benimmt und der Wagen sehr alt ist. Sagt
der Familie bescheid, wann ihr fahrt, wohin und mit wem. Wenn ihr
euren Verwandten davon nicht mitteilt, dann fahrt ihr auf euer eigenes
Risiko. Ihr dürft nicht vergessen, dass viele Fahrer in Russland Angst
vor solchen Passagieren haben. Das ist verständlich, weil man überall
vorsichtig sein muss.

Aufgabe 2. Beantwortet die Fragen zum Text.


1. Wie heißt eine besondere Art zu reisen?
2. Wem passt diese Art zu reisen?
3. Was braucht man zu dieser Reise?
4. Was bezahlt man während dieser Reise?
5. Auf welche Weise verkürzt man sich die Zeit?
6. Warum ist diese Art zu reisen gefährlich?
7. Was sollt ihr vor dieser Art der Reise machen?
Die Reise 149

Aufgabe 3. Übersetzt folgende Wörter und Wendungen ins Russische.


1. ein Gespräch mit dem Fahrer führen — das Auto parken — per
Anhalter fahren — das Lenkrad
2. das Benzin bezahlen — das Auto anhalten — der PKW —
tanken — der Scheibenwischer
3. der LKW — der Weg — die Autobahn — aufmerksam sein
4. die Tankstelle — die Windschutzscheibe — das Auto ist kaputt —
das Auto parken
5. die Ersatzteile — der Führerschein — die Verkehrspolizei —
Wo kann man das Auto waschen? — Wo ist die nächste
Reparaturwerkstatt?

Aufgabe 4. Übersetzt folgende Wörter und Wendungen ins Deutsche.


1. надеть шину на колесо — быть внимательным — вести раз-
говор с водителем — автобан
2. ветровое стекло — автомобиль — парковать автомобиль —
заправка
3. руль автомобиля — шина — грузовик — легковой автомо-
биль — остановить автомобиль
4. оплатить бензин — ехать автостопом — автомобиль сло-
мался — быть внимательным — грузовик
5. Где находится ближайшая станция технического обслужи-
вания? — Где можно помыть автомобиль? — Как далеко от-
сюда до …? — Где можно зарядить аккумуляторную бата-
рею?

Aufgabe 5. Welches Wort ist überflüssig?


1. das Auto anhalten — die Autobahn — das Auto parken — das
Lenkrad
2. das Benzin bezahlen — das Auto anhalten — ein Gespräch mit
dem Fahrer führen — der Weg
3. der LKW — der PKW — der Kindergarten — das Rennauto
150 Учимся говорить по-немецки

4. der Reifen — die Autobahn — das Lenkrad — der


Scheibenwischer
5. die Windschutzscheibe — das Benzin — der Scheibenwischer —
die Scheibe

Aufgabe 6. Erstellt ein Assoziogramm „das Auto“.

gefährlich

das Auto interessant

Aufgabe 7. Bestimmt die negativen und positiven Seiten der Reise per Anhalter.
Diese Art der Reise ist am billigsten, Geld sparen, neue Kontakte
knüpfen, ein Gespräch mit dem Fahrer führen, diese Art zu reisen ist
auch gefährlich, der Wagen ist sehr alt, auf ihr eigenes Risiko fahren.

Negative Seiten der Reise Positive Seiten der Reise

Aufgabe 8. Erzählt den Text, gebraucht folgende Schlüsselwörter und Wen-


dungen.
Per Anhalter fahren, Geld sparen und neue Kontakte knüpfen wollen,
einen Rucksack mit der nötigsten Kleidung, man bieten an, das Benzin
Die Reise 151

zu bezahlen, ein Gespräch mit dem Fahrer führen, sich auf solche Weise
die Zeit verkürzen, gefährlich, sich seltsam benehmen, der Wagen ist
sehr alt, auf ihr eigenes Risiko fahren.

Aufgabe 9. Sprecht über die positiven und negativen Seiten der Reise mit dem
Auto.

