Вы находитесь на странице: 1из 370

Nasarenko E.N.

Rylowa W.W.
Grammatik ‒ üben und verstehen

Deutsche Grammatik
informativ und intensiv

Lehrbuch für Hochschulen


Deutsch als Fremdsprache
А1 – C1

ДОНЕЦК 2020

1
МИНИСТЕРСТВО ОБРАЗОВАНИЯ И НАУКИ
ДОНЕЦКОЙ НАРОДНОЙ РЕСУБЛИКИ
ГОУ ВПО «ДОНЕЦКИЙ НАЦИОНАЛЬНЫЙ УНИВЕРСИТЕТ»

Назаренко Е.Н.
Рылова В.В.

Deutsche Grammatik
informativ und intensiv

Lehrbuch für Hochschulen


Deutsch als Fremdsprache
А1 – C1

ДОНЕЦК 2020

2
УДК 811.112.2 (075)
ББК Ш12=432.4*9*2я73
Н191

Рекомендовано Ученым советом


ГОУ ВПО «Донецкий национальный университет»
Протокол № 1 от 22.01.2020

Назаренко Е.Н., Рылова В.В. Deutsche Grammatik:


informativ und intensiv. Lehrbuch für Hochschulen.
Deutsch als Fremdsprache А1 – C1. / Учебное пособие
по грамматике немецкого языка для студентов
гуманитарных, естественных и социально-
общественных специальностей. – Донецк: ГОУ ВПО
«ДонНУ», 2019. – 370 с.

Рецензенты:

Усова Н.В., д.ф.н., доцент кафедры германской


филологии ГОУ ВПО «Донецкий национальный
университет»
Скляр Н.В., к.ф.н., доцент, заведующая кафедрой
романо-германской филологии Луганского
национального университета имени Тараса Шевченко

Учебное пособие представляет собой сборник


правил, упражнений и тестов по грамматике
современного немецкого языка для студентов
гуманитарных, естественных и социально-
3
общественных специальностей общеобразовательных
программ «Бакалавр» и «Магистр» и предусматривает
контроль степени усвоения грамматических умений на
элементарном уровне (А1‒А2), самодостаточном
уровне (В1‒В2) и свободном уровне (С1).
Пособие состоит из двух частей.
Первая часть содержит основные разделы
морфологии и синтаксиса немецкого языка, а также
систему контрольно-тренировочных упражнений,
построенных по принципу «от простого к сложному»,
то есть, от наиболее легких упражнений до заданий с
увеличенной степенью трудности.
Правила сопровождаются таблицами, которые
способствуют наилучшему усвоению и закреплению
грамматического материала ‒ основных и служебных
частей речи – артикля, имени существительного,
глагола, прилагательного, местоимения, наречия,
числительного, а также структуры немецких простых и
сложных предложений.
Каждое грамматическое явление иллюстрируется
значительным количеством примеров, принадлежащих
различным стилям речи, в том числе заимствованных
из повседневного бытового, а также делового общения.
В пособии последовательно проводится
сопоставление явлений немецкой грамматики с их
функциональными соответствиями в русском языке,
что значительно облегчает процесс овладения живым,
естественным и грамматически корректным
современным немецким языком.
Во второй части пособия после изложения
4
теоретического материала с тренировочными
упражнениями предлагаются грамматические тесты на
закрепление знаний, которые по своему содержанию
соответствуют тематике развития письменной и устной
речи, а также пополнению запаса лексики узкой
профессиональной направленности для гуманитарных,
естественных и социально-общественных
специальностей.
Тесты, предусмотренные в пособии, позволяют
улучшить знания по немецкому языку и
рекомендуются как для аудиторной, так и для СРС по
самоконтролю знаний по всем изученным темам в
соответствии с рабочими программами дисциплины.
Контроль усвоенного материала предлагается
осуществлять также с помощью вопросов для
самопроверки по каждой изученной теме.
Пособие снабжено ключами к заданиям в
тестовой форме для самооценки учебных достижений.
Пособие может быть использовано также в
качестве дополнительного материала для студентов
факультета иностранных языков по направлению
подготовки 45.04.01 «Филология» и 45.04.02
«Лингвистика» при изучении соответствующих
разделов программы.

© Е.Н.Назаренко, 2020
© Рылова В.В., 2020
© ГОУ ВПО «Донецкий
национальный университет», 2020
5
Nr. Содержание Стр.
Часть 1 / Teil 1

Morphologie / Морфология

1 Das Substantiv Имя существительное 7


2 Das Adjektiv Имя прилагательное 28
3 Das Verb Глагол 41
4 Das Adverb Наречие 106
5 Das Zahlwort Числительное 111
6 Das Pronomen Местоимение 114

Syntax / Синтаксис

7 Aussage-, Простое и распространенное 149


Frage- und утвердительное,
Negativsatz вопросительное, отрицательное
предложение
8 Die Satzreihe / Сложносочиненное 156
Die Parataxe предложение
9 Das Satzgefüge / Сложноподчиненное 160
Die Hypotaxe предложение
Часть 2 / Teil 2
10 Тесты для модульного контроля 186
11 Ключи к тестовым заданиям 341
12 Таблица спряжения сильных и неправильных 360
глаголов
13 Литература 369
14 Интернет-ресурсы 370

6
Часть 1
Teil 1
Das Substantiv
Имя существительное
Die Deklination des Artikels
Склонение артикля

В современном немецком языке есть 4 падежа:


Именительный (Nominativ) отвечает на вопросы
Wer? (Кто?) Was? (Что?)
Родительный (Genetiv) отвечает на вопрос
Wessen? (Чья? Чье?)
Дательный (Dativ) отвечает на вопросы Wem?
(Кому?) Wo? (Где?) Wann? (Когда?)
Винительный (Akkusativ) – Wen? (Кого?) Was?
(Что?) Wohin? (Куда?)
Различают два вида артикля: определенный и
неопределенный, которые распределены по родам: ein
– мужской и средний род, eine – женский. Во
множественном числе неопределенный артикль
отсутствует. Определенный артикль: die – женский
род, der – мужской род, das – средний род, die –
артикль множественного числа.

Die Deklination des unbestimmten Artikels


Склонение неопределенного артикля

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. ein ein eine
Gen. eines + s eines + s einer Nullform
7
Akk. einen ein eine des
Dat. einem einem einer Artikels

Die Deklination des bestimmten Artikels


Склонение определенного артикля

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. der das die die
Gen. des + s des + s der der
Akk. den das die die
Dat. dem dem der den + (n)

Die Deklination der Substantive


Склонение существительных

В единственном числе различают 3 типа


склонения:
1. Сильное склонение (die starke Deklination)
2. Слабое склонение (die schwache Deklination)
3. Склонение существительных женского рода
(die weibliche Deklination)
Кроме того, есть еще так называемая переходная
группа существительных, которые имеют свой особый
тип склонения (die Übergangsgruppe).
Сильное склонение (Die starke Deklination)
Характерным признаком этого склонения
является окончание «-s», «-es» в родительном падеже
единственного числа. К этому типу относятся все
существительные среднего рода (кроме das Herz) и
большинство существительных мужского рода.
8
Окончание «-es» получают существительные,
оканчивающиеся на – -s, -ß, -x, -st, -chs, -sch, -tz, -z, -zt,
-tt.
Например:
N. der Vater das Bett der Tisch
G. des Vaters des Bettes des Tisches
D. dem Vater dem Bett dem Tisch
Akk. den Vater das Bett den Tisch

Die schwache Deklination


Слабое склонение

Характерным признаком является окончание «-


en» во всех падежах, кроме именительного. К этому
типу склонения относятся только существительные
мужского рода, одушевленные, входящие в состав
следующих групп:
1. Существительные с окончанием «-e»: z.B. der
Junge, der Löwe
2. Существительные, которые раньше имели
«-e»: der Held, der Hirt, der Tor, der Narr, der Graf, der
Fürst, der Zar, der Prinz, der Mensch, der Herr, der Bär
3. Существительные с суффиксами – -ent, -ant,
-graph, -soph, -log (e), -nom, -at, -ist: z.B. der Student, der
Philosoph
4. Неодушевленные существительные: der Kamet,
der Planet, der Paragraph, der Brilliant, der Automat, der
Konsonant
Например:
N. der Affe
9
G. des Affen
D. dem Affen
Akk. den Affen

Die weibliche Deklination


Женское склонение

Признаком этого типа является отсутствие


окончаний во всех падежах ед. числа.
Например:
N. die Mutter
G. der Mutter
D. der Mutter
Akk. die Mutter

Die Übergangsgruppe
Переходная группа

К ней относятся следующие существительные:


der Name, der Gedanke, der Glaube, der Funke, der
Frieden, der Buchstabe, der Wille, der Same, das Herz
Эти слова имеют в родительном падеже окончание
«-ens», а в остальных падежах «-en», кроме
именительного.
Например:
N. der Name
G. des Namens
D. dem Namen
Akk. den Namen

10
Deklination von Substantiven im Plural
Склонение существительных
во множественном числе

Во множественном числе все существительные


склоняются одинакого. В дательном падеже они
получают окончание «-en» за исключением
существительных, которые заканчиваются на «-en» и
на «-s» во множественном числе.
N. die Frauen die Tage die Autos
G. der Frauen der Tage der Autos
D. den Frauen den Tagen den Autos
Akk. die Frauen die Tage die Autos

Übungen

Übung 1. Вставьте существительное das Kind в


требуемом числе и падеже:
1. Das Spielzeug … liegt dort. 2. Die Mutter kauft …
Bonbons. 3. Der Vater erzieht sein… streng. 4. … spielt im
Zimmer. 5. … besuchen gern den Zirkus. 6. Die Eltern
sorgen für ihre … . 7. In unserem Land sorgt man für die
glückliche Zukunft aller … . 8. Man gibt unseren … alles
Nötige. 9. Die Lehrerin gibt diesen … gute Noten.

Übung 2. Поставьте существительные,


заключенные в скобки, в требуемом числе и
падеже:
1. Die Diplomarbeit (der Student) war ausgezeichnet.
2. Der Mantel (das Mädchen) ist neu. 3. Du hilfst immer
11
(die Mitschüler). 4. Die Erzählung (der Reisende) ist
interessant. 5. Der Professor lobt (der Fernstudent). 6. Die
Eroberung (der Weltraum) war nicht leicht. 7. Er schreibt
(die Eltern) einen ausführlichen Brief. 8. Die
Bibliothekarin empfahl (die Schüler) das neue Werk von
Twardowski. 9. Der Zuschauerraum (die Oper) war
überfüllt.

Übung 3. Просклоняйте следующие


существительные:
Der Professor, das Mädchen, der Junge, der Vogel, die
Ufer, der Lehrer, der Mensch, die Lehrlinge, der Held, das
Herz, das Flugzeug.

Übung 4. Поставьте требуемые окончания


существительных и неопределенного артикля:
1. Die Arbeiten ein- Knabe- waren schlecht. 2. Du
kaufst ein- Mappe. 3. Wir lesen ein- Artikel. 4. Der Lehrer
fragt ein- Schüler. 5. Ich gebe ein- Mädchen ein- Bleistift.
6. Die Mutter arbeitet in ein- Fabrik. 7. Dieses Album
gehört ein- Studentin. 8. Das ist die Arbeit ein- Arzt.

Übung 5. Вставьте существительное der Junge


в требуемом числе и падеже:
1. Der Vater …ist Ingenieur. 2. Der Lehrer erklärt … die
Regel. 3. Die Lehrerin lobt … . 4. … gehen in die Schule.
5. Die Mutter … arbeiten in dieser Fabrik. 6. Die Lehrer
geben … schwere Aufgabe. 7. Ich sehe dort viele … .

12
Übung 6. Поставьте существительные,
заключенные в скобки, в требуемом числе и
падеже:
1. Er zeigt (die Studentin) seinen Aufsatz. 2. Wir schreiben
(der Professor) einen Brief. 3. Die Freude (die Mädchen)
war gross. 4. Die Ufer (der Fluss) sind mit Gras bedeckt.

Übung 7. Определите, к каким типам


склонения относятся следующие существительные:
der Kopf, der Affe, die Sängerin, das Fell, die Schnecke,
das Flugzeug, der Artikel, der Vortrag, der Rhytmus, der
Pianist, die Strassenbahnhaltestelle, der Wettbewerb

Übung 8. Определите, к каким типам


склонения относятся следующие существительные:
die Fahrt, der Flieger, das Rad, der Hase, die Katze, das
Gebäude, der Dirigent, der Hund, der Professor, die
Sonate, der Agronom, der Held, das Instrument

Pluralbildung von Substantiven


Образование множественного числа

Различают пять типов образования


множественного числа существительных:

I тип
Характерным признаком этого типа является
суффикс -е. Сюда относятся в основном
существительные мужского рода, которые образуют

13
множественное число как с умлаутом, так и без него,
z.B. der Schrank – die Schränke, der Saal – die Säle.
Умлаут отсутствует у слов:
der Schuh – die Schuhe
der Pfad der Stoff
der Grad der Ort
der Pol der Abend
der Laut der Tag
der Hund der Punkt
Умлаут получают следующие существительные
женского рода:
die Axt ‒ die Äxte,
а также
die Wand die Bank
die Faust die Nacht
die Maus die Macht
die Kuh die Kraft
die Brust die Stadt
die Kunst die Gans
die Nuss die Wurst
die Frucht die Hand
Существительные среднего рода образуют
множественное число по этому типу всегда без
умлаута, например: das Problem – die Probleme, das Jahr
– die Jahre

II тип

Этот тип характерен для существительных


женского рода. Его основным признаком является
14
суффикс «-en», z.B. die Tante – die Tanten, die Frau – die
Frauen.
К этому типу относятся также следующие
существительные мужского рода:
1. Все существительные слабого склонения, z.B.
der Junge – die Jungen, der Elefant – die Elefanten
2. Все существительные мужского рода из
переходной группы, z.B. der Wille – die Willen, der
Gedanke – die Gedanken
3. Существительные мужского рода с суффиксом
-or-: der Doktor – die Doktoren, der Professor – die
Professoren
4. Следующие существительные: der Staat, der
See, der Nachbar, der Bauer, der Strahl, der Schmerz, der
Nerv, der Vetter, der Muskel, der Dorn, der Typ
К этому типу относятся также существительные
среднего рода: das Insekt, das Auge, das Ohr, das Herz,
das Bett, das Hemd, das Interesse, das Ende, das Verb, das
Leid

III тип

Характерным признаком этого типа является


суффикс -er и умлаут. Сюда относятся все
существительные среднего рода, z.B. das Buch – die
Bücher, das Dach – die Dächer.
К этому типу относятся также следующие
существительные мужского рода:
der Wald, der Mann, der Rand der Irrtum, der Reichtum,
der Wurm, der Strauch, der Geist, der Leib, der Gott
15
IV тип

Признаком этого типа является отсутствие


суффикса у существительных во множественном
числе. Иногда они могут получать или не получать
умлаут.
К этому типу относятся существительные
мужского рода, оканчивающиеся на – -er -el, -en: z.B.
der Lehrer – die Lehrer, der Fahrer – die Fahrer; и
существительные среднего рода, оканчивающиеся на –
-er, -en, -el, -chen, -lein и с приставкой ge- и суффиксом
-e: das Gebäude – die Gebäude, das Mädchen – die
Mädchen
К этому типу относятся также два
существительных женского рода, которые образуют
множественное число с помощью умлаута корневого
гласного: die Mutter – die Mütter, die Tochter – die
Töchter.

V тип

При образовании форм множественного числа по


этому типу существительные получают несколько
суффиксов, а именно -s, -en, -ien.
-s: z.B. der Klub – die Klubs, das Kino – die Kinos, das
Sofa – die Sofas
-en: z.B. das Museum – die Museen, das Thema – die
Themen
-ien: z.B. das Prinzip – die Prinzipien, das Numerale – die
Numeralien
16
В состав этого типа входит также так называемая
супплетивная форма. Образование множественного
числа происходит при этом от другой основы, а не с
помощью суффиксов, z.B. der Mensch – die Leute, der
Stock – die Stockwerke

Übungen

Übung 1. Распределите существительные по


типам образования множественного числа:
der Dichter, die Übung, der Sperling, der Agronom, die
Fakultät, die Weberei, die Expedition, das Datum, der
Reichtum, das Häuschen, der Elefand, der See, die
Dichtung

Übung 2. Распределите существительные по


типам образования множественного числа: der Arm,
das Insekt das Herz, der Lehrer, der Redner, die Stärke, der
Strahl, der Abend, die Hand, der Vater, das Gebäude, der
Arzt, der Knabe, die Kirche, der Portier, das Taxi

Übung 3. Какие из перечисленных


существительных не имеют множественного числа:
die Firma, der Mantel, der Zucker, das Glück, die
Mannschaft, das Obst, der Hunger, das Blau, das Singen

Übung 4. Какие из перечисленных


существительных не имеют единственного числа:

17
die Geschwister, die Verwandten, die Räder, die Brillen,
die Schlitten, die Uhren, die Scheren, die Eltern, die Ferien,
die Kosten

Übung 5. Поставьте данные существительные


во множественном числе:
die Sprache, der Gelehrte, der Freund, der Text, die Bank,
der Buchstabe, der Park, das Haus, die Fabrik, das Glied,
die Deligation, der Nachbar, die Universität, die Zeit

Übung 6. Поставьте данные существительные


во множественном числе:
das Essen, der Held, der Pfad, die Strasse, das Gesicht, der
Nerv, der Funke, das Kind, der Genosse, die Weberin, die
Tochter, die Kuh, der Optimist, der Schmerz, der Wald

Übung 7. Поставьте существительные,


заключенные в скобки, в требуемом падеже
множественного числа:
1. Die Antworten (der Hörer) sind ausführlich. 2. Die
Aussprache (der Genosse) ist gut. 3. Die Begeisterung (der
Redner) war gross. 4. Wir danken (der Komponist) für ihre
schönen Tonwerke. 5. Der Meister lobte (der Lehrling). 6.
Auf der Bühne sahen wir (der Dichter und der
Schriftsteller). 7. Die Mitglieder (die Deligation) wohnen
der Versammlung bei.

Übung 8. Поставьте существительные,


заключенные в скобки, в требуемом падеже
множественного числа:
18
1. Die Direktion der Textilfabrik prämiert (die Weberin). 2.
Die Namen (der Held) blieben unbekannt. 3. Die
Entdeckungen (der Gelehrte) sind sehr wichtig. 4. Die
Eltern kaufen (das Kind) Spielzeug. 5. Der Arzt behandelt
(der Kranke). 6. Die Belegschaften (der Betrieb) arbeiten
mit Begeisterung. 7. Ich zeige (der Nachbar) meinen neuen
Mantel. 8. Der Onkel erzählt (der Knabe) eine interessante
Geschichte.

Übung 9. Восстановите форму единственного


числа:
die Kinos, die Tage, die Onkel, die Frauen, die Bilder, die
Museen, die Mäntel, die Themen, die Autos, die Fachleute,
die Kinder

Übung 10. Восстановите форму единственного


числа:
die Flieger, die Studenten, die Lesesäle, die Väter, die
Töchter die Nachbarn, die Gedichte, die Schränke, die
Länder, die Regeln

Die Zusammensetzungen / Die Komposita


Сложные существительные

В немецком языке есть несколько способов


словообразования. Словообразовательные системы
русского и немецкого языков имеют немало общего, в
частности, им обоим свойственны такие
словообразовательные способы, как словосложение и
аффиксация. Однако, словосложение развито в
19
немецком языке неизмеримо больше, чем в русском.
Любое сложное слово состоит из двух частей:
главного слова (das Grundwort) и определяющего слова
(das Bestimmungswort). Род сложного слова
определяется по главному слову, z.B. der Geburtstag –
главное слово: der Tag, определяющее: die Geburt.
Главное слово в вышеприведенном примере
мужского рода (der Tag), поэтому и все сложное слово
имеет мужской род.
Соединительными элементами обычно являются
-(e)s, -(e)n, -(e)r или они совсем отсутствуют в составе
сложных слов, z.B. der Klassenleiter, das Abendskleid,
das Nebenzimmer, der Kindergarten.
Определяющее слово может быть выражено:
1. Существительным: das Tonband, der
Sonnenstrahl, der Lehrerberuf
2. Основой глагола: der Lesesaal, die Schreibwaren
3. Прилагательным: die Grossmutter, Deutschland,
die Hochschule
4. Предлогом: das Nebenzimmer, das Beispiel, die
Zusammensetzung
В некоторых случаях значение сложного слова
нельзя определить по значению составляющих его
частей. Слова подобного вида называются
«бахуврихи», z.B. das Stehaufmännchen (Steh auf –
встань, das Männchen – мужичок) – неваляшка, der
Löwenzahn (der Zahn – зуб, der Löwe – лев) –
одуванчик.
В немецком языке система сложных
существительных сильно развита, так как отсутствуют
20
относительные прилагательные. При переводе на
русский язык сложные существительные –
«композиты» – представляют собой словосочетания:
прилагательное + существительное: das Klassenzimmer
– классная комната (аудитория), der Kleiderschrank –
платяной шкаф.

Übungen

Übung 1. Определите соединительные


элементы у следующих сложных слов:
der Betriebsleiter, die Kinderkrippe, der Personenzug, das
Hochhaus, die Tagesschicht, die Altersrente, die
Leichtindustrie, die Taschenuhr, der Fernunterricht, der
Siebenjahrplan

Übung 2. Образуйте сложные слова из


следующих слов и переведите их на русский язык:

Определяющее слово Основное слово


der Brief die Marke
die Eltern das Haus
die Stadt der Plan
das Werk die Bank
der Flug der Platz
der Bügel das Eisen

Übung 3. Образуйте сложные слова из


следующих слов и переведите их на русский язык:

21
Определяющее слово Основное слово
schwer der Punkt
leicht die Athletik
zwei der Kampf
früh das Jahr
durch der Gang
schwer der Punkt

Übung 4. Разложите следующие сложные слова


на составные части и переведите их:
die Wortbildung, kurzlebig, die Lebensaufgabe, der
Berufszug, das Kinderheim, die Muttersprache, das
Geburtstagskind, die Fallschirmspringerschule, das
Vergissmeinnicht, das Bürgerrecht

Übung 5. Определите род у следующих


сложных слов и переведите их:
Hemdhose, Umweltverseuchung, Kraftwagenfahrer,
Briefträger, Mutterherz, Taschengeld, Arbeiterklasse,
Handschuh, Jahrzeit, Nachtgedanke, Lehrbuch,
Studentenplan, Vaterland

Übung 6. Определите род у следующих


сложных слов и переведите их:
Siegesfest, Arbeitstag, Mittagessen, Tischtuch,
Gemüsesuppe, Weltkrieg, Gartenzaun, Eisenbahn,
Gruppenversammlung, Kindergarten, Werkbank,
Kulturpark

22
Übung 7. Вместо точек вставьте определяющее
слово:
1. Ein Geschäft, wo man Spielwaren verkauft, heisst
…geschäft.
2. Ein Geschäft, wo man Möbel verkauft, heisst
…geschäft.
3. Ein Geschäft, wo man Schuhe verkauft, heisst
…geschäft.
4. Ein Geschäft, wo man Lebensmittel verkauft, heisst
…geschäft.
5. Kleider hängt man in den …schrank.
6. Bücher stellt man in den …schrank.
7. Wäsche legt man in den …schrank.

Das Ersetzen der Substantive durch


Demonstrativpronomen
Замена существительных указательными
местоимениями

Указательные местоимения dieser, dieses, diese


(этот, это, эта); der, das, die (тот, то, та) и jener, jenes,
jene (тот, то, та) могут употребляться в предложении
самостоятельно, для замены существительного, о
котором упоминалось раньше, во избежание его
повторения. В этой функции чаще всего
употребляются местоимения der, das, die, которые
склоняются в этом случае как относительные
местоимения (см. тему «Придаточные
определительные»).

23
При замене существительных указательные
местоимения переводятся несколькими способами:
1. Личным местоимением: z.B. Am Abend kam
Otto zu seinem Freund. Der erzählte ihm über seine Reise.
(Вечером Отто пришел к своему другу. Он рассказал
ему о своем путешествии)
2. Существительным: z.B. Die Zeitung von
gestern ist interessanter als die von heute. (Вчерашняя
газета интереснее, чем газета сегодняшняя)
При сопоставлении двух действующих лиц или
предметов указательное местоимение jener указывает
на лицо или предмет, упомянутый ранее, и переводится
словом «первый», а «dieser» – словом «второй» или
«последний»: z.B. Erna und Karl kamen in Berlin an
demselben Tag an: jene mit dem Zug, dieser mit dem Auto
(Эрна и Карл прибыли в Берлин в один и тот же день:
первая на поезде, второй на машине)

Übungen

Übung 1. Переведите следующие предложения:


1. Die Mutter begrüsst ihre Schwester und deren Mann. 2.
Dresden und Hamburg sind zwei bekannte deutsche Städte,
diese liegt in der Bundesrepublik, jene in der ehemaligen
DDR. 3. Das heutige Protokoll sowie das der vorigen
Versammlung liegen auf dem Schreibtisch. 4. Mein Bruder
besucht die Schule. Die liegt nicht weit von unserem Haus.
5. Das Studium der Physik soll mit dem der Chemie
gleichen Schritt halten.

24
Übung 2. Переведите следующие предложения.
Обратите внимание на перевод выделенных
указательных местоимений, заменяющих
существительные:
1. Das polytechnische Prinzip bestimmt den Charakter und
Inhalt des Unterrichts anderer Fächer mit und beeinflusst
deren fachliche Zielsetzungen. 2. Die Jugentlichen
bekommen einen genauen Überblick über zahlreiche
Berufe und wissen Bescheid, wo und wie diese ergreifen
können. 3. Die Kräfte des Friedens sind heute mächtiger
als die des Krieges. 4. Er wiederholte seinen Versuch und
war mit dessen Ergebnissen zufrieden. 5. Dieses Buch
habe ich im vorigen Jahr gelesen, dessen Inhalt ist mir
deshalb schon bekannt.

Übung 3. Переведите следующие предложения.


Обратите внимание на перевод выделенных
указательных местоимений, заменяющих
существительные:
1. Die Namen vieler Gelehrter sind mit der Moskauer
Universität verbunden, auch der von Setschenow gehört zu
ihnen. 2. Die Schüler begrüssten herzlich den jungen
Meister und dessen Brigade. 3. Puschkin setzte durch
seinen Geist und seine Belesenheit Karamsin und dessen
Freunde in Verwunderung. 4. Der Lehrer hat die
Möglichkeit, das Kind und dessen Eltern kennenzulernen.
5. Tolstoi las gern Romane, er liebte die aus dem 18.
Jahrhundert.

25
Fragen zur Selbskontrolle
Вопросы для самоконтроля по теме
«Имя существительное»

1. Какие виды артикля различают в немецком языке?


2. Как изменяется неоределенный артикль?
3. Как изменяется определенный артикль?
4. Сколько типов склонения существительных есть в
немецком языке?
5. Что характерно для сильного склонения?
6. Какие существительные относятся к слабому
склонению?
7. Чем характеризуется женское склонение?
8. Какой характерный признак у переходной группы?
9. Сколько типов образования множественного числа у
существительных в немецком языке?
10. Чем характеризуется каждый из названных типов?
11. Из скольких частей состоят сложные слова?
12. Как определить род сложного слова?

Testaufgaben
Тестовые задания
по теме «Имя существительное»

1. Вставьте правильный определенный артикль:


Mit grossem Interesse lesen wir … Leitartikel.
a) der; b) den; c) das
2. Вставьте правильный неопределенный
артикль:
Dort badet … Mädchen.
26
a) einer; b) einem; c) ein
3. Поставьте существительное ein Student в
правильной форме:
Der Dozent prüft … .
a) einen Studenten; b) ein Student; c) einem Studenten
4. Поставьте существительное die Vögel в
правильной форме:
Die Kinder gaben …. Körner.
a) der Vögel; b) den Vögeln; c) die Vögel
5. Поставьте существительное die Sorge во
множественном числе и правильном падеже:
… des Vaters sind immer gross.
a) die Sorgen; b) den Sogen; c) die Sorge
6. Поставьте существительное der Mensch во
множественном числе и правильном падеже:
Die Verfassung gibt … viele Rechte.
a) der Menschen; b) dem Menschen; c) den Menschen
7. Назовите основное слово в сложном слове:
der Sonnenuntergang
a) die Sonne; b) der Gang; c) der Untergang
8. Укажите соединитеьный элемент в сложном
слове:
die Handelsflotte
a) s; b) en; c) el
9. Определите род сложнoго слова:
Urgrossvater
a) мужской род; b) средний род; c) женский род
10. Kulturtradition
a) мужской род; b) средний род; c) женский род

27
Das Adjektiv
Имя прилагательное
Die Steigerungsstufen der Adjektive
Степени сравнения имен прилагательных

Качественные прилагательные имеют в


немецком языке три степени сравнения:
положительную (der Positiv), сравнительную (der
Komparativ) и превосходную (der Superlativ).
Положительная степень – это начальная форма
всех прилагательных. Она является исходной базой для
образования двух других степеней, z.B. gut, alt, gross,
glatt
Сравнительная степень образуется от основы
положительной с помощью суффикса –er: z.B. klein –
kleiner, laut – lauter
Большинство прилагательных с корневыми
гласными а, о, u получают умлаут при образовании
степеней сравнения, z.B. lang – länger, kurz – kürzer. На
русский язык эта степень переводится суффиксом ее
или е, например: длиннее, меньше, громче.
Превосходная степень образуется также от
основы положительной при помощи суффикса –st.
Превосходная степень имеет две формы: полную и
краткую. Краткая форма образуется от основы
положительной степени при помощи предлога am и
суффикса –sten: z.B. lang – am längsten, klein – am
kleinsten, kurz – am kürzesten. Эта форма неизменяема и
в предложении всегда выполняет роль сказуемого, z.B.

28
Diese Schule ist am schönsten. (Эта школа самая
красивая)
Полная форма превосходной степени образуется
при помощи определенного артикля и суффикса -(е)ste:
z.B. der, das, die kleinste; der, das, die längste. Эта форма
изменяема и в предложении выполняет функцию
определения, z.B. Diese Schule ist die schönste Schule in
der Stadt. Переводится на русский язык так же, как и
краткая форма – Эта школа самая красивая школа в
городе.
Следующие прилагательные при образовании
степеней сравнения не получают умлаут:
1. Многосложные прилагательные, z.B. mutig –
mutiger – am mutigsten; interessant – interessanter – am
interessantesten
2. Односложные прилагательные с дифтонгом au,
z.B. faul – fauler – am faulsten, laut – lauter – am lautesten
3. Следующие прилагательные: brav, klar, kahl,
falsch, rasch, satt, schlang, starr, wahr, zart, froh, roh, stolz,
voll, bunt, plump, sanft, stumpf
4. Следующие прилагательные образуют степени
сравнения как с умлаутом, так и без него: blass – blasser
– am blassesten; blass – blässer – am blässesten; nass –
nasser – am nassesten; nass – nässer – am nässesten; glatt –
glatter – am glattesten; glatt – glätter – am glättesten;
schmal – schmaler – am schmalsten; schmal – schmäler –
am schmälsten; gesund – gesunder – am gesundesten;
gesund – gesünder – am gesündesten.
Следующие прилагательные образуют
степени сравнения не по правилу:
29
gut – besser – am besten
nah – näher – am nächsten
hoch – höher – am höchsten
gross – grösser – am grössten
gern – lieber – am liebsten
viel – mehr – am meisten
bald – eher – am ehesten
z.B. Es geht mir besser. Мне уже лучше (по
самочувствию).
z.B. Peter liest mehr, als Olaf. Петер читает больше
Олафа.

Übungen

Übung 1. Образуйте от следующих


прилагательных сравнительную и краткую
превосходную степени сравнения:
streng, fleissig, kalt, breit, gross, fleissig, schlecht, gern,
lang, glücklich, stark, nah, zahlreich, warm, hoch, süss,
gut, weit

Übung 2. Вставьте подходящее по смыслу


прилагательное. Определите степень сравнения
прилагательного:
1. Dieser Baum ist so … wie das Haus. 2. Die Melone ist
wie … Zucker. 3. Das alte Brot ist … wie ein Stein. 4. Otto
ist so … gesprungen wie Hans. 5. Die Kirschen sind … wie
Blut. 6. Warum gehst du so … wie eine Schnecke? 7.
Renate lernt so … wie Anna.

30
Übung 3. Замените слова, выделенные
жирным шрифтом, прилагательным в
сравнительной степени и укажите в скобках его
антоним:
Muster: Dein Bruder ist nicht so gross wie Else. – Dein
Bruder ist grösser (kleiner) als Else.
1. Der Zaun ist nicht so hoch wie die Mauer. 2. Der Vögel
fliegt nicht so schnell wie das Flugzeug. 3. Das Heft ist
nicht so dick wie das Buch. 4. Peter ist nicht so alt wie
Franz. 5. Er spricht Deutsch nicht so gut wie du. 6. Die Tür
ist nicht so breit wie das Fenster. 7. Der Bleistift ist nicht
so lang wie das Lineal.

Übung 4. Поставьте в следующих


предложениях прилагательное, приведенное в
скобках, в сравнительную степень:
1. Dieses Zimmer ist (klein) als jenes. 2. Jenes Brett ist
(kurz) als dieses. 3. Im Winter sind die Nächte (lang) als
die Tage. 4. Der Löwe ist (stark) als der Bär. 5. Im
Frühling ist das Wetter (warm) als im Herbst. 6. Dein
Aufsatz ist (gut) als seiner. 7. Der Hase läuft (schnell) als
der Mensch. 8. Die Bevölkerung in Frankreich ist
(zahlreich) als in Spanien.

Übung 5. Поставьте в следующих


предложениях прилагательное, приведенное в
скобках, в сравнительной степени:
1. Die Birne ist (süss) als der Apfel. 2. Dieser Schüler ist
(fleissig) als jener. 3. Das Wetter ist heute (warm) als
gestern. 4. Deine Übersetzung ist (gut) als seine. 5. Der
31
heutige Leitartikel ist (kurz) als der gestrige. 6. Dieser
Hügel ist (hoch) als jener.

Übung 6. Поставьте в следующих


предложениях прилагательное, приведенное в
скобках, в превосходную степень:
1. Alle Aufsätze waren gut, aber der Aufsatz des Studenten
Petrow war (gut). 2. In unserer Hauptstadt gibt es viele
schöne Plätze, aber der Rote Platz ist (schön). 3. Alle
Schüler dieser Klasse sind fleissig, aber Nikitin ist
(fleissig). 4. In Moskau gibt es mehrere Hochhäuser, aber
die neue Universität auf den Leninbergen ist (hoch). 5. In
dieser Wohnung sind die Zimmer nicht gross, (klein) ist
mein Zimmer. 6. Der (kurz) Monat ist der Februar.

Übung 7. Выпишите из следующего текста


прилагательные и наречия и укажите, в какой
степени сравнения и в какой форме они
употреблены:
1. Der Fuchs ist das liestigste Tier. 2. Ich interessiere mich
mehr für Müsik als für Sport. 3. Ich verbringe meinen
Urlaub lieber am Schwarzen Meer. 4. Mein Sohn ist ein
fleissiger Schüler; der fleissigste Schüler in dieser Klasse
ist der Sohn meines Nachbarn. 5. Der Montblank ist der
höchste Berg in Europa. 6. Die besten Studenten unserer
Gruppe sind fleissig. 7. Sie kommt bald nach Hause.

Übung 8. Выпишите из следующего текста


прилагательные и наречия и укажите, в какой

32
степени сравнения и в какой форме они
употреблены:
1. Moskau ist die schönste und grösste Stadt von Russland.
2. Diese Fabrik hat die modernsten Einrichtungen. 3. Wir
haben die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt
besichtigt und interessante Aufführungen im Theater
gesehen. 4. Wir erzielen bei unserer Arbeit grössere
Erfolge. 5. Ich habe heute die neuste Nachricht bekommen.

Die Deklination der Adjektive


Склонение имен прилагательных

Склонение имен прилагательных в немецком


языке зависит от того, стоит ли перед прилагательным
сопровождающее слово (артикль или местоимение)
или оно отсутствует. В зависимости от этого
различают три типа склонения имен прилагательных:
слабое склонение, сильное склонение и смешанное
склонение.

Die schwache Deklination der Adjektive


Слабое склонение имен прилагательных

Имя прилагательное склоняется по слабому


склонению, если перед ним стоят определенный
артикль (der, das, die) или указательные местоимения
(dieser, dieses, diese; jener, jenes, jene; jeder, jedes, jede;
welche, welches, welcher; solche; solcher, solches).

33
После слов alle, beide прилагательные также
склоняются во множественном числе по слабому
склонению, например:

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. der schwarze das kleine die liebe die alten
Mantel Kind Mutter Freunde
Gen. des schwarzen des der lieben die alten
Mantels kleinen Mutter Freunde
Kindes
Akk. den schwarzen das kleine die liebe die alten
Mantel Kind Mutter Freunde
Dat. dem dem der lieben die alten
schwarzen kleinen Mutter Freunden
Mantel Kind

Die starke Deklination der Adjektive


Сильное склонение имен прилагательных

Имя прилагательное слоняется по сильному


типу, если перед ним нет сопровождающего слова, а
также после количественных числительных (5,6,7 и
другие) и неопределенных местоимений (viele, einige,
wenige), например:

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. schwarzer kleines liebe Mutter zwei alte
Mantel Kind Freunde
Gen. schwarzen kleinen lieber Mutter zwei alter
Mantels Kindes Freunde

34
Akk. schwarzen kleines liebe Mutter zwei alte
Mantel Kind Freunde
Dat. schwarzem kleinem lieber Mutter zwei alten
Mantel Kind Freunden

Die gemischte Deklination der Adjektive


Смешанное склонение имен прилагательных

По смешанному склонению прилагательные


изменяются после неопределенного артикля (ein, eine),
притяжательных местоимений (mein, dein, sein, ihr,
unser, euer) и отрицательных местоимений (kein, keine).
Неопределенный артикль ein, eine во
множественном числе отсутствует, и прилагательное
слоняется по сильному склонению:

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. ein schwarzer ein kleines eine liebe keine
Mantel Kind Mutter kleinen
Kinder
Gen. eines eines einer lieben keiner
schwarzen kleinen Mutter kleinen
Mantels Kindes Kinder
Akk. einen ein kleines eine liebe keine
schwarzen Kind Mutter kleinen
Mantel Kinder
Dat. einem einem einer lieben keinen
schwarzen kleinen Mutter kleinen
Mantel Kind Kindern

35
Übungen

Übung 1. Просклоняйте письменно следующие


существительные вместе с прилагательными:
1. der gute Mann; 2. interessantes Märchen; 3. meine neue
Wohnung

Übung 2. Просклоняйте письменно следующие


существительные вместе с прилагательными:
1. beide guten Frauen; 2. ein grosses Haus; 3. ihr neuer
Betrieb

Übung 3. Просклоняйте письменно следующие


существительные вместе с прилагательными:
1. heisse Suppe; 2. der schwarze Anzug; 3. kaltes Bier

Übung 4. Дополните следующие предложения и


определите, чем являются в них прилагательные:
1. Im Sommer sind die Tage … und die Nächte … . 2. Im
Frühling ist das Laub … . 3. Mariechen ist 3 Jahre …, sie
ist noch … . 4. Sei vorsichtig! Das Messer ist … . 5. Ich
habe seit Morgen nichts gegessen; ich bin … . 6. Kurt,
wasch die Hände! Diene Hände sind … . 7. Aller Anfang
ist … .

Übung 5. Измените следующие предложения по


данному образцу. Определите, чем являются
прилагательные в новых предлoжениях:
Muster: Der Kuchen ist süss. – Das ist ein süsser Kuchen.

36
1. Der Tee ist heiss. 2. Der Hund ist böse. 3. Das Tuch ist
kariert. 4. Das Messer ist scharf. 5. Das Bier ist kalt. 6. Das
Obst ist reif. 7. Die Suppe ist heiss.

Übung 6. Измените следующие предложения


по данному образцу. Определите, чем являются
прилагательные в новых предлoжениях:
Muster: Der Kuchen ist süss. – Das ist ein süsser Kuchen.
1. Die Fahne ist blau. 2. Die Tasche ist schwer. 3. Die
Flasche ist voll. 4. Das Fenster ist breit. 5. Das Mädchen ist
schön. 6. Der Junge ist frech. 7. Die Birne ist süss.

Übung 7. Допишите окончания


прилагательных:
1. Der neu- Schüler malt ein Plakat. 2. Die Mutter dieses
neu- Schülers ist Koch. 3. Der Lehrer zeigt einen neu-
Schüler die Aufgabe. 4. Die neu- Schüler kommen heute in
die Schule. 5. Die Eltern beider neu- Schüler sind Fahrer.
6. Die Lehrerin gibt fünf neu- Schülern Bleistifte und
Papier. 7. Ich sehe dort meine neu- Schüler.

Übung 8. Допишите окончания


прилагательных:
1. Der klein- Knabe weint. 2. Das ist ein neu- Mantel. 3.
Mein neu- Anzug kostet 120 EU. 4. Ich sehe im Sportsaal
zwei neu- Schüler. 5. In diesem gross- Vorort gibt es
mehrere Schulen. 6. Die Erzieherin lobt den klein- Knaben.
7. Wir befinden uns jetzt in einem grün- Tal.

37
Übung 9. Поставьте слова, заключенные в
скобки, в требуемом падеже:
1. Er ging mit (grosse Begeisterung) an die Arbeit. 2. Mein
Bruder trinkt (kalte Milch) gern. 3. Die Schüler machen
(weite Ausflüge). 4. Ich erwarte meine Eltern mit (grosse
Ungeduld). 5. Am Rande (ein grosser Wald) ist (eine
kleine Hütte). 6. In unserer Hauptstadt gibt es (viele
Gärten). 7. Der Himmel ist mit (graue Wolken) bedeckt.

Übung 10. Выпишите прилагательное и


укажите в скобках род, число и падеж
определяемого существительного:
1. Ich kaufe eine neue Zeitung. 2. Er las diese Erzählung in
einer neuen Zeitung. 3. Wir lasen das neue Werk mit
grossem Interesse. 4. Hier verkauft man neue Zeitschriften.
5. Der Biologe machte im Norden interessante
Beobachtungen. 6. Die Sängerin hatte grossen Erfolg. 7.
Wir bestellen neue Bücher.

Fragen zur Selbstkontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме
«Имя прилагательное»

1. Как образуется сравнительная степень


прилагательных?
2. Какие прилагательные получают умлаут при
образовании степеней сравнения?
3. Какие формы имеет превосходная степень сравнения
прилагательных?

38
4. Чем отличается полная форма от краткой формы в
превосходной степени?
5. Какие прилагательные не получают умлаут при
образовании степеней сравнения?
6. Какие прилагательные образуют степени сравнения
суплетивным способом?
7. Какие типы склонения различают у прилагательных?
8. Что характерно для слабого склонения
прилагательных?
9. Что характерно для сильного склонения
прилагательных?
10. Что характерно для смешанного склонения
прилагательных?

Testaufgaben
Задание в тестовой форме по теме
«Имя прилагательное»

1. Вставьте прилагательное hoch в сравнительной


степени:
Jenes Gebäude ist … als dieses.
a) höcher; b) höher; c) hocher
2. Вставьте прилагательное klug в сравнительной
степени:
Deine Schwester ist … als du.
a) kluger; b) klüger; c) klugher
3. Вставьте прилагательное laut в сравнительной
степени:
… ist unter uns nur du.
a) lauter; b) läuter; c) lauther
39
4. Вставьте прилагательное gern в сравнительной
степени:
Ich lese … Abenteuerbücher als Romane.
a) gerner; b) lieber; c) mehr
5. Вставьте прилагательное viel в превосходной
степени и краткой форме:
Die Bücher von Puschkin lese ich … .
a) am meisten; b) am vielsten; c) am mehrsten
6. Вставьте прилагательное bald в превосходной
степени и краткой форме:
Peter kam zu diesem Abend …. .
a) am ehesten; b) am baldesten; c) am bäldesten
7. Поставьте прилагательное neu в правильной
форме:
Er las sein neu- Werk vor.
a) neues; b) neuer; c) neue
8. Поставьте прилагательное gut в правильной
форме:
Bei so einem Wetter kann man keine gut- Aufnahmen
machen.
a) gutem; b) guten; c) gute
9. Поставьте прилагательное neu в правильной
форме:
Die Mutter des neu- Schülers ist Koch.
a) neues; b) neuer; c) neuen
10. Поставьте прилагательное interessant в
правильной форме превосходной степени:
Meiner Meinung nach heisst der interessant- Film «Unter
den Linden».
a) interessantester; b) interessanteste; c) interessantestem
40
Das Verb
Глагол

Зависимый инфинитив и инфинитивные группы


Der abhängige Infinitiv und Infinitivgruppen

Инфинитив – это начальная форма глагола, его


словарная форма.
Зависимый инфинитив – это инфинитив,
выполняющий в предложении функции определения,
обстоятельства и подлежащего. Он употребляется с
частицей «zu», которая стоит перед ним и на русский
язык не переводится
z.B. Es ist interessant, Bücher zu lesen.
Er hat die Aufgabe, seine kranke Mitstudentin zu besuchen.
Чаще всего зависимый инфинитив употребляется
с поясняющими словами, которые образуют
инфинитивную группу. Перевод инфинитивной группы
осуществляется в следующем порядке: сначала следует
перевести зависимый инфинитив, а потом поясняющие
его слова
z.B. Er hat keine Möglichkeit, ins Theater zu gehen.
– У него нет возможности пойти в театр.
Глаголы «verstehen», «wissen», suchen»,
употребляясь с зависимым инфинитивом, приобретают
иное значение:
verstehen, wissen +zu + Infinitiv = уметь что-либо
сделать
suchen + zu+ Infinitiv = пытаться, стремиться

41
z.B. Er versteht die Geschichte lebensnah zu
erzählen. – Он умеет любую историю рассказать ярко,
живо.
Sie weiß, die Kleidung perfekt zu nähen.‒ Она
умеет первоклассно шить одежду.
Ich suchе, dir zu helfen. – Я пытаюсь тебе помочь.

Übungen

Übung 1. Найдите зависимый инфинитив,


выделите инфинитивную группу запятой и
переведите предложения:
1. Wir haben den Wunsch nach Bulgarien zu reisen. 2.
Hast du heute abend Zeit zu mir zu kommen? 3. Es ist
nicht leicht Deutsch zu lernen. 4. Beate hat den Absicht
alle Sehenswürdigkeiten in Deutschland zu besichtigen. 5.
Es ist wichtig die Aufgabe zu lesen. 6. Ich rate dir diesen
Film zu sehen. 7. Die Mutter empfiehlt mir schon lange
sich zu erholen.

Übung 2. Найдите зависимый инфинитив,


выделите инфинитивную группу запятой и
переведите предложения:
1. Es ist interessant jede Woche solche Vorlesungen zu
besuchen. 2. Er hat die Absicht, an der Fremdsprache
systematisch zu arbeiten. 3. Wir haben heute Zeit solche
Texte ins Deutsche zu übersetzen. 4. Es ist möglich diesen
Sommer an die See zu fahren. 5. Es ist leicht täglich
Morgengymnastik zu machen. 6. Der Lehrer hat die

42
Aufgabe seine Schüler im Unrerricht zum selbständigen
Lernen zu befähigen.

Übung 3. Замените следующие придаточные


предложения инфинитивными группами:
1. Wir haben beschlossen, dass wir in Zukunft besser
arbeiten wollen. 2. Er hat mir versprochen, dass er
pünktlich kommt. 3. Er war stolz darauf, dass er ein Bürger
dieser Stadt war. 4. Wir setzen alle Kräfte ein, damit wir
den Jahresplan rechtzeitig erfüllen.

Übung 4. Переведите предложения, обращая


внимание на различное значение zu. В каждом
случае укажите, в какой функции выступает zu
(предлог, наречие, отделяемая приставка или
частица при инфинитиве):
1. Ich gehe heute zu meinen Freund. 2. Dieser Text ist zu
schwer. 3. Sie bereiten das Frühstück zu. 4. Die Touristen
haben die Möglichkeit, viele Städte zu besichtigen. 5.
Abends ist er immer zu Hause. 6. Ich habe zu wenig Zeit.
7. Er hat einen zu grossen Einfluss auf dich. 8. Die Zahl
der Studenten nimmt in unserem Lande zu. 9. Das Wetter
ist gut, und wir gehen nach Hause zu Fuss.

Infinitiv mit oder ohne zu


Употребление частицы zu с инфинитивом

Инфинитив – это именная форма глагола, так как


наряду с глагольными свойствами (значением)

43
обладает рядом свойств имен существительных,
например, функцией в предложении.
В немецком языке различают два вида
инфинитива:
Infinitiv Aktiv – z.B. fragen
Infinitiv Passiv – z.B. werden gefragt
Infinitiv Aktiv употребляется в предложении без
частицы zu в следующих случаях:
1. После модальных глаголов: z.B. Sie will
Schullehrerin werden.
2. После глаголов lehren, lernen, helfen, machen,
finden, schicken: z.B. Er lehrt den Jungen zeichnen. Sie
hilft mir arbeiten. Er lernt Deutsch sprechen. Er fand das
Buch auf dem Tisch liegen.
3. После глаголов sehen, hören, fühlen. На русский
язык такие предложения переводятся с помощью союза
«как», например:
Sie fühlte ihr Herz schlagen. (Она почувствовала, как
забилось ее сердце)
Er hörte seinen Bruder Klavier spielen. (Он слышал, как
его брат играл на пианино)
В предложениях подобного вида используется оборот
Akkusativus cum Infinitivo.
4. После глаголов, обозначающих движение
(fahren, gehen): z.B. Sie fuhren aufs Feld arbeiten.
Infinitiv Aktiv может также употребляться в
предложении с частицей zu. Эта частица ставится
перед инфинитивом и пишется с ним отдельно, z.B.
Ich beginne schnell zu arbeiten.

44
Если же инфинитив имеет отделяемую
приставку, то частица zu ставится между отделяемой
приставкой и основой глагола и пишется с ним слитно,
z.B. Man schlug uns vor, einige Prüfungen vorfristig
abzulegen.
Infinitiv Aktiv употребляется с частицей zu в
следующих случаях:
1. После всех остальных глаголов, кроме тех,
которые были названы выше: z.B. Endlich hatte es
aufgehört, zu regnen.
2. После некоторых имен существительных,
имеющих абстрактное значение (Freude, Lust,
Möglichkeit): z.B. Seine Art zu sprechen, gefiel uns nicht.
3. В конструкциях haben, sein + zu + Infinitiv: Ich
habe etwas zu essen. Das Buch ist zu lesen.
4. После некоторых прилагательных, которые
употребляются в качестве предикатива: z.B. Es ist
notwendig, Deutsch zu studieren.
5. В конструкциях um…zu, ohne…zu, statt…zu:
z.B. Er nahm den Kugelschreiber, um einen Brief zu
schreiben. Sie gingen weiter, ohne miteinander zu
sprechen. Statt zu schreiben, lesen sie.

Übungen

Übung 1. Вставьте вместо трех точек частицу


zu, если это нужно, и объясните почему:
1. Die Mutter lernt ihren Sohn richtig … sprechen. 2. Es ist
schwer, Spanisch … lernen. 3. Ich kann jetzt mehr Zeit
dem Studium der Litheratur … widmen. 4. Dein Onkel hat
45
die Möglichkeit, dir … helfen. 5. Ich sehe meine Mutter …
gehen. 6. Ich reise nach Süden … arbeiten. 7. Die Mutter
schickt den Jungen in den Laden Brot … kaufen.

Übung 2. Вставьте вместо трех точек частицу


zu, если это нужно, и объясните почему:
1. Statt das Bild auf den Tisch … legen, hängte sie es an
die Wand. 2. Mein Freund lehrt mich Klavier … spielen. 3.
Er hat diesen Artikel … übersetzen. 4. Ich höre im
Nebenzimmer die Leute … sprechen. 5. Er geht in die
Bibliothek, um eine Arbeit … schreiben. 6. Der Text ist
von Petrow … gelesen. 7. Er hat den Wunsch, nach
Russland … reisen.

Übung 3. Переведите следующие предложения,


объясните употребление zu перед инфинитивом:
1. Die Leute in der Welt wollen keine Kriege haben. 2. Es
ist gesund, Sport zu treiben. 3. Wir empfehlen ihm, mehr in
Natur zu sein. 4. Ich rate Beate, zum Arzt zu gehen. 5. Wir
fahren nach Süden erholen. 6. Das Kind hörte endlich auf,
zu weinen. 7. Es ist gut, miteinander in Freude zu leben.

Modalkonstruktionen haben, sein + zu + Infinitiv


Модальные конструкции haben, sein + zu + Infinitiv

Конструкция haben + zu + Infinitiv выражает


долженствование и реже – возможность при активном
подлежащем, например: Der Lehrer hat die Ziele des
Unterichts zu berücksichtigen. – Учитель должен
учитывать цели обучения.
46
Конструкция sein + zu + Infinitiv выражает
долженствование или возможность при пассивном
подлежащем, например: Diese Aufgabe ist noch heute zu
machen. – Это задание следует сделать еще сегодня.
Dieses Haus ist von hier zu sehen. – Этот дом
можно видеть отсюда.

Übungen

Übung 1. Переведите следующие предложения:


1. Der Unterricht hat die Fähigkeiten der Schüler zu
entwickeln. 2. Der Lehrer hat seine Schüler im Unterricht
zum selbständigen Arbeit zu befähigen. 3. In der
Unterichtsstunde ist die Zeit razionel zu nutzen. 4. Im
Unerricht sind die Fähigkeiten der Schüler zu entwickeln.
5. Im Unterricht haben die Schüler zielstrebig zu arbeiten.
6. In der Schule sind die Kinder zu Fleiss, Ordnung und
Sauberkeit zu erziehen.

Übung 2. Определите, чем выражено


долженствование в следующих предложениях:
1. Der Unterricht muss vielseitige Erkenntnissinteresse bei
den Schülern zu entwickeln. 2. Der Lehrer hat die
Beziehungen zwischen den Fächern zu berücksichtigen. 3.
Die Schüler haben ihr Denkvermögen auszubilden. 4. Die
Ziele der polytechnischen Bildung müssen in allen
Unterrichtsfächern verwirklicht werden. 5. In der Schule
müssen sich alle Schüler grundlegendes Wissen aneignen.

47
6. Im Unterricht sind vielseitige Tätigkeiten der Schüler zu
entwickeln.

Übung 3. Замените конструции haben + zu +


Infinitiv, sein + zu + Infinitiv на модальный глагол +
Infinitiv, переведите предложения:
1. Die Türen sind schwer zu öffnen. 2. Er hat in der letzten
Zeit viele Bücher zu lesen. 3. Ich habe noch eine Aufgabe
zu tun. 4. Der Text ist so schnell wie möglich zu
übersetzen. 5. Ich habe Sport zu treiben. 6. Erna hat noch
viel zu lernen. 7. Diese Arbeit ist noch heute zu beginnen.

Übung 4. Переведите предложения на


немецкий язык! Используйте модальные глаголы и
конструкции haben + zu + Infinitiv, sein + zu +
Infinitiv:
1. Эту дверь трудно открыть (können; sein + zu). 2. Он
должен ответить на вопрос (sollen; haben + zu). 3. Текст
нужно быстро перевести (müssen; sein + zu). 4. Нам
нужно еще много сделать (müssen; haben + zu). 5. Вы
должны написать текст за час (müssen; haben + zu).

Übung 5. Переведите седующие предложения,


обращая внимание на различие в употреблении
глаголов haben и sein:
1. Mein Bruder hat den Wunsch, eine Reise nach
Deutschland zu unternehmen. 2. Er hat seinen Reiseplan zu
bestimmen. 3. Es ist wichtig, die Vorbereitungen auf die
Reise zu besprechen. 4. Die Vorbereitung auf die Reise ist
in der Familie zu besprechen. 5. Es war zu beschliessen,
48
wann der Bruder abreist. 6. Die Fahrkarten nach Berlin hat
er im Vorverkauf zu bestellen.

Infinitivkonstruktionen
«um…zu», «ohne …zu», «statt …zu»
Инфинитивные конструкции

Инфинитивный оборот «um…zu» на русский


язык перевoдится как «чтобы» и употребляется в том
случае, если подлежащее в предложении и в обороте
обозначает одно и то же лицо, например: Ich gehe in die
Bibliothek, um Bücher zu lesen. Я иду в библиотеку,
чтобы читать книги.
Если в предложении и в обороте речь идет о
разных лицах, то используется придаточное цели с
союзом damit, например: Die Mutter kauftе für ihre
Tochter eine warme Jacke, damit die Kleine nicht friert.
Мама купила своей дочери теплую куртку, чтобы
малышка не замерзла.
Инфинитивный оборот «ohne…zu» на русский
язык переводится отрицательным деепричастным
оборотом, например: Der Mann machte die Fenster zu,
ohne den anderen im Wagen zu fragen. – Мужчина
закрыл окна, не спрашивая других в вагоне. Ohne mich
zu bemerken, ging er an mir vorbei. – Он прошел мимо,
не замечая меня.
Инфинитивный оборот «statt …zu» переводится
на русский язык как «вместо того чтобы»: Wir gehen
heute ins Kino, statt zu Hause die Hausaufgabe zu machen.
– Мы идем сегодня в кино, вместо того чтобы делать
49
домашнюю работу. Oleg studiert an der Universität, um
Dolmetscher zu werden. – Олег учится в университете,
чтобы стать переводчиком.

Übungen

Übung 1. Вставьте вместо трех точек


инфинитивные обороты «um…zu», «ohne …zu»,
«statt …zu»:
1. Hast du den Anzug gekauft, … ihn anzuprobieren? 2.
Peter übersetzte den Text, … im Wörterbuch
nachzuschlagen. 3. Mein Bruder fährt jeden Sonntag aufs
Land, … sich dort zu erholen. 4. Warum liest du diesen
Roman, … die Hausaufgaben vorzubereiten? 5. … unser
Land viel Getreide hat, arbeiten die Kollektivbauern
unermüdlich auf den Feldern. 6. An der Schwarzmeerküste
baut man viele Sanatorien, … Werktätige dort den Urlaub
verbringen zu können.

Übung 2. Переведите следующие предложения:


1. Nach Beendigung der pädagogischen Hochschule fuhren
wir nach Kasachstan, statt in Moskau zu bleiben. 2. Die
Schüler brauchen mehr Zeit, um gut lesen zu lernen. 3.
Ohne mich zu bemerken, ging er an mir vorbei. 4. Sie
plaudern, statt dem Lehrer zuzuhören. 5. Man kann nicht
weltanschauliches Wissen vermitteln, ohne an seine
praktische Anwendung zu denken. 6. Um bewusst einen
bestimmten Einfluss auszuüben, muss der Lehrer selbst ein
sehr gebildeter Mensch sein. 7. Statt eine Erklärung zu
geben, schwieg der Schüler.
50
Übung 3. Вставьте вместо трех точек
инфинитивные обороты «um…zu», «ohne …zu»,
«statt …zu»:
1. Die Erzieherin verwendet Bücher und Zeitungen, … den
Kindern vom Leben in anderen Ländern zu erzählen. 2.
Man kann nicht stark und gesund sein, … Sport zu treiben.
3. Er stört mich bei der Arbeit, … zu helfen. 4. Mein
Freund arbeitet an der Dissertation, … am Sommer zu
erholen. 5. … deine Fehler einzusehen, kannst du deine
Arbeit nicht erfolgreich zu Ende führen.

