Вы находитесь на странице: 1из 55

2.

Treffen
2.1. Arbeit am Wortschatz
Konferenzteilnehmer
die Staats- und Regierungschefs главы государств и правительств,
лидеры государств
das Staatsoberhaupt главa государствa
der Ministerpräsident премьер-министр
der Regierungschef / глава правительства
Premierminister
der Außenminister министр иностранных дел
der Innenminister министр внутренних дел
der Verteidigungsminister министр обороны
der Finanzminister министр финансов
der Wirtschaftsminister министр экономики
der Agrarminister министр сельского хозяйства
der Bundespräsident президент ФРГ
der Bundestagspräsident председатель (спикер) бундестага
die Bundesregierung правительство Германии
der Bundeskanzler канцлер Германии
der NATO-Oberbefehlshaber главнокомандующий войсками
НАТО
das Kanzleramt ведомство Федерального канцлера
die Staatskanzlei управление делами премьер-
министра
das Auswärtige Amt МИД ФРГ
der Landesinnenminister министр внутренних дел
федеральной земли
der US-Außenminister госсекретарь США
der EU-Chefdiplomat, der представитель ЕС по вопросам
Beauftragte für Außen- und внешней политики
Sicherheitspolitik, der
Außenbeauftragte
der Unterhändler посредник; парламентёр
Deutschland vertreten представлять Германию
vertreten werden von D. быть представленным
Konferenzen
die Gipfelkonferenz конференция на высшем уровне
die Friedenskonferenz мирная конференция
die Abrüstungskonferenz конференция по разоружению
findet statt / verläuft проходит
nimmt ihre Arbeit auf начинает (возобновляет) свою
работу
setzt ihre Arbeit fort продолжает свою работу
geht zu Ende / findet ihren завершается
Abschluss
beendet ihre Arbeit заканчивает свою работу
veranstalten организовать
eröffnen открыть
durchführen / abhalten проводить
beenden / schließen окончить, закрыть
abschließen завершить

am Rande des Treffens за рамками основной повестки дня


die Unterredung беседа
ein Treffen vereinbaren договориться о встречи
Gespräche für den … Januar назначить переговоры на … января
ansetzen
Die Gespräche waren auf neun Переговоры были рассчитаны /
Monate angelegt. планировались на 9 месяцев.
Verhandlungen in Gang bringen начать переговоры
bei den Verhandlungen einen добиться успехов в переговорах
Durchbruch erzielen
politische Gespräche führen вести политические переговоры
die Beratungen / Konsultationen продолжить переговоры /
fortsetzen консультации

Atmosphäre
das mehrstündige vertrauliche многочасовой доверительный
Gespräch разговор
das freundschaftliche Gespräch / дружеская беседа
Freundschaftsgespräch
ein offizielles (inoffizielles) официальная (неофициальная)
Gespräch беседа
ein zweiseitiges / bilaterales двусторонняя беседа
Gespräch / das Zweiergespräch
ein hochrangig besetztes Treffen встреча высокопоставленных лиц
das ranghöchste Treffen zwischen D встреча высшего ранга …
internationale Tagung международное заседание
das Solidaritätstreffen встреча солидарности
das Treffen unter vier Augen встреча наедине
hinter verschlossenen Türen встреча за закрытыми дверьми
zu einem Treffen in kleinem Kreis встретиться в узком кругу
zusammenkommen

im Verlauf (im Laufe) des в ходе беседы


Gesprächs
das Gespräch / das Treffen / der беседа / встреча / прием проходит...
Empfang verläuft
im Geiste... в духе ...
in freundschaftlicher / in herzlicher / проходить в дружеской / сердечной
in sachlicher / in aufgeschlossener / / деловой / открытой / откровенной
in aufrichtiger Atmosphäre атмосфере
verlaufen
in der Atmosphäre des völligen в атмосфере полного согласия и
Einvernehmens единодушия

Ziele der Konferenz


Beziehungen отношения
diplomatische дипломатические
wirtschaftliche экономические
kulturelle культурные
bilaterale двусторонние
multilaterale многосторонние
gegenseitig (beiderseits) vorteilhafte взаимовыгодные
die Freundschaftsbeziehungen дружественные отношения
die Beziehungen zu D. отношения
aufnehmen / herstellen устанавливать
unterhalten zu D. mit D. поддерживать
normalisieren нормализовать
vertiefen углублять
regeln урегулировать
abbrechen разорвать
verbessern улучшать
erschweren, belasten осложнять
die Aufnahme / die Herstellung, установление,
die Normalisierung, нормализация,
die Regelung, урегулирование,
der Abbruch, разрыв,
die Vertiefung, углубление,
der Ausbau, расширение,
die Entwicklung der Beziehungen развитие отношений
die Zusammenarbeit сотрудничество
ökonomische / wirtschaftliche экономическое
kulturelle культурное
wissenschaftliche научное
fruchtbare плодотворное
die Zusammenarbeit / Kooperation развивать сотрудничество
entwickeln / ausbauen / fördern /
voranbringen /
Partnerschaft entwickeln / развивать партнерские отношения
Partnerschaft / Beziehungen
ausbauen
einen Ausbau ihrer Beziehungen стремиться к развитию отношений
anstreben
den Austausch vertiefen укреплять обмены
diplomatische Beziehungen поддерживать дипломатические
unterhalten отношения
einen offenen und ehrlichen поддерживать открытый и честный
Meinungsaustausch pflegen обмен мнениями
intensive Beziehungen zu D. haben иметь прочные отношения с …
das Verhältnis zwischen D. belasten затруднять отношения …
den Dialog aussetzen прекратить диалог
Zusammenarbeit neu beleben возобновить сотрудничество

eine Partnerschaft auf Augenhöhe партнерство на равных


ein wichtiger Handelspartner важный торговый партнер
der Schlüsselpartner ключевой партнер

Verlauf
Verhandlungen переговоры
beginnen / aufnehmen начать
fortsetzen / weiterführen продолжить
abschließen / beenden закончить (завершить)
unterbrechen прервать (с последующим
продолжением)
abbrechen прервать (окончательно)
aussetzen, auf Eis legen заморозить
verhindern воспрепятствовать, не допустить
appellieren an Akk. обращаться (с призывом) к кому-л.
der Appell an Akk. призыв, обращение к ...
den Appell richten an Akk. направить обращение кому-л.
den Appell annehmen принять обращение
Akk. auffordern zu D. призывать к чему-л.
drängen auf Akk. требовать что-л., настаивать на ч-л.
einen Beitrag leisten zu D. внести вклад в...
den Standpunkt bekräftigen подтвердить точку зрения
die Beratung совещание
seinen Wunsch / Willen bekunden / выразить желание, проявить,
zum Ausdruck bringen заявить о чём-л.
das Interesse an D. bekräftigen подтвердить заинтересованность в
einen Bericht erstatten сделать доклад (отчет)
Akk. vorlegen представить
Akk. entgegennehmen заслушать
Akk. billigen одобрить
der Rechenschaftsbericht отчетный доклад
der Berichterstatter докладчик; корреспондент

außenpolitische Debatten дебаты по вопросам внешней


политики
die Haushaltsdebatte дебаты по вопросам бюджета
in die Debatte eingreifen принять участие в прениях
lebhafte/heftige Debatten auslösen вызвать оживлённые прения
etw. zur Debatte stellen поставить что-л. на обсуждение
die Frage steht zur Debatte вопрос обсуждается, идёт
дискуссия по этому вопросу
zur Diskussion stehen обсуждаться / быть намеченным к
обсуждению
der Knackpunkt der Gespräche переломный момент переговоров
der Schwerpunkt der Konsultationen основная тема консультаций
еin zentrales Thema der Beratungen центральная тема переговоров
im Mittelpunkt stehen стоять (находиться) в центре
внимания
in den Mittelpunkt stellen / rücken поставить в центр внимания
im Vordergrund stehen быть на переднем плане
auf die Tagesordnung setzen поставить в повестку дня
auf der Tagesordnung stehen стоять в повестке дня
nur am Rande sprechen коснуться, упомянуть
die Konferenzteilnehmer участники конференции
beraten über Akk. совещаются о...
diskutieren über Akk. обсуждают что-л.
eine Rede halten выступить с речью
zur Sprache kommen обсуждаться

Themen
den Stand der Beziehungen erörtern обсудить состояние отношений
über die Rahmenbedingungen der обсудить общие / типовые условия
künftigen Energiepolitik diskutieren будущей энергетической политики
Möglichkeiten für eine изучить возможности для
Wiederbelebung des возобновления мирного процесса
Friedensprozesses ausloten
Sicherheits- und затронуть вопросы безопасности и
Verteidigungspolitik ansprechen обороны
wirtschaftliche und außenpolitische затронуть вопросы экономики и
Fragen ansprechen внешней политики
ein Konzept erarbeiten разработать концепт
mit Milliarden-Aufträgen rechnen рассчитывать на миллиардные
заказы
sich für gegenseitige Investitionen поддерживать взаимные
einsetzen инвестиции
die Finanzmarkt-Neuordnung реформа финансового рынка
Millenniumsziele erreichen достигнуть цели тысячелетия
die Bekämpfung der Armut борьба с бедностью
die Bekämpfung der преодоление экономического
Wirtschaftskrise кризиса
bilaterale Wirtschaftsbeziehungen двусторонние экономические
отношения
der Nahost-Konflikt конфликт на Ближнем Востоке
für einen Neuanfang in den призывать к возобновлению
Beziehungen zwischen … werben отношений между …
die Klimaveränderung / der изменение климата
Klimawandel
der Klimaschutz сохранение климатических
условий
die Terror-Bekämpfung борьба с терроризмом
ein Ende der Angriffe auf Zivilisten потребовать прекращение атак на
fordern мирных жителей
der Rückzug der Regierungstruppen вывод правительственных войск
die Friedenssicherung поддержание мира
die Raketenabwehr противоракетная оборона / ПРО
der Raketenschild ракетный щит
den Ausstieg aus der Atomenergie ускорить отказ от атомной энергии
beschleunigen
den Ausbau erneuerbarer Energien стимулировать развитие
forcieren возобновляемых источников
энергии
der beschleunigte Umstieg auf скорейший переход на
regenerative Energien возобновляемые источники
энергии
globale Probleme gemeinsam вместе решать глобальные
angehen проблемы

Beschluss, Entscheidung
unterbreiten представить на рассмотрение
einbringen внести
einen Vorschlag einbringen / внести предложение
unterbreiten
der annehmbare / unannehmbare приемлемое / неприемлемое
Vorschlag предложение
die gemeinsame Erklärung совместное заявление
eine Erklärung vereinbaren согласовать заявление
feststellen отметить, констатировать
hinweisen, verweisen auf Akk. указать, сослаться на ...

übereinstimmen in D., mit D. согласиться, быть согласным в


чём-л., с чем-л.
in der positiven Einschätzung / mit согласиться в положительной
der Auffassung übereinstimmen оценке / с мнением
die Übereinstimmung der совпадение точек зрения /
Standpunkte / der Meinungen / der мнений /
Positionen позиций
in Übereinstimmung mit D. в соответствии с ...
die Überzeugung von D. zum выразить уверенность в чем-л.
Ausdruck bringen
zustimmen D. поддержать, согласиться с...
die Zustimmung zu D. одобрение, поддержка, согласие
unterstützen поддержать
billigen одобрить
eine Vereinbarung treffen достичь договорённости
eine Einigung erzielen достичь единства
Streitpunkte ausräumen устранить разногласия
der Meinungsunterschied, -e различие во мнениях
die Meinungsverschiedenheiten / разногласия
Differenzen
einräumen допускать, соглашаться
D. in der Frage G. entgegenkommen пойти на встречу кому-л. в вопросе
ablehnen отклонить
Akk. beschließen / verabschieden принять (решение о ...)
annehmen
ein Dokument beschließen принять документ
der Beschluss über Akk. решение о чём-л. (как документ,
резолюция, заявление о
намерениях)
einen Beschluss fassen принять решение
die Entscheidung über Akk. Но: решение (как факт, процесс
или возможность его принятия)
entscheiden über Akk. / eine принять решение
Entscheidung treffen
unterzeichnen подписать
die Unterzeichnung erfolgte ... подписание произошло ...