A u f g a b e 1 0 . Stellt euch vor, ihr plant in diesem Sommer per Anhalter zu rei-
sen. Erzählt darüber. Gebraucht folgenden Plan zur Erzählung.
1. Die Idee haben, eine Reise per Anhalter zu unternehmen.
2. Reisevorbereitungen.
3. Das neue Auto anhalten.
4. Ein Gespräch mit dem Fahrer.
5. Die Fahrt, d.h. das Benzin bezahlen.

A u f g a b e 1 1 . Erzählt über eure Reise, wenn ihr selber per Anhalter gereist
wart.

A u f g a b e 1 2 . Stellt euch vor, ihr fahrt mit einem Fahrer und sprecht mit ihm.
Bestimmt selber das Thema des Gesprächs und inszeniert den
Dialog. Wenn ihr Probleme habt, könnt ihr folgenden Dialog zu
Hilfe nehmen.

A u f g a b e 1 3 . Lest den Dialog.


Der Jugendliche: Darf ich mit Ihnen nach Moskau fahren? Ich
bezahle das Benzin.
Der Fahrer: Leider fahre ich nicht nach Moskau, aber die Strecke
bis Bologoe dürfen Sie mitfahren.
Der Jugendliche: Ich fahre nach Moskau, um dort an der
Fernsehsendung „Sternstunde“ teilzunehmen.
Der Fahrer: Singen Sie erstklassig?
152 Учимся говорить по-немецки

Der Jugendliche: Ich bin kein Prinz im Singen, aber etwas habe ich
erreicht.
Der Fahrer: Welche Lieder singen Sie?
Der Jugendliche: Das sind meistens Hits. Wie lange arbeiten Sie als
Fahrer?
Der Fahrer: Schon lange, 15 Jahre. Ich bin verheiratet und habe zwei
Kinder. Diese Arbeit habe ich gern. Ich liebe die Straße, Geschwindigkeit
und schöne Landschaften. Ich fahre Holz nach Bologoe. Von dort aus
fahre ich nach Sankt Petersburg.
Und bis Bologoe haben sich die beiden sehr freundlich über verschiedene
Themen unterhalten.

A u f g a b e 1 4 . Lest den Dialog mit verteilten Rollen.

A u f g a b e 1 5 . Setzt die Repliken in die richtige Reihenfolge ein.

 Der Fahrer: Singen Sie erstklassig?


 Der Jugendliche: Das sind meistens Hits. Wie lange arbeiten Sie
als Fahrer?
 Der Fahrer: Leider fahre ich nicht nach Moskau, aber eine
Strecke bis Bologoe können Sie mitfahren.
 Der Jugendliche: Darf ich mit Ihnen nach Moskau fahren? Ich
bezahle das Benzin.
 Der Jugendliche: Ich fahre nach Moskau, um dort an der Fern-
sehsendung „Sternstunde“ teilzunehmen.
 Der Jugendliche: Ich bin kein Prinz im Singen, aber etwas habe
ich erreicht.
 Der Fahrer: Welche Lieder singen Sie?
 Der Fahrer: Schon lange, 15 Jahre. Ich bin verheiratet und habe
zwei Kinder. Diese Arbeit habe ich gern. Ich liebe die Straße,
Geschwindigkeit, schöne Landschaften. Ich fahre Holz nach
Bologoe. Von dort aus fahre ich nach Sankt Petersburg.
Die Reise 153