Übung 4. Сравните следующие предложения.


Переведите их на русский язык:
1. Ich kaufe deutsche Zeitungen, um sie zu übersetzen. Ich
kaufe deutsche Zeitungen, damit meine Schwester sie
übersetzt. 2. Wir fahren während der Sommerferien nach
Moskau, um die Sehenswürdigkeiten dieser schönen Stadt
zu besichtigen. Nehmen Sie bitte meinen Bruder mit, damit
er unsere Hauptstadt besichtigen kann. 3. Heute fährt er mit
dem Metro, um sich zum Unterricht nicht zu verspäten.
Nehmen wir ein Taxi, damit er sich zum Seminar nicht
verspätet.

Die Verbarten
Виды глаголов

Различают четыре основных вида глаголов в


немецком языке: сильные глаголы, слабые глаголы,
модальные и неправильные.

51
Сильные глаголы – это глаголы, которые
изменяют корневую гласную хотя бы в одной из трех
основных своих форм (Infinitiv – Imperfekt – Partizip II),
z.B. helfen – half – geholfen, lesen – las – gelesen.
Слабые глаголы – это глаголы, которые не
меняют свою корневую гласную в трех основных
формах, z.B. machen – machte – gemacht; turnen – turnte
– geturnt
Модальные глаголы – это глаголы, которые
выражают модальные значения: долженствования и
обязанности (müssen, sollen), умения, возможности и
разрешения (können, dürfen), хотения, желания что-
либо сделать (wollen, mögen).
Неправильные глаголы – это глаголы, которые
имеют свой особый тип спряжения, образования форм
и изменяются не по правилам. Среди них наиболее
употребительны три глагола: haben, sein, werden.

Verbvorsilben / Verbpräfixe
Глагольные приставки

В немецком языке глаголы могут иметь


приставки. Всего различают три вида приставок:
1. Неотделяемые приставки: be-, ge-, er-, zer-, ver,
emp-, ent-, miss-. Они оказывают влияние на смысл
глагола, изменяя его значение полностью либо уточняя
его, z.B. kommen – приходить, bekommen – получать.
2. Отделяемые приставки: an-, auf-, aus-, bei-, ein-,
mit-, nach-, vor-, zu- и другие. Этот вид приставoк
всегда ударен. В настоящем, прoстом прошедшем
52
временах и в повелительном наклонении они
отделяются и ставятся в конце предложения, z.B. Sie
spricht neue Vokabeln richtig aus.
Отделяемые приставки также влияют на
значение глагола, например: rufen – кричать, anrufen –
звонить.
3. Некоторые приставки могут быть то
отделяемыми, то неотделяемыми, и в зависимости от
этого меняется значение глагола. К таким приставкам
относятся: durch-, um-, über-, unter-, wider-, voll-. Z.B.
übersetzen – переводить (текст) Er übersetzt den Text
ohne Wörterbuch. Он переводит текст без словаря.
übersetzen – перевозить Das Boot setzt uns auf die
anderen Ufer über. Лодка перевозит нас на другой берег.

Zeitformen im Aktiv
Времена глагола в действительном залоге

В действительном залоге различают такие


времена глагола: настоящее время (Präsens), простое
прошедшее время (Imperfekt), сложное прошедшее
время (Perfekt), предпрошедшее время
(Plusquamperfekt) и будущее время (Futurum I).

Präsens Aktiv
Настоящее время

Настоящее время сильных и слабых глаголов


образуется путем прибавления к основе глагола
личных окончаний.
53
Person Endung Beispiel
1. Person Singular (ich) -e ich lerne
2. Person Singular (du) -st du lernst
3. Person Singular (er/sie/es/man) -t er lernt
1. Person Plural (wir) -en wir lernen
2. Person Plural (ihr) -t ihr lernt
3. Person -en sie lernen
Plural/Höflichkeitsform (sie/Sie)

Основа глагола – это часть слова без окончания


-en или -n, z.B. machen – mach, plaudern – plauder
z.B. machen
ich mache wir machen
du machst machst ihr macht
er/sie/es macht Sie/sie machen
Если основа глагола (сильного или слабого)
оканчивается на -t, -d, -chn, -dm, -gn и т.д., то между
основой глагола и личным окончанием вставляется
гласный «е»,
z.B. arbeiten
ich arbeite wir arbeiten
du arbeitest ihr arbeitet
er/sie/es arbeitet Sie/sie arbeiten
Сильные глаголы с корневыми гласными «a»,
«o», «au» во втором и третьем лице ед. числа получают
умлаут. Исключение составляют kommen, schaffen
z.B. backen
ich backe wir backen
du bäckst ihr backt
er/sie/es bäckt Sie/sie backen

54
Сильные глаголы с корневой гласной «e» во 2 и 3
лице ед. числа меняют ее на «i». Исключение: gehen,
stehen, heben, weben, genesen.
z.B. helfen
ich helfe wir helfen
du hilfst ihr helft
er/sie/es hilft Sie/sie helfen
Возвратные глаголы изменяются следующим
образом:
z.B. sich interessieren
ich interessiere mich wir interessieren uns
du interessierst dich ihr interessiert euch
er/sie/es interessiert sich Sie/sie interessieren sich
Глаголы с основой на «s, ß, z, tz» во 2 лице
единственного числа имеют окончание «-t», таким
образом 2 лицо ед. числа = 3 лицу ед. числа
z.B. sitzen
ich sitze wir sitzen
du sitzt ihr sitzt
er/sie/es sitzt Sie/sie sitzen
Глаголы с отделяемыми (ударными) приставками
в настоящем времени изменяются по правилам
спряжения сильных или слабых глаголов, и
отделяемые приставки ставятся в конце предложения:
Er nimmt an der Versammlung teil.

Спряжение неправильных глаголов

1. Person ich bin ich habe ich tue ich werde


Singular (ich)
2. Person du bist du hast du tust du wirst
55
Singular (du)
3. Person Singular er ist er hat er tut er wird
(er/sie/es/man)
1. Person wir sind wir haben wir wir
Plural (wir) tun werden
2. Person ihr seid ihr habt ihr tut ihr werdet
Plural (ihr)
3. Person Plural/ sie sind sie haben sie tun sie werden
Höflichkeitsform
(sie/Sie)

Спряжение модальных глаголов

Person müssen sollen wollen mögen dürfen können


ich muss soll will mag darf kann
du musst sollst willst magst darfst kannst
er/sie/es muss soll will mag darf kann
wir müssen sollen wollen mögen dürfen können
ihr müsst sollt wollt mögt dürft könnt
Sie/sie müssen sollen wollen mögen dürfen können

Übungen

Übung 1. Определите кoрень следующих


глаголов:
spielen, malen, pflügen, geben, tragen, weben, warten,
reden, basteln, rudern, tun, plaudern, ziehen, schicken.

Übung 2. Проспрягайте глаголы в настоящем


времени:
1. fragen, kochen, mitnehmen, besuchen, erfahren
2. arbeiten, baden, aussprechen, können, sein
56
Übung 3. Напишите во 2-м, 3-м лице
единственного числа Präsens следующие глаголы:
nehmen, befehlen, essen, fahren, laufen, blasen

Übung 4. Употребите глаголы в настоящем


времени:
1. Mein Freund erzähl- mir über seine Reise nach
Deutschland. 2. In der Schule lern- ich gern. 3. Die Kinder
spiel- im Garten den ganzen Tag. 4. Das Mädchen besuch-
noch den Kindergarten. 5. Wir lieb- unseren Lehrer. 6. Das
sag- die Mutter oft. 7. Wie heiss- du? 8. Nimm- du mich
heute mit? 9. Meine Mutter koch- gut.

Übung 5. Поставьте глаголы в настоящем


времени:
1. Mein Opa (lesen) täglich Zeitungen. 2. Meine
Schwester (waschen) das Geschirr ab. 3. Mein Freund
(laufen) gern Ski. 4. Diese Frau (sprechen) gut Deutsch. 5.
Meine Freundin (vergessen) immer ihr Wörterbuch zu
Hause. 6. Mein Freund (geben) mir ein Ball. 7. Der Lehrer
(sehen) im Moment nicht. 8. Zu diesen Spielen (nehmen)
er mich immer mit. 9. Mein Bruder (essen) sehr schnell.

Übung 6. Употребите глаголы с отделяемыми


приставками в настоящем времени:
1. Ich … immer früh (aufstehen). 2. Meine Schwester …
das Abendbrot immer gut (zubereiten). 3. Meine Eltern …
mich oft ins Kino (mitnehmen). 4. Bald … meine Mutter
(zurückkommen). 5. Im Moment … mir nichts mehr
(einfallen). 6. Unsere Katze Mathilde … aber oft
57
(weglaufen). 7. Wir … früh am Morgen (losfahren). 8. An
Paris … er immer (vorbeifahren). 9. So … der Schneider
die Bohne (zusammennähen).

Übung 7. Поставьте глаголы haben, sein,


werden в настоящем времени:
1. Das (sein) sehr interessant. 2. Was für eine Blume (sein)
das? 3. Lieber Karl, du (sein) so freundlich heute! 4. Wo
(sein) ihr jetzt? 5. Ich (haben) zu Hause einen Computer. 6.
(Haben) du eine Postkarte? 7. Er (haben) heute keine Zeit.
8. Bald (werden) unsere Katze schon gross. 9. Nach der
Universität (werden) ich Arzt. 10. Ich (werden) 21.

Übung 8. Употребите возвратные глаголы в


настоящем времени:
1. Die Kinder … ruhig auf die Schulbank (sich setzen). 2.
Jeden Morgen … ich mit kaltem Wasser (sich waschen). 3.
Ich … auf die Fahrt nach Frankreich (sich freuen). 4. Wir
… beim Schneider aufs schönste (sich bedanken). 5. Ich …
auch das Kino (sich ansehen). 6. Es ist wieder kalt
draussen, und der Junge … warm (sich anziehen).

Übung 9. Поставьте модальные глаголы в


настоящем времени:
1. Es ist schon dunkel. Ich (müssen) nach Hause gehen. 2.
Du (dürfen) nicht baden! Das Wasser ist zu kalt. 3. Paul
(sollen) das Gedicht auswendig lernen. 4. Meine Schwester
(können) gut deutsch sprechen. 5. Ich (mögen) die Suppe
nicht. 6. Du (müssen) noch deinem Vater anrufen! 7. Ich
(wollen) auch eine Torte!
58
Imperfekt Aktiv
Прошедшее повествовательное
(продолженное) время

Imperfekt – это вторая форма из трех основных


форм немецких глаголов. Она обозначает
незаконченное действие в прошлом и на русский язык
переводится глаголом несовершенного вида, например:
Sie kochte Suppe. Она варила суп.
Imperfekt образуется у слабых глаголов с
помощью суффикса «-te» и личных окончаний:
ед. число мн. число
1. – -en
2. – -st, -t
3. – -en
z.B. machen – machte – gemacht
ich machte wir machten
du machtest ihr machtet
er/sie/es machte Sie/siemachten
Сильные глаголы образуют простое прошедшее
время путем изменения корневой гласной.
z.B. schreiben – schrieb
ich schrieb wir schrieben
du schriebst ihr schriebt
er/sie/es schrieb Sie/sie schrieben
Модальные глаголы теряют умлаут:
müssen – mußte
dürfen – durfte
können – konnte
mögen – mochte
59
Отделяемые приставки отделяются так же, как и
в настоящем времени:
aufstehen
ich stand auf wir standen auf
du standest auf ihr standet auf
er/sie/es stand auf Sie/sie standen auf

Спряжение неправильных глаголов

1. Person Singular (ich) ich war ich hatte ich wurde


2. Person Singular (du) du warst du hattest du wurdest
3. Person er war er hatte er wurde
Singular (er/sie/es/man)
1. Person Plural (wir) wir waren wir hatten wir
wurden
2. Person Plural (ihr) ihr wart ihr hattet ihr wurdet
3. Person Plural/ sie waren sie hatten sie wurden
Höflichkeitsform (sie/Sie)

Übungen

Übung 1. Проспрягайте глаголы в Imperfekt:


1. arbeiten, baden, finden, erfahren, fortfahren.
2. besuchen, widmen, springen, sich waschen, lassen.
3. geben, aufstehen, schreiben, vergessen, ziehen.
4. fangen, lernen, sagen, umdenken, setzen.

Übung 2. Употребите глаголы в Imperfekt:


1. Mein Vater (lesen) täglich Zeitungen. 2. Im Winter
(laufen) ich gern Ski. 3. Unsere Lehrerin (sprechen) gut
Deutsch. 4. Meine Freundin (vergessen) oft ihr Buch zu
60
Hause. 5. Ich (geben) dem Jungen einen Ball. 6. Gestern
(gehen) wir baden. 7. Am Sonntag (kommen) wir spät zu
Hause. 8. Die Kinder (essen) viel Eis und Süssigkeiten. 9.
Der Film (gefallen) uns gut. 10. Gestern (schreiben) wir
einen Brief.

Übung 3. Употребите глаголы haben, sein,


werden в Imperfekt:
1. Das (sein) sehr interessant. 2. Was für eine Blume (sein)
das? 3. Lieber Karl, du (sein) gestern so nett! 4. Wir (sein)
alle sehr aufgeregt. 5. Ich (haben) zu Hause einen
Computer. 6. Er (haben) gestern keine Zeit. 7. Dann
(werden) die Tage länger. 8. Nach der Universität (werden)
er Mathematiker. 9. Wo (sein) ihr am Morgen?

Übung 4. Поставьте модальные глаголы в


Imperfekt:
1. Am Abend (müssen) ich nach Hause gehen. 2. Du
(dürfen) nicht baden. Das Wasser war zu kalt! 3. Paul
(sollen) das Gedicht auswendig lernen. 4. Meine Schwester
(können) gut Deutsch sprechen! 5. Ich (mögen) die Suppe
nicht. 6. Du (müssen) noch deinen Vater anrufen.

Übung 5. Вставьте глаголы с отделяемыми


приставками в Imperfekt:
1. Meine Schwester … immer das Abendbrot (zubereiten).
2. Meine Eltern … mich oft ins Kino (mitnehmen). 3. Bald
… meine Mutter (zurückkommen). 4. Unsere Katze
Mathilde … aber oft (weglaufen). 5. An Paris … wir nie
(vorbeifahren). 6. So … der Näher die Bohne
61
(zusammennähen). 7. Max … noch bei mir
(vorbeikommen).

Übung 6. Выпишите сказуемые из данных


предложений и восстановите их инфинитив:
1. Nach der Vorstellung verliess das Publikum den Saal. 2.
Der neue Spielfilm gefiel uns nicht. 3. Er verstand mich
gut. 4. Unser Professor entzifferte das uralte Dokument. 5.
Er vergass deine Adresse und blieb darum zu Hause. 6.
Wem gehörte dieser Regenschim? 7. Wir erfuhren es leider
zu spät.

Perfekt Aktiv
Сложная (разговорная) форма прошедшего времени

Perfekt – сложная форма глагола, которая


обозначает законченное действие в прошлом и на
русский язык переводится глаголом совершенного
вида, z.B. Sie hat Suppe gekocht. Она сварила суп.
Эта форма образуется при помощи
вспомогательных глаголов «haben, sein» в настоящем
времени и причастия II смыслового глагола.
У слабых глаголов Partizip II образуется:
приставка «ge-» + основа глагола +суффикс «-t»
z.B. leben – gelebt
baden – gebadet
У сильных глаголов: приставка «ge» + основа
глагола (с измененной корневой гласной) + суффикс
«-en»
z.B. schreiben – geschrieben
62
bleiben – geblieben
gehen – gegangen
У глаголов с отделяемыми приставками в форме
причастия приставка «ge-» ставится между отделяемой
приставкой и основой глагола:
einkaufen – eingekauft
anrufen – angerufen
Partizip II некоторых глаголов не имеет
приставки «ge-»:
1. Глаголы, оканчивающиеся на -ieren:
z.B. probieren – probiert; studieren – studiert
2. Глаголы с неотделяемыми приставками: z.B.
besuchen – besucht, entdecken– entdeckt
Partizip II глаголов «sein», «werden» надо
запомнить: sein – gewesen, werden – (ge)worden
В простом повествовательном предложении,
сказуемое которого выражено глаголом в сложном
прошедшем времени, изменяемая часть стоит всегда на
втором месте, а неизменяемая на последнем месте: z.B.
Er hat seine Aufgabe erfüllt. Du bist zu spät gekommen.
Со вспомогательным глаголом «haben»
спрягаются:
1. переходные глаголы: z.B. lesen, sehen
2. возвратные глаголы: z.B. sich legen, sich erholen
3. модальные глаголы: z.B. sollen, wollen
4. безличные глаголы: z.B. es regnet, es schneit
5. непереходные глаголы, которые обозначают
состояние покоя: z.B. liegen, stehen
6. глагол haben

63
Со вспомогательным глаголом «sein»
спрягаются:
1. Непереходные глаголы, обозначающие
движение: z.B. fahren, gehen, laufen, fliegen
2. Непереходные глаголы, обозначающие
переход из одного состояния в другое: z.B. einschlafen,
erwachen, aufstehen, fallen, aufblühen, sterben, altern,
wiederaufstehen, wachsen
3. Следующие глаголы: sein, werden, bleiben,
folgen, begegnen, gelingen, misslingen, geschehen,
passieren

Übungen

Übung 1. Образуйте Partizip II от следующих


глаголов:
1. legen, erfahren, mitnehmen, baden, suchen,
zurückkommen;
2. einfallen, haben, umsetzen, schreiben, sein, duschen;
3. turnen, kaufen, laufen, gefallen, werden, scheinen.

Übung 2. Вставьте вместо точек


соответствующий вспомогательный глагол – haben
или sein:
1. Ich …das Buch gelesen. 2. Ich … zu Hause geblieben. 3.
Sie … nach Moskau gefahren. 4. Er … auf die Strasse
gelaufen. 5. Ich … am Morgen früh erwacht. 6. Solch ein
Gespräch … jeden Montag vorgekommen. 7. Wir … die
Arbeit gemacht. 8. Er … wieder eingeschlafen. 9. Ich …

64
nach Hause gekommen. 10. Heute … ich meiner Freundin
begegnet.

Übung 3. Употребите Perfekt в следующих


предложениях:
1. Ich (fahren) mit dem Zug. 2. Sie (spazierengehen) am
Abend noch im Kiefernwald. 3. Ihr (besuchen) das
Museum. 4. Man (ausschalten) die Lampe. 5. Am Rathaus
(aussteigen) du. 6. Er (aufstehen) früh. 7. Ich (sich setzen)
ans Fenster.

Übung 4. Вставьте вместо точек


соответствующий вспомогательный глагол – haben
или sein:
1. Wir … in Hamburg gewesen. 2. Ich … dich gut
verstanden. 3. Plötzlich … ein unbekannter Mann
erschienen. 4. Wann … du gestern abend eingeschlafen? 5.
Er … das Flugzeug selbst geflogen. 6. Wir … nach
Deutschland gefahren. 7. Er … mich in die Schule
gefahren. 8. Ich … nach Moskau geflogen. 9. Er … heute
mitgegangen.

Übung 5. Употребите Perfekt в следующих


предложениях:
1. Die Versammlung (dauern) drei Stunden. 2.
(ankommen) der Schnellzug rechtzeitig? 3. Die neue Oper
(gefallen) mir sehr. 4. Die Arbeit (gelingen) euch nicht. 5.
Sie (она) (erzielen) bei der Arbeit grosse Erfolge. 6. Wo
(sein) du gestern? 7. Das Mädchen (spielen) gut Klavier. 8.

65
Ich (anrufen) meinen Bruder und (einladen) ihn zum
Konzert.

Übung 6. Выпишите из предложений глаголы,


стоящие в Perfekt и укажите Infinitiv этих глаголов:
1. Ich bin nach Sotschi gefahren. 2. Wir haben uns
ausgeruht und weitergegangen. 3. Er war gestern bei mir.
4. Sie hat eine Wohnung bekommen und war damit
zufrieden. 5. Machte er die Tür zu? 6. Sie hat fleissig
studiert. 7. Bringst du deinen Koffer mit? 8. Warum hast
du deine Aufgabe nicht erfüllt? 9. Er hat sich gut auf die
Prüfung vorbereitet.

Übung 7. Подчеркните глаголы, стоящие в


Perfekt, и выпишите их в инфинитив:
1. Helga hat auf der Wiese Blumen gepflückt. 2. Wir haben
im Hof Fussball gespielt. 3. Hast du deine Tante besucht?
4. Ich habe schon alle Hausaufgaben gemacht. 5. Hat sie
das Haar geschnitten? 6. Ihr habt euer Bestes getan. 7. Die
Tochter hat schon zu Mittag gegessen.

Plusquamperfekt Aktiv
Сложная форма предпрошедшего времени

Plusquamperfekt – это сложная форма


прошедшего времени, которая обозначает действие,
совершившееся раньше другого действия в прошлом и
на русский язык переводится также, как Perfekt, z.B. Er
hatte die Aufgabe erfüllt. Он выполнил задание. Du warst
zu spät gekommen. Ты пришел слишком поздно.
66
Основная сфера применения этого времени – это
сложноподчиненное предложение с придаточным
времени с союзом nachdem:
z.B. Nachdem wir das neue Haus gebaut hatten, zogen wir
dorthin um. После того как мы построили новый дом,
мы туда переехали.
Plusquamperfekt образуется следующим образом:
Imperfekt вспомогательных глаголов «haben» или
«sein» + Partizip II основного глагола
z.B. lesen = hatten gelesen; machen = hatten gemacht;
gehen = war gegangen
Правила употребления вспомогательных
глаголов haben, sein аналогично тому, что применяется
для сложного (разговорного) времени Perfekt.

Übungen

Übung 1. Напишите в следующих


предложениях глаголы в Plusquamperfekt:
1. Wir verwirklichen unsere kühnen Pläne. 2. Die Eltern
bringen ihre Kinder in die Schule. 3. Machte er die Tür zu?
4. Unser Werk erzeugte 22 000 Maschinen. 5. Dieser
Neuer schlägt eine neue Arbeitsmethode vor. 6. Er
verbessert seine Aussprache. 7. Bringst du deinen Koffer
mit? 8. Die Flieger landen auf der driftenden Eisscholle. 9.
Ist das ein Theater?

Übung 2. Напишите в следующих


предложениях глаголы в Plusquamperfekt:

67
1. Die Fischer fangen im Meer grosse Fische. 2. Der
Vorsitzende erklärt die Versammlung für eröffnet. 3. Der
Dirigent erscheint auf die Bühne. 4. Die Vögel ziehen im
Herbst in warme Länder. 5. Der Zug kam Punkt 12 Uhr an.
6. Er nimmt seinen Sohn in den Zirkus mit.

Übung 3. Переведите следующие предложения,


выпишите из них глаголы, стоящие в
Plusquamperfekt, и укажите Infinitiv этих глаголов:
1. Ich hatte das Wörterbuch in der Bibliothek geholt und
übersetzte den deutschen Artikel. 2. Ich hatte die Fahrkarte
im Vorverkauf gelöst und fuhr nach Sotschi. 3. Er hatte
seine Mappe verloren; heute kaufte er sich eine neue. 4.
Wir hatten eine Prüfung bestanden und fuhren in den Park.
5. Die Freunde hatten die Hausaufgaben gemacht und
gingen ins Kino. 6. Sie hatten das Ferninstitut absolviert
und arbeiteten dann als Lehrer.

Übung 4. Переведите следующие предложения,


выпишите из них глаголы, стоящие в
Plusquamperfekt, и укажите Infinitiv этих глаголов:
1. Er hatte seinen Koffer gepackt und fuhr zum Bahnhof. 2.
Sie hatten fleissig studiert und bestanden ihre Prüfungen
ausgezeichnet. 3. Meine Mitschüler hatten die Arbeit schon
längst geendet, ich aber war noch immer nicht fertig. 4. Er
hatte sich gewaschen und kleidete sich schnell an. 5. Sie
hatten im Walde Pilze gesammelt und kehrten nach Hause
zurück. 6. Er hatte eine Wohnung bekommen und zog
heute um.

68
Futurum I Aktiv
Будущее время I

Futurum I – это сложная форма глагола, которая


образуется с помощью вспомогательного глагола
«werden» и неопределенной формы основного глагола,
z.B. Ich werde morgen diese Aufgabe machen.
Вспомогательный глагол werden спрягается по
лицам так:
ich werde wir werden
du wirst ihr werdet
er/sie/es wird Sie/sie werden

Übungen

Übung 1. Вместо точек вставьте глагол


werden:
1. Ich … das niemals vergessen. 2. … er hier auf dich
warten? 3. Meine Arbeit … du korrigieren. 4. Wir … dich
unbedingt besuchen. 5. Ihr … hier eure Kenntnisse
vervollkommnen. 6. Sie (они) … das Spiel mit grossem
Interesse verfolgen. 7. … deine Schwester in diesem Jahr
das Reifezeugnis bekommen? 8. Ihr … euch hier gut
erholen.

Übung 2. Вместо точек вставьте глагол


werden:
1. Morgen … wir das Neujahr feiern. 2. … du mit dem
Traktor aufs Feld fahren? 3. Wir … interessante Wettspiele
veranstallten. 4. … du dich sofort auf den Weg in die Stadt
69
machen? 5. Ich … keine Zeit verlieren; ich… mich sofort
an die Arbeit machen. 6. Kusnezow … sich auf den
Vortrag gut vorbereiten. 7. Ihr … in diesem Museum viel
Interessantes sehen. 8. Lida … dir das Geld bei nächster
Gelegenheit zurückgeben.

Übung 3. Поставьте в следующих


предложениях глаголы в Futurum:
1. Dieses Werk erzeugt die modernsten Werkbänke. 2.
Benutzt du bei der Übersetzung das Wörterbuch? 3. Vom
Hügel besichtigten wir die schöne Landschaft. 4. Unsere
Wirtschaft braucht immer mehr Fachleute. 5. Wir wandten
bei dieser Arbeit eine neue Methode an. 6. Die erste
Schicht beginnt ihre Arbeit um 9 Uhr. 7. Du bist Ingenieur
geworden.

Übung 4. Поставьте в следующих


предложениях глаголы в Futurum:
1. Alle Menschen guten Willens kämpfen gegen Krieg. 2.
Er berichtet über seine Erfindung. 3. Der Gärtner pflanzte
Obstbäume. 4. Bereitet er sich auf die Staatsprüfung vor?
5. Setzt du deine Arbeit morgen fort? 6. Wir verfolgen das
Spiel mit grossem Interesse. 7. Der Arzt untersucht den
Kranken sorgfältig. 8. Unsere Alpinisten besteigen diesen
hohen Berg.

Übung 5. Проспрягайте в Futurum глаголы


haben, sein, werden.

70
Übung 6. Поставьте глаголы в Präsens, а затем
в Imperfekt:
1. Du (fahren) nach Sonntag. 2. (mitnehmen) du deine
Schwester in den Zirkus? 3. Du (schreiben) die Übung. 4.
Die Schüler (sich freuen) auf die Ferien. 5. Er (lesen)
deutsche Zeitungen. 6. Karl (mitkommen) heute. 7. Der
Lehrer (diktieren) den Text. 8. Wer (prüfen) die Maschine?
9. Er (sein) ein guter Sportler.

Übung 7. Поставьте глаголы в Präsens, а затем


в Imperfekt:
1. Der Gärtner (pflanzen) Obstbäume. 2. Ich (beschreiben)
meine Reise nach Polen. 3. In der Stadt (erfahren) er vieles.
4. Ihr (bekommen) Briefe von Verwandten. 5. Er
(zumachen) die Tür. 6. Du (aussprechen) das Wort richtig.
7.Ihr (aufschlagen) die Fenster. 8. Ich (sich waschen) mit
kaltem Wasser. 9. (mitbringen) er seine Schwester?

Übung 8. Выпишите сказуемые из


предложений, определите у них время, лицо и
число:
1. Du fährst morgen fort. 2. Er konnte Deutsch sprechen. 3.
Meine Tochter wird fleissig lernen. 4. Ich befand mich den
ganzen Tag zu Hause. 5. Er hat sich stark geärgert. 6. Ich
kann dich heute besuchen. 7. Ihr seid euch gut erzogen. 8.
Wir hatten uns im Klub versammelt. 9. Wirst du essen? 10.
Sie muss sich beeilen.

Übung 9. Образуйте Partizip II от следующих


глаголов:
71
1. anrufen, beiwohnen, lesen, rasieren, bauen;
2. sein, freuen, anziehen, erkundigen, wundern;
3. befinden, verstecken, nehmen, aufmachen, bekommen.

Übung 10. Выпишите в один столбик глаголы,


которые образуют Perfekt с sein, а в другой с haben:
sich nähen, legen, erfahren, aufschlagen, begegnen,
passieren, gehen, sammeln, müssen, suchen, sich kämmen

Übung 11. Напишите предложения в пяти


временах: Präsens, Imperfekt, Perfekt,
Plusquamperfekt, Futurum I:
1. Die Alpinisten (besteigen) den höchsten Berg. 2. Wir
(verfolgen) das Spiel mit grossem Interesse. 3. Ich
(anrufen) dich unbedingt. 4. Er (besprechen) wichtige
Fragen.

Fragen zur Selbskontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме
«Времена глагола в действительном залоге»

1. Какой залог считается действительным или


активным в немецком языке?
2. Назовите основные временные формы глаголов в
активном залоге (активе).
3. Кто или что является носителем действия в этом
залоге? Приведите пример.
4. Какой порядок слов в предложениях с глаголами
в активном залоге?

72
Testaufgaben
Задание в тестовой форме по теме
«Времена глагола в действительном залоге»

1. Поставьте глагол fahren в Präsens:


Du (fahren) am Morgen aufs Lande.
a) fahrst; b) färst; c) fährst
2. Поставьте глагол sich erholen в Imperfekt:
Ihr (sich erholen) am Sommer gut.
a) erholtet euch; b) erholtest euch; c) erholtetet dich
3. Поставьте глагол entwerfen в Perfekt:
UnsereArchitekten (entwerfen) neue Projekte.
a) sind entwurfen; b) hatten entwurfen; c) haben entwurfen
4. Поставьте глагол lernen в Plusquamperfekt:
Wir (lernen) das Gedicht auswendich.
a) hatten gelernt; b) waren gelernt; c) hatten lernen
5. Поставьте глагол fahren в Futurum I:
Sie (fahren) nach Deutschland am Morgen.
a) wurden fahren; b) werden gefahren; c)werden fahren
6. Выберите правильную форму Partizip II от
глагола fliegen:
a) gefligen; b) geflogen; c) geflegt
7. Выберите правильный вспомогательный
глагол в Perfekt от глагола begegnen:
a) haben; b) sein; c) werden
8. Выберите правильную форму возвратного
местоимения sich:
Wir interessieren … für bildende Kunst.
a) euch; b) mich; c) uns

73
9. Вставьте модальный глагол können в
правильной форме настоящего времени:
Das (können) ich dir nicht sagen.
a) konnte; b) kann; c) kannst
10. Вставьте вспомогательный глагол haben в
правильной форме настоящего времени:
Er (haben) viel zu tun.
a) hatte; b) hast; c) hat
11. Вставьте вспомогательный глагол sein в
правильной форме настоящего времени:
Du (sein) ein guter Mensch.
a) bist; b) ist; c) seid

Zeitformen im Passiv
Времена глагола в страдательном/пассивном залоге

В немецком языке есть два залога: действительный (das


Aktiv) и страдательный (das Passiv).
В действительнм залоге глагол – сказуемое
употребляется в том случае, если подлежащим
является лицо или предмет, которое производит
действие. Например: Die Studenten übersetzen den Text.
‒ Студенты переводят текст.
Если подлежащее обозначает лицо, которое не
производит действие, а испытывает на себе
воздействие со стороны другого лица, то есть само
подвергается действию, то сказуемое употребляется в
страдательном залоге. Например: Der Text wird von den
Studenten übersetzt. ‒ Текст переводится студентами.
Однако для русского языка предпочтительнее
74
следующий вариант перевода (глаголом в активном
залоге): Студенты переводят текст.
Производитель действия может быть выражен
дополнением с предлогами von и durch. В
большинстве случаев von употребляется с лицом
одушевленным, а durch с неодушевленным, например:
Das Gebäude wird von den jungen Arbeitern gebaut. –
Здание строится молодыми рабочими.
Die Turbine wird durch Wasser in Bewegung gesetzt. –
Турбина приводится в движение водой.
Страдательный залог образуется при помощи
вспомогательного глагола werden + Partizip II
основного глагола и имеет пять времен: настоящее
время (Präsens), простое прошедшее время (Imperfekt),
сложное прошедшее время (Perfekt), предпрошедшее
время (Plusquamperfekt) и будущее время (Futurum I).

Präsens Passiv
Настоящее время в пассивном залоге

Настоящее время страдательного залога


образуется от настоящего времени глагола werden и
Partizip II основного глагола:
Präsens Passiv = Präsens werden + Partizip II
основного глагола
z.B. Die Regel wird vom Lehrer erklärt. ‒ Правило
объясняется учителем. / Учитель объясняет правило.
На русский язык это время чаще всего
переводится возвратными глаголами настоящего

75
времени. Вспомогательный глагол изменяется в
настоящем времени так:
ich werde wir werden
du wirst ihr werdet
er/sie/es wird Sie/sie werden

Imperfekt Passiv
Прошедшее повествовательное время
в пассивном залоге

Простое прошедшее время страдательного залога


образуется от простого прошедшего времени
вспомогательного глагола werden и Partizip II
основного глагола:
Imperfekt Passiv = Imperfekt werden (wurde) +
Partizip II основного глагола
z.B. Die Regel wurde vom Lehrer erklärt. ‒ Правило
объяснялось учителем. / Правило было объяснено
учителем.
Die Texte wurden von den Studenten gelesen. ‒
Тесты читаются студентами. / Студенты читали тексты.
На русский язык это время переводится
сочетанием глагола быть в прошедшем времени с
причастием страдательного залога или возвратным
глаголом в прошедшем времени.
Вспомогательный глагол изменяется в простом
прошедшем времени так:
ich wurde wir wurden
du wurdest ihr wurdet
er/sie/es wurde Sie/sie wurden
76
Perfekt Passiv
Сложное (разговорное) прошедшее время
в пассивном залоге

Это время образуется от вспомогательного


глагола werden в Perfekt и причастия второго
основного глагола:
Perfekt Passiv = Perfekt werden (sein… worden) +
Partizip II основного глагола
z.B. In der Vorstadt sind viele neue Häuser gebaut worden.
На окраине города было построено много новых
домов.
На русский язык это время переводится
сочетанием глагола быть в прошедшем времени с
причастием страдательного залога или глаголом в
действительном залоге прошедшего времени.
Вспомогательный глагол изменяется в этом
времени следующим образом:
ich bin… worden wir sind … worden
du bist… worden ihr seid… worden
er/sie/es ist… worden Sie/sie sind … worden

Plusquamperfekt Passiv
Сложное предпрошедшее время
в пассивном залоге

Это время образуется от вспомогательного


глагола werden в Plusquamperfekt и причастия второго
основного глагола:

77
Plusquamperfekt Passiv = Plusquamperfekt werden
(war… worden) + Partizip II основного глагола
z.B. Nachdem das Haus gebaut worden war, zogen wir
gleich in unsere neue Wohnung ein. После того как дом
был построен (построили дом), мы тотчас переехали в
нашу новую квартиру.
На русский язык это время переводится
сочетанием глагола быть в прошедшем времени с
причастием страдательного залога или глаголом в
действительном залоге прошедшего времени.
Вспомогательный глагол изменяется в этом
времени так:
ich war… worden wir waren… worden
du warst … worden ihr wart… worden
er/sie/es war … worden Sie/sie waren…. worden

Futurum I Passiv
Будущее время I в пассивном залоге

Это время образуется от вспомогательного


глагола werden в будущем времени и причастия
второго основного глагола:
Futurum Passiv = Futurum werden (werden…
werden) + Partizip II основного глагола
z.B. Ein neues Buch wird morgen im
Ausstellungssaal vorgestellt werden. ‒ Эта новая книга
будет завтра представлена в выставочном зале.
Die Kontrollarbeit in der Mathematik wird morgen
von den Studenten in der zweiten Doppelstunde
geschrieben. ‒ Студенты напишут завтра контрольную
78
работу по математике на второй паре. / Контрольная
работа по математике будет написана студентами
завтра на второй паре.
На русский язык это время переводится
возвратным глаголом в будущем времени или
сочетанием глагола быть в будущем времени с кратким
страдательным причастием. Вспомогательный глагол
изменяется в этом времени так:
ед. число мн. число
ich werde… werden wir werden… werden
du wirst… werden ihr werdet… werden
er/sie/es wird… werden Sie/sie werden… werden

Übungen

Übung 1. Проспрягайте глаголы в следующих


предложениях в единственном и множественном
числе Präsens Passiv:
1. Ich werde von deinem Vetter begleitet. 2. Ich werde von
dem Arzt untersucht. 3. Ich werde zum Vorsitzende
vorgeschlagen.

Übung 2. Употребите в следующих


предложениях Präsens Passiv:
1. In der Klasse (besprechen) die Hausaufgaben. 2. In
unserer Stadt (bauen) viele schöne Häuser. 3. Du
(bezahlen) aber gut für diese Arbeit. 4. Ihr (einladen)
bestimmt, gehört doch zu den Freunden des Hauses. 5. In
der Autowäsche (waschen) Autos. 6. Er (besuchen) im

79
Krankenhaus täglich. 7. Das Auto (reparieren) in der
Werkstatt.

Übung 3. Проспрягайте глаголы в следующих


предложениях в единственном и множественном
числе Imperfekt Passiv:
1. Ich wurde gestern von ihm angerufen. 2. Ich wurde dort
gut empfangen. 3. Ich wurde mehrmals bedroht.

Übung 4. Употребите в следующих


предложениях Imperfekt Passiv:
1. Im Operntheater (spielen) gestern ein Werk von Strauss.
2. Unser Gepäck (untersuchen) an der Grenze sorgfältig. 3.
Dadurch (festhalten) wir über eine Stunde. 4. Gestern
(schliessen) die Geschäfte schon um 15 Uhr. 5. Wir
(einladen) zum Geburtstag. 6. Wir (abholen) an der
Haltestelle. 7. Wir (aufnehmen) von der Gastgeberin
herzlich.

Übung 5. Проспрягайте глаголы в следующих


предложениях в единственном и множественном
числе Perfekt Passiv:
1. Ich bin eingeladen worden. 2. Ich bin in einem Internat
erzogen worden. 3. Ich bin von dem Direktor
ausgezeichnet worden.

Übung 6. Употребите в следующих


предложениях Perfekt Passiv:
1. Die Prüfung (bestehen) schon. 2. Die Testhefte
(abgeben) dem Lehrer. 3. Der Klassenraum (aufräumen)
80
gründlich. 4. Die Wandtafel (abwischen) sorgfältig. 5. Die
Stüle (stellen) auf die Tische. 6. Der Teppichboden
(saugen) schon. 7. Die Fenster (putzen) aber noch nicht.

Übung 7. Употребите в следующих


предложениях Passiv. Обратите внимание на
временную форму:
1. Man untersucht die Kranken. 2. Man feiert den
Geburtstag. 3. Man beantwortete die Fragen. 4. Er hat ein
Buch gelesen. 5. Der Bäcker wird gerade Brot backen. 6.
Ich hatte eine Tasche verloren. 7. Man lachte im Zimmer.

Übung 8. Употребите в следующих


предложениях Passiv. Обратите внимание на
временную форму:
1. Ich bezahle die Arbeit gut. 2. Der Lehrer hat die Regel
schon diktiert. 3. Die Studenten werden Vorlesungen gern
besuchen. 4. Die Mutter deckte den Tisch. 5. Wir
unternehmen eine Reise nach Italien. 6. Der Fahrgast hatte
ein Taxi bestellt. 7. Man hat den Arzt gerufen.

Übung 9. Употребите предлоги von или durch:


1. Die Aufgabe wird … der Lehrerin geprüft. 2. Der
Redner wurde … den Beifall unterbrochen. 3. Der Junge ist
… dem guten Arzt operiert worden. 4. Das Buch wird …
den Kindern gern gelesen. 5. Die Strassen werden …
Laternen beleuchtet. 6. Das Einfamilienhaus wurde noch
… dem Vater gebaut. 7. Der kranke Mutter wurde … ihrer
Tochter geplegt.

81
Übung 10. Употребите предлоги von или durch:
1. Der Satz wurde … dem Schüler an der Tafel
geschrieben. 2. Das Boot wurde … den Wind an Land
getrieben. 3. Die Wohnung ist … Erika sorgfältig geputzt
worden. 4. Die Stadt Spitak wurde … das Erdbeben völlig
zerstört. 5. Das Fahrrad wurde … dem Mechaniker
repariert. 6. Die Bücher werden … der Bibliothekarin
ausgeliehen. 7. Sie wurde … der Firma eingeladen.

Übung 11. Измените предложения во всех


временах страдательного залога:
1. Das Zimmer (aufräumen) nach der Party. 2. Wir
(bedienen) schnell und gut. 3. Der Weg zur Oper (zeigen)
von dem Menschen. 4. Die Tasche (verlieren) von mir. 5.
Das Haus (treffen) durch den Blitz. 6. Der Hund
(überfahren) von einem Auto.

Unpersönliches Passiv
Безличный страдательный залог

В предложениях со сказуемым, выраженным


глаголом в безличном страдательном залоге,
отсутствует как производитель действия (дополнение с
предлогами von или durch), так и объект действия (то
есть подлежащее). Место подлежащего в таких
предложениях при прямом порядке слов занимает
безличное местоимение es, а при обратном порядке
слов es опускается. Сказуемое всегда стоит в форме 3
лица единственного числа страдательнго залога:

82
z.B. Es wird im Lesesaal gelesen. В читальном зале
читают. Im Lesesaal wird gelesen.
Этот вид пассива образуется как от переходных,
так и от непереходных глаголов. На русский язык он
переводится непределенно-личным глаголом.

Übungen

Übung 1. Употребите в следующих


предложениях безличный страдательный залог.
Обратите внимание на временную форму:
1. Man sprach viel von ihm. 2. Hier schläft man. 3. Auf
diesem Sportplatz spielt man nicht mehr. 4. Man wird der
Gastgeberin beim Aufräumen helfen. 5. Im Wohnzimmer
isst man. 6. In der Klasse sprach man laut. 7. Man wandert
besonders gern in den Bergen.

Übung 2. Употребите в следующих


предложениях безличный страдательный залог.
Обратите внимание на временную форму:
1. Im Sommer reist man und wandert man viel und gern. 2.
Man erzählt über frühere Erlebnisse. 3. Ab und zu rastet
man. 4. Man lacht und scherzt. 5. Man kocht auf dem
Feuer. 6. Man isst und trinkt mit grossem Appetit. 7. Man
fotografiert sehr viel.

Übung 3. Употребите в следующих


предложениях обратный порядок слов:
1. Es wird im Lesesaal laut gesprochen. 2. Es wurde mir
deutlich erklärt, was ich machen muss. 3. Es ist hier nicht
83
geraucht worden. 4. Es wird im Klassenzimmer viel
gesprochen werden. 5. Es wird im Hof gespielt. 6. Es wird
über das neue Gesetz geschimpft. 7. Es wird über dieses
Problem nachgedacht.

Übung 4. Переведите предложения с


безличным пассивом. Измените порядок слов:
прямой на обратный, обратный на прямой:
1. In der Literaturstunde wurde viel diskutiert. 2. Es ist
darüber viel gesprochen worden. 3. Im Kindertheater wird
immer gelacht. 4. Vor den Staatsprüfungen wird hart
gearbeitet. 5. Es wird während der Ferien viel gewandert.
6. Im Saal wird schön gesungen. 7. Während der Pause
wird laut gelacht.

Stativ / Zustandspassiv
Статив / Пассив состояния

Stativ или Zustandspassiv образуется с помощью


вспомогательного глагола sein и Partizip II основного
глагола.
Stativ имеет шесть временных форм:
Präsens Stativ = Präsens sein + Partizip II основного
глагола
z.B. Das Fenster ist geschlossen. Окно закрыто.
Imperfekt Stativ = Imperfekt sein (war) + Partizip II
основного глагола
z.B. Das Fenster war geschlossen. Окно было закрыто.
Perfekt Stativ = Perfekt sein (ist…gewesen) +
Partizip II основного глагола
84
z.B. Das Fenster ist geschlossen gewesen. Окно было
закрыто.
Plusquamperfekt Stativ = Plusquamperfekt sein (war
… gewesen) + Partizip II основного глагола
z.B. Das Fenster war geschlossen gewesen. Окно было
закрыто.
Futurum Stativ = Futurum sein (werden … sein) +
Partizip II основного глагола
z.B. Das Fenster wird geschlossen sein. Окно будет
закрыто.
Stativ образуется только от переходных глаголов.
Следующие переходные глаголы не могут образовать
Stativ: behalten, bekommen, besitzen, enthalten, erfahren,
erhalten, haben, kennen, kosten, kriegen, wiegen, wissen,
zählen.
Stativ обозначает состояние субъекта, результат
предварительно прошедшего и закончившегося
действия. На русский язык Stativ переводится
сочетанием глагола быть в разных временах с кратким
страдательным причастием.

Übungen

Übung 1. Употребите в следующих


предложениях вместо страдательного залога пассив
состояния. Обратите внимание на временную
форму глагола:
1. Die Tür wird geöffnet. 2. Die Fenster sind geschlagen
worden. 3. Das Licht wird von mir eingeschalten werden.
4. Das Geschirr wurde von der Katze zerbrochen. 5. Die
85
Rechnung für die Renovierung ist bezahlt worden. 6. Am
letzten Tag wird ein neuer Bücherschrank in die Ecke
gestellt. 7. Die Lampen werden morgen montiert werden.

Übung 2. Употребите в следующих


предложениях пассив состояния:
1. Der Brief (schreiben – Präsens Stativ) am Nachmittag. 2.
Das Mittagessen (kochen – Futurum Stativ) gegen Mittag.
3. Die Wohnung (aufräumen – Perfekt Stativ) gestern. 4.
Der Tisch (decken – Plusquamperfekt Stativ) gegen 19
Uhr. 5. Die Wäsche (waschen – Imperfekt Stativ) gestern.

Übung 3. Выберите правильную форму: Stativ


или Perfekt. Подчеркните в следующих
предложениях глаголы в Stativ:
1. Sie ist plötzlich in Tränen ausgebrochen. 2. Die Blumen
sind schnell verwelkt. 3. Die Eheleute sind zerstritten. 4.
Sie sind seit einem Jahr geschieden. 5. Die Wände sind
frisch gestrichen. 6. Ich bin plötzlich aufgewacht. 7. Mein
kaputes Fahrrad ist repariert.

Übung 4. Выберите правильную форму: Stativ


или Perfekt. Подчеркните в следующих
предложениях глаголы в Stativ:
1. Mein Arm ist gebrochen. 2. Die Flüchtlinge sind
verhungert. 3. Wir sind durch einen Lärm geweckt. 4. Der
Tisch ist reserviert. 5. Die Suppe ist erkaltet. 6. Wir sind in
einem Hotel abgestiegen. 7. Er ist aus dem Land
ausgewiesen.

86
Übung 5. Вставьте недостающую часть
сказуемого в Passiv:
1. Wann …. Die Zimmer renoviert? 2. Die Romanze wird
von einem Basstimme gesungen… . 3. In unserem Gebiet
… die Zahl der Bibliotheken bedeutend erhoht worden. 4.
In Russland … die Filme ab 1901 produziert. 5. Karl … in
die technische Berufsschule aufgenommen worden. 6. Es
… gestern im Sportsaal Fussball gespielt. 7. Das Zimmer
wird vom Mädchen sorgfältig eingeräumt … .

Übung 6. Поставьте вместо точек


недостающую часть сказуемого, стоящего в Passiv:
1. Bald … mit der Frühjahressaat begonnen werden. 2. Der
Fahrplan ist von der Verwaltung der Eisenbahn geregelt …
3. Es wird in der Nacht geschossen … 4. Die
Eintrittskarten zum Konzert … von uns unbedingt besorgt
werden. 5. Es war hart um den 1. Preis gekämpft… . 6.
Dieses Lied … gestern von einem Bariton gesungen. 7. In
Baku … mehr Erdöl gewonnen. 8. Es ist diesem Problem
große Aufmerksamkeit geschenkt … . 9. Hier … nicht
geraucht. 10. Es wird in diesem Haus oft musiziert… .

Übung 7. Постройте предложения с глаголом-


сказуемым в Passiv. Обратите внимание на
временную форму глагола.
1. Die Bauer renovieren unser Haus. 2. Der Verkäufer
werden die Waren sorgfältig ein. 3. Man hat in diesem
Artikel die Dinge beim richtigen Namen genannt. 4. Er hat
alles Nötige mitgenommen. 5. Lermontow beschrieb die
Besonderheiten des Kaukasus. 6. Der Arzt untersucht die
87
Sportler sehr aufmerksam. 7. Die Naturforscher hatten
dieses wichtige Problem behandelt. 8. Man schmückt die
Bühne festlich. 9. Sie wird diesen Text aufmerksam
vorlesen.

Übung 8. Определите время, лицо и число у


следующих форм глаголов. Восстановите их
инфинитив:
1. ist gepruft worden; 2. wirst gesprochen; 3. werden
eingesammelt werden; 4. war verangestaltet worden; 5.
werdet besprochen; 6. sind bestellt worden; 7. werde
empfangen werden.

Übung 9. Преобразуйте предложения со


страдательным залогом в предложения с Stativ.
Переведите предложения:
1. Die Felder werden von dieser Brigade gründlich
bearbeitet. 2. Eine sehr lehrreiche Geschichte wurde uns
heute von Ivanov erzählt. 3. Der Brand ist von der
Feuerwehr gelöscht worden. 4. Der Flieger wird mit einem
Orden ausgezeichnet worden. 5. Der Brief wird von mir
geschrieben.

Übung 10. Определите временную форму


глаголов в роли сказуемых:
1. Der große Lesesaal wird von den Kleinen gut besucht. 2.
Es ist für deinen Onkel viel gemacht worden. 3. Der
Produktionsplan wurde vorfristig erfüllt. 4. Es wird im
Winter Ski gern gelaufen. 5. In der Deutschstunde wird
deutsch gesprochen. 6. Im Wintersemester werden wir in
88
Mathematik und Erdkunde gepruft. 7. Ich werde fast jeden
Tag von dem Lehrer gefragt. 8. Viele Artikel waren in
dieser Zeitschrift veröffentlicht worden. 9. Ihr seid
behandelt worden.

Übung 11. Раскройте скобки, употребите


стоящие в них глаголы во всех временах
страдательного залога и переведите предложения
на русский язык:
1. Während der Pause (lachen) laut. 2. Die Bäume
(pflanzen) von den Menschen. 3. Die Tür (öffnen) durch
den Wind.

Fragen zur Selbskontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме
«Времена глагола в страдательном залоге»

1. Какой залог считается страдательным или


пассивным в немецком языке?
2. Чем пассивный отличается от действительного
или активного залога?
3. Назовите основные временные формы глаголов в
пассивном залоге (пассиве).
4. Кто или что является носителем действия в этом
залоге? Приведите пример.
5. Какой Вам известен порядок слов в
предложениях с глаголами в пассивном залоге?
6. Какими предлогами вводится пассивный
производитель действия?

89
Testaufgaben
Задание в тестовой форме по теме
«Времена глагола в страдательном залоге»

1. Вставьте глагол waschen в правильной форме


Präsens Passiv:
Das Geschirr … vom Mädchen regelmässig …. .
a) wird … gewaschen; b) werden … gewaschen; c) wurden
… gewaschen.
2. Вставьте глагол untersuchen в правильной
форме Imperfekt Passiv:
Der Kranke … vom Arzt sorgfältig … .
a) wird untersucht; b) wurden untersucht; c) wurde
untersucht.
3. Вставьте глагол bauen в правильной форме
Perfekt Passiv:
Diese Häuser … im Jahre 1980 … .
a) sind … gebaut worden; b) waren … gebaut worden; c)
sind … gebaut.
4. Определите время, лицо и число у сказуемого
в следующем предложении:
Das Zimmer war nur gestern gelüftet worden.
a) 3 лицо, ед.число, Plusquamperfekt Passiv; b) 1 лицо,
мн.число, Perfekt Passiv; c) 2 лицо, ед.число, Präsens
Passiv.
5. Поставьте недостающую часть сказуемого,
стоящего в Passiv:
Am Morgen … die Zähne von den Menschen geputzt.
a) werden; b) wurde; c) worden.

90
6. Поставьте сказуемое в следующем
предложении в правильной форме:
Im Kulturhaus … getanzt worden.
a) ist; b) sind; c) werden.
7. Преобразуйте предложение со страдательным
залогом в предложение с Stativ:
Das Buch wurde von dem Jungen aufgeschlagen.
a) Das Buch ist von dem Jungen aufgeschlagen. b) Das
Buch war von dem Jungen aufgeschlagen. c) Das Buch
wird von dem Jungen aufgeschlagen.
8. Постройте предложение с глаголом-сказуемым
в Passiv:
Die Menschen verschmutzen die Flüsse.
a) Die Flüsse werden von den Menschen verschmutzt. b)
Die Flüsse wurden von den Menschen verschmutzt. c) Die
Flüsse sind von den Menschen verschmutzt.
9. Вставьте в следующем предложении
правильный предлог:
Die Geräte werden … dem Mechaniker repariert.
a) durch; b) mit; c) von
10. Переведите следующее предложение
правильно:
Das Interview war aufgenommen.
a) Интервью будет записано. b) Интервью было
записано. c) Интервью записывалось.
11. Вставьте глагол werden в правильной форме:
Zum Fest … viele Gäste eingeladen.
a) wird; b) werden; c) werdet
12. Выберите правильный вспомогательный
глагол:
91
Der Kranke … morgen operiert.
a) ist; b) wird; c) hat

Konjunktiv
Сослагательное (условное) наклонение

Конъюнктив – наклонение глагола в немецком


языке, сходное с сослагательным наклонением в
русском языке. Конъюнктив выражает действия или
события предполагаемые, желаемые, возможные при
определенных условиях, но не имеющие места в
действительности, например: Wäre er jetzt hier! Если бы
он был сейчас здесь!
Конъюнктив имеет те же временные формы, что
и индикатив, и дополнительную форму –
кондиционалис I (Konditionalis I).

Zeitformen in Konjunktiv
Система времен в сослагательном
(условном) наклонении

Präsens Konjunktiv
Настоящее время в сослагательном наклонении

Präsens Konjunktiv сильных и слабых глаголов


образуется с помощью суффикса -е и таких же личных
окончаний, как и настоящее время действительного
залога, за исключением 1-го и 3-го лица единственного
числа, где личные окончания отсутствуют, например:

92
kommen
ich komm-e wir komm-e-n
du komm-e-st ihr komm-e-t
er/sie/es komm-e Sie/sie komm-e-n
Корневые гласные a, e, au, o не меняются в
единственном числе, например:
geben
ich geb-e wir geb-e-n
du geb-e-st ihr geb-e-t
er/si/es geb-e Sie/sie geb-e-n

Вспомогательные глаголы изменяются в этом


времени так:

1. Person Singular (ich) ich sei ich habe ich werde


2. Person Singular (du) du seist du habest du werdest
3. Person er sei er habe er werde
Singular (er/sie/es/man)
1. Person Plural (wir) wir seien wir haben wir werden
2. Person Plural (ihr) ihr seiet ihr habet ihr werdet
3. Person Plural/ sie seien sie haben sie werden
Höflichkeitsform (sie/Sie)

Imperfekt Konjunktiv
Простое прошеднее (повествовательное) время
в сослагательном (условном) наклонении

Это время образуется у сильных глаголов с


помощью суффикса -е, который присоединяется к
основе простого прошедшего времени действительного

93
залога; кроме того, корневые гласные a, o, u получают
умлаут.
Имперфект конъюнктив слабых глаголов по
форме полностью совпадает с имперфектом
индикативом.
stehen – stand
ich ständ-e wir ständ-e-n
du ständ-e-st ihr ständ-e-t
er/sie/es ständ-e Sie/sie ständ-e-n
machen – machte
ich mach-te wir mach-te-n
du mach-te-st ihr mach-te-t
er/sie/es mach-te Sie/sie mach-te-n
Вспомогательные глаголы изменяются в этом
времени так:

1. Person ich wäre ich hätte ich würde


Singular (ich)
2. Person Singular (du) du wärest du hättest du würdest
3. Person er wäre er hätte er würde
Singular (er/sie/es/man)
1. Person Plural (wir) wir wären wir hätten wir würden
2. Person Plural (ihr) ihr wäret ihr hättet ihr würdet
3. Person Plural / sie wären sie hätten sie würden
Höflichkeitsform
(sie/Sie)

Perfekt Konjunktiv
Сложное (разговорное) прошедшее время
в сослагательном (условном) наклонении

94
Это время образуется с помощью
вспомогательных глаголов haben, sein в Präsens
Konjunktiv и причастия второго смыслового глагола
Partizip II. Выбор вспомогательного глагола
производится по тому же принципу, что и при
образовании перфекта индикатива.
z.B. kommen
ich sei gekommen wir seien gekommen
du seist gekommen ihr seiet gekommen
er, sie, es sei gekommen sie seien gekommen

Plusquamperfekt Konjunktiv
Сложное предпрошедшее время
в сослагательном (условном) наклонении

Это время образуется с помощью


вспомогательных глаголов haben, sein в имперфекте
конъюнтива и причастия второго смыслового глагола
Partizip II:
z.B. kommen
ich wäre gekommen wir wären gekommen
du wärest gekommen ihr wäret gekommen
er, sie, es wäre gekommen sie wären gekommen

Futurum I Konjunktiv
Будущее время I в сослагательном
(условном) наклонении

95
Эта форма образуется с помощью
вспомогательного глагола werden в презенс
конъюнтива и инфинитива смыслового глагола:
z.B. kommen
ich werde kommen wir werden kommen
du werdest kommen ihr werdet kommen
er, sie, es werde kommen sie werden kommen

Konditionalis I
Кондиционалис

Эта форма образуется с помощью глагола werden


в имперфект конъюнтива и инфинитива смыслового
глагола:
z.B. kommen
ich würde kommen wir würden kommen
du würdest kommen ihr würdet kommen
er, sie es würde kommen sie würden kommen

Gebrauch des Konjunktiv


Употребление конъюнтива (условного наклонения)

Презенс конъюнтива употребляется:


1) для выражения выполнимого желания (в
лозунгах):
z.B. Es lebe die Freundschaft! Да здравствует дружба!
2) для выражения косвенного приказания,
относящегося к третьему лицу:
z.B. Er komme sofort! Пусть он сейчас же придет!

96
3) в научно-технической литературе или
инструкциях (подлежащим в таких предложениях
является местоимение man); такие предложения
обычно переводятся на русский язык с помощью слов
«нужно», «необходимо», «следует»:
z.B. Man erwärme das Wasser bis 100 C. Воду следует
подогревать до 100 градусов.
4) в косвенной речи:
Er sagt, dass er einen Brief schreibe. Он говорит, что он
пишет письмо.
Имперфект и плюсквамперфект конъюнктива
употребляются:
1) в самостоятельных предложениях,
выражающих невыполнимое желание или
предложение:
z.B. Hätte ich solch eine Fähigkeit! Если бы у меня была
такая способность!
2) в условных придаточных предложениях с
союзом wenn при нереальном условии или нереальной
возможности:
z.B. Ich wäre gekommen, wenn du mich gestern angerufen
hättest! Я пришел бы, если бы ты мне вчера позвонил.
Перфект и футурум конъюнтива
употребляются в косвенной речи:
z.B. Mein Freund sagt, dass er die Aufnahmeprüfungen
bestanden habe. Мой друг говорит, что он сдал
вступительные экзамены.
Der Vater dachte, dass er in dieser Woche nach
Moskau fahren werde. Отец думал, что он на этой
неделе поедет в Москву.
97
Кондиционалис употребляется для замены
имперфекта при совпадении форм конъюнтива с
формами индикатива:
z.B. Wenn wir Zeit hätten, würden wir noch einen Tag in
Kiev bleiben. Если бы у нас было время, мы остались
бы еще на один день в Киеве.