Vertrag, Abkommen
der Resolutionsentwurf проект резолюции
das Abkommen über Akk. соглашение о ...
das Wirtschaftsabkommen экономическое соглашение
das Friedensabkommen мирное соглашение
das Handelsabkommen торговое соглашение
das Abkommen über die соглашение о поставке товаров
Warenlieferungen
das Kulturabkommen соглашение по вопросам
das vierseitige Abkommen культуры
das Abkommen für den Zeitraum четырехстороннее соглашение
(von) ... bis соглашение на период (с)... до
der Vertrag über Akk. договор о...
der Friedensvertrag мирный договор
der Staatsvertrag государственный договор
der Handelsvertrag торговый договор
der Vertrag über Freundschaft, договор о дружбе,
Zusammenarbeit und gegenseitigen сотрудничестве и взаимной
Beistand помощи
der Vertrag / das Abkommen договор / соглашение
tritt in Kraft вступает в силу
gilt für 10 Jahre действует в течение 10 лет
gilt für ... Akk. распространяется на...
sieht ... vor предусматривает
paraphieren парафировать
ratifizieren ратифицировать
zur Ratifizierung vorlegen представить на ратификацию
schließen / abschließen заключить
in Kraft setzen ввести в действие
unterzeichnen / signieren подписать
einhalten соблюдать
verlängern продлевать
verletzen нарушать
kündigen разорвать
im Vertrag niederlegen изложить, зафиксировать в
договоре
die strickte Einhaltung строгое соблюдение
die Verletzung des Vertrags нарушение договора

Scheitern
Akk. torpedieren, торпедировать,
platzen lassen / сорвать
zum Scheitern bringen
↔ in Gang bringen / setzen, anregen инициировать, наладить, начать
In vielen Punkten liegen die Во многих пунктах позиции
Positionen auseinander. расходятся.
keinen Durchbruch bringen не привести к решению
ergebnislos zu Ende gehen закончиться безрезультатно
zähe Verhandlungen «вялые» переговоры
die Verschiebung der обдумывать отсрочку переговоров
Verhandlungen erwägen
sich aus den Verhandlungen выйти из переговоров
zurückziehen
die Verhandlungen liegen auf Eis / переговоры прекращены
die Gespräche stocken
Verhandlungen aussetzen / приостановить переговоры
Gespräche unterbrechen прервать переговоры
das Memorandum, ...den меморандум
die Denkschrift памятная записка
die Note нота
die Protestnote / das нота протеста
Protestschreiben
vorlegen представить
an Akk. richten направить кому-л.
D. überreichen передать кому-л.
die Noten austauschen / wechseln обменяться нотами

Einschätzung
bezeichnen als Akk. охарактеризовать как...
eine Erklärung (einen Beschluss) одобрить заявление (решение)
billigen
einmütig, einhellig единодушно, единогласно
einschätzen оценивать (лаконичная
качественная оценка)
hoch (positiv) einschätzen высоко (положительно) оценивать
sich zum Ausgang der прокомментировать итоги
Verhandlungen äußern переговоров
die Lage (die Situation, die оценивать положение (ситуацию,
Tätigkeit, die Position, die деятельность, позицию,
Zusammenarbeit, die Ergebnisse) сотрудничество, результаты)
einschätzen
die Bedeutung enger Beziehungen подчеркнуть важность тесных
zu D. hervorheben отношений с
(be)werten als Akk. оценивать, расценивать
(развернутая оценка)
sich vehement gegen Akk. высказаться категорически против
aussprechen Akk.
sich aussprechen für Akk. высказаться за …

als einen großen Beitrag zu D. / как большой вклад


als einen neuen Beweis / как новое доказательство
als einen großen Erfolg как большой успех
die Tätigkeit / die Zusammenarbeit деятельность / сотрудничество
würdigen положительно оценивать

die Entschließung annehmen принять решение (заключительный


документ)

Abschluss
der Abschluss der Konferenz / завершение / закрытие конференции
der Tagung / der Sitzung / / сессии / заседания / конгресса /
des Kongresses / des Parteitages партийного съезда
die Abschlusssitzung заключительное заседание
im (zum) Abschluss в заключение
zum Abschluss seines Besuchs в завершении своего визита
eine Delegation, einen Gast провожать делегацию, гостя
verabschieden
zur Verabschiedung erscheinen прибыть для проводов
Übungen
1. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Schreiben Sie Synonyme zu den eingesetzten Vokabeln.
Asien-Pazifik-Gipfel berät über 1.__________ und Freihandel
Unter 2.__________ Sicherheitsvorkehrungen 3.__________ an
diesem Montag in Peking der Gipfel der Asiatisch-Pazifischen
Wirtschaftsgemeinschaft (APEC). Der gastgebende chinesische Staats-
und Parteichef Xi Jinping 4.__________ dazu die Führer der 21 Pazifik-
5.__________, allen voran Russlands 6.__________ Wladimir Putin und
den US-Präsidenten Barack Obama. Im 7.__________ des zweitägigen
Gipfels stehen der 8.__________ der Kooperation, eine engere
wirtschaftliche Integration sowie die Neuordnung des Handels. – Bei
einem Treffen im Vorfeld hatten Xi und Putin eine 9.__________ über
umfangreiche zusätzliche Gaslieferungen aus Westsibirien nach China
11.__________.

2. Verbinden Sie die Satzteile. Hören Sie sich die Nachricht an und
kontrollieren Sie Ihre Lösungen.
Europäisch-asiatisches Spitzentreffen in Mailand
1. Vor dem Hintergrund des a. Kanzlerin Angela Merkel, Russlands
Ukraine-Konflikts und Präsident Wladimir Putin und Chinas
der schwachen Regierungschef Li Keqiang.
Konjunktur in der EU b. von diesem Donnerstag an rund 50
beraten Spitzenpolitiker aus Europa und Asien
2. Bei dem zweitägigen über Wege aus der Krise.
europäisch-asiatischen c. eine Rolle spielen.
Gipfeltreffen in Mailand d. zu einem direkten Gespräch mit dem
soll Kremlchef über die Lage in der Ukraine
3. Auch der Kampf gegen zusammen.
die Seuche Ebola dürfte e. über Möglichkeiten für eine stärkere
4. Erwartet werden unter Zusammenarbeit in den Bereichen
anderem Wirtschaft und Finanzen sowie über die
5. Am Rande des Gipfels in internationale Geltung des Völkerrechts
der norditalienischen etwa angesichts der Proteste für mehr
Stadt sind Demokratie in Hongkong gesprochen
6. So kommt Merkel werden.
erstmals seit Juli wieder f. zahlreiche Zweier-Treffen geplant.
3. Ergänzen Sie die folgenden Verben. Hören Sie sich die Nachricht an
und kontrollieren Sie Ihre Lösungen.
vorwerfen / zurückweisen / stattfinden / bekommen / mit dabei sein /
nach sich ziehen / lösen / lösen / fordern / sich einigen / verantwortlich
sein / destabilisieren
Die USA und Russland wollen in direkten Gesprächen die Krise in
der Ost-Ukraine 1.__________. US-Außenminister John Kerry und sein
russischer Amtskollege Sergej Lawrow 2.__________ nach Angaben aus
Washington telefonisch auf direkte Gespräche. Diese sollen innerhalb der
nächsten zehn Tage 3.__________, auch die EU und die Ukraine sollen
4.__________. Kerry 5.__________ der russischen Regierung, für die pro-
russischen Unruhen im Osten der Ukraine 6.__________. Wenn Moskau
das Land 7.__________, werde das „weitere Kosten“ 8.__________,
warnte Kerry. Die russische Regierung 9.__________ Kerrys
Anschuldigungen. Um die Krise zu 10.__________, müsse die Ukraine
föderalisiert werden, so dass die Landesteile mit russischer Bevölkerung
weitreichende Selbstbestimmungsrechte 11.__________, 12.__________
Moskau.

4. Ergänzen Sie die folgenden Substantive. Hören Sie sich die Nachricht
an und kontrollieren Sie Ihre Lösungen.
Konfliktregion / Wiederherstellung / Treffen / Tagesordnung /
Beratungen / Spitzenpolitiker / Amtskollege / Lösung / Unterstützung
Krisendiplomatie zu Syrien und Libyen in Wien
1.__________ aus mehr als 20 Ländern treffen heute in Wien zu
zweitägigen 2.__________ über die Konflikte in Syrien und Libyen
zusammen. Zu dem 3.__________ geladen haben US-Außenminister John
Kerry und sein russischer 4.__________ Sergej Lawrow. Erwartet werden
auch die Chefdiplomaten der in der 5.__________ rivalisierenden Staaten
Iran und Saudi-Arabien. Am ersten Tag steht die Lage in Libyen auf der
6.__________. Angestrebt wird eine stärkere 7.__________ für die neue
Einheitsregierung in Libyen, die zwei rivalisierende Regierungen ersetzen
soll. Am Dienstag stehen dann die 8.__________ der Waffenruhe in
Syrien und eine politische 9.__________ des Konfliktes auf der Agenda
der Außenminister.

5. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Die Europäische Union will Russland bei den 1.________
Beratungen an diesem Montag zu einem 2.________ im Syrien-Konflikt
bewegen. Dies erklärte die EU-3.________ Catherine Ashton vor Beginn
des EU-Russland-4.________ in St. Petersburg. Russland spiele eine
5.________ Rolle für den Erfolg des internationalen 6.________. Die EU
wolle daher eng mit der Regierung in Moskau 7.________, um einen
8.________ für ein Ende der Gewalt und die 9.________ des
Friedensplans des UN-10.________ Kofi Annan zu finden, sagte Ashton.
Russland ließ allerdings bislang keine 11.________ zu einem härteren
Vorgehen gegen das 12.________ des syrischen Präsidenten Baschar al-
Assad erkennen.

6. Hören Sie sich die Nachricht an und bringen Sie die Sätze in die
richtige Reihenfolge.
a. Beim UN-Nachhaltigkeitsgipfel „Rio+20“ setzen an diesem Donnerstag
die mehr als 100 Staats- und Regierungschefs ihre Beratungen fort.
b. Die Teilnehmer hatten sich noch vor Eintreffen der Staats- und
Regierungschefs aus aller Welt auf eine gemeinsame Erklärung
verständigt, die unter anderem ein Bekenntnis zum ökologischen
Wirtschaften enthält sowie das Vorhaben, UN-Institutionen im Bereich
Nachhaltigkeit zu stärken.
c. Umwelt- und Hilfsorganisation äußerten sich jedoch enttäuscht.
d. UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon äußerte zum Auftakt der dreitägigen
Konferenz seine Hoffnung, dass eine „historische Einigung“ der
Delegierten zu nachhaltigen Entwicklungsfragen sowie der
Unterstützung ärmerer Länder bei der Nutzung erneuerbarer Energien in
Reichweite sei.
e. Es sei „ein Etappensieg“ erreicht worden, sagte er.
f. So seien seit dem Erdgipfel in Rio vor 20 Jahren nur langsame
Fortschritte in Umweltfragen erzielt worden.
g. Bundesumweltminister Peter Altmaier bewertete den Kompromiss
zurückhaltend.

7. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


В Рио-де-Жанейро состоится конференция ООН по устойчивому
развитию «Рио+20», созываемая на уровне глав государств и
правительств. Российскую делегацию на Конференции возглавит
председатель правительства РФ, который выступит 21 июня с
обращением к участникам встречи. «На полях» форума
запланированы также двусторонние встречи Д.Медведева с
Генеральным секретарем ООН Пан Ги Муном и главами государств и
правительств ряда стран.

8. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Substantive.
Die Transaktionssteuer ist auch Thema beim 1.________ der EU-
Staats- und 2.________ an diesem Montag in Brüssel. Dabei steht die
Frage im 3.________, wie die Wirtschaft und die 4.________ in Europa
stärker angekurbelt werden kann. Darüber hinaus sollen bei dem Treffen
der 5.________ für mehr Haushaltsdisziplin und der neue permanente
Euro-6.________ – ESM – gebilligt werden. Für 7.________ sorgen dürfte
auch die Finanzlage Griechenlands. Die Regierung dort kann vermutlich
die vereinbarten Spar- und 8.________ nicht erreichen und benötigt mehr
Geld. Sie ringt derzeit mit den 9.________ um einen teilweisen
Schuldenerlass. Der griechische 10.________ Evangelos Venizelos hat
bereits die bekannt gewordenen 11.________ kritisiert, im Gegenzug für
weitere Unterstützung die 12.________ Griechenlands unter EU-
13.________ zu stellen.

9. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Лидеры стран ЕС подпишут новое бюджетное соглашение
В Брюсселе открывается чрезвычайный однодневный саммит
Евросоюза, на который ожидается прибытие глав государств и
делегаций 27 государств. ЕС готов выделить на стимулирование
темпов роста и создание новых рабочих мест 82 млрд евро из фондов
единого бюджета ЕС. Часть данных средств пойдет также на
кредитование мелкого и среднего бизнеса в странах Евросоюза.
Польша подвергла критике предложенный Евросоюзом новый общий
финансовый пакт.

10. Ergänzen Sie die Präpositionen. Hören Sie sich dann die Nachricht an
und kontrollieren Sie.
Euro-Krise: 23 EU-Länder verordnen sich strengere Regeln
1.____ Kampf 2.____ die Schuldenkrise schließen 23 der 27 EU-
Staaten einen verbindlichen Pakt 3.____ mehr Haushaltsdisziplin. EU-
Ratspräsident Herman Van Rompuy gab die Vereinbarung 4.____ frühen
Freitagmorgen 5.____ einem Verhandlungsmarathon der Staats- und
Regierungschefs 6.____ ihrem Gipfeltreffen 7.____ Brüssel bekannt.
8.____ den 17 Ländern der Eurozone wollen der neuen Fiskalunion noch
sechs weitere Staaten angehören, die die Gemeinschaftswährung bisher
nicht eingeführt haben. Eine Einigung 9.____ Kreis aller EU-Mitglieder
scheiterte insbesondere 10.____ Großbritannien, das Sonderrechte 11.____
seine Finanzwirtschaft verlangt hatte. Auch Ungarn, Tschechien und
Schweden wollen zumindest vorerst nicht mitziehen. Bundeskanzlerin
Angela Merkel zeigte sich dennoch zufrieden. Die neue Fiskalunion werde
zugleich auch eine Stabilitätsunion sein. Dazu gehörten eine
Schuldengrenze und automatische Sanktionen 12.____ Haushaltssünder,
erläuterte die Kanzlerin. Wie der französische Staatschef Nicolas Sarkozy
erklärte, soll der neue Vertrag 13.____ März ausgehandelt sein.

11. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


На проходящем в Брюсселе антикризисном саммите ЕС лидеры
всех 27 стран не смогли договориться о внесении в базовый договор
ЕС изменений, подразумевающих ужесточение бюджетной
дисциплины и создание бюджетно-налогового союза. Препятствием
на пути принятия поправок стала Великобритания.