A u f g a b e 1 6 . Findet Entsprechungen.
1. Darf ich mit Ihnen nach a. Вы хорошо поете?
Moskau fahren? Ich bezahle das b. Какие песни Вы поете?
Benzin. c. Я не специалист в пении, но
2. Ich bin kein Prinz im Singen, кое-чего достиг.
aber etwas habe ich erreicht. d. Можно мне с Вами доехать
3. Welche Lieder singen Sie? до Москвы? Я оплачу бен-
4. Ich fahre nach Moskau, um зин.
dort an der Fernsehsendung e. И до Бологого эти люди
„Sternstunde“ teilzunehmen. очень дружелюбно разгова-
5. Singen Sie erstklassig? ривали на разные темы.
6. Leider fahre ich nicht nach f. Уже давно, пятнадцать лет.
Moskau, aber eine Strecke bis Я женат и у меня двое детей.
Bologoe dürfen Sie mitfahren. Я люблю эту работу, дорогу,
7. Und bis Bologoe haben sich скорость, красивые ланд-
diese Leute sehr freundlich шафты. Я везу дрова в Бо-
über verschiedene Themen логое. Оттуда еду в Санкт-
unterhalten. Петербург.
8. Schon lange, 15 Jahre. Ich bin g. К сожалению, я еду не в
verheiratet und habe zwei Москву, но расстояние до
Kinder. Diese Arbeit habe Бологого Вы можете про-
ich gern. Ich liebe die Straße, ехать со мной.
Geschwindigkeit, schöne h. Я еду в Москву, чтобы при-
Landschaften. Ich fahre Holz нять участие в телепередаче
nach Bologoe. Von dort aus «Звездный час».
fahre ich nach Sankt Petersburg.

1 2 3 4 5 6 7 8

A u f g a b e 1 7 . Ändert die Endstation des Trampers, inszeniert den Dialog.


МЕТОДИЧЕСКИЕ РЕКОМЕНДАЦИИ

Предлагаемое учебное пособие направлено на формирование


умений иноязычного говорения, которое осуществляется в двух фор-
мах: монологической и диалогической, и происходит параллельно в
тесной взаимосвязи. Однако монологическая и диалогическая речь
обладают специфическими особенностями/характеристиками.
Монологическая речь представляет собой развернутое обращен-
ное к одному или нескольким лицам, связное, тематически организо-
ванное высказывание одного лица. Целью обучения монологической
речи является формирование монологических умений, под которы-
ми понимаются умения правильно в языковом отношении, логиче-
ски последовательно и связно, достаточно полно, коммуникативно-
мотивированно и творчески пользоваться иноязычными языко-
выми средствами. Следует помнить, что монологическая речь в
процессе общения выполняет три основные коммуникативные
функции: информативную, воздейственную и оценочную, исходя
из которых говорящий должен уметь сообщить новую информацию,
убедить слушающего, побудить его к какому-либо действию (либо
его предотвратить), оценить события, явления, поступки людей,
выразить и обосновать свое мнение, свою точку зрения.
Таким образом, монолог характеризуется следующим:
• обращенностью/адресованностью речевого высказывания;
• связностью;
• логичностью и последовательностью изложения;
• смысловой целостностью/законченностью;
• полносоставностью предложений;
• лексической и грамматической правильностью.
Монологическая речь является относительно развернутым ви-
дом речи, в котором предложения строго нормативны. Связность
Методические рекомендации 155

высказывания обеспечивается структурным, смысловым и ком-


муникативным единством. Смысловая целостность высказывания
заключается в единстве темы.
В данном пособии формирование умений в монологической
речи осуществляется на основе прочитанного текста. Текст вы-
ступает как образец монологического высказывания, как опора
языкового, речевого, содержательного и композиционного плана.
Такой подход требует выполнения следующих упражнений:
• рецептивных, направленных на восприятие текста и его по-
следующий анализ;
• репродуктивных, предусматривающих максимальную опо-
ру на образец;
• репродуктивно-продуктивных, нацеливающих на исполь-
зование усвоенного материала;
• продуктивных, предполагающих творческое решение ком-
муникативной задачи.
Пособие предусматривает также ознакомление с тематически
организованными лексическими единицами и их тренировку на
уровне слов, словосочетаний, предложений, что достигается ис-
пользованием следующих упражнений:
• соотнести слова/выражения на немецком языке со словами
и выражениями на русском языке;
• заполнить пропуски в предложениях;
• закончить предложения;
• дополнить предложения приведенными словами;
• составить предложения из групп слов;
• составить ассоциограмму;
• продолжить ассоциограмму;
• сказать иначе/перефразировать;
• найти слово, которое не подходит к данной группе слов;
• соединить разрозненные части предложения.
Работа над текстом-образцом предусматривает также выпол-
нение различных упражнений:
• определить, соответствует или нет высказывание содержа-
нию текста;
156 Учимся говорить по-немецки