Übungen

Übung 1. Образуйте Präsens, Imperfekt


Konjunktiv от следующих глаголов:
2 л. ед.ч.: treffen, durchfuhren, essen, nennen, zugreifen
3 л. ед.ч.: sich freuen, plaudern, kammen, sich anziehen,
brechen
2 л. ед. ч.: halten, bringen, schlagen, tragen, geben

Übung 2. Образуйте Perfekt, Plusguamperfekt


Konjunktiv от следующих глаголов:
1 л. ед.ч.: lacheln, laufen, trinken
2 л. ед.ч.: sterben, bewundern, vorbereiten

Übung 3. Вставьте глагол-сказуемое в Futurum


Konjunktiv в нужном лице и числе. Переведите
предложения:
Heinz (sein) wunschlos glucklich.
Maria (haben) viel Zeit.
Rudi (mitnehmen) dich.
Jurgen (kommen) ohne Verspatung.
Die Mutter (rufen) den Arzt.

98
Übung 4. Дайте перевод следующих
предложений:
Es lebe der Frieden! Klaus benimmt sich, als ob er ein
verwohntes Einzelkind sei. Es kommt mir vor, als ob
Bernd verreist sei. Es wirkt auf dich, als ob du Fahrstuhl
fahrest. Ursula hat gewinselt, als ob sie eine Maus gesehen
habe.

Übung 5. Измените предложение во всех


временах сослагательного наклонения:
Ihr (wiederholen) den Satz noch einmal.

Fragen zur Selbskontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме
«Времена глагола в сослагательном
(условном) наклонении»

1. Дайте краткую характеристику немецкого


сослагательного наклонения.
2. Как иначе может назваться сослагательное
наклонение в немецком языке?
3. Чем оно отличается от индикатива
(изъявительного) наклонения?
4. Назовите основные временные формы глаголов в
конъюнктиве.
5. Как образуется настоящее и будущее время в
конъюнктиве. Приведите пример.
6. Как образуется прошедшее разговорное и
прошедшее повествовательное время в конъюнктиве.
Приведите пример.
99
Testaufgaben
Задание в тестовой форме по теме
«Времена глагола в сослагательном
(условном) наклонении»

1. Образуйте Präsens Konjunktiv от глагола lösen:


Er … diese Aufgabe nicht.
a) lose; b) lose; c) lost
2. Образуйте Imperfekt Konjunktiv от глагола
lauschen:
Wir … auf das Gespräch im Nebenzimmer.
a) lauschen; b) lauschten; c) lauschte
3. Образуйте Perfekt Konjunktiv от глагола
ablegen:
Mein Freund schreibt mir, dass er die Prüfungen gut … .
a) abgelegt habe; b) abgelegt hatte; c) ablegen habe
4. Образуйте Perfekt Konjunktiv от глагола leisten:
Sie zweifelt daran, dass er seine Arbeit schon … .
a) geleistet hat; b) leisten wird; c) geleistet habe
5. Образуйте Präsens Konjunktiv от глагола sein:
Man sagt, die Durchführung dieses Versuches …
unmöglich.
a) sei; b) ist; c) sind
6. Образуйте Präsens Konjunktiv от глагола
können:
Er fragte mich, ob er auch an dieser Arbeit teilnehmen … .
a) konnte; b) könne; c) kann
7. Употребите правильную форму Kondizionalis I
от глагола sein:

100
Wenn dieses Experiment gelänge, … es ein grosser Erfolg
….
a) werde … sein; b) werden … sein; c) würde … sein
8. Переведите следующее предложение на
русский язык:
Man beachte die Temperatur!
a) Посмотри температуру; b) Следует обратить
внимание на температуру; c) Обращают внимание на
температуру
9. Переведите следующее предложение на
русский язык:
Er teilte mit, dass er morgen ankomme.
a) Он сообщает, что приедет завтра; b) Он сообщает,
что уже приехал; c) Он сообщает, что скоро приедет
10. Определите залог, время, лицо и число у
сказуемого в следующем предложении:
Meine Schwester sagt, dass sie mich bald besuchen werde.
a) Konjunktiv, 3 лицо, ед.число, Futurum I; b) Indikativ, 1
лицо, ед. число; Präsens c) Passiv, 1 лицо, ед. число;
Präsens

Imperativ
Повелительное наклонение

Повелительное наклонение имеет 4 формы:


1. Форма 2-го лица единственного числа (Du-Form);
2. Форма 2-го лица множественного числа (Ihr-Form);
3. Форма вежливого обращения (Sie-Form);
4. Форма 1-го лица множественного числа (Wir-Form).

101
Форма 2-го лица единственного числа или Du-
Form образуется так: опускается личное местоимение
2-го лица единственного числа и к основе глагола
прибавляется окончание -е; отделяемая приставка
отделяется.
Сильные глаголы с корневыми гласными а, au
теряют умлаут. Сильные глаголы с корневым -е
сохраняют изменение гласного корня. Окончание -е у
этих глаголов отсутствует.
Например: Arbeite! Stehe auf! Fahre! Nimm! Sieh!
На русский язык эта форма переводится формой
2-го лица единственного числа повелительного
наклонения, например: Работай! Встань! Езжай!
Возьми! Смотри! В немецком языке она употребляется
при обращении к одному лицу, с которым на «ты».
Форма 2-го лица множественного числа или Ihr-
Form образуется так: опускается личное местоимение
2-го лица множественного числа в настоящем времени.
Например: Arbeitet! Steht auf! Fahrt! Nehmt! Seht!
На русский язык эту форму переводим так:
Работайте! Встаньте! Поезжайте! Возьмите! Смотрите!
В немецком языке она употребляется при обращении к
нескольким лицам, с которыми на «ты».
Форма вежливого обращения или Sie-Form
образуется от вежливой формы также настоящего
времени, только меняется порядок слов: личное
местоимение ставится после глагола.
Например: Arbeiten Sie! Stehen Sie! Fahren Sie!
Nehmen Sie! Sehen Sie!

102
На русский язык эту форму переводим так:
Работайте! Встаньте! Поезжайте! Возьмите! Смотрите!
В немецком языке она употребляется при обращении к
лицам, с которыми на «Вы». При переводе также
принято добавлять слово «пожалуйста».
Форма 1-го лица множественного числа или Wir-
Form образуется от настоящего времени, при этом
меняется порядок слов: личное местоимение ставится
после глагола.
Например: Arbeiten wir! Stehen wir! Fahren wir!
На русский язык эту форму переводим так:
давайте работать! Давайте вставать! Давайте поедем!
В немецком языке она употребляется при
обращении к лицам, с которыми на «Вы». При
переводе также принято добавлять слово
«пожалуйста».
Повелительное наклонение глаголов «sein» и
«haben» надо запомнить:
1. Sei! Habe!
2. Seid! Habt!
3.Seien Sie! Haben Sie!
4.Seien wir! Haben wir!

Übungen

Übung 1. Образуйте форму 2-го лица


единственного числа повелительного наклонения:
mitarbeiten, zertreten, verschweigen, abschreiben,
weglaufen, essen, organisieren, geben, tragen,
kennenlernen
103
Übung 2. Образуйте форму 2-го лица
множественного числа повелительного наклонения:
koordinieren, prüfen, ankommen, beiwohnen, suchen,
einschlafen, anrufen, lächeln, bauen, teilnehmen, sich
waschen, sitzen

Übung 3. Образуйте форму 1-го лица


множественного числа повелительного наклонения:
fortsetzen, bereichern, untersuchen, ändern, beteiligen,
verfolgen, berichten, lernen, vorlesen, senden, entwerfen,
besprechen

Übung 4. Образуйте вежливую форму


повелительного наклонения:
fehlen, ausnutzen, sich vorbereiten, begegnen, versprechen,
reisen, absolvieren, schmücken, halten, teilnehmen,
erfüllen, baden, anrufen

Übung 5. Превратите следующие


повествовательные предложения в повелительные:
1. Du liest ein Gedicht von Heine vor. 2. Ihr nehmt die
Bücher mit. 3. Du scheibst den deutschen Text nach. 4. Ihr
steigt in die Strassenbahn ein. 5. Du stehst früh auf. 6. Wir
machen das Fenster auf. 7. Ihr holt eure Freunde ab.

Übung 6. Превратите следующие


повествовательные предложения в повелительные:
1. Du schreibst die Übung ab. 2. Ihr schaltet das Radio ein.
3. Du schickst den Brief ab. 4. Ihr legt die Mäntel ab. 5. Sie

104
steigen in Taxi ein. 6. Du nimmst deinen kleinen Bruder
ins Kino mit. 7. Ihr setzt die Münzen auf.

Übung 7. Подчерните глаголы, стоящие в


Imperativ и выпишите их в Infinitiv:
1. Bleibe heute zu Hause! 2. Besuche mich bitte! 3. Komm
in den Garten, nimm den Spaten, hilf ins! 4. Vergiss deinen
Kugelscheiber nicht! 5. Schreibe deiner Mutter und grüsse
sie herzlich! 6. Lest den Text deutlich und übersetzt ihn ins
Russische! 7. Laufe schnell nach Hause!

Übung 8. Дополните следующие предложения


глаголами под чертой:
1. Fahrer, … die Verkehrszeichen! 2. Karl, … zur Tafel
und … diesen Satz richtig! 3. Kinder, … wir ein Lied! 4.
Beate, … Sie mir diese Regel! 5. Herr Schmidt, … sie Frau
Monika bis zum Fahrstuhl! 6. Tamara, … den Fussboden
und das Zimmer!
beachten, fegen, luften, schreiben, gehen, erklären,
begleiten

Frаgen zur Selbstkontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме «Глагол»

1. Что такое зависимый инфинитив?


2. В каком порядке переводится инфинитивная группа?
3. Какое значение имеют модальные конструкции
haben, sein + zu + Infinitiv?
4. Какое значение имеют инфинитивные обороты um…
zu, ohne… zu, statt… zu?
105
5. Как образуется настоящее время действительного
залога?
6. Какие виды приставок различают в немецком языке?
7. Проспрягайте неправильные глаголы в настоящем
времени.
8. Какое значение имеет простое прошедшее время
действительного залога и как оно образуется?
9. Что Вы знаете про Perfekt Aktiv?
10. Как образуется Plusquamperfekt и Futurum Aktiv?
11. Какое значение имеет страдательный залог?
12. Что такое безличный пассив?
13. Как образуется пассив состояния?
14. Какие временные формы имеет конъюнктив?
15. В каких случаях они употребляются?

Das Adverb
Наречие
Die Pronominaladverbien
Местоименные наречия

Местоименные наречия бывают двух видов:


вопросительные и указательные.
Вопросительные местоименные наречия
образуются от слова wo и предлога, например: wo +
von = wovon, wo + für = wofür и другие. Если предлог
начинается с гласной, то между словом wo и
предлогом вставляется согласный r, например: wo + an
= woran, wo + aus = woraus и другие.
Чаще всего эти наречия употребляются в
вопросительных предложениях в качестве
106
вопросительного слова, когда речь идет о
неодушевленных предметах, например: Worauf warten
Sie? – Sie warten auf den Bus.
Если речь идет о лицах, то употребляют предлог
+ вопросительное местоимение того падежа, который
требует после себя этот предлог, например: Auf wen
warten Sie? – Sie warten auf Anna.
Указательные местоименные наречия образуются
от слова da и предлога, например: da + von = davon, da
+ für = dafür и другие. Если предлог начинается с
гласной, то между ним и словом da, как и в
впросительных наречиях, вставляется согласный r,
например: da + an = daran, da + aus = daraus и другие.
Этот вид местоименных наречий употребляется
для замены предложной группы во избежание ее
повторения, например: Er hat nach den Einwohnern
Berlins gefragt. – Sie hat darüber nichts gesagt. Er wartet
auf den Bus. – Sie wartet auch darauf.
Иногда указательные местоименные наречия
употреляются еще и в качестве коррелята. В этом
случае они переводятся указательными местоимениями
в соответствующем падеже, наример: Er erinnert sich
daran, wie er den Sommer verbracht hat. Он вспоминает о
том, как он провел лето.

Übungen

Übung 1. Образуйте указательные и


вопросительные местоименные наречия от
следующих предлогов:
107
a) mit, nach, aus, zu, von, bei, ausser, seit
b) für, um, durch, gegen, neben, auf, vor
c) an, in, unter, über, zu, von, nach

Übung 2. Подчеркните в следующих


предложениях местоименные наречия и переведите
предложения на русский язык:
1. Wofür interessierst du dich? 2. Worauf wartest du so
lange? 3. Er hat mir selbst davon erzählt. 4. Dagegen kann
man nichts machen. 5. Womit fährst du nach Hause? 6.
Worin besteht der Unterschied?

Übung 3. Задайте вопрос к выделенным


членам предложения:
1. Der Schauspieler arbeitet sehr viel an seinen Rollen. 2.
Wir freuen uns über Sabine. 3. Im Film handelt es sich
um eine schöne Frau. 4. Die Mutter fragt ihren Sohn nach
seinen Leistungen. 5. Oft erinnert er sich an den
Sommer. 6. Die Touristen sprechen von den alten Zeiten.
7. Die Eltern denken an ihre Kinder.

Übung 4. Задайте вопрос к выделенным


членам предложения:
1. Mischa kommt oft zu ihm. 2. Vorgestern bekamm er
eine Nachricht von seiner Tante. 3. Er fährt mit dem Zug.
4. Ich bekomme oft Briefe von meinem Onkel. 5. Sie
arbeitet in der Schule. 6. Alle fuhren gestern aufs Land
ausser dir. 7. Dieser Student wohnt bei seinem Vater.

108
Übung 5. Ответьте на вопросы, употребив при
этом указательные местоименные наречия:
Muster: ‒ Sprechen die Studenten über das
Schulpraktikum? – Ja, Sie sprechen darüber.
1. Arbeiten Sie viel an der Grammatik? 2. Lobt der Lehrer
den Schüler für seine gute Antwort? 3. Sprechen die
Studenten von der Architerkur Moskau? 4. Denken die
Menschen an sein Land? 5. Fragt der Reisende im
Auskunftsbüro nach der Abfahrt des Zuges? 6. Läuft er
über die Brücke? 7. Wachsen die Blumen auf der Wiese?

Übung 6. Ответьте на вопросы, употребив при


этом указательные местоименные наречия:
1. Arbeitet Petrov in der Schule schon 21 Jahre? 2. Setzt er
sich neben mir? 3. Hast du die Wäsche in den Koffer
gelegt? 4. Hängt der Lautsprecher an der Wand? 5. Sind
alle Schüller in der Klasse? 6. Hast du den Wecker auf den
Nachttisch gestellt? 7. Liegen die Feder neben dem
Tintenfass?

Übung 7. Переведите на русский язык


следующие предложения:
1. Woran arbeitet er? Er arbeitet an seiner Diplomarbeit. 2.
Wovon erzählt sie? Sie erzählt von ihrer Reise. 3. Wofür
sorgt der Lehrer? Er sorgt für den Leistungsstand seiner
Schüler. 4. Woran nehmen die Studenten teil? Sie nehmen
an der Leserkonferenz teil. 5. Meine Schwester hilft der
Mutter bei dem Haushalt. Ich helfe ihr auch dabei. 6. Mein
Freund freut sich über die Sommerferien. Wir freuen uns
auch darüber.
109
Übung 8. Переведите на немецкий язык:
1. О чем ты сейчас думаешь? 2. О ком ты сейчас
думаешь? 3. На каком самолете Вы летите в Вену? 4.
Мой коллега позаботился об этом, и я ему благодарен
за это. 5. В чем состоит ее работа? 6. О чем он
рассказал мачехе? 7. О ком он сейчас говорил? 7. Над
чем они работают? 8. Для чего тебе это? 9. На чем
студенты поедут на конференцию в Москву? 10. Чем
Олег будет писать контрольную работу? 11. На каком
поезде учащиеся добрались до лагеря отдыха? 12. На
каком авто семья Шустер поехала в Вену?

Frgen zur Selbstkontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме «Наречие»

1. Что такое наречие?


2. Приведите примеры разных типов наречий.
3. Как образуются вопросительные местоименные
наречия?
4. Как образуются указательные местоименные
наречия?
5. Где употребляются вопросительные
местоименные наречия?
6. Как переводятся указательные местоименные
наречия?
7. Что такое коррелят? Когда он употребляется.
Прведите примеры.

110
Das Zahlwort
Числительное
Kardinalzahlen
Количественные числительные

Простые количественные числительные:


0 – null 4 – vier 8 – acht 12 – zwölf
1 – eins 5 – fünf 9 – neun
2 – zwei 6 – sechs 10 – zehn
3 – drei 7 – sieben 11 – elf
В двузначных числах называются сначала
единицы, а потом десятки:
13 – drei + zehn = dreizehn
Числа от 20 до 90 образуются с помощью
суффикса -zig- и союза und:
20 zwanzig
21 – ein + zwanzig = einundzwanzig
41 ‒ ein + vierzig = einundvierzig
55 ‒ fünf + fünfzig = fünfundfünfzig
77 ‒ sieben + siebzig = siebenundsiebzig
Числа от 100 и выше:
100 einhundert или hundert
110 hundertzehn
200 zweihundert
Числа от 1000 и выше:
1 000 eintausend
1 000 000 eine Million
1 000 000 000 eine Milliarde

111
Das Datum
Дата

Даты называются иначе, чем обычные числа.


Сначала называется количество сотен, а затем единицы
с десятками: Es war der 15. Mai 1896. Es war der
fünfzehnte Mai achtzehnhundertsechsundneunzig. ‒ Было
пятое мая 1896 года (на дворе).

Ordnungszahlwörter
Порядковые числительные

Порядковые числительные употребляются всегда


с определенным артиклем. Образование порядковых
числительных от 2 до 19 происходит по схеме:
количественные числительные + суффикс -te,
например: der zweite, der vierte, der elfte и другие.
Исключение составляют der erste, der dritte, der
achte. Образование порядковых числительных от 20 и
далее происходит по схеме: количественные
числитеьные + суффикс -ste, например: der zwanzigste,
der vierundzwanzigste, der dreissigste и другие.
На письме порядковые числительные всегда
обозначаются точкой, если пишутся в виде цифры,
например: der 5. Student in der Gruppe 321.

Übungen

Übung 1. Образуйте порядковые


числительные:
112
4, 37, 72, 96, 26, 66, 81, 90, 100, 47, 8, 13, 3, 7.

Übung 2. Прочтите следующие даты:


der 7. November; der 1. Juni; der 23. Apriel; der 12. Mai;
der 29. Februar; der 3. Oktober; der 8. März.

Übung 3. Прочтите следующие предложения:


1. Am 1. Januar beginnt das Neujahr. 2. Am 5. Mai ist
mein Geburtstag. 3. Am 1. September beginnt das
Schuljahr. 4. Am 23. Februar feiern wir den Männertag. 5.
Am 26. Dezember ist der Geburtstag von meinem Vater. 6.
Der 3. Oktober ist der Tag der Wiedervereinigung von
Deutschland. 7. Heute ist der 29. September.

Übung 4. Напишите цифрами следующие


числительные:
der dreiundsechzigste, der siebzehnte, der
vierundzwanzigste, der achtundachtzigste, der dritte, der
achte, der elfte, der neunzehnte, der erste.

Fragen zur Selbstkontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме
«Имя числительное»

1. Как образуются двузначные количественные


числительные?
2. Как правильно назвать даты?
3. Как образуются порядковые числительные?
4.Как на письме обозначаются порядковые
числительные?
113
Das Pronomen
Местоимение
Klassifikation von Pronomen
Классификация местоимений

Personalpronomen ich (я), du (ты), Sie (Вы), er


личные (он), sie (она), es (оно), wir
(мы), ihr (вы), sie (они)
Possesivpronomen mein (мой), dein (твой), ihr
притяжательные (ваш), sein (его), ihr (ее), unser
(наш)
Demonstrativpronomen dieser (этот), jener (тот), solcher
указательные (такой)
Das unbestimmte man
Personalpronomen (не переводится)
неопределенно-личное
Das unperönliche es
Pronomen (не переводится)
безличное
Das Relativpronomen der, die, das, welcher (который,
относительные –ая, ‒ое)
Das Fragepronomen wer, was, welcher (который)
вопросительные
Das Reflexivpronomen sich
возвратное (переводится глаголами с
частицей ‒сь, ‒ся)
Negativpronomen nichts (ничего), nie, niemals (ни
отрицательные разу), irgendjemand (некто),
niemand (никто), keines, keiner,
keine (никто, ни один из)

114
Personalpronomen
Личные местоимения

Личные местоимения в немецком языке служат


для замены имени существительного. К личным
местоимениям в немецком языке относятся следующие
местоимения:

Singular ich (я) du (ты) er (он) sie (она) es (оно)


Plural wir (мы) ihr (вы) sie (они)
Höflichkeitsform: Sie (Вы)

Местоимение ihr (вы) употребляется при


обращении одновременно к нескольким лицам, если с
каждым из них говорят на «ты»:
Leute, geht ihr in den Klub?
Местоимение формы вежливого обращения Sie
(Вы) пишется с заглавной буквы и употребляется при
обращении как к одному лицу, так и к нескольким
лицам на «Вы»:
Lesen Sie abends? – Ja, ich lese.
Вы читаете вечером? – Да, я читаю.
Gehen Sie heute alle ins Kino? – Ja, wir alle gehen
heute ins Kino.
Сегодня Вы все идете в кино? – Да, мы все идем
сегодня в кино.
Личные местоимения в немецком языке
изменяются по лицам, числам и падежам. Род выражен,
как и в русском языке, только в 3-м лице

115
единственного числа: er – он (мужской род), sie – она
(женский род), es – оно (средний род).
Поскольку род существительных в русском и
немецком языках часто не совпадает, то необходимо
обратить внимание на правильный выбор местоимения.
При замене существительного местоимением в
немецком предложении следует ориентироваться на
род немецкого существительного.
Dort hängt ein Bild. Es ist neu. – Там висит
картина. Она новая (es – личное местоимение среднего
рода, заменяет существительное среднего рода – das
Bild).
Die Aufgabe war schwer. Aber sie war interessant. –
Задание было трудным. Однако оно было интересным
(sie – местоимение женского рода заменяет
существительное женского рода – die Aufgabe).
При переводе личного местоимения с немецкого
языка на русский следует согласовать его в роде с
русским существительным (картина – она, задание –
оно).

Übungen

Übung 1. Замените подлежащее, выраженное


существительным, личным местоимением.
Переведите предложения:
1. Der Professor lobt die Studenten. 2. Das Buch ist
interessant. 3. Die Kinder spielen im Hof. 4. Frau Wolf
kauft Brot. 5. Das Mädchen ist 16 Jahre alt. 6. Der
Kugelschreiber schreibt gut. 7. Der Park ist alt. 8. Die
116
Schultasche liegt auf der Bank. 9. Die Vögel fliegen nach
dem Süden. 10. Der Vater kommt von der Arbeit spät. 11.
Der Bleistift ist dick und lang. 12. Der Mond ist nicht
besonders weit von der Erde. 13. Das Hemd kostet 20
Mark. 14. Das Haus steht der Schule gegenüber. 15. Das
Fenster ist groß und hell. 16. Die Verwandten leben auf
dem Lande. 17. Die Zeitschrift hat 45 Seiten. 18. Die
Versammlung beginnt um 16 Uhr. 19. Die Stadt liegt am
Fluß Wolga. 20. Die Straße ist breit und lang. 21. Die
Freunde gehen ins Theater. 22. Die Tafel ist sauber.

Übung 2. Вставьте нужное личное


местоимение. Переведите предложения на русский
язык:
1. Auf dem Tisch liegt ein Heft. ... ist blau. 2. In die Klasse
kommt die Chemielehrerin. ... heißt Frau Kühn. 3. Das
Auditorium Nummer 14 liegt im zweiten Stock.... ist groß
und hell. 4. Ich habe einen Hund.... heißt Rex. 5. Das Haus
auf dem Marktplatz ist alt, aber ... sieht schön aus. 6. Die
Mutter geht früh zur Arbeit.... arbeitet in der Bibliothek. 7.
Der Lehrer gibt die Hausaufgabe für Donnerstag. ... ist
groß und nicht leicht. 8. Wir lernen in der Musikstunde ein
Lied, ... gefallt allen Schülern sehr gut. 9. Die Wohnung ist
klein, und … besteht aus zwei Zimmern. 10. Im Sommer
machen wir eine Reise nach Deutschland. ... dauert drei
Wochen. 11. Der Hut ist sehr schön und ... kostet nicht
viel. 12. An der Wand steht eine Couch. ... ist sehr bequem.
13. Im Herbst fallen die Blätter auf die Erde. ... sind rot,
braun und gelb. 14. Das Kind ist noch klein und lernt nicht.
... geht in den Kindergarten. 15. Auf dem Lehrertisch liegt
117
ein Kuli. ... ist blau. 16. An der Haltestelle steht nur ein
Mann. ... wartet auf die Straßenbahn. 17. Das Kleid gefällt
der Frau sehr, aber ... ist sehr teuer. 18. Ich kann die Übung
nicht machen, ... ist zu schwer. 19. Der Zug kommt um 14
Uhr, ... hat fünf Minuten Verspätung. 20. Wir alle kennen
das Mädchen gut. … ist die Tochter des Direktors.

Übung 3. Поставьте указанные в скобках


личные местоимения в нужном падеже:
1. Darf ich (Sie) fragen? 2. Die Großmutter kauft (es) ein
Spielzeug. Sie fragt (wir). 3. Ich bitte (du) mir zu helfen! 4.
Der Dozent gibt (sie — они) die Aufgabe. 5. Der Junge
schenkt (sie — она) Blumen. 6. Herr Ober, bringen Sie
(wir) bitte eine Flasche Limo! 7. Meine deutsche Freundin
schreibt (ich) nicht oft. 8. Der Deutschlehrer fragt (ich)
neue Vokabeln. 9. Detlef ist krank, ich besuche (er) und
bringe (er) die Hausaufgaben. 10. Das Lied ist
wunderschön und die Kinder singen (es) sehr gern. 11. Der
Vater holt (du) vom Bahnhof ab. 12. Der Bruder hilft (sie
— она) bei der Arbeit. 13. Die Lehrerin sagt: „Kinder, ich
bin mit (ihr) heute zufrieden." 14. Ich wünsche (Sie) alles
Gute. 15. Die Vokabeln sind schwer, aber wir sollen (sie)
alle auswendig lernen.

Übung 4. Поставьте указанное в скобках


личное местоимение в нужном падеже, принимая во
внимание управление предлогов:
1. Komme zu (ich) am Abend, ich warte auf (du) um acht
Uhr. 2. Herr Krause ist nicht da, statt (er) hält heute Herr
Maier die Vorlesung. 3. Alle können nach Hause gehen
118
außer (Sie), Frau Schmidt. 4. Mein älterer Bruder
interessiert sich für Medizin, aus (er) wird ein guter Arzt.
5. Er hat viele Freunde im Ausland und erzählt uns oft von
(sie). 6. Am Tisch sitzen Karin und Heidi, Anna setzt sich
zwischen (sie). 7. Die Tochter wird krank, wegen (sie) geht
die Mutter zur Arbeit nicht. 8. Der Briefträger bringt ein
Telegramm für (ich). 9. Der Lehrer steht vor (wir) an der
Tafel und erklärt die Regel. 10. Liebe Oma und Opa,
schreibt uns bitte von (ihr), von eurem Leben!

Possesivpronomen
Притяжательные местоимения

Притяжательные местоимения указывают на


принадлежность лица или предмета. Каждому личному
местоимению русского языка в немецком языке
соответствует своя форма притяжательного
местоимения:
ich – mein – meine wir – unser – unsere
du – dein – deine ihr – euer – eure
er, es – sein – seine / sie – ihr – ihre
sie – ihr – ihre Sie – Ihr – Ihre
Притяжательные местоимения склоняются
(изменяются по падежам).

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. mein (мой) mein (мое) meine (моя) meine
(мои)
Gen. meines (моего) meiner meiner
(моей) (моих)

119
Akk. meinen (моего) mein (мое) meine (мою) meine
(мои)

Dat. meinem (моему) meiner meinen


(моей) (моим)
В ед. ч. притяжательные местоимения
склоняются как неопределенный артикль, а во
множественном числе, как определенный артикль.
Ich rufe meinen Freund an.
Deine Antwort gefällt mir nicht.
Die Wohnung meiner Eltern ist gemütlich und bequem.

Übung 1. Вставьте соответствующее


притяжательное местоимение, учитывая род и
число подлежащего в предыдущем предложении:
1. An dieser Schulbank sitzt Peter. Das ist... Lehrbuch. 2.
Das Mädchen heißt Inge. Das ist ... Kugelschreiber. 3. Da
kommt unsere Lehrerin Frau Kern. Das ist... Stuhl. 4. Hast
du eine Zeitschrift? Ist das ... Zeitschrift? 5. Wir lernen in
dieser Schule. Und das ist... Klasse. 6. Mein Nachbar hat
eine Katze. Das ist... Katze. 7. Die Familie Müller hat eine
Wohnung. Das ist ... Wohnung. 8. Mein Vater hat einen
Wagen. Das ist ... Wagen. 9. Das Kind hat ein Spielzeug.
Das ist... Spielzeug. 10. Habt ihr keine Hausaufgabe? Hier
ist ... Hausaufgabe. 11. Setzen Sie sich bitte! Hier ist...
Platz. 12. Onkel Ralf und Tante Paula haben zwei Kinder.
... Kinder sind schon groß. 13. Ich lerne die deutsche
Sprache sehr gern. Aber ... Deutsch ist noch nicht
besonders gut.

120
Übung 2. Поставьте притяжательное
местоимение mein (meine) в нужном падеже:
1. Die Arbeit ...Vaters ist sehr schwer, aber ... Bruder
interessiert sich auch für Medizin. 2. Die Eltern ... Freundin
fahren in diesem Jahr nach Deutschland. 3. Alle loben ...
Kleid. 4. Zum Geburtstag schenke ich ... Schwester einen
Kuli. 5. Der Mathematiklehrer ist mit... Arbeit sehr
zufrieden. 6. Vor kurzem habe ich endlich einen Brief von
... Freund aus der Schweiz bekommen. 7. Er kennt...
Mutter noch nicht. 8. Ich helfe immer ... Eltern bei den
Hausarbeiten. 9. Die Fenster ... Zimmers gehen in den
Garten aus. 10. Am Abend besuche ich ... Freund und
bringe ihm die Hausaufgaben. 11. Im Herbst erzählte ich in
der Klasse von... Sommerreise an die Ostsee. 12. Die
Wohnung ... Großeltern liegt im zweiten Stock.

Übung 3. Поставьте притяжательное


местоимение dein (deine) в нужном падеже:
1. Die Antwort ... Schwester ist falsch. 2. Ich freue mich
sehr auf ... Brief. 3. Schreibe bitte von ... Familie! 4. Meine
Mutter arbeitet mit ... Tante zusammen. 5. Die Eltern ...
Freundes Igor sind nicht alt. 6. Der Hund ... Nachbarn bellt
sehr böse. 7. Das Heft liegt in ... Schulbank. 8. ... Freunde
gefallen mir nicht. 9. Gib mir bitte ... Kugelschreiber! 10.
... Eltern sehen sehr sympatisch aus. 11. Wir gratulieren dir
zu ... Geburtstag und wünschen dir alles Gute! 12. Wegen
... Fehlers müssen wir alle noch eine Reihe von Übungen
machen.

121
Übung 4. Поставьте притяжательное
местоимение sein (seine) в нужном падеже;
1. ... Aufsatz ist einfach einwandfrei. 2. In ... Wohnung gibt
es nur zwei Zimmer. 3. Oft bekommt Herr Schmiedt Post
aus … Heimatstadt. 4. Viktor dankt dem Vater für ..
Geschenk.1 5. Johann Wolfgang von Goethe ist ein großer
deutsche Dichter, ... Gedichte und Prosawerke sind
weltbekannt. 6. Kurt ist faul und das ist die Ursache ...
Fehler. 7. Nach ... Studium wird er Tierarzt. 8. Die Arbeiter
... Werkes verdienen sehr gut. 9. Der Schüler antwortet und
setzt sich dann auf... Platz. 10. Er füttert ... Siamkatze
dreimal am Tage. 11. Die Tage ... Aufenthalts in
Deutschland sind leider schon zu Ende. 12. Vor ... Haus
liegt ein schöner Park.

Übung 5. Поставьте притяжательное


местоимение ihr (ihre) в нужном падеже:
1. Wir gehen oft mit ... Tochter spazieren. 2. ... Schule
befindet sich nicht weit von unserem Lyzeum. 3. Über ...
Tisch hängt eine helle Lampe. 4. Ich warte schon lange
auf... Antwort aber sie schreibt mir nicht. 5. Nicht alle
Schüler ... Klasse sind fleißig. 6. Die Bluse paßt mir gut, ...
Preis ist auch günstig. 7. Das Auto ... Mannes ist modern
aber teuer. 8. Die Stadt ist groß und in ... Umgebung liegen
kleine Dörfer, grüne Wälder und Felder. 9. Die Großmutter
kauft ... Enkel zu Weihnachten ein Bilderbuch. 10. ...
Kinder sind schon groß und wohnen in anderen Städten.
11. Die Dame legt ... Hut auf den Stuhl. 12. Helga erzählt
nicht oft von ... Eltern.

122
Übung 6. Поставьте притяжательное
местоимение unser (unsere) в правильном падеже:
1. Das ist nicht ... Fehler. ... Schulgebäude gegenüber liegt
ein kleiner Park. 2. Alle Schüler... Klasse interessieren sich
für Kunst. 3. Dieser Sänger stammt aus ... Stadt. 4. Herr
Vogt verteilt uns ... Kontrollarbeiten. 5. Heute besucht uns
mein Onkel und die Mutter bäckt für ... Gast einen Kuchen.
6. Die Touristen besichtigen sehr gerne alte Städte ...
Landes. 7. ... Tante Emma besucht uns nicht besonders oft.
8. Die Frau ... Russischlehrers unterrichtet Physik in einer
anderen Schule. 9. Ich gehe mit ... Hund morgens und
abends spazieren. 10. In den Briefen erzähle ich meinem
Brieffreund oft von ... Familie. 11. Zum Lehrertag haben
wir für ... Lehrer Blumen gekauft. 12. Wir sind mit... Haus
sehr zufrieden.

Übung 7. Поставьте притяжательное


местоимение euer (eure) в нужном падеже:
1. Nehmt... Hefte und schreibt das Datum auf! 2. Wie lange
wohnt ihr schon in ... Haus? 3. Das sind Schulsachen ...
Kinder. 4. Ich freue mich über ... Erfolge in der deutschen
Sprache. 5. Kinder, ... Kontrollarbeiten sind heute nicht
schlecht. 6. Gebt mir die Adresse ... Lehrers! 7. Ihr sollt
über ... Sommerferien erzählen. 8. Wie heißt ...
Russischlehrerin? 9. An der Olympiade nehmen auch
einige Schüler aus ... Klasse teil. 10. ... Eltern sollen
morgen zur Versammlung kommen. 11. Anna und Olga,
ich möchte ... Vater sehen! 12. Freunde, ich bin mit...
Arbeiten ganz zufrieden.

123
Übung 8. Перепишите предложения.
Подчеркните одной чертой личные и двумя
чертами притяжательные местоимения:
1. Helga hat heute Geburtstag. 2. Sie und ihre Mutter
decken den Tisch. 3. Ihr Vater fahrt zum Supermarket und
kauft ihnen Lebensmittel. 4. Die Freunde kommen und
gratulieren ihr. 5. Sie bringen Geschenke für sie. 6. Ihr
Bruder Kurt schenkt ihr ein Photoalbum, Anna bringt ihrer
Freundin einen Kuli.

Übung 9. Замените в следующих предложениях


выделенные существительные с притяжательными
и указательными местоимениями
соответствующими личными местоимениями.
Переведите предложения:
1. Die Mutter kauft meiner Freundin ein schönes Kleid. 2.
Ich kenne diesen Jungen nicht. 3. Herr Lehrer ist mit
unseren Kontrollarbeiten zufrieden. 4. Ich sehe deinen
Freund Oleg oft in der Sporthalle. 5. Wir fahren im
Sommer zu meiner Tante nach Odessa. 6. Ich habe
über dieses Mädchen viel gehört. 7. Heute geht er
mit seinen Freunden am Abend im Park spazieren. 8. In
den Briefen erzählt Erika oft über ihre Familie. 9. Meine
Heimatstadt liegt an der Wolga. 10. Den Sommer
verbringt er gewöhnlich bei seinen Verwandten auf dem
Lande. 11. Nina hilft immer ihrer Mutter in der Küche.
12. Diese Übung ist zu schwer für mich. 13. Werner
schenkt seinem Vater zum Geburtstag einen Füller.
14. Meine Cousine will Dozentin werden. 15. Ich muß
heute zu meinem Zahnarztт gehen. 16. Jener Herr dort
124
in der Mitte ist unser Direktor. 17. Grüßen Sie Ihre Frau
Mutter von mir! 18. Wir können diesen Text ohne
Wörterbuch nicht übersetzen. 19. Beschreibe bitte dein
Zimmer! 20. Zum Frauentag kaufen wir für unsere
Klassenleiterin Blumen.

Demonstrativpronomen
Указательные местоимения

Указательные местоимения указывают на како-


либо близлежащий / удаленный предмет или лицо. К
указательным местоимениям относятся в немецком
языке относятся: dieser (dieses, diese), der (die, das),
jener (jene, jenes), solcher (solche, solches), они
склоняются как определенный артикль:

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural

Nom. dieser dieses diese diese

Gen. dieses dieses dieser dieser

Akk. diesen dieses diese diese

Dat. diesem diesem dieser diesen

z.B. Dieses Gebäude ist vielstöckig. ‒ Это ‒ здание в


четыре этажа.
Solche Wohnung gefällt mir. ‒ Такая квартира мне по
душе (нравится).

125
Übungеn

Übung 1. Замените определенный артикль


указательными местоимениями dieser, diese, dieses:
1. die Wohnung, 2. der Tisch, 3. das Gymnasium, 4. der
Mantel, 5. die Jugend, 6. das Fenster, 7. die Hausaufgaben.
8. der Fluß, 9. die Straßenbahn, 10. die Städte, 11. die
Übersetzung, 12. der Zug, 13. der Lehrer, 14. das Gebäude,
15. das Museum, 16. die Sehenswürdigkeiten, 17. die
Autos, 18. die Frau, 19. das Fräulein, 20. der Herr

Übung 2. Просклоняйте:
1. dieser Wald, dieser Knabe, dieser Staat, dieser Hund,
dieser Student, dieser Baum
2. diese Übung, diese Tasche, diese Antwort, diese
Republik, diese Reise, diese Katze
3. diese Arbeiter, diese Bilder, diese Hausaufgaben, diese
Mädchen, diese Sammlungen, diese Flugzeuge
4. dieses Lehrbuch, dieses Kleid, dieses Essen, dieses
Fahrrad, dieses Gedicht, dieses Fensterchen

Übung 3. Вставьте указательное местоимение


diese в нужном падеже:
1. Die Antwort ... Schülerin ist richtig. 2.... Straße führt
zum Zentrum. 3. ... Kinder sind noch klein und gehen in
die Schule nicht. 4. In ... Zeit bin ich immer zu Hause. 5. ...
Häusern gegenüber liegt eine schöne Grünanlage. 6. Ich
kenne ... Dame persönlich nicht. 7. Die Antworten ...
Studenten gefallen dem Professor. 8. Nehmen Sie bitte an
... Bank Platz!
126
Übung 4. Вставьте указательное местоимение
dieses в нужном падеже:
1. ... Wetter gefallt mir gar nicht, es ist zu kalt. 2. In ... Dorf
verbringen wir oft unseren Urlaub. 3. Die Schulsachen ...
Mädchens sind in bester Ordnug. 4. Die Bibliothekarin gibt
mir ... Buch nur für eine Woche.

Übung 5. Вставьте указательное местоимение


dieser в нужном падеже:
1. Monika tanzt mit ... Jungen in der Disco immer gern. ...
Professor ist sehr streng. Die Leistungen ... Sportlers sind
hervorragend. Leider habe ich ... Roman nicht gelesen.

Übung 6. Вставьте указательное местоимение


jener, jene, jenes в нужном падеже:
1. ... Jacke ist zu teuer für mich. 2. Die Bushaltestelle
befindet sich hinter ... Haus. 3. Die Hefte gehören ...
Schülern. 4. Die Tochter ... Frau ist ordentlich und fleißig.
5. ... Häuser sind schon sehr alt. 6. In ... Zeitschrift gibt es
einen interessanten Artikel. 7. Der Vater lobt den Sohn für
... Arbeit. 8. Wir haben ... Gedicht von Puschkin noch nicht
gelernt. 9. Alle Rollen ... Schauspielers gefallen mir gut.
10. Mein Brieffreund wohnt in Salzburg, ich bekomme oft
Briefe aus ... Stadt.

Übung 7. Допишите окончания указательных


местоимений:
1.Auf dies... Straße befinden sich nur teuere Geschäfte. 2.
Jen... Dame in der Mitte der Gruppe ist die Tochter unseres
Direktors. 3. Mein Vater war vor kurzem in Deutschland
127
und erzählt jetzt oft von dies... Reise. 4. Mit Jen... jungen
Leuten studiere ich an der Hochschule. 5. Dies... Zug aus
Bremen hat zwei Minuten Verspätung. 6. Jen... Professor
fragt die Studenten nicht besonders streng. 7. Die Aufgabe
dies... Übung ist schwer.

Das unbestimmte Personalpronomen man


Неопределенно-личное местоимение man

В немецком языке часто встречаются


предложения с неопределённо-личным местоимением
man, которое выступает в роли подлежащего.
Местоимение man никак не переводится. Его
употребляют в тех случаях, когда тот, кто выполнил
действие, не называется, то есть лицо не определено.
Также возможно использовние man в сочетании с
модальными глаголами:
z.B. So sagt man. ‒ Так говорят.
Man tanzt dort viel. ‒ Там много танцуют.
Man soll den Brief schreiben. ‒ Нужно (следует)
написать письмо.
Man kann das Buch morgen lesen. ‒ Можно
прочитать книгу завтра

Übungеn

Übung 1. Переведите на русский язык:


1. Man soll diese Übung schriftlich machen. 2. Der Fluß ist
schmutzig, man darf hier nicht baden. 3. Bis zum
Stadtzentrum kann man mit der U-Bahn fahren. 4. Man
128
muß nach dem Unterricht noch das Klassenzimmer in
Ordnung bringen. 5. Auf sein Wort kann man sich immer
verlassen. 6. Darf man hinaus?

Übung 2. Замените подлежащее


неопределенно-личным местоимением и переведите
предложения:
1. Die Touristen besichtigen gern die altrussischen Städte.
2. In der Deutschstunde sprechen die Schüler meistens
deutsch. 3. Die Zuschauer haben während der Vorführung
oft Beifall geklatscht. 4. Es ist schon dunkel draußen, wir
sehen nichts. 5. Diese leichte Aufgabe erfüllen die Schüler
in zehn Minuten. 6. Bei solchem kalten Wetter gehen die
Menschen ohne warme Kleidung nicht auf die Straße aus.
7. Der Diensthabende macht in der Pause das
Klassenfenster auf und lüftet das Klassenzimmer. 8. In
Westeuropa feiern alle Weihnachten am 25. Dezember. 9.
Wir unterhalten uns mit Gästen aus der Schweiz nur
deutsch oder französisch. 10. In diesem Warenhaus
bedienen die Verkäufer sehr schnell und freundlich.

Übung 3. Замените подлежащее


неопределенно-личным местоимением и переведите
предложения:
1. Sie soll in die Apotheke gehen und Aspirin kaufen. 2.
Die Kinder sollen schon schlafen gehen. 3. Wir müssen
heute noch unseren kranken Freund besuchen. 4. Ich muß
die Tante um 10 Uhr vom Bahnhof abholen. 5. Am
Wochenende kann die Familie auf die Datscha fahren. 6.
Sie können sich im Sommer sehr gut auf dem Lande
129
erholen. 7. Während der Stunde dürfen die Schüler nicht
sprechen. 8. Rita darf heute spät ins Bett gehen.

Übung 4. Вставьте стоящий в скобках глагол в


правильной форме и переведите предложения:
1. In dieser Bäckerei (verkaufen) man immer frisches Brot.
2. Man (lesen) die Märchen von Alexander Puschkin
immer sehr gem. 3. Der Text ist sehr leicht, man (können)
ihn ohne Wörterbuch übersetzen. 4. Auf dieser Baustelle
(arbeiten) man von früh bis spät. 5. In Deutschland (essen)
man kein Brot zu Mittag. 6. Es ist sehr still in der Klasse,
heute (schreiben) man einen Aufsatz. 7. Wir haben nicht
viel Zeit, man (müssen) sich beeilen. 8, Man (haben) uns
von dieser Versammlung nicht mitgeteilt. 9. Im Sommer
(erholen) man sehr gut am Wasser. 10. Man (vergessen)
seine Kindheit nie im Leben.il. Man (sollen) diese Arbeit
in zwei Stunden erledigen.

Übung 5. Вставьте man или Mann и переведите


предложения:
1. An der Haltestelle stand nur ein ... mit einem kleinen
Kind. 2. Der ... im hellen Anzug bestellte ein Glas Bier. 3.
Es ist schon spät,... darf so laut nicht sprechen. 4. Der...
dort link; ist mein Onkel Peter. 5. In diesem Restaurant
kocht… ausgezeichnet. 6. Ein... und eine Frau sitzen auf
der Gartenbank und unterhalten sich . 7. Zum Zentrum
fährt... nur 10 Minuten. 8. ... muß vor der Prüfung alles
noch einmal gründlich wiederholen 9. Der ... muß jetzt
aussteigen. 10. Bei kaltem Wetter zieht … sich warm an.

130
Übung 6. Переведите на немецкий язык:
1. В этой школе учат английский язык. 2. В парке с
удовольствием гуляют. 3. Эту работу нужно сделать в
понедельник. 4. В центре города строят новый
кинотеатр. 5. Нужно хорошо подготовиться к
контрольной работе. 6. Перевод трудный, его нельзя
сделать без словаря. 7. В этом кафе подают отличный
кофе. 8. Здесь нельзя громко разговаривать. 9.
Школьные принадлежности носят обычно в портфеле.
10. На последнем ряду ничего не слышно и не видно.

Das unperönliche Pronomen es


Безличное местоимение es

В немецком языке встречаются безличные


предложения с местоимением es:
Es regnet. Es schneit. Es taut.
Идёт дождь. ‒ Идёт снег. Тает.
Es donnert. Es blitzt. Es dämmert. ‒ Гремит гром.
Сверкает молния. Смеркается.
Обратите внимание на сокращённый вариант es,
который пишется, как ΄ s.
Wie geht΄ s? Regnet es heute? Regnet΄ s heute?
Местоимения es и man требуют после себя глагол
в форме третьего лица единственного числа и
используется в качестве формальных подлежащих:
Es ist warm hier. ‒ Man spricht hier nicht laut.
Здесь тепло. ‒ Здесь не разговаривают громко.

Übungen
131
Übung 1. Переведите, обращая внимание на
безличное местоимение es:
1.Es ist warm. 2. Es regnet. 3. Es dunkelt. 4. Es schneit. 5.
Es ist windig. 6. Es blitzt und donnert. 7. Es friert. 8. Es ist
heiß. 9. Es hagelt. 10. Es dämmert. 11. Es ist kalt.

Übung 2. Переведите, обращая внимание на


безличное местоимение es:
1. Es ist Sonntag. 2. Es ist Mitternacht. 3. Es ist Herbst 4.
Es ist 9 Uhr. 5. Es ist schon spät. 6. Es war Frühling. 7. Es
is Mittag. 8. Es ist noch sehr früh.

Übung 3. Определите, в каких предложениях


местоимение es является безличным, личным или
указательным:
1. Heute ist es nicht kalt. 2. Es ist ein Mädchen. Es ist 14
Jahre alt. 3. Im Herbst regnet es oft. 4. Ich weiß es nicht.
S.Wie spät ist es? Es ist gegen 7 Uhr. 6. Es wird bald
dunkel. 7. Es ist ein Buch. Es ist sehr interessant. 8. Es ist
Frühling. Es wird warm und es taut. 9. Wie schön ist es im
Wald! 10. Es ist hier sehr lustig.

Übung 4. Образуйте безличные обороты в


настоящем времени со следующими
существительными или прилагательными,
переведите предложения:
Muster: kalt ‒ Es ist kalt ‒ Холодно
der Frühling ‒ Es ist Frühling ‒ Пришла весна.
1. dunkel 2. der Sommer 3. warm. 4. der Abend 5. kühl 6.
zwölf Uhr 7. hell 8. die Nacht 9. heiß 10. der Donnerstag
132
11. spät 12. regnerisch 13. der Herbst 14. der Feiertag 15.
halb sieben 16. der Mittag 17. der August

Übung 5. Переведите:
1. Сегодня воскресенье. 2. Гремит гром и сверкает
молния. 3. Весна, уже тепло, тает. 4. Уже поздно. 5.
Вчера было очень жарко. 6. Идет снег. 7. Утро, я иду в
школу. 8. Зимой рано темнеет. 9. В нашем городе есть
много достопримечательностей. 10. Времени еще
только пять часов. 11. Идет дождь. 12. Было лето.

Relativpronomen
Относительные местоимения

К относительным местоимениям относятся: der


(die, das), welcher (welche, welches – который, которая,
которое), wer, was. Они выступают в функции союзных
слов в придаточных определительных предложениях.
Местоимения der (die, das) склоняются как
определенный артикль, но в родительном падеже ед. ч.
имеют форму dessen (для м.р. и ср.р.) и deren (для ж.р.).
В Genitiv мн.ч. эти местоимения имеют форму
deren, а в Dativ ‒ форму denen.
Der Mann, der steht an Fenster, ist mein Vater.
Человек, который стоит у окна, мой отец.
Der Maler, dessen Bilder uns sehr gut gefallen, war
in dieser Stadt geboren. – Художник, картины которого
всем очень нравятся, родился в этом городе.

133
Die Sängerin, deren Stimme alle begeistern, singt
jetzt in La Scala. – Певица, чьим голосом все
восхищаются, поет сейчас в Ла Скала.

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. der, welcher das, welches die, welche die, welche
Gen. dessen dessen deren deren
Dat. dem, welchem dem, der, welcher denen,
welchem welchen
Akk. den, welchen das, welches die, welche die, welche

Übungen

Übung 1. Задайте вопросы к выделенным


словам, употребив вопросительные местоимения:
1.Die Kinder spielen im Hof. 2. Das Bild hängt an der
Wand. 3. Ich schreibe meinem Freund einen Brief. 4. Alle
schreiben dieses Diktat. 5. Der Hund heißt Rex. 6. Mein
Vater ist Chef einer Firma. 7. Die Werke dieses
Schriftstellers sind weltbekannt. 8. Wolfgang ist krank,
seine Freunde besuchen ihn und bringen dem Jungen
Hausaufgaben. 9. Das Krokodil ist gefährlich. 10. Diese
Bluse gefällt mir nicht. 11. Zum Geburtstag schenkt sie der
Mutter Blumen. 12. Auf der Straße sehe ich plötzlich
meine Freundin Tanja. 13. Stefan will nach der Schule
Tierarzt werden. 14. Jener Herr ist unser Lehrer Herr Kohl.
15. Wir fahren in den Sommerferien aufs Land. 16. Die
Schulsachen meiner Schwester sind immer in Ordnung. 17.
Der Lehrer lobt die Antwort des Schülers. 18. Im Zoo
leben viele exotischeTiere und Vögel. 19. Ich höre dir

134
aufmerksam zu. 20. Frau Schulz liest die Vokabeln und wir
wiederholen sie eifrig im Chor.

Übung 2. Ответьте на вопросы, употребляя


данные в скобках существительные в нужном
падеже:
1. Was ist das? (eine Klasse, ein Auto, ein Buntstift). 2.
Wer sitzt da? (ein Kind, eine Frau, ein Herr). 3. Was
schreibst du? (ein Brief, eine Übung, ein Wort). 4.Wen
besucht der Arzt? (der Kranke, die Patientin, das
Mädchen). 5. Wem antworten die Studenten? (diese
Dozentin, dieser Professor, dieser Dozent). 6. Wessen
Schulsachen liegen hier? (mein Freund, meine Schwester,
mein Kollege). 7. Wen begrüßen die Kinder? (diese
Lehrerin, dieser Herr, dieses Kind). 8. Was hat sie in ihrer
Schultasche? (ein Lehrbuch, eine Ansichtskarte, ein
Kugelschreiber). 9. Wem schickt Inge einen Brief? (ihr
Vater, ihre Brieffreundin, ihr Junge). 10. Wessen Koffer ist
das? (jene Dame, jenes Fräulein, jener Mensch).

Übung 3. Задайте вопросы (wer? was? wessen?


wem? wen?) к выделенным существительным:
1. Die Fenster des Hauses sind groß, breit und hell. 2. Auf
den Straßen der Stadt sehen wir viele moderne Autos. 3.
Die Industrie der Bundesrepublik Deutschland ist sehr
stark entwickelt. 4. Die Lehrerin lobt die Antwort der
Schülerin. 5. Mein Freund hat einen Bruder und eine
Schwester. 6. Ich schicke heute meinen Eltern einen Brief.
7. An der Bushaltestelle sehen die Mädchen zwei Damen.
8. Alle Schüler unserer Klasse schreiben morgen ein
135
Diktat. 9. Die Antworten der Studenten dieser Gruppe
sind richtig. 10. Der Sohn hilft der Mutter und bringt ihren
schweren Korb nach Hause. 11. Zu Weihnachten bringt
der Weihnachtsmann den Kindern Geschenke.

Übung 4. Вставьте вопросительное


местоимение welcher в нужном роде и падеже:
1. ___ Text müssen wir lessen? 2. Aus ___ Grunde ist
Sebastian nicht gekommen? 3. ___ Suppe kannst du
kochen? 4. ___ Schüler ist dein Freund? 5. ___ Zeitung
liest dein Vater? 6. ___ Kleid ziehst du heute an? 7. Mit
___ Puppe spielt deine Schwester am liebsten? 8. ___Land
mӧchtest du besuchen? 9. Für ___ Musik interessierst du
dich? 10. ___ Museum willst du besuchen?

Übung 5. Вставьте вопросительное


местоимение wer, was или welcher в нужном роде и
падеже:
1.___ hast du das Wӧrterbuch gegeben? 2. Mit ___
Problem beschӓftigt ihr euch? 3. ___ machst du am
Sonntag? 4. ___ kommt heute? 5. Mit ___ telefonierst du
so lange? 6. Über ___ spricht Anna? 7. ___ Pilze sind nicht
essbar? 7. Mit ___ fӓhrst du nfch England? 8. ___ geht
heute ins Theater? 9. Auf ___ wartest du? 10. Mit ___ bist
du vergnügen?

Übung 6. Переведите предложения, используя


вопросительные местоимения:
1. С кем они разговаривают? 2. Кого ты ждешь? 3.
Какое сегодня число? 4. Кого поздравляют дети? 5. Чья
136
работа тебе нравится? 6. Какой фильм они смотрят? 7.
Что Вы едите? 8. Какие животные живут в зоопарке? 9.
Чья это тетрадь? 10. Кому она нравится?

Reflexivpronomen «sich»
Возвратное местоимение «sich»

Возвратное местоимение sich употребляется с


глаголами и означает, что действие говорящего
направлено на него самого. Обычно sich стоит в
предложении после изменяемой части сказуемого:
Unsere Freunde haben sich für Sport interessiert.
Наши друзья заинтересовались спортом.
Возвратное местоимение sich в немецком языке
изменяется по лицам и числам, и каждому
соответствует своя форма возвратного местоимения.

Person Singular Plural


1 ich – mich wir – uns
2 du – dich ihr – euch
3 er/sie/es – sich Sie/sie – sich
Спряжение глаголов с возвратным местоимением
sich:
sich waschen (мыться)
ich wasche mich wir waschen uns
du wäschst dich ihr wascht euch
er, sie, es wäscht sich Sie / sie waschen sich

Немецким глаголам с возвратным местоимением


sich не всегда соответствуют русские глаголы с

137
частицей -ся, например: sich erholen отдыхать, sich
verspäten опаздывать.
Иногда местоимение sich может соответствовать
русскому «себя», «себе». Например:
Er sieht sich im Spiegel. Он видит себя в зеркале.

Übungen

Übung 1. Подчеркните возвратные глаголы и


выпишите их в неопределенной форме. Переведите
предложения:
1. Meine Freundin unterhält sich mit ihrer Großmutter
immer Französisch. 2. Peter steht früh auf, wäscht sich,
kämmt sich, putzt seine Zähne. 3. Er verabschiedet sich
von seinen Eltern und beeilt sich zum Bahnhof. 4. Auf dem
Bahnhof erkundigt sich der Junge nach Abfahrt des Zuges.
5. Alle wundem sich über seine Geschichte und lachen. 6.
Ich inte¬ressiere mich für Geschichte und will Historiker
werden. 7. Du setzt dich nicht auf deinen Platz. 8. Wir
erinnern uns oft an unser Leben im Zeltlager. 9. Die Oper
befindet sich gerade im Zentrum der Stadt. 10. Wo erholt
ihr euch in diesem Sommer?

Übung 2.Проспрягайте в Präsens:


l. Ich schäme mich. 2. Ich wasche mich. 3. Ich rasiere
mich. 4. Ich erhole mich. 5. Ich erhebe mich.

Übung 3. Вставьте возвратное местоимение


sich в нужном лице и числе, переведите
предложения:
138
1. Mein Vater wäscht ... jeden Morgen immer mit kaltem
Wasser. 2. Wir müssen ... beeilen — der Zug fahrt in 30
Minuten ab. 3. Ich interessiere ... für Medizin und will nach
der Schule weiterstudieren. 4. Die Schüler setzen ... auf die
Schulbänke und die Stunde beginnt. 5. Meine Freunde und
ich erholen ... in diesem Sommer im Süden. 6. Du ziehst ...
sehr langsam an, wir verspäten ... zur Vorstellung. 7. Die
Kinder antworten heute schlecht und der Lehrer ärgert ... .
8. Ich erkälte ... bei kaltem Wetter oft. 9. Junge, schämst du
... nicht? 10. Sein Bruder rasiert ... nur naß. 11. Wir
unterhalten ... mit unseren deutschen Freunden deutsch. 12.
Dir mußt ... nach seiner Adresse im Auskunftsbüro
erkundigen. 13. Hinter diesem Haus befindet ... unser
Schulgebäude. 14. Christine kämmt... lange vor dem
Spiegel. 15. Der Professor kommt und die Studenten
erheben ... von ihren Plätzen. 16. Du benimmst... heute
nicht gut, ich bin unzufrieden. 17. Im Frühling freuen ...
alle schon auf die Sommerferien. 18. Wir können ... nach
dem Unterricht bei mir zu Hause versammeln. 19. Ich
wundere ... sehr über Ihre Worte. 20. Der Großvater
erinnert... oft an seine Kinderjahre.