12. Verbinden Sie die Sätze.


1. Als Konsequenz aus der a. es werde Hilfszusagen der
Atomkatastrophe von internationalen Institutionen geben.
Fukushima b. er werde in der Sicherheitsdebatte
2. Das teilte Bundeskanzlerin aufs Tempo drücken.
Angela Merkel c. zum Ende des ersten Gipfeltages in
3. Auch der japanische der französischen Stadt Deauville
Ministerpräsident Naoto Kan mit.
habe deutlich gemacht, dass d. sein Land den Weg hin zu
4. Der G8-Vorsitzende, erneuerbaren Energien beschreiten
Frankreichs Präsident wolle.
Nicolas Sarkozy, sagte, e. die Reformstaaten in Nordafrika
5. Bereits am 7. Juni sollen und Nahost mit politischer und
Minister aus 30 Staaten in finanzieller Hilfe rechnen können.
Paris f. schärfere Sanktionen gegen Syrien.
6. Am Donnerstag wurde auch g. wollen die acht führenden
deutlich, dass Industriestaaten (G8) ihre
7. Merkel sagte, Atomkraftwerke regelmäßigen
8. Deutschland werde die Stresstests unterziehen.
Reformen in Ägypten h. Vorschläge für schärfere
9. Laut Sarkozy erörterten die Sicherheitsvorschriften erarbeiten.
Staats- und Regierungschefs i. durch eine Umwandlung der
Schulden unterstützen.

13. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Сегодня во французском Довиле открылся саммит «большой
восьмерки». Сегодня лидеры стран-членов группы будут проводить
двусторонние переговоры друг с другом. Мировые лидеры обсудят
ситуацию на Ближнем Востоке и в Северной Африке, вопросы
борьбы с терроризмом и ядерной безопасности. У российского
президента запланированы сразу несколько встреч. Глава
Российского государства и президент США найдут решение по
проблеме противоракетной обороны с учетом интересов обеих стран.

14. Setzen Sie die folgenden Verben und Partizipien in der richtigen Form
ein. Hören Sie sich die Nachricht an und kontrollieren Sie Ihre Lösungen.
erwartend / absteigen / anstehend / dauernd / empfangen / gehen /
nachkommen / beraten / beteuern / mitteilen
Obama auf Abschiedstour in Berlin
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum Auftakt des
Abschiedsbesuches von Barack Obama in Berlin knapp drei Stunden bei
einem Abendessen mit dem scheidenden US-Präsidenten über die aktuelle
politische Lage 1.___________. Nach dem Treffen in privater Atmosphäre
im Hotel Adlon, wo Obama mit seiner Delegation für den bis Freitag
2.___________ Deutschland-Besuch 3.___________ war, wurden keine
Details 4.___________. Bei dem Gespräch dürfte es auch um den im
Januar 5.___________ Machtwechsel im Weißen Haus und den zu
6.___________ Kurs des republikanischen Präsidenten Donald Trump
7.___________ sein. Offiziell wird Obama an diesem Donnerstag im
Kanzleramt 8.___________. In Griechenland hatte Obama in einer
Grundsatzrede 9.___________, die USA würden auch unter Trump ihren
Bündnispflichten 10.___________.

15. Setzen Sei folgende Substantive ein. Hören Sie sich die Nachricht an
und kontrollieren Sie Ihre Lösungen.
Reise / Begegnung / Politiker / Präsidenten / Bundeskanzlerin /
Mittelpunkt / Handel / Abschottung / Krisen / Schneesturmwarnung
Merkel trifft Trump in den USA
1.____________ Angela Merkel kommt an diesem Freitag erstmals
mit dem neuen US-2.____________ Donald Trump zusammen. In
Washington wollen beid__ 3.____________ über die transatlantische
Partnerschaft und international__ 4.____________ sprechen. Später soll
die Wirtschaftspolitik i__ 5.____________ stehen. Merkel wird auf ihr__
6.____________ von den Vorstandschefs der Unternehmen Siemens,
BMW und Schaeffler begleitet. Nach Angaben aus Regierungskreisen will
die Kanzlerin für frei__ 7.____________ und offene Märkte werben.
Trump strebt dagegen ein__ stärker__ 8.____________ der US-Wirtschaft
an. Ursprünglich war d__ 9.____________ bereits für Dienstag geplant.
Die Reise wurde jedoch wegen ein__ 10.____________ verschoben.

16. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama
sind nach dem G8-1.___________ zu einem weiteren 2.___________
zusammengekommen. Sie hätten erneut die Euro-3.___________ und die
Lage der 4.___________ erörtert, teilte ein Sprecher des Weißen Hauses
mit. Die von den Staats- und 5.___________ der sieben wichtigsten
6.___________ und Russlands (G8) verabredeten 7.___________ stünden
nicht im Gegensatz zu den Erfordernissen der – vor allem von Merkel
geforderten – 8.___________, hieß es. Die Kanzlerin hatte nach dem G8-
9.___________ betont, dass die EU-Länder nun unterschiedliche
Möglichkeiten für eine 10.___________ der Konjunktur prüfen würden.
An die 11.___________ in Camp David schließt sich an diesem Sonntag
das 12.___________ der Nato an. Im Mittelpunkt der 13.___________ in
Chicago wird die Lage in Afghanistan und der Start eines neuen
14.___________ in Europa stehen.

17. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


По итогам саммита лидеры ведущих стран приняли декларацию,
в которой призвали бороться за продовольственную безопасность, с
изменениями климата, восстановить мир на Ближнем Востоке и т.д.
Особое внимание уделили ситуации в еврозоне. О выходе Греции из
зоны евро из лидеров восьмерки пока никто не говорит. Ангела
Меркель заявила, что Германия будет поддерживать Грецию, чтобы
Афины продолжали следовать стратегии жесткой экономики.

18. Ergänzen Sie die Präpositionen.


G7-Finanzminister in Südkorea zusammengekommen
1.___ der südkoreanischen Stadt Gyeongju sind die Finanzminister
der sieben führenden Industrienationen 2.___ Gesprächen
zusammengekommen. Deutschland ist 3.___ dem Treffen 4.___
Bundeswirtschaftsminister Brüderle und Finanzstaatssekretär Asmussen
vertreten. Die Runde wird 5.___ Lauf des Tages 6.___ die Ländergruppe
der G20 erweitert. 7.___ der Konferenz soll 8.___ morgen der G20-Gipfel
9.___ 11. und 12. November 10.___ der Hauptstadt Seoul vorbereitet
werden. Themen sind 11.___ anderem die Reform des weltweiten
Finanzsystems 12.___ der Krise und der Streit 13.___ die chinesische
Währung.

19. Ergänzen Sie die Präfixe. Hören Sie sich die Nachricht an und
kontrollieren Sie Ihre Lösungen.
G20-Staaten ringen um höhere Brandmauern
Bundesfinanzminister hat sich bei dem Treffen der führenden
Industriestaaten und Schwellenländer (G20) gegen eine 1.___weitung der
Sicherungssysteme gegen die Euro-Schuldenkrise 2.___stemmt und eine
3.___höhung der Brandmauern 4.___gelehnt. Schäuble 5.___strich
dagegen den Vorrang von Haushaltsdisziplin sowie Struktur- und
Arbeitsmarktreformen. Ein Wachstum auf der Basis von mehr Schulden
würde eher hemmen als langfristig Wachstum 6.___zeugen. Der Leiter der
Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
(OECD) 7.___langte dagegen einen Stabilisierungsfond von
8.___gerechnet 1,1 Billionen Euro, fast dreimal so viel, wie von der EU
9.___gesagt. Es gehe darum, die „Mutter aller Brandmauern“ zu
10.___richten. Auch US-Finanzminister sprach sich für stärkere und
überzeugendere Brandmauern 11.___.

20. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Российский президент отметил наблюдающееся в последнее
время плотное и конструктивное сотрудничество по всем проблемам
между Россией и Великобританией. Он пригласил премьер-министра
в следующем году посетить Россию, и тот выразил надежду, что это
произойдет.

21. Verbinden Sie die Satzteile.


Merkel: G20-Treffen brachte „großen Fortschritt“
1. Die 20 führenden Industrie- a. das Stimmgewicht für
und Schwellenländer haben Schwellenländer wie China zu
sich auf eine Reform erhöhen.
2. Zum Abschluss ihres b. positiv und sprach von einem
Gipfeltreffens vereinbarten sie, großen Fortschritt.
3. Im Zuge der IWF-Reform ist c. die nun ihre Eigenkapitalquote
vorgesehen, aufstocken müssen.
4. Der Währungsfonds soll d. des Internationalen Währungsfonds
außerdem größere Befugnisse und des Finanzsystems geeinigt.
5. Die G20-Staaten verschärften e. bei der Überwachung der
ferner die Regeln für Banken, Wirtschaftspolitik der Staaten
6. Die USA konnten sich nicht erhalten.
mit ihrer Forderung f. sich künftig besser abzustimmen.
durchsetzen, g. export-orientierten Staaten
7. Bundeskanzlerin Merkel Obergrenzen für
bewertete das Treffen Handelsüberschüsse aufzuerlegen.

22. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Сегодня на заседании был принят ряд важных решений и
соглашений лидеров G20. Было заявлено о необходимости срочных
мер по противодействую глобальному изменению климата. Лидеры
«большой двадцатки» на саммите в Сеуле договорились не допускать
колебаний валютных курсов, а также воздерживаться от девальвации
валют.

23. Setzen Sie die Substantive ein.


die Nationen / die Umorganisation / die Macht / der
Bundeswirtschaftsminister / der Währungsfond / der Weg / die
Industrieländer / das G20-Finanzministertreffen / der Einfluss
1._________ Brüderle hat sich zufrieden mit dem Ergebnis
2._________ in Südkorea geäußert. Es sei mehr auf 3._________ gebracht
worden, als man erwartet habe, sagte er in Gyeongju. Das gelte
insbesondere für d… geplante 4._________ d… Internationalen
5._________. Aufstrebende 6._________ wie China und Indien sollen
demnach mehr 7._________ bekommen, vor allem die westlichen
8._________ im Gegenzug 9._________ abgeben.

24. Ergänzen Sie die Informationen.


Merkel berät mit Sarkozy und Medwedew über
Sicherheitsfragen
Im Vorf_____ des G-20 und des Nato-_____ kommt Bundesk_____
Merkel heute mit Frankreichs Pr_____ und dem russischen Staats_____
z_____. Das zweit_____ Treffen findet im französischen Deauville statt.
Die drei Länder wollen ihren Kurs in der Wirtschafts- und
Sicherheitspo_____ miteinander abst_____. Zu den Themen gehört unter
anderem die atomare Abr_____.

25. Ergänzen Sie die Präpositionen.


G20-Gipfel: Einigung über Defizitabbau erzielt
Der G-20-Gipfel hat konkrete Ziele 1.___ Reduzierung der
Staatsdefizite vereinbart. Bundeskanzlerin Merkel sagte, 2.___ 2017
sollten die entwickelten Industrieländer ihre Defizite halbieren. 3.___ 2018
sollten dann keine neuen Schulden mehr aufgenommen werden. 4.___ der
Einigung gehe man weg 5.___ den Konjunkturprogrammen und zurück
6.___ einer soliden Haushaltspolitik. Uneinig sind sich die Staats- und
Regierungschefs der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer 7.___
wie 8.___ 9.___ eine stärkere Regulierung der Finanzmärkte.

26. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Саммит «большой двадцатки» начал свою работу в воскресенье
в канадском Торонто. Во встрече лидеров принимает участие
президент России. Центральная тема заседания – дискуссия по
вопросам преодоления кризиса и реформе глобальной финансовой
архитектуры. На саммите стран «большой двадцатки» договорились
сократить дефицит национальных бюджетов. Главы стран проведут в
течение дня ряд рабочих заседаний.

27. Bringen Sie die Sätze in die logische Reihenfolge.


G-20-Finanzminister beraten in Paris über Reform des
Weltwährungssystems
a. Bundesfinanzminister Schäuble forderte in diesem Zusammenhang
gemeinsame Kriterien der wichtigsten Industrie- und
Schwellenländer, um spekulative Tendenzen zu bekämpfen.
b. Das Treffen wird vom französischen Präsidenten Sarkozy eröffnet.
c. Vor allem muss sichergestellt werden, dass die Währungen nicht von
den Regierungen durch Manipulationen beeinflusst würden.
d. Ein Schwerpunkt ist die Reform des Weltwährungssystems.
e. In Paris kommen zur Stunde die Finanzminister der G20-Staaten
zusammen.

28. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


В Париже началась встреча министров финансов стран G-20
Министры финансов и главы Центробанков стран «большой
двадцатки» обсудят в Париже реформирование денежно-валютной
системы, колебания цен на сырьевые товары и новые показатели
экономического развития.

29. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Nato-Russland-Rat: Westerwelle setzt im Streit über
Raketenabwehr-System auf Einigung – Moskau verlegt Raketen
1.___________ Westerwelle hofft im Streit mit Russland über das
geplante US-2.___________-System auf eine Annäherung. Er sehe nicht
nur die Chance, sondern auch die Notwendigkeit einer 3.___________,
erklärte der FDP-Politiker in Brüssel. Dort kommen die 4.___________
der Allianz heute mit ihrem russischen Kollegen Lawrow zusammen.
Nato-5.___________ Rasmussen erklärte, die Nato halte an der
6.___________ von Raketen beispielsweise aus Libyen fest und lade
Moskau nach wie vor zur 7.___________ ein. Inzwischen kündigte die
russische Regierung an, 8.___________ nach Kaliningrad, dem früheren
Königsberg, zu verlegen.

30. Ergänzen Sie die Präpositionen.


NATO-Russland-Konferenz ohne Annäherung im
Raketenschild-Streit
Der Streit 1.____ den geplanten NATO-Raketenschild belastet weiter
die Beziehungen 2.____ Russland und der NATO. 3.____ der
Ankündigung Russlands, als Reaktion 4.____ das NATO-Projekt Raketen
5.____ der Enklave Kaliningrad zu stationieren, blieben die Gespräche
6.____ Treffen der NATO-Außenminister 7.____ ihrem russischen
Kollegen Sergej Lawrow 8.____ Brüssel verhärtet. Lawrow warf der
NATO vor, die Bedenken Moskaus 9.____ Streit 10.____ die europäische
Raketenabwehr nicht ernst genug zu nehmen.