• расположить предложения согласно логике изложения;


• распределить предложения в таблице, отражающей ключе-
вые моменты текста;
• ответить на вопросы по содержанию текста;
• дать развернутые ответы на поставленные вопросы;
• упорядочить пункты плана в соответствии с последователь-
ностью изложения;
• рассказать, о чем или о ком идет речь в тексте;
• пересказать:
— близко к тексту, что предусматривает частичную транс-
формацию языковых средств;
— своими словами, что предполагает частичную транс-
формацию содержания;
• рассказать о себе/семье/путешествии и т. д.;
• описать комнату/квартиру/внешность человека и т. д.
Такая последовательность работы позволяет научить школьни-
ков выражать свои мысли логично, последовательно и правильно
в лексическом и грамматическом плане, творчески используя язы-
ковой материал, а не механически заучивая текст.
Диалогическая речь характеризуется следующим:
1) взаимообусловленностью (наличием двух или более партне-
ров);
2) спонтанностью (мгновенной реакцией собеседников на реплики
друг друга);
3) использованием лексических единиц одобрения, согласия, не-
согласия, деликатного возражения, отстаивания своей точки зре-
ния;
4) знанием друг друга (от близости знакомства собеседников
будет зависеть выбор вербального и невербального оформления
диалога — общение на «ты» или на «Вы», использование эмоцио-
нальной лексики или сдержанное ведение диалога, в котором будет
употребляться нейтральная в эмоциональном отношении лексика,
хорошо знакомые люди во время беседы могут прикасаться друг к
другу, прикосновения среди малознакомых людей исключены);
Методические рекомендации 157

5) эллиптичностью (человек, слушающий диалог со стороны, не


всегда понимает, о чем идет речь, так как фразы диалога являются
незаконченными, собеседники используют только смыслонесущие
слова и интонационное оформление диалогической речи);
6) высокой степенью автоматизированности навыков (только
при наличии автоматизированных фонетических, лексических
и грамматических навыков человек сможет участвовать в непо-
средственном общении, поэтому в пособии приводится большое
количество упражнений на тренировку лексических единиц. Фоне-
тические навыки могут формироваться при прослушивании моно-
логов и диалогов, записанных носителями языка. Формированию
отдельно грамматических навыков мы не уделяем внимания, так как
учителя согласно государственному образовательному стандарту в
достаточной степени обучают учащихся грамматической стороне
речи, мы же в свою очередь старались использовать грамматиче-
ские конструкции, уже известные учащимся);
7) ситуативностью (любой диалог осуществляется на основе
какой-либо ситуации). Под ситуацией понимаются «обстоятель-
ства, в которые ставится говорящий и которые вызывают у него
потребность говорить»*. В данном пособии используются реальные,
стандартные, учебные, конкретные ситуации. Компоненты ситуа-
ций бывают следующие: возраст, социальный статус собеседников;
место и время действия; чувства и эмоции; намерения и желания;
предмет общения**;
8) эмоциональной окрашенностью (в общении говорящие выра-
жают восторг, печаль, признательность, удивление, разочарование,
оптимизм)***.
Для ведения диалога эмоционально учащимся нужно предлагать
использовать частицы: na und, doch, oh, mal, denn.