Übung 4. Вставьте глаголы в нужном лице и


числе Präsens, переведите предложения:
1. Der Lehrer begrüßt die Schüler und sagt dann: «Kinder,
(sich setzen)! » 2. Wir (sich befinden) jetzt vor dem
Goethe-Schiller-Denkmal. 3. Herr Kühn, (sich ärgern) Sie
nicht, aber ich bin noch nicht fertig! 4. Ihr mußt (sich
erinnern) an dieses Gedicht von Lessing. 5. Nach der
Arbeit im Garten gehe ich in die Badewanne und (sich
139
waschen) gründlich. 6. Die Kinder spielen lustig im
Zimmer, Renate (sich verstecken) unter dem Tisch. 7.
Mensch, du sollst (sich besinnen) endlich! 8. Alle (sich
erheben) und begrüßen den Redner im Stehen. 9. Im Herbst
(sich erinnern) ich an meine Sommerreise in die Türkei.
10. Auf der Straße (sich erkundigen) Frau Dolch nach dem
Weg zur Post.

Übung 5. Переведите на немецкий язык:


1. Ученики и учителя собираются в зале, и собрание
начинается. 2. Ученики садятся на свои места и
учитель начинает урок. 3. В это лето мы будем
отдыхать в деревне. 4. Мы должны торопиться, поезд
отходит в 12 часов. 5. Он рассказывает очень смешно,
все удивляются его историям и часто смеются. 6.
Сейчас я вспоминаю о моей поездке в Германию. 7.
Мой папа умывается всегда холодной водой, я моюсь
только теплой. 8. Летом мы купаемся в речке недалеко
от дома. 9. У Моники очень хорошие волосы, она часто
расчесывает их заботливо перед зеркалом. 10. Я еще не
бреюсь.

Übung 6. Поставьте возвратное местоимение


sich в нужном падеже, переведите:
1. Ich wasche ... immer mit Seife. 2. Ich wasche ... die
Hände immer mit Seife. 3. Wasche ... das Gesicht mit
Seife! 4 Sie wäscht... nur warm und mit Seife. 5. Wo
nimmst du... Geld für das Fahrrad? 6. Ich sehe ... diesen
Film gerne noch einmal an, 7. Ich erinnere ... an diesen
Film noch einmal. 8. Du mußt ... diesen Anzug kaufen, er
140
steht dir gut. 9. Abends höre ich ... klassische Musik an. 10.
Hören Sie ... auch gerne klassische Musik an? 11. Kämmst
du ... oft? 12. Kämmen Sie ... oft? 13. Kämmen Sie ... das
Haar oft? 14. Kämmt ihr ... das Haar oft? 15. Kämmt ihr ...
oft? 16. Kämmst du ... dein Haar oft? 17. Kämmt... Monika
ihr Haar oft? 18. Kämmt... Monika oft? 19. Zum Frühstück
hole ich ... aus dem Kühlschrank ein Stück Torte. 20. Ich
erhole ... in diesem Winter in den Bergen.

Negativpronomen
Отрицательные местоимения

В группу отрицательных местоимений входят


kein и keine которые относятся к существительному,
склоняются как неопределенный артикль (в
единственном) / как определенный артикль (во
множественном) и отрицают его (существительное).
Местоимения keines, keiner, keine (= никто, ни
один из) склоняются как определенный артикль.
Сюда же относятся местоимения nichts,
irgendjemand, niemand, которые берут на себя роль
дополнения или подлежащего. При этом nichts не
изменяет форму, а irgendjemand, niemand склоняются
чаще по типу неопределенного артикля мужского рода
(однако могут и не приобретать падежных окончаний
вообще).
Местоимения nie, niemals не являются
склоняемыми и выступают в роли обстоятельства
времени.

141
Heute habe ich keine Blumen gekauft. – Сегодня я
не купил никаких цветов.
Keiner der Einwohner dieses Hauses hat das Papier
unterschrieben. – Никто из жителей этого дома не
подписал документ.
Deine Kinder haben nichts gemacht. – Твои дети
ничего не сделали.
Im Garten haben wir niemand(en) gesehen. – В саду
мы никого не видели.
Das werde ich nie (= niemals) behalten. – Мне этого
никогда не запомнить.

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. kein kein keine keine
Gen. keines keiner keiner
Akk. keinen kein keine keine

Dat. keinem keiner keinen


Kein (как отрицательный артикль)
употребляется:
– если в утвердительном предложении стоит
неопределенный артикль:
Er hat mir ein Buch gebracht. – Он принес мне
книгу.
Er hat mir kein Buch gebracht. – Он не принес мне
книгу.
– если в утвердительном предложении
существительное не имеет артикля:
Er hat Familie. – У него есть семья
Er hat keine Familie. – У него нет семьи
142
Nicht употребляется:
– если перед отрицаемым дополнением стоит
определенный артикль или притяжательное
местоимение:
Das ist nicht dein Buch. – Это не твоя книга
–в устойчивых сочетаниях глагола и
существительного в аккузатив, когда эти сочетания
нельзя заметить одним глаголом (то есть глагол и
дополнение образуют одно смысловое целое, между
ними есть тесная связь):
Er kann nicht Auto fahren. – Он не умеет водить
машину
Примечание: Если эта связь тесная, то может
употребляться или nicht или kein.
– если подтверждение следует за nicht или стоит
перед ним:
Ich traf ihn nicht heute, sondern gestern. – Я
встретил его не сегодня, а вчера
– перед als (в качестве):
Sie arbeitet nicht als Kontrolleurin. – Она не
работает контролершей
Употребляется только nicht, если речь идет:
‒ об имени собственном без артикля,
являющимся подлежащим или дополнением:
Sie mag Klaus nicht. – Ей не нравится Клаус
‒ об имени собственном без артикля,
являющимся именной частью составного сказуемого
или обозначающим время дня или время года:
Es wird noch lange nicht Herbst. – Еще долго не
будет осени
143
‒ о существительном, которое уже стало почти
частью глагола, в выражениях, часто со словами fahren,
spielen и т.д.:
Er steht nicht Schlange. – Он не стоит в очереди
Местоимения niemand, nichts в немецком языке
могут употребляется:
– как подлежащее или дополнение:
Ich kenne ort niemand. – Я не знаю там никого
Ich weiß nichts davon. – Я об этом ничего не знаю
Наречия nie – никогда, niemals – ни разу
отрицают все предложение в большей степени, чем
nicht:
Wir werden das niemals vergessen. – Мы это
никогда не забудем
Союз weder … noch отрицает всё предложение и
стоит перед глаголом или другим членом предложения.
Конструкция weder ... noch переводиться на
русский язык двойным отрицанием с частицами ни ...,
ни:
Weder ich noch sie hat das gewußt. – Ни я, ни она
этого не знали.
Nein в немецком языке употребляется:
– как отрицательный ответ на вопрос:
Hat er dir geschrieben? – Nein Он тебе написал? – Нет
– для усиления отрицания предложения:
Nein, du darfst nicht. – Нет, тебе нельзя
Ich kenne niemand(-en), der dir Geld geben könnte.
‒ Я не знаю никого, кто одолжил бы (смог
одолжить) тебе деньги.

144
Übungen

Übung 1. Найдите отрицательные


местоимения, переведите предложения на русский
язык:
1. Wir wissen von dieser Reise nichts. 2. Alle sind da
heuteJ niemand fehlt. 3. Der Lehrer fragt, aber keiner
beantwortet] seine Fragen. 4. Ich habe dieses Buch
niemandem gegeben. 5. In der Stunde erfahren die Schüler
heute nichts Neues. 6. Es ist spät und wir sehen auf der
Straße schon niemanden.

Übung 2. Просклоняйте следующие


словосочетания:
1) kein Zimmer; 2) keine Prüfung; 3) keine Bäume; 4) kein
Mensch; 5) keine Versammlung; 6) keine Fachleute; 7)
kein Lehrer; 8) keine Frage; 9) keine Briefe; 10) kein
Gebäude.

Übung 3. Ответьте отрицательно на


следующие вопросы.
Muster: Arbeiten Sie? ‒ Nein, ich arbeite nicht.
1. Lesen Sie? 2. Spricht er deutsch? 3. Können Sie zu Paul
kommen? 4. Arbeiten Ihre Großeltern? 5. Ist dein Beruf
interessant? 6. Willst du Chemiker werden? 7. Ist das Werk
groß?

Übung 4. Ответьте на вопросы отрицательно.


a) Muster: ‒ Verstehst du mich?
‒ Nein, ich verstehe dich nicht.
145
1.Arbeitest du morgen? 2. Schläfst du? 3. Schreibst du? 4.
Besucht er euch? 5. Freust du dich? 6. Malt das Mädchen?
7. Beißt dein Hund? 8. Störst du deinen Tischnachbarn? 9.
Kommst du heute zu mir? 10. Versäumst du den
Deutschunterricht?
b) Muster: ‒ Kannst du mir helfen?
– Nein, ich kann dir leider nicht helfen.
1. Darf der Patient ausgehen? 2. Kannst du diesen Text
übersetzen? 3. Willst du morgen verreisen? 4. Hast du
mich heute angerufen? 5. Hat er die Bücher schon gekauft?
6. Haben dich die Eltern

Übung 5. Задайте вопросы к выделенным


словам, употребив вопросительные местоимения:
1.Die Kinder spielen im Hof. 2. Das Bild hängt an der
Wand. 3. Ich schreibe meinem Freund einen Brief. 4.
Alle schreiben dieses Diktat. 5. Der Hund heißt Rex. 6.
Mein Vater ist Chef einer Firma. 7. Die Werke dieses
Schriftstellers sind weltbekannt. 8. Wolfgang ist krank,
seine Freunde besuchen ihn und bringen dem Jungen
Hausaufgaben. 9. Das Krokodil ist gefährlich. 10. Diese
Bluse gefällt mir nicht.11. Zum Geburtstag schenkt sie der
Mutter Blumen. 12. Auf der Straße sehe ich plötzlich
meine Freundin Tanja. 13. Stefan will nach der Schule
Tierarzt werden. 14. Jener Herr ist unser Lehrer Herr
Kohl. 15. Wir fahren in den Sommerferien aufs Land. 16.
Die Schulsachen meiner Schwester sind immer in
Ordnung. 17. Der Lehrer lobt die Antwort des Schülers.
18. Im Zoo leben viele exotischeTiere und Vögel. 19. Ich

146
höre dir aufmerksam zu. 20. Frau Schulz liest die
Vokabeln und wir wiederholen sie eifrig im Chor.

Übung 6. Ответьте на вопросы, употребляя


данные в скобках существительные в нужном
падеже:
1. Was ist das? (eine Klasse, ein Auto, ein Buntstift). 2.
Wer sitzt da? (ein Kind, eine Frau, ein Herr). 3. Was
schreibst du? (ein Brief, eine Übung, ein Wort). 4.Wen
besucht der Arzt? (der Kranke, die Patientin, das
Mädchen). 5. Wem antworten die Studenten? (diese
Dozentin, dieser Professor, dieser Dozent). 6. Wessen
Schulsachen liegen hier? (mein Freund, meine Schwester,
mein Kollege). 7. Wen begrüßen die Kinder? (diese
Lehrerin, dieser Herr, dieses Kind). 8. Was hat sie in ihrer
Schultasche? (ein Lehrbuch, eine Ansichtskarte, ein
Kugelschreiber). 9. Wem schickt Inge einen Brief? (ihr
Vater, ihre Brieffreundin, ihr Junge). 10. Wessen Koffer ist
das? (jene Dame, jenes Fräulein, jener Mensch).

Übung 7. Задайте вопросы (wer? was? wessen?


wem? wen?) к выделенным существительным:
1. Die Fenster des Gebäudes sind groß, breit und hell. 2.
Auf den Straßen von Donezk sehen wir moderne Autos. 3.
Die Industrie von Russland ist sehr stark entwickelt. 4. Er
lobt die Antwort der Schülerin. 5. Mein Freund hat einen
Bruder und eine Schwester. 6. Olga schickt heute ihren
Eltern einen Brief. 7. An der Bushaltestelle sehen die wir
zwei Studenten unserer Gruppe. 8. Die Tochter hilft ihrer
Mutter und bringt ihren Korb nach Hause. 9. Zu
147
Weihnachten bringt der Weihnachtsmann den Kindern
viele Geschenke.

Übung 8. Вставьте вопросительное


местоимение welcher в нужном роде и падеже:
1. ___ Text müssen wir lessen? 2. Aus ___ Grunde ist
Sebastian nicht gekommen? 3. ___ Suppe kannst du
kochen? 4. ___ Schüler ist dein Freund? 5. ___ Zeitung
liest dein Vater? 6. ___ Kleid ziehst du heute an? 7. Mit
___ Puppe spielt deine Schwester am liebsten? 8. ___Land
mӧchtest du besuchen? 9. Für ___ Musik interessierst du
dich? 10. ___ Museum willst du besuchen?

Übung 9. Вставьте вопросительное


местоимение wer, was или welcher в нужном роде и
падеже:
1.___ hast du das Wӧrterbuch gegeben? 2. Mit ___
Problem beschӓftigt ihr euch? 3. ___ machst du am
Sonntag? 4. ___ kommt heute? 5. Mit ___ telefonierst du
so lange? 6. Űber ___ spricht Anna? 7. ___ Pilze sind nicht
essbar? 7. Mit ___ fӓhrst du nfch England? 8. ___ geht
heute ins Theater? 9. Auf ___ wartest du? 10. Mit ___ bist
du vergnügen?

Übung 10. Переведите предложения, используя


вопросительные местоимения:
1. С кем они разговаривают? 2. Кого ты ждешь? 3.
Какое сегодня число? 4. Кого поздравляют дети? 5. Чья
работа тебе нравится? 6. Какой фильм они смотрят?

148
Fragen zur Selbstkontrolle
Вопросы для самоконтроля по теме
«Местоимения»

1. Какие виды местоимений различают в немецком


языке?
2. Какие местоимения называются личными?
3. Как склоняются личные местоимения?
4. Какие местоимения называются притяжательными?
5. Как склоняются притяжателные местоимения?
6. Какие местоимения называются указательными?
7. Как склоняются указательные местоимения?
8. Какие местоимения называются возвратным?
9. Как склоняются возвратные местоимения?
10. Чем характеризуется местоимения man и es?
11.Какие местоимения называются отрицательными?
12. Чем характеризуются относительные местоимения?
14. Что характерно для вопросительных местоимений?
15. Какие вопросительные местоимения Вы знаете?

Синтаксис
Syntax

Die Wortfolge in einem Aussage-, Frage- und Negativsatz


Порядок слов в утвердительном, вопросительном и
отрицательном предложениях

Существует два вида порядка слов в


повествовательном предложении в немецком языке:

149
прямой (die direkte Wortfolge) и непрямой, или
обратный порядок слов (die indirekte Wortfolge).
При прямом порядке слов подлежащие (das
Sybjekt) стоит на первом месте, т.е. в начале
предложения. Сказуемое (das Prädikat) занимает в
повествовательном предложении всегда второе место.
Если сказуемое составное (das zusammengesetzte
Prädikat), т.е. состоит из изменяемой и неизменяемой
частей, то первая его часть стоит на втором месте, а
вторая в конце предложения.
z.B. Ich lerne gern Deutsch.
Ich habe gestern meine Großeltern besucht.
При обратном порядке слов подлежащие
занимает 3 место в предложении, а на первом месте
стоит какой-либо второстепенный член (das
Nebenglied des Satzes). Сказуемое при этом ставится
на второе место, либо второе и последнее, если оно
состоит из двух частей ‒ изменяемой и неизменяемой.
z.B. Gern lerne ich Deutsch.
Gestern habe ich meine Großeltern besucht.
В вопросительном предложении существует
также два вида порядка слов: порядок слов без
вопросительного слова и порядок слов с
вопросительным словом.
В вопросительном предложении без
вопросительного слова на первом месте стоит
спрягаемая часть глагола, потом идет подлежащие, а в
конце – неизменяемая часть сказуемого.
z.B. Lernst du gern Deutsch?
Hast du gestern deine Großeltern besucht?
150
В вопросительном предложении с
вопросительным словом начало предложения занимает
вопросительное слово:
Wer? Wann?
Was? Warum?
Wo? Woher?
Wohin? Wozu?
Сказуемое стоит на 2 месте в предложении, а
подлежащее – на 3 месте.
z.B. Wie lernst du Deutsch? – Ich lerne gern
Deutsch.
В отрицательных предложениях в немецком
языке чаще всего употребляются отрицание nein,
отрицательная частица nicht, отрицательное
местоимение kein. Для выражения отрицания
используются также местоимения niemand, keiner,
nichts, наречия nirgends, niemals, nie, союз weder …
noch.
Отрицание nicht в немецком языке может
относиться к любому члену предложения. Место
отрицания зависит от того, к какому члену
предложения оно относится. Чаще всего отрицание
nicht стоит перед отрицаемым словом:
z.B. Ich arbeite nicht hier. – Я работаю не здесь.
Nicht alle Studenten antworten heute gut. — Не все
студенты отвечают сегодня хорошо.
Ich brauche nicht dieses Buch. – Мне нужна не эта книга.
При отрицании именного сказуемого отрицание
nicht стоит перед именной частью сказуемого, т. е. на
предпоследнем месте:
151
z.B. Diese Übung ist nicht leicht. – Это упражнение не
легкое.
При отрицании сказуемого (когда отрицается,
как правило, содержание всего предложения) nicht в
немецком языке стоит:
‒ на последнем месте, если сказуемое выражено
глаголом в простой временной форме (Präsens или
Präteritum):
z.B. Ich verstehe diese Regel nicht. – Я не понимаю этого
правила.
‒ при наличии в предложении существительного с
предлогом отрицание nicht, относящееся к
сказуемому, стоит обычно перед этой предложной
группой:
z.B.Wir gehen heute nicht ins Theater. – Мы сегодня не
идем в театр.
‒ на предпоследнем месте, если сказуемое
выражено глаголом в сложной временной форме
или глаголом с отделяемой приставкой:
z.B. Das haben sie gestern nicht gesehen. – Этого они
вчера не видели.
z.B. Die Vorlesungen und Seminare werden morgen nicht
stattfinden. – Лекции и семинары завтра не состоятся.
Если отрицание nicht в немецком языке
относится к сложному сказуемому, выраженному
модальным глаголом и инфинитивом другого глагола,
то оно может стоять и после модального глагола:
z.B. Ich kann heute nicht kommen. Ich kann nicht heute
kommen. – Я не могу сегодня прийти.

152
Отрицательное местоимение kein в немецком
языке относится к существительному и стоит перед
ним. Такое существительное в соответствующем
утвердительном предложении было бы употреблено с
неопределенным артиклем или без артикля:
z.B. Das ist eine Universität. – Das ist keine Universität.
z.B. Wir essen Obst. – Wir essen kein Obst.
Kein заменяет артикль и согласуется с
существительным в роде, числе и падеже.
Отрицательное местоимение kein имеет значение «ни
один», «никакой» и переводится на русский язык
отрицанием «не» при сказуемом:
z.B. Dort steht kein Schrank. – Там не стоит шкаф.
z.B. Wir schreiben heute keinen Test. – Мы не пишем
сегодня тест.
В немецком предложении может быть
употреблено лишь одно отрицание:
z.B. Ich sehe dort keine Zeitung. – Я не вижу там
никакой газеты.
Kein употребляется часто с противительным
союзом sondern (для выражения противопоставления):
z.B. Das ist kein Fichtenbaum, sondern eine Tanne. – Это
не сосна, а ель.
Для выражения отрицания, кроме nicht и kein, в
немецком языке могут употребляться отрицательные
местоимения: keiner (никто, ни один), niemand
(никто), nichts (ничто, ничего) и отрицательные
наречия: niemals, nie (никогда), nirgends (нигде).
Эти части речи, выступая в предложении в роли
различных членов предложения (подлежащего,
153
дополнения, обстоятельства), служат также и
отрицаниями. При наличии в предложении
отрицательных местоимений и наречий другие
отрицания не употребляются:
z.B. Niemand singt hier. – Никто здесь не поет.
z.B. Keiner hat uns davon erzählt. – Нам никто не
рассказывал об этом.
Для выражения отрицания в немецком языке
употребляются также местоимения и наречия: keinmal
(ни разу, никогда), keinesfalls (никоим образом, ни в
коем случае), keinerlei (никакой), nimmer (никогда):
z.B. Ich habe keinmal davon gehört. – Я ни разу не
слышал об этом.
z.B. Wir werden das nimmer vergessen. – Мы никогда не
забудем этого.
В качестве отрицания употребляется также
отрицательный союз weder … noch (ни … ни). При
употреблении этого союза в немецком предложении
наличие еще какого-либо другого отрицания также
исключается:
z.B. Weder ich noch mein Freund gehen heute auf die
Eisbahn. – Ни я, ни мой друг не идем сегодня на каток.
Отрицание nein в немецком языке не относится
ни к одному из членов предложения, имеет общий
характер. Оно является вводным словом и отделяется
запятой:
z.B. Lernt ihr morgen? – Nein, wir lernen morgen
nicht. Вы учитесь завтра? – Нет, мы завтра не учимся.
z.B. Ist das ein Museum? – Nein, das ist kein
Museum. Это музей? – Нет, это не музей.
154
Übungen

Übung 1. Определите порядок слов в


следующих предложениях:
1. Um 7 Uhr beginnt der Unterricht. 2. Sie arbeitet
als Koch in der Schule. 3. Das Studium an der Hochschule
gefällt ihr. 4. Seinen Beruf liebt er. 5. Er hält immer sein
Wort. 6. Das Studienbuch muss jeder Student haben. 7.
Fernstudent ist mein Freund.

Übung 2. Измените порядок слов в следующих


предложениях: прямой на обратный и обратный на
прямой:
1. Wir arbeiten oft im Lesesaal. 2. Mein Freund studiert an
der Universität Chemie. 3. Die Rolle des Lehrers ist in
unsere Zeit besonders gross. 4. Den Unterricht besuchen
sie gern. 5. Die Schüler stellen viele Fragen an ihre
Lehrerin. 6. Die Fernstudenten hören oft die Vorlesungen
im Fernsehen. 7. Seinen Urlaub verbringt er immer auf
dem Lande.

Übung 3. Превратите в вопросительные


предложения без вопросительного слова следующие
повествовательные предложения:
1. Die Fernstudenten arbeiten viel selbständig. 2. Der
Unterricht ist schon zu Ende. 3. Unsere Gruppe geht heute
ins Konzert. 4. Das Fernstudium ist schwer. 5. Bald
beginnt das Studienjahr. 6. Die Studenten treiben viel
Sport. 7. Seine Schwester spricht gut Deutsch.

155
Übung 4. Составьте из данных слов
вопросительные предложения с вопросительным
словом:
1. Die Fernstudenten, wann, studieren. 2. Wer, schon, ein
Jahr, arbeitet, in, der Schule. 3. Dauert, wie lange, das
Fernstudium. 4. Wie oft, er, das Ferninstitut, besucht. 5.
Welche Zeitungen, lesen, Die Studenten. 6. Studieren, Sie,
wo. 7. Dein Bruder, ist, in, welchem Studienjahr.

Übung 5. Поставьте вопросы к выделенным


словам и выражениям:
1. Studentin N. studiert an der Hochschule. 2. Sie ist
Fernstudentin. 3. An der Hochschule studiert sie eine
Fremdsprache. 4. Die Studentin N. studiert Deutsch gern.
5. Deutsch studiert sie schon zwei Jahre. 6. Sie liest viele
deutsche Bücher und Zeitungen. 7. Ihre Kenntnisse in
Deutsch sind gut.

Die Satzrehe / Die Parataxe


Сложносочиненное предложение

Сложносочиненное предложение состоит из двух


или более простых самостоятельных предложений,
связь между которыми может быть союзной и
бессоюзной, например: Heute war er frei, aber er
besuchte mich nicht. Der Frühling ist da, die Tage werden
länger, die Sonne scheint.
К наиболее употребительным простым союзам
относятся:
und – и, а
156
aber – но
oder – или
sondern – но
auch – тоже
denn – так как, потому что
Эти союзы не влияют на порядок слов в
предложении, например: Heute fehlt Iwanov, denn er ist
krank.
К парным сочинительным союзам относятся:
nicht nur…. sondern auch – не только … но и
sowohl… als auch – как …так и
entweder… oder – или …или
weder … noch – ни … ни
bald… bald – то …то
je … desto – чем …тем
z.B. Bald regnet es, bald scheint die Sonne.
Entweder fahre ich mit dem Bus, oder ich nehme ein Taxi.
Части сложносочиненного предложения могут
соединяться также и наречиями:
also – итак
doch – однако
darum, deshalb – поэтому
dann – потом
После наречий порядок слов всегда обратный,
например: Zuerst wiederhole ich die Vokabeln, dann lese
ich den Text. Die deutsche Sprache war schon in der
Mittelschule mein Lieblingsfach, darum habe ich Deutsch
gut abgelegt. Meine Schwester kann leider weder Deutsch
noch Italienisch sprechen. Die Studenten erfüllen im

157
Laboratorium nicht nur ihre Aufgaben, sondern sie
nehmen auch in Forschungsarbeiten teil.

Übungen

Übung 1. Переведите предложения на русский


язык. Обратите внимание на средства связи
предложений:
1. Unsere Jungen und Mädchen besuchen im Sommer
verschiedene Länder, und sie erholen sich dort mit ihren
Eltern. 2. Dieser Student besucht oft Konsultationen, denn
die Grammatik fällt ihm schwer. 3. Diese Studentin war
krank und hat viele Stunden versäumt, deshalb hat sie die
Kontrollarbeit schlecht geschrieben. 4. Die deutsche
Sprache war schon in der Mittelschule mein Lieblingsfach,
darum habe ich Deutsch gut abgelegt. 5. Vieles hat sich
verändert, auch das Lager sieht heute anders aus.

Übung 2. Переведите предложения на русский


язык. Обратите внимание на парные союзы:
1. Nennen Sie sowohl den Namen als auch den
Familiennamen dieses Schriftstellers. 2. Entweder ist er
müde oder krank, denn er ist sehr unaufmerksam. 3. Meine
kleine Schwester kann weder schreiben noch lesen. 4. Das
Wetter im Frühling ist bald warm, bald ist es kalt. 5. Mein
Freund kann leider weder Deutsch noch Englisch sprechen.
6. Die Studenten erfüllen im Laboratorium nicht nur ihre
Aufgaben, sondern sie nehmen auch in Forschungsarbeiten
teil.

158
Übung 3. Образуйте предложения с данными в
скобках союзами:
1. Unsere Studenten arbeiten viel im Lesesaal. Sie
bekommen hier nötige Bücher. (denn). 2. Die Vorlesung
war kompliziert. Wir mussten Notizen machen. (darum). 3.
Ich habe die Prügungen gut abgelegt. Ich kann mich
erholen. (und). 4. Ich habe die Ferien. Ich kann aufs Land
fahren. (und). 5. Zuerst mussten wir alles nachschreiben.
Wir konnten uns erholen (dann).

Übung 4. Вставьте подходящий по смыслу


союз, данный в скобках:
1. Sie isst Berge von Spaghetti, … sie wird nicht dick. 2.
Sie war jung … schön. 3. … erfüllst du meinem Wunsch,
… bin ich weg. 4. … mein Freund, … meine Schwester
kommen mich besuchen. 5. Er ist nicht in die Schule
gegangen, … ist er in den Park gegangen. 6. Die ganze
Woche war es heiss und trocken, … das Gras blieb grün. 7.
Er ging heute nicht mit uns ins Kino, … er ist müde.
(aber, denn, doch, entweder…oder, sondern, sowohl…als
auch, und)

Übung 5. Употребите подходящий по смыслу


союз, данный в скобках:
1. Ich helfe meiner Freundin, … sie hat einen ganzen
Monat versäumt. 2. … kommt er sofort zu uns, … wir
müssen zu ihm gehen. 3. Er erzählt nicht laut, … wir
hörten ihn gut. 4. Heines Eltern wollten Heine zum
Kaufmann ausbilden, …hatte er kein Interesse für den

159
Handel. 5. Ich will rechtzeitig im Theater sein, … gehe ich
früher aus dem Haus.
(darum, denn, doch, entweder – oder, aber)

Die Wortfolge in einer Hypotaxe / in einem Satzgefüge


Порядок слов в сложноподчиненном предложении

Сложноподчиненное предложение состоит из


главного предложения (der Hauptsatz) и придаточного
предложения (der Nebensatz).
Порядок слов в главном предложении такой же,
как и в самостоятельном предложении, то есть прямой
или обратный, например: Wir unternehmen eine
Bergreise, wenn es morgen nicht regnet. Morgen
unternehmen wir eine Bergreise, wenn es morgen nicht
regnet.
Если главному предложению предшествует
придаточное предложение, то изменяемая часть
сказуемого в главном предложении стоит
непосредственно после придаточного, например: Wenn
es morgen nicht regnet, unternehmen wir eine Bergreise.
В союзном придаточном предложении сказуемое
ставится в конце, причем на последнем месте стоит его
спрягаемая часть, а перед ней – неспрягаемая часть,
например: Als ich 6 Jahre alt gewesen war, ging ich in die
Schule.
Что касается отделяемых приставок в
придаточном предложении, то они не отделяются и
пишутся слитно с глаголом, например: Jeden Tag wenn
ich aufstehe, wasche ich mich und putze die Zähne.
160
Если сказуемое в придаточном предложении
выражено возвратным глаголом, то возвратное
местоимение «sich» стоит перед подлежащим, если оно
выражено существительным, и после подлежащего,
если оно выражено личным местоимением, например:
Der Trainer interessiert sich dafür, wie sich die Sportler
erholt haben. Er will am Sportzirkel teilnehmen, weil er
sich für Leichtathletik interessiert.

Übungen

Übung 1. В следующих предложениях


подчеркните подлeжащее и сказуемое главного
предложения прямой чертой, а подлежащее и
сказуемое придаточного предложения волнистой
чертой:
1. Unser Turnlehrer erzählt uns, wie er den Urlaub
verbrachte. 2. Wir wurden nicht in den Zuschauerraum
hineingelassen, weil wir zu spät kamen. 3. Wir reisten
dorthin, wo die Wolga ins Kaspische Meer mündet. 4. Der
Lehrer fragt den Schüler, warum er vorgestern die
Turnstunde versäumt hat. 5. Ich weiss, dass unsere Freunde
in Moskau angekommen sind. 6. Hast du eine Ahnung, wie
das Wetter sein wird?

Übung 2. Постройте из двух простых


предложений сложноподчиненное предложение.
Употребите при этом данный в скобках союз:
1. Ich hörte; er war Lehrer (dass). 2. Die Erzieherin fragt;
das Mädchen hat die Zwei in Mathematik wieder
161
ausgegliechen. 3. Dein Vater hat ein Gesicht; man vergißt
das Gesicht nicht so leicht (das). 4. Die Elternversammlung
findet heute abend statt; ich werde ihr beiwohnen (wenn).
5. Ich verstehe etwas nicht; frage mich bitte! (falls). 6.
Unsere Literatur ist lebensbejahend; unsere Jdeale sind
auch lebensbejahend (weil).

Übung 3. Постройте из двух простых


предложений сложноподчиненное предложение.
Употребите при этом данный в скобках союз:
1. Er begann Sport zu treiben; er fühlte sich viel besser
(seitdem). 2. Es herrschte heftige Hitze; ein kleiner
Seewind ging (obgleich). 3. Alle hörten aufmerksam zu;
der Vater erzählte über seine Genossen (während). 4. Ich
fühle mich heute nicht wohl; ich gehe zum Arzt (da). 5.
Unser Lehrer erklärt eine Regel; er veranschaulicht sie mit
vielen Beispielen (wenn). 6. Du wirst krank sein; ich
komme zu dir (falls).

Übung 4. Поставьте придаточное предложение


перед главным. Обратите внимание на порядок
слов в главном предложении:
1. Die Mutter zieht ihr Kind warm an, damit es sich nicht
erkältet. 2. Ich bin sicher, dass du die Prüfung gut ablegst.
3. Er kam nach Hause, als die Eltern schon zu Hause
waren. 4. Ich gehe heute zur Schule nicht, weil ich mich
schlecht fühle. 5. Der Schüler machte als erster die
Aufgabe, indem er gute Kenntnisse besass.

162
Die Arten der Nebensätze
Виды придаточных предложений

Различают следующие виды придаточных


предложений в сложноподчиненном предложении:
1. Определительные предложения (Attributsätze):
z.B. Mein Schulfreund, der neben mir wohnt, ist mein
richtiger Leser.
2. Дополнительные придаточные предложения
(Objektsätze): z.B. Der Lehrer sagt, dass wir diese Aufgabe
machen sollen.
3. Обстоятельственные предложения
(Adverbialsätze):
3.1. Придаточные времени (Temporalsätze): z.B.
Wenn man Hunger hat, schmeckt jedes Gericht gut.
3.2. Придаточные причины (Kausalsätze): z.B. Ich
räume den Tisch immer ab, denn ich will meiner Mutter
helfen.
3.3. Придаточные цели (Finalsätze): z.B. Sprechen
Sie lauter, damit alle gut verstehen können.
3.4. Придаточные следствия (Folgesätze): z.B. Der
Bahnhof liegt so weit, dass man ihn nicht zu Fuss erreichen
kann.
3.5. Придаточные уступки (Einräumigungssätze):
z.B. Obwohl er erkältet war, ging er in die Schule.
3.6. Придаточные условия (Bedingungssätze): z.B.
Man darf diese Arbeit nicht beginnen, wenn man keinen
Plan hat.

163
Attributsätze
Определительные придаточные предложения

Определительные придаточные предложения


выполняют функцию определения и отвечают на
вопросы Welcher? (Какой?) Welches? (Какое?) Welche?
(Какая?) Was für ein…? (Что за…?) и вводятся чаще
всего относительными местоимениями der, das, die;
welcher, welches, welche. Относительные местоимения
der, das, die склоняются следующим образом:

Kasus Maskulinum Neutrum Femininum Plural


Nom. der das die die
Gen. dessen dessen deren deren
Akk. den das die die
Dat. dem dem der denen

Местоимения welcher, welches, welche менее


употребительны. Они принимают окончания
определенного артикля, но в родительном падеже
единственного и множественного чисел имеют формы
dessen, deren соответственно.
Относительные местоимения согласуются с
главным словом в главном предложении в роде и
числе. Они могут употребляться как с предлогами, так
и без них: Er nannte alle Bücher, die er gelesen hatte. Die
Stadt, in der ich geboren bin, heisst Arsamas.
Падеж относительных местоимений зависит от
их функции в придаточном предложении, например:
Das Bild, das (Akk.) ich gekauft hatte, war ihnen bekannt.
164
Относительные местоимения в родительном
падеже стоит перед существительным, к которому оно
относится, а переводится на русский язык после него,
например: Der Maler, dessen Bild an der Wand hängt,
lebte in unserer Stadt. Художник, картина которого
висит на стене, жил в нашем городе.
Определительные придаточные предложения
могут также соединяться с главным с помощью
относительных наречий wo, wohin, woher:
z.B. Die Stadt, wohin du fährst, hat mir gefallen.

Übungen

Übung 1. Укажите существительное, к


которому относится придаточное определительное
предложение:
1. Dieser Arbeiter, dessen fachliches Können allen ein
Vorbild sein kann, studiert an der technischen Hochschule.
2. Den Zirkel, an dessen Arbeit wir teilnehmen, leitet der
Dozent Weber. 3. Der Dekan nannte die Namen einiger
Studenten, deren Leistungen ihn nicht befriedigen. 4. Zu
den Studenten kam der Schriftsteller, über dessen Werke
sie diskutieren. 5. Der Klassenleiter kennzeichnete
Probleme, deren Lösung er anstrebte.

Übung 2. Найдите в следующих


определительных придаточных предложениях
относительные местоимения и определите их род,
число и падеж, а также слово, к которому они
относятся:
165
1. Das Kind, das im Zimmer spielt, geht bald in die Schule.
2. Das Kind geht bald in die Schule, die in der Nähe liegt.
3. Mein Bekannter, dessen Sohn auch in Moskau lebt, fuhr
mit. 4. Das Mädchen, das ins Zimmer eintrat, war sehr
schön. 5. Mein Freund, dem ich einen Brief geschrieben
habe, hat nicht geantwortet. 6. Die Studenten, denen ich
geholfen habe, haben sich bedankt. 7. Die Frau, deren Ring
gestohlen worden ist, war blass.

Übung 3. Поставьте относительное


местоимение der, die, das в правильной форме:
1. Das Mädchen, … vorbeigegangen ist, heisst Eva. 2. Der
Regen, … drei Tage lang dauerte, hörte endlich auf. 3. Der
Roman, … ich gerade lese, ist besonders interessant. 4.
Mein Freund, …. Eltern auf dem Lande wohnen, hat mich
eingeladen. 5. Inge, … von grossem Talent … ich schon
gehört hatte, brachte uns zum Lachen. 6. Die Studenten,
mit … ich zusammengearbeitet habe, haben ihre Prüfung
abgelegt.

Übung 4. Переведите предложения на


немецкий язык:
1. Как зовут девушку, с которой ты танцевал? 2. Я не
могу найти книгу, которую я хотела почитать. 3. Дочка
очень радовалась подарку, который ей купил отец. 4.
Французы, с которыми мы вместе работаем, веселые
люди.

Übung 5. Переведите предложения на русский


язык:
166
1. Das Jagdgewehr, das dort in der Ecke steht, gehört
meinem Onkel. 2. Das neue Gebäude, dessen Fassade so
schön aussieht, ist unsere Schule. 3. Diese zwei
Schriftsteller, deren Werke wir jetzt besprechen, werden
uns am Sonntag besuchen. 4. Das Haus, dessen Dach wir
von ferne sehen, ist der neue Kindergarten. 5. Das
Publikum, das den Saal gefüllt hatte, klatschte begeistert
Beifall. 6. Der feige Jäger, dessen Angst vor den Bären
sehr gross war, kletterte auf einen Baum.

Das erweiterte Attribut


Распространенное определение

В немецком языке распространены


распространенные определения с партицип I и II.
Распространенное определение стoит между артиклем
(или заменяющим его словом) и определяемым
существительным, например: Die im Garten lustig
miteineander spielenden Jungen sind meine Kinder.
Перевод распространенного определения
рекомендуется выполнять в следующем порядке:
1. Прежде всего следует выделить определяемое
существительное и перевести его.
2. Перевести партицип I или партицип II,
стоящие непосредственно перед определяемым
существительным.
3. Перевести пояснительные слова в том порядке,
в каком они стоят.
z.B. Unsere durch ihre Denkmäler und Museen
berühmte Stadt liegt an der Wolga. – Наш город,
167
известный своими памятниками и музеями,
расположен на Волге.

Übungen

Übung 1. Назовите распространенное


определение в следующих предложениях:
1. Dieser Kurzfilm führt uns die von der ganzen Welt
bewunderten Schönheiten Italiens vor Augen. 2. Jeder von
den in unserem Institut lernenden Fernstudenten arbeitet
als Lehrer in der Schule. 3. Dieses für unsere ganze Gruppe
Problem musste so schnell wie möglich gelöst werden. 4.
Der von allen Schülern mit Ungeduld erwartete Ausflug
sollte wegen kalten Wetters auf einen späteren Termin
verschoben werden. 5. Dieser für uns alle höchst
erfreuliche Beschluss wurde gestern in der Versammlung
bekanntgegeben. 6. Diese in jeder Hinsicht richtige
Antwort gefiel dem Professor sehr.

Übung 2. Выпишите распространенные


определения вместе с определяемым словом:
1. Die von meiner Mutter gekauften Birnen sind sauer. 2.
Das von der ungarischen Sängerin vorgetragene Lied
komponierte Bela Bartok. 3. Der zur Zeit bei uns weilende
Dirigent ist weltberühmt. 4. Dieses Experiment ist für den
an verschiedenen Problemen der Kernphysik arbeitenden
Gelehrten von grosser Bedeutung. 5. Die zu spät
gekommene Frau konnte dem Kranken nicht helfen. 6. Das
ist eine uns allen längst bekannte Geschichte.

168
Übung 3. Переведите на немецкий язык:
1. висящий на стене автопортрет художника; 2.
лежащие на письменном столе тетради; 3. спетый с
выдающимся мастерством романс; 4. неустанно
рассказывающий соеседник; 5. стоящие на
подоконнике цветы; 6. наряжающаяся каждый вечер
девушка

Übung 4. Переведите предложения на русский


язык из упражнения 1.

Objektsätze
Придаточные дополнительные

Дополнительные придаточные предложения


выполняют функцию дополнения и отвечают на
вопросы всех косвенных падежей. Они вводятся
союзами dass – что, ob – ли и союзными словами wer –
кто, was – что, wie – как и другими, z.B.: Sie sagt, dass
sie gleich kommt. Der Lehrer fragt, ob alle Fachschüller
mit der aufgabe fertig sind. Ich weiss nicht, wie dieses
Wort ins Russische übersetzt. Auf dem Tisch liegt alles,
was du für deine Arbeit brauchst.

Übungen

Übung 1. Определите, чем придаточное


предложение вводится в главное: союзом или
союзным словом. Переведите предложения:

169
1. Die Lehrerin prüft, ob das Kind seiner Mutter im
Haushalt hilft. 2. Er fragte, wer heute einen Vortrag hält. 3.
Wir schreiben viel darüber, dass man die Kinder zur
Selbständigkeit erziehen muss. 4. Ich weiss nicht, ob er mit
dieser Arbeit fertig ist. 5. Wir vergessen nicht, dass die
Hauptaufgabe der Schüler das Lernen ist. 6. Ich fragte ihn,
ob er die Hochschule beendet hatte.

Übung 2. Из двух предложений составьте одно


сложноподчиненное с дополнительным
придаточным, используя данные в скобках союзы:
1. Die Lehrerin erfuhr; Ihre Schüler haben wirklich
vielfältige Interesse und Neigungen. (dass) 2. Es hängt
davon auch ab; Der Lehrer kann die Schüler für sein Fach
begeistern. (ob) 3. Mein Kollege fragte mich; Dieser
Artikel wurde in der Zeitung veröffentlicht. (ob) 4. Der
Pädagoge soll beachten; Die Schüler sind aktive Mitglieder
des Kollektivs. (dass) 5. Er fragt; Die Stunde hat begonnen.
(ob)

Übung 3. Вставьте вместо трех точек


подходящий по смыслу союз или союзное слово:
1. Nach und nach erreichte die Lehrerin, … sich der Junge
wieder normal beträgt. 2. Ich weiss nicht, … heute zu mir
kommt. 3. Sie fragte mich oft, … ich besonders in der
Kleidung bevorzuge. 4. Die Lehrer nehmen Rücksicht
darauf, … geistige Arbeit schwer ist. 5. Ich erinnere mich
daran, … wir den Sommer verbracht haben. 6. Er fragt, …
die Studenten das neue Thema verstanden haben.
(dass, wie, wer, ob, was)
170
Adverbialsätze
Обстоятельственные придаточные предложения
Temporalsätze
Придаточные времени

Придаточные предложения времени выполняют


функцию обстоятольства времени и отвечают на
вопросы Wann? (Когда?) Wie lange? (Как долго?). Они
вводятся союзами als, wenn, nachdem.
Союз als употребляется для выражения
однократного действия в прошлом, например:
Als ich gestern meinen Freund auf der Strasse traf, freute
ich mich sehr.
Союз wenn употребляется для выражения
действия (однократного или многократного) в
настоящем и будущем временах, а также при
многократном действии в прошлом, например: Wenn
die Verkehrsampeln rotes Licht zeigen, gehen die
Fussgänger nicht über die Strasse.
Wenn ich Zeit hatte, ging ich immer ins Konzert.
Часто союз wenn употребляется в сочетании со
словами immer, jedesmal. Они подчеркивают
многократность действия в придаточном предложении,
например:
Jedesmal, wenn ich zur Schule gehe, fahre ich mit dem
Bus.
Союзом nachdem вводится придаточное
предложение, действие которого предшествует
действию главного. Сказуемое в главном предложении

171
стоит в Imperfekt, в придаточном предложении –
Plusquamperfekt, например:
Nachdem ich die nötige Rufnummer gewählt hatte, hörte
ich die Stimme meiner Mutter.
Союзы аls, wenn, nachdem являются наиболее
употребительными союзами в придаточных
предложениях времени, но кроме них также можно
встретить такие союзы, как während (в то время как),
solange (пока), ehe (прежде чем), bevor (прежде чем,
пока не), bis (пока не; до тех пор, пока не), sobald (как
только), seitdem (с тех пор как), например:
Während der Lehrer diktiert, schreiben die Studenten das
Thema auf.
Alle sassen still, solange er sprach.
Bevor (ehe) wir uns auf den Weg machen, müssen wir uns
alles gut überlegen.
Ich warte, bis er kommt.
Sobald du zu mir kommst, erzähle ich dir davon.
Seitdem (seit) ich in Moskau lebe, ist die Hauptstadt
schöner geworden.
Übungen

Übung 1. Употребите недостающие союзы als


или wenn:
1. …der Herbst kommt, ziehen die Kraniche nach
dem Süden. 2. … er uns bemerkte, versteckte er sofort das
Buch. 3. … der Professor das Auditorium verliess, gingen
alle in den Korridor. 4. … ich Urlaub bekomme, fahre ich
jedesmal zu meinen Grosseltern. 5. Es war schon 10 Uhr
abends, … wir den Klub verliessen. 6. Die Kinder freuen
172
sich immer, … man sie ins Kino mitnimmt. 7. … die Uhr
12 schlägt, machen wir eine Mittagspause.

Übung 2. Употребите недостающие союзы als


или wenn:
1. … die Uhr 5 schlug, war er schon zu Hause. 2. Ich sah
deine Tante, … ich gestern in der Bibliothek war. 3. … der
Frühling kommt, grünt überall das Gras. 4. Ich werde
baden gehen, … die Hitze grösser wird. 5. Jeden Morgen
… ich aufstehe, ist es noch dunkel. 6. … er nach Moskau
kam, zeigten wir ihm alle Sehenswürdigkeiten unserer
Hauptstadt.

Übung 3. Постройте из двух простых


предложений одно сложноподчиненное с
придаточным времени. Употребите союзы,
указанные в скобках.
1. Er fuhr nach Kasachstan; er hatte die geologische
Hochschule absolviert. (nachdem). 2. Mein Sohn freut sich
immer; man bringt ihm Spielzeug. (wenn). 3. Es war schon
elf Uhr; wir kamen nach Hause zurück (als). 4. Mein Vater
ging in die Front; der Grosse Vaterländische Krieg begann
(als). 5. Ich gehe auf die Eisbahn; ich habe am Abend freie
Zeit (wenn).

Übung 4. Переведите на немецкий язык:


1. Была уже половина десятого, когда мы вернулись в
лагерь. 2. С тех пор как я студент-заочние, у меня
всегда много дел. 3. После того как мы полчаса
отдохнули, мы снова принялись за работу. 4. Когда
173
наступает весна, трава зеленеет. 5. Когда он играет в
шахматы, он немного нервничает. 6. Я позвoню тебе,
кoгда он ко мне придет.

Kausalsätze
Придаточные предложения причины

Придаточные предложения причины выполняют


функцию обстоятельства причины и отвечают на
вопросы Warum? (Почему?) Aus welchem Grund? (По
какой причине?) Они вводятся союзами weil, da, denn.
Все три союза переводятся как «так как, потому что».
Придаточное предложение причины с союзом da
обычно стоит перед главным, а с союзом weil после
главного, например:
Da es schon spät war, beeilte ich mich.
Ich beeilte mich, weil es schon spät war.
После союза denn порядок слов в придаточном
предложении прямой, например: Der Sportler konnte am
Wettspiel nicht teilnehmen, denn er war krank.

Übungen

Übung 1. Употребите недостающие союзы da,


weil или denn:
1. Wir müssen uns beeilen, … es sehr spät ist. 2. … ich
mich für sinfonische Musik interessiere, besuche ich das
Konservatorium oft. 3. Es ist inzwischen kühl geworden,
… die Sonne unterging. 4. Ich gehe nie zum Friseur, … ich
rasiere mich immer selbst. 5. …die Arbeit den Menschen
174
veredelt, ist sie bei uns wichtig und ehrenvoll. 6. … ihr
Vater heute Geburtstag hat, muss Irma noch ein Geschenk
kaufen.

Übung 2. Употребите недостающие союзы da,


weil или denn:
1. Das Mädchen weinte, …sie völlig allein geblieben ist.
2… wir gute Freunde sind, sind wir oft der gleichen
Meinung. 3. Er war in bester Stimmung, … er hatte sein
Ziel endlich erreicht. 4… der Regen schon aufgehört hatte,
konnten wir das Haus verlassen. 5. Ich gehe zur Schule
nicht, … ich habe Fieber. 6. …die Vorstellung um 7 Uhr
beginnt, hole ich dich um halb 7 Uhr ab. 7. Die Zuschauer
besetzen ihre Plätze,…es schon zum dritten Mal klingelt. 8.
Es ist 25 Minuten nach 6 Uhr, … der Zuschauerraum füllt
sich allmählich. 9. …der Vorhang aufgeht, erlischt das
Licht. 10. Wir unterhalten uns leise, … die Schauspieler
erscheinen auf der Bühne noch nicht.

Übung 3. Замените в следующих предложениях


союз weil союзом denn:
1. Wir laufen jetzt Schie nicht, weil es sehr kalt ist. 2. Die
Vorlesung fällt heute aus, weil der Professor eine
Erkältung zugezogen hat. 3. Unser Lehrer erkältet sich nie,
weil er sich mit kaltem Wasser wäscht. 4. Man soll dieses
Kleid nicht bügeln, weil es aus bügelfreiem Stoff gemacht
worden ist. 5. Das Mädchen weint, weil die Mutter es nicht
ins Kino mitnimmt.

175
Einräumigungssätze
Уступительные придаточные предложения

Уступительные придаточные предложения


выполняют функцию обстоятельства уступок и
отвечают на вопрос Trotz welchen Umstandes? ‒
Несмотря на какое обстоятельство?
Они вводятся союзами obwohl (хотя), obschon
(хотя), obgleich (хотя); trotzdem (несмотря на то что);
wenn…auch (хотя … и), zwar…aber (doch) (хотя,… но),
ungeachtet dessen, dass …(несмотря на то, что…) и
другими, например:
Obwohl (obschon, obgleich) er erkältet war, ging er in die
Schule.
Ich mag keine Musik, trotzdem gehe ich mit dir ins
Konzert.
Es ist zwar Freitag, aber ich habe frei.
Wenn er auch wenig Zeit hat, kommt er sofort.
Ungeachtet dessen, dass wir keine Möglichkeit haben,
werden wir weiter versuchen.
Er hat gute Leistungen im Deutschen, trotzdem ihm die
Sprache schwerfällt.

Finalsätze
Придаточные предложения цели

Придаточные предложения цели выполняют


функцию обстоятельства цели и отвечают на вопросы
Wozu? ‒ Зачем? Zu welchem Zweck? ‒ С какой целью?
Они вводятся союзом damit, например:
176
Der Vater schaltet das Radio ein, damit wir die letzten
Nachrichten hören konnten.
В главном предложении и в придаточном
предложении цели подлежащие, как правило, разные.
При одинаковых подлежащих употребляется
инфинитивный оборот um… zu:
Der Vater schaltet das Radio ein, um die letzten
Nachrichten hören zu können.

Übungen

Übung 1. Переведите следующие предложения:


1. Wenn das Niveau der Technik auch sehr hoch ist,
müssen die Menschen ihre physischen und intellektuellen
Kräfte anspannen. 2. Obwohl die Arbeit nicht leicht war,
gab es keine Bummler. 3. Ihr sollt alles genau nachprüfen,
damit der Versuch gelingt. 4. Obgleich er wenig Zeit hatte,
übernahm er doch den Auftrag. 5. Man soll die Kinder im
Winter warm anziehen, damit sie sich nicht erkälten. 6.
Wenn dieser Text auch schwer war, wurde er von den
Studenten gut übersetzt. 7. Der Gärtner bindet den Baum
an, damit dieser gerade wächst.

Übung 2. Постройте из двух простых


предложений одно сложноподчиненное с
придаточным цели:
1. Gib meinem Freund das Wörterbuch; er übersetzt dieses
Wort richtig (damit). 2. Schreibe es mir bitte auf; ich
vergesse es nicht (damit). 3. Ich gab meiner Nachbarin
Geld; sie abonniert für mich die Zeitung (damit). 4. Wir
177
bauen in unserer Stadt ein Stadion; unsere Jugend kann
Sport treiben (damit). 5. Die Ärztin verscheibt dem
kranken diese Arznei; er wird schneller gesund (damit). 6.
Man baut überall viele Sanatorien und Erholungsheime; die
Menschen können ihr Recht auf Erholung ausnutzen
(damit).

Übung 3. Постройте из двух простых


предложений одно сложноподчиненное с
придаточным уступительным, употребив при этом
союз в скобках:
1. Mischa geht heute in die Tretjakow-Gemäldegalerie; er
war dort schon mehrmals (obgleich). 2. Ich war gestern
spat zu Bett gegangen; ich musste heute früh morgen
aufstehen (obwohl). 3. Er sah müde aus; er war zwei
Wochen in Sotschi (obschon). 4. Wera Petrowna leitet
schon eine Brigade; sie ist noch ziemlich jung (obwohl). 5.
Der Leutnant verliess das Schlachtfeld nicht; er war
verwundet (obwohl). 6. Unser Lehrer gibt sehr viele
Konsultationen; unser Lehrer hat viel zu tun (wenn auch).

Bedingungssätze
Придаточные предложения условия

Условные придаточные предложения выполняют


функцию обстоятельства условия и отвечают на
вопрос: Unter welcher Bedingung? ‒ При каком
условии?
Они вводятся союзами wenn, falls, например:

178
Falls es in der Nacht schneit, warden wir morgen Ski
laufen.
Wenn ich nicht komme, werde ich dich anrufen.
Условные придаточные предложения могут быть
и бессоюзными. Бессоюзное условное придаточное
предложение стоит всегда перед главным
предложением, которое обычно начинается с коррелята
so. Сказуемое в придаточном предложении стоит на
первом месте. При переводе следует добавлять союз
«если», например: Brauchst du meine Hilfe, so sage mir.
Если тебе нужна моя помощь, то скажи мне.

Folgesätze
Придаточные предложения следствия

Придаточное предложения следствия выражает


следствие действия, которое происходит в главном
предложении. Они выполняют функцию
обстоятельства следствия и отвечают на вопросы: Wie?
Mit welcher Folge? ‒ Как? С какими последствиями?
Они вводятся союзами dass, so dass, sodass
так (настолько), что; so… dass (так (настолько), что);
folglich, infolgedessen, dem zufolge (вследствие этого,
поэтому), also (поэтому, итак), например:
Der Unterrichtsinhalt ist so ausgewählt und angeordnet,
dass die Schüler ihre geistigen Fähigkeiten entwickeln
können.
Ich stürzte beim Fahrradfahren so schwer, dass ich mich
den Fuß brach.

179
Es schneite in der Nacht sehr stark, sodass die Wanderung
abgesagt wurde.
Ich wusste die Antwort nicht, folglich bekam ich schlechte
Note.
Wir sind Freunde, also bleiben wir zusammen.

Übungen

Übung 1. Переведите на русский язык:


1. Wenn es in der Nacht friert, so verwelken die Blumen. 2.
Wenn man nichts gesät hat, wird man auch nichts ernten. 3.
Wenn wir in diese Lösung noch vier Gramm Pulver
hineinschütten, so wird die Lösung übersättigt. 4. Falls er
morgen zu mir kommt, so sollst du mich sofort anrufen. 5.
Wenn ich es früher gewusst hätte, so könnte ich ihr helfen.
6. Falls er käme, müsstest du ihm diesen Brief zeigen.

Übung 2. Введите условные придаточные


предложения с помощью союза wenn:
1. Setzen sich alle Völker für die Sache des Friedens ein,
wird der Friden erhalten bleiben. 2. Fährt sie morgen nach
Kiew fort, verlegen wir die Besprechung dieses Buches auf
Mittwoch. 3. Wäre sie gesund, so käme sie ins Konzert. 4.
Machst du diese Arbeit bis morgen nicht, so wird dir der
Direktor eine Rüge erteilen. 5. Reicht das Geld dir nicht
aus, kann ich dir noch 25 Rubel borgen.

Übung 3. Из двух простых предложений


составьте письменно сложноподчиненное,

180
используя данные в скобках союзы. Переведите
составленные предложения:
1. Man muss die jungen Menschen auf das Leben
vorbereiten. Sie werden zu den Kämpfern für den
Fortschritt (so…dass). 2. Die Schüler arbeiten selbständig.
Der Lehrer hat die Möglichkeit, sich einzelnen Schülern zu
widmen (so… dass). 3. Der Lehrer lenkt den
Erkenntnisprozess der Schüler. Er verläuft razionell (so…
dass). 4. Die Eltern liessen das Mädchen zu Hause
überhaupt nichts machen. Das Mädchen wollte nicht
einmal ihre eigenen Schuhe putzen (so… dass).

Testaufgaben
Тест по теме «Виды придаточных предложений»

Übung 1. Постройте из двух простых


предложений сложноподчиненное предложение.
Употребите при этом данный в скобках союз,
переведите союз:
1. Er begann Sport zu treiben; er fühlte sich viel besser
(seitdem). 2. Es herrschte heftige Hitze; ein kleiner
Seewind ging (obgleich). 3. Alle hörten aufmerksam zu;
der Vater erzählte über seine Genossen (während). 4. Ich
fühle mich heute nicht wohl; ich gehe zum Arzt (da). 5.
Unser Lehrer erklärt eine Regel; er veranschaulicht sie mit
vielen Beispielen (wenn). 6. Du wirst krank sein; ich
komme zu dir (falls). 7. Ich bin sicher; du legst die Prüfung
gut ab (dass).

181
Übung 2. Постройте из двух простых
предложений сложноподчиненное предложение с
придаточным определительным. Укажите род,
число и падеж относительного местоимения:
1. Der Schriftsteller ist schon sehr alt; über Werke des
Schriftellers wird heute so viel gesprochen. – 2. Der
Mensch ist einer der besten Schuldirektoren des Bezirks;
wir haben den Menschen getroffen. – 3.Auf den Notizblock
machte er Notizen; Notizblock lag immer auf dem Tisch. –
4. Es werden jetzt Betriebe projektiert; die gesamte
Technik der Betriebe wird ein einziger automatisierter
Komplex sein.

Übung 3. Определите вид придаточного


предложения:
1. Er wußte nicht, ob sein Freund recht hatte. 2. Ich erfuhr,
daß er mein Landsmann ist. 3. Ich gebe dir dieses Buch,
damit du eine Vorstellung über den Lebenslauf von Marx
bekommst. 4. Niemand kann in unserem Betrieb zum
Meister genannt werden, bevor er eine spezielle Prüfung
gelegt hat. 5. Kannst du etwas nicht verstehen, so mußt du
den Lehrer fragen. 6. Wir besuchteneine Bildegalerie, wo
die Gemälde der jungen Maler ausgestellt waren. 7. Wir
gingen ins Kino, obgleich es regnet.