31. Hören Sie sich die Nachricht an. Wo steht der Text mit dem Audio
nicht überein. Korrigieren Sie. Ersetzen Sie die schräg gedruckten
Redewendungen und Vokabeln durch Synonyme.
NATO-Außenminister beraten mit Lawrow über Raketen
Die Außenminister der 28 NATO-Staaten wollen bei einem Treffen
mit ihrem russischen Kollegen Sergej Lawrow in Brüssel den Streit über
das geplante US-Raketenabwehrsystem in Europa entschärfen. Weil die
NATO an dem Projekt festhalten will, hat Russland angekündigt,
seinerseits Flugabwehrraketen unweit der Grenzen des Bündnisgebiets zu
stationieren. Hintergrund ist die Furcht, durch den Raketenschild könnte
die eigene Sicherheit bedroht sein. NATO-Generalsekretär kritisierte das
Vorhaben Moskaus. Derartige Antworten erinnerten an die Konfrontation
früherer Zeiten. Er vermute, es gebe ein grundlegendes Missverständnis
hinsichtlich Größe und Zweck der Raketenabwehr. Wegen der verhärteten
Positionen erwarten Diplomaten bei der Zusammenkunft in Brüssel keine
Einigung.

32. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Cотрудничество отвечает интересам России и НАТО
На сегодняшнем заседании Совета Россия-НАТО примет
участие глава МИД РФ Сергей Лавров. Расмуссен рассчитывает, что
стороны подробно разберут эту тему. В недавнем заявлении о
возможных военно-технических контрмерах России в ответ на
создание ПРО НАТО российский президент подчеркнул, что дверь
для диалога остается открытой.

33. Ergänzen Sie die Informationen.


Nato und Russland beraten über Raketenabwehr
Die Außenm________ der 28 Nato-St________ setzen heute in
Berlin ihre Bera________ fort. Dabei geht es vor allem um die
Partn________ mit Moskau. Mit ihrem russischen Ko________ Lawrow
wollen die Minister über die umstr________ Pläne für eine
Raketena________ in Europa sprechen. Das System soll vor
Angr________ von Ländern wie beispielsweise dem Iran sch________.
Die Füh________ in Moskau befürchtet, dass die Abwehr auch gegen
russische Raketen geri________ sein könnte. Gestern hatte die westliche
Al________ dem libyschen Machtha________ Gaddafi Bedingungen für
ein Ende des interna________ Militär-Einsatzes gestellt. Sie fo________
ein Ende der Angriffe auf Zivil________, den Rückz________ der
Regierungstruppen und den ungehinderten Zugang der Bevöl________ zu
Hilfsleistungen.

34. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


В американском городе Чикаго открылся саммит НАТО. Он
продлится два дня. Главная тема, которую будут обсуждать лидеры
28 стран-членов Североатлантического союза, – ситуация в
Афганистане. Ожидается, что на саммите будет одобрена стратегия
действий после вывода международных сил из этой страны.
Генеральный секретарь НАТО перед саммитом выступил за то, чтобы
военнослужащие НАТО и после вывода основных сил продолжали
обучать афганских военных и оказывать им помощь. В Чикаго будет
обсуждаться и развертывание системы противоракетной обороны в
Европе – против которого возражает Москва.

35. Verbinden Sie die Satzteile.


Kanzlerin Merkel lädt zu Atom- und Energiegipfel
1. Bei dem Treffen an diesem a. für einen beschleunigten
Freitag im Kanzleramt in Berlin Umstieg auf regenerative
soll über die Energien ergeben.
Rahmenbedingungen der b. denn das deutsche Stromnetz
künftigen Energiepolitik gilt als veraltet und einer
diskutiert werden, Energiewende nicht gewachsen.
2. Ein zentrales Thema der c. alle 17 deutschen
Beratungen soll auch der Bau Atomkraftwerke einer strengen
neuer Stromtrassen sein, Sicherheitskontrolle zu
3. Die Bundesregierung erwartet unterziehen.
Mehrbelastungen von rund drei d. insbesondere darüber, wie der
Milliarden Euro jährlich Ausstieg aus der Atomenergie
4. Das haben erste Berechnungen beschleunigt und der Ausbau
zu dem erarbeiteten Konzept erneuerbarer Energien forciert
5. Nach der Reaktorkatastrophe in werden kann.
Japan hatte die Bundesregierung e. für Bürger und Unternehmen
angeordnet, durch die angestrebte
Energiewende.

36. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Im schweizerischen Davos hat das 42. 1.___________ begonnen.
Dort diskutieren 2.___________ Vertreter von Politik, Wirtschaft,
3.___________ und Zivilgesellschaft fünf Tage lang über 4.___________
ökonomische Probleme. In ihrer 5.___________ warnte Bundeskanzlerin
Angela Merkel vor einer 6.___________ Deutschlands bei der Sanierung
der Eurozone. Europas führende 7.___________ sei zwar stark, man dürfe
aber keine 8.___________ machen, die man am Ende nicht einhalten
könne. Die Bundesregierung steht derzeit unter 9.___________, einer
massiven 10.___________ des dauerhaften Euro-11.___________ ESM
zuzustimmen. Wegen des Weltwirtschaftsforums sind in Davos Hunderte
12.___________ und bis zu 5000 Soldaten im 13.___________. Zum
ersten Mal protestieren 14.___________ in diesem Jahr in der Nähe des
15.___________. Wenige Kilometer entfernt befindet sich ein Iglu-Dorf
der 16.___________ Occupy-Bewegung.

37. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


В швейцарском Давосе в среду открывается очередной
Всемирный экономический форум. В рамках основной темы будут
обсуждаться проблемы по четырем направлениям: модели роста и
занятости, лидерства и инноваций, устойчивости и использования
ресурсов, социальные и технологические модели. В прошлом году
финансирование ученых и предпринимателей составило чуть меньше
миллиарда долларов.

38. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Apec-Gipfel hat begonnen
Der 1.___________ des asiatisch-pazifischen 2.___________ APEC
auf einer Insel vor der ostrussischen 3.___________ Wladiwostok hat
begonnen. Der 4.___________ russische Regierungschef Schuwalow hob
zum 5.___________ des zweitägigen Treffens die 6.___________ der
APEC hervor. In wenigen Jahren könne das 7.___________ die
Europäische Union als größten 8.___________ seines Landes ablösen.
Dazu seien aber noch große 9.___________ nötig. Zu der Konferenz
werden rund 20 Staats- und 10.___________ erwartet, darunter Chinas
Staatschef Hu Jintao und US-11.___________ Clinton. Im Mittelpunkt der
12.___________ stehen der Freihandel und die Energiepolitik, daneben
geht es auch um Syrien.

39. Ersetzen Sie schräg gedruckte Vokabeln und Redewendungen durch


Synonyme.
Merkel reist zum OSZE-Gipfel nach Kasachstan
Bundeskanzlerin Merkel ist zum OSZE-Gipfeltreffen nach
Kasachstan gereist. Die Beratungen in der Hauptstadt Astana beginnen
morgen und befassen sich unter anderem mit der Lage in Afghanistan.
Zudem sollen sicherheitspolitische Herausforderungen erörtert werden.
Dazu zählen die Situation in Kirgistan nach den Unruhen in diesem Jahr
und der Konflikt um die Enklave Berg-Karabach im Kaukasus. Zu den
Hauptaufgaben der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in
Europa zählen Konfliktverhütung und Krisenbewältigung. Der OSZE
gehören 56 Länder an.

40. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Глава Российской Федерации посетит Казахстан для участия в
саммите Организации по безопасности и сотрудничеству в Европе
(ОБСЕ). Свое участие в планируемом 1-2 декабря в Астане саммите
ОБСЕ подтвердили лидеры 30 государств.

41. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Substantive.
Zum ersten Mal seit über einem Jahr sollen an diesem Dienstag
1.___________ und israelische Vertreter in Jordanien zu 2.___________
zusammenkommen. Unter 3.___________ des Nahost-Quartetts und des
jordanischen 4.___________ Nasser Dschudeh soll der 5.___________
Friedensprozess wieder in 6.___________ gebracht werden. Der
palästinensische 7.___________ Saeb Erekat dämpfte einen Tag vor
Beginn des Treffens jedoch die 8.___________. Die Palästinenser hatten
im September 9.___________ die direkten Gespräche mit Israel kurz nach
deren 10.___________ unterbrochen. 11.___________ war die Weigerung
der israelischen Regierung, einen 12.___________ in den Siedlungen zu
verlängern.

42. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


В Иордании встречаются представители Израиля и
Палестинской автономии. Переговоры израильского прокурора и
палестинского представителя будут неформальными и состоятся в
рамках встречи международных посредников. Госсекретарь США
призвала стороны действовать смело и решительно, чтобы добиться
прогресса в деле установления мира в регионе.

43. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Adjektive.
Israel: Enttäuschung nach direkten Gesprächen mit
Palästinensern
In Israel gibt es nach der Wiederaufnahme der 1.___________
Gespräche mit den Palästinensern 2.___________ Reaktionen. Das
Kabinettsmitglied Begin zeigte sich 3.___________ über die
4.___________ Verhandlungen in der 5.___________ Hauptstadt Amman.
6.___________ Forderungen wie ein Siedlungsstopp seien für Israel nicht
7.___________. Der Mitverfasser der 8.___________ Verträge von 1993,
Beilin, sagte, die Gespräche stünden vor dem Scheitern. Ein
9.___________ Treffen ist für Freitag ebenfalls in Amman geplant. Die
Friedensverhandlungen waren im September 2010 von den Palästinensern
abgebrochen worden, weil Israel sich weigerte, einen Baustopp für
Siedlungen in Ostjerusalem und im Westjordanland zu verlängern.

44. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Ersetzen Sie eingesetzte Vokabeln und Redewendungen durch Synonyme.
Kein konkretes Ergebnis bei Nahost-Treffen
1.________ erste 2.________ von Vertretern Israels und der
Palästinenser seit mehr als einem Jahr ist ohne konkrete Ergebnisse
3.________ ________. An den 4.________ in der jordanischen Hauptstadt
Amman 5.________ auch Vertreter des Nahost-Quartetts aus UN, USA,
EU und Russland 6.________. Der israelische Rundfunk 7.________, in
der nächsten Woche werde es in Amman ein weiteres 8.________ geben.
Die Nahost-Friedensgespräche 9.________ seit September 2010
10.________. Die Palästinenser hatten sich damals von den 11.________
zurückgezogen, weil Israel sich weigerte, einen Baustopp für Siedlungen
in Ostjerusalem und dem Westjordanland zu 12.________.

45. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Первая за последние 15 месяцев встреча представителей
Палестины и Израиля пока не принесла значительных результатов.
Встречи проводятся по инициативе иорданской стороны и при
участии представителей Евросоюза, ООН, России и США. Прямые
палестино-израильские переговоры были прерваны из-за отказа
Израиля прекратить строительство поселений на оккупированных
территориях.

46. Bringen Sie die Sätze in die logische Reihenfolge. Hören Sie sich dann
die Nachricht an und kontrollieren Sie.
Direkte Gespräche zwischen Israel und Palästinensern enden
ohne Durchbruch
a. Die Friedensverhandlungen waren im September 2010 von den
Palästinensern abgebrochen worden, weil Israel sich weigerte, einen
Baustopp für Siedlungen in Ostjerusalem und im Westjordanland zu
verlängern.
b. Die Beratungen seien in einer positiven Atmosphäre erfolgt, auch wenn
es keinen Durchbruch in grundlegenden Fragen gegeben habe, sagte der
jordanische Außenminister Dschudeh.
c. Ein weiteres Treffen ist für Freitag ebenfalls in Amman geplant.
d. Erstmals seit 15 Monaten haben Vertreter der Palästinenser und Israels
in der jordanischen Hauptstadt Amman wieder direkte Gespräche
geführt.
e. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon begrüßte die Sondierungen und
ermunterte beide Seiten, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen.

47. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Премьер-министр Палестины заявил, что сегодня отсутствуют
условия, необходимые для возобновления мирных переговоров с
Израилем.

48. Ergänzen Sie die Informationen.


Chinas Regierungschef Wen auf Deutschland-Besuch
Chinas Ministerpr________ Wen Jiabao wird an diesem Montag mit
mehreren Ministern zu einem zweitägigen B________ in Deutschland
erw________. Dabei finden in Berlin deutsch-chinesische
Regierungsko________ statt. Bei den Gesp________, an denen mehr als
20 Minister beider Seiten teilne________, soll vor allem über die
po________, wirtsch________ und technologische Zusammena________
beraten werden. Deutschland ist Chinas wichtigster Handelspa________ in
Europa. Die Bundesre________ will aber auch das Thema
Menschenre________ ansprechen.

49. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Erste deutsch-chinesische Regierungskonsultationen in Berlin
In Berlin finden heute die ersten deutsch-chinesischen ________ mit
einer gemeinsamen ________ statt. Außerdem sollen 14 ________
unterzeichnet werden. Die deutsche Wirtschaft rechnet mit Milliarden-
________. Chinas ________ Wen Jiabao war gestern Abend in Berlin
________, wo ihn Bundeskanzlerin Merkel zu einem Abendessen
________. Nach Angaben aus ________ kam bei dem mehrstündigen,
________ Gespräch auch die ________ in China zur Sprache.
Regierungssprecher Seibert hatte zuvor einen kritischen ________ mit
Peking angekündigt.
50. Ergänzen Sie die letzte Nachricht durch folgende Informationen.
 Schwerpunkte: der Flugzeugbau, die Automobil- und Chemieindustrie.
 zu einem Treffen in kleinem Kreis zusammenkommen – Kanzlerin und
Ministerpräsident
 in Großbritannien politische Gespräche führen - Wen
 einräumen: Korruption
 sich für mehr Freiheit und demokratischere Strukturen aussprechen.
 Deutschland – intensive Beziehungen, regelmäßige
Regierungskonsultationen
 seit 1972 diplomatische Beziehungen unterhalten Deutschland – China

51. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Китай и Германия заключили 16 июля в Пекине десять
соглашений о сотрудничестве в различных областях. По сообщениям
местных СМИ, главным вопросом в ходе визита будет дальнейшая
активизация торгово-экономического сотрудничества между двумя
странами.

52. Hören Sie sich die Nachricht an und ergänzen Sie die Informationen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel 1.________ an diesem Donnerstag
die 2.________ Portugals, Österreichs und Schwedens zu einem
3.________. Ein 4.________ betonte, das Abendessen Merkels mit Pedro
Passos Coelho, Werner Faymann und Fredrik Reinfeldt sei kein
5.________. Im Mittelpunkt der 6.________ im Gästehaus der
Bundesregierung, Schloss Meseberg in Brandenburg, soll demnach die
7.________ der Wirtschafts- und Währungsunion in Europa stehen. Aber
auch die 8.________ über den dringend nötigen freiwilligen 9.________
zugunsten Griechenlands dürften angesprochen werden. Laut
Bundesregierung sind weitere derartige informelle 10.________ geplant.

53. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Трехсторонняя встреча канцлера Германии, президента
Франции и премьер-министра Италии, проведение которое
запланировано было на 20 января в Риме, перенесена на февраль.
Планировалось, что переговоры по вопросам преодоления долгового
кризиса в еврозоне пройдут в преддверии саммита Европейского
Союза, который должен состояться в конце этого месяца.

54. Ersetzen Sie schräg gedruckte Vokabeln durch Synonyme.


Deutschland und Russland wollen Partnerschaft ausbauen
Deutschland und Russland wollen ihre Beziehungen ausbauen. In
diesem Sinne äußerten sich Bundespräsident Wulff und der russische
Staatschef Medwedew nach Gesprächen in Moskau. Beide bezeichneten
das jeweils andere Land als Schlüsselpartner. Als Beispiele für eine engere
Zusammenarbeit über den Bereich Wirtschaft hinaus nannte Wulff die
Felder Terror-Bekämpfung, Finanzmarkt-Neuordnung und Klimaschutz.
Medwedew betonte zugleich das Interesse seines Landes an einem Ausbau
der Beziehungen zur EU.

55. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


В Германии проходят переговоры Д. Медведева и А.
Меркель
В центре внимания сегодняшних переговоров будут находиться
вопросы двусторонних отношений, а также актуальные
международные темы – выработкa нового договора по обеспечению
европейской безопасности, проблематика иранского «ядерного
досье», обстановка в Афганистане, ближневосточное урегулирование.
Приоритетное значение имеет также подготовка предстоящего в
середине июля в Екатеринбурге российско-германских
межгосударственных консультаций на высшем уровне. По сведениям
из местных правительственных кругов, одной из тем станет также
нынешний финансовый кризис в Европе.

56. Die Verben sind durcheinandergeraten. Korrigieren Sie.


Premier Cameron sucht Neuanfang mit Russland
Der britische Premierminister David Cameron hat einen Neuanfang
in den Beziehungen zwischen Großbritannien und Russland verschlechtert.
Die beiden Länder könnten ihre Differenzen konzentrieren und sollten sich
auf die Zusammenarbeit bei wirklich wichtigen Dingen stärken, sagte
Cameron zum Auftakt eines zweitägigen Russlandbesuchs. Das Verhältnis
zwischen London und Moskau hatte sich vor fünf Jahren deutlich
beschworen. Der Besuch des Konservativen Cameron in Moskau soll vor
allem die Geschäftsbeziehungen der beiden Länder überbrücken.

57. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


Лидеры двух стран провели двустороннюю встречу на саммите
G20, в рамках которой обсудили двусторонние отношения, проблему
денуклеаризации Корейского полуострова, иранский ядерный вопрос,
ситуацию на Ближнем Востоке и другие международные проблемы.
На переговорах российский президент подтвердил, что в сентябре
планирует совершить поездку в Китай. Намеченный на сентябрь
этого года визит президента придаст двусторонним отношениям
новый импульс развития.

58. Ergänzen Sie die Präpositionen.


Israel und Türkei nähern sich wieder an
1.____ ersten Mal 2.____ dem Angriff 3.____ die „Mavi Marmara“
gehen Israel und die Türkei wieder 4.____einander zu. Industrieminister
und der türkische Außenminister haben 5.____ eines Geheimtreffens
6.____ der Schweiz 7.____einander gesprochen. Das Treffen ist 8.____
Zustimmung des israelischen Ministerpräsidenten erfolgt.

59. Übersetzen Sie die Nachricht ins Russische schriftlich.


В Брюсселе состоялись секретные переговоры между
представителями правительств Турции и Израиля. Встреча в
Брюсселе стала первым контактом двух государств на
правительственном уровне после инцидента с «флотилией свободы».
2.2. Arbeit an Texten
Wortschatz zum Text 1
ins Leben rufen создать/основать ч-л., положить начало ч-л.
die Verständigung, -en согласие, взаимопонимание
die Zivilgesellschaft, -en гражданское общество
fördern содействовать чему-л.
vertiefen углублять
das Vorurteil, -s, -e предубеждение, предрассудок
wahrnehmen (a, o) воспринимать
die Wahrnehmung, -, -en восприятие
D. entgegenwirken противодействовать чему-л., бороться с ч-л.
der Anstoß, -es, ö-e импульс, толчок
D. einen Anstoß geben / придать импульс
Syn.: ankurbeln
in die Wege leiten подготавливать, налаживать, устраивать
abwechselnd попеременно
die Schirmherrschaft, -en патронаж
designiert; scheidend уходящий с поста/в отставку
Interims- и.о.
jeweils соответственно
das öffentliche Leben общественная жизнь
paritätisch на паритетных началах
der Lenkungsausschuss координационный комитет
einberufen созывать
↔ auflösen распускать
erfolgen осуществляться, проходить
auf Hindernisse treffen столкнуться с препятствиями
beseitigen устранять
die Überschrift, -en название, заголовок
abgeneigt sein gegenüber D. быть против, не расположенным к ч-л.
umfassend обширный
bevormunden опекать
die Bevormundung, -en опека, попечительство
die Schulmeisterei, -en поучение, наставление
die Einmischung in die вмешательство во внутренние дела
inneren Angelegenheiten
sich einmischen in Akk. вмешиваться во что-л.
abweichen (s) отступать; разниться, расходиться
bewerten оценивать
einhergehen (s) произойти, появиться, наступить
der Niedergang, ä-e закат, упадок
(sich) ausdehnen расширять(ся)
die Ausdehnung, -en расширение, распространение
Akk. empfinden als Akk. воспринимать что-л. как-л.
Akk. bedrohen угрожать, представлять опасность для к-л.
Akk. anerkennen признавать (ч-л. право, к-л. обстоятельства)
eingestehen, einräumen признавать (свою вину, ошибку и т.п.)
Akk. ertragen выносить, терпеть
ausgehen von D. исходить из чего-л.
zerfallen (s) распадаться, рушиться, разваливаться
der Zerfall, ä-e распад, крах
(sich) verbreiten распространять(ся)
Akk. anstreben стремиться к чему-л.

Text 1. Petersburger Dialog: Russen und Deutsche

Der Petersburger Dialog wurde 2001 als offenes Diskussionsforum


ins Leben gerufen. Er soll die Verständigung zwischen den
Zivilgesellschaften beider Länder fördern, die Zusammenarbeit zwischen
Deutschland und Russland in allen gesellschaftlichen Bereichen vertiefen,
Vorurteilen in der Wahrnehmung des jeweils anderen Landes
entgegenwirken, den Beziehungen zwischen beiden Ländern neue Anstöße
geben und innerhalb der deutsch-russischen Beziehungen neue Projekte in
die Wege leiten. Der Petersburger Dialog findet normalerweise jährlich
abwechselnd in Deutschland und Russland statt.
Der Petersburger Dialog steht unter der Schirmherrschaft des jeweils
amtierenden deutschen Bundeskanzlers und des amtierenden russischen
Präsidenten. Teilnehmer der Konferenz sind auf deutscher und russischer
Seite jeweils etwa 70 Vertreter des öffentlichen Lebens und junge Eliten
aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Der Petersburger Dialog wird von
deutscher und von russischer Seite durch einen paritätisch besetzten,
unabhängigen Lenkungsausschuss koordiniert, der das Gesprächsforum
plant, thematisch vorbereitet und einberuft sowie die Finanzen für seine
Durchführung sichert. Der Lenkungsausschuss besteht auf jeder Seite aus
Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich zur Verfügung stellen,
um die Ziele und Aufgaben des Dialogs inhaltlich zu gestalten.
Die Finanzierung des Petersburger Dialogs erfolgt durch politische
und private Stiftungen, durch Wirtschaftsunternehmen aus Deutschland
und Russland sowie durch die Bundesregierung und die Regierung der
Russischen Föderation.
Nur Dialog kann Hindernisse beseitigen
Doch das gemeinsame Interesse nach einer deutsch-russischen
Partnerschaft trifft ab und zu auf manche Hindernisse, die beim
diesjährigen Petersburger Dialog wieder sichtbar geworden sind.
„Partnerschaft zwischen Deutschland und Russland“ war die meist
gesprochene Phrase beim diesjährigen Petersburger Dialog und auch bei
den fast parallel stattfindenden deutsch-russischen
Regierungskonsultationen. Und trotz dieser rhetorischen Einigkeit im Ziel
und den vielen gemeinsamen deutsch-russischen Interessen existierte ein
unterschwelliges Unbehagen zwischen Deutschen und Russen, verursacht
durch jüngste Geschehnisse in der Weltpolitik.
Wenn sich deutsche und russische Politiker, Geschäftsleute und auch
gesellschaftliche Vertreter treffen, so wird schnell klar, wie viele
gemeinsame Interessen die beiden Länder haben. Klischeehaft heißt es
dann, dass sich das rohstoffreiche Russland und das Industrieland
Deutschland hervorragend ergänzen. Der Petersburger Dialog hat daher
mit dem Motto der „Partnerschaft in der Modernisierung“ die richtige
Überschrift gefunden.
Doch so einig man sich über den Leitgedanken „Modernisierung“ ist,
so unterschiedlich wird er interpretiert. Die russische Seite versteht unter
Modernisierung hauptsächlich eine ökonomisch-technische
Modernisierung, beispielsweise die Steigerung der Energieeffizienz oder
die Entwicklung von Nanotechnologie. Diesen Projekten gegenüber ist die
deutsche Seite keineswegs abgeneigt.
Doch sie betrachtet Modernisierung als eine viel breitere und
umfassendere Aufgabe, die auch gesellschaftliche Offenheit, Transparenz
staatlichen Handelns und vor allem einen Ausbau des Rechtsstaates
einschließt. Diesen Aspekten gegenüber sind nun die Vertreter der
russischen Elite nach eigenen Worten nicht völlig abgeneigt, doch wissen
sie nicht recht, was das konkret bedeuten soll. Vielmehr sehen sie darin
schnell eine versuchte Bevormundung, Schulmeisterei und eine
Einmischung in die inneren Angelegenheiten. So wird das gemeinsame
Interesse nach einer Partnerschaft noch beim Begriff der Modernisierung
geteilt, aber bereits die Definition davon weicht voneinander ab.
Zu dieser Differenz in der Definition von Modernisierung kommt ein
zweites Hindernis hinzu. Die globalen Veränderungen seit dem Ende der
Sowjetunion werden zu unterschiedlich bewertet: In Russland wird die
Zeit seit 1989/91 als eine negative Entwicklung betrachtet. Die einstige
Supermacht hat ihre Einflusszonen in der Welt und insbesondere in
Ostmitteleuropa und im postsowjetischen Raum verloren. Aus russischer
Sicht geht dieser außenpolitische Niedergang einher mit der Ausdehnung
der westlichen Strukturen (EU und NATO) in die ehemaligen russischen
Hegemonialgebiete. Das wird in Russland als Bedrohung empfunden.
In Deutschland wird zwar anerkannt, dass es für Russland nicht
leicht war, den eigenen Großmachtverlust zu ertragen. Zugleich sehen die
Deutschen die Zeit seit 1989/91 als positiv: Ausgehend von der deutschen
Wiedervereinigung, die sich am 3. Oktober jährt, wird der Zerfall des
sowjetisch-russischen Imperiums begrüßt, da sich so Freiheit und
Demokratie in Osteuropa und in den sowjetischen Nachfolgestaaten
verbreiten konnten.
Diese beiden tief sitzenden Hindernisse für eine angestrebte deutsch-
russische Partnerschaft hat der Petersburger Dialog auch in diesem Jahr
nicht lösen können. Doch eins ist auch klar: Ohne Gespräche werden sich
diese Barrieren niemals lösen lassen.