*
Рогова Г. В., Рабинович Ф. М., Сахарова Т. Е. Методика обучения иностран-
ным языкам в средней школе. М.: Просвещение, 1991.
**
Гальскова Н. Д., Никитенко З. Н. Теория и практика обучения иностран-
ным языкам. Начальная школа: Методическое пособие. М.: Айрис-Пресс, 2004.
***
Шатилов С. Ф. Методика обучения немецкому языку в средней школе.
Учебное пособие. М.: Просвещение, 1986.
158 Учимся говорить по-немецки

Речевые опоры, используемые нами в пособии, — ситуация,


тема, текст.
Виды диалогов: диалог-расспрос, диалог-интервью, диалог-
беседа.
Для тренировки формирования диалогической речи мы исполь-
зуем выразительное чтение по ролям; для контроля понимания —
ответы на вопросы, схематичные рисунки, например, схематич-
ное изображение комнаты, описанной в диалоге. Тренировочные
упражнения: определить, кому принадлежат реплики, дописать
реплики до конца, вставить реплики; составить диалог, используя
опору в виде косвенных вопросов и ключевых слов; инсценировать
диалог. Упражнения, направленные на продукцию диалогической
речи: составить диалог с изменившимися условиями ситуации, пре-
образовать монологическую речь в диалогическую.
В момент диалога между школьниками учитель обращает вни-
мание на скорость говорения, на реакцию говорящего, на умение
грамотно лексически, грамматически и фонетически оформить
свою речь, на уместное применение эмоционально окрашенной
лексике в диалоге, на особенности диалогической речи (эллиптич-
ность, соответствие ситуации), на невербальное поведение.
В пособии предлагаются также упражнения, знакомящие с кар-
тиной мира австрийских школьников. В качестве упражнений пред-
лагаются словарные статьи, составленные на основе проведенного
нами в Австрии ассоциативного эксперимента, целью которого было
выявление общего и различного в картинах мира российских и
австрийских школьников и студентов. Данные задания обозначены
в пособии звездочкой, что предполагает их выполнение факульта-
тивно, то есть по желанию.
Книги издательства «КАРО» можно приобрести:
Оптовая торговля:
в Санкт-Петербурге: ул. Бронницкая, 44. тел./факс: (812) 575-94-39, 320-84-79
е-mail: karo@peterstar.ru
в Москве: ул. Стахановская, д. 24. тел./факс: (499) 171-53-22, 174-09-64
Почтовый адрес: 109125, Москва, 2-ой Грайвороновский проезд, д. 32А,
е-mail: moscow@karo.net.ru, karo.moscow@gmail.com.
Интернет-магазин
WWW.BOOKSTREET.RU
Розничная торговля:
в Санкт-Петербурге: в Москве:
«Азбука», Торговый дом «Библио-Глобус»,
пр. Обуховской обороны, 103, тел.: (495) 928-35-67, 924-46-80
тел.: (812) 567-56-65 «Московский дом книги»,
Санкт-Петербургский тел.: (495) 789-35-91
Дом Книги, Дом книги «Молодая гвардия»,
Невский пр., 28, тел.: (495) 238-50-01, 238-26-86
тел.: (812) 448-23-55 Торговый дом книги «Москва»,
Сеть книжных магазинов тел.: (495) 229-64-83
«Буквоед» Дом книги «Медведково»,
Магазин в помещении тел.: (495) 476-00-23
ЛОИРО, «Дом книги на Ладожской»,
Чкаловский пр., 25А тел.: (495) 267-03-02

Трубицина Ольга Ивановна


Сухова Наталья Александровна
УЧИМСЯ ГОВОРИТЬ ПО-НЕМЕЦКИ
Ответственный редактор О. П. Панайотти
Технический редактор А. Б. Иванов
Корректор В. Дорн

Издательство «КАРО», ЛР № 065644


195027, Санкт-Петербург, Свердловская наб., д. 60, (812) 570-54-97

WWW.KARO.SPB.RU

Гигиенический сертификат
№ 78.01.07.953.П.323 от 10.02.2012

Подписано в печать 20.05.2013. Формат 70 х 100 1/16 . Бумага офсетная.


Печать офсетная. Усл. печ. л. 12,9. Тираж 2000 экз. Заказ № 05.03

Отпечатано в типографии «КАРО»

Вам также может понравиться