Übung 4. Употребите союз als, wenn или


nachdem:
1…der Frühling beginnt, treiben die Schulkinder auf dem
Sportplatz Sport. 2. …unser Deutschlehrer 62 Jahre alt
war, ging er in Rente. 3…ein Schüler oft gegen die
182
Disziplin verstößt, werden seine Eltern in die Schule
bestellt. 4. Man muß immer konzentriert zuhören, … der
Lehrer eine neue Regel erklärt. 5. Ich sah gestern Ihre neue
Literaturlehrerin, … ich ins Theater ging. 6. …er die Arbeit
erledigt hatte, ging er spazieren.

Übung 5. Поставьте союзы weil, da, denn:


1…die Vorstellung um 7 Uhr beginnt, hole ich dich um
halb 7 Uhr ab. 2. Die Zuschauer besetzen ihre Plätze, … es
schon zum dritten Mal klingelt. 3. Es ist 25 Minuten nach 6
Uhr, … der Zuschauerraum füllt sich allmählich. 4…der
Vorhang aufgeht, erlischt das Licht. 5. Wir unterhalten uns
leise, … die Schauspieler erscheinen auf der Bühne noch
nicht.

Übung 6. Определите вид придаточного


предложения:
1. Sie sprach ruhig, obwohl ihr Gesicht tiefes Leid
ausdrückte. 2. Es ist sehr gut, daß sich dein Sönnchen
schon selbständig wäscht. 3. Der Vorsitzende begann zu
sprechen, nachdem sich die stürmische Begeisterung gelegt
hatte. 4. Er sieht schön aus, weil er sich in Jalta gut erholt
hat. 5. Er geht ins Museum, wo sich das Bild seines Vaters
befand. 6. Der Arzt verschreibt dem Patienten die neue
Arznei, damit sich der Husten schnell vergeht.

Testaufgaben
Задание в тестовой форме по теме
«Виды придаточных предложений»

183
1. Поставьте относительное местоимение der в
правильной форме:
Der Geiger, … diese Sonate spielte, ist bekannt.
a) der; b) dessen; c) dem
2. Поставьте относительное местоимение die в
правильной форме:
Diese zwei Schriftsteller, … Werke wir jetzt besprechen,
werden am Sonntag uns besuchen.
a) die; b) deren; c) denen
3. Поставьте вместо трех точек правильный союз
в придаточном предложении времени:
Es war halb zwölf, … sie mich anrief.
a) als; b) wenn; c) nachdem
4. Поставьте вместо трех точек правильный союз
в придаточном предложении времени:
… er die Schule beendet hatte, trat er an die Hochschule
ein.
a) als; b) wenn; c) nachdem
5. Поставьте вместо трех точек правильный союз
в придаточном предложении причины:
… er krank war, konnte er mich nicht besuchen.
a) weil; b) da; c) denn
6. Поставьте вместо трех точек правильный союз
в придаточном предложении причины:
Ich kann dir bei der Arbeit nicht helfen, … ich bin selbst
sehr beschäftigt.
a) da; b) weil; c) denn
7. Поставьте подходящий по смыслу союз в
придаточном предложении дополнения:
Der Vater hält alles, … er verspricht.
184
a) ob; b) dass; c) was
8. Поставьте подходящий по смыслу союз в
придаточном предложении дополнения:
Ich will zuerst erfahren, … ich diese Prüfung vorfristig
ablegen kann.
a) dass; b) ob; c) wer
9. Определите вид придаточного предложения:
Deine Freundin, die mich eben angerufen hat, ist
wunderschön.
a) придаточное предложение времени; b) придаточное
предложение причины; с) придаточное предложение
определения
10. Определите, какой из видов придаточных
предложений вводит союз wenn в данном сложном
предложении: Wenn sich deine Kusine mehr Mühe gibt,
so wird sie ihre Diplomarbeit rechtzeitig beenden.
a) придаточное предложение времени; b) придаточное
предложение уступок; c) придаточное предложение
условия
11. Определите вид придаточного предложения:
Obwohl wir die Oper zum dritten Mal hörten, machte sie
auf uns einen gewaltigen Eindruck.
a) придаточное предложение причины; b) придаточное
предложение уступок; c) придаточное предложение
цели

Fragen zur Selbstkontrolle


Вопросы для самоконтроля по теме
«Простое и сложное предложение»

185
1. Какой порядок слов существует в простом
предложении?
2. Какие простые сочинительные союзы Вы знаете?
3. Какие парные сочинительные союзы Вам известны?
4. Какой порядок слов в главном предложении
сложноподчиненного предложения?
5. Какой порядок слов в придаточном предложении
сложноподчиненного предложения?
6. Какие виды придаточных предложений Вам
известны?
7. Чем вводятся придаточные определительные в
главное предложение?
8. Какие союзы характерны для сложноподчиненных
предложений с придаточными времени?
9. Раскройте разницу в употреблении союзов времени
als, wenn, nachdem?
10. Чем отличаются союзы weil, da и denn?
11. Какие союзы и союзные слова вводят придаточное
предложение дополнения?

Часть 2
Teil 2
Modultests
Тесты для модульного контроля

Тест №1

1. Выберите правильный вариант ответа:


1. Mit grossem Interesse lesen wir … Leitartikel.
a) der;
186
b) den;
c) das;
d) die
2. … des Vaters sind immer gross.
a) die Sorgen;
b) der Sorgen;
c) den Sorgen;
d) für die Sorgen
3. Die Kinder gaben … Körner.
a) der Vögel;
b) den Vögeln;
c) dem Vogel;
d) die Vögel
4. Er … an die Arbeit.
a) gehtet;
b) ging;
c) gang;
d) gingen
5. Moskau … die grösste und schönste Stadt von Russland.
a) bist;
b) seid;
c) ist;
d) sind
6. Der Junge hat ein Buch ….
a) gelessen;
b) lesen;
c) lasen;
d) gelesen
7. Die Regel … der Lehrer erklären.
a) wird;
187
b) wurde;
c) werdest;
d) wurden
8. … lernst du gern?
a) Was;
b) Wenn;
c) Wessen;
d) Wohin
9. … du gestern deine Grosseltern besucht?
a) Haben;
b) Hat;
c) Hast;
d) Habe
10. Die Fernstudenten … zwei Mal pro Jahr.
a) studieren;
b) studiert;
c) studierten;
d) studiertet
Дополните предложения, выбрав один из вариантов
ответа:
11. Ich und meine Schwester sind der Mutter …
a) gleich;
b) ähnlich;
c) helfen;
d) machen
12. Ich bin Schwiegersohn und habe eine …
a) Stiefmutter;
b) Mutter;
c) Schwiegermutter;
d) Vater
188
13. Dieses Ehepaar ist …
a) kinderlos;
b) kinderfrei;
c) hat Kinder;
d) müde
14. Meine Familie … sieben Menschen.
a) ist aus;
b) besteht aus;
c) hat aus;
d) interessiert aus
15. Mein jüngster Bruder … den Kindergarten.
a) geht;
b) springt;
c) läuft;
d) besucht
16. Meine Oma hat sechs …
a) Enkel;
b) Vater;
c) Mutter;
d) Opa
17. Der Sohn meiner Tante ist für mich …
a) einе Nichte;
b) ein Enkel;
c) ein Neffe;
d) ein Bruder
18. Die Schwester meiner Mutter heist …
a) die Tante;
b) die Oma;
c) die Schwiegermutter;
d) der Opa
189
19. Ich bin am 23. Februar 1985 …
a) gemacht;
b) geboren;
c) gespielt;
d) geschrieben

2. Прочитайте текст и выполните задания,


данные после текста.

Es geschah in der Metro

Es war an einem heissen Julitag. Ich ging in die


Metro, um etwas Schatten zu suchen. Vor dem
Fahrkartenschalter sah ich sonnengebraunte Kinder stehen,
einen Jungen und ein Madchen. Sie kauften zwei
Fahrkarten. Das Mädchen trug ein weisses Kleidchen und
braune Sandalen. Der Junge hatte ein Campinghemd und
kurze Hosen an. Seine nackten Füsse waren staubbedeckt.
Ich folgte ihnen, weil ich etwas aus ihrer Unterhaltung
erfahren wollte. Ich konnte vielleicht das fur eine
Kurzgeschichte für Kinder verwenden.
Sie gingen Hand in Hand weiter und schwätzten
lustig miteinander. Als sie die Rolltreppe erreichen, wandte
sich plötzlich die Angestellte zu dem Mädchen und sagte:
«Du kannst durchgehen, aber du, mein Sohn, musst
hierbleiben». «Aber warum?», ‒ fragte der Junge
überrascht. «Du fragst warum? Weil du barfuss bist und
weil es verboten ist, so die Rolltreppe zu betreten. Sonst
kann leicht ein Unglück geschehen».

190
«Lassen Sie ihn bitte durch», bat das Mädchen. «Er
ist ja gewohnt, barfuss zu gehen». «Das mag sein»,
erwiderte die Angestelle. «Aber er darf nicht barfuss auf
die Rolltreppe gehen. Tritt jetzt zur Seite und steh den
anderen Fahrgästen nicht im Wege!»
Die Kinder gingen zur Seite und beriten, was zu tun
sei. Ich war gespannt: Was wird das Mädchen tun? Verlasst
es seinen Freund oder bleibt es mit ihm in den glutheissen
Strassen zurück? Dann sah ich, dass sie zu einem
Entschluss gekommen waren. Das Mädchen winkte dem
Jungen mit der Hand und ging zur Rolltreppe. Das hatte ich
nicht erwartet. Die Mädchen sind eben alle gleich, dachte
ich. Sobald eine Schwirigkeit entsteht, weichen sie ihr aus.
Ich ging ihr nach.
Sie fuhr mit der Rolltreppe nach unten. Dann zog sie
ihre Sandalen aus und stellte sie auf die Rolltreppe, die
nach oben führte. Die Sandalen standen allein auf einer
Stufe. Das umgab sie mit einem Glanz von besonderer
Wichtigkeit, so dass die anderen Fahrgäste ihnen vorsichtig
auswichen.
Schliesslich erreichten die Sandalen den Jungen, der
am oberen Ende der Treppe stand. Er hob sie auf und zog
sie an. «Sei vorsichtig und zerreisse sie nicht!», ‒ rief die
Angestellte. Aber der Junge horte sie nicht mehr, er war
schon auf dem Weg zu seiner Freundin.

Ответьте на вопросы, выбрав один из


вариантов ответа:
1. Wann geschah diese Geschichte in der Metro?
a) an einem Junitag
191
b) an einem Julitag
c) an einem Maitag
2. Wieviel handelnde Personen gibt es im Text?
a) 4
b) 5
c) 3
3. Warum konnte der Junge nicht die Rolltreppe betreten?
a) weil er klein war
b) weil er barfuss war
c) weil er Hunger hatte
4. Zu welchem Entschluss kamen die Kinder?
a) Das Mädchen verliess den Jungen und ging nach Hause
allein.
b) Das Mädchen zog ihre Sandalen aus und stellte sie auf
die Rolltreppe, die nach oben fuhrte.
c) Das Mädchen und der Junge blieben in der Metro und
weinten laut.
5. Was sagte die Angestellte dem Jungen?
a) «Sei vorsichtig und zerreisse sie nicht!»
b) «Sei mutig und weine nicht!»
c) «Warte auf das Mädchen. Es kommt gleich!»
6. Утверждение «Sie gingen Hand in Hand weiter und
schwatzten lustig miteinander» является:
a) истинным
b) ложным
c) в тексте отсутствует
7. Утверждение «Es war an einem kalten Julitag»
является:
a) истинным
b) ложным
192
c) в тексте отсутствует
8. Утверждение Sie assen Eis является:
a) истинным
b) ложным
c) в тексте отсутствует

Тест №2

Прочитайте текст и выполните задания А1-


А7, выбрав цифру 1, 2, 3 или 4 в соответствии с
номером верного варианта ответа.

Das Fürstentum Liechtenstein

Neben Osterreich, Deutschland, der Schweiz spricht


man Deutsch auch in einem kleinen Staat, der
Liechtenstein heißt.
Liechtenstein liegt in den nördlichen Alpen und
grenzt an die Schweiz und Österreich. Liechtenstein ist der
kleinste deutschsprachige Staat. Fläche von Liechtenstein
beträgt 160 Qkm. Zwei Drittel des Territoriums sind nicht
bewohnbar. Hier leben 30000 Einwohner, davon 10000
sind Ausländer. Das sind Schweizer, Österreicher und
Deutsche.
Das Fürstentum Liechtenstein entstand 1719. Seit
1866 (achtzehnhundertsechsundsechzig) ist Liechtenstein
ein souveräner Staat. Seit 1866
(achtzehnhundertsechsundsechzig) gibt es in Liechtenstein
keine Armee mehr, und der letzte Soldat, Andreas Weber,

193
ist 1939 (neunzehnhundertneununddreißig) im Alter von 95
(fünfundneunzig) Jahren gestorben.
Nach dem ersten Weltkrieg befand sich die
wirtschaftliche Lage des Fürstentums in jämmerlichem
Zustand. Die Regierung hatte aber das Land für die
ausländischen Unternehmer attraktiv gemacht.
Heute ist Liechtenstein eine konstitutionelle
Erbmonarchie auf demokratischer und parlamentarischer
Grundlage. Die heutige Verfassung trat 1921
(neunzehnhunderteinundzwanzig) in Kraft. Seit 1923
(neunzehnhundertdreiundzwanzig) hat Liechtenstein eine
Rechts- und Währungsgemeinschaft mit der Schweiz.
Heute ist Liechtenstein ein Industrieland, das sehr hoch
entwickelt ist. Nur vier Prozent der Bevölkerung der
Landwirtschaft tätig. Hier werden Maschinen, schrauben,
optische Instrumente, Baumwollgarne, keramische Waren,
Arzneimittel, Fahrzeuge und vieles andere hergestellt.
Liechtenstein nimmt aktiv an der internationalen
Weltpolitik teil. Liechtenstein ist ein Mitglied des
Europarates. Seit 1990 (neunzehnhundertneunzig) wurde
Liechtenstein zu den Vereinten Nationen (UNO).
Die Hauptstadt von Liechtenstein ist Vaduz. Die
Stadt entstand im Mittelalter. Sie ist 700 (siebenhundert)
Jahre alt. Man nimmt an, der seltene Name Vaduz
entstammt dem Wort «aquaeductus» – «Wasserleitung»,
einer römischen Wasserleitung.
Die offizielle Sprache in Liechtenstein ist Deutsch. Im
Alltag spricht man Dialekt. Liechtenstein steht in
sprachlicher Hinsicht der Schweiz sehr nah wie die
Schweiz gehört zu dem oberdeutschen Dialektraum.
194
Liechtenstein ist ein schönes, ruhiges Land. Viele
Touristen besuchen das Land. Liechtenstein lebt vom
Tourismus. Früher war Liechtenstein ein armes Land. Die
Touristen haben dem Land den Wohlstand gebracht. Die
Bevölkerung hat Arbeitsplätze in den Hotels und
Gaststätten bekommen. Die malerische bergige Landschaft
fördert den Tourismus. Vaduz liegt in Gärten und
Weinbergen. Der weltberühmte liechtensteinische Wein
wurde in Liechtenstein schon seit dem siebenten
Jahrhundert angebaut. Das haben schon die Römer
gemacht, die unter Land okkupierten.
Im Stadtzentrum gibt es sehr viele Geschäfte,
Restaurants, Hotels. Hier befinden sich das Rathaus, das
Regierungsgebäude und verschiedenste Museen: das
Landesmuseum, die fürstliche Gemäldegalerie mit
berühmten Gemälden alter Meister, die staatliche
Kunstsammlung und das einzigartige Briefmarkenmuseum.
Die Briefmarken des Fürstentums Liechtenstein sind
in der ganzen Welt bekannt durch ihren hohen
künstlerischen Wert. Leider sind sie nicht billig. Man hört
im Museum deutsche, englische, französische und
italienische Sprache. Vaduz ist ein kleines Touristen-
Mekka geworden.

A1. In einem kleinen Staat, der Liechtenstein heißt, spricht


man … .
1. Deutsch.
2. Deutsch und Französisch.
3. deutsche, englische, französische und italienische
Sprache.
195
4. Italienisch.
A 2. Fläche von Liechtenstein beträgt … .
1. sechzehnhundert km.
2. sechzehnhundert Qkm.
3. hundertsechzehn Qkm.
4. hundertsechzig Qkm.
A 3. Das Fürstentum Liechtenstein entstand … .
1. siebzehnhundertneunzehn.
2. siebzighundertneunzehn.
3. siebzehnhundertneunzig.
4. siebenhnhundertneunzehn.
A 4. Seit achtzehnhundertsechsundsechzig … .
1. ist der letzte Soldat, Andreas Weber gestorben.
2. trat die heutige Verfassung trat in Kraft.
3. hat Liechtenstein eine Rechts- und
Währungsgemeinschaft mit der Schweiz.
4. ist Liechtenstein ein souveräner Staat.
A 5. . Das Staatsoberhaupt des Landes ist der … .
1. der Herzog.
2. der Fürst.
3. der Präsident.
4. der Kanzler.
A 6. Laut Verfassung ist Liechtenstein … .
1. ein Industrieland.
2. eine konstitutionelle Erbmonarchie.
3. demokratische und parlamentarische Republik.
4. ein Mitglied des Europarates.
A 7. Liechtenstein sind in der ganzen Welt bekannt durch
….
1. Briefmarken und Wein.
196
2. Wein und Schokolade.
3. Briefmarken und Sehenswürdigkeiten.
4. Banken und Käse

Тест №3

Заполните пропуски, обозначенные номерами


А1-А8, выбрав один из предложенных вариантов – 1,
2, 3 или 4, соответствующий выбранному вами
варианту ответа.

A1. Ich habe solche Rückenschmerzen. Mein Arzt sagt, ich


… jeden Morgen
Gymnastik machen.
1. möchte 2. mag 3. soll 4. will
A2. Und was … du gestern gemacht?
1. bist 2. hast 3. hat 4. ist
A3. Hier dürfen Sie nicht rauchen! Bitte … !
1. aufhören Sie 2. hören auf Sie 3. hören Sie auf 4. Sie
hören auf
A4. Mein Bruder ist ... als ich.
1. alter 2. älter 3. am ältesten 4. der älteste
A5. Der Lektor ... an der Tafel.
1. steht 2. stehen 3. stehe 4. stehst
A6. Ich habe Tennis … .
1. gespielt 2. spiele 3. spielen 4. spielt
A7. Ich habe keine Lust, nach Italien … .
1. fahren 2. bleiben 3. zu bleiben 4. zu fahren
A8. Das Brot wird von der Mutter … .
1. kauft 2. gekauft 3. kaufen 4. gekaufen
197
Texte zur Grammatikanalyse
Тексты для грамматического анализа

Прочитайте текст и выполните следующие


задания: определите типы придаточных
предложений, выделеных жирным шрифтом;
переведите на русский язык письменно. Назовите
союзы, используемые в них для подчинительной
связи.

Текст №1

Hausaufgaben – ein Problem für Lehrer,


Kinder und Eltern

Durch die Hausaufgaben werden ständig


Beziehungen zwischen Unterricht, Hort und Elternhaus
hergestellt. Häuslichs Lernen soll das Lernen im Unterricht
ergänzen und vertiefen. Hausaufgaben dienen als
Bestandteil des Unterrichts der Aneignung und Festigung
des Unterrichtsstoffes.
Obwohl die Hauptform des Lernens für den
Schüler das unterschiedliche Lernen bildet, reicht das
Lernen im Unterricht allein nicht aus. Die Kinder sollen
sich daran gewöhnen, auch selbständig und regelmässig
nach eigener Planung zu lernen.
Der Lehrer hat die Aufgabe, seine Schüler im
Unterricht zum selbständigen Arbeit zu befähigen. In der
Unterrichtsstunde sollen die Schüler selbständig Aufgaben
lösen. Der Lehrer führt die Schüler im Unterricht
198
schrittweise zur Selbständigkeit. Er soll aber die
Aufgaben erteilen, die seine Schüler weder
überfordern, noch unterfordern. In den nachfolgenden
Unterrichtsstunden müssen die Hausaufgaben kontrolliert
und ausgewertet werden. Für den erfolgreichen Lehrer gilt
folgende Regel: Hausaufgaben, die ich nicht kontrolliere
oder nicht kontrollieren und auswerten kann, werde ich erst
gar nicht erteilen.

Текст №2

Lehrerberuf: «ja» oder «nein»?

Nach Abschluss der Mittelschule steht vor unserer


Jugend eine wichtige Lebensaufgabe – die Wahl des
Berufes.Viele Jugentliche gehen in Betriebe, errichten neue
Städte und Dörfer, bauen Getreide an und züchten Vieh.
Andere von ihnen nehmen ein Studium an einer Hoch-,
Fach- oder Berufsschule auf. Es gibt auch solche, die sich
für den Lehrerberuf entscheiden. Das ist ein besonderer
Beruf. Lehrer… . Von klein auf empfinden wir vor diesem
Wort große Achtung, weil das Schicksal eines jeden von
uns mit dem Menschen dieses Berufs verbunden ist. Uns
allen schenkt er sein Wissen, sein gutes Herz, seine
geschickten Hände, wie es ein Vater, eine liebe Mutter für
ihr Kind tut.
Vom Lehrer lernt der junge Mensch die ersten
Buchstaben schreiben und die ersten Worte lesen. Der
Lehrer gibt ihm die Schlüssel zum menschlichen Wissen

199
und erzieht gleichzeitig ihn. Er hilft den Kindern, die
Umwelt richtig zu sehen und zu verstehen.
Der Lehrer macht den Kindern an lebendigen
Beispielen verständlich, worin die Kraft des Volkes und
des Staates besteht.
Deshalb das Wort «Lehrer» wird von unserem Volk
mit Stolz ausgesprochen. Man versteht unter diesem
Wort nicht nur den Menschen, der den Kindern die
Grundlagen des Wissens vermittelt, sondern auch den
Träger der humanistischen Ideen, den Menschen, der
die Kultur in die Massen trägt, in vielen Sphären des
gesellschaftlichen Lebens seine Initiative an den Tag
legt. Von diesem Standpunkt aus bestimmen das Profil des
Lehrers drei kennzeichnende Wesenszüge.
Das wichtigste ist wohl die Liebe zu den Kindern.
Der zweite Berufszug ist seine schöpferische Arbeit, sein
unbändiges und ständiges Streben nach hohen
wissenschaftlichen Kenntnissen. Und letztlich muss er
immer, überall, in allem ein Vorbild sein, sowohl an der
beruflichen Tätigkeit als auch am gesellschaftlichen Leben
aktiv teilnehmen.
Andererseits muss jeder Lehrer den Schülern ein
wenig Mutter und Vater sein, die ihre Kinder auf das
Leben vorbereiten. Dazu muss man die Kinder lieben.
Das pädagogische Können der Lehrer und ihre Erfolge
zeigen sich sowohl im Studium als auch im praktischen
Leben der Schüler.
In unserem Land achtet man den Lehrer sehr, denn
er bildet unsere Jungen und Mädchen zu geistig und

200
moralisch hochstehenden Menschen heran. Er erzieht sie
zu aktiven Erbauern unserer Gesellschaft.
Die Aufmerksamkeit und Fürsorge unseres Staates
um die Lehrer geben ihnen Kraft und Optimismus zur
Lösung der schwierigen, aber schönen Aufgaben in der
allgemeinen Mittelschulbildung und der humanistischen
Erziehung für alle Kinder.

Текст №3

Ostern

Wenn man in Deutschland über Ostern spricht, dann


ist einer immer im Gespräch: der Osterhase. Was aber hat
der Osterhase mit Ostern zu tun?
Früher, als die Germanen noch an verschiedene
Götter und Göttinnen glaubten, sah man den Hasen als
einen Boten der Frühlingsgöttin Ostara an. Wenn er über
Felder und Wiesen lief und die Hasenmütter viele junge
Häschen zur Welt brachten, wußte man, dass der
Winter vorbei war. Der Frühling war gekommen.
Später, als der christliche Glaube nach Deutschland
gekommen war, spielte der Hase weiterhin seine besondere
Rolle. Man betrachtete die vielen Hasenkinder als ein
Zeichen der Fruchtbarkeit und der Neuentstehung von
Leben. Dies stellte eine Verbindung zum Osterfest her.
Vor gut dreihundert Jahren kam dann ein besonderer:
Osterbrauch immer mehr in Mode: man schenkte sich
Ostereier. Und ziemlich schnell entstand dann auch die
Legende vom eierlegenden Osterhasen. Es kam schon in
201
den Hausgarten. Da konnte es gut möglich sein, dass er
die Ostereier legte und versteckte.
So ist auch heute noch das Verstecken von
Ostereiern in vielen Gegenden ein beliebter Brauch.
Besonders beliebt sind die bunten Eier, die der Osterhase
bemalt hat. So wenigstens glauben es die Kinder, die
immer wieder voller Freude die bunten Ostereier
suchen und natürlich auch essen. Egal, ob es richtige
Ostereier oder Eier aus leckerer Schokolade sind.

Текст № 4

Leipzig

Leipzig ist die zweitgrößte Stadt der BRD. Zugleich


ist Leipzig eine bedeutende Industrie- und Handelsstadt.
Als Sitz einer der ältesten deutschen Universitäten, als eine
der führenden Bibliotheksstädte und als berühmte
Pflegestätte der Musik spielt Leipzig eine bedeutende Rolle
im geistigen und kulturellen Leben des deutschen Volks.
Die Historiker behaupten, dass Leipzig im Jahre
1165 gegründet wurde. Die Stadt war oft Schauplatz
wichtiger Ereignisse. In der Völkerschlacht bei Leipzig
1813 wurde Napoleon von russischen und deutschen
Truppen vernichtend geschlagen. Im Süden Leipzigs
befindet sich das Völkerschlachtdenkmal, wo 22 000
russische Soldaten begraben sind.
Im 19. und 20. Jahrhundert war Leipzig ein
bedeutendes Zentrum der deutschen Arbeiterbewegung.

202
In der Zeit der Hitlerdiktatur war Leipzig ein
Zentrum des antifaschistischen Widerstandskampfes.
Es ist bekannt, dass in Leipzig auch berühmte
Schriftsteller, Dichter, Musiker und Gelehrte lebten.
Goethe studierte an der Leipziger Universität. Auch ihm
gefiel die Stadt sehr. Der berühmte Komponist Johann
Sebastian Bach lebte in Leipzig 27 Jahre lang.
Leipzig hat eine bedeutende Industrie. Maschinen
aus Leipzig sind in vielen Ländern bekannt. Im Westen der
Stadt konzentrieren sich die Eisen- und Stahlindustrie und
der Maschienenbau. Leipzig ist auch durch seine
Pelzwaren bekannt. Man nennt Leipzig auch die Stadt des
Buches.
In Leipzig gibt es auch viele Verlage und
Buchhandlungen. Es wäre interessant, zu erfahren, dass
in erster Linie Leipzig durch die Messe bekannt ist. Zu
der Zeit, als Kolumbus Amerika entdeckte, kamen schon
Kaufleute aus England, Frankreich, Polen, Russland,
Ungarn und anderen Ländernin die Messestadt, um
Handeln zu treiben. Heute ist Leipzig Treffpunkt von
Einkäufern aus allen Kontinenten und Zentrum des
friedlichen Welthandels.

Текст № 5

Terminologie im internationalen Wettbewerb.


Was soll es bedeuten?

Nun ist die Kategorie «Terminologie im


internationalen Wettbewerb» eine treffende Kategorie für
203
das Beschreiben des Terminus unter dem funktionellen
Aspekt. Ich würde diese Kategorie aber als «Internationaler
Wettbewerb im Spiegel der Terminologie» betrachten,
denn wir entdecken in der untersuchten Terminologie
geschichtlich die Wechselbeziehungen zwischen den
Ländern und zwischen den in diesen Ländern existierenden
kreativen Denksystem.
Offen gesagt? Wir versuchen in diesen Denk- und
Wettbewerbsprozessen die Elemente der Durchsetzung
unserer eigenen Gedankengänge, was so viel heißt die
Momente der Wettbewerbfähigkeit eigener
Terminologie, zu finden.
Was die sogenannte Internationalisierung und
Harmonisierung der terminologischen Systeme angeht, will
ich folgendes sagen. Wenn es sich um die Förderung der
sprachlichen Vielfalt in Europa handelt, kann die Rede von
der Vereinheitlichung und Standartisierung der
wissenschaftlich – technischen Terminologie ingesamt
nicht sein.
Sonst entsteht terminologistisch und terminografisch
der logische Widersprach zwischen diesen zwei Aussagen.
Es sei nebenbei bemerkt, dass, wenn wir über die
Standartisiertung sprechen, meinen wir eine kleinere
Sphäre der terminologischen Tätigkeit. Das ist eine
Sphäre, mit deren Hilfe kontrolliert wird, dass die
terminologischen Aktivitäten selbst nicht zur
Menagerie werden.
Offensichtlich kämpfen wir immer für die
Durchsetzung eigener terminologischen Erfindungen auf
der internationalen Ebene, und selbstverständlich nicht für
204
die abstrakte Vereinheitlichung der Benennungen. Die
Vereinheitlichung der Benennungen auf der Grundlage
vom Esperanto haben wir schon einmal erlebt.
Die Entfaltung der Sprachen in Verbindung mit
der Standartisierung – das war ein «großes» Erlebnis in
unserem Lande, das sich nicht kommentieren lässt. E.
Wüster, nachdem er diese Probleme in seinem Buch 1931
erörtert hatte, schrieb: «Die Frage der internationalen
Einheitlichkeit der Benennungen und ihrer Definitionen
muss anderweitig gelöst werden».
Mir geht es um die Kreierung oder um die
Feststellung der Kriterien nicht für die besseren Wege der
Terminologie – Internationalisierung, sondern um die
besseren Wege der internationalen Terminologie –
Verständigung und -Verständlichkeit unter dem Aspekt der
schnellsten Erfassung und Vermittlung der feinsten
kreativen, kognitiven und gedanklichen Nuancen des
geschaffenen Terminus. Das heißt, es geht um die
Verbreitung der Information über noch einen
Entwicklungsschritt des geistigen Lebens des Menschen.

Текст № 6

Schriftliche Überreste oder dokumentarische


schriftliche Quellen. Das Archivwesen

Neben den abstrakten und den Sachüberresten


hat der neuere Historiker überwiegend mit einer
Gruppe schriftlicher Überreste zu tun, die wir, weil sie
unmittelbar von den politischen oder auch
205
wirtschaftlichen und anderen geschäftlichen
Handlungen üblich geblieben sind, als
Geschäftsschriftgut bezeichnen. Hierzu gehören vor
allem Urkunden und Akten.
Der Ort, wo der Historiker im Allgemeinen mit
Aktenbeständen in Berührung kommt ist das Archiv. Es
gibt staatliche, kirchliche, andere öffentlich - rechtliche
und private Archive. Die wichtigste Voraussetzung des
Archivwesens der Neuzeit war die Ausbildung einer
zuverlässigen Registerordnung gegen Ende des 14.
Jahrhunderts in der keiserlichen Kanzlei.
Das neuzeitliche Archivwesen zeichnet sich durch
strenge Systematik aus, die es ermöglicht, eine
bestimmte Methode, des Suchens und Findens
(Heuristik) auszubilden. Das heute meist übliche Prinzip,
nach dem die staatlichen Behörden, aber auch von privaten
Stellen, übernommenen Bestände (z.B. Nachlässe) in den
staatlichen Archiven geordnet werden, ist das
Provenienzprinzip, d.h. die Bestände werden in
Wesentlichen in der geschäftlichen Ordnung, wie sie in der
zuletzt zuständigen Registratur geführt wurden,
übernommen.
Dadurch bleibt der Aktenzusammenhang bestehen;
die in den Akten selbst oft vorkommenden Verweise auf
bestirnte andere Aktengruppe können so vom Historiker
leichter aufgenommen werden. Eine andere
Archivordnung, die von staatlichen Archiven im 19.
Jahrhundert zeitweise nach dem Pertinenzprinzip
geführt wurde, wobei die aus verschidenen
Registraturen stammenden Bestände, sofern sie
206
denselben Betreff hatten, zu neuen Aktengruppen
zusammengefasst wurden, hat sich dagegen nicht
bewährt, weil die alten Akten Zussammenhänge
dadurch zu oft zerschnitten wurden.
Innerhalb der Registraturen ist meist schon
entschieden, ob das Schriftgut lediglich nach der
chronologischen Folge, allenfals getrennt nach Eingang
und Ausgang (hierbei eventuell nach einzelnen
Empfängern) abgelegt wird, oder ob grundsätzlich nur die
Schriftstücke desselben Betreffs, auch wenn sie
verschiedener Herkunft sind, zusammengefasst werden.
Im ersteren Falle bloßer Reihenfolge spricht man
von einer Serie, während die Ordnung nach Betreffen als
Sachakte oder Dossier bezeichnet wird. Welches Prinzip
der Registratur zu Grunde lag, ergeben die Akten- oder
Registraturpläne der Herkunftregistratur (Provenienz),
deren Ordnung die Archive heute meist beibehalten.
Heute ist daher meist das Provenienzprinzip die zu
Grunde gelegte Archivordnung. Das heißt aber nicht,
dass alle aus den behörerlichen Registraturen, meist
nach zwanzig Jahre in die staatlichen Archive
eingehenden Aktenbestände in vollem Umfang
übenommen würden.
Vielmehr ist hier eine sorgfältige Auswahl
erforderlich, bei der Unwichtiges kassiert und
ausgeschieden werden muss, da sonst die Raumkapazität
der Archive bald erschöpft wäre. Die wichtige Aufgabe der
Archivare besteht daher darin, das Erhaltenswürdige
auszuwählen und zu sichern.

207
Dass diese Tätigkeit ebenso schwer wie
verantwortungsvoll ist zeigt der große Verlust an
fiskalischen, statistischen und anderen
wirtschaftsgeschichtlich wichtigen Quellengruppen des 18.
und 19. Jahrhunderts, der dadurch zustande kam, dass die
Geschichtswissenschaft und daher auch die Archivare
solche Materialen zum Teil noch nicht ganz in ihrer
Bedeutung abzuschätzen wussten.

Текст № 7

A.S. Makarenko – der große Pädagoge

A.S. Makarenko wurde im Jahre 1888 als Sohn eines


Arbeiters in der Stadt Belopolje bei Charkow geboren. Es
ist bekannt, dass der Vater Makarenkos ein Leben
voller Mühe und Arbeit geführt hat.
Niemals gingen Wort und Tat bei ihm auseinander,
und er verstand es, in seinem Sohn ein Gefühl für die
Wichtigkeit fester Disziplin in der Familie, für ein
ernsthaftes verantwortungsbewußtes Verhältnis zu seiner
Umgebung und zum Leben überhaupt zu wecken.
Eine Atmosphäre von Freundschaft, Vertrauen und
moralischer Sauberkeit herrschte in der Familie. Trotz
aller materiellen Schwierigkeiten machten die Eltern es
möglich, dass Anton die Schule besuchen konnte.
Er besuchte die vierstufige Stadtschule, wo die
Arbeiterkinder lernten. Im Jahre 1904 beendete Makarenko
seine Schulzeit an der Stadtschule mit der Note
«ausgezeichnet» in allen Fächern. Makarenko besuchte
208
den einjährigen pädagogischen Lehrgang an der
städtischen Lehranstalt in Krementschug, an dem
Lehrer für die Grundschule ausgebildet wurde. Trotz
seinem heißen Wunsch aber konnte Makarenko sein
Studium nicht weiter fortsetzen: er mußte der Familie
helfen. Am ersten September 1905 wurde der
siebzehnjähriege Makarenko Lehrer an der zweiklassigen
Grundschule.
Der Beginn seiner pädagogischen Tätigkeit fiel mit
der ersten Revolution zusammen. Makarenko war in diesen
Tagen kein passiver Zeuge der Erreignisse. Er war bei den
streikenden Arbeitern.
Die Revolution rief ihn zum Kampf gegen alles
Überlebte auf. Rückhaltlos widmete Makarenko seine
Kräfte der edlen Aufgabe, den jungen Nachwuchs im
Geiste der Revolution zu erziehen.
Wie alle fortschrittlichen Pädagogen wußte
Makarenko besonders die erziehrische Kraft der russischen
Literatur zu würdigen. Es ist bekannt, dass Makarenko
in seinen Schülern die Liebe zur russischen Literatur
erzog. Im Jahre 1914 kam Makarenko ans Institut. Dank
seiner großen Begabung konnte er die Aufgabe leicht
bewältigen.
Als guter Kamerad, der immer bereit war,
anderen mit seinem Rat auszuhelfen, genoß Makarenko
unter den Hörern des Instituts große Verehrung und
Autorität. Im Herbst 1916 wurde Makarenko als Soldat
eingezogen. Obwohl Makarenko einen großen Teil seiner
Studienjahre verloren hatte, bestand er doch im Juli 1917

209
die Abschlussprüfung als Bester und wurde mit der
Goldmedaille ausgezeichnet.
In der sowjetischen Zeit wurde Makarenko zu einem
großen Pädagogen und Schrifftsteller. Er tat alles, um die
erziehrische Möglichkeiten auszunutzen, die eine
durchdachte, zielgerichtete Kollektivarbeit bot. Im
September 1920 nahm er einen Vorschlag an, unweit von
Poltava eine Kolonie für verwahrloste Kinder einzurichten.
Der Kampf gegen die Kinderverwahrlosung wurde als eine
Sache großer staatlicher und gesellschaftlicher Bedeutung
bezeichnet.
Hier formten sich die Grundlagen einer neuen
pädagogischen Theorie. Es ist bekannt, dass im Jahre
1937 Makarenko nach Maskau übersiedelte, um sich
nun ganz der literarischen Tätigkeit zu widmen. Er
schreibt eine Reihe von Artikeln.
1939 wurde Makarenko wegen hervorragender
Erfolge und Leistungen bei der Entwicklung der Literatur
den Orden des Roten Banners der Arbeit verliehen.
Makarenkas Werke «Das Pädagogische Poem», «Der Weg
ins Leben», «Flaggen auf den Türmen» und andere sind in
unserem Lande sehr bekannt.

Текст № 8

Waldorfschule

Vor siebzig Jahren gründete Emil Molt, Besitzer der


Waldorf – Astoria ‒ Zigarettenfabrik, eine Schule. Sie war

210
für die Kinder der Fabrikarbeiter. Er wollte die sozialen
Chancen der Arbeiterkinder verbessern.
Die Leitung der Schule übernahm Rudolf Steiner.
Heute gibt es 400 Schulen in der ganzen Welt, die nach
diesem Modell arbeiten.
In den Waldorfschulen lernt man viele praktische
Dinge, nicht nur Theorie. Es gibt keine Zeugnisse und kein
Sitzenbleiben. Auch sonst ist einiges anders als an
staatlichen Schulen. Normalerweise gehen deutsche
Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse in eine
Grundschule. Dann wechseln sie auf eine Hauptschule,
eine Realschule oder ein Gymnasium.
Das hängt von ihren Leistungen ab. Acht Jahre lang
haben die Schüler den gleichen Klassenlehrer. Der
unterrichtet sie jeden Tag die ersten zwei Stunden, drei bis
vier Wochen lang das gleiche Fach. Die Schüler haben also
erst drei Wochen Deutschunterricht, dann vier Wochen
Chemie, dann Mathe usw.
Es wäre nteressant zu erfahren, dass so sich die
Schüler gut auf eine Sache konzentrieren können. Auf
dem Stundenplan stehen auch Fächer wie Gartenbau,
Werken, Chor und Orchester, Handarbeiten oder Malen.
Jungen und Mädchen gehen gemeinsam in alle
Fächer. Schon ab der ersten Klasse lernen sie Englisch und
Französisch. Am Ende der 12. Klasse gibt es dann ein
Zeugnis mit Noten, weil es für Bewerbungen meistens
erforderlich ist. Der Abschluss entspricht der mittleren
Reife. Die Schüler können dann in einem Jahr das Abitur
machen.

211
Текст № 9

Die Wiedervereinigung

Deutschland hat seit 1990 ein neues Gesicht. Es


besteht aus den zehn «alten Ländern» im Westen und fünf
«neuen Ländern» im Osten, das sechzehnte Land ist Berlin.
Deutschland hat heute etwa 80 Millionen Einwohner.
Vierzig Jahre lang war Deutschland geteilt in zwei Staaten:
die Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche
Demokratische Republik.
Es ist bekannt, dass die vierzigjährige Mauer
zwischen Deutschland und Deutschland nicht aus
Papier, sondern aus Beton und Eisen war. Diese Grenze
war undurchlässiger als irgendeine andere Grenze der
Welt. Die beiden deutschen Staaten waren zwar
Handelspartner, und die Politiker besuchten sich
gegenseitig, aber die Menschen der DDR durften nicht in
die Bundesrepublik reisen.
Und dann kam der November 1989. Laute
Demonstrationen, die Flucht vieler jungen Leute aus der
DDR zwang die Regierung, die Grenzen zu öffnen. Die
Grenzanlagen zwischen den beiden deutschen Staaten
und die Mauer, die West- und Ostberlin trennte,
wurden abgebaut. Mit dem 3. Oktober 1990 kam der Tag
der Wiedervereinigung, und es fanden die ersten
gemeinsamen Wahlen statt. Die kleine alte Universitätstadt
Bonn am Rhein wurde die Hauptstadt des verenigten
Deutschlands. Aber später wurde Berlin wieder als
deutsche Hauptstadt instituiert.
212
Текст № 10

W.A.Suchomlinski

W.A.Suchomlinski war ein hervorragender


Padagoge der Gegenwart. Er leistete einen riesigen Beitrag
fur die Theorie und Praxis der Erziehung, Bildung der
heutigen Jugend. Es ist weltbekannt, dass Wassili
Alexandrowitsch Suchomlinski die pädagogischen
Ideen der großen Pädagogen A.S. Makarenko
entwickelte. Er erarbeitete ein System der Erziehung des
Menschen.
W.A. Suchomlinski wurde am 15. August 1918 im
Dorf Omelnik, Gebiet Kirowograd, Ukraine, in einer armen
Bauerfamilie geboren. Er absolvierte 1939 die Poltaver
Pädagogische Hochschule im Fernunterricht. Vor dem
Krieg war er Lehrer im heimatlichen Dorf. Nach dem
Krieg leitete er die Mittelschule in Pawlysch, deren
Direktor er bis zum Tode blieb. Er starb am 2. September
1970.
In den zwei letzten Jahrzehnten schrieb
W.A.Suchomlinski etwa 300 pädagogische Arbeiten. Eines
seiner Bücher trägt den Titel «Mein Herz widme ich den
Kindern». Seine Werke wurden in 35 Fremdsprachen
ubersetzt.
Das wichtigste Prinzip seiner Padagogik ist die
Erziehung der Kinder am Schonen, er erzog sie in der
Liebe zur Natur.
Eine ganz besondere Rolle spielen bei W.A.
Suchomlinski die Schule und der Lehrer. Er nennt die
213
Schule «das Haus der Freude» und den Lehrer – «Schöpfer
der menschlichen Seelen». Es ist bekannt, dass er der
ästetischen Erziehung der Schuler ganz besondere
Aufmerksamkeit schenkte.

Test 1

Wortfolge im Aussage- und Fragesatz. Fragewörter.


Порядок слов в утвердительном
и вопросительном предложениях.
Вопросительные слова.

I. Wählen Sie die richtige Antwort


1. … sind Sie von Beruf?
a) Wie b) Was c) Wo d) Wer
2. … Lehrbuch ist das?
a) Wem b) Wen c) Wo d) Wessen
3. … möchten Sie Ihre Stadt zeigen?
a) Was b) Wenn c) Wem d) Wen
4. … kommen Sie? – Von der Arbeit.
a) Woher b) Wo c) Wohin d) Wann
5. … haben Sie Deutschunterricht? – Zweimal
wöchentlich.
a) Wie b) Wie oft c) Wie lange d) Bis wann
6. … geht es Ihnen? – Danke, gut.
a) Wer b) Wo c) Wie d) Was
7. … Uhr ist es? – Es ist 10 nach 12.
a) Welche b) Wie viel c) Wessen d) Wann
8. … bleiben Sie in Moskau? – Zwei Wochen.
a) Wie oft b) Wie spät c) Wie lange d) Wann
214
9. … fahren Sie im Sommer? – Nach Italien.
a) Wohin b) Woher c) Seit wann d) Warum
10. … reisen Sie nach Deutschland? – Ich möchte meine
Deutschkenntnisse
verbessern.
a) Wann b) Wozu c) Welche d) Wie oft
11. Woher kommen Sie?
a) Nach Deutschland b) Aus Moskau
c) In Tomsk d) Zum Arzt
12. «Wie … ist es bitte?» – «7 Uhr 20.»
a) alt b) schnell c) spät d) groß
13. «Wie … fahren wir?» – «Etwa 2 Stunden.»
a) oft b) spät c) schnell d) lange
14. «Wie … sind Sie?» – «25 Jahre.»
a) groß b) schon c) alt d) spät
15. … haben Sie Ihren Geburtstag? – Am 20. März.
a) Wie viel b) Am wievielten c) Welchen d) Wie alt

II. Wählen Sie die richtige Variante der direkten Wortfolge


16.
a) Meine Schwester studiert an der Universität
Psychologie.
b) Psychologie meine Schwester studiert an der
Universität.
c) Psychologie studiert meine Schwester an der Universität.
d) An der Universität meine Schwester Psychologie
studiert.
17.
a) Schon in der Schule wollte ich Lehrer werden.
b) Lehrer wollte ich schon in der Schule werden.
215
c) Ich wollte schon in der Schule Lehrer werden.
d) In der Schule werden wollte ich schon Lehrer.
18.
a) Für Informatik interessiert sich mein Bruder ganz
besonders.
b) Mein Bruder interessiert sich für Informatik ganz
besonders.
c) Mein Bruder interessiert für Informatik sich ganz
besonders.
d) Mein Bruder sich ganz besonders interessiert für
Informatik.
19.
a) Manche Studenten unserer Gruppe sprechen schon gut
Deutsch.
b) Manche Studenten sprechen unserer Gruppe schon gut
Deutsch.
c) Deutsch sprechen manche Studenten unserer Gruppe
schon gut.
d) Manche Studenten unserer Gruppe schon gut sprechen
Deutsch.
20.
a) Den Beruf des Arztes hat sich auch gewählt mein
Freund.
b) Mein Freund hat gewählt sich den Beruf des Arztes
auch.
c) Mein Freund hat sich auch den Beruf des Arztes
gewählt.
d) Auch den Beruf des Arztes mein Freund hat sich
gewählt.
21.
216
a) Sie nach Abschluss des Studiums bei einer Firma
arbeitete als Dolmetscherin.
b) Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie als
Dolmetscherin bei einer Firma.
c) Bei einer Firma sie arbeitete nach Abschluss des
Studiums als Dolmetscherin.
d) Sie arbeitete nach Abschluss des Studiums als
Dolmetscherin bei einer Firma
22.
a) Er jeden Tag muss früh aufstehen.
b) Er jeden Tag früh aufstehen muss.
c) Er aufstehen jeden Tag muss früh.
d) Er muss jeden Tag früh aufstehen.
23.
a) Es ist hier nicht langweilig. (скучно)
b) Es hier nicht langweilig ist.
c) Es langweilig hier ist nicht.
d) Es nicht langweilig ist hier.
24.
a) Maria sieht fern viel jeden Abend.
b) Maria fern sieht viel jeden Abend.
c) Maria sieht jeden Abend viel fern.
d) Maria jeden Abend sieht viel fern.
25.
a) Ich Ihnen meinen Kollegen möchte vorstellen.
b) Ich möchte Ihnen meinen Kollegen vorstellen.
c) Ich möchte meinen Kollegen vorstellen Ihnen.
d) Ich meinen Kollegen Ihnen möchte vorstellen.
III. Wählen Sie die richtige Variante der indirekten
Wortfolge.
217
26.
a) In diesem Jahr will einen Sprachkurs meine Schwester
besuchen.
b) In diesem Jahr will meine Schwester einen Sprachkurs
besuchen.
c) In diesem Jahr meine Schwester will einen Sprachkurs
besuchen.
d) In diesem Jahr besuchen will meine Schwester einen
Sprachkurs.
27.
a) Manchmal muss ich auch abends, sonnabends und
sonntags lernen.
b) Manchmal muss auch abends, sonnabends und sonntags
ich lernen.
c) Manchmal ich muss auch lernen, abends, sonnabends
und sonntags.
d) Manchmal auch abends, sonnabends und sonntags muss
ich lernen.
28.
a) Seit drei Jahren in einem Krankenhaus arbeitet mein
Freund.
b) Seit drei Jahren mein Freund arbeitet in einem
Krankenhaus.
c) Seit drei Jahren arbeitet mein Freund in einem
Krankenhaus.
d) Seit drei Jahren mein Freund in einem Krankenhaus
arbeitet
29.
a) Morgen er nach Tomsk schon soll zurückkommen.
b) Morgen er soll zurückkommen schon nach Tomsk.
218
c) Morgen soll er kommen zurück schon nach Tomsk.
d) Morgen soll er schon nach Tomsk zurückkommen.
30.
a) Nach dem Unterricht treffen wir uns oft im
Studentenheim.
b) Nach dem Unterricht treffen uns wir oft im
Studentenheim.
c) Nach dem Unterricht wir uns oft treffen im
Studentenheim.
d) Nach dem Unterricht wir treffen uns oft im
Studentenheim.
31.
a) In diesem Betrieb ist mein Vater seit vielen Jahren tätig.
b) In diesem Betrieb tätig mein Vater ist seit vielen Jahren.
c) In diesem Betrieb mein Vater seit vielen Jahren tätig ist.
d) In diesem Betrieb seit vielen Jahren tätig ist mein Vater.
32.
a) Abends ich telefoniere mit meinen Freunden sehr gern.
b) Abends sehr gern ich telefoniere mit meinen Freunden.
c) Abends telefoniere mit meinen Freunden ich sehr gern.
d) Abends telefoniere ich sehr gern mit meinen Freunden.
33.
a) Nicht fällt allen das Studium an der Universität leicht.
b) Nicht allen fällt das Studium an der Universität leicht.
c) Nicht allen das Studium fällt an der Universität leicht.
d) Nicht allen fällt an der Universität leicht das Studium.
34.
a) Bis zur Universität normalerweise fahre ich mit dem
Bus.

219
b) Bis zur Universität fahre ich normalerweise mit dem
Bus.
c) Bis zur Universität ich fahre normalerweise mit dem
Bus.
d) Bis zur Universität mit dem Bus ich fahre
normalerweise.
35.
a) Heute sich können die Menschen kaum ihr Leben ohne
Computer
vorstellen.
b) Heute können sich die Menschen kaum ihr Leben ohne
Computer
vorstellen.
c) Heute können die Menschen vorstellen sich kaum ihr
Leben ohne
Computer.
d) Heute sich vorstellen können kaum die Menschen ihr
Leben ohne
Computer.
IV. Wählen Sie die richtige Variante des Fragesatzes
mit und ohne Fragewort.
(Выберите правильный вариант вопросительного
предложения
с вопросительным словом и без вопросительного
слова)
36.
a) Warum du den Lehrerberuf hast gewählt?
b) Warum gewählt du hast den Lehrerberuf?
c) Warum den Lehrerberuf du hast gewählt?
d) Warum hast du den Lehrerberuf gewählt?
220
37.
a) Als was dein Vater ist bei der Firma tätig?
b) Als was ist tätig bei der Firma dein Vater?
c) Als was ist dein Vater bei der Firma tätig?
d) Als was tätig dein Vater ist bei der Firma?
38.
a) Wann triffst du dich heute mit deinem Freund?
b) Wann du dich triffst heute mit deinem Freund?
c) Wann triffst dich du heute mit deinem Freund?
d) Wann du triffst heute dich mit deinem Freund?
39.
a) Wie es jetzt ist spät? b) Wie spät ist es jetzt?
c) Wie es spät ist jetzt? d) Wie spät jetzt ist es?
40.
a) Wie oft gehen Sie in diesem Park spazieren?
b) Wie gehen Sie oft in diesem Park spazieren?
c) Wie oft Sie gehen spazieren in diesem Park?
d) Wie oft in diesem Park Sie gehen spazieren?
41.
a) Wie Sie haben lange in Moskau gelebt?
b) Wie lange Sie in Moskau haben gelebt?
c) Wie lange gelebt in Moskau haben Sie?
d) Wie lange haben Sie in Moskau gelebt?
42.
a) Wessen Vorlesungen besuchen die Studenten besonders
gern?
b) Wessen besuchen Vorlesungen die Studenten besonders
gern?
c) Wessen Vorlesungen besonders gern besuchen die
Studenten?
221
d) Wessen Vorlesungen die Studenten besuchen besonders
gern?
43.
a) Welche möchtest du denn Kamera gern haben? Diese
hier?
b) Welche Kamera du denn möchtest gern haben? Diese
hier?
c) Welche Kamera möchtest du denn gern haben? Diese
hier?
d) Welche Kamera gern möchtest denn du haben? Diese
hier?
44.
a) Woher das weißt du alles?
b) Woher du das weißt alles?
с) Woher weißt das alles du?
d) Woher weißt du das alles?
45.
a) Wo hat seine Ferien er verbracht?
b) Wo hat er seine Ferien verbracht?
c) Wo seine Ferien hat er verbracht?
d) Wo verbracht er seine Ferien hat?
46.
a) Fühlen Sie sich unwohl? Dann müssen Sie zum Arzt.
b) Sie sich fühlen unwohl? Dann müssen Sie zum Arzt.
c) Fühlen sich Sie unwohl? Dann müssen Sie zum Arzt.
d) Sie unwohl fühlen sich? Dann müssen Sie zum Arzt.
47.
a) Bereiten Sie sich auf die Prüfungen vor in der
Bibliothek?

222
b) Bereiten sich auf die Prüfungen Sie in der Bibliothek
vor?
c) Sie sich bereiten auf die Prüfungen in der Bibliothek
vor?
d) Bereiten Sie sich auf die Prüfungen in der Bibliothek
vor?
48.
a) Willst nach dem Unterricht du ins Kino gehen?
b) Willst du gehen ins Kino nach dem Unterricht?
c) Willst du nach dem Unterricht ins Kino gehen?
d) Willst gehen du nach dem Unterricht ins Kino?
49.
a) Ruft er dich oft an? b) Ruft dich oft er an?
c) Ruft an er oft dich? d) Ruft oft er an dich?
50.
a) Bist du geboren in Tomsk?
b) Bist du in Tomsk geboren?
c) Bist geboren du in Tomsk?
d) Bist in Tomsk du geboren?

Test 2

Negationswort
Отрицание

1.Haben Sie keine Wohnung? …, ich habe eine Wohnung.


a) Nein b) Doch c) Ja d) Nicht
2. Was studieren Sie? – Ich studiere … . Ich bin Techniker.
a) kein b) keines c) nicht d) nein
3. Haben Sie einen Bruder? – Nein, ich habe … Bruder.
223
a) keinen b) nicht c) niemand d) keine
4. Spielen Sie Fußball? – Nein, ich spiele … Fußball.
a) kein b) nicht c) doch d) keine
5. Martin hat … Glück: er hat … Arbeit und … Haus.
a) keinen, kein, kein, keinen b) kein, keinen, keines, kein
c) kein, keine, kein, keinen d) kein, kein, keinen, kein
6. Sie hat … Kugelschreiber
a) kein b) keiner c) keines d) keinen
7. Das Zimmer hat … Telefon.
a) keine b) kein c) keinen d) nein
8. Meine Freundin trägt … Hosen.
a) keine b) keinen c) kein d) niemand
9. Im Stadtzentrum gibt es … Park.
a) kein b) keine c) keines d) keinen
10. Wir haben … Übersetzerin.
a) nicht b) nirgends c) keine d) keinen
11. Mein Bruder ist … verheiratet.
a) nein b) kein c) nie d) nicht
12. Ich habe dieses Buch noch … gelesen.
a) nicht b) kein c) doch d) nein
13. Brauchen Sie einen Videorekorder? – Nein, ich brauche
… Videorekorder.
a) nicht b) keinen c) nirgends d) kein
14. Leider kann ich … Auto fahren.
a) keines b) keine c) nicht d) doch
15. Ich habe dich … verstanden.
a) kein b) keinen c) nicht d) nein
16. Ich kann meine Tasche … finden. Hast du sie vielleicht
gesehen?
a) nirgends b) kein c) nein d) niemand
224
17. Er versteht … von Mathematik. Das Fach fällt ihm
schwer.
a) kein b) nichts c) nirgends d) niemand
18. Mein Freund hat … Sport getrieben.
a) niemand b) kein c) nein d) nie
19. Sie studiert … Physik, sondern Biologie.
a) kein b) nein c) nicht d) keiner
20. Wohnt sie in Berlin? – Nein, sie wohnt … in Berlin.
a) nicht b) doch c) kein d) niemand
21. Ist das Buch nicht interessant? - …, es ist sehr
interessant.
a) Nein b) Doch c) Kein d) Nicht
22. Liegt das Zimmer günstig? - …, das Zimmer liegt nicht
günstig.
a) Doch b) Nicht c) Nein d) Kein
23. Hast du ein Auto? – Nein, ich habe … Auto.
a) nicht b) kein c) keinen d) keine
24. Hast du das Lehrbuch? – Nein, ich habe das Lehrbuch
….