Erläuterungen zum Text


1. ein unterschwelliges Unbehagen – подсознательно испытываемая
неловкость, неудобство
2. Doch so einig man sich über den Leitgedanken „Modernisierung“ ist,
so unterschiedlich wird er interpretiert. – Насколько существует
единство в отношении необходимости модернизации, настолько
разнится интерпретация этого понятия.
3. eine versuchte Bevormundung – попытка взять под опеку
4. die einstige Supermacht – бывшая некогда сверхдержава
5. die deutsche Wiedervereinigung, die sich am 3. Oktober jährt –
объединение Германии, годовщина которого отмечается 3
октября

Übung 1. Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen zum Text:
1. Wann und mit welchem Ziel wurde das Forum „Der Petersburger
Dialog“ ins Leben gerufen? Wo finden die Beratungen statt?
2. Unter wessen Schirmherrschaft steht der Petersburger Dialog und
wer sind Teilnehmer der Konferenz auf beiden Seiten?
3. Wie heißt das Führungsgremium, aus wem setzt sich es zusammen
und was sind dessen Aufgaben?
4. Wer trägt die Finanzierungskosten?
5. Welche Hindernisse erschweren die Erzielung gegenseitigen
Verständnisses?
6. Was war die Ursache für ein unterschwelliges Unbehagen zwischen
Deutschen und Russen beim diesjährigen Petersburger Dialog?
7. Mit welchem Klischee wird meist die Grundlage vieler gemeinsamer
Interessen von den beiden Ländern gekennzeichnet? Finden Sie das
zu Recht?
8. Unter welchem Motto stand der diesjährige Petersburger Dialog?
Warum wird diese Überschrift als sehr passend bezeichnet?
9. Was wird von den beiden Seiten unter dem Begriff
„Modernisierung“ verstanden? Weichen die jeweiligen Definitionen
voneinander ab? Wie würden Sie diesen Begriff darlegen?
10. Wie unterscheidet sich in Deutschland und Russland die
Einschätzung der globalen Veränderungen seit dem Ende der
Sowjetunion? Äußern Sie Ihre Meinung darüber. Welche Seite
würden Sie eher vertreten?

Übung 2. Übersetzen Sie ins Russische die folgenden Ausdrücke, lernen


Sie sie und bilden Sie damit Sätze.
 ein offenes Diskussionsforum,
 etwas ins Leben rufen,
 die Verständigung zwischen den Zivilgesellschaften fördern,
 die Zusammenarbeit in allen gesellschaftlichen Bereichen vertiefen,
 Vorurteilen in der Wahrnehmung des jeweils anderen Landes
entgegenwirken,
 den Beziehungen neue Anstöße geben,
 neue Projekte in die Wege leiten,
 abwechselnd in Deutschland und Russland stattfinden,
 unter jmds. Schirmherrschaft stehen,
 Vertreter des öffentlichen Lebens,
 der unabhängige Lenkungsausschuss,
 ein Gesprächsforum einberufen,
 aus Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens bestehen,
 etwas inhaltlich gestalten,
 ein Gremium paritätisch besetzen,
 die Finanzierung erfolgt durch politische und private Stiftungen,
 auf manche Hindernisse treffen,
 ab und zu,
 die parallel stattfindenden Regierungskonsultationen,
 die jüngsten Geschehnisse in der Weltpolitik,
 etwas ist durch etwas verursacht,
 ein rohstoffreiches Land,
 sich hervorragend ergänzen,
 die Steigerung der Energieeffizienz,
 die Entwicklung von Nanotechnologie,
 einem Projekt keineswegs abgeneigt sein,
 eine umfassendere Aufgabe,
 die gesellschaftliche Offenheit,
 Transparenz staatlichen Handelns,
 der Ausbau des Rechtsstaates,
 Akk. einschließen,
 eine versuchte Bevormundung und Schulmeisterei,
 eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten,
 die Definition von dem Begriff weicht voneinander ab,
 unterschiedlich bewerten,
 Akk. als eine negative Entwicklung betrachten,
 die einstige Supermacht,
 seine Einflusszonen verlieren,
 aus russischer Sicht,
 die Ausdehnung der westlichen Strukturen,
 der Niedergang geht einher,
 Akk. als Bedrohung empfinden,
 es wird anerkannt, dass
 ausgehend von etw.,
 die deutsche Wiedervereinigung,
 die sowjetischen Nachfolgestaaten,
 Hindernisse lösen,
 die Partnerschaft anstreben.

Übung 3. Übersetzen Sie ins Deutsche die folgenden Ausdrücke:


 форум для проведения открытых дискуссий,
 положить начало чему-л.,
 содействовать взаимопониманию между гражданскими
обществами,
 углублять сотрудничество во всех сферах общественной жизни,
 бороться с предрассудками в восприятии друг другом обеих
стран,
 придать новый импульсы отношениям,
 запустить новые проекты,
 проходить попеременно в ФРГ и РФ,
 находиться под чьим-л. патронажем,
 представители общественности,
 независимый координационный комитет,
 созвать форум для проведения диалога,
 состоять из общественных деятелей,
 наполнять что-л. Содержанием
 отвечать за содержательную сторону,
 делегировать в комитет равное количество членов с обеих
сторон,
 финансирование осуществляется при поддержке политических и
частных фондов,
 наталкиваться на определённые препятствия,
 время от времени,
 проходящие параллельно с чем-л. правительственные
консультации,
 последние события в мировой политике,
 что-л. стало причиной чего-л./повлекло за собой что-л.,
 страна богатая сырьём,
 превосходно дополнять друг друга,
 повышение энергоэффективности,
 развитие нано-технологий,
 ни в коем случае не возражать против проекта,
 обширная задача,
 открытость общества,
 открытость действий государства,
 совершенствование институтов правового государства,
 включать в себя что-л.,
 попытка взять под опеку и давать наставления,
 вмешательство во внутренние дела,
 определения одного и того же понятия отличаются друг от
друга,
 оценивать различным образом,
 рассматривать как отрицательное явление/событие,
 бывшая некогда сверхдержава,
 утратить зоны влияния,
 с точки зрения российской стороны,
 расширение западных структур/организаций,
 наступает упадок,
 воспринимать как угрозу,
 признаётся, что
 исходя из чего-л.,
 объединение Германии,
 государства – бывшие республики СССР,
 устранить препятствия,
 стремиться к сотрудничеству.

Übung 4. Vervollständigen Sie die folgenden Sätze, gebrauchen Sie dabei


die Ausdrücke aus der Übung 2 und das Material des Textes. Beachten Sie
den Satzbau:
1. Dieses Gesprächsforum wurde vor 3 Jahren _________ _________.
2. Die Partnerstaaten wollen die Zusammenarbeit zwischen den beiden
Ländern in allen gesellschaftlichen Bereichen _________.
3. Die Beratungen finden _________ in Deutschland und Russland
statt.
4. Um bilateralen Beziehungen neue _________ zu geben, wurde
beschlossen, einige gemeinsame Projekte _________zu_________.
5. Die Konferenz steht unter der _________ des Präsidenten.
6. Die Abgeordneten wurden zu einer Sitzung _________.
7. Es gilt, den _________ in der Wahrnehmung des jeweils anderen
Landes _________zu_________.
8. Das Forum ist berufen, die Verständigung zwischen den beiden
Völkern zu _________.
9. Die Finanzierung _________ durch politische _________ und die
Regierung.
10. Die Konferenz wird von einem _________ koordiniert.
11. Trotz grundsätzlicher Einigkeit trifft die Partnerschaft ab und zu auf
manche _________.
12. Die jüngsten Ereignisse haben eine Zerstrittenheit in der
Gemeinschaft _________.
13. Die deutsche Seite ist diesen Projekten gegenüber keineswegs
_________.
14. Viele Politiker sehen in solcher Bevormundung eine Einmischung in
_________ _________ des Staates.
15. Die Definition von diesem Begriff _________ voneinander
_________.
16. Diese globalen Veränderungen werden zu unterschiedlich
_________.
17. Die _________ der westlichen Strukturen (EU und NATO) nach dem
Osten wird von vielen russischen Politikern als _________
empfunden.
18. Bei der Erarbeitung dieses Abkommens wurde von gemeinsamen
Interessen der beiden Staaten _________.
19. Von beiden Ländern wird eine strategische und gegenseitig
vorteilhafte Partnerschaft _________.
20. Im Westen wurde der _________ der Sowjetunion begrüßt.
21. Aus deutscher _________ muss eine Modernisierung auch den
_________ des Rechtsstaates einschließen.

Übung 5. Ersetzen Sie die schräg gedruckten Vokabeln durch Synonyme


und sinnverwandte Wörter und Redewendungen:
1. Das Gesprächsforum „Der Petersburger Dialog“ wurde von dem
Altbundeskanzler und dem ehemaligen russischen Präsidenten
gegründet.
2. Der Präsident wollte durch seinen Besuch die Freundschaft zwischen
den beiden Völkern verstärken.
3. Das unterzeichnete Abkommen soll die bilaterale Zusammenarbeit
vorwärts bringen.
4. Die Gesprächspartner waren sich einig, dass man die existierenden
gegenseitigen Vorurteile in den beiden Ländern bekämpfen muss.
5. Beide Länder beabsichtigen, eine ganze Reihe von neuen Projekten
anzubahnen.
6. Die Mitglieder der Organisation wurden zu einer weiteren Tagung
zusammengerufen.
7. Die Tagung findet unter dem Patronat des Bundespräsidenten statt.
8. Die Finanzierung wird durch private Stiftungen ausgeführt.
9. Bei seinem Vorhaben stieß der Vermittler auf viele Schwierigkeiten.
10. Unsere Delegation stand dem vorgeschlagenen Plan ablehnend
gegenüber.
11. Die Erweiterung des Militärbündnisses wird in der Bevölkerung als
eine Gefahr empfunden.
12. Einige politische Kräfte suchen die Wiedervereinigung der beiden
Teile der Insel zu erreichen.
13. Die Ergebnisse des Gipfels werden unterschiedlich beurteilt.
14. Solches Handeln wird von der Regierung als ein Eingriff in die
inneren Sachverhalte des Staates betrachtet.
15. Vor dem Besuch, der unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen
stattfindet, wurden vielseitige Vorbereitungen getroffen.
16. Die Ansichten der beiden Politiker sind verschieden.
17. Der Beschluss der Regierung hat für Unruhen im Lande gesorgt.
18. Alle Aktivitäten der Organisation werden von einem
Koordinierungsorgan abgestimmt.
19. Im verabschiedeten Reformpaket sind wichtige Maßnahmen
miteinbegriffen.
20. „Wir lassen uns nicht die Entscheidungsfreiheit nehmen!“ rief der
Redner auf der Kundgebung aus.

Übung 6. Referieren Sie den Text mündlich. Gebrauchen Sie dabei den
angegebenen Wortschatz zum Thema und zum Text sowie Redewendungen
aus der Übung 2. Erzählen Sie anhand zusätzlichen Materials über die
Geschichte des Gesprächsforums „Der Petersburger Dialog“.
 Schildern Sie die wichtigsten Aufgaben und Ziele des Forums.
 Erweist es sich als effizient?
 Ist das Forum den jetzigen Herausforderungen gerecht?
 Bringt es irgendwelchen praktischen Nutzen?
 Wie sind die gegenwärtigen Sachverhalte im Rahmen des Dialogs?
 Was sind die Ergebnisse der jüngsten Regierungskonsultationen?
 Wozu sind Foren solcher Art gut und welche Bedeutung haben sie
für zwischenstaatliche Beziehungen?

Wortschatz zum Text 2


sich auswirken auf Akk. воздействовать, влиять
die Auswirkung, -en влияние, последствие
zum Auftakt в начале
die UN-Milleniumsziele Цели тысячелетия
der Wandel перемена, изменения
die Ordnung wiederherstellen восстановить порядок
gewaltig огромный, ужасный
die Herausforderung, -en вызов, проблемы
D. einer Sache (G.) versichern уверять кого-л. в чём-л.
die Besatzung, -en оккупация
sich einsetzen für Akk. выступать за что-л., прилагать усилия,
действовать с какой-л. целью
bewaffnet вооружённый
der Zusammenstoß, ö-e столкновение
der Krisenherd, -e очаг напряжённости, зона конфликта
die Waffenruhe / перемирие, прекращение огня
die Feuerpause / der Waffenstillstand
Akk. vereinbaren договориться о чём-л.
Akk. umsetzen реализовать, осуществить, воплотить в
жизнь
sich beteiligen an D. принимать участие в чём-л.
Akk. geißeln / anprangern обрушиться с критикой, разоблачать,
клеймить позором, бичевать
D. Akk. verwehren препятствовать к-л. в ч-л., лишать к-л. ч-л.
D. Akk. verweigern отказывать кому-л. в чём-л.
Sanktionen gegen Akk. вводить ↔ отменять санкции против кого-л.
verhängen ↔ aufheben
D. zur Seite stehen помогать, поддерживать кого-л.
die Verpflichtung, -en обязательство
eine Verpflichtung übernehmen брать на себя обязательство
die Verzweiflung отчаяние
verzweifelt отчаявшийся
sich aufgeschlossen für продемонстрировать готовность к
Akk. zeigen открытому обсуждению какого-л. вопроса
das Gremium, ...mien орган, комиссия, комитет
der Sitz, -e место, резиденция, штаб-квартира
ein ständiger Sitz im место постоянного члена в Совбезе
Weltsicherheitsrat
der Anspruch, ü-e претензия, требование
einen Anspruch auf Akk. претендовать на что-л.
erheben / Akk. beanspruchen
der Anlauf, äu-e начало, старт, новая попытка
ein neuer Anlauf zur Reform новый старт реформы
das Kräfteverhältnis, -se соотношение сил
widerspiegeln отражать, демонстрировать
offensichtlich очевидный
die Haltung, -en позиция
eine harte Haltung жёсткая позиция
die Nichtverbreitung von нераспространение ядерного оружия
Atomwaffen
die internationale Gemeinschaft международное сообщество
zulassen допускать, позволять
sich (D.) Akk. verschaffen приобрести, раздобыть что-л.
(un)annehmbar (не)приемлемый
ein Risiko eingehen (s) пойти на риск
in Anlehnung an Akk. следуя кому-л., по образцу
Akk. einsehen / erkennen / увидеть, понять, признать
begreifen
unverzichtbar необходимый, неотъемлемый
zu Gunsten (G.) на благо кого-л.
plädieren für Akk. выступать за ч-л., поддерживать, одобрять
die Ausweitung, -en увеличение, расширение
grundlegend основополагающий
Akk. infrage stellen ставить под сомнение, нарушать
Akk. gefährden вредить, угрожать
das friedliche Zusammenleben мирное сосуществование
/ die friedliche Koexistenz
die Würde, -n достоинство
sich einig sein in D. über Akk. быть едиными во мнении
vorgehen gegen Akk. бороться с ч-л., предпринимать меры
die Verantwortung für Akk. брать на себя ответственность за что-л.
übernehmen
↔ die Verantwortung von sich weisen / ablehnen / auf andere abwälzen

Text 2. UN-Vollversammlung: Die Klausurtagung der Mächtigen

Die US-Finanzkrise und deren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft


haben den Auftakt der UN-Vollversammlung in New York bestimmt. Der
Sturm auf den globalen Finanzmärkten bedrohe mittlerweile die UN-
Milleniumsziele zur Armutsbekämpfung, warnte der UN-Generalsekretär
in seiner Eröffnungsrede.
Auf den internationalen Finanzmärkten müsse die Ordnung wieder
hergestellt werden.
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen forderte ein „Klima des
Wandels“. Die Welt stehe in den kommenden Jahren vor einer „gewaltigen
Reihe von Herausforderungen“, erklärte er vor den versammelten
Vertretern der Mitgliedsstaaten. Er erwarte, dass das kommende Jahr eines
der schwierigsten in unserer Geschichte werde, so der UN-
Generalsekretär. Frieden im Nahen Osten sei von größter Bedeutung für
die Stabilität der Region und der Welt. Dazu nötig seien ein Ende der
Gewalt, ein Ende der Besatzung und die Schaffung eines palästinensischen
Staates. Der UN-Generalsekretär versicherte, man werde sich mit ganzer
Kraft für ein Ende der bewaffneten Zusammenstöße in allen Krisenherden
einsetzen. Er forderte die Konfliktparteien auf, eine Waffenruhe zu
vereinbaren und sie anschließend umzusetzen und sich an
Friedensgesprächen zu beteiligen.
US-Präsident geißelte in seiner Rede undemokratische und totalitäre
Regime, die der Bevölkerung ihre Grundrechte verwehren. Er kündigte
Verhängung neuer Sanktionen gegen diese an. Er forderte außerdem
Unterstützung für den Kampf um die Demokratie in Afghanistan, im Irak
und im Libanon. „Jedes zivilisierte Land hat die Verpflichtung, den
Menschen in diesen Ländern zur Seite zu stehen“. Er forderte die
Vereinten Nationen auf, sich dafür einzusetzen, die Menschen von
Tyrannei und Gewalt, Armut und Verzweiflung zu befreien.
Der amerikanische Präsident zeigte sich aufgeschlossen für eine
Vergrößerung des wichtigsten Gremiums der Vereinten Nationen. „Die
Vereinigten Staaten sind offen für diese Perspektive“, sagte er. „Wir
glauben, dass Japan für eine ständige Mitgliedschaft im Sicherheitsrat gut
qualifiziert ist und dass auch über andere aufstrebende Mächte
nachgedacht werden sollte“.
Auch die Bundeskanzlerin sprach sich für einen neuen Anlauf zu
einer umfassenden UN-Reform aus und bekräftigte den deutschen
Anspruch auf einen Sitz im UN-Sicherheitsrat. „Dass der Sicherheitsrat
nicht mehr die realen Kräfteverhältnisse in der Welt widerspiegelt, ist ja
ganz offensichtlich“, sagte sie in New York. In ihrer Rede vor der UN-
Vollversammlung werde sie erklären, „dass wir bereit sind, mehr
Verantwortung zu übernehmen, und einen UN-Sicherheitsratssitz
deswegen auch anstreben“.
Der französische Präsident hat sich in seiner ersten Rede vor der UN
erneut für eine harte Haltung der internationalen Gemeinschaft bei der
Nichtverbreitung von Atomwaffen ausgesprochen. „Wenn wir zulassen,
dass ein unberechenbarer Staat sich Atomwaffen verschafft, würden wir
ein unannehmbares Risiko für die Stabilität der Welt eingehen“. Doch alle
Länder haben aus Sicht Frankreichs aber das Recht, Atomkraft friedlich zu
nutzen. Er rief die Staaten der Welt zu einem wirtschaftlichen und
ökologischem „New Deal“ auf, in Anlehnung an das von US-Präsident
Franklin D. Roosevelt eingeführte Programm, um gegen die Folgen der
Weltwirtschaftskrise zu kämpfen. Die Verantwortlichen der
Industrieländer müssten einsehen, dass ein Handeln zu Gunsten der Armen
unverzichtbar sei. Der französische Präsident plädierte zudem für eine
Ausweitung der G8-Staatengruppe. Auch China, Indien, Südafrika,
Mexiko und Brasilien sollten in den Kreis der führenden Industrienationen
und Russlands aufgenommen werden, forderte er.
Als eine der wichtigsten Herausforderungen für die internationale
Staatengemeinschaft wurde von vielen Rednern die Bedrohung durch den
Extremismus bezeichnet. Nach Ansicht vieler Vertreter sind mehr denn je
in der UN-Geschichte die grundlegenden Menschenrechte und der Frieden
in der Welt durch Extremisten infrage gestellt. Extremisten gefährdeten die
Prinzipien eines friedlichen Zusammenlebens der Völker und ignorierten
die Rechte der Menschen auf Leben und Würde, wurde hervorgehoben.
Die Gesandten waren sich einig, dass jeder Staat der UN seine eigene
Verantwortung hat, gegen Extremismus und Terrorismus vorzugehen.
Kein Land dürfe eine Schutzzone für Terrorismus, Menschenhandel oder
organisierte Kriminalität sein.

Erläuterungen zum Text


1. „Wir glauben, dass Japan für eine ständige Mitgliedschaft im
Sicherheitsrat gut qualifiziert ist und dass auch über andere
aufstrebende Mächte nachgedacht werden sollte“. – «Мы считаем,
что наиболее подходящим кандидатом на постоянное членство в
Совбезе является Япония, однако необходимо подумать и о
перспективах других ведущих стран мира, переживающих в
данное время бурный рост экономики и политического
влияния».
2. „New Deal“ – «Новый курс»
3. die Verantwortlichen der Industrieländer – руководители / лидеры
промышленно-развитых государств
4. mehr denn je in der UN-Geschichte – более, чем когда бы то ни
было за всю историю ООН
Übung 1. Beantworten Sie die folgenden Fragen zum Text. Erstellen Sie
anschließend eine zusammenfassende Abhandlung über das Thema.
1. Was könnten Sie über die Zusammensetzung und Vollmachten der
UN-Vollversammlung berichten? Welche Stellung nimmt das
Gremium im System der VN ein?
2. Welche Themen bestimmten die Tagung?
3. Worüber sprach der UN-Generalsekretär in seiner Eröffnungsrede?
Welche wichtigsten Herausforderungen für die Menschheit erwähnte
er?
4. Welche Missstände prangerte der US-Präsident an? Wie steht er zu
einer Erweiterung des Weltsicherheitsrates? Welches Land wird von
ihm als der qualifizierteste Kandidat für einen ständigen Sitz in
Erwägung gezogen? Warum ausgerechnet es?
5. Was berechtigt den deutschen Anspruch auf einen permanenten Sitz?
6. Auf welche Fragen ging der französische Präsident in seiner Rede
ein? Wie ist die französische Haltung bei der Nichtverbreitung von
Atomwaffen? Worin besteht der Sinn und das Wesen des von dem
französischen Präsidenten vorgeschlagenen Programms „New
Deal“? Wie äußerte sich der Präsident zu Fragen Armutsbekämpfung
und Ausweitung der G8?
7. Wie wird die Bedrohung durch den Extremismus und Terrorismus
eingeschätzt? Welche Bekämpfungsmethoden könnten sich in
diesem Zusammenhang als effizient erweisen?
8. Äußern Sie sich aufgrund jüngster Ereignisse und anhand aktuellen
Materials zum gegenwärtigen Stand der Dinge im Rahmen der VN.
Mit welchen Herausforderungen ist die Staatengemeinschaft zur Zeit
konfrontiert? Wie wäre denen zu begegnen? Welche Themen
beschäftigen die UN-Diplomaten? Welche
Meinungsverschiedenheiten sind in den Fragen, die auf der Agenda
der UNO stehen, zu verzeichnen?

Übung 2. Ergänzen Sie die folgenden Sätze, beachten Sie die


Vieldeutigkeit der russischen Verben обменять(ся), поменять(ся),
изменяться und deren deutsche Äquivalente!
austauschen – обмениваться (опытом, мнениями, делегациями)
Akk. gegen Akk. austauschen – обменивать кого-л. на к-л./взамен ч-л.
Akk. mit D. tauschen – поменяться чем-л. с кем-л.
tauschen vi mit D. – поменяться с кем-л. (местами)
Akk. tauschen gegen Akk. – обменять что-л. на что-л. (вещественное)
Akk. tauschen – обменяться (взглядами, рукопожатиями,
любезностями)
Akk. umtauschen – 1) обменять (вернуть / принять назад что-л.
неугодное и получить / выдать взамен новое); 2) обменивать одну
валюту на другую

Akk. wechseln – 1) сменить (работу, жильё, бельё, одежду, партнёра);


2) разменять деньги (на более мелкие) / поменять на другую валюту;
3) изменить (мнение, веру), сменить (тон)
Akk. mit D. wechseln – обменяться с кем-л. чем-л. (письмами,
взглядами, рукопожатиями, парой слов)
wechseln vi – изменяться (о погоде, настроении)
Akk. auswechseln – заменить (произвести замену некачественного /
испорченного / сломанного / не устраивающего на новое)
Er ist wie ausgewechselt. – Его словно подменили.

Akk. (ver)ändern – изменить (придать чему-л. иной внешний вид или


иное внутреннее содержание)
sich (ver)ändern – измениться (внешне или внутренне)

1. An der defekten Anlage mussten einige Ersatzteile __________


werden.
2. Die Ereignisse der letzten Zeit haben das Kräfteverhältnis in der
Weltpolitik nicht zu unseren Gunsten __________.
3. Die diplomatischen Beziehungen aufnehmenden Länder __________
Botschafter __________.
4. Die Organisation hat ihren Hauptsitz __________, und alle
Mitarbeiter sind in eine andere Stadt umgezogen.
5. Die Realitäten und die Weltlage haben __________ drastisch
__________.
6. Viele Abgeordnete verurteilen den Minister, weil er aus der Politik in
die Wirtschaft __________ ist.
7. In dem Reklamationsschreiben bittet die Firma, die Handelspartner
möchten bitte die beanstandeten Waren __________.
8. Beim Abschied __________ der Gastgeber und sein Gast einen
Händedruck.
9. Die Delegation ist gekommen Erfahrungen und Informationen mit
den Partnern __________.
10. Die Entführer wollten Geiseln gegen die Freilassung von Gefangenen
__________.

Übung 3. Übersetzen Sie die unten stehenden Sätze, gebrauchen Sie ein
richtiges Äquivalent der russischen Verben обменять(ся), поменять(ся),
изменять(ся):
1. В завершении беседы участники обменялись рукопожатиями.
2. Стороны подтвердили своё намерение на регулярной основе
обмениваться делегациями парламентариев.
3. После разразившегося коррупционного скандала президенту
пришлось заменить ряд высокопоставленных чиновников
министерства.
4. По случаю предстоящего события министерства иностранных
дел обеих стран обменялись нотами.
5. Большинство политиков высказалось за то, чтобы изменить
существующее законодательство.
6. В связи с кризисом многие банки отказываются менять местные
деньги на иностранную валюту.
7. Председатель собрания предложил участникам поменяться
местами.
8. Выступление президента привело к тому, что настрой
участников саммита резко изменился.
9. Политик заявил, что не хотел бы поменяться местами со своими
оппонентами (der Widersacher).
10. По словам выступающего, нет никакого смысла менять
существующую систему на какую бы то ни было другую.

Wortschatz zum Text 3


die Unabhängigkeit erklären объявить / провозгласить
/ verkünden независимость
einen Staat anerkennen признать государство
die Anerkennung, -en признание
die Anerkennung aussprechen заявить о признании
der eigenständige Staat самостоятельное государство
der Amtskollege, -n, -n коллега (по должности)
die Note, -n (дипломатическая) нота
D. eine Note übermitteln / überreichen передавать, пересылать ноту
entsprechend соответствующий
völkerrechtlich соответствующий нормам
международного права
laut / gemäß dem Grundgesetz в соответствии с основным законом,
согласно конституции
vollziehen / ausführen исполнять, совершать
in Artikel ... heißt es в статье говорится / сказано ...
im Namen от имени
der Bund федерация, федеральный уровень
Akk. vertreten представлять (интересы, кого-л.)
auswärtig иностранный, внешний
das auswärtige Amt МИД ФРГ
auswärtige Angelegenheiten внешние связи, иностранные дела
der auswärtige Ausschuss des комитет парламента по иностранным
Parlaments делам (внешней политике)
der auswärtige Staat иностранное государство
Akk. beglaubigen аккредитовать (посла)
der Gesandte посланник, посол
das Bundespräsidialamt управление делами (ведомство)
президента ФРГ
die Aufnahme diplomatischer установление дипломатических
Beziehungen auf Botschafterebene отношений на уровне послов
D. zustimmen / Akk. billigen / одобрить, поддержать, согласиться
Akk. gutheißen
die Zustimmung, -en zu D. согласие, одобрение
Akk. mit seiner Unterschrift besiegeln скреплять подписью (документ)
/ Akk. unterzeichnen, unterschreiben подписать
Akk. abberufen отозвать
einen Botschafter abberufen отозвать посла
Akk. ernennen назначить (на должность)
Akk. entsenden отправлять, посылать

Text 3. Deutschland erkennt Kosovo an.