Test 3

Artikel
Артикль

1. Beim Abschied hat er Irene ... gegeben.


a) ein Kuss b) einen Kuss c) einem Kuss
2. Im Schlosspark haben sie ... gemacht.
a) eine Picknick b) einen Picknick c) ein Picknick
3. Chris will Deutsch studieren. Dafür braucht er … .
225
a) eine Geduld b) die Geduld c) Geduld
4. Vor … haben wir eine Fahrt nach Berlin gemacht.
a) einem Jahr b) ein Jahr c) Jahr
5. Ich mag mein Zimmer. An … hängen viele Sachen:
Bilder, Poster und Masken.
a) die Wände b) den Wände c) den Wänden
6. Während … Fahrt nach Berlin haben die Schüler viel
Neues erfahren.
a) die b) der c) des
7. Meine Mutter hilft … im Büro.
a) den Vater b) einem Vater c) dem Vater
8. Die Idee, ein Austauschprogramm in London zu starten,
gehört ... der
Klasse 8c.
a) den Schüler b) der Schüler c) den Schülern
9. Im Schloss war alles … Gold.
a) aus dem b) aus c) aus einem
10. Im Süden Bayerns gibt es viele schöne Seen, z.B. ...‚
den man
«bayerisches Meer» nennt.
a) den Chiemsee b) einen Chiemsee c) Chiemsee
11 .Seit ... läuft dieser Film in allen Kinos Deutschlands.
a) einer Woche b) eine Woche c) eines Woche
12. Das Auto fährt über … .
a) die Brücke b) der Brücke c) den Brücke
13. Die meisten Lehrer denken, dass die Hefte ...
ordentlicher sind.
a) die Mädchen b) den Mädchen c) der Mädchen
14. Wir essen oft bei dem Italiener oder bei … .
a) der Grieche b) dem Griechen c) des Griechen
226
15. Sabinas Vater ist...
a) Koreaner b) der Koreaner c) ein Koreaner
16. Mein Freund hat eine kleine Schwester. Sie ist so frech
(нахальный)! Ich kann ... nicht ausstehen. (терпеть,
выносить)
a) das Mädchen b) ein Mädchen c) Mädchen
17. Ich habe noch in der Küche zu tun. Sprich mit ... ‚bitte!
a) die Gäste b) der Gäste c) den Gästen
18. Nach ... geht Chris für ein halbes Jahr nach Norwegen.
a) den Abitur b) der Abitur c) dem Abitur
19. In zwei Tagen schreiben wir … .
a) ein Test b) einen Test c) einem Test
20. Die Zahl … ist beschränkt.
a) der Studienplätze b) des Studienplätzen
c) den Studienplätzen
21. Birgit hat ihr Poster mit Mel Gibson gegen ...
eingetauscht.
a) ein Schülerkalender b) einen Schülerkalender
c) einem Schülerkalender
22. Neben … stand ein Hochhaus.
a) dem Hof b) den Hof c) des Hofes
23. Zwei Wochen lang haben wir in Biologie das
Nervensystem … besprochen.
a) des Menschen b) den Menschen c) dem Menschen
24. Nadine ist … .
a) die Studentin b) Studentin c) eine Studentin
25. Ich brate ein Steak mit … Knoblauch (чеснок).
a) einem b) dem c) –
26. Gabriela wohnt bei ... ihres Onkels.
a) einer Familie b) der Familie c) dem Familie
227
27. Gegenüber … liegt ein schöner Park.
a) das Haus b) dem Haus c) des Hauses
28. Es war sehr kalt und Anna trug einen dicken Pullover
unter … .
a) den Mantel b) dem Mantel c) der Mantel
29. Bei Kleidung kommt es Gaby vor allem auf … Qualität
an.
a) die b) den c) das
30. Olivers Bruder ist … .
a) Chemiker b) ein Chemiker c) der Chemiker
31. ... klare Rot ist eine Farbe voller Energie und Autorität.
a) Der b) Die c) Das
32. An dieser Stelle ist die Fulda … Kilometer breit.
a) eine b) einer c) einen
33. Ich bin ... Meter siebenundsechzig groß.
a) einen b) eine c) eines
34. Fast … Million Menschen waren gegen Gewalt
(насилие).
a) ein b) eine c) einen
35. Gestern hat … Mädchen die kranke Freundin besucht.
a) das b) der c) die
36. Hast du ... letzte Folge der Seifenoper gesehen?
a) der b) die c) ein
37. … Kälte ist nicht mehr zu ertragen.
a) Der b) Das c) Die
38.Wissen Sie, ob … Garten da drüben groß ist?
a) der b) ein c) das
39. An diesem Sonntag wurde in Deutschland …
Parlament gewählt.
a) ein b) das c) der
228
40. .. . Klugheit (благоразумие) war schon immer nicht
seine starke Seite.
a) Eine b) Der c) Die
41. Leider hat man ihm … ganze Eigentum (имущество)
gestohlen.
a) die b) den c) das
42. Er hat gesagt: «So ist . . . Schicksal (cyдьба)!»
a) das b) eine c) der
43. … Erstaunen (изумление) war so groß, dass niemand
sprechen konnte.
a) Der b) Das c) Die
44. … Nationalität spielt in diesem Land überhaupt keine
Rolle.
a) Die b) Der c) Das
45. Diese Kirche ist aus … Holz.
a) dem b)-- c) einem
46. Mein deutscher Freund heißt … Werner.
a) -- b) der c) ein
47. Das ist ... Buch. ... Buch ist sehr interessant.
a) ein … Ein b) das … Ein c) ein … Das
48. Diese ... Schülerin ist ordentlich und fleißig.
a) eine b) die c) --
49. Im Café bestellen wir ... Kaffee.
a) einem b) den c) --
50. … Herr dort links ist unser Professor.
a) Der b) Ein c) --

229
Test 4

Deklination der Substantive


Склонение существительных

1. «Wo ist mein Buch?» — «Dort liegt es doch! Auf ...


Tisch.»
a) das b) der c) den d) dem
2. «Wo warst du?» —» ... Chef.»
a) Zum b) Beim c) Am d) Vom
3. Ist das ... Tee oder Kaffee?
a) eins b) — c) einer d) eine
4. Er sucht ... Zimmer.
a) ein b) einer c) eine d) —
5. Das ist ... Kollegin von mir.
a) ein b) einer c) eine d) —
6. Ich hatte das Buch auf ... Stuhl gelegt.
a) das b) den c) der d) dem
7. «Woher kommst du denn jetzt ?» — «... Arzt.»
a) Vom b) Von c) Von der d) Von den
8. Mein Onkel hat zwei Töchter, aber ... Sohn.
a) kein b) keiner c) ein d) keinen
9. Ich habe zwei Brüder. Hast du auch ... Brüder?
a) — b) ein c) eine d) einen
10. Möchten Sie ... Kino gehen?
a) im b) am c) ins d) in
11. Die Schüler stehen ... Klasse.
a) auf den b) in das c) in der d) mit den
12. Setze dich ... Stuhl!
a) an den b) auf deinen c) zum d) auf seinem
230
13. Ich wohne in der Nähe... .
a) des Bahnhofs b) der Bahnhof c) den Bahnhof d) dem
Bahnhof
14. ... des Seminars hatten wir eine Vorlesung.
a) Mit b) Wegen c) Statt d) Während
15. Er hat noch ... Beruf.
a) keines b) keine c) kein d) keinen
16. Ich kaufe noch ... Buch.
a) ein b) eines c) — d) eine
1 7. Moskau wurde zum größten Bauplatz ... .
a) des Lande b) des Landes c) dem Land d) das Land
18. Die Antwort ... in der Prüfung ist ausgezeichnet.
a) des Studenten b) den Studenten c) des Studentens d)
dem Studenten
19. Wo ist denn der Kalender? - … .
a) Auf den Tisch b) An die Wand c) An der Wand d) In
den Schrank
20. Zeigen Sie das Buch … .
a) die Journalisten b) des Journalistes
c) dem Journalisten d) der Journalist
21. Ich fahre ... Stadt. Fährst du mit?
a) in der b) in den c) in d) in die
22. Hilfst du ... Vater? — Ja, gern.
a) der b) dem c) des d) den
23. Wir besuchen ... Vorlesungen über Physik gern.
a) die b) der c) den d) denen
24. Dieses Buch ist sehr interessant und schön. ... Buch
sind viele Bilder.
a) In der b) In dem c) In den d) In das

231
25. Ich will jetzt Mathematik lernen und brauche. ...
Mathematiklehrbuch.
a) ein b) eine c) einen d) eines
26. Peter hat heute keinen Kugelschreiber mit und der
Lehrer gibt … seinen
Kugelschreiber.
a) der Junge b) den Jungen c) dem Jungen d) den Junge
27. Die Touristen gehen sehr gern durch ... Straßen der
Stadt spazieren.
a) die b) den c) der d) deren
28. Der Lehrer bringt unsere Kontrollhefte und legt sie ...
Tisch.
a) auf dem b) auf der c) auf den d) auf das
29. Ich hänge das Bücherregal zwischen ... Fenster und ...
Schrank.
a) das ... den b) dem ... den c) dem ... dem d) das ... dem
30. Die Vorlesungen ... sind immer interessant.
a) den Professor b) des Professor c) des Professors d) der
Professor
31. Das Studium an ... Universität ist sehr interessant.
a) die b) des c) der d) den
32. Ich will mir ... Mantel kaufen.
a) eine b) ein c) einen d) eines
33. Der Tisch ... steht am Fenster.
a) des Lehrers b) den Lehrer c) der Lehrer d) dem Lehrer
34. Ich sehe ... oft im Lesesaal.
a) dieser Student b) diesen Studenten
c) dieses Student d) dieses Studenten
35. Sie geht oft mit ... im Park spazieren.

232
a) ihre Kinder b) ihre Kindern c) ihrer Kinder d) ihren
Kindern
36. Er hat ... Berlin studiert.
a) im b) in c) in dem d) in der
37. Die Hauptstadt ... ist Moskau.
a) Russland b) Russlands c) des Russland d) dem Russland
38. Er ist ... von Beruf.
a) der Arzt b) von Arzt c) Arzt d) dem Arzt
39. In diesem Jahr machen sie ... Amerika Urlaub.
a) nach b) in c) im d) von
40. ... Heft ist das? — Das ist das Heft meines Freundes.
a) Wem b) Was c) Wessen d) Wen
41. Gehst du jetzt mit ... Kindern baden?
a) der b) den c) dem d) die
42. ... geht es schon viel besser.
a) Den Patient b) Die Patienten c) Dem Patienten d) Der
Patient
43. Die Klassenarbeiten ... Schüler waren sehr gut.
a) der b) den c) dem d) die
44. Kennst du ... Mädchen dort? — Nein.
a) des b) der c) das d) den
45. Die Studenten stellen ... immer viele Fragen.
a) dem Dozent b) des Dozenten c) den Dozent d) dem
Dozenten
46. Wohin gehst du nach dem Unterricht? - ... Lesesaal.
a) In den b) In dem c) Im d) In die
47. Wo warst du gestern Abend? — In ... Café.
a) ein b) eines c) einem d) eine
48. Übersetzen Sie ... ohne Wörterbuch!
a) des Textes b) der Text c) den Text d) dem Text
233
49. Die Arbeit ... ist sehr verantwortungsvoll.
a) der Lehrer b) des Lehrers c) den Lehrer d) dem Lehrer
50. Er ist Direktor ... .
a) eines Instituts b) einem Institut c) ein Institut d) Institut

Test 5

Präpositionen
Предлоги

1. Ich fahre nach Frankreich, aber Michael fährt … .


a) nach Türkei b) nach die Türkei c) in die Türkei
2. Peter ist nicht hier, er ist ... .
a) von seinem Onkel b) zu seinem Onkel c) bei seinem
Onkel
3. Ich kenne ihn erst ... .
a) seit zwei Tagen b) vor zwei Tagen c) an zwei Tagen
4. Ich interessiere mich nicht ... Politik
a) für b) an c) mit
5. Er legte sich … .
a) im Bett b) ins Bett c) in Bett
6. Woher kommst du? - … Moskau.
a) In b) Aus c) Bis
7. Wir fahren am Wochenende oft ... Meer
a) am b) im c) ans
8. Wann ist Karin mit dem Studium fertig? - … 2 Jahren.
a) In b) Vor c) An
9. Alexander studiert … einem Jahr in Berlin.
a) in b) seit c) vor
10. Die Leute warten an ... .
234
a) einer Bushaltestelle b) einen Bushaltestelle c) eine
Bushaltestelle
11. Fahren Sie mit dem Auto oder gehen Sie ...?
a) mit Fuß b) zu Fuß c) mit Füßen
12. Wann ist denn dieser schreckliche Unfall passiert? ‒ …
a) Vor einer Woche b) Seit einer Woche c) In einer Woche
13. Er trägt einen Schal ... .
a) am Hals b) auf dem Hals c) um den Hals
14. Der Lehrer schreibt das Wort ... Tafel.
a) an der b) auf die c) an die
15. Die Stadt, ... ich komme, hat nur 60 000 Einwohner.
a) woraus b) aus der c) wovon
16. … der Verspätung war mein Chef sehr böse.
a) Wegen b) Statt c) Deswegen
17. Der Taxistand befindet sich ... des Hauptbahnhofs.
a) innerhalb b) unweit c) längs
18.. . .der Metro nehmen wir ein Taxi.
a) Anstatt b) Wegen c) Infolge
19. Wir wohnen ... einem Hotel.
a) bis b) in c) um
20 .... Zimmer gibt es alles, was man braucht.
a) Im b) In c) In der
21. … Fenster steht ein Fernseher.
a) Um b) Am c) Auf der
22. ... der Wand hängt ein Bild.
a) Auf b) An c) Unter
23 ... dem Schreibtisch hängt ein Regal.
a) Über b) Unter c) Auf
24. Wir waren schon … dem Weg nach Hause.
a) auf b) in c) an
235
25. Meine Schwester verreist heute ... Mongolei.
a) in die b) in c) nach
26. .. . starken Regens wollten die Kinder ihren Ausflug
nicht verschieben (отложить).
a) Jenseits b) Trotz c) Statt
27. Er kam heute... seiner starken Grippe nicht.
a) trotz b) wegen c) ungeachtet
28. ... ihrer schlechten Handschrift habe ich den Brief
schlecht verstanden.
a) Während b) Unweit c) Wegen
29. ... der Fahrt ging es lustig zu.
a) Trotz b) Statt c) Während
30. … seiner Arbeit konnte er mich an meinem Geburtstag
besuchen.
a) Trotz b) Infolge c) Wegen
31. ... dieser Straße liegt eine Fußgängerzone.
a) Innerhalb b) Unweit c) Unterhalb
32. ... meines Aufenthaltes in Berlin habe ich den Alex
mehrmals besucht.
a) Trotz b) Während c) Statt
33. Fährst du ... dem Zug?
a) mit b) bei c) von
34. ... dir kann mir niemand helfen.
a) Von b) Aus c) Außer
35. Er übersetzt den Text … dem Deutschen.
a) aus b) zu c) in
36. Sie nickte ... dem Kopf.
a) mit b) nach c) zu
37. ... wen hast du dieses Geschenk gekauft?
a) Ohne b) Mit c) Für
236
38. Sie macht diese Arbeit ... besondere Freude.
a) mit b) für c) ohne
39. … wie viel Uhr beginnt der Unterricht?
a) An b) In c) Um
40. Der Zug fährt … Omsk.
a) bis b) jenseits c) längs
41.Das Buch liegt ... .
a) auf dem Tisch b) auf der Tisch c) auf den Tisch
42. Lege das Buch ...!
a) auf den Tisch b) auf dem Tisch c) auf Tisch
43. Der Journalist arbeitet ... Redaktion.
a) in der b) an die c) in die
44. Hast du einen Brief ... Redaktion geschrieben?
a) in der b) an die c) auf die
45. ... Fußboden haben wir einen neuen Teppich gelegt.
a) Auf dem b) Auf den c) An den
46. . .. 10 Jahren wohnen wir in dieser Stadt.
a) Bis b) In c) Seit
47. Die Bibliothek arbeitet ... 19.00 Uhr.
a) mit b) an c) bis
48. … Sonnabend habe ich Besuch.
a) An b) Am c) In
49. Er hat mich ... einigen Minuten angerufen.
a) vor b) in c) von
50. Ich gebe dir die Bücher . . . einigen Tagen zurück.
a) vor b) in c) im

237
Test 6

Pronominaladverbien
Местоименные наречия

I. Wählen Sie die richtige Präposition.


Выберите правильный предлог.
1. Bald sind die Prüfungen zu Ende und wir freuen uns
schon … die Ferien.
a) für b) auf c) über d) um
2. Warten Sie bitte hier … mich!
a) auf b) für c) um d) über
3. … dieses Problem diskutieren wir morgen.
a) Für b) Auf c) Von d) Über
4. … dieser Arbeit muss ich Ihnen wirklich gratulieren!
a) Mit b) Auf c) Zu d) Für
5. Wann können wir … der Arbeit beginnen?
a) mit b) zu c) von d) bei
6. Wir müssen noch … die Reise nach Italien sprechen.
a) für b) über c) um d) auf
7. Ich denke sehr gern … meine Kindheit.
a) über b) an c) um d) für
8. Wir freuen uns … unsere Wohnung. Sie ist sehr schön.
a) auf b) um c) über d) zu
9. Ich interessiere mich natürlich auch … Computer.
a) auf b) mit c) um d) für
10. Darf ich mich … Ihnen bekannt machen?
a) mit b) von c) zu d) bei
11. Ich verabschiede mich noch nicht … Ihnen. Wir treffen
uns später.
238
a) mit b) zu c) bei d) von
12. Sie ist eine schlechte Mutter. Sie sorgt nicht … ihre
Kinder.
a) über b) für c) auf d) durch
13. Der Lehrer ist … seinen Studenten sehr zufrieden.
a) mit b) zu c) von d) aus
14. Die Studenten sind bald … ihren Prüfungen fertig.
a) von b) aus c) mit d) zu
15. Wir erinnern uns gern … unsere Studienjahre.
a) von b) über c) an d) auf
16. Er fragte … dem Weg zur Universität.
a) über b) von c) zu d) nach
17. Die Mutter war … die Erfolge ihrer Kinder stolz.
a) an b) von c) über d) auf

II. Wählen Sie die richtige Präposition, Frage- bzw.


Demonstrativpronominaladverb, sowie das Fragewort.
Выберите соответствующий предлог, вопросительное
или указательное местоименное наречие, а также
сочетание вопросительного местоимения «wer» в
соответствующем падеже и предлог.
18. … warten Sie hier? - … unseren Lehrer.
a) An wen … An … b) Auf wen … Auf …
c) Über wen … Über … d) Durch wen … Durch …
19. – Sie können mir gratulieren, Frau Schmidt!
- Gern, aber … denn?
- Ich heirate nächsten Monat!
a) wozu b) womit c) woran d) worüber
20. – Ich interessiere mich nicht … Sprachen.
- Nein? … interessieren Sie sich denn?
239
a) über, Worüber b) an, Woran c) für, Wofür d) mit, Womit
21. Denken Sie bitte …, dass Sie Ihren Eltern helfen
müssen.
a) darüber b) daran c) davon d) darum
22. Kunst? Ich interessiere mich nicht … !
a) dafür b) für was c) wofür d) damit
23. … fährst du zum Unterricht? – Mit dem Linientaxi.
a) Mit wem b) Damit c) Womit d) Mit was
24. ‒ … … hast du dich eben an der Haltestelle
verabschiedet?
- … einem Bekannten von mir.
a) Über wen, Über b) An wen, An
c) Mit wem, Mit d) Von wem, Von
25. … dankst du mir? - … deine Hilfe.
a) Worüber, Über b) Wofür, Für
c) Worauf, Auf d) Woran, An
26. Wir freuen uns schon jetzt …, dass wir im Sommer
zum Baikalsee reisen.
a) daran b) darauf c) darüber d) davon
27. Was macht deine Diplomarbeit? – Bist du schon …
fertig?
a) damit b) daran c) davon d) darüber
28. … wartest du noch? Fang endlich an!
a) Worauf b) Worüber c) Woran d) Wodurch
29. Am 6. Dezember habe ich Geburtstag. … lade ich
meine Freunde ein.
a) Darüber b) Davon c) Dazu d) Damit
30. … … sprechen Sie? - … unseren Dekan.
a) Über wen, Über b) An wen, An
c) Auf wen, Auf d) Für wen, Für
240
31. Englisch? Nein, …beschäftige ich mich nicht.
a) davon b) damit c) darüber d) daran
32. … denken Sie? … zu Hause?
a) Woran, b) Wovon c) Womit d) Wodurch
An Von Mit Durch
33. … … kümmern Sie sich oft? … Peter?
a) Über wen … Über b) Worüber … Über
c) Worum … Um d) Um wen … Um
34. … beschäftigen Sie sich? … Deutsch?
a) Mit dem b) Mit wem c) Womit d) Davon
Mit Mit Mit Von
35. … fragen Sie? … dem Weg zum Bahnhof?
a) Nach welchem … Nach b) Nach wem … Nach
c) Wonach … Nach d) Damit … Mit
36. Ein schönes Geschenk! Ich danke dir sehr … .
a) davon b) daran c) dafür d) damit
37. … freuen Sie sich? … den Urlaub im Sommer?
a) Worauf … Auf b) Woran … An
c) Wofür … Für d) Worüber … Über
38. … erinnern Sie sich besonders gern? - … meine
Studienjahre.
Das war wirklich eine schöne Zeit!
a) Worüber … Über b) Woran … An
c) Darüber … Über d) Wovon … Von
39. Politik? Nein, … diskutiere ich nicht gern.
a) davon b) daran c) danach d) darüber
40. … … interessierst du dich ganz besonders? - … diesen
Politiker.
a) An wen … An b) Über wen … Über
c) Mit wem … Mit d) Für wen … Für
241
41. … ist der Lehrer stolz? - … die Erfolge seiner Schüler.
a) Worauf … Auf b) Wofür … Für
c) Worüber … Über d) Darauf … Auf
42. … musst du sorgen? - … Ordnung in der Wohnung.
a) Woran … An b) Wofür … Für
c) Womit … Mit d) Worüber … Über
43. Meine Arbeit gefällt mir sehr. Ich bin … sehr
zufrieden.
a) womit b) davon c) damit d) wovon
44. Erinnerst du dich …, was du versprochen hast?
a) daran b) woran c) daraus d) woraus
45. Ist der Brief schon fertig? Der Chef hat … gefragt.
a) darüber b) worüber c) danach d) wonach
46. Wo hast du denn gesteckt? Der Chef hat schon …
gefragt.
a) danach b) nach dir c) nach wem d) wonach
47. Unser Sohn ist sehr fleißig. Wir freuen uns … .
a) darauf b) darüber c) davon d) daran
48. … bist du nicht zufrieden? – Ach, mein Test war heute
sehr schlecht.
a) Worüber b) Über wen c) Mit wem d) Womit
49. … … fahren Sie ins Ausland? - … meiner Frau.
a) Womit … Mit b) Bei wem … Bei
c) Von wem … Von d) Mit wem … Mit
50. … schreibst du deinen Eltern? - … mein Studium an
der Uni.
a) Worüber … Über b) Woran … An
c) Worauf … Auf d) Wofür … Für

242
Test 7

Pronomen
Местоимения

1. Monika ist 11 Jahre alt. … geht in die 5. Klasse.


a) Er b) Wir c) Sie d) Ihr
2. Sabine hilft ...(своей) Mutter bei der Hausarbeit.
a) seiner b) meiner c) ihrer d) eurer
3. Monika und Georg haben ... 6 Jahre lang nicht gesehen.
a) unser b) mir c) sich d) euer
4. Mein Freund will ein deutsch-russisches Wörterbuch
haben. Ich schenke … … .
a) ihn/ihm b) es/ihm c) es/ihn d) sich/sie
5. Wir nahmen von ... Abschied.
a) er b) sie c) dich d) ihm
6. Das ist ein Mädchen, … heißt Irma.
a) ihr b) es c) wir d) er
7. Das ist eine Frau, … sitzt und schreibt.
a) sie b) wir c) es d) ihr
8. Mein Freund und ich lernen Deutsch erst zwei Monate,
aber … können schon recht gut lesen.
a) er b) ich c) ihr d) wir
9. Die Kontrollarbeit ist heute sehr schwer, und ich kann …
nicht machen.
a) es b) ihn c) sie d) ihm
10. Der Vater sagt: «Alex, gib … bitte meine Tasche!»
a) uns b) mir c) ihn d) sie
11. Meine Familie ist nicht groß, … wohnt in Kemerowo.
a) ich b) er c) sie d) wir
243
12. Frau und Herr Schubert wohnen in Dresden, … heißen
Maria und Peter.
a) wir b) ihnen c) sie d) ihr
13. Herr Braun studiert nicht, … arbeitet.
a) er b) sie c) wir d) ich
14. Das Buch ist sehr interessant. Ich lese … sehr gern.
a) ihm b) ihr c) sie d) es
15. Diese Kinder lernen gut, … sind immer fleißig.
a) ihr b) wir c) sie d) sich
16. Die Mutter fragt ihre Söhne: «Fritz, Ralf!. Warum esst
… die Suppe nicht»?
a) du b) ihr c) sie d) wir
17. An der Telefonzelle steht ein Hund, … ist groß und
böse.
a) sie b) er c) euch d) sich
1 8. … will im August nach Deutschland fahren.
a) Ihr b) Ich c) Sie (они) d) Du
19. Komm zu ...‚ ich warte auf dich.
a) euch b) mich c) mir d) ihn
20. Die Russischlehrerin fragt ... oft.
a) mich b) mir c) ihm d) ihnen
21. Mutti, ich gratuliere dir zu ... Geburtstag!
a) seiner b) unseren c) deinem d) meinen
22. Nach ... Studium wird er Tierarzt.
a) meinem b) deinem c) ihrem d) seinem
23. Marta bringt (cвоей) ... Freundin ein neues
Computerspiel.
a) ihrer b) seiner c) meiner d) deiner
24. In unserer Gruppe sind 22 Studenten, … treiben gern
Sport.
244
a) er b) es c) ihr d) wir
25. Ich brauche einen Kugelschreiber. Wer kann … mir
geben?
a) es b) sie c) ihr d) ihn
26. Diese Stadt ist schön und groß, ... wurde im 18.
Jahrhundert gegründet.
a) es b) er c) sie d) ich
27. Frau Berg sagt: «Kurt, ... musst immer aufmerksam
sein, Junge!»
a) er b) ihr c) du d) es
28. Olaf und Stefan sind Freunde. Olaf ist schon 2 Tage
krank. Stefan besucht … .
a) er b) ihm c) ihn d) uns
29. Frau Lehrerin ist mit ...(своими) Kollegen
einverstanden.
a) seinen b) meinen c) ihren d) euren
30. Mascha versteht ... nicht.
a) mir b) Ihnen c) Sie d) ihr
31. In den Briefen erzählt Adam oft über ... (своих)
Verwandten.
a) ihre b) seine c) meine d) deine
32. Die Geschwister verbringen den Sommer gewöhnlich
bei ... (своих) Großeltern.
a) ihren b) euren c) seinen d) unser
33. ... wird bald ganz dunkel.
a) Man b) Er c) Sie d) Es
34. Die Mutter ruft ... (своей) Schwester oft an.
a) ihre b) meiner c) seinen d) ihrer
35. Unsere Großmutter putzt ... (своё) Fenster.
a) ihr b) meinen c) seines d) seinen
245
36. Helmut möchte zum Geburtstag einen Malkasten. Sein
Onkel schenkt … ihm.
a) es b) ihm c) sie d) ihn
37. Der Tisch steht im Esszimmer. Die Eltern decken … .
a) sie b) es c) sich d) ihn
38. Wir gratulieren Hanna zum Geburtstag und wünschen
... alles Gute.
a) ihnen b) ihr c) sie d) uns
39. Der Vater sagt dem Sohn: «Junge, ich bin stolz auf ...»
a) mir b) sich c) Ihnen d) dich
40. Von wem hast du dieses Geschenk? Ich habe ... von
meinen Eltern bekommen.
a) ihn b) es c) sie d) er
41. Kurt, bringe bitte ... eure Hefte. Sie liegen links auf
dem Tisch.
a) sie b) du c) dir d) mir
42. Meine Großeltern sind schon alt und ich sorge für … .
a) ihnen b) Sie c) sie d) dich
43. Wo ist aber mein Heft? Ich habe ... am Morgen auf den
Tisch gelegt.
a) sie b) es c) uns d) ihn
44. Ich kam zu meinem Vater und fragte ...: «Wo hast du in
deinen Kinderjahren gelebt?»
a) ihn b) ihm c) mich d) dich
45. Der Vogel Emu ist sehr groß und ... läuft sehr schnell.
a) es b) sie c) er d) ihr
46. Herr Müller möchte den Schlüssel haben. Gib ... !
a) es/ihm b) ihm/ihn c) ihm/es d) ihn/ihm
47. Ursula liegt im Krankenhaus. Schreiben wir ... eine
Karte?
246
a) sie b) Ihnen c) ihr d) ihnen
48. Schnell nahm ich ... Kinder und zog ... an.
a) meine/sie b) ihre/es c) deinen/mich d) mir/sich
49. Ich bin ... zufällig begegnet.
a) ihn b) ihm c) seinen d) seinem
50. Es regnet. Nehmt ... (свои) Regenschirme mit!
a) ihre b) eure c) deine d) seine

Test 8

Pronomen man, es. Demonstrativpronomen


Местоимения man, es. Указательные местоимения

1. Hast du … Roman gelesen?


a) dieser b) jenes c) diesem d) diesen
2. … Arbeit dauerte einige Tage.
a) Diese b) Jener c) Diesem d) Jenes
3. In … Monat findet eine wissenschaftliche Konferenz
statt.
a) jenen b) diesen c) jeden d) diesem
4. … Mädchen habe ich schon mehrmals gesehen.
a) Jene b) Diese c) Dieses d) Jede
5. Nach … Worten will ich mit dir nicht sprechen.
a) diese b) diesen c) jenem d) jenes
6. . … Haus liegt am Rande der Stadt.
a) Jener b) Dieser c) Dieses d) Diese
7. Welches von … zwei Mädchen ist deine Schwester?
a) diesen b) diesem c) jedem d) jenem
8. Dieser Roman ist interessanter als … .
a) jenes b) dieses c) jener d) diesem
247
9. … Kleid ist ganz altmodisch.
a) Jener b) Dieses c) Jene d) Dieser
10. Nach … Vorlesung gehen wir in die Bibliothek.
a) jedem b) jenem c) dieser d) diese
11. Im Zimmer ist … heiß.
a) es b) man c) sich d) er
12. Spricht … in Österreich Deutsch?
a) es b) man c) ihr d) sich
13. … lebten einmal ein König und eine Königin.
a) Sich b) Sie c) Es d) Man
14. Welche Sprachen spricht … in der Schweiz?
a) sich b) man c) es d) mich
15. Das Wetter ist prima. … ist warm und sonnig.
a) Es b) Jenem c) Jener d) Jene
16. … Buch ist interessant, ich lese es gern.
a) Dieser b) Diese c) Dieses d) Diesen
17. Woher kommt … Junge? Er kommt aus Bremen.
a) jenes b) jenem c) jener d) jene
18. Der Unterricht beginnt, der Lektor gibt … Studentin
eine Aufgabe.
a) jede b) jeden c) jedem d) jeder
19. Alle lesen … Werke sehr gern.
a) diese b) dieses c) dieser d) diesen
20. Dresden ist alt und wunderschön. Die
Sehenswürdigkeiten … sind sehr
interessant.
a) dieses Stadt b) dieser Stadt c) diese Stadt d) diesen Stadt
21. Dieses Wetter gefällt mir gar nicht, … ist zu kalt.
a) man b) es c) nie d) das
22. In … Zeit bin ich immer zu Hause.
248
a) dieser b) diesen c) diese d) dieses
23. In Deutschland … man kein Brot zu Mittag.
a) essen b) esst c) isst d) gegessen
24. Im Herbst regnet … oft.
a) man b) es c) sie d) er
25. Wie spät ist … ?
a) es b) man c) das d) –

Test 9

Zahlwörter
Числительные

1. Hinter dem Haus steht nur ... Auto.


a) erst b) ein c) eins
2. Zwei mal drei ist ... .
a) sechs b) sechste c) secks
3. ... Augen sehen mehr als zwei.
a) Vierte b) Vier c) Viert
4. Er kaufte ... Dosen Cola.
a) zwei b) dritte c) eine
5. Kauf bitte zwei ... Eier.
a) Stücke b) Dutzend c) Dutzende
6. Das Buch kostet 40 Rubel.
a) vierzehn b) vierzigste c) vierzig
7. Ich brauche ... Liter Milch.
a) fünfte b) fünfste c) fünf
8. Ich habe einen Zentner Kartoffeln gekauft, nicht ... .
a) zwei b) zweiten c) zweite
9. Es ist ... Grad unter Null.
249
a) elf b) zehnte c) zwölfste
10. Er bekam für seine Arbeit … Drei.
a) — b) die c) eine
11. Ich möchte mit dir unter ... Augen sprechen.
a) vier b) - c) viel
12. Heute ist der ... November.
a) zwei b) eins c) zweite
13. Er kommt am Freitag, dem … .
a) achten b) achte c) acht
14. Vom ... August dieses Jahres habe ich Urlaub.
a) vierzehnten b) vierzehnte c) vierzehnsten
15. Kaiser Karl ... war ein deutscher König.
a) Fünfte b) der Fünfte c) Fünf
16. Ich wiederhole dir das zum ... Mal.
a) dreite b) drei c) dritten
17. Ich konnte den ... Satz gar nicht übersetzen.
a) zehnten b) zehnte c) zehn
18. Ich habe meine ... Prüfung bestanden.
a) vierte b) vierten c) vier
19. Im ... Kapitel handelt es sich um die Kindheit der
handelnden Person.
a) achte b) achten c) acht
20. Auf dem Foto bin ich ... fünfte von links.
a) die b) — c) das
21. Sein Konkurrent kam erst als … .
a) dritte b) dritten c) dritter
22. Er will immer die ... Geige spielen.
a) eins b) erste c) einste
23. Seitdem er sie kennen gelernt hat, lebt er wie im ...
Himmel.
250
a) siebenten b) siebte c) sieben
24. Wenn ... sich streiten, freut sich der dritte.
a) zwei b) zweite c) zweiter
25. Die ... hatten es leichter.
a) einsten b) eins c) ersten
26. Er war (1 1/2) Jahre in Polen.
a) anderthalb b) anderhalb c) halb
27. Ich gebe ... (1/3) meines Gehaltes für Miete aus.
a) eins Komma drei b) ein Drittel c) Ein drittel
28. ... (1/5) der Einwohner sind Bauern.
a) Ein Fünftel b) Ein fünftel c) Fünftel
29. Die Prüfung wurde von ... (4/5) der Studenten
bestanden.
a) vier fünftel b) Vier fünfteln c) vier Fünftel
30. Der Mond steht im ersten ... (1/4).
a) ein viertel b) Viertel c) Vier
31. ... (2/3) der Klasse sind krank.
a) Zwei Drittel b) Zwei dreitel c) Zwei Dreitel
32. ... (3/4) der Einwohner sind katholisch.
a) Vier Drittel b) Drei Viertel c) Drei viertel
33. Es ist … besser.
a) tausend mal b) tausendmal c) tausenmal
34. Ich habe Weimar ... besucht.
a) dreite Mal b) drei Male c) dreimal
35. Er bat ... um Entschuldigung.
a) vielmals b) vielmal c) vielemale
36. Wir müssen ... so viel arbeiten wie die anderen.
a) doppel b) doppelt c) zweimal
37. Geteilte Freude - ... Freude.
a) zweite b) doppelt c) doppelte
251
38. Eine Stunde hat ... Minuten.
a) sechszig b) sechzehn c) sechzig
39. Die Stadt Rostow hat … Einwohner.
a) eine Million b) die Million c) viel Million
40. Diese Socken kosten ... (2,75€) Euro.
a) zwei sieben fünf
b) zwei Komma siebenundfünfzig Euro
c) zwei Euro fünfundsiebzig (Cents)
41. Die erste Entdeckungsreise des Kolumbus begann … .
a) im 1492 Jahre b) in 1492 c) 1492
42. ...: vergiss bitte nicht, Blumen zu gießen.
a) Dritte b) Drittens c) Dreiten
43. Sankt-Petersburg wurde ... (1703) gegründet.
a) eintausend sieben hundert drei
b) siebzighundertdrei
c) siebzehnhundertdrei
44. Das Festival beginnt am ... (25) Mai.
a) fünfundzwanzigte
b) fünfundzwanzigste
c) fünfundzwanzigsten
45. Weihnachten wird in Europa am ... Dezember gefeiert.
a) 25 b) 25. c) 31.
46. Die Abendkonzerte beginnen gewöhnlich um ... Uhr.
a) neunzehn b) neunzig c) drei
47. Ich komme um halb....
a) sechste b) sechsten c) sechs
48. Dieses Jahr fangen die Sommerferien ... Juni an.
a) die elfte b) am elft c) am elften
49. Mozart ist mit ... (36) Jahren gestorben.
a) sechs und dreizig b) sechsunddreißig c) dreiundsechzig
252
50. Das Gespräch dauerte eine ... Stunde.
a) halb b) zweite c) halbe

Test 10

Deklination der Adjektive


Склонение прилагательных

1. Ich war gestern ... Abend zu Hause.


a) den ganze b) den ganzen c) der ganzen
2. Das ist ... Chef.
a) mein neuer b) meiner neuer c) mein neuen
3. Wann kommen Ihre ... Freunde an?
a) deutsche b) die deutschen c) deutschen
4. Ich möchte etwas ... lesen.
a) Interessantes b) Interessante c) Interessanter
5. Am Dienstag habe ich ... Prüfung.
a) eine schweren b) ein schwere c) eine schwere
6. – Ist das Zimmer nicht zu klein für dich? - Nein, ...
Zimmer gefallen mir.
a) klein b) kleine c) kleinen
7. – Welche Farbe hat dein neues Auto? – Weiß. Ich wollte
schon immer mal ...
Auto.
a) ein weißes b) ein weißer c) einen weißen
8. In unserer Klasse gibt es ... Kinder.
a) keine faulen b) keine faule c) keinen faulen
9. Ich wünsche dir....
a) alles Gutes b) alle Gutes c) alles Gute

253
10. Für meine kleine Tochter habe ich zwei ...
Märchenbücher gekauft.
a) schöne b) schönen c) schöner
11. Die Noten dieses ... Jungen sind immer sehr gut.
a) fleißiges b) fleißigen c) fleißige
12. Russland ist ... Land in Europa und Asien.
a) ein großes b) eines große c) eines großen
13. Im Winter trage ich gern ... Pullover.
a) ein warmer b) einen warmen c) einen warmer
14. Das war ... von mir.
a) ein Bekannter b) einer Bekannter c) ein Bekannte
15. ... Kind geht in den Kindergarten.
a) Ihres kleine b) Ihr kleines c) Ihre kleines
16. – Ist das ... Lehrer? – Ja.
a) euer neue b) euer neuen c) euer neuer
17. Alles schmeckt gut und ich esse mit ... Appetit.
a) großes b) großem c) groß
1 8. Ich habe viele ... Kollegen.
a) netten b) die netten c) nette
19. Das Bild ist wirklich schön. Man sieht sofort die Hand
... Malers.
a) eines großen b) einen großen c) eines großes
20. Das ist der Sohn ... Lehrerin.
a) unser neuer b) unser neuen c) unserer neuen
21. Der Vater ... ist Journalist.
a) meinen besten Freund b) mein bester Freund
c) meines besten Freundes
22. Ich habe gestern Anna ... mit ... gesehen.
a) im neuem Kino ... einen jungen Mann.
b) im neuen Kino...einem jungen Mann.
254
c) im neuen Kino ... ein junger Mann.
23. Er sieht lustig aus mit ... Nase.
a) seiner große b) seiner großen c) seiner großer
24. Sie hat ... Zähne.
a) schneeweiße b) schneeweißen c) schneeweißes
25. Ich wasche mich mit ... Wasser.
a) kalte b) kaltes c) kaltem
26. Das ist das Zimmer ... .
a) meinem neuen Chef b) meines neuen Chefs c) meinen
neuen Chef
27. Ältere Menschen mit ... finde ich schön.
a) grauen Haaren b) grauem Haaren c) grau Haaren
28. Ich habe ... Kollegen.
a) einen sehr netten b) eines sehr netten c) ein sehr netter
29. Der Freund ... Mädchens ist ein guter Sportler.
a) diesem hübschen b) dieses hübschen c) dieses hübsche
30. Ich habe ... Freund.
a) ein treuer b) einem treuen c) einen treuen
31. Alex ist mein ... Freund.
a) bester b) besten c) beste
32. In unsere Gruppe kam in diesem Jahr ... Mädchen.
a) eine neue b) eines neue c) ein neues
33. Mit ... Bruder vertrage ich mich am besten.
a) meinen älteren b) meinem älteren c) mein älterer
34. Vor kurzem habe ich ... Brief von meinem Freund
erhalten.
a) ein großer b) einem großen c) einen großen
35. Ich habe gehört, Frau Klein hat drei ... Mädchen.
a) kleiner b) kleine c) kleinen
36. — Gibt es etwas ... ? — Nein, nichts.
255
a) Neues b) Neue c) Neuer
37. — Ist das ... Freundin? — Ja.
a) deine neuen b) dein neuer c) deine neue
38. Das war ... Tag in meinem Leben.
a) ein sehr glücklicher
b) einen sehr glückliche
c)einen sehr glücklichen
39. Welche ... Dichter kennen Sie?
a) großen deutschen b) große deutschen c) große deutsche
40. Das Studium ist sehr … .
a) interessantes b) interessant c) interessante
41. Der ... fühlt sich schon besser.
a) Kranke b) Kranken c) Kranker
42. Diese ... Häuser sind sehr schön.
a) alte b) alten c) altes
43. - Was für ein Zimmer ist das? ‒ Ein ... .
a) kleines b) klein c) kleine
44. Ist ... Buch interessant?
a) diese deutsche b) dieses deutsches c) dieses deutsche
45. ... Häuser finde ich auch schön.
a) Modern b) Moderne c) Modernen
46. Das ist ein sehr ... Haus.
a) schönes alte b) schönes altes c) schönen alten
47. Ich möchte mir etwas ... kaufen.
a) Schöne b) Schöner c) Schönes
48. Er trifft sich heute mit ... Freund.
a) seinen altem b) seinem altem c) seinem alten
49. In der Nähe dieses ... Bahnhofs wohne ich.
a) neuen b) neues c) neue
50. Darf ich Ihnen ... vorstellen?
256
a) meines neuen Kollegen
b) meinen neuen Kollegen
c) mein neuer Kollege

Test 11

Steigerungsstufen der Adjektive und Adverbien


Степени сравнения прилагательных и наречий

1. Seine .. Tochter ist Lehrerin.


a) alte b) altere c) ältere
2. Der gestrige Tag war ... als der heutige.
a) heiß b) heißer c) heißest
3. Je ... die Tage werden, desto ... werden die Nächte.
a) langer, kurzer b) lang, kurz c) länger, kürzer
4. Holz ist ... als Kork.
a) hart b) harter c) härter
5. Der Bruder ist ... als die Schwester.
a) jung b) jüngster c) jünger
6. Mit Hilfe des technischen Fortschrittes wird das Leben
immer … .
a) leicht b) leichter c) am leichste
7. Je ... die Kleidung ist, desto ... siehst du aus.
a) dunkler, b) dunkeler, c) dunkel,
schlanker schlänker schlank
8. Sabine ist ... unkonzentriert als ungeschickt.
a) bald b) balder c) eher
9. Klaus ist etwas ... als Peter.
a) hocher b) höher c) hoch
10. Dieser Film ist ... interessant als jener.
257
a) wenig b) weniger c) am wenigsten
11. Das Gute ist … als das Schlechte.
a) stark b) stärker c) starker
12. Vier Augen sehen ... als zwei.
a) mehr b) mehrer c) viel
13. ... zweimal fragen als einmal irregehen.
a) Gut b) Besser c) Am besten
14. Dieses Auto fährt … der Zug.
a) schneller wie b) schneller als c) besser wie
15. Wie war denn die Prüfung? — Sehr … .
a) leicht b) leichter c) am leichtesten
16. Dir schmeckt also Apfelsaft ... Milch?
a) besser von b) mehr von c) besser als
17. Ich trinke ... Kaffee als Tee.
a) gerner b) besser c) lieber
18. Dieses Haus ist ... als jenes.
a) nah b) näher c) das nächste
19. Bonn ist nicht so gross … Berlin.
a) als b) wie c) in
20. Der Februar ist ... Monat im Jahr.
a) am kürzesten b) der kürzere c) der kürzeste
21. Wer läuft ...: die Katze oder der Tiger?
a) schnell b) der schnellste c) schneller
22. Der Sohn des Musikanten bläst ... Trompete.
a) gut b) der beste c) das bessere
23. Hilf mir, du bist doch mein ... Freund.
a) gut b) besser c) bester
24. Er ist... wie ein Esel.
a) dumm b) dümmer c) der dümmste
25. Seine Augen sind so falsch ... seine Worte.
258
a) als b) wie c) so
26. Dieses Bild ist das … .
a) schön b) schöner c) schönste
27. Wo liegt die ... Apotheke?
a) nah b) nähere c) nächste
28. Gabi ist ... Frau, die ich kenne.
a) klüger b) die klügste c) am klügsten
29. Dieser Student ist …. .
a) am begabsten b) am begabtesten c) begabte
30. Dieser Krimi ist am … .
a) interessantesten b) interessansten c) interessanter
31. Manfred war der ... unter uns.
a) fähige b) fähigere c) fähigste
32. Sein Gesicht war … .
a) der froheste b) froh c) frohere
33. Das ist sein ... Fehler.
a) schlimmster b) schlimm c) schlimmsteter
34. Gestern war die Sicht auf die Alpen … .
a) am klarsten b) am klärsten c) am klarersten
35. Dies ist der ... Bleistift von allen.
a) spitz b) spitzer c) spitzeste
36. Hunger ist der ... Koch.
a) gut b) besser c) beste
37. Gesundheit ist … Reichtum.
a) der grösste b) grosser c) grössere
38. Kleine Kinder -... Sorgen.
a) kleiner b) kleinste c) kleine
39. Eigenes Auge sieht … .
a) der scharfste b) am schärfsten c) am scharfsten
40. Wer zuletzt lacht, lacht … .
259
a) am besten b) der beste c) lieber
41. Alaska ist … an Bodenschätzen.
a) reicherst b) am reichten c) reich
42. Jetzt macht diese alte Frau alles ... als in ihrer Jugend.
a) langsamer b) längsamer c) langsämer
43. Dieses Kind ist … kleinste im Kindergarten.
a) der b) das c) am
44. Der Diamant ist ... der Steine.
a) teuer b) teurer c) der teuerste
45. Mein Nachbar hat … Bücher zu Hause als ich.
a) viel b) mehr c) grosser
46. Wir fahren ... nach Italien als nach Spanien.
a) lieber b) besser c) mehrere
47. Warum schreist du so ... ins Telefon?
a) laut b) lauter c) am läutesten
48. Du sollst deine Wohnung ... aufräumen.
a) besserer b) besser c) besten
49. Die Bilder von Picasso sind genauso wunderbar ... die
Werke von Dali.
a) als b) so c) wie
50. Der Bildband ist viel … als dieses theoretische Buch.
a) dickster b) dicker c) dick

Test 12

Präsens
Настоящее время глагола

1. Ich sehe selten Filme und du … sie oft.


a) sehst b) sehen c) siehst
260
2. Alle schlafen fest, nur unsere Mutter … nicht.
a) schlaft b) schläft c) schläfst
3. Alle laufen. Warum … du nicht?
a) lauft b) laufst c) läufst
4. Die Schüler fahren aufs Land. Warum … er nicht?
a) fährt b) fahrt c) gefahren
5. Wir sprechen in der Stunde deutsch, nur Olga …
russisch.
a) sprecht b) spricht c) sprechst
6. Seit wann … du dich auf die Prüfungen vor?
a) bereit b) bereitest c) bereiten
7. Wann … ihr nach Dresden?
a) fahrt b) fährt c) fahren
8. … du eine große Familie?
a) Habst b) Hat c) Hast
9. Die Lampe … in der Ecke.
a) stehst b) steht c) stehen
10. Heute … Freitag.
a) sind b) sein c) ist
11. Wir … Ferien.
a) sind b) haben c) werden
12. Die Tage … im Frühling immer länger.
a) sein b) werden c) haben
13. Warum … du dein Wörterbuch nicht mit?
a) nehmst b) nimmt c) nimmst
14. Die Suppe … mir gut.
a) schmecken b) schmeckt c) schmecke
15. In unserem Hotelzimmer … zwei Schränke.
a) haben b) sind c) werden
16. Er … im vierten Stock.
261
a) wohnen b) wohnt c) wohnst
17. Heute … ein neuer Film.
a) läuft b) lauft c) laufst
18. Ich … Ihnen viel Erfolg.
a) wünscht b) wünschen c) wünsche
19. Meine Freundin … für zwei Wochen zur Ostsee.
a) fährt b) fahrt c) gefahren
20. Du … die beste Studentin in unserer Gruppe.
a) ist b) bin c) bist
21. Der Elefant … einen langen Rüssel.
a) hat b) ist c) wird
22. Da … meine Verwandten.
a) seid b) sind c) ist
23. Abends … meine Schwester und ich immer zu Hause.
a) sind b) ist c) bin
24. Nach der Uni … wir Diplomlehrer.
a) wird b) haben c) werden
25. Er … bald Aspirant.
a) werdet b) werden c) wird
26. … du mir bei der Übersetzung dieses Textes?
a) Helfst b) Hilfst c) Hilf
27. In Deutschland … man viel Bier.
a) trinken b) trinkst c) trinkt
28. Wir … uns gründlich auf die Prüfung.
a) bereiten … vor b) bereitet … vor c) vorzubereiten
29. Du … zu laut!
a) sprichst b) sprechst c) spricht
30. Die Gruppe … an diesem Projekt.
a) arbeit b) arbeiten c) arbeitet

262
31. Der Bruder … der Schwester eine schwere Ausgabe
lösen.
a) helft b) helfen c) hilft
32. Wozu … ihr nach Deutschland?
a) fährt b) fahrt c) fahren
33. Dein Kleid … mir sehr.
a) gefallt b) gefallen c) gefällt
34. Alle Plätze im Lesesaal … besetzt.
a) sind b) seid c) haben
35. Der Unterricht … 6 bis 8 Stunden.
a) dauern b) dauernt c) dauert
36. Wo … du zu Mittag?
a) isst b) esst c) aß
37. … er heute gut?
a) Schlaft b) Schläft c) Schläfst
38. … du heute nach Hause?
a) Fahrst b) Fährst c) Fuhrt
39. Ich … mein Kleid schnell … .
a) anziehe b) ziehe … an c) angezogen
40. Um 14 Uhr … der Unterricht zu Ende.
a) sind b) hat c) ist
41. … du, mit welchem Bus ich fahren muss?
a) Wisst b) Weißt c) Wissest
42. Mein Vater … das Haus um 8 Uhr.
a) verlässt b) verlasst c) verließt
43. … du ihn oft? - Nein, selten
a) Sehen b) Siehst c) Sehst
44. Ich … es noch nicht, ich bin hier Neuling.
a) wisse b) weiße c) weiß
45. Im Herbst … es hier viel.
263
a) regnet b) regnen c) geregnet
46. Die Sekretärin … dem Direktor Formulare.
a) bringen b) bracht c) bringt
47. Er … immer Angst vor den Prüfungen.
a) habt b) hat c) gehabt
48. Meine Freundin … bald Ärztin.
a) werdet b) wirst c) wird
49. Sie … das Heft jeden Tag zu Hause.
a) vergesse b) vergesst c) vergisst
50. Der Lektor … in der Hand einen Kugelschreiber.
a) haltet b) hält c) halt

Test 13

Der Imperativ
Повелительное наклонение

1. Monika, ... bitte den Satz noch einmal!


a) wiederholen wir b) wiederhole c) wiederholt
2. ... Sie sich hin!
a) Setzen b) Setze c) Setzt
3. ... wir die Vase auf den Tisch!
a) Stellten b) Stelle c) Stellen
4. ‒ Ich habe mich noch nicht gekämmt. ‒ ...dich doch!
a) Kämmet b) Kämmen Sie c) Kämme
5. Sabine, ... die Hausaufgabe auf!
a) schreibt b) schreiben c) schreibe
6. Peter, ... mir dein Tagebuch!
a) geben wir b) gib c) gebt
7. Kinder, ... die Fenster und die Lampen!
264
a) putzt b) putze c) putzen
8. ... eure Übersetzung noch einmal!
a) Prüft b) Prüfst c) Prüfen Sie
9. Nina, ... nicht so böse!
a) seid b) sei c) seist
10. Wenn du etwas nicht verstehst, ... den Lehrer!
a) frage b) fragt c) fragen wir
11. Kinder, ... euch schneller!
a) wascht b) wasche c) wäschst
12. ... nicht so schnell, das ist gefährlich!
a) Fährt b) Fuhr c) Fahre
13. … Sie sich etwas nach dem Unterricht!
a) Erholt b) Erholen c) Erho1e
14. ... wir diese Regel noch einmal!
a) Wiederholt b) Wiederholen c) Wiederhole
15. Inge, ... dieses Buch und ... es am Wochenende!
a) nehmt b) nehmen c) nimm
d) liest e) lies f) lest
16. Du liest zu leise, ... laut!
a) lest b) lese c) lies
17. Seid ihr mit der Arbeit fertig? ... mir eure Hefte!
a) Geben b) Gebt c) Gib
18. Max versteht dich nicht, ... mit ihm deutsch!
a) spreche b) sprichst c) sprich
19. Dort hängt die Landkarte, ... Sie sie mir!
a) bringt b) bringen c) bringe
20. Maria, ... keine Angst! Ich helfe dir.
a) habe b) hat c) habt
21. Der Lehrer sagt den Schülern: « ... keine Fehler! ...
richtig!»
265
a) Mache … Schreibe b) Macht … Schreibt c) Machen …
Schreiben
22. ... Sie so gut, wiederholen Sie die Aufgabe!
a) Seid b) Seien c) Sind
23. ... dich wärmer an!
a) Zieht b) Ziehe c) Ziehst
24. Kinder, ... euch diesen Film an!
a) sieh b) sehen wir c) seht
25. ... ihm bitte dein Wörterbuch!
a) Gebt b) Gib c) Geb

Test 14

Präteritum
Простая повествовательная форма
прошедшего времени

1. Vorgestern … er zu Hause.
a) ist b) war c) hat d) wart
2. Warum … du gestern kein Buch mit?
a) hast b) hatte c) hattest d) hattet
3. Von Kindheit an … ich 2 Fremdsprachen.
a) spreche b) spricht c) sprache d) sprach
4. Im vorigen Sommer … wir nach Moskau.
a) fahren b) fuhren c) fahrten d) fuhrten
5. Alle … gestern gut.
a) arbeiteten b) arbeiten c) gearbeitet d) arbeiteteten
6. Er … früher die russische Sprache nicht.
a) verstehte b) verstandet c) verstand d) versteht
7. Ich … endlich die Zeitung, die ich so lange suchte.
266
a) finde b) fand c) fande d) funde
8. Der Zug … vor zehn Minuten ab.
a) fährt b) fuhrt c) fuhr d) fahrt
9. Im Sommer … ich und lag in der Sonne sehr gern.
a) schwamm b) schwimme c) schwum d) schwomme
10. Meinem Freund fiel Mathe schwer und er … mich um
Hilfe.
a) bittet b) bot c) bat d) bitte
11. Der Sommer war zu Ende und die Vögel … nach dem
Süden.
a) fliegen b) flogen c) geflogen d) flugen
12. Kurt … vorbei und sah mich nicht.
a) lauft b) läuft c) lieft d) lief
13. Der große deutsche Dichter J.W. Goethe … 1832 in
Weimar.
a) stirbt b) starb c) sterbt d) starbt
14. Ich buck einen Apfelkuchen und alle Gäste … ihn mit
großem Appetit.
a) essten b) aßen c) issen d) gegessen
15. Nach der Arbeit … der Vater noch lange im Büro und
kam spät nach Hause.
a) bleibst b) blieben c) blieb d) bleib
16. Gestern … er eine gute Idee vor.
a) schlägt b) schlug c) schlagt d) schlugt
17. Vor einer Woche … Peter krank und wir besuchten ihn
jeden Tag.
a) wird b) werdet c) werden d) wurde
18. M. Lermontow … nicht lange.
a) lebt b) lebte c) lebtet d) liebt
19. Die Katze … schnell und fing die Maus.
267
a) springt b) sprung c) sprangt d) sprang
20. Kurt … nichts und antwortete in der Prüfung sehr
schlecht.
a) weiß b) wisst c) wusste d) wusstet
21. Warum … du gestern so traurig aus?
a) sahst b) siehst c) sehst d) gesehen
22. Unser deutscher Gast sprach schnell und wir … ihn
kaum.
a) verstehen b) verstehten c) verstanden d) verstandeten
23. Rudolf … heute und verspätete sich zum Zug.
a) verschlaft b) verschlief c) verschliefe d) verschlieft
24. Ich wartete auf seinen Anruf, aber er … mich nicht an.
a) rufte b) rieft c) rief d) ruftet
25. Ich … einige Tage auf der Dienstreise und kam gestern
an.
a) bin b) war c) sein d) ware
26. Gestern war das Wetter sehr kalt und ich … mich
während des Spaziergangs.
a) erkältete b) erkälte c) erkaltete d) erkältet
27. Die Tante … in den Waggon ein und der Zug fuhr ab.
a) steigt b) steigte c) stiegt d) stieg
28. Vorgestern … die Studenten in der Stunde ein Diktat.
a) schrieben b) schreiben c) schriebt d) geschrieben
29. Bis 1990 … es zwei deutsche Staaten: die BRD und die
DDR.
a) gabte b) gab c) gaben d) gabe
30. Im vorigen Jahr … man in unserem Wohnviertel einige
Hochhäuser.
a) baute b) bauen c) baut d) gebaut
31. Im vorigen Jahr … er seinen Urlaub im August.
268
a) hattet b) hatte c) habt d) habte
32. Ich hatte Angst vor Physik und … mich gründlich auf
den Physikunterricht vor.
a) bereitete b) bereite c) bereit d) bereitet
33. Gestern … du den ganzen Tag zu Hause.
a) bleibst b) bleibtest c) bliebst d) bliebt
34. Die Sonne ging auf und es … langsam hell.
a) wird b) werdet c) wurdet d) wurde
35. Von Kindheit an … er viel Sport.
a) treib b) trieb c) treibt d) triebt
36. Meine Schwester … im Jahre 2005.
a) heiratet b) heiratete c) heirate d) heiratetet
37. Er … oft Gitarre.
a) spiele b) spieltet c) spielte d) spielten
38. Gestern … sich der Lehrer lange mit mir.
a) unterhalte b) unterhielte c) unterhielt d) unterhaltete
39. Zuerst kontrollierten wir die Hausaufgabe, dann … die
Lehrerin neue Vokabeln
an die Tafel auf.
a) schrieb b) schriebt c) schreibt d) schreib
40. Früher … mein Bruder nicht besonders viel.
a) liest b) lest c) las d) last
41. Meine Mutter hielt Diät und … keine Süßigkeiten.
a) esst b) isst c) aßt d) aß
42. Ich … oft an meine Kindheit … .
a) dachte … zurück b) dachtete … zurück
c) denkte … zurück d) zurück … dachtete
43. Im vorigen Winter … wir sehr gern Schi
a) laufen b) liefen c) läufen d) gelaufen
44. Wohin … deine Eltern im vorigen Sommer in Urlaub?
269
a) fahren b) fuhren c) gefahren d) fährst
45. Damals … ich nur wenig Deutsch.
a) verstehe b) verstehte c) verstandete d) verstand
46. Am Anfang des Studienjahres … alle Studenten nicht
sehr gut Deutsch.
a) sprachen b) sprechen c) sprochen d) gesprochen
47. Anfangs … mir die Stadt nicht.
a) gefiel b) gefalle c) gefällte d) gefiele
48. Wir wohnten früher nicht weit von der Uni und in der
Pause … ich nach Hause.

Test 15

Modalverben. Präsens.
Модальные глаголы. Настоящее время

1. Haben Sie Zeit? … Sie morgen dolmetschen?


a) Kann b) Können c) Dürfen
2. Der Ausländer ... den Brief nicht lesen.
a) kann b) darf c) kannt
3. Man ... die Kinder mit Liebe erziehen.
a) wollt b) muss c) sollen
4. Ich ... ein Paar Handschuhe haben.
a) wolle b) möchte c) mag
5. Sie ... ruhig arbeiten.
a) will b) wollt c) möge
6. Hier ... ihr auch Souvenirs finden.
a) darf b) dürft c) könnt
7. Wer ...‚ der … .
a) kann ... darf b) will ... kann c) mag ... will
270
8. Du ... schlafen!
a) sollst b) müsst c) magst
9. Ihr Bruder ... Bier.
a) woll b) mag c) darfst
10. … wir ihm helfen?
a) Sollen b) Müsst c) Kann
11. Wer A sagt, ... auch B sagen.
a) könnt b) muss c) wollt
l2.Die Studenten ... sich zum Unterricht nicht verspäten.
a) dürfen b) können c) mögen
13. Die Sekretärin ... noch einen Brief tippen.
a) sollt b) soll c) darf
1 4.Man ... den Tag nicht vor dem Abend loben.
a) soll b) müsse c) darf
15. Wer ... haben, muss auch graben.
a) will b) kann c) soll
16. Es ist dunkel. Man ... keinen Buchstaben sehen.
a) will b) kann c) darf
17. Ist das Ihr Wunsch? … Sie hier arbeiten?
a) Wollen b) Müssen c) Dürfen
18.Wollen das seine Eltern? … er studieren?
a) Soll b) Kann c) Darfst
19.Guten Tag! Ich … mit Herrn Professor sprechen.
a) wolle b) mag c) möchte
20. Ich kann diesen Text nicht … .
a) übersetzen b) zu übersetzen c) übersetzt
21. Sein Bruder … gut Auto fahren.
a) sollt b) darf c) kann
22. … er Französisch? – Ja, sehr gut.
a) Soll b) Muss c) Kann
271
23. Sabine … ihre Ferien in Berlin verbringen.
a) will b) wollt c) mögt
24. Herr Lektor, … ich diesen Text lesen?
a) will b) soll c) kann
25.Kleine Kinder …. nicht allein über die Straße gehen.
a) dürfen b) können c) mögen
Präteritum
26. Ich ... leider gestern nicht kommen, weil ich viel zu tun
hatte.
a) kann b) kannte c) konnte
27. Gestern ... wir sehr früh aufstehen, darum waren wir
am Abend so müde.
a) sollten b) konnten c) möchten
28. Wir ... uns gründlich auf die Prüfung vorbereiten.
a) mussten b) müssten c) durften
29. Ich bitte um Verzeihung, ich ... dich gestern nicht
abholen.
a) musste b) konnte c) möchte
30. Ohne Erlaubnis ... du das nicht machen.
a) konntest b) wolltest c) durftest
31. Sie (Pl.) ... damit nicht spielen!
a) müssteten b) durften c) darften
32. Zuerst ... wir ein Einfamilienhaus mieten.
a) könntet b) wollten c) dürften
33. Er ... sein Fahrrad selbst reparieren.
a) solltet b) wolltet c) konnte
34. Du ... das noch einmal wiederholen, um besser zu
antworten!
a) möchtest b) solltest c) dürftest

272
35. Zuerst ... man die Temperatur messen und dann die
Arznei einnehmen.
a) konnte b) solltet c) musste
36. Ich ... nicht einschlafen, denn im Nebenzimmer war es
sehr laut.
a) sollte b) konnte c) durfte
37. Du ... dich auf die Stunde vorbereiten.
a) möchte b) solltest c) musstet
38. Ich ... gestern meine Eltern besuchen.
a) könnt b) sollt c) sollte
39. Vorgestern ... ich bis spät in die Nacht arbeiten.
a) sollte b) konnt c) durften
40. Niemand ... das erklären.
a) konnte b) kannte c) wollen
41. Das Mädchen ... immer Pianistin werden.
a) durfte b) kannte c) wollte
42. Früher ... man in diesem Café gut essen.
a) konnte b) wolltet c) sollte
43. Er ... den Freund vom Bahnhof abholen.
a) könnt b) sollt c) sollte
44. Claudia war krank und ... nicht aufstehen.
a) wollt b) kannt c) durfte
45. Wir ... die Novelle lesen.
a) müsste b) könnte c) mussten
46. Um 9 Uhr ... er im Institut sein.
a) müsse b) musste c) müsstet
47. Mein Freund ... immer perfekt deutsch sprechen.
a) wollte b) solle c) durft
48. Die Studenten ... nicht während der Stunde plaudern.
a) konntet b) durften c) wollte
273
49. Die Frau ... eine neue Tasche kaufen.
a) willt b) wolle c) wollte
50. Mein Vetter ... gestern ins Kino gehen, ... aber keine
Karte bekommen.
a) konnt … durfte b) wollte … konnte c) kannte … sollte

Test 16

Perfekt
Сложная разговорная форма прошедшего времени
Plusquamperfekt
Предпрошедшее время

1. Monika … ihr Foto in den Brief gelegt.


a) hat b) habt c) ist d) war
2. Peter! Um wie viel Uhr … du aufgestanden?
a) hast b) hattest c) bist d) war
3. Warum … sie heute so spät gekommen?
a) sind b) seid c) habt d) haben
4. Wir … auf ein Telegramm von meinen Eltern lange
gewartet.
a) werden b) haben c) sind d) waren
5. Mein Freund ist am Samstag … .
a) angekommen b) ankommen c) geankommen d) ankam
6. Was … deiner Freundin in Deutschland gefallen?
a) habt b) ist c) sind d) hat
7. Mein Kugelschreiber … auf den Fußboden gefallen.
a) habt b) ist c) wird d) hat
8. Das Mädchen hat keinen Hasen in seinem Leben … .
a) sehen b) geseht c) gesahen d) gesehen
274
9. Dieter hat heute eine alte Frau über die Straße … .
a) gebracht b) gebringt c) gebrachte d) gebringen
10. Ich habe meine liebe Tante lange nicht … .
a) gebesucht b) besuchen c) besucht d) besuchte
11. Sieh, Mami! Diesen Pilz habe ich unter diesem Baum
….
a) gefinden b) finden c) gefunden d) gefundet
12. Hast du gestern deinen Großeltern auf der Datscha … ?
a) gehelft b) geholfen c) gehilfen d) gehalfen
13. Am Morgen hat Helene kein Brötchen … .
a) geessen b) gegessen c) geaßen d) gegesst
14. Du hast heute in der Stunde nicht aufmerksam … .
a) hören b) gehören c) gehört d) gehörte
15. Ihre Freundin … gestern nicht gekommen.
a) seid b) habt c) hat d) ist
16. Herr Krüger ist mit seinem Hund eine halbe Stunde
spazieren … .
a) gehen b) gegangen c) geging d) gegehen
17. Der Sommer ist zu Ende, das Schuljahr … schon
begonnen.
a) hat b) habt c) sind d) seid
18. Es … in der Nacht geregnet.
a) habt b) hat c) ist d) sein
19. Sie hat alle Fehler … .
a) korrigiere b) gekorrigiert c) korrigiert d) korrigieren
20. Wir haben alle Probleme ruhug … .
a) besprochen b) besprechen c) gebesprochen d)
gebesprechen
21. Peter, wann … du geboren?
a) bist b) war c) hast d) wirst
275
22. Der Chirurg hat den Patienten erfolgreich … .
a) geoperiert b) operiert c) operieren d) geoperieren
23. Der Kranke … endlich genesen.
a) ist b) hat c) wird d) sein
24. Das Kind war sehr müde und … schnell eingeschlafen.
a) hat b) wird c) sein d) ist
25. Ich habe meine Nichte lange nicht gesehen, sie …
schon groß geworden.
a) hat b) wird c) ist d) habt
26. Du bist so traurig. Was … passiert?
a) ist b) hat c) wird d) seid
27. Warum … du in der Versammlung nicht gewesen?
a) hast b) bist c) wirst d) hattest
28. Wir … oft diesem Mann begegnet.
a) haben b) sein c) sind d) werden
29. Der Frühling kam. Der Schnee … getaut.
a) hat b) ist c) wird d) hatte
30. Seid ihr noch lange im Labor … ?
a) gebleiben b) gebleibt c) gebliebt d) geblieben
31. Heute … ich früh aufgestanden.
a) habe b) werde c) bin d) wird
32. Die Blumen im Garten … leider schon verblüht.
a) werden b) haben c) sind d) wurden
33. … das Fernstudium dir leichtgefallen?
a) Hat b) Bist c) Wird d) Warst
34. Sie … vom Pferd gefallen.
a) ist b) hat c) wird d) hatte
35. Der Film … mir nicht gefallen.
a) ist b) hat c) wird d) war
36. Sie sind in Deutschland 2 Jahre … .
276
a) sein b) sind c) gewesen d) gekommen
37. Ich … um 7 Uhr nach Hause zurückgekommen.
a) habe b) bist c) sein d) bin
38. Niemand … gestern in der Stunde gefehlt.
a) hat b) habt c) sind d) ist
39. Es war im Wald besonders schön, weil es gestern … .
a) schneite b) geschneit wird
c) geschneit hatte d) geschneit ist
40. Ich ging wieder zur Arbeit, nachdem ich … .
a) mich an der Ostsee erholt habe.
b) mich an der Ostsee erholt hatte.
c) erholte mich an der Ostsee.
d) hatte mich erholt an der Ostsee.
41. Bevor mein Bruder die Universität absolvierte, … er in
einem Werk … .
a) war … gearbeitet b) hat … gearbeitet
c) ist … gearbeitet d) hatte … gearbeitet
42. Ch. Kolumbus war der Meinung, dass er den Seeweg
nach Indien … .
a) fandet b) gefunden hatte
c) gefunden hast d) gefunden wird
43. Die Touristen gingen ins Hotel, nachdem sie durch die
Stadt .. .
a) haben spazierengegangen b) sind spazierengegangen
c) spazieren gegangen hatten d) spazieren gegangen waren
44. Nachdem ich die Hausaufgabe …, ging ich zur Disko.
a) hatte gemacht b) gemacht hatte
c) werde machen d) habe gemacht
45. Ich kannte ihn gut. Wir … eine Musikschule … .
a) sind … besucht b) waren … gebesucht
277
c) hatten … besucht d) haben … besucht
46. Meine Kontrollarbeit war schlecht, weil ich nicht
regelmäßig … .
a) lernen habe b) gelernt hat
c) gelernen hatte d) gelernt hatte
47. Unsere Mannschaft siegte. Wir … doch das ganze Jahr
viel ... !
a) haben … trainiert b) hatten … trainiert
c) haben … getrainiert d) sind … trainiert
48. Bevor sie ins Kino gingen, … sie das Museum … .
a) hatten … besichtigt b) hatte … besichtigt
c) waren … gebesichtigt d) war … gebesichtigt

Test 17

Futurum I Aktiv
Будущее время действительного залога

1.Was ... ihr ...‚ wenn euer Urlaub zu Ende ist?


a) werden ... machen b) werdet ... machen c) werden ...
gemacht
2. Meine Mutter ... dann in der Schweiz einen Kurort … .
a) wird ... besuchen b) werde ... besuchen c) wird ...
besucht
3. Wir ... viel … .
a) werde ... wandern b) werden ... wandern c) werden ...
gewandert
4. Nach den Ferien ... wir einander alles … .
a) werden ... erzählen b) werden ... erzählt c) wurden ...
erzählen
278
5. Nächstes Jahr … … dein Wunsch … .
a) werden sich … erfüllen b) wird sich … erfüllt c) wird
sich ...erfüllen
6. Morgen ... das Buch auf dem Tisch ... .
a) werde ... legen b) wird ... liegen c) werden liegen
7. Wann ... ihr neue Lehrbücher ...?
a) wurdet ... kaufen b) werden ... gekauft c) werdet …
kaufen
8. Bald ... ich meine Katze … .
a) werde ... dressieren b) wurde ... dressiert c) werde...
dressiert
9. Wir ... die Fragen zum Text … .
a) wird ... beantwortet b) werden … beantwortet
c) werden … beantworten
10.Wann ... du den Text ...?
a) wird ... übersetzen b) wirst ... übersetzt c) wirst ...
übersetzen
11. In einigen Tagen ... unsere Lehrerin uns noch einmal ...
a) werde ... geprüft b) wird ... prüfen c) wirst ... prüfen
12. Ich ... das Foto an die Wand ... .
a) werde ... hängen b) wird ... gehängt c) würdet … hängen
13. Im Sommer ... ich bei meiner Freundin … .
a) wirst ... wohnen b) wurde ... wohnen c) werde …
wohnen
14. Ihrem Freund ... ich ein Buch … .
a) wirst ... schenken b) werde ... geschenkt c) werde …
schenken
15. ... Sie uns zum Bahnhof …?
a) Werden ... begleiten b) Werdet ... begleiten c) Würdet…
begleiten
279
16. Die besten Schüler werden im Sommer nach
Deutschland ... .
a) fuhren b) gefahren c) fahren
17. Diesen Sommer wird unsere Familie im Süden … .
a) verbringen b) verbracht c) verbrachten
1 8. Mein Bruder wird auf die Berge … .
a) gestiegen b) steigen c) stiegen
19. Ich werde viel … .
a) schwimme b) schwimmen c) schwamm
20. Er wird am Sonntag zu Hause ... .
a) sein b) werde c) war
21. Nach dem Frühstück werdet ihr der Mutter … .
a) halfen b) geholfen c) helfen
22. Um 2 Uhr wird unsere Familie zu Mittag … .
a) gegessen b) essen c) aßen
23. Mein Vater wird nur einen Monat Urlaub … .
a) sein b) hatte c) haben
24. Gleich wirst du auch das ... .
a) erfährst b) erfuhr c) erfahren
25. Wir werden dort den ganzen Sommer ... .
a) geblieben b) bleiben c) bleibt

Test 18

Konjunktionen und Konjunktionaladverbien


Союзы и наречия в роли союзов
Mehrteilige Konjunktionen
Парные союзы

280
1. Das Wetter ist heute wunderbar, … ich gehe nicht
spazieren.
a) und b) aber c) oder d) deshalb
2. Bleibst du noch lange in der Uni, … gehst du sofort nach
Hause?
a) und b) aber c) oder d) denn
3. Ich habe meine Freunde zur Party eingeladen, … nicht
alle sind gekommen.
a) und b) aber c) oder d) denn
4. Der Vorhang geht auf, … die Vorstellung beginnt.
a) und b) aber c) oder d) dann
5. Soll ich das Heft abgeben, … darf ich noch
weiterarbeiten?
a) und b) aber c) oder d) dann
6. Kaufst du die Zeitung am Kiosk, … abonnierst du sie?
a) und b) aber c) oder d) dann
7. Frau Helena wollte sich diesen Mantel kaufen, … sie
hatte nicht genug Geld mit.
a) und b) aber c) oder d) dann
8. Zuerst liest mein Vater diese Zeitschrift, … gibt er sie
mir.
a) und b) aber c) oder d) dann
9. In meiner Familie isst man vegetarisch, … kauft die
Mutter kein Fleisch.
a) deshalb b) denn c) oder d) dann
10. Elsa soll im Bett bleiben, … das Mädchen ist krank.
a) deshalb b) denn c) oder d) weil
11. Zuerst macht mein Bruder die Hausaufgabe, … geht er
spazieren.
a) und b) weil c) denn d) dann
281
12. Mache bitte das Fenster zu, … es ist kalt geworden.
a) und b) weil c) denn d) da
13. Er kann noch nicht antworten, … er ist noch nicht
fertig.
a) weil b) denn c) deshalb d) darum
14. … scheint die Sonne, … regnet es. Das Wetter ist so
wechselhaft! (изменчивая, непостоянная).
a) Bald … bald b) Weder … noch
c) Sowohl … als auch d) Sonst … dann
15. Mein Großvater spricht gut … Deutsch … Russisch.
a) bald … bald b) sowohl … als auch
c) weder … noch d) entweder … oder
16. Werner ist sehr unfreundlich, … hat er wenig Freunde.
a) trotzdem b) dann c) denn d) deshalb
17. Gut, ich mache diese Arbeit, … ihr müsst mir helfen,
… kann ich das nicht, die Arbeit ist nicht leicht.
a) aber … sonst b) dann … denn
c) sonst … denn d) oder … sonst
18. Ich habe keine Nachricht von ihm, er hat mich …
angerufen … besucht.
a) bald … bald b) weder … noch
c) nicht nur … sondern auch d) sowohl … als auch
19. Ich bin in diesem Café sehr gern. Hier kann man … gut
essen, … Musik hören und tanzen.
a) weder … noch b) bald … bald
c) mal … mal d) nicht nur … sondern auch
20. Zum Rock-Konzert? Nein, dazu habe ich … Lust …
Zeit.
a) weder … noch b) bald … bald
c) entweder … oder d) sowohl … als auch
282
21. … kommt sie noch heute … sie kommt überhaupt nicht
mehr.
a) Bald … bald b) Weder … noch
c) Sowohl … als auch d) Entweder … oder
22. – Thomas kommt morgen auch. – Das ist gut, … kann
er uns helfen.
a) denn b) dann c) und d) trotzdem
23. Fremdsprachen fielen mir immer sehr schwer. Ich kann
überhaupt …
Deutsch … Englisch sprechen.
a) nicht nur … sondern auch b) sowohl … als auch
c) weder … noch d) entweder … oder
24. … ist der Himmel blau, … ist er mit den Wolken
bedeckt. Das Wetter ist so unbeständig.
a) Bald … bald b) Weder … noch
c) Nicht nur … sondern auch d) Sowohl … als auch
25. Stell mich deinen Eltern vor! Ich kenne … deine
Mutter … deinen Vater.
a) weder …noch b) bald … bald
c) entweder .. oder d) nicht nur … sondern auch
26. Du musst dich beeilen, …
a) sonst du dich verspätest b) sonst verspätest du dich
c) sonst du verspätest dich d) sonst verspätest dich du
27. Der Student schrieb das Diktat schlecht, … er kannte
die Regeln nicht.
a) denn b) weil c) deshalb d) dann
28. Sie schwärmt für Musik, … geht sie regelmäßig ins
Konzert.
a) und b) denn c) darum d) dann
29. Der Lektor kommt, … stehen die Studenten auf.
283
a) deshalb b) und c) sonst d) denn
30. Ich kenne den Film schon, … sehe ich mir ihn noch
einmal an.
a) und b) trotzdem c) sonst d) oder
31. Zieh dich bitte wärmer an, … erkältest du dich.
a) denn b) dann c) darum d) sonst
32. Heute gehen wir … ins Café … ins Restaurant. Wir
essen heute zu Hause zu Mittag.
a) nicht nur … sondern auch b) sowohl … als auch
c) weder … noch d) entweder … oder
33. Maria spricht sehr gut Englisch, … sie war zwei Jahre
in London.
a) dann b) denn c) darum d) aber
34. Du musst … die Prüfung bestehen … kannst du nicht
mehr weiter studieren.
a) entweder … oder b) weder … noch
c) sowohl … als auch d) nicht nur … sondern auch
35. Das Wetter ist oft regnerisch, … fahre ich nicht an die
See.
a) dann b) aber c) darum d) sondern
36. Ich muss den Wecker auf 7 Uhr stellen, … verschlafe
ich.
a) deshalb b) dann c) denn d) sonst
37. Der Unterricht ist zu Ende, … bleibe ich in der
Universität.
a) aber b) trotzdem c) sonst d) oder
38. Fahrt mit dem Auto, … kommt ihr zu spät zum
Konzert!
a) sonst b) deshalb c) sondern d) trotzdem

284
39. Du hast morgen eine Prüfung, … geh lieber früh ins
Bett!
a) denn b) sonst c) aber d) deshalb
40. Klaus soll noch weiter zur Schule gehen, … er hat
keine Lust.
a) oder b) aber c) und d) dann
41. Frau Schmidt hatte nur 7 Tage Urlaub, trotzdem … .
a) hat sie sich gut erholt. b) hat sich sie gut erholt.
c) sie hat sich gut erholt. d) erholt sie hat sich gut.
42. Schüler in der BRD müssen das Abitur machen, … .
a) sonst sie können studieren nicht. b) sonst können
studieren sie nicht.
c) sonst können sie nicht studieren. d) sonst nicht können
sie studieren.
43. Meine Kollegin ist nicht sehr fleißig, … .
a) deshalb die meiste Arbeit ich muss selbst machen.
b) deshalb muss ich die meiste Arbeit selbst machen.
c) deshalb ich muss die meiste Arbeit selbst machen.
d) deshalb ich selbst die meiste Arbeit machen muss.
44. Ich schenke ihm nicht einen Kassettenrecorder, … eine
Kamera.
a) und b) oder c) sondern d) denn
45. Wenn man nachts arbeitet, … muss man am Tag
schlafen.
a) denn b) sondern c) deshalb d) dann
46. Doris möchte Krankenschwester werden, … braucht sie
eine Lehrstelle.
a) also b) und c) denn d) aber
47. Er ist nicht mein Chef, … er ist mein Kollege!
a) trotzdem b) sondern c) darum d) dann
285
48. Sonntags gehen wir gern spazieren, … bei dem Regen
bleiben wir lieber zu Hause.
a) dann b) darum c) aber d) sondern
49. Kann ich direkt bis zur Post fahren … muss ich
umsteigen?
a) und b) aber c) oder d) doch
50. Heinrich Heine musste Deutschland verlassen, … war
er dort sehr beliebt.
a) denn b) also c) deshalb d) trotzdem

Test 19

Zusammengesetzter Satz
Сложноподчинённое предложение

1. Wer macht denn hier die Arbeit, … wir morgen nicht da


sind?
a) als b) nachdem c) wenn d) dass
2. Ich habe ein anderes Zimmer genommen, … mein
Zimmer zu klein war.
a) dass b) ob c) weil d) wenn
3. Da steht der Bus, mit … ich fahren muss.
a) der b) den c) des d) dem
4. Das Wahrzeichen von Dresden ist auch der Zwinger, …
Kunstschätze in der
ganzen Welt bekannt sind.
a) dessen b) deren c) denen d) die
5. Ich freue mich, dass … .
a) ich kann meine deutsche Freundin wiedersehen
b) ich meine deutsche Freundin wiedersehen kann
286
c) ich meine deutsche Freundin wieder kann sehen
d) ich wieder sehen kann meine deutsche Freundin
6. … Anna die Zeitung gelesen hatte, gab sie sie mir
wieder zurück.
a) Wann b) Dann c) Denn d) Nachdem
7. … wir gesten in Berlin ankamen, regnete es.
a) Als b) Wenn c) Nachdem d) Wann
8. Das ist ein Geschenk, … sich meine Tochter besonders
gefreut hat.
a) über dem b) über das c) über dessen d) über deren
9. Da ist die Universität, … ich studiere.
a) an die b) an deren c) an der d) an dem
10. Karl ging wieder zur Arbeit, … er das Krankenhaus
verlassen hatte.
a) wenn b) wann c) ob d) nachdem
11. Wir freuen uns darauf, … wir morgen nach Hause
fahren können.
a) ob b) wenn c) dass d) wann
12. Wenn du willst, … .
a) können wir zusammengehen. b) zusammen können wir
gehen.
c) wir zusammengehen können. d) gehen wir zusammen
können
13. Ich habe vergessen, … der Kölner Dom gebaut wurde.
a) wenn b) als c) wann d) dann
14. Als ich nach Hause … ‚ war es schon spät.
a) komme b) kommen werde
c) gekommen d) kam
15. Der Alexanderplatz, auf … die Touristen so gern
spazieren gehen, nennt
287
man kurz auch Alex.
a) dem b) den c) deren d) der
16. Die Familie, … ich in Hamburg im vorigen Sommer
zwei Wochen wohnte, besucht mich in diesem Jahr.
a) bei die b) bei deren c) bei der d) bei denen
17. Im Zentrum Moskaus steht das Puschkin-Denkmal, zu
… täglich viele
Menschen kommen und Blumen bringen.
a) der b) des c) dem d) dessen
18. Der Zug, … wir nach Berlin fahren werden, ist ein
Schnellzug.
a) mit dem b) in dem c) damit d) mit den
19. Ich weiß nicht, … ich morgen kommen kann.
a) wenn b) dass c) weil d) ob
20. Der Mann, … ich helfe, ist Architekt.
a) der b) dem c) den d) des
21. Ich verstehe nicht viel, … er schnell spricht.
a) wenn b) als c) dass d) denn
22. … ich mich nicht wohl fühle, bleibe ich zu Hause.
a) Dass b) Das c) Da d) Ob
23. Das Haus, in … ich wohne, liegt im Stadtzentrum.
a) das b) dem c) dessen d) deren
24. Der Text, … wir jetzt übersetzen, ist sehr schwer.
a) der b) das c) des d) den
25. … ich heute keine Zeit habe, gehe ich nicht zur Disco.
a) Dass b) Da c) Wann d) Denn
26. Die Zimmer, … unsere Studenten wohnen, liegen im 5.
Stock.
a) in denen b) in die c) in den d) in deren

288
27. Das ist Herr Müller, … Sohn an unserer Universität
studiert.
a) der b) dessen c) den d) deren
28. Wenn das Wetter schön ist, … .
a) ich im Park spazieren gehe. b) ich im Park gehe
spazieren
c) gehe ich im Park spazieren d) ich gehe im Park
spazieren
29. Das Problem, … wir heute sprechen, ist sehr aktuell.
a) über dem b) über das c) über die d) über den
30. … du nach Moskau kommst, zeige ich dir die
Sehenswürdigkeiten unserer Hauptstadt.
a) Als b) Ob c) Wenn d) Nachdem
31. Weißt du nicht, … sie mit uns ins Theater kommt?
a) ob b) als c) weil d) denn
32. Das ist alles, … ich dir sagen wollte.
a) dem b) das c) es d) was
33. Mir gefallen die großen Fenster, … man eine schöne
Aussicht hat.
a) aus dem b) aus der c) aus deren d) aus denen
34. Gehen Sie doch zu der Ärztin, … Praxis hier in der
Nähe ist.
a) dessen b) denen c) deren d) die
35. Für viele Deutsche ist der Hund ein Freund, … ihnen
die Familie ersetzt und … sie sich wie mit einem
Menschen unterhalten.
a) der … mit dem b) der … mit den
c) den … mit dem d) dem … mit denen
36. … Herr Braun krank ist, muss er zum Arzt.
a) Dann b) Denn c) Da d) Dass
289
37. Ich weiß, … .
a) dass er sich für Deutsch interessiert.
b) dass sich für Deutsch er interessiert.
c) dass er für Deutsch sich interessiert.
d) dass er interessiert sich für Deutsch.
38. Das Wahrzeichen von Bremen sind die Bremer
Stadtmusikanten, … Plastik
viele Gebäude und Plätze der Stadt schmückt.
a) denen b) deren c) die d) dessen
39. Wenn du willst, … .
a) kannst du dich morgen mit ihr auf der Disco treffen.
b) kannst auf der Disco du dich mit ihr morgen treffen.
c) du kannst dich morgen mit ihr auf der Disco treffen.
d) auf der Disco du dich mit ihr morgen treffen kannst.
40. … ich das Stipendium bekomme, kaufe ich mir als
erstes eine Kamera.
a) Als b) Wann c) Denn d) Wenn
41. Ich habe das Telefon abgeschaltet, … mich niemand
stört.
a) wann b) damit c) als d) deshalb
42. Sie konnte nicht schlafen, … sie eine Schlaftablette
genommen hatte.
a) denn b) damit c) wann d) obwohl
43. Frankfurt am Main ist ein großes Verkehrszentrum, …
Flughafen zu den größten in Europa gehört.
a) denen b) deren c) der d) dessen
44. Als ich im vorigen Jahr meine Heimatstadt …‚erinnerte
ich mich an meine Kindheit.
a) besuche b) besuchte
c) besuchen werde d) werde besuchen
290
45. Ich muss dir das noch einmal sagen, … du es nicht
vergisst.
a) danach b) nachdem c) damit d) das
46. Das 20. Jahrhundert war reich an Erfindern, … Ideen
die technische Welt bedeutend veränderten.
a) deren b) dessen c) denen d) der
47. … ich zu Mittag gegessen hatte, ging ich in die
Bibliothek.
a) Wenn b) Wann c) Nachdem d) Danach
48. Sie kam sofort, … sie nicht viel Zeit hatte.
a) dass b) das c) obwohl d) wann
49. Lübeck ist die Heimatstadt der berühmten deutschen
Schriftsteller Thomas und Heinrich Mann, … Werke in
viele Sprachen der Welt übersetzt sind.
a) deren b) dessen c) denen d) die
50. … sie nur einige Stunden in der Stadt waren, haben sie
viele
Sehenswürdigkeiten besichtigt.
a) Dass b) Obwohl c) Darum d) Damit

Test 20

Der Infinitiv mit zu» und ohne «zu». Infinitivgruppen


Инфинитив с «zu» и без «zu». Инфинитивные
группы

1. Ich beginne den Text … .


a) zu vorlesen b) vorzulesen c) vor zu lesen
2. Vergessen Sie nicht, am Kirowplatz … .
a) umzusteigen b) umsteigen c) zu umsteigen
291
3. Viele Touristen kommen nach Moskau, … die
Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zu besichtigen.
a) statt b) um c) ohne
4. Du siehst wieder fern, … an deinem Vortrag zu arbeiten.
a) um b) ohne c) statt
5. Er geht zur Arbeit, … zu frühstücken.
a) um b) ohne c) statt
6. Ich lerne viel, um … auf die Prüfung gut vorzubereiten.
a) mir b) sich c) mich
7. Diese Aufgabe … leicht … lösen.
a) ist … zu b) hat … zu c) sind … zu
8. Wir fahren aufs Land, um … dort gut zu erholen.
a) sich b) uns c) euch
9. Er kann gut … .
a) tanzen b) zu tanzen c) tanzt
10. Der Lehrer ließ die Schüler die Lehrbücher aus der
Bibliothek … .
a) ausleihen b) auszuleihen c) zu ausleihen
11. Darf ich Ihnen meine Schwester …, Frau Stern?
a) vorstellen b) vorzustellen c) zu vorstellen
12. Sie ging, … ein Wort zu sagen.
a) um b) statt c) ohne
13. Du liest wieder Krimis, … dein Zimmer in Ordnung zu
bringen.
a) um b) denn c) statt
14. Statt mir zu helfen, … .
a) sitzt du wieder am Computer
b) du sitzt wieder am Computer
c) du am Computer wieder sitzt

292
15. … etwas zu denken, wollte Peter sofort antworten und
bekam eine schlechte Note.
a) Wie b) Um c) Statt
16. Vergiss nicht, mich … .
a) anrufen b) anzurufen c) zu anrufen
17. Ich freue mich sehr, Sie …
a) kennen lernen b) zu kennen lernen c) kennen zu lernen
18. Was … unter Physik … … .?
a) ist … zu verstehen b) ist zu verstanden c) hat … zu
verstehen
19. Ich … heute sehr viel … … .
a) war … zu tun b) bin … zu tun c) habe … zu tun
20. Er kann den Text übersetzen, … das Wörterbuch zu
benutzen.
a) ohne b) um c) statt
21. Abends gingen wir im Park … .
a) zu spazieren b) spazieren c) spaziert
22. Ich hörte ihn Klavier … .
a) spielt. b) zu spielen c) spielen.
23. Du hast versprochen, mir bei meiner Arbeit … .
a) zu helfen b) helfen c) geholfen
24. Sie sah ihren kleinen Bruder im Hof Fußball … .
a) zu spielen b) spielen c) gespielt
25. Es ist immer interessant, … mit anderen Ländern
bekannt zu machen.
a) uns b) sich c) mich
26. Du gehst zur Prüfung, ohne … darauf gut
vorzubereiten. Ich meine, du bekommst eine Zwei.
a) sich b) euch c) dich
27. Sie brauchen nicht diesen Text … .
293
a) übersetzen b) übersetzt c) zu übersetzen
28. Meine Tante hat geschrieben, dass sie uns besucht, und
wir freuen uns, sie bald sehen ….
a) können b) zu können c) gekonnt
29. Man trägt eine Brille, … besser zu sehen.
a) statt b) um c) ohne
30. Um nicht zu spät zu kommen, … .
a) nahm sie ein Taxi b) sie ein Taxi nahm c) ein Taxi nahm
sie
31. Der Wissenschaftler … diese Theorie weiter zu
entwickeln.
a) hat b) ist c) muss
32. Die Schüler … viel zu lernen.
a) sind b) waren c) haben
33. Der Brief … nicht zu lesen.
a) kann b) war c) hatte
34. Wir … das Problem noch heute zu besprechen.
a) sind b) haben c) möchten
35. Diese Frage … nur schwer zu beantworten.
a) ist b) hat c) kann
36. Ich rate dir, … auf die Prüfung besser vorzubereiten.
a) sich b) dich c) mir
37. Ich habe den Wunsch, mir diesen Film noch einmal … .
a) zu ansehen b) angesehen c) anzusehen
38. Er will versuchen, in diesem Jahr eine Auslandsreise …
a) zu machen b) machen c) gemacht
39. Wir wollen noch in diesem Jahr eine Auslandsreise … .
a) zu unternehmen b) unternehmen c) zu unternahmen
40. Ich lerne gerade mit dem Computer … .
a) zu arbeiten b) arbeiten c) arbeite
294
41. Sie setzt sich in ein Café, … zur Vorlesung zu gehen.
a) denn b) um c) statt
42. Er besuchte den Deutschkurs, … ein einziges Mal zu
fehlen.
a) ohne b) um c) statt
43. Ich habe heute keine Lust, mit dir … .
a) zu ausgehen b) auszugehen c) ausging
44. Es fällt ihm schwer, zwei Stunden ruhig … .
a) sitzen b) sitzt c) zu sitzen
45. Darf ich Sie bitten, hier Platz … ?
a) nehme b) zu nehmen c) nehmen
46. Dieser Text … für Anfänger nur schwer … .
a) lässt … zu verstehen b) ist … zu verstehen c) hat … zu
verstehen
47. Er schlägt vor, in den Park … … .
a) zu gehen b) gehen c) gehen zu
48. Es freut mich sehr, Sie … .
a) zu kennen lernen b) zu kennen gelernt c) kennen zu
lernen

Test 21

Passiv
Cтрадательный (пассивный) залог

1. Die Werke der großen deutschen Klassiker werden in


viele Sprachen … .
a) übersetzen b) übersetzt c) übersetzte
2. Ich habe vergessen, wann die Deutsche Staatsoper ... .
a) gebaut hat b) gebaut worden c) gebaut wurde
295
3. Ich interessiere mich, ... die Oper «Don Karlos»
komponiert wurde.
a) wer b) durch wem c) von wem
4. Das bekannte Drama «Faust» wurde ... Goethe
geschrieben.
a) der große b) vom großen c) mit großem
5. Die Fragen … .
a) müssen besprochen worden
b) müssen besprochen werden
c) müssen besprochen geworden
6. Der Kranke wurde ... operiert.
a) mit dem Chefarzt b) vom Chefarzt c) zum Chefarzt
7. Ich möchte gern wissen, welche Stadt morgen ... .
a) besucht wird b) besuchte wird c) besucht wurde
8. Es ist bekannt, dass Dresden Ende des 2.Weltkrieges ... .
a) sehr stark wird zerstört.
b) sehr stark zerstört wurde.
c) sehr stark zerstört wurden.
9. Die Journalisten ... darüber morgen … .
a) wird ... informiert b) werden ... informiert c) wurden ...
informiert
10. Hier wird ... gebaut.
a) Wohnhäuser b) Garagen c) ein Theater
11. Die Tür ... geschlossen.
a) wird b) wurden c) werden
12. Das Fenster wurde … .
a) waschen b) gewaschen c) gewascht
13. Das neue Lied wird ... einer berühmten Sängerin
gesungen.
a) für b) durch c) von
296
14.Der Roman ist ins Russische übersetzt.
a) Роман будет переведён на русский язык
b) Роман был переведён на русский язык
c) Роман переведён на русский язык
15. Die Blumen müssen täglich … .
a) gegossen werden b) gegießen worden c) gegossen
worden
16. Verschiedene Zeitschriften und Zeitungen ... in unserer
Buchhandlung verkauft.
a) werden b) wird c) wurde
17. Das neue Bild ist über das Sofa … .
a) gehängt werden b) gehängt worden c) gehängt wurde
18. Viele interessante Texte sollen … .
a) übersetzt werden b) übergesetzt werden c) übersetzt
geworden
19. Unsere Wanduhr muss … .
a) repariert geworden b) repariert werden c) repariert wird
20. Dieses Haus war vor zwei Monaten verkauft.
a) Этот дом был продан два месяца назад
b) Этот дом продавали два месяца
c) Этот дом продадут через два месяца
21. Ich wurde zu Gast eingeladen.
a) Я приглашу гостей
b) Меня пригласят в гости
с) Меня пригласили в гости
22. Im vorigen Jahr ... alle Straßen unserer Stadt … .
a) werden ... asphaltieren b) wurden ... asphaltiert c) wird
… geasphaltiert
23. Jeden Morgen ... die Zeitung ins Haus … .

297
a) wird ... gebracht b) wurden ... gebracht c) wurde ...
bringen
24. Er wird vom Lehrer gefragt.
a) Его спрашивает учитель
b) Он спрашивает учителя
c) Учитель спросит его
25. An der pädagogischen Universität werden Schullehrer
ausgebildet.
a) В педагогическом университете готовили школьных
учителей
b) В педагогическом университете будут готовить
школьных учителей
c) В педагогическом университете готовят школьных
учителей
26. Die Arbeit wird ... gemacht.
a) an Schlosser b) vom Schlosser c) durch dem Schlosser
27. Die Kontrollarbeit wurde ... den Schülern gut
geschrieben.
a) durch b) -- c) von
28. Der Brief wird … geschrieben.
a) von dir b) durch dich c) von dich
29. ... wurde Moskau gegründet?
a) Wovon b) Wodurch c) Von wem
30. Er … von seinen Eltern immer ...‚ wenn er eine gute
Note bekommt.
a) war... gelobt worden b) wurdet ... gelobt c) wird ...
gelobt
31. Dieses Problem soll von dir … .
a) gelöst werden b) lösen werden c) gelöst geworden
32. Das Warenhaus ... um 20 Uhr ... .
298
a) wird … geschlossen b) werden … schlossen c) wurde …
schließen
33. Das Rezept wurde ... geschrieben.
a) zum Arzt b) vom Arzt c) durch den Arzt
34. Ein Paar Schuhe ... von einem jungen Mädchen … .
a) werden ... anprobiert b) wird … anprobieren c) wurde …
anprobiert
35. Hier wird gespielt und gesungen.
a) Здесь танцевали и пели.
b) Здесь играли и пели.
c) Здесь играют и поют.
36. Jedes neue Wort wurde an die Tafel geschrieben.
a) Präsens Passiv
b) Präteritum Passiv
c) Plusquamperfekt Passiv
37. Dein Brief war mit großem Interesse gelesen worden.
a) Präsens Passiv
b) Präteritum Passiv
c) Plusquamperfekt Passiv
38. Im Nachtklub wurde lange getanzt.
a) Präsens Passiv
b) Präteritum Passiv
c) Plusquamperfekt Passiv
39. Ein interessanter Artikel wird in der Zeitung
veröffentlicht werden.
a) Präsens Passiv b) Präteritum Passiv c) Futurum Passiv
40. In unserem Stadtbezirk ... ein neues Theater ... .
a) werden ... gebaut b) wurde … bauen c) wird ... gebaut
41. Das Mozartkonzert wird ... berühmten Musikanten
gespielt.
299
a) durch b) von c) mit
42. Die Schlösser dieses Landes ... von den Touristen gern
….
a) wird ... besucht b) werden ... besucht c) werden ...
gebesucht
43. Im Altai ... noch 1871 Werkzeuge aus Kupfer
gefunden.
a) wird b) werden c) wurden
44. Die Ballade «Der Handschuh» ... vor vielen Jahren … .
a) wird … schreiben b) wird ... geschrieben c) wurde ...
geschrieben
45. Der erste Motor ... von Rudolf Diesel … .
a) wird ... erfinden b) wurde ... erfunden c) ist ... zu
erfinden
46. Das Kind wurde ... geweckt.
a) vom Lärm b) durch den Lärm c) mit dem Lärm
47. Die Ernte wurde ... Hagelschlag vernichtet.
a) durch b) von c) an
48. Das Zimmer wird ... der Mutter aufgeräumt.
a) --- b) durch c) von
49. Ich wurde ... Klopfen gestört.
a) von b) durch c) mit
50. ... wird im Saal jeden Abend getanzt.
a) Man b) Es c) Sich

300
Тесты для итогового контроля
Gesamttests
Комплексные тесты

Test 1

1. … Unterricht gehe ich heute zu meinen Großeltern.


a) Nach dem b) Bei dem c) In dem
2. In Pawlowskoje bei St. Petersburg .... Johann Strauß
«der Sohn» seine Konzerte.
a) gabt b) gab c) gibst
3. Meine Eltern .... eine neue Wohnung bekommen.
a) haben b) sind c) habt
4. Ich habe das Wohnzimmer in Ordnung ... .
a) gebringen b) gebracht c) brachte
5. Jeden Tag ... mein Freund kalt.
a) wäscht sich b) wascht euch c) wäscht dir
6. Wir erinnern .... oft an dich.
a) euch b) uns c) sich
7. Heute habe ich Besuch. Karl kommt mit .... (своей)
Mädchen.
a) meinem b) seinem c) ihn
8. Er kann gut Schach ... .
a) spielt b) zu spielen c) spielen
9. Fahren wir ... Bus!
a) auf dem b) mit dem c) durch den
10. Heute ist es wegen .... Regens kalt.
a) des b) den c) dem
11. Gestern .... es den ganzen Tag geregnet.
a) hat b) ist c) hast
301
12. ... ich sie im Krankenhaus besuchen?
a) Dürfe b) Darf c) Könne
13. Am Ufer des ... standen kleine Häuschen.
a) Flüssen b) Flusses c) Flüsse
14. In der Küche gibt es .... Stuhl.
a) ein b) den c) einen
15. Nach ... wurden viele Industriebetriebe gebaut.
a) den Krieg b) der Krieg c) dem Krieg
16. Ihr ... im Sommer nach Polen.
a) fährt b) fahren c) fahrt
17. Wir haben lange von unserem alten Freund … .
a) gesprochen b) gesprocht c) spricht
18. Wir erholen ... im Sommer im Sanatorium.
a) sich b) uns c) euch
19. Die Mutter ... dem Sohn beim Ankleiden.
a) helft b) helfe c) hilft
20. Er ... gestern sehr früh aufgestanden.
a) bist b) ist c) hat
21. Die Delegation ist gestern nach Tomsk … .
a) abflogen b) abflog c) abgeflogen
22. Sie ... schnell an.
a) zieht sich b) ziehst uns c) ziehe mich
23. In diesem Zimmer ist ... immer warm.
a) man b) es c) er
24. Zur nächsten Stunde .... dieser Text ... .
a) soll …. übersetzen b) wurdet … übersetzt
c) soll … übersetzt werden
25. Kennst du unseren neuen Lehrer? - Ja, ich kenne … .
a) ihr b) ihm c) ihn

302
Test 2

1. Sie wollte schon gestern diesen Artikel .... .


a) gelesen b) gelesen wurde c) lesen
2. Marianne wohnt die letzte Zeit bei .... (свои) Großeltern,
weil sie lange Ferien hat.
a) euren b) seinen c) ihren
3. Wir treten in ... neues Zimmer ein und bewundern es.
a) unseres b) unser c) unserem
4. Der Arzt sagte, dass ich nicht viel Süßigkeiten essen ... .
a) kann b) musste c) darf
5. Welche Städte hast du ...?
a) kennen gelernen b) kennen lernen c) kennen gelernt
6. Alle Kinder lieben ... (своих) Eltern.
a) ihre b) eure c) seine
7. Früher .... er dich oft an.
a) rufte b) rieft c) rief
8. Früher .... man hier nicht rauchen.
a) sollt b) konnten c) durfte
9. Dieses Problem möchte der Lehrer mit ... besprechen.
a) seinen Schülern b) seine Schüler c) seinen Schüler
10. Der Artikel, den ich gestern .... , war sehr interessant.
a) las b) lese c) gelesen
11. Ich sehe, wie mein Freund die Tür.....
a) aufmachten b) macht …. auf c) aufgemacht hat
12. Ich .... heute zu Hause.
a) bleibe b) bleibst c) bliebe
13. Du .... heute am Abend ins Kino.
a) gingt b) gehst c) gegangen ist
14. Am Morgen gehen wir ... die Schule.
303
a) aus b) nach c) in
15. In der Pause spreche ich .... meinem Freund.
a) in b) mit c) über
16. Ich wollte heute den Text übersetzen, ... aber mein
Wörterbuch zu Hause
vergessen.
a) haben b) hatte c) ist
17. Mein Nachbar ist Schneider ... Beruf.
a) als b) zu c) von
18. Die Schüler brachten das Klassenzimmer ... Ordnung.
a) an b) in c) auf
19. Damals .... wir im Hotel «Stern»
a) wohnen b) wohnten c) besuchten
20. .... Sie uns helfen?
a) Können b) Dürfen c) Haben
21. Deine Antwort war ... richtig.
a) kein b) nein c) nicht
22. Die Touristengruppe .... in Bonn angekommen.
a) wird b) hat c) ist
23. Der Professor hat mir ... .
a) geholfen b) helfen c) half
24. Die Ausländer verstehen ... schlecht.
a) meiner b) mich c) mir
25. Früher ... mein Bruder gern Ski.
a) lief b) läuft c) lauft

304
Test 3

1. Im Herbst … es auf dem Lande viel Arbeit.


a) gebt b) gab c) gabt
2. … Sie die Zeitschrift durchgesehen?
a) Haben b) Werden c) Sind
3. Ich sehe ... zum ersten Mal.
a) diesen Menschen b) diesen Mensch c) dieser Mensch
4. Kaufe dieses Buch! … ist interessant.
a) Sie b) Es c) Er
5. Der Lehrer fragt uns, ... wir die Aufgabe gemacht haben.
a) ob b) dass c) da
6. Im Zoo habe ich … gesehen.
a) ein Löwe b) einen Löwen c) einem Löwen
7. Ich möchte auch ins Theater gehen, aber … .
a) ich hatte keine Zeit b) ich keine Zeit hatte c) hatte ich
keine Zeit
8. Am Morgen kleidet … Peter schnell an.
a) mir b) unser c) sich
9. ... dein Buch! Ich habe es gelesen.
a) Nehme b) Nimm c) Nehmt
10. … interessierst du dich? – Für Kunst.
a) Für was b) Für wen c) Wofür
11.Ich … in den Wald … .
a) bin … gegangen b) habe ... gegangen c) werde …
gegangen
12. Während der Wirtschaftskrise sind beide arbeitslos … .
a) geworden b) werden c) wurde
13. Ich habe ein Zimmer im … Stock.
a) einen b) eins c) ersten
305
14. Das Volleyballspiel findet … Jalta statt.
a) im b) in c) auf
15. Die Rose ist … Blume.
a) eine b) ein c) die
16. Weißt du, …. er im Sommer fährt?
a) wohin b) dass c) wo
17. Die Beispiele wurden … allen gut verstanden.
a) von b) durch c) mit
18. Wer kann diesen … Text nacherzählen?
a) interessanten b) interessante c) interessant
19. Er kennt die Stadt … .
a) lieber b) guter c) besser
20. … werden deine Eltern Ende Juli eine Reise machen?
a) Wann b) Wohin c) Woher
21. Du hast doch auch Geschwister? Nein, überhaupt … .
a) kein b) keine c) keinen
22. Der Kranke geht zum Arzt, weil … .
a) er hat Kopfschmerzen b) er Kopfschmerzen hat c) hat er
Kopfschmerzen
23. Ich will ins Kino gehen, aber … .
a) ich hatte kein Geld b) ich habe kein Geld c) habe ich
kein Geld
24. Im Winter …. kalt.
a) ist es b) es ist c) ist
25. Wir können diesen Text ohne Wörterbuch … .
a) zu übersetzen b) überzusetzen c) übersetzen

306
Test 4

1. ... Sonntag haben wir keinen Unterricht.


a) Im b) Am c) Um
2. Das Mädchen .... die Hausaufgabe ... .
a) hat ... geschrieben b) ist ... geschrieben c) wird ...
geschrieben
3. Was hat sie im Lebensmittelgeschäft ...?
a) kauft b) gekauft c) kaufen
4. Wie geht es ...?
a) du b) dich c) dir
5. Meine Oma ... schon siebzig Jahre alt.
a) hat b) seid c) ist
6. Er will mit einem ... sprechen.
a) Beamte b) Beamtem c) Beamten
7. Von 1990 bis 1994 ... ich bei der Firma X.
a) arbeitete b) arbeitet c) arbeite
8. Entschuldigung, ... ich hier telefonieren?
a) könne b) kenne c) kann
9. Ich komme gern, ... das Wetter besser ist.
a) als b) ob c) wenn
10. ... Sie mit dem Zug gekommen?
a) Seid b) Sind c) Haben
11. Warum geben Sie ... keine Antwort?
a) mich b) mit mir c) mir
12. Gut, ich ... ins Wohnheim.
a) bin b) bleibe c) gehe
13. Ich nehme dieses Zimmer ... der hohen Miete.
a) anlässlich b) ungeachtet c) statt
14. Ich ... am Morgen kalt.
307
a) dusche sich b) dusche mich c) duscht uns
15. Das Denkmal befindet sich ... Theater gegenüber.
a) des b) dem c) das
16. Wegen .... schlechten Wetters blieben wir alle zu
Hause.
a) des b) das c) dem
17. In der Versammlung hat auch ... Rektor gesprochen.
a) der b) den c) einen
18. Während ... sprechen wir Deutsch.
a) die Stunden b) der Stunde c) den Stunden
19. Er ... neben dem Fenster Platz.
a) nimmt b) nehmt c) nehmen
20. Mein Bruder ... mit Appetit gegessen.
a) ist b) hat c) wird
21. … es zu regnen begann, fuhren wir nicht aufs Land.
a) Da b) Denn c) Dann
22. Das ist ein Schulfreund, … … ich mich heute treffe.
a) mit dessen b) mit den c) mit dem
23. Dieser Turm ist von den Römern ... ... .
a) bauen werden b) gebaut werden c) gebaut worden
24. Er .... in diesem Jahr im Süden.
a) erhole mich b) erholst dich c) erholt sich
25. Man muss viel Deutsch lesen, …. die
Deutschkenntnisse zu verbessern.
a) um b) damit c) sonst

308
Test 5

1. Hier kann man gut arbeiten und … .


a) sich erholen b) erholen sich c) uns erholen
2. Вist du …. zufrieden?
a) mit diesem Geschenk b) an diesem Geschenk c) für
dieses Geschenk
3. Dein Vorschlag ist … als meiner.
a) guter b) lieber c) besser
4. Was … du gestern gemacht?
a) hast b) habest c) habst
5. … und beginne die Arbeit!
a) Setze dich b) Setze sich c) Setze euch
6. Die Frage … ist nicht verständlich.
a) des Junge b) des Junges c) des Jungen
7. Wir betreten … .
a) das Zimmer b) in das Zimmer c) dem Zimmer
8. Ich hänge meine Kleider …
a) in dem Schrank b) in den Schrank c) der Schrank
9. Unsere … Freunde leben in der Stadt.
a) beste b) die besten c) besten
10. … mir bei der Arbeit!
a) Hilf b) Hilfst c) Helf
11. … ich antworten?
a) Dürftet b) Darf c) Dürfe
12. Wann gratulieren die Schüler in Russland ihren
Lehrern … Lehrertag?
a) mit dem b) zum c) auf dem
13. Beide Mädchen … ins Bad gegangen.
a) sind b) haben c) werden
309
14. Ich mache Morgengymnastik, … gesund … .
a) damit … sein b) um ... zu sein c) da … bin
15. Vorige Woche … der Junge einen Brief an seine
Mutter.
a) schrieb b) schriebt c) schreibt
16. Warum bist du gegangen, ohne ein Wort … ?
a) zu sagen b) gesagt c) sagen
17. Wir haben Pilze und Beeren … .
a) gesammeln b) sammeln c) gesammelt
18. Mein Freund hat einen Bruder. Er ist … von Beruf.
a) ein Arzt b) der Arzt c) Arzt
19. … Brot esse ich gern.
a) Schwarzer b) Schwarzes c) Schwarz
20. … acht Uhr frühstücke ich.
a) Am b) Im c) Um
21. Das Buch ist spannend, es … .
a) musst gelesen werden b) muss gelesen werden c) muss
gelesen worden
22. … du kommst, beginnen wir die Arbeit.
a) Als b) Sobald c) Dass
23. Petra hat für (своих) … Gäste einen Geschenkbeutel
vorbereitet.
a) seine b) eure c) ihre
24. Gestern aßen wir Brot mit Käse und … Kaffee.
a) trinken b) tranken c) trinkten
25. Ich beende zuerst mein Studium, … muss ich zum
Militärdienst.
a) dass b) dann c) weil

310
Test 6

1. Heute ist … Dezember.


a) dritte b) den dritten c) der dritte
2. …? – Um zehn.
a) Wie oft b) Bis wann c) Wann
3. 13.28
a) Es ist 28 Minuten nach 14
b) Es ist 28 Minuten vor 13
c) Es ist 2 Minuten vor halb 14
4. Ich brauche … .
a) einen Computer b) einer Zimmer c) eines Autos
5. Bald sind die Ferien. Die Schüler freuen sich … .
a) dafür b) darauf c) daraus
6. Früher … er mich oft … .
a) ruft … an b) rief … an c) rufe an
7. Ich … Ärztin werden. Das ist mein Wunsch.
a) möchte b) darf c) soll
8. In welchen Ländern … Sie schon … ?
a) sein … waren b) haben … gewesen c) sind … gewesen
9. Wen … du zum Geburtstag … ?
a) lädst … ein? b) ladest … ein? c) ladet … ein
10. Welche Stadt hat Ihnen … gefallen?
a) das beste b) die beste c) am besten
11. Ich bin heute zu Hause. Besuchst du … ?
a) mein b) mich c) mir
12. Ich kenne … und … Familie gut.
a) ihn … seine b) ihm … ihre c) er … seine
13. – Schau mal, der Spiegel da! Ist der nicht schön?
– Ja, … finde ich auch ganz schön.
311
a) des b) der c) den
14. Die neue Arbeit … … ist sehr interessant.
a) meines Vater b) meinen Vater c) meines Vaters
15. Wann kommen deine … Freunde an?
a) die deutschen b) deutscher c) deutschen
16. Den ganzen Abend habe ich darauf gewartet, … du
mich anrufst.
a) dass b) das c) was
17. Die Leute, bei … wir zu Besuch waren, sind gute
Kollegen meines Vaters.
a) dessen b) denen c) deren
18. … ich diesen Sommer in Moskau war, besuchte ich das
Große Theater.
a) Wenn b) Als c) Wann
19. Er studiert, … seine Eltern dagegen sind.
a) weil b) nachdem c) obwohl
20. Das Flugzeug … um 13 Uhr in Berlin landen.
(совершить посадку)
a) wird b) hat c) ist
21. … das Fenster zu waschen, muss man es öffnen.
a) statt b) um c) ohne
22. Der Fehler muss sofort … … .
a) finden werden b) gefunden werden c) gefunden worden
23. Meine Eltern können mir nicht viel Geld geben, … ich
noch drei jüngere
Geschwister habe.
a) weil b) denn c) dann
24. Diesen Monat habe ich verbracht, … irgendetwas zu
tun.
a) ohne b) statt c) um
312
Test 7

1. Wann hast du Geburtstag? - … … Mai.


a) Der erste b) Am ersten c) Den ersten
2. Jetzt fahre ich … Unterricht.
a) nach b) zum c) am
3. Wir fahren … Berlin.
a) in b) zur c) nach
4. Gestern Abend … wir lange im Park.
a) saßen b) sitzen c) setzten
5. Die Kinder spielen in … Zimmer.
a) unser b) sie c) ihrem
6. Sie … Studentin.
a) sein b) ist c) bin
7. … interessierst du dich? - … Jazz-Musik?
a) Worüber … Über b) Womit … Mit c) Wofür … Für
8. Im Jahre 2004 … ich das Abitur und … mein Studium.
a) machte, begann b) machte, begonnen c) mache, beganne
9. Ich … schnell einen Beruf haben, das wollten meine
Eltern.
a) musste b) möchte c) sollte
10. Novosibirsk hat … Einwohner … Tomsk.
a) mehr … als b) mehr ... wie c) viel … als
11. In der Schule war Biologie für mich … … .
a) am interessanten b) die interessantesten c) am
interessantesten
12. Wo ist hier, bitte, die … Post?
a) nahe b) näher c) nächste
13. Helft … … bitte mal? – Natürlich, wir helfen … gerne.
a) ihr wir … sie b) ihr euch … uns c) ihr uns …. euch
313
14. Der Beruf … … war immer mein Wunsch.
a) den Programmierer b) des Programmierers c) dem
Programmierer
15. Ich suche einen Computer ‒ … … Computer suchen
Sie?
a) Was für einen b) Was für eine c) Was für ein
16. Heute ist ein sehr … Tag in meinem Leben.
a) glückliche b) glücklichen c) glücklicher
17. Ich habe ein Problem, … ich nicht allein lösen kann.
a) dass b) das c) es
18. Seien Sie so freundlich und sagen Sie meinem Mann,
… ich ihn angerufen habe.
a) das b) dass c) was
19. Natürlich … du die Prüfung bestehen!
a) hast b) bist c) wirst
20. Die Frau … sofort ins Krankenhaus gebracht
a) wurde b) hat c) werden
21. Wir brauchen diese Angaben (сведения, данные), … .
a) sie sofort informieren
b) um Sie sofort zu informieren
c) Sie informiert werden
22. Wohin willst du den Videorecorder … ?
a) sitzen b) stehen c) stellen
23. Das Periodensystem der Elemente wurde …
Mendelejew aufgestellt.
a) mit b) von c) bei
24. – Mein Sohn will unbedingt einen Computer! - Dann
… ihm doch einen!
a) kaufe b) kauft c) kaufen

314
Test 8

1. … ist das Wetter heute?


a) Was b) Wann c) Wie
2. Also, tschüs, … Sonntag!
a) von b) vor c) bis
3. Ich stehe … 8 Uhr auf.
a) am b) im c) um
4. Ich danke dir … die Blumen.
a) für b) über c) vor
5. Ich fühle … heute nicht wohl.
a) mich b) uns c) euch
6. Vielen Dank für … Brief und … Geschenk.
a) Ihre … Ihr b) Ihren … Ihr c) Ihres … Ihre
7. Das ist eine neue Kamera. Wie gefällt … ?
a) es Ihnen b) sie dir c) sie ihn
8. … fährst du auf die Datscha? … deinem Auto?
a) Womit … Mit b) Damit … Mit c) Mit wem … Mit
9. Gestern … wir in der Stadt.
a) sind b) hatten c) waren
10. Wo wohnen denn eure Eltern? - … Eltern wohnen in
Berlin.
a) Seine b) Unsere c) Meine
11. Moskau ist nicht so … wie Petersburg.
a) das schönste b) am schönsten c) schön
12. … höre ich leichte Musik.
a) Das liebste b) Am liebsten c) Am schönsten
13. Hast du ein Auto? – Nein, ich habe … Auto, aber ich
habe … Fahrrad.
a) kein … ein b) keinen … ein c) keine … ein
315
14. Woher kommen Sie? - … … Schweiz.
a) Aus der b) Aus die c) Aus den
15. Wo ist denn dein … Computer?
a) alte b) alten c) alter
16. … man Sport treibt, bleibt man gesund.
a) Wann b) Als c) Wenn
17. Das ist die Frau, … Mann bei unserer Firma arbeitet.
a) dessen b) deren c) denen
18. Der Minister … um 18 Uhr in Moskau ankommen.
a) wird b) hat c) wurde
19. Das Café hier in der Nähe … oft … .
a) wird … besuchen b) wird … besucht c) wurde …
besuchen
20. Wir … unsere Freunde sehr.
a) mögen b) müssen c) sollen
21. Wir … diesen Lehrer viele Jahre gekannt.
a) haben b) sind c) waren
22. … das Gymnasium zu besuchen, musste mein Bruder
der Mutter helfen, die Geschwister zu ernähren.
a) Um b) Dass c) Statt
23. Sie interessiert sich für Musik, … geht sie oft ins
Konzert.
a) dann b) trotzdem c) darum
24. … Sie auf!
a) Stehe b) Stehen c) Stand
25. Um mein Studium zu finanzieren, … .
a) muss ich in den ganzen Semesterferien arbeiten.
b) ich muss in den ganzen Semesterferien arbeiten.
c) in den ganzen Semesterferien ich arbeiten muss.