Kosovo entsendet erste Diplomaten

Kurz nach der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo erkennt


Deutschland die frühere serbische Provinz als eigenständigen Staat an. Der
Bundespräsident wird seinem kosovarischen Amtskollegen eine
entsprechende Note übermitteln.
Die völkerrechtliche Anerkennung eines neuen Staates wie im Falle
des Kosovo wird laut Grundgesetz letztlich durch den Bundespräsidenten
vollzogen. In Artikel 59, Abs. 1 heißt es: „Der Bundespräsident vertritt den
Bund völkerrechtlich. Er schließt im Namen des Bundes die Verträge mit
auswärtigen Staaten. Er beglaubigt und empfängt die Gesandten“.
Die Anerkennung wird mit einer Note des Bundespräsidenten an den
Präsidenten des neuen Staates formell ausgesprochen. Dem Kosovo werde
in dem Schreiben auch die Aufnahme diplomatischer Beziehungen auf
Botschafterebene angeboten, teilte das Bundespräsidialamt mit. Zuvor
hatte das Bundeskabinett der Anerkennung des Kosovo zugestimmt.
Noch bevor der Bundespräsident den formellen völkerrechtlichen
Akt mit seiner Unterschrift besiegeln konnte, reagierte Serbien mit dem
Rückruf seines Botschafters aus Deutschland. Der serbische
Außenminister sagte in Straßburg, auch aus Österreich werde der
Botschafter abberufen.
Rund ein halbes Jahr nach der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo
hat der Präsident des Staates die ersten diplomatischen Vertreter ernannt.
Sie werden nach Deutschland, Albanien, Österreich, Belgien,
Großbritannien, Frankreich, Italien, in die Schweiz, die Türkei und die
USA entsandt.

Übung 1. Fassen Sie den Inhalt des Textes zusammen.

Übung 2. Ersetzen Sie die schräg gedruckten Vokabeln durch Antonyme


oder Wörter und Redewendungen mit gegensätzlicher Bedeutung.
Gebrauchen Sie den Wortschatz zum Thema und zu den Texten 1-3.
1. Das Abkommen läuft im nächsten Jahr aus.
2. Die Seiten verpflichteten sich, die territoriale Integrität nicht zu
verletzen.
3. Die Partner vertreten entgegengesetzte Auffassungen.
4. Die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Staaten
wurden vor 3 Jahrzehnten aufgenommen.
5. Unsere Delegation hält diesen Vorschlag für inakzeptabel.
6. Die Vereinbarung lässt Hindernisse aus dem Weg räumen.
7. Der Minister brachte die Verhandlungen in Gang.
8. In dieser Frage gehen unsere Standpunkte weit auseinander.
9. Die Verhandlungen über ein neues Partnerschaftsabkommen wurden
ausgesetzt.
10. Der Vertrag wurde gekündigt.
11. Der Staat ist aus der Organisation ausgetreten.
12. Dies erschwert die gegenseitige Verständigung.
13. Der Ausschuss wurde aufgelöst.
14. Der Minister wurde von dem scheidenden Präsidenten empfangen.
15. Wegen dieser Maßnahmen wurde die öffentliche Ordnung gestört.
16. Er hat jegliche Verantwortung von sich gewiesen.
17. Wir hegen keinen Zweifel an der Zweckmäßigkeit dieses Schrittes.
18. Solches Handeln ist zu Schaden der ärmsten Länder.
19. Solche Politik nützt dem Gemeinwohl.
20. Die Regierung hat den Botschafter entsandt.

Übung 3. Berichten Sie über die jüngsten Treffen und politischen


Gespräche zwischen deutschen und russischen Spitzenpolitikern. Schildern
Sie die wichtigsten Ereignisse in der gegenwärtigen Weltpolitik. Welche
Auswirkungen haben sie auf die Entwicklung der Beziehungen? Was
belastet das bilaterale Verhältnis von heute? Wo herrscht
Übereinstimmung? Wie schätzen Sie die Aussichten für die Partnerschaft?
Benutzen Sie das aktuelle Material und den Wortschatz der Lektion.
2.3. Texte zum Diskutieren und Kommentieren
Text 1. Kanzlerin hebt Freundschaft hervor

Zwei Tage vor dem deutsch-französischen Ministerrat in Berlin hat


die deutsche Bundeskanzlerin die besonderen Beziehungen beider Länder
hervorgehoben.
„Ich freue mich auf den Besuch aus Frankreich. Wir sind Freunde,
und das wird man spüren an diesem Tag“, sagte die Kanzlerin am Samstag
in ihrer wöchentlichen Videobotschaft. Deutschland und Frankreich
wollen am Montag in Berlin gemeinsam über bessere Zukunftschancen
von Migranten beraten. Die Kanzlerin sprach von einem „großen Thema“.
Beide Länder stünden vor denselben Herausforderungen.
Anders als bei bisherigen Regierungskonsultationen würden die
Teilnehmer dieses Mal „nach draußen gehen“, kündigte die Kanzlerin an.
Sie selbst werde mit dem französischen Präsidenten eine Berliner
Oberschule besuchen, um mit jungen Leuten über das Thema Integration
zu diskutieren. Der Bundesaußenminister und sein französischer
Amtskollege begeben sich nach Berlin-Kreuzberg in ein deutsch-
türkisches Tonstudio, um ein Duett aufzunehmen.
Themen des Treffens beider Regierungen sind laut Angaben aus dem
Kanzleramt aber auch wirtschaftliche Fragen, die Lösung internationaler
Konflikte, die Vorbereitung des EU-Afrika-Gipfels und die Zukunft der
EU. Sie sei dem neu gewählten französischen Präsidenten „persönlich sehr
dankbar“, dass er einen mutigen Schritt unternommen habe, „um Europa
aus dem Stillstand herauszubringen“. Die Kanzlerin hob den Beitrag des
französischen Präsidenten zur Verabschiedung des EU-Reformvertrages
hervor.

Text 2. G8: Geschichte und Gegenwart

Das erste Gipfeltreffen fand auf Initiative des damaligen


französischen Präsidenten Giscard d'Estaing sowie dem früheren
Bundeskanzler Helmut Schmidt im Jahr 1975 statt. Damals kamen die
Staats- und Regierungschefs der sechs führenden Industrienationen zu
Kamingesprächen auf Schloss Rambouillet zusammen.
Neben Deutschland und Frankreich nahmen Vertreter aus den USA,
Großbritannien, Italien und Japan an den Gesprächen teil. Auslöser für
dieses Treffen war die anhaltende Rezession der Weltwirtschaft nach der
ersten Ölkrise im Jahr 1973 und dem Zusammenbruch des Bretton-Woods-
Systems, das bis dahin feste Wechselkurse gegenüber dem US-Dollar
garantierte.
Im Vordergrund stand daher auch eine gemeinsame Koordinierung
der nationalen und internationalen Wirtschaftspolitik, um der
Weltwirtschaftskrise entgegen zu wirken. Die Gespräche endeten mit der
„Erklärung von Rambouillet“.
Im Jahr 1976 wurde auch Kanada in die Gesprächsrunde der damals
weltgrößten Volkswirtschaften aufgenommen – aus G-6 wurde G-7.
Aufgrund ihrer zunehmenden Bedeutung als einheitlicher Wirtschaftsraum
sowie ihrer Rolle in Fragen der internationalen Sicherheitspolitik nimmt
auch die Europäische Gemeinschaft seit dem Gipfel von 1981 an den
Gesprächen teil. Vertreten wird die EU dabei durch die Europäische
Kommission sowie das Land, das momentan die EU-Ratspräsidentschaft
inne hat.
Mit Ende des Kalten Krieges kam es auch zu einer Annäherung
zwischen der G-7 und Russland. Erstmals lud die G-7 im Jahr 1991 den
damaligen sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow zu Gesprächen
am Rande des Gipfels in London ein. Es dauerte aber noch sieben Jahre bis
Russland Mitglied und aus der G-7 die Gruppe der Acht wurde.
Der erste Gipfel unter russischem Vorsitz fand dann im Jahr 2006 in
St. Petersburg statt. Allerdings ist Russland bis heute von den Treffen der
Finanzminister ausgeschlossen, weshalb oft die Formulierung „Treffen der
führenden Industrienationen und Russlands“ zu hören ist.
Um Fragen und Herausforderungen der Globalisierung gerecht
werden zu können, werden auch Nicht-G8-Länder zu den Gipfeltreffen
eingeladen. Neben einer Reihe von Nichtregierungsorganisationen nimmt
seit einigen Jahren die so genannte Gruppe der Schwellenländer an den
Treffen teil. Zu den Ländern gehören China, Indien, Brasilien, Mexiko und
Südafrika.
Einige Länder streben seit längerem eine Vollmitgliedschaft an. Eine
Erweiterung der Gruppe der Acht wird zwar immer wieder gefordert, doch
steht die Frage nicht immer auf der Agenda. Was 1975 auf Schloss
Rambouillet bei Paris als Treffen der wichtigsten Industrienationen im
kleinen Kreis begann, ist aufgrund der wirtschaftlichen Leistungsstärke der
Teilnehmerländer zu einem der wichtigsten internationalen Foren
geworden. Schließlich erwirtschaften die Länder der G8 etwa zwei Drittel
des Weltsozialprodukts und bestreiten knapp die Hälfte des Welthandels.
Als Grundlage für die Beschlüsse der G8 gelten gemeinsame Grundwerte
wie Demokratie, Menschenrechte und Marktwirtschaft.
Anders als die Vereinten Nationen oder die Weltbank ist die Gruppe
der Acht keine Organisation. Es gibt kein Hauptquartier und auch keine
feste Verwaltung. Die Gipfel werden von den jährlich wechselnden
Gastgeberländern organisiert. Das Land, das die G8-Präsidentschaft inne
hat, gibt auch die inhaltliche Richtung des Treffens vor und ist
federführend.
Die G8-Treffen sollen informell sein – ganz wie in einem exklusiven
Club. Es gibt zwar eine Tagesordnung, doch geht es zwangloser zu als bei
Staatsbesuchen mit ihren strengen Protokollarien – bevorzugt werden so
genannte Kamingespräche abseits des Verhandlungstisches. Die lockere
Atmosphäre wird auch nach außen gezeigt. Auf den Gruppenfotos der
Gipfelteilnehmer fehlen beispielsweise häufig die Krawatten.
Nach und nach dehnten sich die Themen der jährlichen Gipfeltreffen
von der Wirtschaft auf die Politik aus. Insbesondere außen- und
sicherheitspolitische Themen werden heute neben klassischen
Wirtschaftsfragen angesprochen. Aber auch Fragen der Entwicklungs- und
Gesundheitspolitik – etwa der Kampf gegen AIDS – stehen immer wieder
im Mittelpunkt der Treffen. In den letzten Jahren standen wiederholt die
Bedrohung durch den internationalen Terrorismus, der Klimaschutz sowie
die Krisenherde in Nahost auf der Agenda.

Text 3. Syrien und Libanon richten Botschaften ein

Der Libanon und Syrien wollen nach Angaben aus Damaskus


diplomatische Beziehungen aufnehmen. Das vereinbarten die Präsidenten
beider Staaten bei einem Treffen in der syrischen Hauptstadt Damaskus.
Es dauerte rund sechs Jahrzehnte, bis sich die beiden Nachbarländer zu
diesem Schritt entschlossen.
Nach rund sechs Jahrzehnten haben Syrien und der Libanon die
Aufnahme diplomatischer Beziehungen vereinbart. Das teilte eine
Beraterin des syrischen Präsidenten nach einem Treffen des Politikers mit
seinem libanesischen Amtskollegen in Damaskus mit. Die Vereinbarung
war nach entsprechenden Ankündigungen Al-Assads im Vormonat zwar
erwartet worden. Dennoch stellt sie einen Meilenstein im komplizierten
Verhältnis der beiden arabischen Nachbarländer dar.
Der libanesische Präsident war zuvor zu einem zweitägigen Besuch
in der syrischen Hauptstadt eingetroffen. Kommentatoren hatten die Visite
schon im Vorfeld als „historisch“ bezeichnet. Es handelt sich um die erste
Begegnung dieser Art seit dem Abzug der syrischen Truppen aus dem
Libanon im Jahr 2005.
Seit Erringung der Unabhängigkeit vor 60 Jahren unterhielten Syrien
und der Libanon keine diplomatischen Beziehungen. Syrien hatte den viel
kleineren Nachbarn lange Zeit als Schöpfung der vormaligen
Kolonialmacht Frankreich betrachtet und eine eigenständige Existenz nur
eingeschränkt akzeptiert. Im libanesischen Bürgerkrieg (1975-1990)
wuchs Syrien in die Rolle einer Art „Schutzmacht“ hinein, die mit eigenen
Truppen eingriff. Nach der Beendigung des Blutvergießens blieben
syrische Truppen bis 2005 im Lande. Noch heute ringen im Libanon anti-
und pro-syrische Parteien und Gruppierungen erbittert um die Macht.
Die Aufnahme diplomatischer Beziehungen fügt sich in die
Bemühungen Syriens ein, das Verhältnis zum Westen zu normalisieren.
Vor allem die USA betrachten Damaskus als einen Förderer
extremistischer und anti-israelischer Milizen in der Region sowie als
Bündnispartner des Irans, der international wegen seines Atomprogramms
in der Kritik steht.