316
Test 9

1. Die Vorlesungen … sind immer interessant.


a) diesen Dozenten b) dieses Dozentes c) dieses Dozenten
2.Was schenkst du deinem Freund? – Ich schenke … eine
Kamera.
a) ihr b) ihm c) seinem
3. … Heft ist das? – Das ist das Heft meines Freundes.
a) Wem b) Wen c) Wessen
4. … bitte unbedingt! Ich werde auf dich warten.
a) Kommen Sie b) Komm c) Kommt
5. Für … kaufst du den Kugelschreiber? – Für Martin.
a) wessen b) wem c) wen
6. Das Bild hängt über … Schrank zu hoch. Häng es lieber
über … Sofa!
a) dem … das b) den … dem c) der … das
7. Wir setzen … an diesen Tisch.
a) sich b) uns c) unser
8. … bist du heute im Labor? – Zwei Stunden.
a) Wie oft b) Wann c) Wie lange
9. Sie kommt heute mit … Kind.
a) ihr b) ihren c) ihrem
10. Ich kenne … … schon lange.
a) dieser Lehrer b) dieses Lehrers c) diesen Lehrer
11. Die Lehrerin kam, die Stunde begann und die Schüler
… ihre Hefte.
a) nahmen b) nahmten c) nahm
12. Ich … heute um 7 Uhr … .
a) habe … aufgestanden b) bin … aufgestanden c) bin …
aufstehen
317
13. Er wollte ins Theater gehen, er … aber seine kleine
Schwester vom Kindergarten abholen.
a) müsste b) musste c) müsst
14. Das war … … Tag in meinem Leben.
a) der glücklichste b) am glücklichsten c) glücklicher als
15. Den Sonntag … wir auf der Datscha verbracht.
a) sind b) haben c) werden
16. Das Wetter … schön gewesen.
a) hat b) ist c) wird
17. In den 50-er Jahren … der Schriftsteller in der
Emigration.
a) gelebt b) lebtet c) lebte
18. Welche Pläne hast du? – Im Sommer … ich in die
Berge fahren.
a) habe b) wurde c) werde
19. Ich trinke … Tee als Kaffee.
a) lieber b) besser c) größer
20. … ich in Moskau war, besuchte ich immer das Große
Theater.
a) Wenn b) Als c) Wann
21. Das ist der Schriftsteller, … Werke ich besonders gern
lese.
a) deren b) die c) dessen
22. Das ist der Text, … ich jetzt lese.
a) der b) den c) dessen
23. … er 10 Jahre alt war, schenkte ihm die Mutter einen
Computer.
a) Wenn b) Wann c) Als
24. Wenn ich morgen Zeit habe, … .
a) besuche ich dich b) ich dich besuche c) ich besuche dich
318
Test 10

1. … kommt Herr Braun? – Aus Berlin.


a) Wohin b) Woher c) Wie oft
2. Setz dich neben … Stehlampe!
a) die b) der c) deren
3. Die Lehrerin sagt: «Maria, … mir bitte dein Heft!»
a) gebe b) gib c) gibt
4. Das kannst du ohne … Freund tun.
a) dein b) deinem c) deinen
5. Nach … Abendessen ging ich etwas spazieren.
a) dem b) das c) den
6. Er hat … Bruder.
a) kein b) keinen c) keines
7. Warum … du deiner Freundin nicht?
a) helfst b) helft c) hilfst
8. Kinder, setzt … bitte, die Stunde beginnt.
a) sich b) euch c) dich
9. Mein Vater … gut Schach spielen.
a) muss b) darf c) kann
10. … man hier rauchen? – Nein.
a) Muss b) Soll c) Darf
11. Das Wochenende … man gewöhnlich auf dem Lande.
a) verbringen b) verbringt c) verbringe
12. Nach Abschluss des Studiums … mein Freund zwei
Jahre … Programmierer bei einer Firma.
a) arbeitete … wie b) arbeitete … als c) arbeite … als
13. Gestern haben wir viel … .
a) musiziert b) gemusiziert c) musizieren

319
14. Bald kommen die Ferien. Wir … … oft mit unseren
Freunden … .
a) haben sich … treffen b) werden uns … treffen
c) werden uns … getroffen
15. Was willst du nach Abschluss des Studiums machen? –
Ich … bei einer
Firma arbeiten.
a) werde b) wurde c) habe
16. Wir … gestern den ganzen Tag zu Hause … .
a) sind … geblieben b) seid … geblieben c) haben …
geblieben
17. Er … ein guter Fachmann … .
a) hat … geworden b) ist … geworden c) ist … worden
18. Die Alpen sind das … Gebirge Europas.
a) höhere b) hochste c) höchste
19. Ich … nicht lange in dieser Stadt.
a) hatte b) habe c) war
20. Früher … er mir viele Briefe.
a) schriebt b) schrieb c) schreibt
21. Wenn das Wetter morgen schön ist, … .
a) ich im Park spazieren gehe
b) gehe ich im Park spazieren
c) ich im Park gehe spazieren
22. Die Zimmer, … … unsere Studenten wohnen, liegen
im 5. Stock.
a) in denen b) in die c) in deren
23. Das ist Herr Müller, … Sohn an unserer Universität
studiert.
a) deren b) den c) dessen

320
24. Immer, … er uns besuchte, erzählte er etwas
Interessantes aus seinem Leben.
a) als b) wenn c) weil
25. Ich bleibe zu Hause, … ich mich nicht gut fühle.
a) ob b) weil c) das

Test 11

1. Er hat mich gefragt, … ich mich für dieses Buch


interessiere.
a) dass b) was c) ob
2. Kinder, … aufmerksam zu!
a) hören b) höre c) hört
3. Vor unserem Haus … ein großer Baum.
a) wachst b) wächst c) wachse
4. Im Winter ist … kalt.
a) man b) – c) es
5. Im Lesesaal … man Zeitungen und Zeitschriften.
a) liest b) lest c) lesen
6. Wir helfen immer … beim Kochen.
a) die Mutter b) der Mutter c) Mutter
7. Das ist … Freund.
a) mein b) meiner c) der mein
8. …. Schnee liegt im Hof.
a) Ein b) Der c) –
9. Sie ist … Tochter in der Familie.
a) eine zweite b) die zwei c) die zweite
10. Wir besuchen viele …. Städte.
a) alten b) alte c) alt
11. Ich wasche das Kleid mit …Wasser.
321
a) kaltem b) kaltes c) kalter
12. Sie wollen den Beruf wechseln. … ich fragen, warum?
a) Darf b) Will c) Mag
13. Etwa … acht trinke ich gewöhnlich Kaffee.
a) um b) im c) am
14. … einen richtigen Meister ist das eine leichte Aufgabe.
a) Für b) Ohne c) Gegen
15. Die letzte Reise nach Italien war … .
a) die beste b) das beste c) der beste
16. … fühlt sich im schwülen Zimmer schlecht.
a) Es b) Man c) Sich
17. Es gibt viele Städte in der Welt, … ich besuchen will.
a) die b) deren c) denen
18. Du … bestimmt nicht genau, wann die Schwester
kommt.
a) weiß b) wisst c) weißt
19. Wir hören im Zimmer unsere Gäste … .
a) singen b) zu singen c) gesungen
20. Leider konnte mir … helfen.
a) niemals b) niemand c) nirgends
21. In zwei Monaten … die Ausstellung … .
a) wird … eröffnen b) wird … eröffnet
c) wurde eröffnet worden
22. Wo … dieses Buch …?
a) ist … gekauft werden b) ist … zu kaufen c) hat …
gekauft
23. Der Lehrer lässt uns viel auswendig … .
a) lernen b) zu lernen c) gelernt
24. Die neue Medizin half dem Patienten nicht. Er … .
a) hat ... gestorben b) ist ... gestorben c) hatte … sterben
322
Test 12

1. Man ... in dieser Zeit auch Eier und Osterhasen aus


Schokolade kaufen.
a) kannst b) könnt c) kann
2. Karl der Große hat seinen letzten Ruheplatz im
Aachener Dom … .
a) gefindet b) gefunden c) gefundet
3. ... du heute zu mir kommen?
a) Kannst b) Kann c) Könnt
4. Er ging zuerst durch ... und dann in die Küche.
a) den Korridor b) des Korridors c) der Korridor
5. Er ... damals zu Hause geblieben.
a) hat b) ist c) bist
6. Haydn hatte eine ganze Generation von Musikern … .
a) erziehen b) erzogen c) erzog
7. Russisch ... mir nicht besonders leicht, aber ich gebe mir
Mühe.
a) fällt b) falle c) fallt
8. ... du oft deine Lehrerin?
a) Seht b) Siehst c) Sehest
9. Die Lehrerin diktiert ... einige Beispiele.
a) ihm b) ihn c) ihren
10. Meine Schwester kennt diesen ... gut.
a) Herrn b) Herr c) Herren
11. Ich kaufe diesen Anzug für ... Sohn.
a) meinem b) meines c) meinen
12. Um 8 Uhr fährt er zu … .
a) den Bahnhof b) dem Bahnhof c) des Bahnhofes
13. Warum habt ihr … verspätet?
323
a) sich b) mich c) euch
14. Sei doch so nett und … mir noch etwas Tee!
a) gebt b) gib c) gebe
15. Die Kontrollarbeit war …, als wir dachten.
a) schwer b) schwerere c) schwerer
16. Er gratuliert der Schwester … Geburtstag.
a) mit dem b) zum c) auf dem
17. Der … Junge, der dich begrüßt, ist mein Sohn.
a) kleinen b) kleine c) kleiner
18. Der Lehrer fragt die Schüler, … sie schon mit der
Aufgabe fertig sind.
a) ob b) dass c) wie
19. Ich habe … Lehrbuch.
a) keines b) kein c) das keine
20. Der Vater … arbeitet in einem Werk.
a) meines Freundes b) meinen Freunden c) meinem Freund
21. Meine Freundin … schon gut Deutsch.
a) könnt b) kann c) kannt
22. Anna sitzt … Tisch, sie isst zu Mittag.
a) im b) am c) um
23. Ich erwachte am nächsten Tag spät, … es schon ganz
hell war.
a) als b) wenn c) wann
24. Das ist das Museum, … noch im Mittelalter gebaut
wurde.
a) deren das alte Gebäude b) dessen das alte Gebäude
c) dessen altes Gebäude
25. Du musst dich beeilen, … .
a) sonst du verspätest dich b) sonst verspätest du dich
c) sonst du dich verspätest
324
Test 13

1. Wir lesen ein Märchen über den kleinen … .


a) Hase b) Hasen c) Hasens
2. … er früher kommen?
a) Kannte b) Konnte c) Könntet
3. Alle hören dem Lehrer mit … Interesse zu.
a) großem b) einem großem c) großen
4. … du, wann die Versammlung beginnt?
a) Weißt b) Kennst c) Kannst
5. Der Kranke fragte den Arzt, ob er bald aufstehen … .
a) will b) darf c) sollte
6. In Sibirien gibt es viele … .
a) Bäre b) Bär c) Bären
7. Der Name … Schriftstellers ist mir bekannt.
a) dieser b) dieses c) diesem
8. Im Warenhaus … täglich schöne Kleider verkauft.
a) sind b) haben c) werden
9. … Unterricht darf man nicht sprechen.
a) Während des b) Im c) Auf dem
10. … du dieses Zimmer ungeachtet der hohen Miete?
a) Nimmst b) Nimmt c) Nehmst
11. Russland grenzt im Westen … Ukraine.
a) mit der b) an die c) zu der
12. … interessierst du dich?
a) Wonach b) Wofür c) Womit
13. Dieser Roman ist wirklich interessant. Er … viel
gelesen.
a) wird b) ist c) hat
14. Wie oft … du Briefe aus Deutschland?
325
a) erhaltest b) erhältst c) erhaltetest
15. Nürnberg ist … der schönsten und ältesten Städte
Deutschlands.
a) die b) eine c) einer
16. … Arbeit bringt am meisten Spaß.
a) Solche b) Solcher c) Solchen
17. Es gibt Leute, … ganz taktlos sind.
a) der b) die c) den
18. Ich verbringe meine Freizeit mit … Eltern.
a) den b) denen c) der
19. … Russische Museum ist mein Lieblingsmuseum.
a) Das b) Der c) Die
20. Der Maler war 32 Jahre alt, als er das Gemälde
geschaffen … .
a) ist b) hat c) wird
21. Das Bild befindet … im Dresdener Zwinger.
a) sich b) dich c) uns
22. Er … auch viele Bildnisse geschaffen.
a) hat b) ist c) wird
23. Ich gebe dir die Farben, … du malen kannst.
a) um ... zu b) deswegen c) damit
24. Die letzte Septemberhälfte konnten wir im Meer baden,
denn … .
a) war das Wasser warm b) das Wasser war warm c) das
Wasser warm war
25. … ich 7 Jahre alt war, besuchte ich die erste Klasse.
a) Wenn b) Als c) Wann

326
Test 14

1. … ich an diesem Haus vorbeigehe, bewundere ich es


immer.
a) Als b) Wenn c) Wann
2. Das Schicksal … war tragisch.
a) des Dichters b) des Dichtern c) des Dichter
3. Russland ist … Land der Welt.
a) die größte b) der größte c) das größte
4. Unsere Stadt ist bei … Wetter schön.
a) jeder b) jedem c) jedes
5. … in Ihrer Stadt eine Kunstgalerie?
a) Gibt es b) Es gibt c) Hat es
6. Im Sommer 1980 fanden in Moskau die 22.
Olympischen Spiele … .
a) zu b) statt c) um
7. Die Schwester dieses … arbeitet schon in der Schule.
a) Jungen b) Junges c) Jungens
8. Iwan hat … Geburtstag.
a) am Morgen b) morgen c) morgens
9. Die Freunde … .
a) gehen spazieren b) spazieren gehen c) spazieren gingen
10. Ihr … mir helfen.
a) kannt b) könnt c) können
11. Was steht … Zimmer?
a) in dem b) in das c) in der
12. An … Tafel steht ein Schüler.
a) der b) die c) den
13. Ich habe … Noten.
a) guten b) gute c) die gute
327
14. Wir fahren nach … Russland.
a) — b) der c) dem
15. Guten Tag, Herr Schmidt! Wie geht es …?
a) euch b) sich c) Ihnen
16. Gehst du in … Wald?
a) den b) dem c) das
17. Juli hat 31 … .
a) Tagen b) die Tage c) Tage
18. Das Kind wird bald … .
a) großes b) große c) groß
19. Sprechen Sie …?
a) mit Englisch b) Englisch c) auf Englisch
20. Der Frühling beginnt mit dem … .
a) März b) Januar c) Mai
21. Ich gratuliere … … Geburtstag.
a) ihm zum b) ihn zur c) ihn zum
22. Alfred Brehm war ein … Zoologe.
a) bekannt b) bekannter c) bekannten
23. Dieser Maler hat viele … Gemälde geschaffen.
a) schöne b) schönen c) schönes
24. Den Zirkel, an … Arbeit wir teilnehmen, leitet Dozent
Petrow.
a) deren b) dessen c) denen
25. Wir fahren zum Bahnhof, … den Zug nicht …
verpassen.
a) damit b) um ... zu c) ohne

328
Test 15

1. Sprechen Sie lauter, … alle Sie gut verstehen.


a) dass b) ob c) damit
2. Viele Familien haben Tiere … Hause.
a) zu b) nach c) am
3. Ich sorge … unsere Katze.
a) an b) für c) über
4. Nach dem Frühling kommt der … .
a) Winter b) Sommer c) Herbst
5. Was gehört … unserer Umwelt?
a) zu b) für c) bei
6. Der Mann, …, ist mein Vater.
a) der dort arbeitet b) der arbeitet dort c) dort der arbeitet
7. … dein Versprechen nicht!
a) Vergesst b) Vergiss c) Vergesse
8. Um wie viel Uhr … du gewöhnlich fern?
a) siehst b) sehst c) seht
9. Den Vogel erkennt … an den Federn.
a) man b) es c) sich
10. Gibt es auf dieser Straße … Klub?
a) eine b) einen c) einer
11. Die Fahrkarten werden … Schaffner kontrolliert.
a) durch dem b) von dem c) mit dem
12. … du, wann die Vorlesung zu Ende ist?
a) Kennst b) Kannst c) Weißt
13. Der Hund … ruhig im Hof.
a) schläft b) schlaft c) schlieft
14. Er … die Speisekarte durchgesehen.
a) wird b) ist c) hat
329
15. Wir besuchen oft diese … .
a) Theatern b) Theater c) Theaters
16. Kaufe diesen Mantel, … ist modern und steht dir sehr
gut!
a) sie b) es c) er
17. Der Zug … .
a) abfährt b) fährt ab c) fahrt ab
18. Der Schüler geht in die Bibliothek, weil … .
a) er ein Buch ausleihen will
b) er will ein Buch ausleihen
c) will er ein Buch ausleihen
19. Der Mann ist traurig, … Auto ist kaputt.
a) seinem b) sein c) seiner
20. Ich gebe dem Freund ein Buch, … er es liest.
a) um b) dass c) damit
21. Einige … Tage haben wir an der Ostsee verbracht.
a) schöne b) schönen c) schön
22. Auf dem Tisch liegt … Buch.
a) das b) ein c) eines
23. … Erde ist eine Kugel.
a) Die b) Eine c) –
24. … wir die Mutter verloren hatten, gehörte meine Liebe
dem Vater.
a) Wenn b) Als c) Wann
25. Viele Menschen haben Angst … Krieg.
a) von den b) über den c) vor dem

330
Test 16

1. Meine Freundin schreibt neue Vokabeln heraus, … sie


den Text übersetzt.
a) als b) statt c) bevor
2. Du sollst aufpassen, … wir den Zug nicht … .
a) um ... zu verschlafen
b) damit ...verschlafen
c) ohne … zu verschlafen
3. Nachdem wir die Kontrollarbeit …, warten wir auf die
Resultate.
a) schrieben b) geschrieben haben c) geschrieben hatten
4. Am Ufer des … standen viele Menschen.
a) Meeres b) Meer c) Meere
5. Die Diplomarbeit des … ist interessant.
a) Studentes b) Studenten c) Studentens
6. Sie kommt zu spät. … nicht zu spät!
a) Kommt b) Kommen c) Komm
7. Ich … diese schwere Aufgabe gemacht.
a) hatte b) werde c) bin
8. Ich möchte später Berufsmusiker … .
a) werden b) wird c) geworden
9. In alten Zeiten … man von sieben Weltwundern.
a) spracht b) sprach c) sprachen
10. Ich … in diesem Jahr im Süden.
a) erhole mich b) erholt euch c) erholen uns
11. …die Tür auf!
a) Machte b) Mache c) Machst
12. Ohne Arbeit … sie nicht leben.
a) kannst b) kann c) kennt
331
13. Der Bruder erinnert sich … seine Wanderung.
a) von b) an c) über
14. Der Junge beschäftigt sich … Fremdsprachen.
a) – b) von c) mit
15. Das Kind hängt sein Bild … die Wand.
a) auf b) an c) aus
16. … mir die Möglichkeit, alles richtig zu machen!
a) Gebe b) Gib c) Gibt
17. Ich gratuliere dir … deinem Geburtstag.
a) mit b) von c) zu
18. Viele deutsche Kinder … mit ihren Eltern ans Meer.
a) fahren b) fahrt c) fährt
19. Peter interessiert … für Sport.
a) ihm b) sich c) ihn
20. Er … zu Fuß gegangen.
a) hat b) wird c) ist
21. Ich war an der Ostsee, in … Zeltlager.
a) einem b) einen c) eine
22. Richtige Bücherfreunde sind … Leser.
a) aufmerksam b) aufmerksame c) aufmerksamen
23. Eines Tages regnete … stark.
a) er b) man c) es
24. Er blieb einige Tage bei … .
a) er b) ihn c) ihm
25. Anna will Ärztin …, darum lernt sie in der Schule sehr
fleißig Chemie.
a) werden b) wird c) geworden

332
Test 17

1. Das Mädchen, … dort im Strandkorb sitzt, ist schon


ganz braun.
a) des b) das c) die
2. Martin studiert … . Er arbeitet.
a) kein b) nicht c) nein
3. Da steht … Mädchen. Das Mädchen heißt Irma.
a) eine b) eines c) ein
4. Im Sommer … die Tage länger und die Nächte kürzer.
a) werden b) wird c) werdet
5. Du musst … nach der Morgengymnastik unter die
Dusche stellen.
a) dir b) dich c) sich
6. Die ganze Familie sitzt … .
a) für den Tisch b) um den Tisch c) aus dem Tisch
7. Jeder … einen Bleistift in der Hand.
a) halt b) hältet c) hält
8. Die Krankenschwester … den Kranken die Temperatur.
a) mist b) misst c) messt
9. Wir üben … täglich im Schwimmen.
a) uns b) euch c) sich
10. … das schmutzige Papier weg!
a) Werfe b) Wirf c) Wirft
11. … bei offenem Fenster!
a) Schläf b) Schlafe c) Schläfst
12. Der Bruder ist schon groß. Was schenken wir … zum
Neujahr?
a) ihn b) ihm c) es

333
13. Die Großmutter erzählt … (своим) Enkeln ein
Märchen.
a) ihren b) seinen c) euren
14. Alle Studierenden nehmen heute …Versammlung teil.
a) in der b) an der c) auf der
15. Der Student … in den Ferien nach Hause.
a) fahrt b) fahren c) fährt
16. … du oft deine Lehrerin?
a) Siehst b) Sehest c) Sehe
17. Ich will dieses Kleid nicht kaufen, … es ist mir zu eng.
a) deshalb b) weil c) denn
18. Guten Tag, Herr Schmidt! Wie geht es …?
a) euch b) sich c) Ihnen
19. Er lernt schlecht, darum … er in der 8. Klasse
sitzengeblieben.
a) hat b) ist c) wird
20. Ich kann es nicht schaffen und bitte … .
a) dir um Hilfe b) dich um Hilfe c) dich über Hilfe
21. Einige schöne Tage haben wir … Ostsee verbracht.
a) auf der b) in der c) an der
22. Wir werden warten, … du alles gemacht hast.
a) sonst b) bis c) nachdem
23. Dieses Haus … im Jahre 1850 … .
a) wird gebaut werden b) wurde gebaut c) wurde bauen
24. Wir wollen … schönen Städte Deutschlands besuchen.
a) einige b) alle c) viele
25. Zu Hause schreibt ihr den Aufsatz von (своем) … Tier!
a) seinem b) ihrem c) eurem

334
Test 18

1. – Maria hat eine neue Arbeit gefunden.


– Ja? Sie hat mir nichts … erzählt.
a) darauf b) damit c) davon
2. Eigentlich hatte er ja keine Lust, noch einmal … .
a) ihm sprechen b) mit ihm sprechen c) mit ihm zu
sprechen
3. «Mama, … ich noch fernsehen?»
«Nein, das geht nicht. Es ist schon sehr spät. Du musst
schon schlafen gehen.»
a) soll b) kann c) darf
4. Ah, Marta und Paul, … … !
a) kommt herein b) komm herein c) kommen herein
5. Du bist aber nicht vorsichtig. … vorsichtig!
a) Sei b) Seid c) Seist
6. … Wilhelm Conrad Röntgen 3 Jahre alt war, siedelte
seine Familie nach Holland über.
a) Wann b) Als c) Wenn
7. … ganzes Leben widmete Röntgen der Wissenschaft.
a) Ihr b) Sein c) Seines
8. … beschäftigen Sie sich besonders gern? - … Physik.
a) Worüber … Über b) Mit wem … Mit c) Womit … Mit
9. In unserem Haus gibt es … Fahrstuhl.
a) keinen b) nicht c) kein
10. Die Haltestelle ist … meinem Haus.
a) mit b) seit c) neben
11. Ich komme … der Arbeit um 17 Uhr.
a) von b) seit c) mit
12. Setz … bitte neben … .
335
a) dich … mich b) dich … mir c) sich … mich
13. Sie hat mir auch beim Einkaufen … .
a) hilft b) geholfen c) helfen
14. Nachdem wir die Prüfungen … …, fuhren wir ins
Sportlager.
a) gemacht haben b) haben gemacht c) gemacht hatten
15. Muss Peter wieder … Krankenhaus?
a) beim b) im c) ins
16. Gehst du jetzt mit … Kindern spazieren?
a) den b) der c) die
17. … du Lust hast, kannst du morgen zu mir kommen.
a) Dass b) Wenn c) Ob
18. Heute ist das Wetter wirklich … … gestern.
a) warmer als b) wärmer als c) wärmer wie
19. … geht es Ihnen? – Danke, gut.
a) Wohin b) Was c) Wie
20. Ist das Buch nicht interessant? - … es ist sehr
interessant.
a) Nein b) Ja c) Doch
21. Ich finde, die Ferien auf dem Lande sind … … .
a) am schönsten b) am schöner c) der schöner
22. … … in der Schweiz Deutsch und Französisch.
a) Es spricht b) Man spricht c) Man sprechen
23. In unserer Gruppe sind viele Studenten, die … .
a) sich interessieren sehr für Mathematik.
b) sich für Mathematik sehr interessieren.
c) für Mathematik sehr sich interessieren.
24. Frankfurt am Main ist ein großes Verkehrszentrum, …
Flughafen zu den größten in Europa gehört.
a) denen b) deren c) dessen
336
Test 19

1. Wir freuen uns …, dass wir morgen nach Hause fahren


können.
a) darüber b) davon c) darauf
2. Ich möchte einen schwarzen Mantel. ‒… Mantel
möchten Sie?
a) Was für einen b) Was für - c) Welchen
3. Peter ging wieder zur Arbeit, nachdem er das
Krankenhaus … … .
a) hatte verlassen b) verlassen hatte c) hat verlassen
4. Wann kommt er aus … Büro? – Um 17 Uhr.
a) das b) dem c) des
5. Wie geht es … ? – Danke, es geht … gut.
a) Ihren … mir b) Sie … mich c) Ihnen … mir
6. Wann ruft Sie Ihr Kollege an? – Er … mich schon … .
a) hat … angerufen. b) ist … angerufen. c) hat … angeruft.
7. Verkauft Rudolf … Auto? – Nein, er verkauft … nicht.
a) sein … es b) seines … ihn c) seinen … es
8. Wir können Deutsch. Meine Freundin … auch Deutsch.
a) kennt b) kannt c) kann
9. … rufst du jetzt an? – Ich rufe meine Mutter an.
a) Wen b) Wem c) Wer
10. … ich Zeit habe, besuche ich gern Theater.
a) Als b) Wenn c) Wann
11. Wir erwarten Gäste, mit … wir diesen Sommer
zusammen ins Ausland reisen.
a) den b) deren c) denen
12. – Wann beginnt der Film? – Um achtzehn Uhr
fünfzehn. – Also um … ? Gut, bis dann.
337
a) Viertel nach sechs b) Viertel vor sechs c) halb sechs
13. Was ist Frau Weber von Beruf? – Ich glaube, … .
a) sie ist Buchhalter.
b) sie ist Buchhalterin.
c) sie sind Buchhalterin.
14. – Möchtest du … Sonntag mit uns … Konzert gehen?
– Nein, tut mir leid, da kann ich nicht.
a) an … in b) am … im c) am … ins
15. Hast du verstanden, was … … Verkäuferin gesagt hat?
a) diesen hübschen b) diese hübschen c) diese hübsche
16. Die Diplomarbeit … … war am besten.
a) dieses Studenten b) dieses Student c) diesen Studenten
17. Ich muss viel lernen, … kann ich die Prüfung nicht
machen.
a) deshalb b) sonst c) denn
18. Wann hast du deine Prüfung? – Am 17. Januar.
a) siebzehnten b) siebzigsten c) siebzehn
19. Wir haben jetzt … ganz … Lehrer.
a) einer … jungen b) einen … jungen c) ein … junger
20. Österreich ist … … die Schweiz.
a) größer wie b) großer als c) größer als
21. Ich finde es sehr nett, … du mir geholfen hast.
a) ob b) das c) dass
22. Vergiss bitte nicht, mich heute Abend … .
a) anrufen b) anzurufen c) zu anrufen
23. Man … in unserer Firma … abends nie.
a) gearbeitet b) wird … arbeiten c) arbeitet
24. Ich habe alle Prüfungen gut bestanden, … es gar nicht
so leicht war.
a) obwohl b) deshalb c) denn
338
Test 20

1. … bleibst du hier? – Nur drei Tage.


a) Wie oft b) Wie lange c) Wie alt
2. Ich bin morgen zu Hause. – Wir … morgen auch zu
Hause.
a) seid b) sein c) sind
3. Wann sprichst du mit … Lehrer? – Mit … spreche ich
heute Nachmittag.
a) dem … ihm b) dem … ihn c) den … ihm
4. Er ist mit seiner Arbeit … zufrieden.
a) nicht b) kein c) nichts
5. … Herr Meier schon von Berlin … ?
a) Ist … zurückkommen
b) Hat ... zurückgekommen
c) Ist ... zurückgekommen
6. Ich helfe dir. - … du mir auch?
a) Helft b) Helfe c) Hilfst
7. Hier wohnt meine Freundin. Das ist … Zimmer.
a) ihre b) ihr c) ihres
8. Wir freuen … auf die Ferien.
a) sich b) uns c) mich
9. … denkst du? - … die Prüfungen.
a) Woran … An b) Wofür … Für c) Worum … Um
10. … wir in Wien ankamen, regnete es stark.
a) Wann b) Als c) Wenn
11. Auf … Autobahnen fahren immer viele Autos.
a) den b) der c) dem
12. Hast du … Abend Zeit?
a) am b) im c) beim
339
13. … wir wenig Zeit hatten, fuhren wir mit dem Bus.
a) Denn b) Dann c) Da
14. Nachdem ich zu Mittag … …, ging ich in die
Bibliothek.
a) habe gegessen b) gegessen habe c) gegessen hatte
15. Man … mit einem Hund nicht ins Lebensmittelgeschäft
gehen. Hunde müssen draußen bleiben.
a) muss b) darf c) kann
16. Was ist dein Vater von Beruf? – Der ist … .
a) Psychologe b) Psychologen c) Psychologin
17. – Seid ihr verheiratet? Habt ihr Kinder?
– Nein, wir … nicht verheiratet und … keine Kinder.
a) sind … haben b) haben … haben c) seid … haben
18. Ich habe … Winter Geburtstag, … dreizehnten Januar.
a) am … im b) im … am c) in … am
19. Sie ist Lehrerin. - … .
a) Wer sind sie? b) Was ist sie? c) Wer ist sie?
20. Der Beruf … … ist sehr verantwortungsvoll.
a) des Lehrers b) den Lehrer c) dem Lehrer
21. – Wie findest du den Computer da?
– Ich finde … gut, und … kostet nicht viel.
a) seinen … er b) ihm … den c) ihn .. er
22. Bist du krank? – Ja, … bin ich doch zu Hause.
a) sonst b) trotzdem c) deshalb
23. Wann beginnen die Ferien? – Am 25. Juni.
a) fünfundzwanzigsten b) fünfundzwanzig c)
fünfundzwanzigten
24. Die Uhr wurde … meinem Vater repariert.
a) zu b) von c) vom

340
Schlüssel
(Wortfolge, Fragewörter, Fragesätze)

1. b 2. d 3. c 4. a
5. b 6. c 7. b 8. c
9. a 10. b 11. b 12. c
13. d 14. c 15. b 16. a
17. c 18. b 19. a 20. c
21. d 22. d 23. a 24. c
25. b 26. b 27. a 28. c
29. d 30. a 31. a 32. d
33. b 34. b 35. b 36. d
37. c 38. a 39. b 40. a
41. d 42. a 43. c 44. d
45. b 46. a 47. d 48. c
49. a 50. b.

Schlüssel
(Negationwörter)

1. b 2. c 3. a 4. b
5. c 6. d 7. b 8. a
9. d 10. c 11. d 12. a
13. b 14. c 15. c 16. a
17. b 18. d 19. c 20. a
21. b 22. c 23. b 24. c
25. c

341
Schlüssel
(Artikel)

1. b 2. c 3. c 4. a
5. c 6. b 7. c 8. c
9. b 10. a 11. a 12. a
13. c 14. b 15. a 16. a
17. c 18. c 19. b 20. a
21. b 22. a 23. a 24. b
25. c 26. b 27. b 28. b
29. a 30. a 31. c 32. c
33. a 34. b 35. a 36. b
37. c 38. a 39. b 40. c
41. с 42. a 43. b 44. a
45. b 46. a 47. c 48. c
49. c 50. a

Schlüssel
(Deklination der Substantive)

1. d 2. b 3. b 4. a
5. c 6. b 7. a 8. d
9. a 10. c 11. c 12. b
13. a 14. c 15. d 16. a
17. b 18. a 19. c 20. c
21. d 22. b 23. a 24. b
25. a 26. c 27. a 28. c
29. a 30. c 31. c 32. c
33. a 34. b 35. d 36. b
37. b 38. c 39. b 40. c
342
41. b 42. c 43. a 44. c
45. d 46. a 47. c 48. c
49. b 50. a

Schlüssel
(Präpositionen)

1. c 2. c 3. a 4. a
5. b 6. b 7. c 8. a
9. b 10. a 11. b 12. a
13. c 14. c 15. b 16. a
17. b 18. a 19. b 20. a
21. b 22. b 23. a 24. a
25. a 26. b 27. b 28. c
29. c 30. a 31. b 32. b
33. a 34. c 35. a 36. a
37. c 38. c 39. c 40. a
41. a 42. a 43. a 44. b
45. b 46. c 47. c 48. b
49. a 50. b

Schlüssel
(Pronominaladverbien)
1. b 2. a 3. d 4. c
5. a 6. b 7. b 8. c
9. d 10. a 11. d 12. b
13. a 14. c 15. c 16. d
17. d 18. b 19. a 20. c
21. b 22. a 23. c 24. d
343
25. b 26. b 27. a 28. a
29. c 30. a 31. b 32. a
33. d 34. c 35. c 36. c
37. a 38. b 39. d 40. d
41. a 42. b 43. c 44. a
45. c 46. b 47. b 48. d
49. d 50. a

Schlüssel
(Pronomen)

1. c 2. c 3. c 4. b
5. d 6. b 7. a 8. d
9. c 10. b 11. c 12. c
13. a 14. d 15. c 16. b
17. b 18. b 19. c 20. a
21. c 22. d 23. a 24. d
25. d 26. c 27. c 28. c
29. c 30. c 31. b 32. a
33. d 34. a 35. a 36. d
37. d 38. b 39. d 40. b
41. d 42. c 43. b 44. a
45. c 46. d 47. c 48. a
49. b 50. b

Schlüssel
(Pronomen man, es, Demonstrativpronomen)

1. d 2. a 3. d 4. c
5. b 6. c 7. a 8. c
344
9. b 10. c 11. a 12. b
13. c 14. b 15. a 16. c
17. c 18. d 19. a 20. b
21. b 22. a 23. c 24. b
25. a

Schlüssel
(Zahlwörter)

1. b 2. a 3. b 4. a
5. b 6. c 7. c 8. a
9. a 10. c 11. a 12. c
13. a 14. a 15. b 16. c
17. a 18. a 19. b 20. a
21. c 22. b 23. a 24. a
25. c 26. a 27. b 28. a
29. c 30. b 31. a 32. b
33. b 34. c 35. a 36. b
37. c 38. c 39. a 40. c
41. c 42. b 43. c 44. c
45. b 46. a 47. c 48. c
49. b 50. c

Schlüssel
(Deklination der Adjektive)

1. b 2. a 3. c 4. a
5. c 6. b 7. a 8. a
9. c 10. a 11. b 12. a
345
13. b 14. a 15. b 16. c
17. b 18. c 19. a 20. c
21. c 22. b 23. b 24. a
25. c 26. b 27. a 28. a
29. b 30. c 31. a 32. c
33. b 34. c 35. b 36. a
37. c 38. a 39. a 40. b
41. a 42. b 43. a 44. c
45. b 46. b 47. c 48. c
49. a 50. b

Schlüssel
(Steigerungsstufen der Adjektive und Adverbien)

1. c 2. b 3. c 4. c
5. c 6. b 7. a 8. c
9. b 10. b 11. b 12. a
13. b 14. b 15. a 16. c
17. c 18. b 19. b 20. c
21. c 22. a 23. c 24. a
25. b 26. c 27. c 28. b
29. b 30. a 31. c 32. b
33. a 34. a 35. c 36. c
37. a 38. c 39. b 40. a
41. c 42. a 43. b 44. c
45. b 46. a 47. a 48. b
49. c 50. b

346
Schlüssel
(Präsens)

1. c 2. b 3. c 4. a
5. b 6. b 7. a 8. c
9. b 10. c 11. b 12. b
13. c 14. b 15. b 16. b
17. a 18. c 19. a 20. c
21. a 22. b 23. a 24. c
25. c 26. b 27. c 28. a
29. a 30. c 31. c 32. b
33. c 34. a 35. c 36. a
37. b 38. b 39. b 40. c
41. b 42. a 43. b 44. c
45. a 46. c 47. b 48. c
49. c 50.

Schlüssel
(Imperativ)

1. b 2. a 3. c 4. c
5. c 6. b 7. a 8. a
9. b 10. a 11. a 12. c
13. b 14. b 15. c,e 16. c
17. b 18. c 19. b 20. a
21. b 22. b 23. b 24. c
25. b

347
Schlüssel
(Präteritum)

1. b 2. c 3. d 4. b
5. a 6. c 7. b 8. c
9. a 10. c 11. b 12. d
13. b 14. b 15. c 16. b
17. d 18. b 19. d 20. c
21. a 22. c 23. b 24. c
25. b 26. a 27. d 28. a
29. b 30. a 31. b 32. a
33. c 34. d 35. b 36. b
37. c 38. c 39. a 40. c
41. d 42. a 43. b 44. b
45. d 46. a 47. a 48. d
49. b 50. b

Schlüssel
(Modalverben)

1. b 2. a 3. b 4. b
5. a 6. c 7. b 8. a
9. b 10. a 11. b 12. a
13. b 14. a 15. a 16. b
17. a 18. a 19. c 20. a
21. c 22. c 23. a 24. b
25. a 26. c 27. a 28. a
29. b 30. c 31. b 32. b
33. c 34. b 35. c 36. b
348
37. b 38. c 39. a 40. a
41. c 42. a 43. c 44. c
45. c 46. b 47. a 48. b
49. c 50. b

Schlüssel
(Perfekt, Plusquamperfekt)

1. a 2. c 3. a 4. b
5. a 6. d 7. b 8. d
9. a 10. c 11. c 12. b
13. b 14. c 15. d 16. b
17. a 18. b 19. c 20. a
21. a 22. b 23. a 24. d
25. c 26. a 27. b 28. c
29. b 30. d 31. c 32. c
33. a 34. a 35. b 36. c
37. d 38. a 39. c 40. b
41. d 42. b 43. d 44. b
45. c 46. d 47. b 48. a
49. b 50. b

Schlüssel
(Futur)

1. b 2. a 3. b 4. a
5. c 6. b 7. c 8. a
9. c 10. c 11. b 12. a
13. c 14. c 15. a 16. c
349
17. a 18. b 19. b 20. a
21. c 22. b 23. c 24. c
25. b

Schlüssel
(Konjunktionen und Konjunktionaladverbien,
Mehrteilige Konjunktionen)

1. b 2. c 3. b 4. a
5. c 6. c 7. b 8. d
9. a 10. b 11. d 12. c
13. b 14. a 15. b 16. d
17. a 18. b 19. d 20. a
21. d 22. b 23. c 24. a
25. a 26. b 27. a 28. c
29. a 30. b 31. d 32. c
33. b 34. a 35. c 36. d
37. b 38. a 39. d 40. b
41. a 42. c 43. b 44. c
45. d 46. a 47. b 48. c
49. c 50. d

Schlüssel
(Zusammengesetzter Satz)

1. c 2. c 3. d 4. a
5. b 6. d 7. a 8. b
9. c 10. d 11. c 12. a
13. c 14. d 15. a 16. c
350
17. c 18. a 19. d 20. b
21. a 22. c 23. b 24. d
25. b 26. a 27. b 28. c
29. b 30. c 31. a 32. d
33. d 34. c 35. a 36. c
37. a 38. b 39. a 40. d
41. b 42. d 43. d 44. b
45. c 46. a 47. c 48. c
49. a 50. b

Schlüssel
(Der Infinitiv mit zu» und ohne «zu»)

1. b 2. a 3. b 4. c
5. b 6. c 7. a 8. b
9. a 10. a 11. a 12. c
13. c 14. a 15. c 16. b
17. c 18. a 19. c 20. a
21. b 22. c 23. a 24. b
25. b 26. c 27. c 28. b
29. b 30. a 31. a 32. c
33. b 34. b 35. a 36. b
37. c 38. a 39. b 40. b
41. c 42. a 43. b 44. c
45. b 46. b 47. a 48. c

351
Schlüssel
(Passiv)

1. b 2. c 3. c 4. b
5. b 6. b 7. a 8. b
9. b 10. c 11. a 12. b
13. c 14. c 15. a 16. a
17. b 18. a 19. b 20. a
21. c 22. b 23. a 24. a
25. c 26. b 27. c 28. a
29. c 30. c 31. a 32. a
33. b 34. c 35. c 36. b
37. c 38. b 39. c 40. c
41. b 42. b 43. c 44. c
45. b 46. b 47. a 48. c
49. b 50. b

Ключи к тестам для итогового контроля

Schlüssel (Test 1)

1. a 2. b 3. a 4. b
5. a 6. b 7. b 8. c
9. b 10. a 11. a 12. b
13. b 14. c 15. c 16. c
17. a 18. b 19. c 20. b
21. c 22. a 23. b 24. c
25. c
352
Schlüssel (Test 2)

1. c 2. c 3. b 4. c
5. c 6. a 7. c 8. c
9. a 10. a 11. c 12. a
13. b 14. c 15. b 16. b
17. c 18. b 19. b 20. a
21. c 22. c 23. a 24. b
25. a

Schlüssel (Test 3)

1. b 2. a 3. a 4. b
5. a 6. b 7. a 8. c
9. b 10. c 11. a 12. a
13. c 14. b 15. a 16. a
17. a 18. a 19. c 20. b
21. b 22. b 23. b 24. a
25. c

Schlüssel (Test 4)

1. b 2. a 3. b 4. c
5. c 6. c 7. a 8. c
9. c 10. b 11. c 12. c
13. b 14. b 15. b 16. a
17. a 18. b 19. a 20. b
21. a 22. c 23. c 24. c
25. a

353
Schlüssel (Test 5)

1. a 2. a 3. c 4. a
5. a 6. c 7. a 8. b
9. c 10. a 11. b 12. b
13. a 14. b 15. a 16. a
17. c 18. c 19. b 20. c
21. b 22. b 23. c 24. b
25. b

Schlüssel (Test 6)

1. c 2. c 3. c 4. a
5. b 6. b 7. a 8. c
9. a 10. c 11. b 12. a
13. c 14. c 15. c 16. a
17. b 18. b 19. c 20. a
21. b 22. b 23. a 24. a

Schlüssel (Test 7)

1. b 2. b 3. c 4. a
5. c 6. b 7. c 8. a
9. c 10. a 11. c 12. c
13. c 14. b 15. a 16. c
17. b 18. b 19. c 20. a
21. b 22. c 23. b 24. a

354
Schlüssel (Test 8)

1. c 2. c 3. c 4. a
5. a 6. b 7. b 8. a
9. c 10. b 11. c 12. b
13. a 14. a 15. c 16. c
17. b 18. a 19. b 20. a
21. a 22. c 23. c 24. b
25. a

Schlüssel (Test 9)

1. c 2. b 3. с 4. b
5. c 6. a 7. b 8. c
9. c 10. c 11. a 12. b
13. b 14. a 15. b 16. b
17. c 18. c 19. a 20. a
21. c 22. b 23. c 24. a

Schlüssel (Test 10)

1. b 2. a 3. b 4. c
5. a 6. b 7. c 8. b
9. c 10. c 11. b 12. b
13. a 14. b 15. a 16. a
17. b 18. c 19. c 20. b
21. b 22. a 23. c 24. b
25. b

355
Schlüssel (Test 11)

1. c 2. c 3. b 4. c
5. a 6. b 7. a 8. b
9. c 10. b 11. a 12. a
13. a 14. a 15. a 16. b
17. a 18. c 19. a 20. b
21. b 22. b 23. a 24. b

Schlüssel (Test 12)

1. c 2. b 3. a 4. a
5. b 6. b 7. a 8. b
9. a 10. a 11. c 12. b
13. c 14. b 15. c 16. b
17. b 18. a 19. b 20. a
21. b 22. b 23. a 24. c
25. b

Schlüssel (Test 13)

1. b 2. b 3. a 4. a
5. b 6. c 7. b 8. c
9. b 10. a 11. b 12. b
13. a 14. b 15. b 16. a
17. b 18. a 19. a 20. b
21. a 22. a 23. c 24. b
25. b

356
Schlüssel (Test 14)

1. b 2. a 3. c 4. b
5. a 6. b 7. a 8. b
9. a 10. b 11. a 12. a
13. b 14. a 15. c 16. a
17. c 18. c 19. b 20. a
21. a 22. b 23. a 24. b
25. b

Schlüssel (Test 15)

1. c 2. a 3. b 4. b
5. a 6. a 7. b 8. a
9. a 10. b 11. b 12. c
13. a 14. c 15. b 16. c
17. b 18. a 19. b 20. c
21. a 22. b 23. a 24. b
25. c

Schlüssel (Test 16)

1. c 2. b 3. b 4. a
5. b 6. c 7. a 8. a
9. b 10. a 11. b 12. b
13. b 14. c 15. b 16. b
17. c 18. a 19. b 20. c
21. a 22. b 23. c 24. c
25. a

357
Schlüssel (Test 17)

1. b 2. b 3. c 4. a
5. b 6. b 7. c 8. b
9. a 10. b 11. b 12. b
13. a 14. b 15. c 16. a
17. c 18. c 19. b 20. b
21. c 22. b 23. b 24. b
25. c

Schlüssel (Test 18)

1. c 2. c 3. c 4. a
5. a 6. b 7. b 8. c
9. a 10. c 11. a 12. a
13. b 14. c 15. c 16. a
17. b 18. b 19. c 20. c
21. a 22. b 23. b 24. c

Schlüssel (Test 19)

1. c 2. a 3. b 4. b
5. c 6. a 7. a 8. c
9. a 10. b 11. c 12. a
13. b 14. c 15. c 16. a
17. b 18. a 19. b 20. c
21. c 22. b 23. c 24. a
25. b

358
Schlüssel (Test 20)

1. b 2. c 3. a 4. a
5. c 6. c 7. b 8. b
9. a 10. b 11. a 12. a
13. c 14. c 15. b 16. a
17. a 18. b 19. b 20. a
21. c 22. c 23. a 24. b

359
Таблица спряжения сильных и неправильных глаголов
немецкого языка со вспомогательными глаголами
Infinitiv Präsens Präteritum Partizip II Übersetzung

abreiben reibt ab rieb ab hat abgerieben вытирать,


протирать
anfangen fängt an fing an hat angefangen начинать

anstreichen streicht strich an hat angestrichen окрашивать


an
backen bäckt backte hat gebacken запекать
backt (buk)
befehlen befiehlt befahl hat befohlen приказывать

beginnen beginnt begann hat begonnen начинать


begreifen begreift begriff hat begriffen осознать

beißen beißt biß hat gebissen кусать


bergen birgt barg hat geborgen спасать

bersten birst barst ist geborsten лопаться


beweisen beweist beweies hat bewiesen доказывать

biegen biegt bog hat / ist gebogen гнуть


bieten bietet bot hat geboten предлагать

binden bindet band hat gebunden связывать

bitten bittet bat hat gebeten просить


blasen bläst blies hat geblasen дуть

bleiben bleibt blieb ist geblieben оставаться


braten brät briet hat gebraten жарить
brechen bricht brach hat / ist (с)ломать

360
gebrochen

brennen brennt brannte hat gebrannt гореть


bringen bringt brachte hat gebracht приносить
denken denkt dachte hat gedacht думать
dreschen drischt drosch hat gedroschen молотить
dringen dringt drang hat / ist проникать
gedrungen
durchstreich streicht strich durch hat зачеркивать
en durch durchgestrichen
dürfen darf durfte (hat) gedurft разрещать
einladen lädt ein lud ein hat eingeladen приглашать
empfangen empfängt empfing hat empfangen принимать

empfehlen empfiehlt empfahl hat empfohlen советовать

empfinden empfindet empfand hat empfunden ощущать

entscheiden entscheidet entschied hat entschieden решать


erlöschen erlischt erlosch ist erloschen потухать

erschrecken erschrickt erschrak ist erschrocken (ис)пугаться


essen ißt aß hat gegessen есть; питаться

fahren fährt fuhr ist gefahren ехать, ездить


fallen fällt fiel ist gefallen падать

fangen fängt fing hat gefangen ловить,


поймать
fechten ficht focht hat gefochten сражаться

finden findet fand hat gefunden находить

flechten flicht flocht hat geflochten плести

361
fliegen fliegt flog ist geflogen летать, лететь

fliehen flieht floh ist geflohen бежать

fließen fließt floss ist geflossen течь, литься


fressen frißt fraß hat gefressen разъедать

frieren friert fror hat gefroren мёрзнуть


gären gärt gor hat / ist gegoren бродить
gebären gebärt gebar hat geboren рождать

geben gibt gab hat gegeben давать

gedeihen gedeiht gedieh ist gediehen расти

gehen geht ging ist gegangen идти, ходить


gelingen gelingt gelang ist gelungen удаваться

gelten gilt galt ist gegolten стоить,


считаться
genesen genest genas ist genesen выздоравливать

genießen genießt genoß hat genossen наслаждаться


geschehen geschieht geschah ist geschehen происходить

gewinnen gewinnt gewann hat gewonnen выигрывать


gießen gießt goss hat gegossen лить,
наливать
gleichen gleicht glich hat geglichen выравнивать

gleiten gleitet glitt hat / ist geglitten скользить


glimmen glimmt glimmte = hat geglimmt = тлеть
glomm geglommen
graben gräbt grub hat gegraben копать

greifen greift griff hat gegriffen хвататься

362
haben hat hatte hat gehabt иметь

halten hält hielt hat gehalten держать

hängen hängt hing hat gehangen висеть

hauen haut haute = hat / ist gehauen рубить


hieb
heben hebt hob hat gehoben поднимать

heißen heißt hieß hat geheißen называться


helfen hilft half hat geholfen помогать

kennen kennt kannte hat gekannt знать

klingen klingt klang hat geklungen звенеть


kneifen kneift kniff hat gekniffen ощипывать

kommen kommt kam ist gekommen приходить

können kann konnte (hat) gekonnt мочь


kriechen kriecht kroch ist gekrochen ползти

laden lädt lud hat geladen грузить

lassen läst ließ hat gelassen позволять


laufen läuft lief ist gelaufen бегать, бежать

leiden leidet litt hat gelitten страдать


leihen leiht lieh hat geliehen одалживать

lesen liest las hat gelesen читать

liegen liegt lag hat / ist gelegen лежать


lügen lügt log hat gelogen лгать

mahlen mahlt mahlte hat gemahlen молоть

meiden meidet mied hat gemieden избегать

363
melken melkt melkte hat gemolken = доить
gemelkt
messen mißt maß hat gemessen измерять

mißlingen mißlingt mißlang ist mißlungen не удаваться


mögen mag mochte hat gemocht любить

müssen muß musste (hat) gemusst быть


должным
nehmen nimmt nahm hat genommen брать, взять
nennen nennt nannte hat genannt называть

pfeifen pfeift pfiff hat gepfiffen свистеть

preisen preist pries hat gepriesen хвалить


quellen quillt quoll ist gequollen замачивать

raten rät riet hat geraten советовать


reiben reibt rieb hat gerieben тереть

reißen reißt riß hat gerissen рвать

reiten reitet ritt ist geritten ездить верхом

rennen rennt rannte ist gerannt бежать


riechen riecht roch hat gerochen нюхать

ringen ringt rang hat gerungen бороться

rinnen rinnt rann ist geronnen течь


rufen ruft rief hat gerufen кричать, звать

salzen salzt salzte hat gesalzen = солить


gesalzt
saufen säuft soff hat gesoffen пить
saugen saugt sog = hat gesogen = всасывать

364
saugte gesaugt
schaffen schafft schuf hat geschaffen создавать
scheiden scheidet schied hat geschieden разделять
scheinen scheint schien hat geschienen светить, сиять

schelten schilt schalt hat gescholten бранить;


ругать
scheren schiert schor hat geschoren резать;
обрезать
schieben schiebt schob hat geschoben двигать;
толкать
schießen schießt schoss hat geschossen стрелять

schlafen schläft schlief hat geschlafen спать


schlagen schlägt schlug hat geschlagen бить, ударять

schleichen schleicht schlich hat / ist красться


geschlichen
schleifen schleift schliff hat geschliffen точить
schließen schließt schloss hat geschlossen закрывать,
schlingen schlingt schlang hat geschlungen виться
schmeißen schmeißt schmiß hat geschmissen кидать,
бросать
schmelzen schmilzt schmolz hat / ist таять
geschmolzen
schneiden schneidet schnitt hat geschnitten резать

schreiben schreibt schrieb hat geschrieben писать,


написать
schreien schreit schrie hat geschrien кричать

365
schreiten schreitet schritt ist geschritten шагать

schweigen schweigt schwieg hat geschwiegen молчать


schwellen schwillt schwoll ist geschwollen пухнуть
schwimmen schwimmt schwamm ist плавать,
geschwommen плыть
schwinden schwindet schwand ist geschwunden исчезать
schwingen schwingt schwang hat махать
geschwungen
schwören schwört schwor hat geschworen клясться

sehen sieht sah hat gesehen смотреть


sein ist war ist gewesen быть
senden sendet sandte hat gesandt отправлять
singen singt sang hat gesungen петь

sinken sinkt sank ist gesunken падать


sinnen sinnt sann hat gesonnen думать

sitzen sitzt saß hat gesessen сидеть

sollen soll sollte (hat) gesollt быть


должным
spalten spaltet spaltete hat gespaltet = колоть
gespalten
speien speit spie hat gespie(e)n выплёвывать

spinnen spinnt spann hat gesponnen прясть


sprechen spricht sprach hat gesprochen разговаривать
sprießen sprießt sproß ist gesprossen подпирать

springen springt sprang ist gesprungen прыгать,


скакать

366
stechen sticht stach hat gestochen колоть

stehen steht stand hat gestanden стоять


stehlen stiehlt stahl hat gestohlen воровать
steigen steigt stieg ist gestiegen подниматься

sterben stirbt starb ist gestorben умирать


stinken stinkt stank hat gestunken вонять

stoßen stößt stieß hat gestoßen толкать;


ударять
streichen streicht strich hat gestrichen ходить,
бродить
streiten streitet stritt hat gestritten спорить,
ругаться
tragen trägt trug hat getragen носить, нести

treffen trifft traf hat getroffen встречать


treiben treibt trieb hat getrieben гнать

treten tritt trat hat getreten входить

trinken trinkt trank hat getrunken пить

trügen trügt trog hat getrogen обманывать


tun tut tat hat getan делать

überweisen überweist überwies hat überweisen переводить


деньги
unterstreichen unterstreic unterstrich hat unterstrichen подчеркивать
ht
verderben verdirbt verdarb hat verdorben (ис)портить
verdrießen verdrießt verdroß hat verdrossen сердить

vergessen vergißt vergaß hat vergessen забывать

367
vergleichen vergleicht verglich hat verglichen сравнивать

verlieren verliert verlor hat verloren (по)терять

verzeihen verzeiht verzieh hat verziehen прощать


wachsen wachst wuchs ist gewachsen расти

wägen wägt wog hat gewogen взвешивать

waschen wäscht wusch hat gewaschen мыть


weichen weicht wich ist gewichen смягчать

weisen weist wies hat gewiesen показывать

wenden wendet wandte = hat gewandt = поворачивать


wendete gewendet
werben wirbt warb hat geworben рекламировать

werden wird wurde ist geworden стать

werfen wirft warf hat geworfen кидать


wiegen wiegt wog hat gewogen качать /
весить
winden windet wandte = hat gewunden мотать
wendete
wissen weiß wusste hat gewusst знать
wollen will wollte (hat) gewollt хотеть

ziehen zieht zog hat gezogen тащить

zwingen zwingt zwang hat gezwungen принуждать

368
Литература

1. Бухаров В.М., Чайковская Н.В., Канакова И.А.


Практический курс немецкого языка. Рабочие книги. –
М.: Иностранные языки. Оникс 21 век, 2004.
2. Крупнова Н.А. Краткая грамматика немецкого
языка (теория и практика): Учебно-методическое
пособие. – 2-ое изд.-во Арзамас: Арзамасский филиал
ННГУ, 2014.
3. Михайлова О.Э., Шендельс Е.И. Справочник по
грамматике нем.языка. – М.: Просвещение, 1981.
4. Овчинникова А.В., Овчинников А.Ф. «Новые 500
упражнений по грамматике немецкого языка». М.,
«Лист Нью», 2004.
5. Aufderstraße H., Müller J., Storz Th. Delfin 1. –
Ismaning: Hueber Verlag, 2007.
6. Christian Fandrych, Ulrike Tallowitz Klipp und Klar
Übungsgrammatik Grundstufe Deutsch.: Mass Media.
Ernst Klett International Stuttgart, 2000.
7. Dreyer, Schmitt. Lehr- und Übungsbuch der
deutschen Grammatik. – Ismaning: Max Hueber Verlag,
1996. – 320 S.
8. Funk H., König M. u.a. Sowieso. Deutsch als
Fremdsprache für Jugendliche. Kursbuch/Arbeitsbuch.
Langenscheid K.G., Berlin u. München,1994.
9. Gerhard Helbig, Joachim Buscha Deutsche
Übungsgrammatik.: VEB Verlag Enzyklöpädie, Leipzig,
1981.
10. Sokolowa N.D., Moltschanowa I.D. Deutsche
Übungsgrammatik. M.: Просвещение, 1989.
369
11. Vorderwülbecke K. Einblicke. Ein deutscher
Sprachkurs. Goethe - Institut, München, 1998.
12. Werner G. Grammatiktraining Deutsch.
Langenscheidt-Berlin / München, 2006. Aufderstraße H.,
Bock H., Eisfeld K.H. Themen aktuell 1, 2. – Ismaning:
Hueber Verlag, 2008.
13. Wolfgang Hieber Lernziel Deutsch. ‒ Deutsch als
Fremdsprache Grundstufe 1.: Max Hueber Verlag,
München, 1998.
14. Wolfgang Hieber Lernziel Deutsch.‒ Deutsch als
Fremdsprache Grundstufe 2.: Max Hueber Verlag,
München, 1998.

Интернет-ресурсы

1. www.deutschuni.com.ru.
2. www.studygerman.ru
3. Ihttp://www.inderdeutsch.de/Übungen
4. http//www.study.de
5. http://startdeutsch.ru/uroki/kak-dela-na-nemetskom
6. http://startdeutsch.ru/interesno/o-nemetskom-
yazyke/537-10-zapovedej-dlya-uspeshnogo-ovladeniya-
inostrannym-yazykom
7. https://eknigi.org/nauka_i_ucheba/72429-nemeckij-
yazyk-fonetika-grammatika-leksika.html
8. https://lll.ru/wp-content/uploads/2016/10/Nemeckij-
jazyk.-250-grammaticheskih-uprazhnenij.pdf
9. https://mgimo.ru/files/19839/19839.pdf

370

Вам также может понравиться